Der Westen hat Russland einen echten „Luftkrieg“ erklärt: Wie können wir darauf reagieren?


Ausländische Leasinggeber forderten Russland auf, ihnen 500 von Boeing und Airbus hergestellte Flugzeuge für einen Gesamtbetrag von 20 Milliarden Dollar zurückzugeben. Gleichzeitig wurden 78 Flugzeuge inländischer Fluggesellschaften im Ausland festgenommen. Die naiven Träume einiger unserer "Couch-Experten", dass der Westen nicht zu seinem eigenen Schaden handeln würde, haben sich nicht erfüllt. Das wird es, denn Russland wurde ein neuer Vernichtungskrieg erklärt, und jetzt haben wir auch noch die Hände frei.


Ein einfacher Trick bei der Ummeldung geleaster Liner in russischer Gerichtsbarkeit erwartungsgemäß hat nicht funktioniert. Ausländische Firmen-Leasinggeber fordern ihre Rückgabe zurück und kommen Moskau in der Frage ihrer Rückzahlung nicht entgegen. Mit anderen Worten, alle ausländischen Flughäfen sind für solche Flugzeuge gesperrt, wo sie auf ihre Festnahme warten, mit Ausnahme einiger befreundeter Länder. Die „verstaatlichten“ Boeing- und Airbus-Liner werden weiterhin innerhalb Russlands, nach Weißrussland, in den Iran und nach Venezuela fliegen. De facto bedeutet dies eine echte Luftblockade. Gleichzeitig wird die Ressource ausländischer Flugzeuge durch die sogenannte "Kannibalisierung" aufrechterhalten - die Demontage einiger Liner für Ersatzteile, um andere zu reparieren.

Die Situation würde völlig düster aussehen, wenn unser Land nicht einen sowjetischen Rückstand im Bereich des Baus von Zivilflugzeugen sowie Muster von „Design Thinking“, dem Superjet-100-Kurzstreckenliner (SSJ) und dem Mittelstrecken-MS hätte -21. Jetzt sprechen die Verantwortlichen von der Wiederaufnahme der Produktion der sowjetischen Tu-214- und Il-96-Liner für eine "Übergangszeit" und der Notwendigkeit einer baldigen Importsubstitution der "Designer" MS-21 und Superjet. Es klingt ganz vernünftig, aber die Umsetzung des Falls kann ernsthafte Fallstricke aufweisen.

So veröffentlichte Kommersant beispielsweise vor wenigen Tagen einen Artikel mit dem vielsagenden Titel „Superjet ist aus Papier geklebt“. Darin sprachen Kollegen unter Berufung auf ihre eigenen Quellen über die Probleme bei der Umsetzung des SSJ-New-Projekts, das zu 97% aus inländischen Komponenten bestehen sollte. Da dieser Anteil jetzt knapp über 30% liegt und das Kraftwerk zur Hälfte aus in Frankreich hergestellten Komponenten besteht, sprechen wir tatsächlich von der Notwendigkeit, ein neues Flugzeug fast von Grund auf zusammenzubauen. Eine Art Brei aus einer Axt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Leistungsbeschreibung für dieses Projekt weder klare Fristen noch ein bestimmtes Endergebnis enthält, für deren Nichterreichen sie verlangt werden können.

Im Allgemeinen ist alles kompliziert, und diese Geschichte kann sich viel länger hinziehen, als es heute versprochen wird. Das MS-21-Projekt hat die gleichen Probleme, wenn auch in geringerem Ausmaß. Glücklicherweise wurde ursprünglich ein inländischer PD-14-Motor für diesen Liner entwickelt, und der Anteil importierter Komponenten ist geringer als der des Superjet. Es gibt Möglichkeiten, es „fertigzustellen“ und in Produktion zu bringen, und sie sind gut, aber das kann wirklich in 5 Jahren passieren. „Verstaatlichte“ Flugzeuge von Boeing und Airbus sind nur noch für Inlandsflüge zugelassen. Sobald die MS-214 in Produktion geht, können wir sie in andere Länder fliegen. Und hier stellt sich eine wichtige Frage: Welche spezifischen Kraftwerke werden auf all diesen Linern installiert?

Tu-204/214 und Il-96 verwenden PD-90A-Motoren. Sie sagten hier über sie, dass sie, sagen sie, „normal sind, sie fliegen, aber nicht konkurrenzfähig.“ Das Problem ist die geringere Kraftstoffeffizienz sowjetischer Triebwerke im Vergleich zu modernen amerikanischen und europäischen Triebwerken, die zum formellen Grund für die Weigerung inländischer Fluggesellschaften wurde, die Tu-204/214 und Il-96 zu betreiben. Zwar gelang es dem Perm-Hersteller, einen wettbewerbsfähigeren PS-90A2-Motor und seine PS-90A3-Version zu entwickeln und zu zertifizieren, aber aus irgendeinem Grund gingen sie nicht in Produktion.

Für den Mittelstreckenliner MS-21 wurde eine PD-14 geschaffen, die alle Umweltvorschriften und -normen erfüllt. Auf seiner Basis wird ein weniger leistungsstarker PD-8 entwickelt, der auf einem vollständig lokalisierten Superjet installiert werden soll, und ein Hochleistungs-PD-35, der für das gemeinsame russisch-chinesische Langstreckenflugzeug CR929 ausgelegt ist. Bei Bedarf kann PD-35 jedoch auf dem Breitkörper Il-96, 2 statt 4 PS-90A installiert werden, wodurch der Kraftstoffverbrauch erheblich gesenkt wird. Eine wichtige Nuance ist, dass PD-8 und PD-35 bisher noch nicht "in der Hardware" sind.

Das Problem ist also: Mit welchen Kraftwerken ist es besser, die Produktion von Tu-204/214 und Il-96 wieder aufzunehmen?

Theoretisch drängt sich der Gedanke auf, sie auf moderne PD-14 zu übertragen. Aber für das Langstreckenflugzeug Il-96 reicht der Gesamtschub von sogar 4 PD-14 möglicherweise nicht aus. Auf der Mittelstrecke Tu-204/214 scheinen diese Motoren genau richtig zu sein, aber die Remotorisierung erfolgt auch nicht aus heiterem Himmel. Es wird notwendig sein, Forschung und Entwicklung durchzuführen, und der Liner selbst muss modernisiert werden, und das alles wird Zeit und viel Zeit in Anspruch nehmen. Flugzeuge werden hier und jetzt benötigt, und zwar nicht 10 Stück pro Jahr, sondern jeweils 30-50 an den Standorten in Kasan und Uljanowsk. Wir leben jetzt unter Bedingungen wirtschaftlich Blockade, falls es noch jemand nicht versteht.

Unter dem Strich stellt sich heraus, dass die Liner sowjetischer Projekte in begrenzten Serien oder Blöcken in amerikanischer Terminologie hergestellt werden müssen. So können die ersten 10 Tu-204/214 und Il-96 mit PS-90A-Motoren zusammengebaut werden. Parallel dazu müssen Arbeiten zur umfassenden Modernisierung der Liner und zur gleichzeitigen Installation mehrerer Kraftwerkstypen auf ihnen begonnen und durchgeführt werden. Es wäre wahrscheinlich richtig, auf die Massenproduktion des zu Unrecht vergessenen PS-90A3 umzusteigen und sie auf dem zweiten Block der Tu-204/214 und Il-96 zu installieren. Wenn die PD-35 bereit für die Massenproduktion ist, wird es möglich sein, sie mit 96 statt 2 PS-4A90 auf die Großraumflugzeuge Il-3 zu setzen, was uns zu einem wirklich wettbewerbsfähigen Langstreckenflugzeug machen wird. Nachfolgende Tu-204/214-Serien können wahlweise mit PD-14 für Exportmärkte oder PS-90A3 für Inlandsmärkte hergestellt werden. Außerdem wird die Mittelstrecke MS-14 von PD-21 aus fliegen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Land in den kommenden Jahrzehnten viele Kraftwerke für im Inland produzierte Flugzeuge benötigen wird: PD-8, PD-14, PD-35, PS-90A und PS-90A3. Werden Perm-Produzenten mit einem solchen Volumen fertig? Gute Frage. Wenn nicht, muss die Produktion durch die Eröffnung einer zweiten oder dritten Linie erhöht werden. Voraussichtlich werden zusätzliche Produktionskapazitäten in Anspruch genommen werden müssen.

Vielleicht wären hier auch die Flugzeughersteller von Zaporozhye nützlich, an die nach Abschluss der Sonderoperation ein Teil der Aufträge übertragen werden könnte. Es ist jedoch sinnvoll, ernsthaft über solche Optionen zu sprechen, nachdem man den Zustand bewertet hat, in dem Motor Sich und Ivchenko-Progress die Befreiung des ehemaligen Platzes überleben werden. Das Schicksal von KhTZ, Azov-Stal und Zorya-Mashproekt verheißt nichts Gutes, was schade ist. Auch ehemalige sowjetische Unternehmen könnten für Russland arbeiten.
89 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. EVYN WIXH Online EVYN WIXH
    EVYN WIXH (EVYN WIXH) 25 März 2022 13: 23
    +7
    Es ist Schande. Vergeuden Sie also, was in der UdSSR war, und geraten Sie in völlige Abhängigkeit vom Westen. Komm schon, sie wussten nicht wie, sie haben es nicht schlechter gemacht ... Und jetzt - lache nur. Einst träumt eines der entwickelten Flugzeugbauländer von 10 Flugzeugen pro Jahr!!! Zinn.
    1. faiver Офлайн faiver
      faiver (Andrew) 25 März 2022 13: 31
      +3
      und schließlich hat niemand dafür geantwortet ... Einige sind immer noch an der Macht, andere haben Frauen an der Macht .....
      1. alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 25 März 2022 16: 36
        +2
        Sie haben das sicher bemerkt: Stalins Volkskommissare sind nicht sichtbar
    2. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 25 März 2022 22: 39
      0
      Russland ist nicht die UdSSR, ist das wirklich so schwer zu verstehen? Nach dem Zusammenbruch des Abgeordnetensowjets wurden alle wirtschaftlichen Verbindungen zu den ehemaligen Vasallen gekappt und wir waren physisch nicht in der Lage, Flugzeuge zu bauen. Meine Herren, die Kommunisten haben von der Beschäftigung aller Hungrigen in der Flugzeugindustrie geschwärmt und dafür gesorgt, dass sehr viel in Russland nicht produziert wurde. Und das Land hatte nicht das Geld, um neue Flugzeuge zu bestellen, was Boeing und Airbus erfolgreich nutzten, indem sie ihre Flugzeuge leasen. Ich erinnere mich sehr gut, wie in den 90er Jahren die Produktion von Rotorblättern für Hubschrauber begann, speziell auf der Mi-8. Es stellte sich heraus, dass der Kleber zum Verkleben der Wabenkammern mit dem Holm in Armenien hergestellt wurde. Was für ein Idiot hat diese Produktion dort gestartet? Aber die Armenier brauchten diesen Kleber nicht und sie schlossen einfach die Fabrik und verweigerten gleichzeitig die Herausgabe der Dokumentation für ihre Herstellung. Ich musste mein eigenes erfinden, und dieses Mal standen Hunderte von Hubschraubern ohne Rotorblätter da. Dies ist nur ein Beispiel, und es gibt Tausende von ihnen.
      1. ont65 Online ont65
        ont65 (Oleg) 26 März 2022 00: 57
        +2
        Nun, grüßen Sie den Antikommunisten Jelzin und seine Kameraden, sie wussten, was sie taten, während sie das Land ruinierten, und gingen ganz bewusst mit dem Blick auf die Verbindung zum Westen, wenn jemand es nicht verstand. Und jetzt sind wir alle Zeugen des Zusammenbruchs ihrer Träume, nicht weniger verheerend, und sogar Tschubais segelten vor Angst in See.
        1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
          igor.igorew (Igor) 26 März 2022 09: 54
          -2
          Jelzin wuchs im Sowjet der Abgeordneten auf und tat, was ihm die kommunistischen Führer beigebracht hatten. Er ist ein Produkt der sowjetischen Abgeordneten. Können Sie sich ein Land vorstellen, in dem alle Gesetze, alle Industrie über Nacht zusammenbrachen, aber irgendwie war es notwendig zu leben.
      2. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
        Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) 26 März 2022 09: 48
        0
        Und warum werden wir uns danach für den Konflikt in Berg-Karabach einspannen? - Denken Sie an alles, - sie haben keine Dokumentation auf Leim gegeben, sie haben es festgeklemmt, lassen sie jetzt nach Aliyevs Pfeife tanzen ...
  2. Pete Mitchell Офлайн Pete Mitchell
    Pete Mitchell (Pete Mitchell) 25 März 2022 13: 31
    +1
    Vielleicht wären hier auch Flugzeughersteller von Zaporozhye nützlich, an die nach Abschluss der Sonderoperation ein Teil der Aufträge übertragen werden könnte

    Lassen Sie mich anderer Meinung sein: Die Tatsache, dass sie nicht mit Blumen begrüßt werden, ist verständlich. Glauben Sie, dass dem Autor die Montage von Motoren anvertraut werden kann ...
    1. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
      Wladimir Orlow (Vladimir) 25 März 2022 14: 12
      +1
      Es scheint offensichtlich, dass Personal und Ausrüstung (Kriegsbeute) von all diesen "ukrainischen" Unternehmen zu unseren Standorten "geschleppt" werden: Woronesch, Uljanowsk und Kasan, und nicht neu starten, was nach einer Sonderoperation davon übrig ist ...
      Natürlich kann man ihnen nicht vertrauen, aber unter der Aufsicht von "kompetenten Kollegen" (die es nur auf unseren Seiten gibt) werden sie tun, was nötig ist. Das geht schneller, als unsere eigenen 4-5 Jahre umzuschulen (schließlich ist unser Personal eindeutig nicht ideal, da die jährliche Freigabe mehrere Flugzeuge umfasst). Da gegen uns Krieg herrscht, brauchen wir ihn dringend.
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 25 März 2022 15: 08
        +2
        Es scheint offensichtlich, dass Personal und Ausrüstung (Kriegsbeute) von all diesen "ukrainischen" Unternehmen zu unseren Standorten "geschleppt" werden: Woronesch, Uljanowsk und Kasan, und nicht neu starten, was nach einer Sonderoperation davon übrig ist ...
        Natürlich kann man ihnen nicht vertrauen, aber unter der Aufsicht von "kompetenten Kollegen" (die es nur auf unseren Seiten gibt) werden sie tun, was nötig ist. Das geht schneller, als unsere eigenen 4-5 Jahre umzuschulen (schließlich ist unser Personal eindeutig nicht ideal, da die jährliche Freigabe mehrere Flugzeuge umfasst). Da gegen uns Krieg herrscht, brauchen wir ihn dringend.

        Ja, von den Unternehmen ist wirklich wenig übrig. Aber Sie können Aufnahmen von denen machen, die angemessen sind.
        1. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
          Wladimir Orlow (Vladimir) April 1 2022 01: 50
          0
          Und für Investitionen in den Ausbau der Produktion - 10-30% aus dem Bundeshaushalt (Gas ist jetzt teuer - es ist Zeit, in den Realsektor zu investieren), der Rest - durch die Ausgabe von Anleihen für physische. Personen mit einer geringen, aber garantierten Rentabilität (es wird sich sozusagen als Projektfinanzierung ohne Auskleidung in Form einer Bank herausstellen). Und auch OFZ hat andere positive Aspekte: Inflation "zermalmen" (weniger Geld für Spekulationen, Währungen kaufen, unnötig kaufen), die Aufmerksamkeit patriotischer Teile der Öffentlichkeit auf die Mitschuld an der Schaffung von etwas Wichtigem lenken.
    2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 25 März 2022 14: 52
      +2
      Lassen Sie mich anderer Meinung sein: Die Tatsache, dass sie nicht mit Blumen begrüßt werden, ist verständlich. Glauben Sie, dass dem Autor die Montage von Motoren anvertraut werden kann ...

      alle wollen essen.
      Für Flugtriebwerke gibt es eine ganze Reihe von Maßnahmen, um deren Einsatzbereitschaft zu prüfen. Nun, die führenden Kader müssen Russen sein. MEINER BESCHEIDENEN MEINUNG NACH.
  3. mark1 Офлайн mark1
    mark1 25 März 2022 13: 36
    +1
    Nachfolgende Tu-204/214-Serien können wahlweise mit PD-14 für Exportmärkte oder PS-90A3 für Inlandsmärkte hergestellt werden

    Sergey, entsprechen Ihnen 14 Tonnen und 16 / 17,5 Tonnen Schub? PD-14A (15,8 Tonnen), PD-18 (18/20 Tonnen) bisher nur auf den Bildern ...
    Näher am Leben, näher am Leben, Sergey.
    Das einzige, was real und relativ augenblicklich ist, ist die Produktionssteigerung der Originalversion des Tu-214 auf 30 / 40-Einheiten pro Jahr, egal wie viel Borisov spricht. Alles andere sind Jahre ch.z.5 und darüber hinaus.
  4. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
    Oleg_5 (Oleg) 25 März 2022 13: 43
    0
    jetzt - nichts
  5. Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 25 März 2022 14: 03
    0
    damit wir etwas zum Fliegen ins Ausland haben.

    Soweit ich mich erinnere, hat das Ausland den Himmel für Russland geschlossen. Da kann man also sowieso nicht hinfliegen.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 25 März 2022 14: 50
      +2
      Der Westen ist übrigens nicht nur Ausland.
  6. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 25 März 2022 14: 05
    +2
    Werden Perm-Produzenten mit einem solchen Volumen fertig? Gute Frage. Wenn nicht, muss die Produktion durch die Eröffnung einer zweiten oder dritten Linie erhöht werden. Voraussichtlich werden zusätzliche Produktionskapazitäten in Anspruch genommen werden müssen.

    Es gibt eine Situation, die es in unserer Geschichte bereits in den 20-30er Jahren des letzten Jahrhunderts gab, als Russland SOFORT UND JETZT eine große Anzahl von Fabriken, qualifizierten Ingenieuren und Arbeitern benötigte.
    Das Ausmaß der notwendigen Importsubstitution in allen Sektoren erfordert die forcierte Industrialisierung des Landes, und es erfordert die gleiche forcierte Ausbildung von Spitzen- und Mittelstandsspezialisten.
    Stattdessen haben wir einen Durchbruch von Anwälten, Ökonomen, Managern, Übersetzern und anderen Menschenfreunden aller erdenklichen Richtungen vorbereitet, die immer noch versuchen, sich in das "Büroplankton" zu quetschen.
    Hier ist das Problem und das Materialreservoir zu seiner Lösung.
    Wie?
    Mein Großvater war in seiner Jugend Bauer, in den 20er Jahren ging er nach St. Petersburg, machte seinen Abschluss am Rabfak und wurde Ingenieur in einem Rüstungswerk.
    Jetzt muss der Rabfak statt von einem Bauern von einem Übersetzer (Rechtsanwalt, Manager usw.) usw. im ganzen Land ausgefüllt werden.
    Wir müssen die Leute noch irgendwie dorthin "schleppen". Großvater wurde durch ein hungriges Leben und Perspektivlosigkeit auf dem Land gezwungen, Ingenieur zu werden
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 25 März 2022 22: 48
      +2
      Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Schulabgänger nicht an Ingenieuruniversitäten gehen? Wieder ist der Präsident schuld? Hat Sie nicht interessiert, warum die Mehrheit der Schüler nicht studieren und arbeiten möchte? Wieder ist der Präsident schuld? Eine Generation von Pferden ist herangewachsen, die nur noch konsumieren wollen. Versuchen Sie, einen guten Monteur für die Fabrik zu finden, es gibt sie einfach nicht. Alle jungen Leute gehen als Verkäufer in Handyläden und Läden, keiner will in die Fabrik. Wieder ist der Präsident schuld? Oder vielleicht haben ihre Eltern sie so erzogen, dass sie nichts wollen?
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 26 März 2022 00: 17
        0
        Sie sprechen vom Präsidenten, nicht von mir, aber ich denke, dass es jetzt nur noch in den Händen des Präsidenten liegt: Wenn es für das Überleben des Landes notwendig ist, dafür zu sorgen, dass das Leben "Büroplankton" umschult und für Russland nützlich macht
        1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
          igor.igorew (Igor) 26 März 2022 09: 56
          0
          Wer schuld ist, kann man zwischen den Zeilen lesen. Der Präsident kann und muss nicht jeden Stand oder jede Fabrik im Auge behalten. Und fürs Leben wird auch Büroplankton benötigt, denn die sind ja auch mit etwas beschäftigt, nicht jeder muss auf einer Baustelle eine Trage tragen.
          1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
            Alexey Davydov (Alexey) 26 März 2022 12: 02
            0
            Wer schuld ist, kann man zwischen den Zeilen lesen

            Sie haben eine Art Manie damit. Du verstehst mich immer noch nicht.
            Jetzt ist es egal, wer schuld ist.
            Wichtig ist, was getan werden muss und was bzw. wer dies verhindert.
            Es ist wichtig zu tun und Ergebnisse zu erzielen. Auf dem Spiel steht das Leben des Landes. Unser Leben.
            Hier teilen wir:
            - Sie und andere wie Sie haben einen "Ausweichflugplatz" im Ausland (oder denken so)
            - Ich und der Großteil der Bevölkerung sind bis zum Tod mit der Zukunft dieses Landes verbunden
            Dies ähnelt in gewisser Weise dem Kampf der Besatzung um die Überlebensfähigkeit des Schiffes - Motherland
            1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
              igor.igorew (Igor) 26 März 2022 19: 50
              +1
              Die Regierung und der Präsident tun alles, damit Russland gedeiht.
              Ich habe keinen Ausweichflugplatz außerhalb Russlands. Ich war schon oft im Ausland, aber ich kann nicht länger als 3-5 Tage dort bleiben. Es ist nicht meins. Obwohl gute Freunde für einen dauerhaften Aufenthalt dorthin gingen. Aber sie haben es in den 90er Jahren dort abgeladen, dann haben viele Menschen Russland aus Hoffnungslosigkeit verlassen, jetzt würden sie nicht gehen, sie sagen es selbst, aber es ist zu spät, um zurückzukehren, sie haben dort Wurzeln geschlagen. Ich mache sogar Urlaub in Karelien oder in der Region Archangelsk, dort gefällt es mir viel besser als in der Türkei oder Ägypten.
      2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 26 März 2022 00: 47
        0
        Lassen Sie mich meine Idee erklären. Es ist notwendig, Arbeitsplätze, die für das Überleben des Landes nutzlos sind, zu revidieren und zu eliminieren. Ich denke, dass das Leben selbst jetzt die Hauptarbeit in dieser Hinsicht leisten wird, aber es braucht Hilfe. Gleichzeitig müssen Arbeitsplätze im erforderlichen Umfang geschaffen werden, die Russland auf die Sprünge helfen. Um sie zu beschäftigen und sich selbst zu ernähren, MÜSSEN Sie umlernen. Wie mein Großvater und viele wie er in unserer glorreichen Geschichte.
        Das für das Land notwendige System der beschleunigten Umschulung und Ausbildung von Schlüsselfachkräften muss dringend geschaffen und auf der Grundlage des Bestehenden ausgebaut werden
        1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
          igor.igorew (Igor) 26 März 2022 12: 11
          0
          Wie viele Jobs Sie benötigen, entscheiden Sie bei einer bestimmten Produktion selbst. Man kann viele Orte schaffen, aber junge Leute gehen nicht in Fabriken, dort ist es dreckig und man muss arbeiten. Es ist angenehmer, im Kommunikationssalon zu sitzen und zu handeln.
      3. Avarron Офлайн Avarron
        Avarron (Sergey) 26 März 2022 10: 10
        +1
        Oder lohnte es sich vielleicht, Ingenieuren und Designern hohe Gehälter zu zahlen, damit ihre Berufe angesehen sind? Und wissen Sie, wenn Sie 25-30 für geistige Arbeit bekommen, wenn Sie im CSN verkauft werden, erhalten Sie 50-60, die dumm auf den Ohren von Pferden reiten, nicht comme il faut.
        Und jetzt sagen wir, dass es keine Schöpfer gibt. Sie boten sie zum Verkauf an. Gehen Sie durch die Moskauer Einrichtungshäuser, fragen Sie sich um, welche Bildung haben Menschen, die den ganzen Tag auf den leeren Laufstegen der Salons dumm telefonieren, lassen Sie sich überraschen.
        1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
          igor.igorew (Igor) 26 März 2022 10: 28
          0
          Ein weiterer kluger Kerl. Wissen Sie, wie hoch die Löhne der Mitarbeiter sind? Wie ist es, hohe Gehälter zu geben? Gehalt kommt von den Wörtern EARNED PAYMENT. es ist notwendig, es zu verdienen, und nicht nach Wunschliste zu geben. In der DNS hat niemand 50-60 Tausend erhalten und erhält sie nicht, außer vielleicht den Anführern, und wenn jemand sie erhält, dann hat er sie wirklich verdient. Es gibt einen Tarif und einen Prozentsatz vom Umsatz. Wenn Sie von Ecke zu Ecke gehen, erhalten Sie einen Tarif, ich glaube nicht, dass es mehr als 10-15 sind.
          Und wer ist schuld, dass unsere Ingenieure so dumm sind? Die Absolventen der sowjetischen Universitäten wissen immer noch, wie es geht, und die jetzigen sind nur ein Stamm von Pferden, die alles auf einmal wollen, und wenn sie in die Fabrik kommen, sind sie erfahrenen Arbeitern in ihrem Wissen unterlegen. Anstatt zu lernen, sind sie auf die Plätze gesprungen und haben null Wissen. Natürlich nicht alle, aber die große Mehrheit. Ich habe in einem Betrieb beobachtet, wie Hochschulabsolventen 2-3 Jahre an der Hand geführt und unterrichtet wurden. Für welche Verdienste sollte er ein hohes Gehalt zahlen? Übrigens erhielt der Ingenieur im Abgeordnetenrat 2-3 mal weniger als ein erfahrener harter Arbeiter. So wie ich es verstehe, haben Sie damals nicht gelebt und haben keine Ahnung von dieser Zeit. Ich habe einen guten Freund, der in der Zeit des entwickelten Sozialismus das Polytechnische Institut in Voronezh, die Fakultät für "Flugzeugtechnik", absolvierte. Ein Typ mit Köpfchen und er wurde zum Konstruktionsbüro einer Flugzeugfabrik gebracht. Sein Gehalt betrug also 105 Rubel und der Bonus 10 Rubel, abzüglich der persönlichen Einkommenssteuer und etwas mehr als 100 Rubel in seinen Händen. Ein harter Arbeiter nach einem Schwindel im selben Werk erhielt sofort mindestens 150-170 Rubel. Ich wiederhole, dies ist ein Kind, das eine Berufsschule abgeschlossen hat. Wer 3-4 Jahre gearbeitet hat, hatte jeweils 220-250 Rubel. Das ist 1976, der am weitesten entwickelte Sozialismus. Und mein Freund fügte nach 2 Jahren Arbeit im Designbüro 5 Rubel hinzu und sein Gehalt betrug 110 Rubel.
          Und Möbelhäuser sind voll von Menschen mit höherer Bildung, das stimmt. Nur ihr Wissen ist null, viele werden nicht in der Lage sein, 1/2 zu 1/2 zu addieren. Antworte zuversichtlich, dass es 2/4 sein wird.
          1. Avarron Офлайн Avarron
            Avarron (Sergey) 26 März 2022 11: 16
            0
            Viel Unsinn geschrieben. Sie denken also, dass ein Ingenieur, der etwas herstellt, das es vorher nicht gab, weniger verdienen sollte als ein Schlosser?
            Wollen Sie mir sagen, wie viel sie im CSN verdienen? Ich habe übrigens dort gearbeitet. Ich habe an Möbeln gearbeitet und war CNC-Bediener, jetzt arbeite ich in der Produktion, einschließlich des Entwerfens von Simulatoren. Und wenn ich anderthalb Wochen brauche, um einen unglücklichen Beinpressensimulator zu entwerfen, dann sind diejenigen, die Flugzeugtriebwerke und andere komplexe Dinge entwerfen, im Allgemeinen Menschen mit sieben Spannen in der Stirn. Und sie sollten nicht in Worten, sondern in Geld bewertet werden.
            Geben Sie Ingenieuren und Wissenschaftlern ein Gehalt von 150, und das Land wird wie eine Fliege zu den Höhen von Wissenschaft und Technologie fliegen. In der Zwischenzeit werden ihnen 20-30 bezahlt, es wird für junge Leute einfacher sein, das gleiche Geld zu verdienen, dumm auf der Couch zu sitzen und auf das Telefon zu starren.
            1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
              igor.igorew (Igor) 26 März 2022 11: 40
              0
              Nein, gerade zur Zeit des Abgeordnetensowjets hielt ich es für grundsätzlich falsch, wenn ein harter Arbeiter mehr bekommt als ein Ingenieur. Deshalb trat er in die VVAIU ein, um nicht weniger harte Arbeiter zu bekommen. Übrigens, mein Onkel hat bei der GSVG gedient, mit den Deutschen geredet, und so hatten sie das Gesetz, dass ein Fleißiger nicht mehr Techniker bekommen kann und ein Techniker mehr als ein Ingenieur. Und das ist auf der ganzen Welt so, also haben Ingenieure automatische Linien entwickelt, und in unserem Land wurde aus Gewohnheit alles mit Furzdampf gemacht.
              Sie verstehen, kein Ingenieur ist in der Lage, ein Flugzeugtriebwerk alleine zu konstruieren. Das darf doch nicht wahr sein. Es gibt einen allgemeinen Designer, der eine allgemeine Aufgabe für das Design gibt. Der Chefkonstrukteur wird ernannt, der die Entwicklung des Motors überwacht. Im Allgemeinen sind Hunderte von Designern damit beschäftigt, jeder entwirft etwas Eigenes, und dann tragen die leitenden Designer zusammen mit dem Chefdesigner alles zusammen und präsentieren es dem Generaldesigner, der es entweder genehmigt oder zur Überarbeitung schickt . So sieht die Entwicklung des Motors in Kürze aus. Und ein Berufsschulabsolvent ist auch in der Lage, einen Beinsimulator zu entwickeln, dazu braucht es keinen Kopf. Sie müssen sich nur den Prototyp ansehen und es ein wenig anders machen. Ein Dutzend Eisenstücke miteinander zu verbinden, ist kein Design, sondern einfach eine Kopie einer Sache, die seit langem gemacht wird.
              Sie können Ingenieuren ein Gehalt von 150 geben. Beschissene Frage. Aber wie viel wird der Motor kosten und wer wird ihn kaufen? Sie sind es gewohnt, ein paar Eisenstücke miteinander zu formen, und stellen sich vor, Sie wären ein Designer. Generell ohne Bezug zum Leben. Hier möchte ich 150. Und was willst du noch? Alles auf einmal auflisten. Jedes Gehalt WIRD VERDIENT und ich glaube, dass sehr bald alle Verkäufer in allen Geschäften anfangen werden, echte Gehälter zu erhalten, und nicht die, die es jetzt sind. Es wird ziemlich bald sein. Ein paar Jahre, nicht mehr, und in allen Einkaufszentren wird es vernünftige Gehälter geben.
              1. Avarron Офлайн Avarron
                Avarron (Sergey) 26 März 2022 11: 52
                0
                Ich bilde Eisenstücke und sonst nichts. Ich sage, es ist notwendig, in junge Fachkräfte zu investieren. Selbst der gleiche miserable Simulator beim ersten Mal ist keine Tatsache, dass er sich als richtig herausstellen wird. Sie müssen einen Prototyp erstellen und ihn ausprobieren.
                Ich verstehe, dass Sie meine Arbeit abwerten wollen, in Russland ist das normal. Aber die Arbeit eines Absolventen abzuwerten, der BEREITS fünf Jahre seines Lebens damit verbracht hat, die GRUNDLAGEN zu beherrschen, ist nur ein Zeitvertreib. Dass er den Schreibtisch nicht als fertiger Spezialist verlässt, versteht sich von selbst. Er muss in der Praxis viel verstehen, wie zum Beispiel Metall beim Schweißen führt, warum der Schal 5 mm dick sein sollte und die Strebe im Prinzip nicht benötigt wird, oder?
                Sie brauchen mir nicht zu sagen, wie die Dinge entworfen werden, ich weiß, was ein Konstruktionsbüro und ein Chefingenieur sind. Mit einem Kind spricht man nicht.
                Wenn Sie mich aus der Position eines Mentors tadeln wollen - seien Sie freundlich zum Garten.
                Es ist nicht "möglich", Ingenieuren ein Gehalt von 150 zu geben, aber es IST NOTWENDIG. Denn wenn es für den Studenten von gestern einfacher ist, 30-45 auf der Couch im Salon zu verdienen, als 25-30 hinter dem Monitor in der Fabrik, denke ich, dass die Wahl offensichtlich ist? Und wenn ein zukünftiger Student, der hh.ru eröffnet, eine Stelle für einen Konstrukteur mit einem Gehalt von 60 und eine Stelle für einen Verkaufsassistenten in einem Mobilfunksalon mit einem Gehalt von bis zu 80 sieht, wohin wird er gehen? Wo man 5 Jahre seines Lebens mit düsteren Aussichten verbringen muss, oder wo man heute mit einem einwöchigen Praktikum mindestens genauso viel verdienen kann?
                Es sind Leute wie Sie, die das Land in die Luft gesprengt haben, deshalb müssen Sie hinterherhinken und immer aufholen.
                1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
                  igor.igorew (Igor) 26 März 2022 11: 58
                  0
                  Gott! Ich habe genug von Absolventen von Militärschulen und zivilen Universitäten gesehen. Wenn bis Mitte der 90er Jahre gut ausgebildete Fachkräfte kamen, dann kam eben eine Art Dunkelheit. Leutnants kamen nach VVAIU, und der Wissensstand war wie der eines Soldaten nach ShMAS. Dann, nach seiner Pensionierung, sah er genug von neuen Ingenieuren im Werk. Die Arbeiter lachten sie aus. Es gab zwar auch sehr gut ausgebildete Jungs, aber sie wurden auf der Karriereleiter nach oben geschoben.
              2. antibi0tikk Офлайн antibi0tikk
                antibi0tikk (Sergey) 26 März 2022 19: 05
                0
                VVAIU? Woronesch?
                1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
                  igor.igorew (Igor) 26 März 2022 19: 32
                  +1
                  Nein. Voronezh wird VVVAIU sein. Ich habe in Riga meinen Abschluss gemacht. In Woronesch werden keine Ingenieure für den Betrieb von Flugzeugen ausgebildet, dort ist es nur für das OBATO und die meteorologische Abteilung.
                  1. antibi0tikk Офлайн antibi0tikk
                    antibi0tikk (Sergey) 27 März 2022 16: 15
                    0
                    Schade, ich dachte, ich hätte jemanden von der Alma Mater kennengelernt. Ich habe Woronezh VVAIU absolviert. genauso wie das Wetter.
                    nur jetzt ist es nicht mehr VVVAIU, sondern VUNTS VVS Air Force Academy, mehr als 20 Fakultäten. Übrigens, der 23. März war der Tag der Meteorologie, frohes Fest, wer auch immer beteiligt ist!
                    Aber auch ein Kollege aus der Luftfahrt freut sich! Wenn überhaupt, dann ist der 25. März der Tag der Kampfflugzeuge!
          2. Avarron Офлайн Avarron
            Avarron (Sergey) 26 März 2022 11: 20
            0
            "Hier sind die Verdienste, für die ihm ein hohes Gehalt gezahlt werden sollte" - das ist typisch sowjetisches Denken, weshalb Wissenschaft und Technologie verletzt werden. Ihm muss ein hohes Gehalt gezahlt werden, weil er fünf Jahre an der Universität studiert hat und damit er nicht in den Verkauf davonläuft. Dies ist eine Investition. Im Westen und in der IT haben sie das verstanden, und selbst unerfahrene Spezialisten in der Branche werden anständig bezahlt.
            Wenn Sie keine Spezialisten halten und ausbilden wollen, dann wundern Sie sich nicht, dass Sie nur mit korrupten Schlossern arbeiten müssen, denn alle talentierten jungen Spezialisten sind über den Berg geworfen worden.
            "Effiziente Eule" erkannt.
            1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
              igor.igorew (Igor) 26 März 2022 11: 45
              0
              Sie sehen von einem galoppierenden Stamm. Und Sie schaffen etwas, um Ihnen viel zu zahlen. Und es ist nicht nötig, Papiere von einem Tisch zum anderen zu verschieben. Deshalb zahlen sie Pfennige, was sie verdient haben.
              Etwas, das Sie noch nicht über talentierte Ingenieure gehört haben, die über den Hügel gestürzt sind. Sie sind sehr gut zu Hause. Harte Arbeiter auf Baustellen, Programmierer, IT-Leute, das ist alles.
              1. Avarron Офлайн Avarron
                Avarron (Sergey) 26 März 2022 12: 08
                0
                Sie hören nichts von talentierten Ingenieuren, die genau deshalb über den Hügel gekippt sind, weil sie in Ihren Worten unterschätzte „Papierschieber“ dort abgeladen haben. Und dort wachsen sie heran, dort werden sie zu talentierten Ingenieuren. Und hier locken Hehhunter einander Spezialisten an, die versehentlich im Land verweilen, anstatt einen würdigen Ersatz aufzuziehen.
                Damit ein Apfelbaum Früchte trägt, muss er gepfropft, gedüngt, bewässert werden, oder? Oder gleich von ihr verlangen, weil sie noch nicht „verdient“ hat?
                Warum haben Programmierer und IT-Leute Ihnen nicht gefallen, dass Sie sie mit Arbeitern gleichgestellt haben? Weißt du überhaupt, was für ein Wissen jemand hat, der in elementarem BASIC programmieren kann? Glauben Sie ernsthaft, dass sie mit diesem Wissen geboren werden? Wie viel müssen 3D-Modellierer wissen?
                Nein, ich treffe oft dumme Leute, die über das Wissen einer anderen Person sagen: "Ja, was gibt es, um etwas zu wissen." Und du nimmst es und findest es heraus. Nimm es und mach es.
                Und solange dieselben Leute an der Macht sind ... die den Wert kreativer Arbeit nicht verstehen, wird die russische Jugend weiterhin in den Verkauf gehen und wir werden weiterhin die modernste Ausrüstung über den Hügel kaufen.
                Alle weg vom Bildschirm.
                1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
                  igor.igorew (Igor) 26 März 2022 12: 43
                  -2
                  Erinnern Sie mich an den Namen mindestens eines talentierten russischen Ingenieurs, der den Westen nach 1991 verlassen hat. Es ist sehr interessant zu wissen, wer er ist und was er erfunden hat. Da läuft ein Abschaum herum und da ist bestimmt kein einziger Russe. In der Familie gibt es nur Juden bis zur zehnten Generation.
      4. Awaz Офлайн Awaz
        Awaz (Walery) 26 März 2022 18: 21
        +1
        Ich werde nicht für große Städte sprechen, aber ich sehe ein gutes Beispiel aus dem Leben. Die Arbeit auf dem Alkoholmarkt beträgt ungefähr 40 Gehälter in meinen Händen in der Stadt. Das Gehalt in jeder Produktion in unserer Stadt beträgt 35. Natürlich gibt es Produktionen mit einem guten Gehalt für Arbeiter (na ja, für die Region) im Bereich von 50 bis 80, aber um ein solches Gehalt zu haben, brauchen Sie immer noch um dort einen Job zu bekommen, und selbst wenn Sie einen Job bekommen, müssen Sie noch zwei Jahre arbeiten, der Lohn hätte solche Niveaus erreicht. Junge Leute arbeiten dort fast nicht, denn ja, sie sind nicht sehr erpicht auf ziemlich intensive und harte Arbeit mit einem noch unbekannten Ergebnis irgendwann in der Zukunft, und nicht jeder hat geschärfte Hände und das Screening ist grausam.
        Sagen Sie, wo Putin ist. Das Problem ist, dass unsere Gehälter auf der Grundlage der Gehälter der Staatsangestellten gebildet werden. Wenn in der Region Staatsangestellte durchschnittlich 25 bezahlt werden, zahlt selbst ein Super-Duper-Schweißer oder Dreher niemand mehr als 35. Daher gehen junge Leute in die Geschäfte, um am Telefon zu sitzen und zu spielen, bekommen dreißig und antworten nicht für alles ... Wenn wir Staatsangestellte hätten, die anständige Gehälter erhalten, wäre auch der Rest der Arbeitgeberkette gezwungen, nicht weniger zu zahlen, damit sich die harten Arbeiter nicht zerstreuen ... Ich spreche nicht von anderen Problemen
        1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
          igor.igorew (Igor) 26 März 2022 19: 40
          0
          Die Gehälter werden ausschließlich aus dem Nettoeinkommen des Unternehmens gebildet und orientieren sich in keiner Weise an den Gehältern der Staatsbediensteten. Sie wollten in die Fabrik kommen, ohne etwas zu wissen, und 50-80 bekommen? Das gibt es nur im Märchen. Aber im wirklichen Leben müssen Sie eine Spezialität beherrschen, eine 5-6-Kategorie erhalten, früher als in 5 Jahren erhalten Sie eine solche Kategorie nicht. Dreher sind heute ebenso wie Schweißer ein vom Aussterben bedrohter Beruf. Sie werden in Serienfabriken nicht benötigt, aber in kleinen privaten Sharagas sind sie gefragt. Ich spreche von einfachen Drehern und geschweißten. Einige von ihnen schärfen Bolzen an Maschinen, während andere Köpfe daran schweißen.
          Was ist ein angemessenes Gehalt? Ist dies diejenige, in der Ihre gesamte Wunschliste enthalten ist? Nun, suchen Sie nach einem, vielleicht finden Sie es irgendwo. Ich kann Ihnen sagen, je profitabler das Unternehmen ist, desto höher sind die Gehälter dort.
          1. Awaz Офлайн Awaz
            Awaz (Walery) 26 März 2022 20: 08
            0
            Sie haben unrecht . Wo ich arbeite, und das ist das regionale Zentrum der Region Kirow, gab es eine Zweigniederlassung - Produktion in der Nähe von Moskau. In den Vororten wurden von der Straße angeheuerte Arbeiter, meist Gastarbeiter aus dem Osten, fast doppelt so viel bezahlt wie wir – Profis mit langjähriger Erfahrung. Unsere Handwerker gingen regelmäßig dorthin, um den Produktionsprozess "einzurichten". Nur über Kuevali von den Arbeitern, deren Können nur darin bestand, dass sie in ihrem ganzen Leben nur lernten, Schnee mit einer Schaufel zu entfernen.
            Wir, insbesondere Fachleute, wurden nicht schlecht (relativ) bezahlt, aber für das, was sie bezahlt wurden, nur weil das durchschnittliche Gehalt auf dem Markt in ihrer Region so war. Warum ist es weniger für uns, weil das durchschnittliche Gehalt in der Region anderthalb Mal niedriger war. Auch die Geschäftsführung war überrascht: Warum stellst du solche Fragen, hier verdient doch niemand mehr als du.
            Mein Beispiel zeigt, dass sie mehr bezahlen können.
            Deshalb sitzen junge Leute an der Verkaufstheke von irgendwelchen Kutteln, anstatt eine Arbeitsspezialität zu beherrschen und in 5 Jahren ein angemessenes Gehalt zu erhalten. Er muss jetzt essen, trinken und Spaß haben, nicht in fünf Jahren.
            Und Schweißer sucht man vergebens. Geh zu den Werften und sieh es dir an...
            1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
              igor.igorew (Igor) 26 März 2022 20: 46
              -1
              Verglichen mit der Region Kirow und Moskau. Sie hätten zuerst die Preise in der Region Moskau studiert, Ihre Augen wären aus den Höhlen gesprungen. Aber alle Provinziale schauen aus irgendeinem Grund auf die Gehälter. Ich lebe in St. Petersburg und wenn ich Verwandte in Woronesch besuche, sehe ich, dass alle Produkte viel billiger sind als unsere. Daher sind die Gehälter in Woronesch niedriger als in St. Petersburg. Die Gehälter sind in der Region Moskau hoch, in Moskau sogar noch höher, aber dort ist alles teurer.
              Junge Leute wollen nicht arbeiten, also gehen sie zu den Verkäufern, aber lange bleiben sie dort auch nicht. Sie erwarteten, dass sie dort in der Nase bohren würden, aber dort mussten sie auch arbeiten und waren die ganze Zeit auf den Beinen, und der Arbeitstag betrug normalerweise 12 Stunden. Und du wirst nicht fluchen. Auch dort gibt es Führungskräfte. Ich habe Freunde, die auf den Werften der Admiralität in St. Petersburg arbeiten, sie verdienen ungefähr 100, harte Arbeiter, allerdings mit einer guten Spezialität. Sie werden dort nicht stecken bleiben, sie werden Sie sofort aus dem Tor bringen. Wollen Sie mir sagen, dass gewöhnliche Schweißer in Massenproduktionsanlagen dringend benötigt werden? Zu welchem ​​Zweck sind sie da? Wenn sie nur mit Klempnerarbeiten zu tun haben und im Servicepersonal arbeiten. In einer guten Produktion wird alles von automatischen Maschinen gekocht, nicht von Schweißern. In der Steinzeit waren sie gefragt. Ebenso Turner.
              1. Awaz Офлайн Awaz
                Awaz (Walery) 27 März 2022 07: 04
                0
                Also, schauen Sie, ich wiederhole es noch einmal, und Ihre eigenen Worte bestätigen, dass das Gehalt nicht davon abhängt, wie großzügig der Arbeitgeber ist, sondern auf der Grundlage des Durchschnitts für das Krankenhaus, dh in St. Petersburg die gleichen Lehrer, Gesundheit Arbeiter bekommen schon viel mehr als in meinem Bezirkszentrum, daher werden fleißige Arbeiter auch mehr bezahlt.
                Und über niedrige Lebensmittelpreise in den Regionen - nun, Sie haben abgelehnt ... Dieselben Bundesketten arbeiten überall und ihre Preise sind überall ungefähr gleich, und es kommt sogar vor, dass in abgelegenen Gebieten die Preise in demselben Magnit höher sind als in Großstädten. Die Preise in den Regionen sind nur für Wohnungen und verschiedene Dienstleistungen niedriger, weil die Bevölkerung kein Geld hat.
                Und jetzt, wenn die Behörden, angeführt vom Oberbefehlshaber, anstatt Geld in Höhe des Jahreshaushalts des gesamten Landes zu spenden, Ärzte, Lehrer, unbedeutende Beamte der Verwaltungen, alle Arten von Kultur- und Sportstaat bezahlen würden Strukturen, würdige und angemessene Löhne und Gehälter, dann würden lokale Arbeitgeber ihren hart arbeitenden Arbeitern auch nicht weniger Gehälter zahlen als Beamte, oder die Leute würden rennen.
            2. Isofett Офлайн Isofett
              Isofett (Isofett) 26 März 2022 21: 59
              0
              Awaz, auch im Sozialismus wurden Brigaden zum Bau von Hütten für Kollektivbauern herangezogen. Sie haben es gebaut, sind gegangen und haben nach Fisteln gesucht, wie viel Geld sie nicht laut Aussage bekommen haben, sondern wirklich. Wenn Sie die Einheimischen nehmen, wird es früher oder später jemandem entgehen. lächeln
              1. Awaz Офлайн Awaz
                Awaz (Walery) 27 März 2022 07: 05
                0
                Als ich jung war, bin ich einmal in einen solchen Hexenzirkel gelaufen. Für zwei Monate Arbeit -1500 Rubel mit einem Gehalt von 250
  7. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 25 März 2022 14: 15
    +2
    Was heute passiert ist, war längst überfällig. Die Dynamik der Privatproduktion, gepaart mit Konkurrenz, stand für die sowjetische Wirtschaftsführung an zweiter Stelle. Außerdem völlig unlauterer Wettbewerb, wenn beispielsweise nach Erhalt eines leiseren Flugzeugmotors die europäischen Standards auf zulässige Geräusche angepasst wurden, was ein recht anständiges Auto mit einer sowjetischen Flagge am Kiel zum Ausgestoßenen machte. Das Spielen nach den Regeln eines anderen führt immer zur Niederlage. Wenn wir in dieser Hinsicht aus verschiedenen Gründen nicht konkurrieren können, dann werden sie uns zum Beispiel durch ein Verbot der Wartung ausländischer Flugzeugmodelle auf wichtigen Flughäfen in Russland gleichgestellt. Technische Gründe werden hier nicht funktionieren, aber Sie können die Waffen von Diplomaten nehmen - Gleichwertigkeit und Gleichwertigkeit ....
  8. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 25 März 2022 14: 23
    +1
    Während es an der Macht und in der Führung von Ministerien eine Reihe von Persönlichkeiten gibt, die die russische Industrie erfolgreich in das westliche Paradigma eingebaut und ruiniert haben, was nützlich sein könnte, ist es eine glatte Lüge zu sagen, dass das Land in naher Zukunft von den Knien aufstehen wird
    neues talentiertes Personal wird auf allen Ebenen sowohl der Regierung als auch der Wirtschaft benötigt, aber leider gehören diejenigen, die ruiniert haben, jetzt zu den leidenschaftlichen Patrioten
    Also verlassen sich die Menschen nur auf sich selbst und seien optimistisch
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 25 März 2022 22: 53
      +1
      Was hat das Ministerium mit dem Kauf ausländischer Flugzeuge zu tun? Ich bin zum Beispiel Besitzer einer AK und entscheide selbst, ohne Ministerium, was für ein Flugzeug ich brauche. Ich werde für sie bezahlen, nicht für das Ministerium, und ich werde die wirtschaftlichsten auswählen, die keine CWR alle 3-4 Jahre benötigen. gegenüber den sowjetischen Ministern muss behauptet werden, warum sie keine konkurrenzfähigen Flugzeuge geschaffen haben. Und in den 90er Jahren stand Russland vor dem Nichts.
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 26 März 2022 08: 23
        0
        Und in den 90er Jahren stand Russland nach der Sowdepija vor dem Nichts.

        Ich bin interessiert. Russland fand sich 1991 mit einem durchbrochenen Tiefpunkt des Parteiensystems der Regierung des Landes wieder. Fabriken und Industrie blieben intakt.
        Antworten Sie ehrlich - was wurde als nächstes in 30 (!) Jahren gemacht und von wem?
        1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
          igor.igorew (Igor) 26 März 2022 09: 43
          -1
          In welcher Klasse bist du? Um es mir klarer zu machen, wie kann ich einen Dialog führen?
        2. Avarron Офлайн Avarron
          Avarron (Sergey) 26 März 2022 10: 15
          +1
          Warst du Anfang der 90er in diesen Fabriken? Ja, sie waren ganz, aber es war Müll mit alten Maschinen und einem aufgeblähten Personal von Schlossern und Stampfern von beschämender Qualität, die sogar auf den Arbeitsplatz hämmerten. Die Fabriken, die damals über moderne Ausrüstung und technische Verfahren verfügten, sind heute noch am Leben.
          1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
            Alexey Davydov (Alexey) 26 März 2022 11: 00
            +1
            Sie äußern eine gemeinsame liberale Idee.
            Ein erheblicher Teil der Produktion in der UdSSR war zu dieser Zeit die Verteidigungsindustrie und Unternehmen, die einen Teil ihrer Produkte dafür herstellten. Ich habe in diesen Jahren (1982-1991) als Verteidigungsingenieur in der Luftfahrtindustrie gearbeitet.
            Ich wage Ihnen zu versichern, dass wir diese Waffenmodelle, auf die Russland immer noch stolz ist und die uns retten, mit vollwertiger Ausrüstung geschaffen haben, von der ein Teil (wo es notwendig war) modern war, wie die gesamte Verteidigungsindustrie.
            Viele Unternehmen der Verteidigungsindustrie stellten gleichzeitig ähnliche zivile Produkte her - von gleicher Qualität und gleichem Niveau.
            Keine Notwendigkeit, Menschen anzulügen!
            1. Avarron Офлайн Avarron
              Avarron (Sergey) 26 März 2022 11: 21
              0
              Lesen Sie noch einmal den letzten Satz meines Kommentars oben, bitte.
              1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
                Alexey Davydov (Alexey) 26 März 2022 11: 37
                +1
                Sie irren sich wieder oder lügen.
                Das Netzwerk verfügt über eine lange Liste von Industrieunternehmen, einschließlich des militärisch-industriellen Komplexes, die im Laufe der Jahre liquidiert wurden. Der Modernitätsgrad der Hauptausrüstung hatte keinen Einfluss auf die Aufnahme des Unternehmens in diese Liste. Der Grund war die Unbrauchbarkeit ihrer Produkte, sogar die "Unerwünschtheit" ihrer Freigabe mit der erwarteten Integration Russlands in Europa.
                „Warum brauchen wir eure scheiß Maschinen, wenn wir das alles kaufen können“, sagte Yegor Gaidar so etwas vom Podium.
                Das Wichtigste ist, dass Sie das alles selbst sehr gut kennen.
            2. Avarron Офлайн Avarron
              Avarron (Sergey) 26 März 2022 11: 25
              +1
              "Lügen Sie die Menschen nicht an"? Wenn ich 1997 nicht am Tag der offenen Tür am ersten Standort der Cheboksary Electrical Apparatus gewesen wäre, hätte ich den vorherigen Kommentar nicht geschrieben. Aber ich war dort und habe diese Müllhalde selbst gesehen. Und ich war gleichzeitig in ein paar Fabriken.
              Heizöl, betrunkene Schlosser und verdreckte alte Maschinen, von CNC war damals noch keine Rede.
              Und das sind die Fabriken, die geschlossen wurden. Und der zweite ChEAZ-Standort, an dem es modernere Geräte gab, ist noch am Leben und gesund, ebenso wie Promtractor OJSC, das damals über neue automatisierte Linien verfügte.
            3. igor.igorew Офлайн igor.igorew
              igor.igorew (Igor) 26 März 2022 12: 07
              0
              Wo genau hast du gearbeitet und von wem?
          2. igor.igorew Офлайн igor.igorew
            igor.igorew (Igor) 26 März 2022 12: 06
            -1
            Du hast vollkommen richtig geschrieben. Die heutige Jugend hat keine sowjetischen Schwerarbeiter gesehen, die fast alle bei der Arbeit betrunken waren und während der Arbeit mehr als einmal Boten zum nächsten Geschäft schickten.
          3. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
            DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 27 März 2022 02: 01
            +1
            Sie lügen. Die meisten Fabriken (und nicht nur Fabriken, das sind Fabriken, Werkstätten, Minen, Bergbau- und Verarbeitungsanlagen usw.) hatten einen ziemlich guten Maschinenpark und volle Werkzeuge, selbstbewusste Arbeitsteams, neue Fabriken in verschiedenen Bereichen wurden gebaut, Universitäten arbeiteten perfekt und beliefert regelmäßig geschulte Ingenieure. Fachschulen, Berufsschulen und Handelsschulen bildeten gute mittlere Fach- und Facharbeiter aus. Es war ein SYSTEM! So ging es bis Mitte der 90er Jahre. Dann brach alles zusammen. Fast sofort, als sie aufhörten zu zahlen.

            Du bist entweder ein Lügner oder ein Provokateur, aber du weißt definitiv NICHTS über die 90er. Leute wie ich haben sie durchlebt!
  9. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 25 März 2022 14: 25
    +5
    Jetzt sprechen verantwortliche Beamte über die Wiederaufnahme der "Übergangszeit" der Produktion sowjetischer Liner

    Was so - "Übergang"? Und dann kaufst du wieder Boeings, bis zum nächsten Kidka? "Mistrals" hat nichts gelehrt? Der Westen erweist sich als unzuverlässiger Partner, strategisch wichtige Aufträge können ihm nicht mehr erteilt werden. Die notwendigen Maschinen müssen sie selbst bauen. Wie viele Werkzeugmaschinenfabriken wurden in den letzten Jahren gebaut?
  10. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 25 März 2022 14: 42
    +2
    Aus Papier werden Flugzeuge jetzt sehr teuer - eine Packung Büropapier bis zu 2,5k von Spekulanten. Lass es besser aus Kohlefaser sein.
  11. 123 Офлайн 123
    123 (123) 25 März 2022 14: 54
    0
    Beispiele von "Design Thought", Kurzstreckenflugzeug "Superjet-100"

    Ein Muster ist ein Muster- oder Versuchsprodukt.
    Der Superjet hat diese Kategorie vor 10 Jahren verlassen.
    Bis März 2022 wurden 221 Flugzeuge produziert und 201 Flugzeuge ausgeliefert.
    http://superjet.wikidot.com/years

    Flugzeuge werden hier und jetzt benötigt, und zwar nicht 10 Stück pro Jahr, sondern jeweils 30-50 an den Standorten in Kasan und Uljanowsk.

    Hundert im Jahr? Wo seid ihr so ​​viele?
    Zum Beispiel wurde der Tu-154 in der UdSSR in den Jahren 79-80 und später in kleineren Mengen hergestellt.
    https://russianplanes.net/planelist/Tupolev/Tu-154

    Nehmen wir an, die Produktion wurde auf diese Mengen erhöht, was soll mit der Produktion in 5-6 Jahren geschehen? Einfach Fabriken schließen?

    Nachfolgende Tu-204/214-Serien können wahlweise mit PD-14 für Exportmärkte oder PS-90A3 für Inlandsmärkte hergestellt werden. Auch die Mittelstrecke MS-14 wird von der PD-21 aus fliegen.

    Wer wird sie auf dem ausländischen Markt brauchen? Ich glaube, dass zu diesem Zeitpunkt der MS-21 produziert wird. Wie und wen wollen Sie also zum Kauf der Tu-204/214 überreden oder zwingen? Wie kann man Käufer davon überzeugen, dass es besser ist als MS-21?

    Zwar gelang es dem Perm-Hersteller, einen wettbewerbsfähigeren PS-90A2-Motor und seine PS-90A3-Version zu entwickeln und zu zertifizieren, aber aus irgendeinem Grund gingen sie nicht in Produktion.

    Vielleicht nähern sich die Motoren der Modernisierungsgrenze? Die Entwicklung ist weit über 30 Jahre alt, der PS-90A selbst wurde 1987 genannt, der D-90A wurde zu Ehren von Pavel Solovyov umbenannt. Es ist nicht ratsam, endlos zu verbessern und zu modernisieren, die Zeit steht nicht still.

    Ende 1982 eröffnete der Staat einen Wettbewerb für einen einheitlichen Motor für eine neue Generation von Passagierflugzeugen Tu-204 und Il-96. Die Hauptkonkurrenten im Wettbewerb waren die Motoren NK-64 OKB N.D. Kuznetsov und D-90A OKB P.A. Solowjow. Die Permianer gewannen: Solovyovs Motor zeigte einen besseren Kraftstoffverbrauch, ein geringeres Gewicht und niedrigere Kosten. Im Zusammenhang mit dem 70. Jahrestag von Pavel Alexandrovich im Jahr 1987 wurde der Motor nach ihm benannt - PS-90A.

    https://rostec.ru/news/vechnye-dvigateli-i-ikh-sozdateli-pavel-solovev/

    Theoretisch drängt sich der Gedanke auf, sie auf moderne PD-14 zu übertragen. Aber für das Langstreckenflugzeug Il-96 reicht der Gesamtschub von sogar 4 PD-14 möglicherweise nicht aus.

    Was für ein Unsinn. Die Produktion wurde wieder aufgenommen und wird bis zum Abschluss der Arbeiten am PD-35 „einen Teelöffel pro Stunde“ aufrechterhalten. Niemand wird dort andere 4-Motoren anstelle von PS-90A einsetzen.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 25 März 2022 15: 13
      +1
      Was für ein Unsinn. Die Produktion wurde wieder aufgenommen und wird bis zum Abschluss der Arbeiten am PD-35 „einen Teelöffel pro Stunde“ aufrechterhalten. Niemand wird dort andere 4-Motoren anstelle von PS-90A einsetzen.

      Ich denke, es steht direkt im Artikel.

      Aber für das Langstreckenflugzeug Il-96 reicht der Gesamtschub von sogar 4 PD-14 möglicherweise nicht aus.

      womit argumentierst du? mit Stimmen im Kopf?

      Vielleicht nähern sich die Motoren der Modernisierungsgrenze? Die Entwicklung ist weit über 30 Jahre alt, der PS-90A selbst wurde 1987 genannt, der D-90A wurde zu Ehren von Pavel Solovyov umbenannt. Es ist nicht ratsam, endlos zu verbessern und zu modernisieren, die Zeit steht nicht still.

      Oder sind PS-90A und PS-90A3 vielleicht etwas andere Motoren? lerne das Material, dann sei schlau.

      Wer wird sie auf dem ausländischen Markt brauchen? Ich glaube, dass zu diesem Zeitpunkt der MS-21 produziert wird. Wie und wen wollen Sie also zum Kauf der Tu-204/214 überreden oder zwingen? Wie kann man Käufer davon überzeugen, dass es besser ist als MS-21?

      Die Tu-204SM-Version ist sogar jetzt ziemlich konkurrenzfähig mit Boeings und Airbussen. Nach dem Update wird es nur noch besser.

      Nehmen wir an, die Produktion wurde auf diese Mengen erhöht, was soll mit der Produktion in 5-6 Jahren geschehen? Einfach Fabriken schließen?

      Erhöhen Sie zuerst, und dann reden wir.
      Tu-204 ist die beste Plattform für die Herstellung von Militärflugzeugen. zu dem Thema gibt es einen ganzen Artikel
      https://topcor.ru/24643-kak-prevratit-grazhdanskij-il-96-v-zapravschik-a-tu-204-v-vozdushnyj-raketonosec.html
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 25 März 2022 15: 37
        +1
        Ich denke, es steht direkt im Artikel.
        Aber für das Langstreckenflugzeug Il-96 reicht der Gesamtschub von sogar 4 PD-14 möglicherweise nicht aus.

        womit argumentierst du? mit Stimmen im Kopf?

        Warum ziehst du sie überhaupt an?

        Oder sind PS-90A und PS-90A3 vielleicht etwas andere Motoren? lerne das Material, dann sei schlau.

        Natürlich anders ja PS-90A3 ist ein weiteres Upgrade von PS-90A. Denken Sie, dass dies völlig unterschiedliche Motoren sind und das "PS-90A" in ihrem Namen nur ein Zufall ist? lächeln

        Die Tu-204SM-Version ist sogar jetzt ziemlich konkurrenzfähig mit Boeings und Airbussen. Nach dem Update wird es nur noch besser.

        Wahrheit? Durch welche Eigenschaften? Wo registrieren sie sich in der Warteschlange derjenigen, die es kaufen möchten? Wer ist der nächste nach dem Iran?

        Erhöhen Sie zuerst, und dann reden wir.

        Mit anderen Worten, 5 Jahre sind so weit weg, dass sie nicht darüber nachgedacht haben? Entschuldigen Sie meine Neugier, sind die Zahlen "30-50 pro Jahr an jedem der Standorte" von der Decke genommen? Ich verstehe korrekt?

        Tu-204 ist die beste Plattform für die Herstellung von Militärflugzeugen. zu dem Thema gibt es einen ganzen Artikel

        So wie ich es verstehe, ist der Artikel auf dem Link von Ihnen und Ihre Meinung zu diesem Thema wird dort geäußert? Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung ja
        Wahrscheinlich ist die Verwendung für militärische Zwecke ein separates Thema. Ich wollte nur klarstellen, inwiefern die Tu-204 für diese Zwecke besser geeignet ist als beispielsweise die MS-21?
  12. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 25 März 2022 14: 56
    +2
    Ihre Flugzeuge sollten als Entschädigung beschlagnahmt werden.
  13. Wladimir Golubenko Офлайн Wladimir Golubenko
    Wladimir Golubenko (Wladimir Golubenko) 25 März 2022 15: 24
    +1
    Und was gibt es zu raten und zu weinen. Das Ding muss gemacht werden. Entfernen Sie alle "effektiven" Manager aus der Luftfahrtindustrie und ersetzen Sie sie sofort durch die alten Führer der Luftfahrtindustrie. Auch Rentner. Es wird genug von ihnen geben, um die Industrie zu fördern, und neue werden in der Nähe wachsen. Und wieder werden nur unsere "Oldies" die Veröffentlichungen stark steigern können!
  14. Alexander Klevtsov Офлайн Alexander Klevtsov
    Alexander Klevtsov (Alexander Klevtsov) 25 März 2022 15: 33
    -1
    Nichts für die nächsten fünf Jahre...
  15. bsk_una Офлайн bsk_una
    bsk_una (Nick) 25 März 2022 16: 03
    -1
    Jetzt sprechen verantwortliche Beamte über die Wiederaufnahme der "Übergangszeit" der Produktion von sowjetischen Tu-214- und Il-96-Linern.

    Wann arbeiten die Sachbearbeiter? Sie fingen wieder an zu reden. Fahr solche Schwätzer mit einem dreckigen Besen. Sie reden seit 30 Jahren. Sollen sie von 20 eingefrorenen 300 Milliarden für ihre Armut nehmen, und den Rest später mit Zinsen zurückgeben, je später, desto mehr!!!
  16. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 25 März 2022 17: 43
    0
    Die Situation mit dem Flugzeug ist verständlich. Es gibt viele, die das zur Lösung des Problems zugewiesene Geld meistern wollen, und sie sind bereit, das Geld in drei Schichten aufzuteilen. Aber niemand kann es tun. Und die Pläne sind so brüchig, dass es komisch ist: Hier ist ein Flugzeug, da ist ein Flugzeug.
  17. Spasatel Офлайн Spasatel
    Spasatel 25 März 2022 19: 18
    +2
    Der Autor, glauben Sie nicht, dass all diese und andere ähnliche Spekulationen von ganz bestimmten Leuten ruiniert werden, die die russische und sowjetische Luftfahrtindustrie ruiniert haben, dh dieselben Manturovs, Chemezovs, Borisovs, die damit kosmische Vermögen gemacht haben? „Kürzung“ von Budgetgeldern? Ist Ihnen bewusst, dass Herr Manturov der reichste Beamte der russischen Regierung ist, mit dem Vermögen eines Oligarchen?

    MOSKAU, 16. April. /TASS/. Nach den Ergebnissen von 2020 erklärte der Leiter des Ministeriums für Industrie und Handel Denis Manturov das höchste Einkommen unter den Regierungsmitgliedern und verdiente 740 Millionen 413 Tausend 415 Rubel und 65 Kopeken. Das geht aus Angaben über Einnahmen, Ausgaben und Vermögen der Beamten hervor, berichtet der Pressedienst der russischen Regierung am Freitag.
    Ein Jahr zuvor erklärte Manturov, der auch in Bezug auf das Einkommen den ersten Platz belegte, 586 Millionen 22, 58 Rubel und 14 Kopeken. So stieg sein Einkommen im Jahr 2020 um mehr als 154 Millionen Rubel.

    Wie ist das für Sie?
    Es ist nur ein Offizier!
    Und wenn Sie, der Autor, gedankenlos denken, dass DIESE LEUTE es um des Volkes und des Staates willen versuchen werden, dann irren Sie sich zutiefst! Sie nie, NIE! werde es nicht tun. Nur in der eigenen Tasche!!
    Und wenn wir die Köpfe solcher "Minister" und Beamten nicht abschrauben und sie ins Gefängnis schicken (und ein Dieb sollte im Gefängnis sein!), Wird sich NICHTS bewegen ...
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 25 März 2022 22: 56
      -4
      Im Westen haben die Menschen eine sehr gute Eigenschaft. SIE ZÄHLEN NICHT DAS GELD ANDERER. Und wir zählen gerne, was nicht in unserer Tasche ist. Sie zählen Ihr Geld, und Manturov wird sein eigenes zählen, ohne Sie.
      1. faiver Офлайн faiver
        faiver (Andrew) 26 März 2022 04: 05
        +1
        Trotzdem erinnern wir uns, wie sie denken, an die Vermögenswerte der Russischen Föderation, die Sperrkonten unserer Bürger bei ausländischen Banken ...
        1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
          igor.igorew (Igor) 26 März 2022 09: 42
          -1
          Ich meinte Geld von Bürgern. Niemand schaut jemandem in die Tasche. Nur in unseren Schulungshandbüchern suchen sie nach dem Einkommen von Managern.
      2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 26 März 2022 08: 38
        +2
        Im Westen haben die Menschen eine sehr gute Eigenschaft. SIE ZÄHLEN NICHT DAS GELD ANDERER

        Also geh dort zu deinen Gleichgesinnten, falls du nicht schon dort bist.
        Dies ist UNSER Geld, das aus der Wirtschaft des Landes abgezogen wird, und dies ist nur die Spitze des Eisbergs der Abhebungspyramide. ANDERE nicht Geld, aber diese Leute. Der Moment der Wahrheit ist gekommen und das Land muss sich entscheiden - diese Menschen oder LEBEN und ZUKUNFT
        1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
          igor.igorew (Igor) 26 März 2022 09: 50
          -2
          Ich war schon oft dort, um meine ehemaligen Kollegen zu besuchen. Mir gefällt es dort nicht. Aber dieses Feature, nicht in die Tasche eines anderen zu schauen, gefällt mir sehr.
          Niemand hat Ihr Geld beschlagnahmt, da sie völlig abwesend waren. Die ganze Welt lebt nach den gleichen Wirtschaftsgesetzen, und das legt nahe, dass sie richtig sind. Aber was im Abgeordnetenhaus gebaut wurde, ist im Allgemeinen unverständlich, was passiert ist. Eine Handvoll Kommunisten führte das große Russland in den Hungertod. Wo hat man gesehen, dass in Friedenszeiten alles im Land mit Gutscheinen verkauft wurde? Und Sie haben immer noch die Kühnheit, dieses wertlose System zu verteidigen.
          1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
            Alexey Davydov (Alexey) 26 März 2022 09: 52
            +1
            Sie haben die Kühnheit, die Realität zu verzerren.

            Russland fand sich 1991 mit einem durchbrochenen Tiefpunkt des Parteiensystems der Regierung des Landes wieder. Fabriken und Industrie blieben intakt.
            Antworten Sie ehrlich - was wurde als nächstes in 30 (!) Jahren gemacht und von wem?

            Sie konnten die obige Frage nicht beantworten.
            1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
              igor.igorew (Igor) 26 März 2022 10: 01
              -3
              Es ist überhaupt nicht schwer zu beantworten, ich muss nur verstehen, in welcher Klasse Sie sind. Um zu wissen, wo ich anfangen soll.
              1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
                Alexey Davydov (Alexey) 26 März 2022 11: 15
                +1
                Du hast keine Antwort
                1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
                  igor.igorew (Igor) 26 März 2022 12: 00
                  -1
                  Also ein Student.
                2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
                  Marzhetsky (Sergey) 28 März 2022 06: 36
                  0
                  Alexei, dieser Igor ist ein gewöhnlicher antisowjetischer Liberaler und Provokateur. Verschwende deine Nerven nicht an ihn.
  18. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 25 März 2022 20: 44
    +5
    Und warum nennen Sie nicht einfach diejenigen, die die heimische Flugzeugindustrie ruiniert haben? 1) Viktor Christenko war einst stellvertretender Ministerpräsident und sagte, es sei an der Zeit, die Produktion von „unnötigen Flugzeugen“ einzustellen, und es sei sinnlos, mit „den besten Flugzeugherstellern der Welt“ zu konkurrieren. Das wurde übrigens vor nicht allzu langer Zeit gesagt - im Jahr 2009. 2) Valery Okulov (Ehemann der ältesten Tochter von B. Jelzin). In der Position des Generaldirektors des Unternehmens sagte Aeroflot: „Im Moment bin ich der Chef, Aeroflot wird nur ausländische Flugzeuge kaufen und leasen. Das Land muss seine Helden kennen!
    1. faiver Офлайн faiver
      faiver (Andrew) 25 März 2022 22: 57
      +2
      Medwedew vergessen zu erwähnen ....
    2. brondul Офлайн brondul
      brondul (M. Bronduliak) April 16 2022 17: 43
      0
      Und ein gewisser Gref war damals Minister für wirtschaftliche Entwicklung und „rettete unsere zivile Flugzeugindustrie, indem er die staatliche Finanzierung der Flugzeugproduktion stoppte
  19. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 25 März 2022 22: 33
    +1
    Was wollten sie. Alles wird erwartet.

    Sie könnten denken, dass Hitlers Passagierflugzeuge durch die UdSSR und die Passagiere der UdSSR und der Alliierten durch die Achsenländer geflogen sind.

    Der Stumpf ist klar, dass es sowohl bei Triebwerken als auch bei Flugzeugen Nachholbedarf gibt.
    Keine Energie. Und diejenigen, die alles ruiniert haben, sind an der Macht, zu Pferd, und werden nirgendwohin rennen.
    Warum raus aus dem Feeder? Sie sind hier schon Asse. weil alles beim alten bleibt.

    Wie viele solcher Gespräche über die Flugzeugindustrie gibt es? Ich erinnere mich, dass die erste große Welle in der Nähe von Karaulov war.
    Aber Medwedew nahm es und setzte sich für Boeing ein ... und das mehrmals. Vor der Krone wollten sie nur eine neue Charge nehmen - für 50 Stück.
  20. deutscher paul Офлайн deutscher paul
    deutscher paul (Nikolai Wolkow) 26 März 2022 04: 24
    +2
    Unsere Flugzeuge werden sehr wettbewerbsfähig sein, wenn der Staat die Treibstoffkosten für sie im Vergleich zu anderen Ländern um einen sehr erheblichen Betrag senkt. Dann werden alle in Russland gewinnen. Neben Ölproduzenten. Aber sie reiten auch wie Käse in Öl, wenn man sie dazu zwingt, werden sie nicht ärmer.
  21. Avarron Офлайн Avarron
    Avarron (Sergey) 26 März 2022 11: 34
    +1
    Zitat: Hermann Paul
    Unsere Flugzeuge werden sehr wettbewerbsfähig sein, wenn der Staat die Treibstoffkosten für sie im Vergleich zu anderen Ländern um einen sehr erheblichen Betrag senkt. Dann werden alle in Russland gewinnen. Neben Ölproduzenten. Aber sie reiten auch wie Käse in Öl, wenn man sie dazu zwingt, werden sie nicht ärmer.

    Und was, die Budgetregel wurde bereits storniert? Und dann hörte ich so etwas wie die Tatsache, dass die überschüssigen Gewinne aus den Ölpreisen, die die im Budget festgelegten Zahlen überstiegen, dem Ei hinzugefügt wurden. Aus dieser Sparbüchse können inländische Fluggesellschaften beim Kauf von Treibstoff für inländische Flugzeuge subventioniert werden.
  22. Pavel57 Офлайн Pavel57
    Pavel57 (Pavel) 26 März 2022 16: 54
    0
    Allseitig überzogen. MS-21 mit PW ist bereit, aber Flüge sind aufgrund der amerikanischen Seite unmöglich. Wissenschaft für die Chinesen.
  23. Pavel57 Офлайн Pavel57
    Pavel57 (Pavel) 26 März 2022 16: 56
    0
    Es bleibt, die Yak-42 beschleunigt auf den Flügel zu bringen, wenn sie noch nicht verfault sind.
  24. Alexfly Офлайн Alexfly
    Alexfly (Alexander) 28 März 2022 10: 27
    0
    Anscheinend wurden Manager im Land nicht richtig ausgebildet, mit der Erwartung von Taschengeld und nicht für die Entwicklung des Unternehmens ... Schade, dass so viel Zeit mit dem Kaufen und Verkaufen verschwendet wird, aber denken Sie nicht nach und tun Sie es. .
  25. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 31 März 2022 09: 58
    +1
    Es ist kaum möglich, Probleme von solchem ​​Umfang und Komplexität mit der derzeitigen Zusammensetzung der Regierung zu lösen, in der die Masse der Beamten nicht ans Geschäft denkt, sondern daran, Zahlen in genehmigten Berichtsformularen zu ziehen und Budgets zu meistern. Wir brauchen eine radikale Säuberung und eine Mobilisierungsökonomie. Und diese sind nur zu solchen Plänen fähig: Sie sagen, wenn Sie hart drängen, können Sie nicht ein Flugzeug pro Jahr bauen, sondern zwei. Andere Pläne und andere Verantwortlichkeiten sind erforderlich. Mit einem Wort, das Problem kann nicht ohne Lavrenty Pavlovich gelöst werden, der die Umsetzung der Pläne verfolgen würde.
  26. brondul Офлайн brondul
    brondul (M. Bronduliak) April 16 2022 17: 38
    0
    Das N. Kuznetsov NK-93-Triebwerk ist jedoch ein Triebwerk der FÜNFTEN Generation, mit einem Schub von bis zu 20 Tonnen ist es sicher für große Flugzeuge geeignet, siehe:
    https://zen.yandex.ru/media/they/nk93--aviacionnyi-dvigatel-piatogo-pokoleniia-5d1cbc767f053700b0a83d3d