Biden: Keine Sanktionen werden Putin aufhalten, das war von Anfang an klar


Während einer Pressekonferenz von Joseph Biden am 25. März fragte einer der Journalisten den Präsidenten, was ihn dazu bringe, die russische Position nach der Einführung neuer amerikanischer Sanktionen zu ändern.


Wenn Sie mir von Anfang an folgen, ich habe nicht gesagt, dass Sanktionen Putin tatsächlich abschrecken würden! Sanktionen hören nie auf!

- sagte Biden.


Am Donnerstag, den 24. März, kündigte Washington die Einführung neuer Sanktionen gegen Russland an. Diesmal betreffen die Sanktionen 328 Abgeordnete der Staatsduma sowie eine Reihe von natürlichen und juristischen Personen der Russischen Föderation. Die USA haben auch ein Verbot aller Goldtransaktionen verhängt, die mit der russischen Zentralbank in Verbindung stehen.

Unterdessen kündigte Wladimir Putin am Donnerstag ein neues Verfahren zur Bezahlung russischer Energieressourcen durch "unfreundliche Länder" an - von nun an müssen sie insbesondere russisches Gas und Öl für Rubel kaufen. Die Chefin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, betonte darauf, dass solche Maßnahmen darauf abzielen, westliche Sanktionen durch Moskau zu umgehen, die nicht zugelassen werden dürfen.

Darüber hinaus planen die Vereinigten Staaten und die Europäische Union laut einer gemeinsamen Erklärung von von der Leyen und Joseph Biden, Russland daran zu hindern, digitale Währungen zu verwenden, um Sanktionen zu umgehen, die nach dem Beginn einer Sonderoperation in der Ukraine gegen Moskau verhängt wurden.
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 25 März 2022 15: 53
    +1
    Wenn Sie mir von Anfang an folgen, ich habe nicht gesagt, dass Sanktionen Putin tatsächlich abschrecken würden!

    Wir haben Sie genau beobachtet, Mr. Biden. Ich erinnere mich, dass Sie uns gesagt haben, Putin würde einen hohen Preis für die Ukraine zahlen. Sind 300 Yards Dollar ein riesiger Preis? Alles! Die Tat ist vollbracht, die Ukraine wird von den Vereinigten Staaten an die Russische Föderation verkauft. Es gibt keine Lose mehr.
    Ja, Sie haben Alaska viel billiger in Russland gekauft.
  2. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 25 März 2022 15: 55
    0
    Op! Alter Mann, fühlst du es?
    Und die Stifte ... hier sind sie!
  3. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
    FGJCNJK (Nikolai) 25 März 2022 16: 42
    0
    Und was ist mit Burisma, ist es komplett ins Stocken geraten?
  4. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
    gorskova.ir (Irina Gorskova) 25 März 2022 18: 08
    +1
    Biden sprach die absolute Wahrheit. Diese Sanktionen werden Russland und Putin nicht aufhalten. Es ist nur so, dass Europa die Rolle der Ukraine wiederholen wird. Opa hat früher sehr gut gegessen. Das ist Europa und wird füttern. Und die Tatsache, dass sie selbst in Sklaven sein wird, ist ihr nicht fremd.