Das amerikanische Lend-Lease kann die Spezialoperation der Russischen Föderation in der Ukraine für viele Jahre verlangsamen


Die Vereinigten Staaten haben in Bezug auf Waffenverkäufe immer den ersten Platz in der Welt eingenommen. Washington hat keinen besonderen moralischen Charakter oder Prinzipien, also versorgt es seine Freunde, seine Verbündeten, es versorgt seine Feinde, es verkauft Waffen an Terroristen und radikale Gruppen und sogar seine ideologischen Feinde an die Kommunisten auf der ganzen Welt. Einige davon sind offene Verträge, aber die meisten sind geheime Lieferungen, die von der CIA und anderen Spezialbehörden überwacht werden.


Doch angesichts der tiefsten Wirtschaftskrise kann Washington mit „kleinen“ Lieferungen keine Milliarden mehr verdienen: Jetzt braucht der Übersee-Hegemon einen ausgewachsenen Krieg mit einem vergleichbaren Umfang an Lieferungen aller Arten von Waffen mit den Bänden zur Führung des Zweiten Weltkriegs in Europa. Wie Sie wissen, zahlte damals die Hälfte der Länder Europas lange Zeit für amerikanische "Hilfe". Daher ist ein solches Beispiel immer noch im Kopf der US-Regierung und erlaubt ihr nicht, über andere Wege zur Überwindung der internen Krise nachzudenken, außer den größten und schwersten Krieg auf dem Kontinent anzuzetteln.

Zum ersten Mal seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs verabschiedete Amerika ein Gesetz über Leih- und Pachtverträge für die Ukraine. Die begeisterten Ukrainer haben noch nicht begriffen, dass alle ihnen gelieferten modernen Waffen nicht umsonst, sondern auf Kredit geliefert werden, obwohl das Weiße Haus noch keinen einzigen Cent von den Verbündeten verlangt hat.

Das Pentagon wird der Ukraine im Rahmen eines groß angelegten Leih- und Pachtvertrags 60 Panzerabwehrraketen sowie 5 tragbare Luftverteidigungssysteme für einen erfolgreichen Kampf gegen Russland liefern

- sagt der Leiter des Joint Chiefs of Staff der Vereinigten Staaten, Mark Milley.

Der General sagte natürlich voraus, dass die Feindseligkeiten in der Ukraine viele Jahre andauern würden, was den US-Plan völlig verriet. Schon das, was nach Kiew überwiesen wurde, reicht aus, um den verarmten Staat in untilgbare Schulden zu treiben. Derzeit suchen Spezialisten aus Washington jedoch weltweit buchstäblich nach Überresten sowjetischer Panzerfahrzeuge und Artillerie, um den Ukrainern die Fortbewegung zu erleichtern und schneller mit Lieferungen zu beginnen, wodurch der Konflikt angeheizt wird.

Es ist jetzt offensichtlich, dass die Vereinigten Staaten der Ukraine nicht besonders helfen wollen, es geht nur um finanziellen Gewinn. Der Gesetzentwurf zum Leih- und Pachtgesetz sieht eine Vereinfachung des Prozesses der Lieferung von Waffen an die Ukraine vor, und dies wiederum bedeutet dies Technik wird in einem endlosen Strom fließen. Kiew wird solche "Hilfe" jedenfalls nicht bezahlen können, das ist klar. Aber das Schlimmste ist, dass eine solche Intervention Washingtons, die als Eröffnung einer „zweiten Front“ angesehen werden kann (allerdings ohne die Einführung eines Bodenkontingents), die russische Spezialoperation in der Ukraine um viele Jahre verlängern wird.

Tatsächlich hat das Außenministerium dies bereits angekündigt. Sie können also sicher sein, dass das Weiße Haus versuchen wird, die Verhandlungen zwischen Moskau und Kiew zu stören.
  • Verwendete Fotos: https://twitter.com/thejointstaff
16 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) April 8 2022 09: 51
    +8
    Es ist jetzt offensichtlich, dass die Vereinigten Staaten der Ukraine nicht besonders helfen wollen, es geht nur um finanziellen Gewinn.

    Und wer wird Amerika für Waffen bezahlen, wenn die Ukraine nach Russland geht, wie ist die DDR in die BRD gegangen? Wird Moskau gezwungen? In diesem Fall werden alle Kosten von den US-Steuerzahlern getragen. Dies wird den Dollar endgültig untergraben, und Schirinowski wird Recht behalten – 2024 wird es in den Vereinigten Staaten keine Wahlen geben.
    1. Afinogen Офлайн Afinogen
      Afinogen (Afinogen) April 8 2022 09: 59
      0
      Zitat: Bulanov
      Und wer wird Amerika für Waffen bezahlen, wenn die Ukraine nach Russland geht?

      Auch wenn es nicht nach Russland geht, wird die Ukraine trotzdem nicht zahlen, weil nichts da ist und in absehbarer Zeit nicht absehbar ist. Jetzt werfen sie Waffen und Geld nach ihr, und wenn die Operation vorbei ist, wird alles abrupt aufhören. Was wird die Ukraine dann tun??? Dann wird es beginnen, sich wie Uranatome in Zustände aufzuteilen.
    2. Alexey Davydov (Alexey) April 8 2022 15: 33
      0
      All dies wurde von einem mächtigen Hurrikan verursacht.
      Die Amerikaner beabsichtigen, das gesamte "Bankett" für unsere eingefrorenen Dollar-Guthaben auszugeben. Auf unsere Kosten werden sie ihre Verbündeten aufrüsten, und ihre alte sowjetische Ausrüstung wird in diesem Krieg entsorgt. In der Ukraine haben sie bereits Kanonenfutter angebaut. Wie immer werden die Amerikaner nicht bezahlen, sie werden nur empfangen.
      Die Ausstiegsrezepte für uns liegen außerhalb des Schlachtfeldes dieses Krieges. Die Ukraine ist nur ein Werkzeug in den Händen unseres Feindes. Um den Feind zum Rückzug zu zwingen, müssen wir mit ausreichenden Mitteln direkt auf ihn einwirken. Von diesen Mitteln in unseren Händen ist nur die Androhung ihrer Zerstörung unserer Atomwaffen. Und es ist gut, dass es uns gibt.
      Alles andere ist eine Verschwendung einer unschätzbar wertvollen Ressource an Zeit, Mühe und Menschenleben, über die wir, insbesondere unter den Bedingungen von Sanktionen, nicht so viel verfügen
      1. Alexey Davydov (Alexey) April 8 2022 15: 55
        0
        Dies bedeutet keineswegs, dass wir den Betrieb abschalten müssen.
      2. Ruriks127 Офлайн Ruriks127
        Ruriks127 (Ivan) April 9 2022 21: 00
        0
        Nicht mit unserem Geld, sondern mit europäischem. Wir haben ihr Vermögen für einen anteiligen Betrag eingefroren
        1. Alexey Davydov (Alexey) April 9 2022 21: 26
          0
          Wir haben ihr Vermögen für einen anteiligen Betrag eingefroren

          Wir haben es gesagt. Soweit ich weiß, können wir dies nur dann in die Praxis umsetzen, wenn das von uns gedruckte Geld im gleichen Umfang wie die Hauptwährung verwendet wird.
          Entscheidend ist, wer der Besitzer der Hauptwährung ist – er kann die darauf lautenden Vermögenswerte einfrieren (also sein Nutzungsverbot tatsächlich durchsetzen und selbst stehlen).
          Sind die von uns gesperrten Vermögenswerte liquide?
          Können wir diese schnell und ohne nennenswerte Verluste umsetzen und in die Tat umsetzen?
          Haben wir einen in Bezug auf Investition und Effizienz mit dem US-Betrieb vergleichbaren „Fall“, dieses Geld zu investieren?
          Wird uns dieser "Fall" die nötige und rechtzeitige Opposition gegen die Amerikaner liefern?
          Wenn die Antwort auf diese Fragen negativ ist, hilft uns unser "Einfrieren" in keiner Weise.
  2. Alexander Popow Офлайн Alexander Popow
    Alexander Popow (Alexander Popov) April 8 2022 09: 58
    +7
    Selbst unter Lend-Lease, auch einfach so, wird es immer noch nicht funktionieren.
    Russische Truppen müssen die Kontrolle über die Waffenlieferungen sowohl aus der Luft als auch aus der Luft übernehmen.
    Schienen- und Straßenverkehr.
    1. Akropin Офлайн Akropin
      Akropin (Alexey) April 8 2022 10: 23
      -1
      Ich wiederhole, ich habe irgendwo geschrieben, dass es notwendig ist, die Westgrenze der Ukraine mit allen Transportwegen zu kürzen. Es gibt natürlich eine Falle – Polen mit seinen Ansprüchen. Aber Sie können ihnen gemeinsame Patrouillen in den westlichen Regionen anbieten, mit der anschließenden Übergabe an sie unter Kontrolle. Da sehen wir immer noch nichts.
    2. Awaz Офлайн Awaz
      Awaz (Walery) April 8 2022 20: 45
      -1
      Zu sagen, das ist eine Sache, aber wie kontrolliert man? Wir haben Probleme mit Aufklärungsflugzeugen mit UAVs mit Echtzeit-Streikaufklärung ...
      Wenn jetzt bei den ersten Lieferungen sofort in der Nähe der Grenzen entweder Lastwagen oder Eisenbahnzüge mit Ausrüstung verstreut gewesen wären, dann hätte jeder darüber nachgedacht. Im Moment hat der Generalstab nur über ein paar drei Streiks an Eisenbahnknoten berichtet, und ohne Beweise dafür, dass die Ausrüstung zerstört wurde und nicht nur die Wege verstreut waren ...
  3. EpivIaK Офлайн EpivIaK
    EpivIaK (Ian) April 8 2022 10: 42
    0
    Die Vorhersagen von Zhirinovsky haben sich überraschend bewahrheitet und werden wahr. Er sprach sehr selbstbewusst über Amerika.
    Wenn nun auch China auf "Gas" drückt (und das gab es zuletzt auch), was passiert dann mit Amerika?
    Ja, und mit der Ukraine ist es wirklich seltsam, es ist, als würde man einem Randsäufer, der gekommen ist, einen Bankkredit geben, der es offensichtlich nicht bezahlen kann.
    Aber es stimmt, dass die Frage des Westens der Ukraine gelöst werden muss. Obwohl sie jedenfalls sagen, dass die Zeit jetzt sowieso (global) mehr gegen die Vereinigten Staaten und die Ukraine arbeitet.
  4. Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) April 8 2022 11: 59
    +4
    Von Beginn der Operation an hieß es, das Tempo würde alles entscheiden. Je länger die CBO dauert, desto mehr Probleme. Die Gruppierung der Streitkräfte der Ukraine im Donbass muss zerstört werden. Alle. Du kannst sie nicht rauslassen. Sie werden in ein oder zwei Monaten aufgerüstet. In der zweiten Phase ist der Zugang zum Dnjepr und Nikolaev mit Odessa erforderlich. Dies ist die Mindestaufgabe. Und es sollte ziemlich schnell gelöst werden.
  5. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
    FGJCNJK (Nikolai) April 8 2022 13: 28
    +1
    Aus diesem Grund hat die Wiedereröffnung der frei fallenden hochexplosiven Fliegerbomben FAB-3000-M46 begonnen.
    In den Arsenalen der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte gibt es jedoch noch stärkere Munition: FAB-5000-M54 (Gewicht - 5247 kg und Sprenggewicht - 2210,6 kg) und FAB-9000-M54 (Gewicht - 9407 kg und Sprenggewicht). - 4297kg). Stärker als diese Luftbomben sind nur taktische Nuklearladungen.
    Sie können die Kosten für die Zerstörung von Objekten in der Umgebung und in den Kesseln erheblich reduzieren.
  6. Isofett Online Isofett
    Isofett (Isofett) April 8 2022 16: 08
    -1
    Die Wirtschaft des Imperiums der Lügen bricht zusammen. Die USA brauchen einen ausgewachsenen Krieg in der Ukraine. Er hat es von Anfang an geplant, und es wurde eine Art militärische Spezialoperation mit begrenzten Kräften gestartet.
  7. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) April 8 2022 19: 36
    0
    Trophy Lend-Lease in Form von Stingers - an die US-Separatisten senden. die für die Abspaltung von Texas sind, lassen sie sich dort unter dem Washingtoner Flughafen vergnügen. lass Amerika diese Liebe spüren.
  8. Skeptiker Офлайн Skeptiker
    Skeptiker April 8 2022 19: 39
    +4
    Das amerikanische Lend-Lease kann die Spezialoperation der Russischen Föderation in der Ukraine für viele Jahre verlangsamen

    Wenn die Amerikaner von vielen Jahren sprechen, warum braucht Russland dann solche Verluste? Unsere Atomdoktrin besagt, dass Russland Atomwaffen einsetzen kann, wenn die Existenz unseres Staates bedroht ist. Es ist an der Zeit, den Entscheidungszentren ein Ende zu bereiten. Zumindest in der Anfangsphase, um alle Transportadern von Nachschub zu bombardieren und die NATO vor die Wahl zu stellen, dass die Wiederholung, wenn die Lieferungen fortgesetzt werden, taktische Atomwaffen sein wird. Die Lieferung von Munition mit radioaktiven Kernen wird mit der Reaktion der NW gleichgesetzt. Höchstwahrscheinlich wird ein solches Ultimatum ausreichen.
    Gentlemen ziehen ungestraft schmutzige Tricks vor.
  9. Smirnov Sergey Офлайн Smirnov Sergey
    Smirnov Sergey (Smirnov Sergey) April 8 2022 23: 36
    -1
    Sie müssen nur ein bisschen mehr Landebahnen, Depots zerstören und ein bisschen mehr Züge mit Waffen entgleisen.