Dyson Zone - Kopfhörer, die gleichzeitig vor Lärm und Smog schützen


Das britische Unternehmen, bekannt für seine Staubsauger und Haartrockner, hat eine Neuentwicklung vorgestellt – Kopfhörer, die Geräusche unterdrücken und die Atemluft reinigen können. Das Konzept scheint fantastisch, aber die Macher versichern, dass dies ein produktionsreifes Produkt ist, das die letzten Testphasen bestanden hat.


Kopfhörer sind für Bewohner von Großstädten sowie für diejenigen konzipiert, die sich längere Zeit in verschmutzter Luft oder mit hohem Lärmpegel aufhalten müssen. Laut den Entwicklern dauerte es mehr als 6 Jahre, um zu recherchieren und eine einfach zu bedienende und zuverlässige Kopie zu erstellen.

Das Unternehmen tat sein Bestes, um die Arbeiten zu beschleunigen, um eine Neuheit im Kontext der Coronavirus-Pandemie zu präsentieren, wenn sie besonders gefragt wäre. Doch die sich abzeichnenden Schwierigkeiten und die Suche nach neuen technischen Lösungen ließen dies im vergangenen Jahr nicht wie ursprünglich geplant zu.

Anfangs war es ein Mundstück, das mit Ausrüstung im Rucksack die Luft reinigt. Das Design wurde mehrfach weiterentwickelt und modernisiert. Insgesamt wurden mehr als 500 Prototypen hergestellt. Das Ergebnis sind komfortable Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung und integriertem Luftreiniger.


Über 500 Prototypen wurden erstellt und getestet

Das Design erhielt eine Reihe fortschrittlicher Lösungen: Der Hauptteil der Arbeitselemente ist in Kopfhörern angeordnet. Durch das perforierte Gehäuse saugen zwei kompakte Kompressoren Luft an. Es wird durch zweischichtige Filterelemente unserer eigenen Konstruktion gereinigt. Die Verwendung einzigartiger Filtermaterialien, die bei der Herstellung von Staubsaugern verwendet werden, gewährleistet die Langlebigkeit der Kartuschen. Sie müssen höchstens einmal im Jahr gewechselt werden.

Das System leitet gereinigte Luftströme in den Bereich von Mund und Nase und schneidet kontaminierte Luft ab, wodurch ein berührungsloses Visier entsteht. Eine Person fühlt sich nicht unwohl, da das Gesicht mit nichts in Kontakt kommt. Die Entwickler behaupten, dass die patentierte Technologie in der Lage, bis zu 99 % der Verunreinigungen zu entfernen.


Der Filter reinigt nicht nur effektiv die Luft, sondern hält auch ein ganzes Jahr.

Kopfhörer schützen vor Lärm, das Design passt sich leicht der Person an und wird durch weiche Abstandshalter sanft angedrückt. Das Visier ruht auf magnetischen Riegeln, es kann mit einer Bewegung entfernt werden.

Die Ausrüstung wird in Europa und Asien zertifiziert. Nach Abschluss der erforderlichen Verfahren beginnt die Massenproduktion. Die Kosten und der Zeitpunkt des Produktionsstarts sind noch nicht bekannt, aber Dyson plant, bereits 2022 mit dem Verkauf zu beginnen.

1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 31 März 2022 04: 59
    0
    Wie richtig ist es doch, die Luft zu verpesten, um dann Geräte zu ihrer Reinigung zu verkaufen!