„So wie sie sind“: Selenskyj rechtfertigte offen die Nazi-Folter an Russen


In Amerika gibt es keine Meinungsfreiheit. Die Prinzipien und der Geist der Demokratie werden anderen Staaten aufgezwungen. Und all die wirklich existierenden Werkzeuge des Regimes, die Elemente der „Freiheit“ sein sollten, werden in den USA für ganz andere Zwecke eingesetzt. Zum Beispiel, um den einen oder anderen an die Macht zu bringen oder zu eliminieren Politik von ihr. Gerade die Rolle der Medien in diesem Prozess ist bezeichnend. In den USA gilt Fox News als reaktionär mit oppositionellen Ansichten. Die Moderatoren und Redakteure des Senders sind mit der Republikanischen Partei verbunden und sagen während der Dominanz der Demokraten und erst recht am Vorabend des Wahlkampfs immer die unbequeme Wahrheit, die sich eklatant von der unterscheidet Propaganda anderer Veröffentlichungen und Kanäle des offiziellen Rundfunknetzes.


Aber selbst Fox News wird zu einer Propagandaquelle, wenn es nicht mehr um Amerika und seine innerparteilichen Kämpfe geht. Die Ausstrahlung wird nach Belieben zensiert und nach Belieben bestimmte wichtige Informationselemente einfach herausgeschnitten. Und so geschah es, als der Chef der Ukraine Wolodymyr Selenskyj während einer Videokonferenz das Studio des Moderators in den USA besuchte. Wie üblich erzählte der Präsident seine Version der Ereignisse in seinem Land. Dies interessierte Gastgeber Bret Bayer jedoch nicht sehr, der direkt nach der Folterung russischer Soldaten durch ukrainische Nationalisten des Asowschen Bataillons * (in Russland verboten) fragte.

Selenskyj änderte nicht einmal sein Gesicht, offensichtlich war ihm klar, dass seine Worte in den Vereinigten Staaten keine Bedeutung bekommen und kein Aufsehen erregen würden. Bezeichnenderweise antwortete der Präsident der Ukraine ganz offen.

Dies sind keine Strafverfolgungskräfte, wie Sie es ausdrückten, sondern vollwertige Kampfeinheiten, die Teil der Streitkräfte der Ukraine geworden sind. Was soll ich sagen... Sie sind, was sie sind

sagte Zelensky und bestätigte eigentlich alle schockierenden Worte des Moderators.

Das Oberhaupt des Nachbarstaates rechtfertigte, ohne mit der Wimper zu zucken, die Folter der Russen durch ihm unterstellte Nationalisten, zumindest wich er der Frage nicht einmal aus und verdrehte sie. Ein vollständiges Gefühl des Gastes der Luft der Straflosigkeit. In der endgültigen Fassung der Reportage wurde dieser Teil des Interviews mit dem Präsidenten der Ukraine jedoch herausgeschnitten und die gesamte Reportage umgeschnitten. Zelensky war also nicht umsonst besorgt und antwortete ehrlich.

Eine solche Einstellung zur Wahrheit, Wahrhaftigkeit auf dem "oppositionellen" (oder sich selbst als solchen positionierenden) amerikanischen Fernsehsender zeigt mehr als eloquent die Situation mit der Demokratie in ihrer "Zitadelle". Auch wenn der Moderator ein Abweichen von der von Washington verfolgten generellen antirussischen Linie der Staatsführung zuließ, dann gibt es immer wieder Redakteure, die das „Versehen“ korrigieren.

In dieser Hinsicht ist endgültig klar, dass die Aufrufe einiger Politiker und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens Russlands, dem westlichen Publikum oder der politischen Elite die Tatsachen der ukrainischen Verletzungen aller moralischen Normen zu vermitteln, absolut naiv sind. Jeder kennt bereits die Wahrheit, aber sie werden nichts ändern. Um Folter und Verstöße gegen die Kriegsregeln durch die ukrainische Seite weiter zu vermeiden, müssen wir es daher mit allen verfügbaren Mitteln selbst versuchen. Der Westen ist in dieser Angelegenheit keine Hilfe.
  • Fotos verwendet: Büro des Präsidenten der Ukraine
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Paschqa88 Офлайн Paschqa88
    Paschqa88 (Pavel) April 3 2022 11: 15
    -1
    Und wo kann man sich mit Rohstoffen vertraut machen, sonst sieht es aus wie „eine Großmutter hat gesagt …“?
    1. Kofesan Офлайн Kofesan
      Kofesan (Valery) April 3 2022 16: 56
      +3
      Es ist besser für diejenigen, die sofort mit einem glühenden Eisen zweifeln, ... Zweifel an sich selbst (an sich selbst!) Vor allem, wenn Zweifel eine zarte Seele mit labilem Charakter und gutturalen Blicken verraten.

      Wie Alexander Sladkov sagte:

      Die Offiziere und Soldaten an der Front sind bereits wütend geworden, jetzt warten wir darauf, dass Leute von oben, die unsere globalen Bewegungen beeinflussen, in einen Kampfzustand eintreten ...
      Immerhin ... die russische Presse macht alles platt, wenn Sie ein Paar geben

      Und wir wollen wirklich ein Paar!
      1. Guter Doktor Altschlüssel (Grigori Schewtschenko) 24 Juli 2022 19: 04
        0
        Es wird also Beweise geben, oder ist es "eine Großmutter sagte ..."?
  2. Mönch Офлайн Mönch
    Mönch (Henoch) April 3 2022 14: 17
    +1
    Nachkomme von Judas.
  3. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
    Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) April 3 2022 17: 34
    0
    Und wo ist unsere gepriesene UNO, wo sind all die Menschen, die sich für die Menschenrechte einsetzen? Es ist zum Beispiel notwendig, eine Norm für denselben Zelensky einzuführen, sobald er die brutalen Abenteuer rechtfertigt, dann muss er dies selbst öffentlich auf dem Hauptplatz durchmachen, man muss sich zuerst den Finger abschneiden, lass das Blut laufen, es wird gnadenlos quietschen, na, dann mach weiter und weiter, mach alles, was sie mit all unseren Soldaten gemacht haben ... lass ihn krähen, wenn er auf dem Schafott ist, und wer es wagt, sich einzumischen, stell ihn neben ihn ihn und auch, lass ihn alles in seiner eigenen Haut fühlen ...