Russland forderte die Rückgabe von Hunderten von Zivilflugzeugen


Nach der Verhängung von Sanktionen durch den Westen behielt Moskau die gesamte Flugzeugflotte. Gleichzeitig haben 111 russische Fluggesellschaften Lufttüchtigkeitszeugnisse, aber es sind mehrere Probleme aufgetreten. Dies teilte der Leiter des Verkehrsministeriums der Russischen Föderation, Vitaly Savelyev, am 23. März in seiner Rede vor den Senatoren des Föderationsrates mit.


Als erstes ernstes Problem nannte der Funktionär, dass Leasinggeber aus westlichen Ländern von russischen Luftfahrtunternehmen die Rückgabe von mehr als 500 im Ausland hergestellten Zivilflugzeugen für insgesamt 20 Milliarden Dollar (Restwert der Flugzeuge) forderten.

Wir müssen mit der Regierung entscheiden, was mit den Fluggesellschaften geschehen soll, die wir ermutigt haben, die Flugzeuge zu verlassen. Das heißt, ob es einen Rückkauf von Flugzeugen geben soll oder nicht. Denn das Unternehmen muss weiterhin Leasingraten zahlen, Leasinggeber wollen uns aber keine Flugzeuge verkaufen. Unternehmen (Russisch - Red.) versuchen, solche Verhandlungen zu führen, aber bisher ohne Erfolg

- sagte der Funktionär.

Als zweites großes Problem sieht er Bankakkreditive.

Das sind etwa 200 Milliarden Rubel. für alle Fluggesellschaften, weil unsere Banken, etwa 20 Banken, Akkreditive gegen ausländische Banken ausgestellt haben, die diese Zahlungen garantieren. Jetzt sind diese Akkreditive eröffnet worden, und für den Zahlungsausfall der Fluggesellschaften, der am 28. März stattfinden wird, hoffen wir, bis zu diesem Zeitpunkt eine Lösung zu finden. Diese Vorgabe führt zu Querausfällen bei unseren Banken. Am 29. März versammelt uns der Präsident (Wladimir Putin - Anm. d. Red.) zur Videokonferenz

- skizzierte die Perspektiven des Ministers.

Savelyev fügte hinzu, dass die von Russland ergriffenen Gegenmaßnahmen dazu führen würden, dass ausländische Fluggesellschaften jährlich 2 bis 3 Milliarden US-Dollar verlieren, wenn sie das Territorium der Russischen Föderation überfliegen.

Zuvor sagte der Minister, dass fast 800 von 1,3 verfügbaren Flugzeugen bereits in das russische Luftfahrtregister überführt wurden. 78 Flugzeuge wurden jedoch festgenommen, als sie in andere Bundesstaaten flogen. Darüber hinaus kürzlich Saveliev sagtedass die "nationalisierten" Linienschiffe das Territorium Russlands nicht mehr verlassen können. Sie werden nur innerhalb der russischen Grenzen oder in mit Moskau befreundete Länder fliegen.
  • Verwendete Fotos: Anna Zvereva / flickr.com
20 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
    Oleg_5 (Oleg) 24 März 2022 19: 27
    0
    Damit ist die Ersatzteilproblematik noch nicht berührt......
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 24 März 2022 19: 51
      +6
      Das Problem der Ersatzteile wurde noch nicht berührt

      Prinzipiell ist das Problem gelöst.
      Geben Sie beispielsweise Ersatzteile in der Warenliste an, die Russland bereit ist, von der EU für Rubel zu kaufen, die wiederum von den Europäern verlangt werden, um russisches Gas zu bezahlen.
      Und lass sie nachdenken. Ich frage mich, wer hält länger durch, wir sind ohne Ersatzteile oder sie sind ohne Benzin.
      1. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
        Oleg_5 (Oleg) 24 März 2022 19: 59
        0
        Dies ist, wenn sie Rubel zustimmen :)
        Obwohl sie es nicht wirklich wollen, schreien sie über Vertragsverletzungen.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 24 März 2022 20: 03
          +4
          Dies ist, wenn sie Rubel zustimmen :)
          Obwohl sie es nicht wirklich wollen, schreien sie über Vertragsverletzungen.

          Sie stimmen möglicherweise nicht zu, wenn der Käufer nicht zufrieden ist, lassen Sie ihn auf dem Markt herumlaufen und verhandeln ja
          Haben sie eine Alternative?
          Dieses Publikum schreit immer und stößt auf Skandale, es ist Zeit, sich daran zu gewöhnen.
          1. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
            Oleg_5 (Oleg) 24 März 2022 20: 07
            +2
            Sie haben keine Alternative.
            Auch - und wir haben es nicht (in Bezug auf Flugzeuge).
            Ich meine nicht jetzt und hier.
            Sowohl für sie als auch für uns.
            Wir müssen also verhandeln.
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 24 März 2022 20: 55
              +2
              Sie haben keine Alternative.
              Auch - und wir haben es nicht (in Bezug auf Flugzeuge).
              Ich meine nicht jetzt und hier.
              Sowohl für sie als auch für uns.
              Wir müssen also verhandeln.

              Genau ja Das sind nur einige, die ihrem eigenen Lied auf die Kehle treten müssen, um aufzuhören, sich zum Nabel der Erde zu machen. Aber das ist ihr Problem.
            2. chemyurija Офлайн chemyurija
              chemyurija (chemurij) 24 März 2022 21: 36
              +1
              Quote: Oleg_5
              Auch - und wir haben es nicht (in Bezug auf Flugzeuge).
              Ich meine nicht jetzt und hier.

              Wenn es um im Inland produzierte Flugzeuge geht, dann ja, für eine Weile. Wenn wir über von unseren Unternehmen geleaste Geräte sprechen, dann ist hier nicht alles so schlimm. Leasing ist eine bilaterale Vereinbarung, in der die Verpflichtungen beider Parteien festgelegt sind, und in Bezug auf die Verletzung der Vereinbarung durch eine der Parteien, in diesem Fall verletzen westliche Unternehmen, die Flugzeuge zum Leasing anbieten, einseitig die Vereinbarung. Sie können alles verlangen, aber sie werden eines erreichen, nämlich die tatsächliche Beschlagnahme von Flugzeugen für ihre Übergabe an Unternehmen aufgrund der Verluste, die unseren Unternehmen durch ihr Handeln entstanden sind. Jetzt haben Flugzeuge erst begonnen, unter unserer Flagge zu fliegen, aber das ist nicht das Eigentum unserer Unternehmen, also werden sie sehr unverschämt sein, sie werden ohne irgendetwas zurückgelassen werden und sie werden uns immer noch etwas schulden.
        2. faiver Офлайн faiver
          faiver (Andrew) 25 März 2022 01: 23
          +2
          Die Festnahme von Vermögenswerten der Russischen Föderation ist auch eine Vertragsverletzung, die Festnahme von Eigentum und Bankkonten von Bürgern der Russischen Föderation im Allgemeinen, in der Tat Raub und Piraterie
        3. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
          Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) 25 März 2022 10: 52
          0
          Lass sie schreien. "Mag es, mag es nicht - sei geduldig, meine Schönheit!!! Wir sind nicht darauf gekommen, da wir mit Sanktionen ein Chaos angerichtet haben, sie nachdenken und aushalten lassen, aber wir werden den Rubel stärken ...
    2. Heuer31 Офлайн Heuer31
      Heuer31 (Kashchei) 24 März 2022 20: 07
      +4
      Alles war vorhanden. Lassen Sie sich nicht fallen.
      1. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
        Oleg_5 (Oleg) 24 März 2022 20: 09
        0
        Wahrscheinlich.
        Warten wir auf die ersten Schwalben.
  2. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
    Akarfoxhound 24 März 2022 21: 22
    +2
    Also lass sie es nehmen! Sie spannen die Pferde an, denn wenn sie an die Seiten des Flugzeugs kommen, werden sie importiert und können nicht mit uns fliegen! Nur schleppen, meine Herren, schleppen ...
    1. Pete Mitchell Офлайн Pete Mitchell
      Pete Mitchell (Pete Mitchell) 24 März 2022 22: 04
      +3
      Quote: akarfoxhound
      Nur schleppen, meine Herren, schleppen ...

      auf der Autobahn ohne Verstoß gegen die Verkehrsregeln und nach Absprache mit der Verkehrspolizei lol
      1. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
        Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) 25 März 2022 10: 56
        +1
        Sie werden bei uns mit gestreiften Stöcken verbrüht ..., alle werden sofort auf die Gleise gehen ... Kerl
        1. Pete Mitchell Офлайн Pete Mitchell
          Pete Mitchell (Pete Mitchell) 25 März 2022 13: 26
          +1
          Gleichzeitig werden die Straßenbauer geschweißt: Es gibt so viel zu tun ...
  3. oberon2000oberon Офлайн oberon2000oberon
    oberon2000oberon (Evgeni Tikhonov) 24 März 2022 22: 35
    +1
    Diese sind lustig, aber wenn wir sie nicht zurückgeben, was dann? Werden sie zum Kampf kommen?
  4. Artyom76 Офлайн Artyom76
    Artyom76 (Artem Volkov) 24 März 2022 22: 44
    +2
    Wieder begannen die liberalen Banker zu weinen. Kein Problem, unsere Flugzeuge und das war's, und wir schulden niemandem etwas, wir vergeben allen.
    1. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
      Oleg_5 (Oleg) 25 März 2022 12: 18
      0
      Natürlich "kein Problem" - wenn "unsere Flugzeuge".
      Sie erhalten ihr Geld in irgendeiner Weise für sie - aus Bankakkreditiven.
      1. art573 Офлайн art573
        art573 (Artyom Vladimirovich Yarovikov) 25 März 2022 22: 51
        0
        Ich denke, die alten Flugzeuge sollten zurückgegeben und die neuen gelassen werden. Aber wenn die Möglichkeit besteht, Akkreditive vollständig zurückzuziehen, dann ist überhaupt nichts zu geben. Geld ist jetzt nichts mehr, und vor allem Ausrüstung und Menschen. Lassen Sie sie mit Papieren sitzen. Dummköpfe ...
  5. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 25 März 2022 00: 00
    +2
    Sie müssen den alten Müll von der Deponie zurückbringen, aber erst nachdem sie Russland 20 Schmalz $ versiegelt haben.