In der Ukraine dürfen Massenvernichtungswaffen eingesetzt werden


Die militärische Sonderoperation zur Demilitarisierung und Entnazifizierung der Ukraine läuft nun seit fünf Wochen, und ihr Verlauf wurde grundlegend geändert. Von der Taktik der Manöverkriegsführung mit schnellen Würfen Dutzende und sogar Hunderte von Kilometern tief in das feindliche Gebiet ging die russische Armee zur Positionskonfrontation über. Sowohl die Streitkräfte der Russischen Föderation als auch die Streitkräfte der Ukraine entsenden alle kampfbereitesten Einheiten in den Donbass, wo entschieden wird, wer letztendlich der Gewinner sein und alles bekommen wird.


Der Zusammenbruch der ukrainischen Gruppierung am linken Ufer wird der Niederlage der Kwantung-Armee für Japan ähneln und ihrer unvermeidlichen Niederlage vorausgehen. Nach dem Sieg über die Streitkräfte der Ukraine wird das russische Militär eine offene Straße nach Dnepropetrowsk und Zaporozhye, Nikolaev und Odessa, Kirowograd und Winniza nach Kiew erhalten. Daher ist gerade in diesem Moment die Wahrscheinlichkeit einer direkten Intervention des NATO-Blocks am wahrscheinlichsten, um das kriminelle Regime von Präsident Selenskyj vor dem Sturz zu bewahren und zumindest einen Teil des Territoriums von Nesaleschnaja zu behalten, wo entweder eine Marionette „ Stump State“ wird entstehen, oder osteuropäische Nachbarn werden kommen und ihre ehemaligen Territorien einnehmen . Aber was genau kann der Auslöser sein, nach dem die Nordatlantische Allianz die westukrainische Grenze überschreiten wird?

Leider gibt es immer mehr Hinweise darauf, dass der Einsatz von Massenvernichtungswaffen (MVW) auf dem Territorium von Nesaleschnaja möglich ist, was natürlich Russland vorgeworfen wird. Es können sowohl biologische als auch chemische Waffen sein, wie die Führer der westlichen Welt im Klartext sprechen. US-Präsident Joe Biden sagte vor anderthalb Wochen:

Wir werden antworten, wenn er (Putin) es benutzt. Die Art der Reaktion hängt von der Verwendung dieser Waffe ab.

Er wurde von Bundeskanzler Olaf Scholz wiederholt:

Verwenden Sie dies nicht für eine Operation unter falscher Flagge, wenn Sie behaupten, dass dies alles eine Reaktion auf die entsprechenden Aktionen der Ukraine ist. Das hätte schlimme Folgen, und wir sind uns einig, dass wir mit dramatischen Maßnahmen reagieren werden, und wir denken bereits darüber nach, wie das geschehen soll.

Biologische Attacke?


Natürlich wird Russland niemals biologische Waffen gegen irgendjemanden einsetzen, insbesondere nicht gegen das brüderliche ukrainische Volk. Erstens entwickeln wir es nicht. Zweitens ist dies nicht unsere Methode. Es genügt zu sehen, wie genau das russische Militär versucht, gegen die Streitkräfte der Ukraine und die Nationalgarde vorzugehen, die sich hinter ihren eigenen Mitbürgern verstecken, um unnötige Verluste zu vermeiden.

Aber diese humanistischen Fragen stören die Amerikaner überhaupt nicht, die über 300 spezialisierte medizinische Zentren auf der ganzen Welt geschaffen haben, in denen anscheinend seit vielen Jahren biologische Waffen entwickelt werden. Die meisten von ihnen wurden im postsowjetischen Raum in der Ukraine eröffnet - mehr als 30 biologische Labors. Laut mehreren Experten wurde dort daran gearbeitet, hochpathogene Viren zu schaffen, die sowohl gegen Menschen als auch gegen Menschen eingesetzt werden können Wirtschaft Land angegriffen, landwirtschaftliche Nutzpflanzen und Nutztiere zerstört.

Es scheint, warum ein neues Virus freisetzen, wenn sich die Welt noch nicht von den Folgen der Coronavirus-Pandemie erholt hat?

Wir haben versucht, diese Frage in zu beantworten Veröffentlichung vom 21. März 2022. Angesichts der Tatsache, dass das Weiße Haus jetzt von „Globalisten“ in Person der Demokratischen Partei der USA regiert wird, passen ein blutiger regionaler Krieg, massive Hungersnöte in Nordafrika und im Nahen Osten und eine weitere Pandemie gut in ihre kannibalischen Pläne zur Reduzierung der „ Bevölkerungsüberschuss" und unter die totale medizinische Überwachung aller anderen zu nehmen. Die Versicherung wird ein Impfstoff sein, der im Voraus für die „richtigen Leute“ gemacht wird, und BigPharma wird zusätzliches Geld für die Behandlung anderer verdienen, indem es teure Impfstoffe freigibt.

In diesem Zusammenhang ist es äußerst wahrscheinlich, dass in der Ukraine tatsächlich biologische Waffen eingesetzt werden, wo es aktive Feindseligkeiten gibt, es keine organisierte Regierung gibt und es unmöglich ist, eine Quarantäne zu organisieren. Ein Virus, das aus einem amerikanischen biologischen Labor freigesetzt wird, wird sich zusammen mit Flüchtlingen leicht auf das Territorium Russlands und der Europäischen Union ausbreiten. Es ist möglich, dass dies unmittelbar nach dem Zusammenbruch der Streitkräfte der Ukraine im Donbass und dem Übergang der Streitkräfte der Russischen Föderation zu einer groß angelegten Offensive im Süden und Westen geschieht.

Schuld an allem sind natürlich wir. Um einen Cordon Sanitaire zu schaffen, werden NATO-Truppen in die Westukraine einmarschieren und den Zugang von Flüchtlingen zum Territorium der Europäischen Union blockieren. Von Russland aus werden sie nach China das Bild eines Monsters erschaffen, das eine tödliche Infektion ausgelöst hat.

Chemischer Angriff?


Aber es gibt auch ein etwas weniger radikales Szenario, in dem Russland kein biologischer, sondern ein chemischer Angriff vorgeworfen wird. Die Bekämpfung eines Virus ist keine leichte Aufgabe, oder es handelt sich um eine Art giftige Substanz, die in einem begrenzten Bereich verwendet wird. Zum Beispiel Neuling.

Tatsächlich versuchen sie schon seit mehreren Jahren, Russland unter diesen Vorwurf zu bringen, beginnend mit dem „Fall Skripal“ und entwickeln dieses Thema im Fall der „Vergiftung von Nawalny“. Die Tatsache, dass in unserem Land alle Lagerbestände an Chemiewaffen (im Gegensatz zu den Vereinigten Staaten) vorzeitig zerstört wurden, sowie Unternehmen für deren Herstellung, stört niemanden. Wenn (wenn) westliche Geheimdienste mit der Komplizenschaft ukrainischer Kollaborateure eine Provokation mit Novichok gegen die Streitkräfte der Ukraine am linken Ufer inszenieren, wird der NATO-Block sicherlich Truppen in die Ukraine am rechten Ufer entsenden, um die ehemalige Unabhängigkeit zu spalten.

Die Anklage wegen „Einsatz chemischer Waffen durch die russischen Streitkräfte in der Ukraine“ wurde bereits im Weißen Haus verfasst und am 10. März 2022 von Pressesprecher Jen Psaki teilweise bekannt gegeben:

Es war Russland, das chemische Waffen einsetzte und die Opposition vergiftete Politik Alexej Nawalny. Russland unterstützt das Assad-Regime in Syrien, das wiederholt Chemiewaffen eingesetzt hat. Russland entwickelt trotz des Verbots dieser Aktivität weiterhin biologische Waffen. Der Kreml verbreitet Desinformationen, und China unterstützt ihn in dieser Frage. Es ist klar, dass Russland den Boden für den Einsatz chemischer oder biologischer Waffen in der Ukraine bereitet, wir fordern Sie auf, dies sehr ernst zu nehmen.

Ja, wir alle wissen, dass die amerikanischen und britischen Geheimdienste bereit sind, Massenvernichtungswaffen in der Ukraine einzusetzen, und wir nehmen das sehr ernst. Ich würde gerne hoffen, dass eines Tages alle, die an diesem und anderen ähnlichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit beteiligt sind, gefasst und vor ein Tribunal in Donezk gezerrt werden, wo es kein Moratorium für die Todesstrafe gibt.
25 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) April 2 2022 14: 18
    +3
    Sowohl die Streitkräfte der Russischen Föderation als auch die Streitkräfte der Ukraine entsenden alle kampfbereitesten Einheiten in den Donbass, wo entschieden wird, wer letztendlich der Gewinner sein und alles bekommen wird.

    Lieber Sergey Marzhetsky!

    Haben Sie irgendwelche Zweifel, wer der Gewinner im Donbass sein wird?!
    ursprüngliche analyse...

    Es gibt keine Zweifel, aber immer mehr Voraussetzungen für den Beginn – nicht eines chemischen oder bakteriologischen Angriffs, sondern eines Atomkriegs in Europa auf Anregung der Vereinigten Staaten, ja, sie sind vorhanden.

    Die Frage ist nur, ob Europa bereit ist für seine eigene Nullstellung und ob es demütig wie ein Opferlamm, geführt von Priestern aus Washington, zur Schlachtbank geht, oder den Instinkt der Selbsterhaltung "Europa anmacht"...

    Und hier, genau hier, gibt es große Zweifel ... am Instinkt ...
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) April 2 2022 15: 50
      0
      Die Frage ist nur, ob Europa bereit ist für seine eigene Nullstellung und ob es demütig wie ein Opferlamm, geführt von Priestern aus Washington, zur Schlachtbank geht, oder den Instinkt der Selbsterhaltung "Europa anmacht"...
      Und hier, genau hier, gibt es große Zweifel ... am Instinkt ...

      Alle anderen Aspekte lasse ich beiseite.
      Ich zweifle nicht daran, dass Europa zu allem bereit ist, sogar zum kollektiven Selbstmord. Wenn es etwas Cooleres gibt - dann auch dieses!
      Die Sache ist die, dass ein diszipliniertes und organisiertes Europa seine Führung ist und die Führung, wie die Medien Europas, in den überarbeiteten Händen von Uncle Sam liegt. Sind "mit Innereien".
      Für nichts hat die CIA jahrzehntelang unermüdlich gearbeitet, Akten gesammelt und Beweise über alle Einwohner Europas kompromittiert, jedes Niesen und jeden Haufen von Anführern der "alten Frau" kontrolliert.
      Wir hatten erst kürzlich die Gelegenheit, das problemlose Funktionieren dieser Mechanismen zu überprüfen, als die „Kapelle“ Europas das Oratorium der „totalen Sanktionen“ perfekt aufführte, das in Übersee zum Nachteil ihrer eigenen Interessen geschrieben wurde.
      Und tritt weiter auf - für eine Zugabe
  2. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) April 2 2022 14: 24
    +1
    Der Zusammenbruch der ukrainischen Gruppierung am linken Ufer wird der Niederlage der Kwantung-Armee für Japan ähneln und ihrer unvermeidlichen Niederlage vorausgehen.

    Lieber Sergey Marzhetsky!

    Falscher Vergleich mit Japan.
    Weil Russland der Ukraine nicht den Krieg erklärt hat und umgekehrt.

    Und was ist mit "Niederlage der Ukraine" gemeint, wenn die Ukraine nach den (noch nicht explizit geäußerten) Plänen dieser Militäroperation überhaupt nicht auf der politischen und geografischen Landkarte Europas bleiben soll?
  3. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) April 2 2022 14: 31
    +1
    Es können sowohl biologische als auch chemische Waffen sein.

    Lieber Sergey Marzhetsky!

    Bakteriologische Waffen betreffen JEDEN – sowohl diejenigen, die angegriffen wurden, als auch diejenigen, die angegriffen haben.
    Covid-19 ist der Beweis dafür.

    Oder die Pest des Mittelalters, einfach in der Tat, ohne Angriffe und Krieg ...

    Chemiewaffen im offenen Gelände sind in der Regel Lotterie, je nach „Windrose“.

    Eine Provokation „mit Chemie“ in einer Lokalversion, ja, ist möglich.
    Aber nicht "chemische Kriegsführung auf Tausenden von Hektar".
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) April 2 2022 14: 45
      0
      Bakteriologische Waffen betreffen JEDEN – sowohl diejenigen, die angegriffen wurden, als auch diejenigen, die angegriffen haben.
      Covid-19 ist der Beweis dafür.

      Ein künstliches Virus kann im Voraus geimpft und geimpft werden, um eine Immunität zu entwickeln.

      Falscher Vergleich mit Japan.
      Weil Russland der Ukraine nicht den Krieg erklärt hat und umgekehrt.

      Normaler Vergleich im Wesentlichen.

      Haben Sie irgendwelche Zweifel, wer der Gewinner im Donbass sein wird?!
      ursprüngliche analyse...

      Normale angemessene Analytik unter Berücksichtigung der Entwicklung unseres SVO.
      1. Krapilin Офлайн Krapilin
        Krapilin (Victor) April 2 2022 16: 16
        +1
        Lieber Sergey Marzhetsky!

        Ein künstliches Virus kann im Voraus geimpft und geimpft werden, um eine Immunität zu entwickeln.

        Jeder Virologe wird Ihnen von Virusmutationen erzählen. Das ist erstmal...
        Zweitens - an wen "um den Impfstoff zu injizieren"?

        Normale angemessene Analytik unter Berücksichtigung der Entwicklung unseres SVO.

        Aus Sicht des SVO stimmte das Geplante nicht ganz mit der Realität überein. Aber jetzt ist es nicht mehr NWO, sondern Krieg. Nur mit einer Anpassung "für die Zivilbevölkerung". Darüber hinaus ist die Bevölkerung laut Wortlaut UNSERE.
        Und diese Anpassung ist darauf zurückzuführen, dass der Generalstab der Streitkräfte der Russischen Föderation unterschätzt hat, wie sich die Streitkräfte der Ukraine in 8 Jahren nicht mehr von den Nazis unterschieden. Ach... da stimme ich zu...
        Aber sobald der Krieg begonnen hat, gibt es im Krieg "Prioritäten" bei der Durchführung der Haupt- und Hilfsstreiks.
        Das „Rennen“ durch die ganze Ukraine mit Landungen „in alle Richtungen“ ist vorbei.
        Ja, es wird eine andere Dauer, aber hier werden die Einsätze nicht mehr "antimilitaristisch" und "anti-nazi", sondern rein militärisch geplant.
        Das heißt, die ZERSTÖRUNG der Streitkräfte des Feindes. Warum die Armee tatsächlich existiert.
        Und dass sie am 24. Februar zunächst angeboten wurde, ist nicht ihr „Profil“.
        1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) April 2 2022 16: 27
          +1
          Jeder Virologe wird Ihnen von Virusmutationen erzählen. Das ist erstmal...
          Zweitens - an wen "um den Impfstoff zu injizieren"?

          Wenn Sie vorausstechen, dann "auf Ihr Volk": die herrschenden Eliten, ihre Diener im weitesten Sinne des Wortes, Ärzte, Militärs und Ordnungshüter usw., damit es jemanden gibt, der sich auf den Beinen hält Steuerbarkeit und lösen andere Probleme.
          Mutationen finden statt, aber ein künstlich konstruiertes Virus verliert mit der Zeit seine Pathogenität, wie man an Covid sehen kann, von Stamm zu Stamm.
          1. Krapilin Офлайн Krapilin
            Krapilin (Victor) April 2 2022 16: 39
            0
            Lieber Sergey Marzhetsky!

            Die Frage, wer „mehr Elite für eine Spritze“ ist – und dementsprechend der Andrang im „Behandlungsraum“, der durch diese Wahl verursacht wird – wird dazu führen, dass Informationen darüber durchsickern, dass „nicht alle sterben werden“.
            Es wird einen Witz geben!

            Andererseits sind diejenigen, die "überleben", daran gewöhnt, "in allem" bedient zu werden, aber hier alle Diener - bam! ... und nein ...

            Zu lästig, zu variabel, auch aus einem "Horrorfilm" über eine Virenattacke...

            Dies ist jedoch meine persönliche Meinung, die Ihre respektiert.
            Sie passen einfach nicht zusammen...
            1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
              Marzhetsky (Sergey) April 2 2022 17: 57
              0
              Zu lästig, zu variabel, auch aus einem "Horrorfilm" über eine Virenattacke...

              Dies ist jedoch meine persönliche Meinung, die Ihre respektiert.
              Sie passen einfach nicht zusammen...

              Verdammt, nun, wir alle haben gerade einen Corona-Wahnsinn durchgemacht, der den gesamten Planeten hinter Schloss und Riegel gebracht hat. Wie viele Menschen sind bereits gestorben. Nun, was für Horrorgeschichten können hier sein?

              Andererseits sind diejenigen, die "überleben", daran gewöhnt, "in allem" bedient zu werden, aber hier alle Diener - bam! ... und nein ...

              Ich habe versucht, diese Frage in einem anderen Kommentar zu beantworten.
              1. Krapilin Офлайн Krapilin
                Krapilin (Victor) April 2 2022 18: 25
                0
                Lieber Sergey Marzhetsky!

                Verdammt, nun, wir alle haben gerade einen Corona-Wahnsinn durchgemacht, der den gesamten Planeten hinter Schloss und Riegel gebracht hat. Wie viele Menschen sind bereits gestorben. Nun, was für Horrorgeschichten können hier sein?

                Von „Corona-Wahnsinn“ habe ich überhaupt nichts gehört oder gesehen: Ich war ruhig geimpft, ruhig nachgeimpft, trug und trage immer noch eine Maske auf öffentlichen Plätzen, sorgfältig die Hände gewaschen, wenn ich von der Straße nach Hause kam, niemand eingesperrt mich auf, ich drängte mich nicht in „Massen“ und so weiter - warum ausflippen!?
                Ja, manche Leute waren in der Ferne hysterisch: Sie sagen: "Khana svoboda" - aber er hat nicht wirklich zugehört und nicht genau hingesehen. Gibt es in Russland nur wenige heilige Narren?

                Covid-19 ist, wie jedes Virus, immer ein Angriff auf den gesamten Planeten.
                Und Sie sprechen von einem biologischen Virusangriff mit „begrenzter Reichweite“ in einem „begrenzten Schauplatz“ militärischer Operationen.

                Also "mit Viren" passiert nicht und kann nicht sein.
                1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
                  Marzhetsky (Sergey) April 3 2022 07: 50
                  0
                  Covid-19 ist, wie jedes Virus, immer ein Angriff auf den gesamten Planeten.
                  Und Sie sprechen von einem biologischen Virusangriff mit „begrenzter Reichweite“ in einem „begrenzten Schauplatz“ militärischer Operationen.

                  Also "mit Viren" passiert nicht und kann nicht sein.

                  Ganz und gar nicht. Ich habe gerade über eine neue Pandemie gesprochen, die von Menschen verursacht auf dem Territorium der Ukraine beginnen und von dort mit Flüchtlingen nach Russland, in die EU und darüber hinaus ziehen könnte.
                  1. Krapilin Офлайн Krapilin
                    Krapilin (Victor) April 4 2022 09: 01
                    0
                    Lieber Sergey Marzhetsky!

                    Ein Angriff auf die Menschheit mit einem anderen Virus kann in jedem dicht besiedelten "Gebiet" des Planeten gestartet werden.

                    Wenn ein Virenangriff "in der Ukraine" von der EU oder den USA durchgeführt wird und gleichzeitig viele Flüchtlinge aus dem infizierten Gebiet der Ukraine AUFGENOMMEN werden - was ist hier das "Geheimnis der Idee"?!

                    Und was, während alle ukrainischen "Krieger des Lichts" im Voraus geimpft werden, um weiter zu töten und nicht vom Virus zu befallen?

                    Irgendwie sieht das sehr protzig aus...

                    Chemie, ja, hier ist aus Sicht der Lokalität der Bereich eines möglichen Angriffs klar ...
                    Und selbst dann ist die Frage - in welcher Form: Gas, Aerosol, wasserlöslich etc.
                    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
                      Marzhetsky (Sergey) April 4 2022 16: 18
                      0
                      Wenn ein Virenangriff "in der Ukraine" von der EU oder den USA durchgeführt wird und gleichzeitig viele Flüchtlinge aus dem infizierten Gebiet der Ukraine AUFGENOMMEN werden - was ist hier das "Geheimnis der Idee"?!

                      Europa unter eine neue Quarantäne zu stellen, ihm seine Souveränität zu nehmen und dann mit einem Impfstoff als Retter der Menschheit zu kommen.
    2. Bloschka Офлайн Bloschka
      Bloschka (Konstantin) April 3 2022 05: 55
      0
      Die Entwicklung biologischer Laboratorien zielt auf die Zerstörung der Slawen ab. Wo ist die Garantie, dass die europäische Bevölkerung nicht darunter ist? Und denen, die den Ball beherrschen, ist es egal, wo auf diesem Kontinent der Wind weht.
  4. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
    Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) April 2 2022 15: 55
    +1
    Ich denke, wenn diese Waffen eingesetzt werden, machen sie natürlich Russland schuldig, also müssen westliche Länder und Staaten gewarnt werden, dass wir nicht herausfinden werden, wer es genau getan hat, wenn Sie es wagen, Massenvernichtungswaffen einzusetzen , benutze einfach Atomwaffen durch den Staat, wie die Organisatoren all dieses Bidlam, na ja, für denjenigen, der ständig Mist macht ....
    1. Shiva Офлайн Shiva
      Shiva (Ivan) April 2 2022 17: 57
      +1
      Das ist übrigens ein interessanter Vorschlag. Denn wir werden sicher wissen, dass wir nicht die Ersten waren.
  5. qtfreet Офлайн qtfreet
    qtfreet (Stephen Hawkins) April 2 2022 19: 13
    0
    Irgendwelche Ideen, wie man Provokationen mit Massenvernichtungswaffen verhindern kann?

    Die Leute, die im Generalstab sitzen, sind offensichtlich nicht dumm und wissen um eine solche Bedrohung, und ich glaube nicht, dass sie davor die Augen verschließen werden.
    1. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker April 3 2022 15: 42
      +2
      Zitat von qtfreet
      Irgendwelche Ideen, wie man Provokationen mit Massenvernichtungswaffen verhindern kann?

      Der Westen muss vor die Wahl gestellt werden, biologische, chemische und radioaktive Waffen in der Ukraine einzusetzen, ist gleichbedeutend mit einer Kriegserklärung an Russland. Bei der ersten Entdeckung solcher Provokationen behält sich Russland das Recht vor, in allen Entscheidungszentren mit strategischen Waffen zu reagieren. Nur eine solche Präsentation kann westliche Maniacs abkühlen.
  6. Smirnoff Офлайн Smirnoff
    Smirnoff (Victor) April 3 2022 01: 37
    +1
    Die Amerikaner haben bereits begonnen und bereiten eine PROVOKATION vor, um später Russland die Schuld zu geben. Der Terroranschlag in Belgorod ist das Werk der Amerikaner. Diese barbarischen amerikanischen Provokationen in der Ukraine - Zelensky wird nicht helfen und Bandera wird vor Bestrafung nicht gerettet. Alle werden zerstört.
  7. Bloschka Офлайн Bloschka
    Bloschka (Konstantin) April 3 2022 05: 57
    0
    Zitat: Shiva
    Das ist übrigens ein interessanter Vorschlag. Denn wir werden sicher wissen, dass wir nicht die Ersten waren.

    Ist das Abpumpen der europäischen Bevölkerung vorbei? Bestanden. Und es ist ihnen egal, wer es getan hat, Putin hat den letzten Schritt getan, wird Schlagzeilen machen.
  8. Kunstpilot Офлайн Kunstpilot
    Kunstpilot (Pilot) April 3 2022 12: 59
    0
    Deutschland führte in der Ukraine ein eigenes militärbiologisches Programm zur Erforschung tödlicher Krankheiten durch. Zweck des Programms ist die Untersuchung des Potenzials tödlicher Krankheiten wie des hämorrhagischen Krim-Kongo-Fiebers unter den Bedingungen Osteuropas. Deutsches Institut für Tropenmedizin. Nokhta organisierte die Zusammenarbeit mit dem Zentrum für öffentliche Gesundheit des Gesundheitsministeriums der Ukraine, und die ukrainische Seite verpflichtete sich, Blutproben der slawischen Volksgruppe aus verschiedenen Regionen des Landes zu liefern. Deutsche Spezialisten besuchten Krankenhäuser in Kiew, Charkow, Odessa und Lemberg, wo sie die Besonderheiten der Krankheitsverläufe in der lokalen Bevölkerung beobachteten. Das Projekt wurde vom Auswärtigen Amt und der Bundeswehr gefördert.
  9. Der Kommentar wurde gelöscht.
  10. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 3 2022 18: 42
    -1
    Und wieder "vielleicht", vielleicht nicht.

    Salo, Gorilka. schwarze Erde, schmutzige Bombe, außer Kontrolle geratene Präsidenten, Lukaschenka mit Multi-Vektor-Kartoffeln, chemische Waffen, SBU-Totalkeil, globale Sektion, nicht-globale Sektion ...

    Kaffee trinken, den dicken anschauen....
  11. Astronaut Офлайн Astronaut
    Astronaut (San Sanych) April 3 2022 19: 25
    0
    werden gefasst und vor das Tribunal in Donezk geschleppt, wo es kein Moratorium für die Todesstrafe gibt.

    Hier unterstütze ich den Autor voll und ganz!
  12. Nikolaich Офлайн Nikolaich
    Nikolaich (NNikolaich) April 3 2022 23: 27
    0
    Heute habe ich die Nachricht erhalten, dass die USA Chemikalienschutzanzüge an die Ukraine liefern.

    „In dem Versuch, unseren ukrainischen Partnern zu helfen, spendet die US-Regierung der Regierung der Ukraine Schutzausrüstung und Hilfsgüter, die eingesetzt werden können, falls Russland chemische und bakteriologische Waffen gegen die Ukraine einsetzt“, zitierte TASS Psaki.

    das ist ZHU-ZHU aus einem bestimmten Grund ...
  13. Igor Viktorovich Berdin April 4 2022 11: 09
    0
    Und warum ist es unmöglich, die ukrainischen Armeen zu zerstören, die auf den Donbass zusteuern? Und die Gruppe selbst? Warum warten? Wo sind unsere Raketen?