"Verstaatlichte" Flugzeuge in Russland werden nie wieder in den Westen fliegen können


Die aktuelle Flotte inländischer Luftfahrtunternehmen besteht hauptsächlich aus im Ausland hergestellten geleasten Flugzeugen. Mit Beginn einer Sonderaktion in der Ukraine forderten die europäischen Firmen, die die Autos überführten, deren Rückgabe. Bis vor kurzem war das Schicksal von Hunderten von Flugzeugen ungeklärt. Es gab jedoch eindeutige Hinweise darauf, dass die Autos verstaatlicht, dh in den Besitz russischer Unternehmen überführt würden.


Am Tag zuvor traf Vitaly Savelyev, Leiter des Verkehrsministeriums, mit Senatoren des Föderationsrates im Rahmen einer Sitzung des Oberhausausschusses zusammen wirtschaftlich Politik. Während des Treffens wurde der Minister gefragt, wie ausländische Flugzeuge, die von russischen Fluggesellschaften betrieben werden, gewartet würden.

Savelyev sagte, dass die betreffenden Flugzeuge in westlichen Ländern nicht gewartet werden könnten, da jedes dieser Flugzeuge, das ohne die Erlaubnis des Eigentümers geflogen sei, diese Gelegenheit automatisch verliere. Der Minister erinnerte daran, dass es in Russland drei Engineering-Zentren gibt – in Vnukovo, Domodedovo und Sheremetyevo. Die Fähigkeiten dieser Zentren ermöglichen es, das gesamte Spektrum der Arbeiten zur Wartung ausländischer Flugzeuge durchzuführen.

Gleichzeitig können „nationalisierte“ Linienschiffe das Territorium der Russischen Föderation nicht mehr verlassen, Flüge auf ihnen sind nur innerhalb der Landesgrenzen oder in befreundete Staaten möglich. Eine solche Aussage lässt den Schluss zu, dass Flüge nach Westen nun mit inländischen Flugzeugen durchgeführt werden. Einschließlich vielversprechender MS-21. All dies, kombiniert mit den letzten die Nachrichten Über die wahrscheinliche Serienmontage des Tu-214 können wir über einen nachhaltigen Kurs zum Ersatz ausländischer sprechen Techniker Produkte der russischen Luftfahrtindustrie.

11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 23 März 2022 16: 19
    +1
    Sie müssen nicht fliegen. Verkaufe für Teile. Alles. Crash den Teilemarkt.
  2. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
    gorskova.ir (Irina Gorskova) 23 März 2022 18: 24
    +3
    Nur diejenigen Unternehmen, die diese Flugzeuge (Flugzeuge) geleast haben, werden viel verlieren, selbst wenn sie versuchen, sie zurückzugeben. Schätzen Sie, wie viel sie für die Rückreise bezahlen müssen, wenn diese Fluggesellschaften vom Westen "geschlossen" werden. Kein Wunder, dass sie bereits angefangen haben zu reden, dass es besser ist, bankrott zu gehen. Und Russland ist ein großes Land. Sie können sicher auf internen Leitungen verwendet werden. Ausgabe. Alles ist vergänglich. Und was sie versuchen, uns anzutun, wird sicherlich zu IHNEN zurückkehren.
  3. Obdachlos Офлайн Obdachlos
    Obdachlos (Vladimir) 23 März 2022 20: 46
    +1
    Wird nach Osten fliegen, besser.
  4. Oleg Gorshkov Офлайн Oleg Gorshkov
    Oleg Gorshkov (Oleg Gorshkov) 23 März 2022 21: 22
    0
    Wir müssen uns noch mit dem jüngsten Flugzeugabsturz von Boeing befassen. Am Tag, nachdem China sich geweigert hatte, Sanktionen gegen die Russische Föderation zu verhängen, und die Vereinigten Staaten mit Sondermaßnahmen gedroht hatten, steckte die chinesische Boeing vertikal in den Boden ...
    1. Rusa Офлайн Rusa
      Rusa 24 März 2022 13: 00
      0
      China hat den Einsatz solcher Boeings nach dem Flugzeugabsturz bereits eingestellt.
      Für lange oder nicht ist noch nicht klar, vielleicht für immer.
  5. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 23 März 2022 22: 24
    +2
    Gleichzeitig können „nationalisierte“ Linienschiffe das Territorium der Russischen Föderation nicht mehr verlassen, Flüge auf ihnen sind nur innerhalb der Landesgrenzen oder in befreundete Staaten möglich.

    "Sag niemals nie"...
    Wir kennen die Elastizität des Weltbildes unserer „Partner“, also „zählen sie Hühner im Herbst“ ..
  6. svetlanavradiy Офлайн svetlanavradiy
    svetlanavradiy (Svetlana Wradiy) 24 März 2022 07: 33
    0
    Unsere Flugzeuge wurden im Ausland festgenommen? Jawohl. Hier haben wir eine Spiegelantwort.
    1. Wir entschädigen durch Beschlagnahme von Vermögenswerten ausländischer Unternehmen!
  7. Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 24 März 2022 12: 19
    0
    Machen Sie es für die Landung neu und übertragen Sie es an die Luftstreitkräfte.
    Wir grüßen Sie noch einmal, um Ihnen zu sagen, dass die Sonne bereits aufgegangen ist, Mutter von Yaposhka.
  8. Sie müssen Ihre Flugzeuge nieten, IHR, wie es in der UdSSR war! Und dann bauten sie statt Flugzeugfabriken ein Einkaufs- und Unterhaltungszentrum!
  9. bsb Офлайн bsb
    bsb (Boris Babitski) 26 März 2022 13: 26
    0
    Und warum in den Westen fliegen, um sich auszuruhen? In Russland gibt es einen Ort zum Entspannen. Also kein großes Problem.