Medien: Andere Mächte werden von der Gaskrise zwischen Russland und Europa profitieren


Die Weltmedien diskutieren weiterhin über eine mögliche Gaskrise in den Beziehungen zwischen Russland und dem Westen im Zusammenhang mit den Ereignissen um die Ukraine.


Europa ist nicht in der Lage, die 40 % des Gesamtverbrauchs, die es aus Russland bezieht, zu ersetzen, schreibt das spanische Portal elEconomista.es. Da die Eurozone mangels eigener Rohstoffe bei der Energieversorgung vom Ausland abhängig ist und erneuerbare Energiequellen definitiv nicht ausreichen, ist es notwendig, die Erdgaslücke durch die Suche nach Lieferanten in anderen Regionen außerhalb Europas zu decken .

Während die Nähe Spaniens zu Algerien, einem bedeutenden Erdgasproduzenten, die Abhängigkeit von russischen Exporten verringert hat, ist die Wahrheit, dass dies bei weitem nicht genug ist. Laut einem Kaufbericht des spanischen Energieunternehmens Enagás vom Februar waren die Vereinigten Staaten der Hauptlieferant von Gas nach Spanien. So kaufte Spanien 12474 Gigawatt pro Stunde Energie aus den USA, verglichen mit den 8, die Madrid von Algerien kauft.

Die Vereinigten Staaten, so die Zeitung, könnten der Hauptnutznießer in Europa werden, wenn Russland beschließt, das Gasventil vollständig zuzudrehen. Nach Prognosen der Internationalen Energieagentur (IEA) wird der nordamerikanische Strom im Jahr 2022 985 Milliarden Kubikmeter Gas fördern. Dies entspricht 23,7 % der gesamten Weltproduktion, verglichen mit 18 % für Russland.

Ob China in der Lage sei, Russland als Absatzmarkt für Erdgas zu ersetzen, argumentiert das Wirtschaftsblatt Barron ist (New York). Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass die Gaspipeline Power of Siberia seit langem in Betrieb ist, aber ihr Umfang ist nicht mit den Systemen vergleichbar, die die Russische Föderation mit Europa verbinden.

Putin wird wahrscheinlich wollen, dass Peking dem Bau einer noch größeren Power of Siberia-2-Gaspipeline zustimmt. Dieses lang diskutierte Projekt ermöglicht den Transport von 50 Milliarden Kubikmetern Erdgas aus Westsibirien (das derzeit nach Europa geht) über die Mongolei nach China

- sagt das amerikanische Magazin.

Power of Siberia 2 ist für China wahrscheinlich attraktiv, da es große Mengen an Erdgas – mehr als ein Drittel der gesamten Importe Chinas im Jahr 2020 – über Land transportieren kann. Das über die Power of Siberia-2 transportierte Gas wird nicht nur dazu beitragen, die Risiken zu vermeiden, die mit der Beförderung langer Entfernungen auf Seewegen verbunden sind. Wichtig ist auch, dass das Gas aus einem Land kommt, das auf Geheiß Washingtons definitiv nicht den Hahn zudreht.

Nun, ein deutsches Magazin Spiegel In seiner neuen Veröffentlichung ging er auf die Forderungen der russischen Behörden ein, dass unfreundliche Kapitalien Erdgas in Rubel bezahlen müssen, was einen Teil der Wirkung der verhängten Sanktionen abmildern würde.

Eines der unbestrittenen und größten Talente des russischen Präsidenten ist seine Fähigkeit, die verwundbarsten Stellen der Gegner konsequent zu treffen.

- nimmt die Veröffentlichung zur Kenntnis.

Gleichzeitig bezweifelt der Spiegel, dass der Westen die Auflagen des Kremls akzeptieren wird, da dies de facto eine Aufhebung der Sanktionen bedeuten würde.
  • Verwendete Fotos: turkstream.info
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 27 März 2022 11: 41
    0
    Power of Siberia - 2 musste bereits 2014 gebaut werden. Dies sollte ein vorrangiges Projekt für Russland sein. Unabhängig von den Kosten. Wann gebaut wird, ist noch unbekannt.
  2. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) 27 März 2022 13: 40
    0
    Gleichzeitig bezweifelt der Spiegel, dass der Westen die Auflagen des Kremls akzeptieren wird, da dies de facto eine Aufhebung der Sanktionen bedeuten würde.

    Spiegel!

    Zweifel sind Emotionen. Wie werden die nüchternen Prognosen zur Entwicklung der Situation für Europa aussehen, wenn Europa HEUTE russisches Gas ablehnt, hm, Spiegel?
  3. Rusa Офлайн Rusa
    Rusa 27 März 2022 21: 46
    0
    Autoren in den westlichen Medien berücksichtigen nicht, dass Washington versucht, die Europäische Union mit enormen Produktionskosten wettbewerbsunfähig zu machen. Die USA werden Europa melken, um seine kolossale Auslandsverschuldung abzuzahlen.
    Wenn die EU-Funktionäre das wollen, dann haben sie die Fahne in der Hand.