Die Ukrainer zündeten ihr Kriegsschiff "Donbass" in Mariupol an


Die ukrainische Flotte hat ein weiteres ihrer Kriegsschiffe verloren. Es wurde bekannt, dass das Such- und Rettungsschiff „Donbass“ der ukrainischen Marine in Mariupol brennt. Quellen aus Donezk berichten, dass die Nazis des Asowschen Regiments (eine in der Russischen Föderation verbotene Organisation) den Donbass absichtlich in Brand gesteckt haben, damit er nicht in die Hände der DVR fällt.


Es sei darauf hingewiesen, dass das genannte Schiff mindestens seit dem 16. Februar am 5. Liegeplatz im Hafen Khlebnaya des Mariupol Commercial Seaport festgemacht ist. Am 6. April war es jedoch in dicken Rauchwolken zu sehen. Dies belegen Satellitenbilder und Aufnahmen aus der Luftaufklärung.


Die Geschichte des Schiffes ist bezeichnend für die gesamte ukrainische Flotte. Darauf mehrere Male gab es Feuer und geänderte Namen. Das Schiff wurde 1969 in Polen gebaut. Dann war es die schwimmende Werkstatt "PM-9" der Marine der UdSSR. Nach der Teilung der Schwarzmeerflotte der UdSSR wurde "PM-9" in "Krasnodon" (n/n U803) und 2001 in "Donbass" (n/n U500) umbenannt. Im Jahr 2004, als das Schiff zu einem Kontrollschiff umgebaut wurde, brach darauf ein Feuer aus. Danach war er viele Jahre an der Kaimauer in der Sewastopoler Bucht.

Im März 2014 wurde die russische Flagge auf dem Donbass gehisst und die ukrainische Besatzung an Land geschickt. Bereits im April desselben Jahres gaben die Russen dieses Schiff jedoch als unnötig zurück. "Donbass" wurde wieder Teil der ukrainischen Marine und wurde in den Hafen von Odessa verlegt. 2016 brach dort ein weiteres Feuer aus. 2017 wurden Reparaturen durchgeführt, und 2018 fuhr das Donbass-Such- und Rettungsschiff mit Unterstützung des Korets-Schleppers in die Gewässer des Asowschen Meeres ein.

So hat die Ukraine Donbass zweimal verloren: das erste Mal - vorübergehend und das zweite - vollständig. Das Schiff gilt nun als zerstört. Niemand kämpft um seine Überlebensfähigkeit, eine Wiederherstellung ist kaum möglich, und es hat keinen Sinn.
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk April 7 2022 14: 41
    0
    Könnte verkaufen. Oder spenden Sie an somalische Piraten.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) April 7 2022 15: 19
      0
      Somalier selbst können einen solchen Lastkahn an Ukrainer verkaufen. Sie haben eine "Moskito-Flotte" für den Raub und die Beschlagnahme von Schiffen.