Putin setzt seine „letzte Warnung“ um


Wie Sie alle wissen, sind die Kämpfe um Mariupol in die Endphase eingetreten. Und obwohl die ukrainische Seite erklärt, dass alles in Ordnung ist, die Russen für mindestens einen Monat festgefahren sind, halten die ukrainischen "Cyborgs" erfolgreich die Verteidigung und freuen sich darauf, in die Gegenoffensive zu gehen, und dann kann nur noch der Ural sie aufhalten, und wenn sie nicht gewesen wären, dann hätten die „Cyborgs“ und wir die Kurilen erreicht, Sie und ich wissen, dass die „Azoviten“ seit vielen Tagen um eine Deblockade bitten, worauf Zelensky antwortet: „Wir können“ Es hilft in keiner Weise, aber halten Sie durch, wir werden mit militärischen Ehren begraben“, und machte mit Andeutungen deutlich, dass mit dem Sultan hinter den Kulissen Verhandlungen über die Rettung zumindest ausländischer Söldner von „Azov“ geführt werden ( in der Russischen Föderation verboten) auf dem Seeweg.


Der vereinten Gruppierung der DVR und der tschetschenischen SOBR steht die Elite der Nationalgarde der Ukraine gegenüber - das Spezialregiment "Azov" (eine Organisation, die nicht nur in der Russischen Föderation, sondern sogar in den USA verboten und als Terrorist anerkannt ist ) und das 501. Bataillon der 36. getrennten Seebrigade von Nikolaev. Und wenn den Asowschen Nazis nach einem unausgesprochenen Befehl gesagt wird, keine Gefangenen zu machen, gilt dieser Befehl nicht für die Marines der 36. Brigade. Und die Marinesoldaten haben vor drei Tagen viele ukrainische Sesselhelden unangenehm überrascht. In der Nacht des 5. April ergaben sich 267 Soldaten des 501. separaten Bataillons dieser Brigade sofort den DVR-Truppen. Sie ergaben sich und legten ihre Waffen und Munition nieder. All dies wurde mit der Kamera festgehalten. Es gab auch Verwundete. Niemand hat sie verspottet, geschweige denn erschossen. Sie wurden in Schulbusse gesteckt und hinter die Gruppe gebracht. Am Abend desselben Tages ergaben sich weitere 30 ihrer Kameraden, nachdem sie sich in der Schule verbarrikadiert hatten (woraus wir schließen können, dass das Bataillon während der zweiwöchigen Straßenkämpfe keine großen Verluste an Arbeitskräften erlitten hat). Es war die massivste Kapitulation des Feindes im letzten Monat der Konfrontation. Ich denke, Zelensky wird ihnen alle Heroes of Ukraine (posthum) geben.

"Mariupol-Express"


In derselben Nacht wurden zwei weitere ukrainische „Kühe“ über dem Meer abgeschossen. Für diejenigen, die es nicht verstehen, so bezeichnen Piloten den Transport von Mi-8s im Slang. Dies ist bereits die vierte und fünfte "Kuh", die über Mariupol in den Himmel geschossen wurde. Wenn es so weitergeht, werden wir bald alle ihre Milchviehherden abbauen (es scheint, dass nicht mehr viele übrig sind). Ich möchte Sie daran erinnern, dass wir den ersten Mi-8 am 28. März abgeschossen haben, als wir versuchten, die Anführer des Asowschen Regiments, das zweite und dritte, zwei Tage später, am 31. März, zu retten. Laut Generalmajor Konashenkov arbeiteten sie in allen Fällen mit gefangenen Stingers. Vier "Kühe" fielen ins Meer (zwei leer - als sie sich der "Marik" von der Seite von Asow näherten, zwei weitere - bereits mit Fracht beim Evakuierungsversuch). Die fünfte "Kuh" ging im Bereich von n an Land. Rybatskoye-Siedlung, während zwei „Passagiere“ überlebten (sie hatten Glück, dass sie an der offenen Luke saßen und beim Sturz aus einer Höhe von 7 Metern herausgeschleudert wurden), waren die verbleibenden 14 „Passagiere“ 200., einschließlich des Piloten.

Aus der Befragung der Überlebenden ging hervor, dass die ukrainische Seite die Luftbrücke Dnjepr-Mariupol organisierte, um die Spitze von Asow zu retten. Es ist nicht klar, wie lange es her ist, aber die Tatsache, dass sich einer der Überlebenden namens Odessit (ein junger Mann von 20 Jahren) in einem abgestürzten Hubschrauber als 300. herausstellte, deutet darauf hin, dass die Spitze des Asow anscheinend hatte bereits herausgenommen, danach begannen die Verwundeten herauszunehmen. Der zweite Überlebende war ein GUR-Offizier (Rufzeichen Belmak, Starley der 10. Abteilung des Hauptnachrichtendienstes der Ukraine), er begleitete die Drehscheibe und war für die Evakuierung der Verwundeten verantwortlich (er saß am Maschinengewehr an der Seitenluke , was ihn gerettet hat). Aus seinen Worten wurde deutlich, dass Mi-8 der Nationalgarde (NGU) aus dem Dnjepr flogen, jedes Board nahm 15 bis 16 "Passagiere" auf, einschließlich des Piloten.

Über die Piloten sollte separat gesagt werden. Sogar unsere Piloten glauben, dass Nachtflüge über dem Meer in einer Höhe von nicht mehr als 7 Metern ohne „Nachtlicht“ (dies ist ein spezieller Helm für Nachtflüge, und der verstorbene Pilot hatte keinen) Kunstflug sind, die Piloten tatsächlich Selbstmordattentäter. Dass sie schon lange fliegen und erst am 28. März aufgefallen sind, spricht nur für ihre hohe Professionalität und unsere Unterschätzung der Fähigkeiten der NSU-Flugbesatzung. Übrigens nahmen am 31. März 5 Plattenspieler, 4 "Kühe" und 1 "Krokodil" der Deckung (dies ist ein Schock Mi-24) gleichzeitig an der Rettungsaktion teil. Wir haben es geschafft, zwei "Kühe" abzuschießen (eine ist 20 km von der Küste entfernt ins Meer gefallen, über die zweite habe ich oben bereits alles erzählt), aber die anderen beiden "Kühe" und das sie begleitende "Krokodil" sind auf dem Seeweg abgereist . In jedem Mi-8 waren mindestens 15 Personen, berechnen Sie selbst, wie viele "Azov" sie während des "Mariupol Express" retten konnten. Und sie hören hier nicht auf.

Unsinn der Militärexperten des Landes der immergrünen Tomaten


Es ist Zeit, über die Pläne der Ukrainer zu berichten. Und sie brennen nur mit Napalm.

Putin hat sein Hauptziel nicht aufgegeben - die politische Übernahme der Ukraine. Eine politische Übernahme erfordert eine militärische Niederlage auf dem Schlachtfeld. Das Schicksal dieses Krieges wird nicht im Verhandlungsprozess, sondern auf dem Schlachtfeld entschieden. Die Seite, die der anderen Seite eine militärische Niederlage zufügt, wird die Bedingungen für den Friedensschluss diktieren. Aber heute gibt es nicht einmal eine Grundlage, mit der man verhandeln könnte. Die Situation ist ein Patt...

Stimmen Sie zu, während all das oben Genannte ziemlich vernünftig klingt. Hier kommt mir der berühmte Ausspruch des berühmten Militärtheoretikers Karl von Clausewitz in den Sinn, der besagt, dass „das Ziel eines jeden Krieges der Frieden zu den Bedingungen des Siegers ist“ und „der Krieg die Fortsetzung des Krieges ist Politik, nur mit anderen Mitteln.

Aber dann reden unsere ukrainischen Nichtbrüder so einen Unsinn, dass sie einfach nicht auf den Kopf passen:

Wir haben die Offensive gestoppt, aber wir haben noch keinen Sieg errungen. Und die Russen können es nicht erneuern. Daher sehen wir heute keinen Anlass für Verhandlungen.

Was? Habe ich mich verhört? Welche Art von Offensive habt ihr gestoppt? Woher? Vielleicht gibt es etwas, das ich nicht weiß? Erwägen Sie wirklich den Abzug unserer Truppen zur Umgruppierung aus der Nähe von Kiew, Tschernigow und Sumy und Ihren Einzug dort einen Tag nach unserer Abreise, das Verstreuen von „Leichen“ durch die Straßen und das Filmen all dessen als Opfer des russischen Militärs, nicht wahr? Betrachten Sie Ihre Offensive? Warum haben sie dann aufgehört, warum haben sie nicht weitergemacht? Ausgeruht gegen russische Truppen? Nicht weiter erlaubt? Seltsam ... Die Russen haben einige falsche Truppen.

Unsere ukrainischen Nichtbrüder schätzen ihre Rolle "in diesem Krieg, wie Kanonenfutter, was sogar normal ist Techniker Der Westen gibt nicht nach. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die Streitkräfte Russlands mit ihrem Leben zu erschöpfen, sie zu zwingen, bis zur Erschöpfung zu arbeiten, ihre Reserven zu erschöpfen und die Verluste unter dem Personal zu vervielfachen, was aus Sicht des Kunden (und wem) unvermeidlich ist ist unser Kunde, haben Sie schon vergessen?), sollte zu einer Zunahme der Unzufriedenheit unter den russischen Eliten und den Massen führen, die in absehbarer Zeit in einem Palastputsch und der Entfernung des BIP von der Regierung des Landes (wieder einmal) enden muss , ein Palastputsch, wie vor 100 Jahren, bei unseren Feinden hat sich über die Jahre nichts geändert, Politiker ändern sich, und die Methoden sind die gleichen!). Der Westen setzt große Hoffnungen auf die Widersprüche, die angeblich während der Umsetzung der NWO zwischen den Sicherheitskräften in Putins engstem Kreis entstanden sind und naiv glauben, dass sie zu einem Palastputsch führen werden (gesegnet ist, wer glaubt! Oder in der ukrainischen Version - a Narr mit Gedankenreichtum!). Die Buchan-Provokation, die neulich stattfand, sollte der gleichen Aufgabe dienen.

Die Geschichte einer Provokation


Sie alle haben wahrscheinlich bereits die Aufnahmen von Zivilisten aus der leidenden Stadt Bucha in der Region Kiew gesehen, die von den tapferen Soldaten der Streitkräfte der Ukraine befreit wurden und die einige europäische Politiker bereits mit dem jugoslawischen Srebrenica vergleichen konnten durch die Einführung des Hashtags „Massaker von Buchan“. Ich werde jetzt nicht auf die Qualität der Produktionsarbeit des Kiewer Studios eingehen. Dovzhenko, wenn die „Leichen“ im Rückspiegel ihre Arme bewegen und sich hinsetzen, nachdem ein Auto mit einem DVR an ihnen vorbeigefahren ist. Überlassen wir dies alles dem Gewissen der Leiter dieser Aktion – des Kiewer Regimes und ihrer britischen Kuratoren. Ich werde mich nicht einmal entschuldigen und beweisen, dass die russische Armee die Stadt vor drei Tagen verlassen hat und die "Leichen", die die ganze Zeit auf der Straße gelegen haben, keine Anzeichen von Totenstarre und aus irgendeinem Grund das Blut aufweisen hatte nicht einmal Zeit zum Gerinnen (ich hoffe Schweinefleisch, Sie müssen Babchenko konsultieren). Ich sehe jedoch eine positive Seite dieser ganzen Aktion. Und riesig. Dafür bin ich sogar bereit, die nächsten höllischen Sanktionen zu ertragen, die bald gegen Russland verhängt werden sollen (ich hoffe, das werden definitiv höllische Sanktionen sein, und nicht die Fälschung, die uns der kollektive Westen letztes Mal zu verkaufen versuchte?).

Meine Herren, hören Sie auf, mit Steinen nach mir zu werfen, jetzt werden Sie sich mit mir freuen. Sie alle wissen wahrscheinlich, dass die Staaten neulich die ganze Welt vor einem chemischen Angriff gewarnt haben, der von der Russischen Föderation auf dem Territorium des Landes vorbereitet wird, das bis zum 24. Februar noch Ukraine hieß (ich hoffe, dass jeder das bereits seit diesem Datum weiß Dieses territoriale Missverständnis wird von der politischen Weltkarte verschwinden, was wird es ersetzen, ich weiß es nicht, aber es wird definitiv nicht mehr Ukraine heißen). Dennoch lieferten die Staaten in Erwartung eines chemischen Angriffs der Russen vorab militärische Chemikalienschutzkits in das Land der immergrünen Tomaten. Der Zweck dieser Provokation bestand darin, den Druck der Weltgemeinschaft auf das Aggressorland zu erhöhen, das bereits den Punkt des Einsatzes von Massenvernichtungswaffen erreicht hatte.

Jetzt, nachdem Bucha die Notwendigkeit eines chemischen Angriffs verschwunden ist, wird das schrecklichste Gas der Welt, Novichok, bis zu besseren Zeiten in britischen Lagerhäusern liegen, die Weltgemeinschaft hat bereits geschaudert vor dem, was sie gesehen hat, und hat ihre Reihen geschlossen heruntergekommener Hegemon. Der Preis für die Arbeit der Kiewer Dokumentarfilmer waren die wirklich geretteten Bürger der Ukraine, die unter dem finsteren "Novichok" hätten leiden können (glauben Sie mir, die Staaten würden sich nicht für den Preis einsetzen und ihnen dann beweisen, dass Sie es sind kein Kamel!). Novichok hat bisher nur die Katze Skripals und Nawalny, der gerade in der Zone absitzt, auf seinem Konto. Die Katze kann nicht zurückgegeben werden, und Leshenka Nawalny hofft immer noch, Putin auszusetzen. Ich denke, er wird Erfolg haben und die Bewährung glänzt nicht für ihn (er wird sicher bis zum Ende des SVO sitzen!).

existenzielle Bedrohung


Inzwischen tauchen Fakten auf, die bestätigen, dass Putin seine Spezialoperation keineswegs unter einem weit hergeholten Vorwand gestartet hat und ihm die Drohungen gegen Russland nicht aus dem Finger gesogen wurden, sondern die bestehende Kräfteparität auf Atomwerfern und -trägern wirklich brechen könnten Erlauben Sie den Vereinigten Staaten, mit Moskau über Machtpositionen zu sprechen. Es ist nur so, dass Putin Washington keine solche Chance gegeben hat, zuerst zugeschlagen und ihn daran gehindert hat, seinen Spielplan zu verwirklichen. Meine Worte werden durch die jüngsten erfolgreichen Tests ihrer neuesten luftgestützten Hyperschallwaffen bestätigt, die die Vereinigten Staaten im März dieses Jahres verdeckt über dem Pazifischen Ozean durchgeführt haben. Ja, das ist noch kein „Dolch“, aber die von dieser Rakete erreichte Mach-5-Geschwindigkeit ermöglicht es ihr bereits jetzt, das bestehende russische Raketenabwehrsystem zu durchbrechen und Moskau wirklich zu bedrohen. Unser "Dolch" entwickelt eine Geschwindigkeit von Mach 11. Je niedriger die Geschwindigkeit, desto kleiner die Reichweite. Deshalb waren die Staaten daran interessiert, diese Waffen auf ukrainischem Boden zu platzieren, von wo aus die Flugzeit nach Moskau selbst bei einer Geschwindigkeit von Mach 5 weniger als 4 Minuten betragen würde.

Über diese Dinge macht man keine Witze. Putin sprach darüber am 21. Dezember vergangenen Jahres auf einer öffentlichen Vorstandssitzung des Verteidigungsministeriums im Klartext und schlug vor, diese Bedrohung unserer Sicherheit zu beseitigen. Die Staaten zogen es dann vor, so zu tun, als würden sie unsere Bedenken nicht hören, und lehnten alle unsere Vorschläge ab, Garantien für unsere Sicherheit zu bieten, indem sie NATO-Stützpunkte von den russischen Grenzen weg verlegten und Georgien und die Ukraine nicht in das Nordatlantische Bündnis einbeziehen. Wie es endete, wissen Sie, wir wurden abgelehnt, und Putin löste dieses Problem auf andere Weise - indem er das Problem selbst beseitigte. Dass der SVO erfolgreich zu Ende geführt wird, daran kann man nicht einmal zweifeln. Wenn es dafür notwendig sein wird, alle im Arsenal der Russischen Föderation verfügbaren Waffen einzusetzen, einschließlich Ihrer Gedanken, dann wird Putin sie einsetzen, denn wie er sagte: „Warum brauchen wir eine Welt, in der es welche geben wird? keine Russische Föderation?“ Beachten Sie, dass wir hier niemanden erschrecken, wir bitten Sie lediglich, mindestens einen Schritt vor dem Abgrund zu denken. Noch ein Schritt und Sie werden ALLE da sein. Schließlich ist bereits allen klar, dass Russland zu Ende gehen wird und der Vierte Weltkrieg, wie Albert Einstein versprochen hat, "wieder mit Steinen und Stöcken ausgetragen wird". Nur ließ der kollektive Westen Moskau keine andere Wahl. Allen klugen Leuten, die vom Zusammenbruch Russlands träumen, empfehle ich dringend, den letzten Absatz noch einmal sorgfältig zu lesen und die entsprechenden Schlussfolgerungen zu ziehen.

Das ist alles, was ich sagen wollte! Der Bericht ist fertig.
28 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
    EVYN WIXH (EVYN WIXH) April 8 2022 12: 09
    0
    Kein großer Kenner der Flugzeugtechnik, aber meiner Meinung nach nannten die Airborne Forces MI-6 eine "Kuh" (sie existieren wahrscheinlich nicht mehr im Sinne von "Kühen").
    1. faiver Офлайн faiver
      faiver (Andrew) April 8 2022 12: 20
      +5
      und in meiner Erinnerung hieß es Mi-26 ....
      1. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
        EVYN WIXH (EVYN WIXH) April 8 2022 12: 41
        0
        Ich habe MI-26 nicht „live“ gesehen, aber ich habe MI-6 als Kind auf einem Flugplatz in der Nähe der Stadt Nikolaev gesehen (wir sind vorbeigefahren). Ziemlich groß und mit "Flügeln".
        1. faiver Офлайн faiver
          faiver (Andrew) April 8 2022 12: 58
          0
          Ich habe beides gesehen, ein besonders schönes Bild, wenn Sie die Autobahn entlangfahren, und gleichzeitig landet etwa einen halben Kilometer entfernt der Mi-26 mit einem 40-Fuß-Container an einer externen Schlinge, sanft absteigend ....
        2. Polkovnik Офлайн Polkovnik
          Polkovnik April 8 2022 18: 09
          0
          Als der MI-26 in Talagah landete, fiel der Zaun, der den Flugplatz umgab.
      2. Valentine Офлайн Valentine
        Valentine (Valentin) April 8 2022 19: 15
        +3
        Ja, sie sind fast identisch, außer dass der MI-6 einen Hauptrotor mit fünf Blättern hat und der Heckrotor etwa 6 Meter lang ist, während der MI-26 einen Hauptrotor mit acht Blättern hat und der Heckrotor etwa 8 Meter lang ist Meter Durchmesser. In den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts flog er mit dem "sechsten" nach Messoyakha und Fakel, transportierte Wagen, Ausrüstung, na ja, ein Dummkopf, sage ich Ihnen.
      3. VlVl Офлайн VlVl
        VlVl (VladVlad) April 8 2022 21: 09
        0
        Dies ist der Erbe des sechsten.
    2. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) April 9 2022 10: 27
      0
      Mi-6 fliegt schon lange nicht mehr, sie sind jetzt nur noch in Luftfahrtmuseen zu sehen.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) April 8 2022 13: 21
    +5
    Wer auch immer in Bucha getötet wurde, ist nicht am Set (obwohl die Toten weiße Armbinden trugen, was bedeutet, dass sie russischen Anhängern gehörten), aber es gibt ein Video von amerikanischen Schülern (Soldaten) ukrainischer und georgischer Herkunft, die russischen Gefangenen die Kehle durchschneiden Krieg mit gebundenen Händen. Und wer ist danach der Metzger, Mr. Biden? Es sind deine Soldaten, die als Schlächter fungieren, und du bist ihr Anführer.
  3. Opportunist Офлайн Opportunist
    Opportunist (schwach) April 8 2022 13: 31
    +1
    Was auch immer der Ausgang dieses Krieges sein wird, eines ist klar – die Ukraine wird niemals der NATO beitreten. Aber wenn ich mich recht erinnere, sind die baltischen Staaten Mitglieder der NATO und Finnland hat sich bereits um die NATO-Mitgliedschaft beworben. Was werden wir tun? Wir beabsichtigen, diese Operation morgen im Baltikum, in Finnland und Polen zu wiederholen; Russland, aufgrund der Geographie und aufgrund internationaler Umstände, können wir das Problem der strategischen Raketen nicht zu unseren Gunsten lösen, dies ist eine harte Realität (es sei denn, wir kolonisieren Mexiko und Kanada). Was können wir tun? Wir brauchen ein eigenes Bündnis mit Peking. und im Allgemeinen mit all den Ländern, die auf der Achse dessen liegen, was wir früher „blockfreie Länder“ nannten, könnten diese Länder neben China zum Beispiel der Iran, Indien, sogar Nordkorea, Kuba, Venezuela sein. Aber die Grundlage muss das gegenseitige Verständnis und Bündnis mit China in dieser Frage sein, sonst werden wir entweder in der Lage sein, uns anzunähern und uns von politischen und kulturellen Differenzen zu entfernen, oder wir werden einfach einen weiteren Kalten Krieg verlieren.
    1. EMM Офлайн EMM
      EMM April 9 2022 18: 39
      0
      Was auch immer das Ergebnis dieses Krieges sein mag und was das Ergebnis sein wird

      Es gibt zwei Ergebnisse - entweder wird die Ukraine Russland besiegen (schätzen Sie die Wahrscheinlichkeit selbst ein) oder es wird keine NATO geben.
      Es kann keine Unvollständigkeit dessen geben, was begonnen wurde: die Russen werden das nicht verstehen!
      1. Opportunist Офлайн Opportunist
        Opportunist (schwach) April 10 2022 18: 16
        +1
        Ein möglicher russischer Sieg hat viele Nuancen Der Befreiungssieg von Donbass und Luhansk Der Befreiungssieg von Noworossija Der Sieg für die Befreiung der gesamten Ukraine wird alles von der Reaktion Russlands auf die Waffen abhängen, die westliche „Partner“ weiterhin an die Ukraine liefern, etwa 40 Sowjets -Ära-Panzer zu ukrainischen Armeepositionen in der Ukraine geschickt NATO-Nachbarn schicken S-000 in die Ukraine und sagen, dass sie die Ukraine militärisch und materiell unterstützen und sogar Truppen auf ihrem Territorium ausbilden werden. Bisher gibt es keine Antwort vom Kreml, weder mündlich noch Militär.
        1. EMM Офлайн EMM
          EMM April 15 2022 20: 34
          0
          Darüber hinaus führt eine mögliche Lösung der Aufgabe der Entmilitarisierung und Entnazifizierung der Ukraine zur Lösung einer Vielzahl von Problemen.
          Wie wird die politische Struktur der Nachkriegsukraine aussehen? Solange der Dill lebt, müssen ihre Kinder und Enkelkinder das Land kontrollieren, es ist notwendig, die Gehirne neu zu starten. Zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, die Wirtschaft, Infrastruktur usw. wiederherzustellen. Wird unsere Wirtschaft überleben?
  4. Spasatel Офлайн Spasatel
    Spasatel April 8 2022 17: 13
    -12
    Autor, was hat Nawalny damit zu tun? Zum Haufen? Alles in einen Mülleimer geworfen.
    Zwei für dich, schlecht...
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) April 9 2022 10: 31
      0
      Woher kam Nawalnys Anwalt???
  5. Avarron Офлайн Avarron
    Avarron (Sergey) April 8 2022 18: 21
    +2
    Kein Wunder, dass Schoigu vorschlug, Städte in Sibirien zu bauen und die Hauptstadt ins Landesinnere zu verlegen, um so die Regierungsbehörden des Landes der Bedrohung zu entziehen.
    Ich habe bereits mehr als einmal gesagt, dass Russland kein ruhiges Leben erleben wird, solange die Pndos auf dem Kontinent präsent sind.
    Und wie ich einmal sagte, Russland hat die Wahl, entweder Europa lange, hart und blutig zu zerschlagen und schließlich einen Atomschlag zu bekommen, oder als erstes die Staaten mit einem Atomschlag zu zerstören und als Ergebnis dasselbe zu bekommen Atomschlag. Was ist so, was ist das Ergebnis von einem, aber im zweiten Fall wird viel Zeit und Mühe gespart.
    1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
      Frieden Frieden. (Tumar Tumar) April 9 2022 03: 08
      +1
      Ohne seine Satelliten, die US-Mischlinge, etwas Schwaches irgendwo auf der anderen Seite des Ozeans. Du musst sie treffen. An Orten, an denen in Polen Waffen angehäuft werden, zumindest mit einem "Dolch" mit Atomsprengköpfen. Der Grund ist 100%, wie wir gewarnt haben. Sofort fallen die Köter ab. Es wird keine Antwort geben.
  6. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) April 8 2022 18: 47
    +5
    Ich erkenne den Autor! Nun, Gott sei Dank lebt er! Sie waren lange weg, und was Sie geschrieben haben, und viele, wie ich, waren sich einig, wo das Kneten beginnen würde, fiel zusammen.
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. ROBIX Офлайн ROBIX
    ROBIX (Robert) April 9 2022 04: 37
    +2
    Gedanken.

    CBO wird (in seiner jetzigen Form) bis zum 9. Mai fortgesetzt. Wenn wir keine signifikanten Ergebnisse erzielen (sowohl militärisch als auch in Bezug auf die Verhandlungen), dann Putin am 9. Mai:
    1. Erklärt das Kiewer Regime im Zusammenhang mit dem Völkermord an den Russen im Donbass und insbesondere in Mariupol für faschistisch.
    2. Er wird dem Kiewer Regime (wie sie jetzt sagen: dem letzten Ukrainer) einen ausgewachsenen Krieg erklären, um das Regime vollständig zu eliminieren.
    3. Stellen Sie der EU ein Ultimatum, entscheiden Sie, ob sie Faschisten sind oder nicht (zeigen Sie Beweise für die Unterstützung der europäischen Länder Asow in Mariupol) und bieten Sie an, den Wirtschaftskrieg zu beenden. Wenn die EU sich weigert, wird die Russische Föderation der EU einen Wirtschaftskrieg erklären, indem sie sich weigert, Kohlenwasserstoffe und Lebensmittel zu liefern.
    4. Erklären Sie die USA und Großbritannien zu Feinden mit einem vollständigen Abbruch der diplomatischen und wirtschaftlichen Beziehungen.
    5. Wird die Mobilisierung der Wirtschaft und der Truppen in der Russischen Föderation, die Schließung der Grenzen für die Ausreise und Migration der Russen wie den Eisernen Vorhang der UdSSR ankündigen. Es ist möglich, das Kriegsrecht in der Russischen Föderation einzuführen.
    6. Für den Fall, dass die EU den Wirtschaftskrieg ablehnt, werden die Vorbereitungen für den Dritten Weltkrieg auf Hochtouren laufen.
    1. Kapany3 Офлайн Kapany3
      Kapany3 April 9 2022 08: 30
      0
      Und Sie können auf die "Elster" verlinken?
      Ansonsten ist es nur ein Bewusstseinsstrom
      1. ROBIX Офлайн ROBIX
        ROBIX (Robert) April 9 2022 08: 31
        +1
        Diese Gedanken basieren auf der Analyse dieses Autors:
        - Heute: dieser Beitrag.
        - gestern (23.02): https://topcor.ru/24185-proekt-ukraina-podhodit-k-svoemu-logicheskomu-zaversheniju.html
        - vorgestern (6.01): https://topcor.ru/23438-zachem-putin-vybral-taktiku-publichnyh-ultimatumov-v-protivostojanii-s-ssha.html
        1. ROBIX Офлайн ROBIX
          ROBIX (Robert) April 9 2022 08: 36
          0
          Ja, vielleicht bin ich in etwas zu weit gegangen, vielleicht wird er das alles nicht sofort bekannt geben, aber ich denke, diese Richtung der Situation ist möglich.
  9. ksa Офлайн ksa
    ksa April 9 2022 10: 14
    0
    Irgendetwas passt nicht zu dir. Die Amerikaner können ihren Hypersound frei im Baltikum platzieren. Was von Charkow nach Moskau, was von den baltischen Staaten - 600-700 km. Und nach St. Petersburg sind es in der Regel 150 km. Der Grund für den SVO liegt also nicht im amerikanischen Hypersound. Und derselbe Putin hat was gesagt. Ich werde es nicht nacherzählen, du kannst es dir selbst anhören.
  10. Alexander Sergejewitsch (Alexander Sergejewitsch) April 10 2022 03: 15
    0
    Der Autor "Kuh" ist MI-6 ... Keine Optionen ..
  11. Olga g Офлайн Olga g
    Olga g (Olga G.) April 11 2022 00: 18
    0
    Ich denke, dass es in naher Zukunft ein Erdbeben in Amerika geben wird. Nichteinsatz von Chemiewaffen LDNR hat nicht unterzeichnet. Alle Insignien des Krieges sind seit langem offensichtlich, und nur die Vereinigten Staaten können für alles verantwortlich gemacht werden. Und der Preisanstieg und das Einfrieren von Vermögenswerten und das Einfrieren der Eurozone in naher Zukunft. Und um ehrlich zu sein, lohnt es sich wahrscheinlich nicht, schnell zu kämpfen. Andernfalls werden einige Ukrainer nicht den ganzen Charme spüren, und dennoch müssen sie sich noch Immunität gegen den "Nationalsozialismus" aneignen.
  12. Igor Igorevich Semirechensky April 11 2022 09: 14
    0
    Und dann! Leider ist das, was vor dem Krieg geschah, am besten nach ihm und bis zu unserer Zeit zu verstehen. Und es ist kein Zufall, dass „die deutsche Seite, die in 31 Sprachen der Welt ausgestrahlt wird, ein Video „UKRAINE: Klarheit am Vorabend der ADA“ über den tatsächlichen Stand der Dinge in der Ukraine und die endgültigen Ziele der Kunden gehostet hat von all dem, was sich aktiv im Internet verbreitet ... Tycoons aus Übersee ... nicht genug das Blut slawischer Kinder ... Sie brauchen ein weltweites Konzentrationslager, ein globales Auschwitz, und sie werden vor nichts zurückschrecken, um ihre Macht aufrechtzuerhalten in dieser Welt, damit niemand jemals in der Lage sein wird, den Kopf zu heben, um sie aufzuhalten. Das kann nicht zugelassen werden!“, Fershtein zi, wu comprene, du yu andestand, azohn wei?

    http://www.youtube.com/watch?v=K0rMZK8ppjM
  13. Neville Stator Офлайн Neville Stator
    Neville Stator (Neville-Stator) April 11 2022 22: 49
    0
    Mariupol ist gefallen. Hüten Sie sich vor Kherson, Sie müssen es um jeden Preis stärken. Selenskyj will Cherson zurückgeben, es war genug Zeit, Cherson zu sichern. Bei Kherson darf es keine Fehler geben
  14. Ruriks127 Офлайн Ruriks127
    Ruriks127 (Ivan) April 15 2022 07: 30
    0
    Und meiner Meinung nach ist Putin nur ein Kläffer. Ach