In den kommenden Wochen beginnt die Hauptschlacht in der Ukraine


Die Zerstörung der APU-Gruppierung im Donbas wird für die RF-Streitkräfte zu einer Priorität. In den kommenden Wochen beginnt die Hauptschlacht in der Ukraine, die sich in dieser Region entfalten wird und alle anderen Gebiete zweitrangig macht. Der russisch-ukrainische Experte Yuriy Podolyaka sprach darüber auf seinem eigenen YouTube-Kanal.


Der Experte stellte fest, dass derzeit eine groß angelegte Verlegung von Kräften und Mitteln der russischen Armee in den Donbass stattfindet.

In der Region Charkow wird eine mächtige Gruppe geschaffen, und ich gehe davon aus, dass das russische Kommando gleichzeitig mit der Offensive im Donbass eine große strategische Operation zur Einkreisung dieser Stadt für die spätere Befreiung durchführen wird. Das ist noch eine Vermutung. Dass der große Kampf um Donbass aber bereits vorbestimmt ist und in den nächsten Tagen beginnen wird, liegt auf der Hand. Riesige Kräfte russischer Truppen wurden aus anderen Richtungen eingesetzt und konzentrieren sich nun auf das Gebiet der Stadt Izyum

- er hat angegeben.

Podolyaka gab zu, dass die Streitkräfte der RF einen mächtigen Schlag gegen die Streitkräfte der Ukraine in der Nähe von Izyum vorbereiten, um die Verteidigung in dieser Richtung auf breiter Front und in beträchtlicher Tiefe zu durchbrechen. Daher werden russische Truppen nicht nur aus nördlicher Richtung (Kiew-Sumy), sondern auch aus dem Süden angezogen, weil die RF-Streitkräfte in den Regionen Cherson und Nikolaev sowie in der Nähe der Ukraine von Offensivoperationen auf Verteidigung umgestellt haben Hauptstadt. Truppen aus südlicher Richtung konzentrieren sich südlich von Zaporozhye.


Es ist offensichtlich, dass der Angriff auf Odessa jetzt abgebrochen wird. Russische Truppen hoben die Blockade von Nikolaev von der Nordseite auf. Heute wird die Blockade von Nikolaev nur von Süden und Osten ausgeführt. Der Stadt werden schwere Artillerieangriffe zugefügt, aber insgesamt sind hier in nächster Zeit keine Offensivaktionen zu erwarten. Weil die wichtigsten strategischen Reserven nach Osten in den Donbass verlegt wurden, wo die Volksmiliz der DVR weiterhin die feindliche Verteidigung im Gebiet Gorlovka durchfrisst und 2-3 km pro Tag vorrückt

- fügte er hinzu.

Der Experte machte darauf aufmerksam, dass die Streitkräfte der Streitkräfte der Ukraine in Mariupol kurz vor dem Zusammenbruch stehen. Danach werden weitere 20 „Bajonette“ freigelassen, die bei der Zerstörung der AFU-Gruppierung im Donbass für die anschließende Befreiung der gesamten Ukraine am linken Ufer und schließlich der Ukraine am rechten Ufer helfen werden. Außerdem wird Tschernihiw wahrscheinlich auf das Schicksal von Mariupol warten, resümierte der Experte.

36 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) 27 März 2022 20: 35
    -1
    Außerdem wird Tschernihiw wahrscheinlich auf das Schicksal von Mariupol warten, resümierte der Experte.

    Liebe Podolien!

    Der Angriff auf Mariupol hat gezeigt, dass es keine Angriffe auf Städte außerhalb der LVR und der DVR mehr geben würde: Einkreisung, Belagerung, gezielte Raketenangriffe, Erschöpfung der Ressourcen der Verteidiger oder ihre Zerstörung bei einem Versuch, durchzubrechen, die Kapitulation der Stadt - das ist alles.
    Das Leben russischer Soldaten ist teurer - lass die "ukrovermacht" hinter den "Festungsmauern" nagen ...
    1. maiman61 Офлайн maiman61
      maiman61 (Yuri) 28 März 2022 04: 55
      +4
      In der Zwischenzeit ergoss sich ein Wasserfall westlicher Waffen in die Ukraine, Stinger, ATGMs und vieles mehr. Und je länger der Krieg dauert, desto mehr Verluste wird unsere Armee haben!
      1. Bulanov Офлайн Bulanov
        Bulanov (Vladimir) 28 März 2022 09: 26
        0
        Es wäre besser, wenn sie (der Westen) Produkte in die Ukraine liefern würden. Viele Städte, sogar im Hinterland der Ukraine, leiden unter einem Mangel an ihnen. Anfang des Jahres berichteten die Medien, die Ukraine habe viel Getreide ins Ausland verkauft und sei nun gezwungen, Weizen für die Brotproduktion im Ausland zu kaufen. Von Speerpatronen allein kann man nicht leben, man braucht auch Brot und Schmalz. Und die Ukraine exportierte Schmalz aus Russland.
        Und Podolyaka riet den Ukrainern im Zusammenhang mit einer möglichen humanitären Katastrophe, die Ukraine dringend in irgendeiner Richtung zu verlassen.
      2. meandr51 Офлайн meandr51
        meandr51 (Andrew) 28 März 2022 10: 38
        -1
        Mit diesem Schulterschrott hat noch nie jemand einen Krieg gewonnen. Und er hat keine großen Verluste hinnehmen müssen. Exklusiv für das Bild in YouTube. Ganz zu schweigen davon, dass der größte Teil dieses „Reichtums“ nicht bei der Truppe ankommt.
        1. Überfall Офлайн Überfall
          Überfall (Angriff) 28 März 2022 13: 35
          +2
          Mit "Schulterunsinn" verjagten Taliban und Vietcong die Armeen der führenden Staaten ...
          1. meandr51 Офлайн meandr51
            meandr51 (Andrew) April 29 2022 16: 42
            0
            Verjagt, aber nicht zerstört. Ich bin es einfach leid, mit ihnen zu spielen. Wenn das Leben der Vereinigten Staaten von diesen Kriegen abhängen würde, würden diese Länder einfach durch Atomwaffen zerstört werden. Aber das Leben der Russischen Föderation hängt nur von der Ukraine ab ...
      3. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
        FGJCNJK (Nikolai) 28 März 2022 14: 17
        -2
        Alle diese Waffen in einer "weichen" Form gehen jedoch in den Zustand von Trophäen über. Und jetzt schlägt die Volksmiliz der LDNR mit ihren eigenen Waffen umsonst Wappen-Banderlogs. Eigentlich macht er das Richtige, er hat es 8 Jahre ausgehalten, jetzt darf man gespannt sein.
    2. Wamp Офлайн Wamp
      Wamp 28 März 2022 08: 06
      0
      Zitat: Krapilin
      Die Erstürmung von Mariupol hat gezeigt, dass es keine weiteren Erstürmungen von Städten außerhalb der LVR und der DVR geben wird

      Es gab keinen Angriff in Mariupol (es wäre alles in Staub gewesen). Eine Aufräumaktion war im Gange.
      Säuberungen werden überall stattfinden, auch wenn es zu einer ukrainischen Kapitulation kommt.
      1. Krapilin Офлайн Krapilin
        Krapilin (Victor) 28 März 2022 08: 32
        -2
        Lieber Wamp!

        In Mariupol wird der Angriff fortgesetzt, nur mit Blick auf die Zivilbevölkerung, um zu versuchen, die zivilen Verluste zu minimieren. Und selbst bei einem solchen Angriff liegt fast alles in Trümmern.
        Es wird keine „ukrainische Kapitulation“ geben, da die „Ukraine“ von Washington aus kontrolliert wird und sie dort nicht „kapitulieren“ wollen.
        Tatsächlich gibt es im Moment keine „ukrainische“ Staatlichkeit – die einzige Frage ist, wie das Territorium dieser „ukrainischen Sekte“ aufgeteilt wird und ob der Westen einen Platz darauf behalten wird, um das Funktionieren dieser Sekte fortzusetzen in territorial beschnittener Form.
        1. Wamp Офлайн Wamp
          Wamp 28 März 2022 11: 01
          -1
          Zitat: Krapilin
          In Mariupol wird der Angriff fortgesetzt, nur mit Blick auf die Zivilbevölkerung, um zu versuchen, die zivilen Verluste zu minimieren.

          Daher habe es keine Körperverletzung gegeben.
          Die Abisoliersteifigkeit ist sehr hoch, wird aber nur durch die Reaktion auf den Brandeinschlag bestimmt.

          Zitat: Krapilin
          Tatsächlich gibt es im Moment keine „ukrainische“ Staatlichkeit – die einzige Frage ist, wie das Territorium dieser „ukrainischen Sekte“ aufgeteilt wird und ob der Westen einen Platz darauf behalten wird, um das Funktionieren dieser Sekte fortzusetzen in territorial beschnittener Form.

          Als Staat ist es noch nirgendwohin gegangen. Die Innenpolitik des Staates gibt keinen Anlass für seine Streichung aus dem Weltrekord. Erst nach der Unterzeichnung der entsprechenden völkerrechtlichen Dokumente wird eine Änderung der Staatlichkeit oder der Grenzen oder die Fortsetzung des Prozesses erfasst ....
          1. Krapilin Офлайн Krapilin
            Krapilin (Victor) 28 März 2022 11: 17
            -1
            Lieber Wamp!

            "Einfache" Reinigung ... "harte" Reinigung ... Vielleicht sogar "Samt"?
            Dies ist im Prinzip eine Art „Internet-Reporter-Neusprech“, der die verständlichen Wörter „Befreiung“ und „befreien“ verzerrt.
            Die Armee befreit sich genau, und dann kommen „Spezialkörper“ ins Spiel, um die Ordnung in den befreiten Gebieten wiederherzustellen ...
            Das sind Kartoffeln schälen...

            Die Tatsache, dass die Ukrainische SSR zum Staat erklärt wurde, bedeutet nicht, dass ein solcher Staat „eingetreten ist“. Das System des Völkerrechts wurde lange Zeit durch die absolute Gesetzlosigkeit der Vereinigten Staaten gegenüber der „zivilisierten Welt“ „angeprangert“. Jetzt formiert sich vor euren Augen eine neue Realität, in der sehr wenig von den „vergangenen Dokumenten“ übrig bleiben wird.
            1. Wamp Офлайн Wamp
              Wamp 28 März 2022 12: 50
              0
              Zitat: Krapilin
              "Einfache" Reinigung ... "harte" Reinigung ... Vielleicht sogar "Samt"?

              Haben Sie es immer noch mit Butter in einer Pfanne.
              Sprichst du schon von dem Angriff?

              Zitat: Krapilin
              Das sind Kartoffeln schälen...

              Hast du nur eine Möglichkeit?
              Rund und rund! - nicht über Kartoffeln.

              Zitat: Krapilin
              Die Tatsache, dass die Ukrainische SSR zum Staat erklärt wurde, bedeutet nicht, dass ein solcher Staat „eingetreten ist“.

              Was meinst du damit, es ist nicht passiert. Beweisen Sie es vor einem internationalen Gericht oder sogar dem nächstgelegenen. Verwechseln Sie nicht schöne, tribune Worte und Bedeutungen.

              Zitat: Krapilin
              Jetzt formiert sich vor euren Augen eine neue Realität, in der sehr wenig von den „vergangenen Dokumenten“ übrig bleiben wird.

              Wie viel Pathos! Neue Realität ... selbst?
              Denken Sie daran: Alle Veränderungen erfolgen über das Blut. Mehr Änderungen bedeuten mehr davon. Leider ist dies eine historische Routine und betrifft nur das Unvorhergesehenste.
              1. Krapilin Офлайн Krapilin
                Krapilin (Victor) 28 März 2022 14: 57
                -4
                Lieber Wamp!

                Sie können aufgrund Ihrer eigenen Aussagen nicht sagen, „wie“ die RF-Streitkräfte „in die Defensive gerieten“.
                Hat es sich gelohnt anzufangen?

                Und wo ist hier das Pathos?
                Das nennt man einfacher - eine Lüge in Ihrer Leistung ...
  2. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) 27 März 2022 20: 53
    +1
    ... schließlich haben die RF-Streitkräfte in den Regionen Kherson und Nikolaev von Offensivoperationen auf Verteidigung umgestellt ...

    Liebe Podolien!

    Welche Verteidigung?!
    Von wem?!
    Wo werden die "Massenschläge" gegen die RF-Streitkräfte angewandt?!
    Was und von wem?!
    Warum "Experten" phantasieren?

    In der Region Cherson gibt es einen „Einlauf“ des Prozesses der Kontrollierbarkeit von Gebieten mit Hilfe der Kommandantur, die Einbeziehung von „lokalem Personal“ in den Prozess des Aufbaus eines „neuen Lebens“, eine Säuberung von den Nazis und in die Köpfe der lokalen Bevölkerung zu bringen, dass die „Ukraine“ für sie „beendet“ ist – ob sie es wollen oder nicht wollen…
    Die gewonnenen Erfahrungen werden in den nachfolgend freigewordenen Bereichen eingesetzt.
    1. Wamp Офлайн Wamp
      Wamp 28 März 2022 07: 50
      0
      Zitat: Krapilin
      Welche Verteidigung?!
      Von wem?!

      Die ukrainische Armee hat einen doppelten Vorteil in Bezug auf die Zahl des Kampfpersonals. Außerdem informelle militärische Formationen von eigenen und Besuchern ....
      Es gibt große Mengen verschiedener Artillerie und Munition dafür.
      Es gebe "Hilfe aus dem Westen", vor allem bei modernen Handfeuerwaffen und tragbaren Waffen.
      Es gibt ständigen Zugang zu Informationen von westlichen Geheimdiensten, Taktikern, Analysten und Beratern.
      Es gibt Fehler bei der Planung und Organisation von Aktionen auf russischer Seite.

      Zitat: Krapilin
      Wo werden die "Massenschläge" gegen die RF-Streitkräfte angewandt?!

      Wo die Offensive gestoppt wird - ein Indikator für starken Widerstand gegen die APU.

      Du wirst eindeutig unterschätzt.
      1. Krapilin Офлайн Krapilin
        Krapilin (Victor) 28 März 2022 08: 17
        -2
        Wo die Offensive gestoppt wird - ein Indikator für starken Widerstand gegen die APU.
        Du wirst eindeutig unterschätzt.

        Lieber Wamp!

        Das Kriterium der Wahrheit sind die Fakten. Geben Sie die Fakten an: wo, wann, mit welchen Kräften und mit welchem ​​„siegreichen Ergebnis“ für die Streitkräfte der Ukraine wurden die Stellungen der RF-Streitkräfte und Einheiten der LPR und der DVR angegriffen. Dann wird sofort klar, wer womit „leidet“ ...
        Das ist erstens …

        Zweitens bedeutet die Aussetzung der Offensive: Umgruppierung, Voraufklärung, Analyse der aktuellen Situation und Entscheidung über das weitere Vorgehen unter Berücksichtigung des Geplanten und Erreichten.
        1. Wamp Офлайн Wamp
          Wamp 28 März 2022 10: 49
          0
          Zitat: Krapilin
          Geben Sie die Fakten an: wo, wann, mit welchen Kräften und mit welchem ​​„siegreichen Ergebnis“ für die Streitkräfte der Ukraine wurden die Stellungen der RF-Streitkräfte und Einheiten der LPR und der DVR angegriffen.

          Irpin, Charkiw, Gulyai-pole, Nikolaev, Marinka, ...

          Zitat: Krapilin
          Zweitens bedeutet die Aussetzung der Offensive: Umgruppierung, Voraufklärung, Analyse der aktuellen Situation und Entscheidung über das weitere Vorgehen unter Berücksichtigung des Geplanten und Erreichten.

          Umgruppierung: Mit moderner Mobilität und trotz der Tatsache, dass die Rotation in der Ukraine durchgeführt wird, macht es keinen Sinn zu erwähnen, dass dies nichts anderes als ein Gewichtszusatz ist, um die Länge des Satzes zu verlängern.
          Der Rest: in Echtzeit, wenn man die Abstimmung mit der Spitze nicht berücksichtigt.
          1. Krapilin Офлайн Krapilin
            Krapilin (Victor) 28 März 2022 11: 23
            -1
            Lieber Wamp!

            Sie haben die Namen der Siedlungen aufgelistet, OHNE eine einzige SPEZIFISCHE Tatsache der "Niederlage dort" der RF-Streitkräfte oder Einheiten der LPR und der DVR zu nennen.
            Warum ist das so?

            In der Ukraine gibt es KEINE Rotation, da die Streitkräfte der Ukraine an verschiedenen Orten „getrennt verbunden“ und „punktgeblockt“ sind. Die Streitkräfte der Ukraine haben keine einzige "Verteidigungsfront". Operativ-taktische INITIATIVE - auf der Seite der Streitkräfte der Russischen Föderation und der Einheiten der LPR und der DVR.
            1. Wamp Офлайн Wamp
              Wamp 28 März 2022 11: 35
              +1
              Zitat: Krapilin
              Sie haben die Namen der Siedlungen aufgelistet, OHNE eine einzige SPEZIFISCHE Tatsache der "Niederlage dort" der RF-Streitkräfte oder Einheiten der LPR und der DVR zu nennen.
              Warum ist das so?

              Du schweifst ab? Wo wurde früher von "ZERSTÖREN" gesprochen?
              Dass Widerstand nicht durch Händeklatschen auf den Hintern bestimmt wird – das sollte man schon verstehen.

              Zitat: Krapilin
              In der Ukraine gibt es KEINE Rotation, da die Streitkräfte der Ukraine an verschiedenen Orten „getrennt verbunden“ und „punktgeblockt“ sind.

              Sie haben den Faden des Gesprächs über die Umgruppierung verloren. Finde es und lass uns fortfahren...
              Nur in der Nähe von Donetsk blockiert.

              Zitat: Krapilin
              Operativ-taktische INITIATIVE - auf der Seite der Streitkräfte der Russischen Föderation und der Einheiten der LPR und der DVR.

              Du kenterst, wie ich es anders sage.
              1. Krapilin Офлайн Krapilin
                Krapilin (Victor) 28 März 2022 11: 47
                -3
                Lieber Wamp!

                Es gibt von Ihnen keine Fakten über "siegreiche Angriffe" der Streitkräfte der Ukraine, aber es gibt eine Erklärung, dass die Streitkräfte der Russischen Föderation in die Defensive gegangen sind.
                Verstehst du dich?
                Oder haben Sie eine andere "Informationsaufgabe"?

                Über die Rotation der Streitkräfte der Ukraine - das ist genau das, was Sie brauchen, um die Fakten anzugeben: von wo und wo und welche Einheiten der Streitkräfte der Ukraine rotieren. Das bezieht sich auf den "Gesprächsfaden" ...
                1. Wamp Офлайн Wamp
                  Wamp 28 März 2022 12: 18
                  -1
                  Zitat: Krapilin
                  Es gibt von Ihnen keine Fakten über "siegreiche Angriffe" der Streitkräfte der Ukraine, aber es gibt eine Erklärung, dass die Streitkräfte der Russischen Föderation in die Defensive gegangen sind.
                  Verstehst du dich?

                  Siegreich vsu? Wo tauchten sie im Gespräch auf?
                  Mir ist bewusst, dass ich mich auf die Inhalte in meinem Kopf verlasse und daher nichts zum Verständnis eines anderen Lesers hinzufügen darf. Du wahrscheinlich auch.

                  Zitat: Krapilin
                  Oder haben Sie eine andere "Informationsaufgabe"?

                  Sie haben eine oberflächliche Wahrnehmung und "Hurra"-Geschwätz.
                  Sie haben nicht verstanden, dass es keinen Krieg mit der Ukraine gibt: Es gibt keinen Rechtsstatus auf beiden Seiten. Aber ein offener Avatar-Krieg mit den Vereinigten Staaten hat bereits begonnen ...
                  1. Krapilin Офлайн Krapilin
                    Krapilin (Victor) 28 März 2022 15: 01
                    -3
                    Lieber Wamp!

                    Wenn Sie versuchen, einen Gedanken zu formulieren, müssen Sie sich "nicht auf Ihren Kopf verlassen", sondern auf die Fähigkeit, ihn in Worten auszudrücken ...
          2. sgrabik Офлайн sgrabik
            sgrabik (Sergey) 28 März 2022 16: 29
            -3
            Was für eine Rotation, was für eine Umgruppierung, warum mahlen Sie diesen lächerlichen Unsinn, die meisten Streitkräfte der Ukraine sitzen bereits in Kesseln, außerdem gibt es in der Ukraine praktisch keine vollwertigen Humanressourcen für diese Rotation, die Verluste der Streitkräfte der Ukraine sind katastrophal und unvergleichlich um ein Vielfaches höher als die Verluste der Kämpfer der LDNR und der russischen Armee zusammen, außerdem legte eine große Anzahl von Kämpfern der Streitkräfte der Ukraine ihre Waffen nieder und ergab sich oder wurde gefangen genommen während der Feindseligkeiten.
  3. Marfa Guy Офлайн Marfa Guy
    Marfa Guy (Martha) 27 März 2022 23: 39
    0
    Wie ist es nicht klar! Hören wir Herrn Konoschenkow zu.
  4. Syndikalist Офлайн Syndikalist
    Syndikalist (Dimon) 28 März 2022 08: 25
    0
    Mariupol, Tschernihiw, Charkow – kurz gesagt, wir werden die russischsprachigsten Städte der Ukraine dem Erdboden gleichmachen.
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 28 März 2022 09: 31
      0
      Kraftstoff und Schmiermittel sind das Blut der modernen Kriegsführung. Jetzt entziehen die Streitkräfte der Russischen Föderation den Streitkräften dieses Blut massiv. Worauf können sie Waffen tragen? Pferdetraktion ist schon lange vorbei. Und mit einem Gewehr, selbst einem amerikanischen, wirst du nicht viel bekommen.
    2. meandr51 Офлайн meandr51
      meandr51 (Andrew) 28 März 2022 10: 42
      -1
      Manchmal ist es einfacher zu leveln und neu aufzubauen.
  5. Vlad Petrov Офлайн Vlad Petrov
    Vlad Petrov (Vladimir) 28 März 2022 09: 26
    -2
    Was fehlte diesen Ukrainern? Warum mussten sie auf den Maidans reiten, die reichste Ukraine bis zur Verarmung plündern, mit der faschistischen Leiche von Bandera herumhetzen, im Donbass töten, wilde Gräueltaten gegen Andersdenkende begehen und Krieg mit Russland führen? Die Slawen sind dazu nicht in der Lage, selbst die Polen haben solche Fälle nicht arrangiert. Es gibt nur eine Schlussfolgerung: Ukrainer sind keine Slawen, sondern Chasaren, die nach Mamai nach Russland kamen.
    1. Ein K-s Офлайн Ein K-s
      Ein K-s (Ein K-s) 28 März 2022 10: 28
      +1
      Gott vergebe ihnen, sie sind Idioten, keine Khasaren! Negativ
    2. meandr51 Офлайн meandr51
      meandr51 (Andrew) 28 März 2022 10: 44
      0
      Aber sie hatten viel Spaß.
  6. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) 28 März 2022 11: 58
    +2
    Kommt Zeit, kommt Rat. Wie immer in Russland: Gott schütze unsere Soldaten vor Feinden und sogar vor der Dummheit großer Bosse! Bei allem Respekt - - Leider sind die Suworows bei uns nicht "sichtbar". Nicht diese Zeiten...
  7. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 28 März 2022 12: 21
    -2
    Quote: maiman61
    In der Zwischenzeit ergoss sich ein Wasserfall westlicher Waffen in die Ukraine, Stinger, ATGMs und vieles mehr. Und je länger der Krieg dauert, desto mehr Verluste wird unsere Armee haben!

    Es wird dort sehr bald niemanden mehr geben, der kämpfen könnte, da die Gruppe, die am kampfbereitesten ist, bereits teilweise zerstört wurde und derzeit zerstört wird, nach der vollständigen Einkreisung von Odessa und Kiew und nachdem sie von den Nazis gesäubert wurden Kinder und Alte werden kämpfen können.Jungbullen in der Westukraine sind schon längst alles, was sie schon lange hinter dem Kordon abgeladen haben.Die Waffen, die jetzt auf den Platz gebracht werden, sei es nur für Caches und dann für ihre Leute Sabotage Ja, und teilweise mit den Nazis werden sie in den Westen abreisen und vor dem Weiterverkauf geplündert werden.
  8. Nurullo Berdiev Офлайн Nurullo Berdiev
    Nurullo Berdiev (Nurullo Berdiev) 28 März 2022 14: 02
    -1
    Arbeitsbrüder!
  9. Olser Офлайн Olser
    Olser (Oleg) 28 März 2022 17: 47
    -1
    Mariupol, das ist "ihre" Stadt, ich denke, der Rest der slawischen Städte wird nicht geschützt.
  10. Sidor Bodrov Офлайн Sidor Bodrov
    Sidor Bodrov 28 März 2022 18: 03
    -1
    Wenn ich in Tschernihiw wäre, würde ich für eine Weile an einen ruhigeren Ort gehen, um nicht wie die Menschen in Mariupol zu Geiseln der Nazis zu werden.
  11. Alex999 Офлайн Alex999
    Alex999 (Alex999) 29 März 2022 01: 07
    0
    Hey Analysten! Wer spekuliert schon gerne über den Zusammenbruch der ukrainischen Staatlichkeit etc.? Aber nichts, dass es die russische Staatlichkeit fast nicht mehr gibt? Jetzt ist ihr Schicksal = das Schicksal einer einzelnen Person. Chpok - und es gibt keinen! Und zur gleichen Zeit und Staatlichkeit. Denken Sie nach, während Sie auf Ihren Sofas sitzen.