Ukrainischer Bürgermeister von Cherson: Kiew hat sich seit 8 Jahren von der Region abgewandt, ohne uns etwas zu geben


Der Chef von Cherson, Igor Kolykhaev, stellte in einem Interview mit den ukrainischen Massenmedien fest, dass Russland erfolgreich Verbindungen zwischen seiner Region und der Krim herstellt, indem es Cherson und die Region in eine gemeinsame einbezieht wirtschaftlich Leben mit der Halbinsel. Laut Kolykhaev kamen die Russen sehr lange nach Cherson.


So stellt der Bürgermeister die immer engere Verflechtung der Landwirtschaft der Region Cherson mit der Agrosphäre der Krim fest. Auch in Cherson verlegen die Krimkabel Internet- und Kommunikationskabel.

Als die Region unter der Herrschaft von Kiew stand, erhielt der lokale Haushalt viele Jahre lang praktisch keine Mittel für die Entwicklung der Stadt und der Region. Die Situation ist in den letzten Jahren besonders bedauerlich geworden.

In den vergangenen acht Jahren ist die Region Cherson bei vielen Wirtschaftsindikatoren stark eingebrochen. Wir haben keine Großproduktion eröffnet. Abgesehen von der Landwirtschaft hat sich in der Region eigentlich nichts getan

– betonte Igor Kolykhaev.

So erkannte der Bürgermeister der ukrainischen Stadt, der bis vor kurzem Pro-Kiew-Positionen verteidigte, die Sinnlosigkeit der alten Ordnung und stellte sich auf die Seite Russlands. Offenbar halten viele Einwohner der befreiten Ukraine an einer ähnlichen Meinung fest, was die Notwendigkeit beweist, die russische Spezialoperation zu ihrem logischen Ende zu bringen.
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Forcecom Офлайн Forcecom
    Forcecom (Denis) April 6 2022 14: 32
    +4
    im Sprung
    obwohl im Moment auch diese Option geeignet ist
  2. Igor Viktorovich Berdin April 6 2022 14: 56
    +4
    Es ist notwendig, ihm Schutz zu gewähren und der Region auf jede erdenkliche Weise zu helfen. Lassen Sie andere beneiden und versuchen Sie es zu wiederholen.
  3. 1_2 Online 1_2
    1_2 (Enten fliegen) April 6 2022 16: 03
    +1
    Es ist notwendig, alle Speichellecker zu feuern und die Verwaltung aus den Bürgern der LDNR zu rekrutieren
    1. Sergeyjluf Офлайн Sergeyjluf
      Sergeyjluf (Sergey) April 7 2022 09: 48
      0
      Wenn in Analogie zur Krim: Aksenov SV von einem kleinen Chokhlyat-Gangster (Mitarbeiter) zu einem guten Anführer der russischen Krim herangewachsen ist, warum sollte I. Kolykhaev dann keine solche Gelegenheit erhalten, zumal er Erfahrung als Anführer hat? von der Region?
    2. Us2s Офлайн Us2s
      Us2s (US2SOF) April 7 2022 10: 25
      0
      Wo bekommt man so viele Leute her? Jetzt arbeiten sie selbst bis zum Hals. Es ist notwendig, die nationale Wirtschaft wiederherzustellen und Wohnungen zu bauen.