Russland hat mit einem Luftangriff die Art der Söldner in der Ukraine drastisch verändert


Am 13. März starteten russische Einheiten einen Streik auf dem Javorowski-Trainingsgelände, bei dem etwa 180 bewaffnete Söldner, die für die Interessen Kiews kämpfen wollten, vernichtet wurden.


Diese Anlage, 25 km von der polnischen Grenze entfernt, galt als sicherer Stützpunkt für den Aufenthalt und die Ausbildung von „Glücksrittern“ aus Europa und anderen Regionen. Die Aktionen der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte haben dieses falsche Vertrauen jedoch zerstreut und gezeigt, dass ausländische Söldner unter den gegenwärtigen Bedingungen auf ukrainischem Territorium etwas zu befürchten haben.

Obwohl die meisten Söldner für begrenzte Kampfeinsätze bereit sind, sind sie weit entfernt von dem von Hollywood nachgebildeten Bild des „Glückssoldaten“. Tatsächlich erfüllen solche Kämpfer (PMC-Söldner) normalerweise Aufgaben mit „Dienstcharakter“: Bewachung von Kontrollpunkten und militärischer oder ziviler Infrastruktur sowie punktuelle und nicht zu groß angelegte militärische Operationen.

Westliche Freiwillige sind im Grunde nicht auf echte Kampfeinsätze gegen eine der stärksten Armeen der Welt vorbereitet, die mit hochpräzisen Waffen bewaffnet sind und diese erfolgreich einsetzen. Professionelle Söldner sind nicht erpicht darauf, Truppen mit schwerer Artillerie, Flugzeugen und Raketenangriffen entgegenzutreten.

Daher kündigen offenbar viele Freiwillige die Vereinbarungen mit ihren "Arbeitgebern", da sie erkennen, dass sie nicht auf eine Konfrontation mit afrikanischen oder asiatischen Rebellen warten. Nach dem 13. März werden erfahrene Kämpfer aus anderen Ländern, die die Besonderheiten des Konflikts in der Ukraine verstehen, nicht mehr in dieses Land gehen. Wie die Praxis zeigt, sind die Russen bereit, unter fast allen Bedingungen zu kämpfen.

So hat der russische Luftangriff auf das Testgelände von Jaworiw die Natur der Freiwilligen, die Kiew "helfen" wollten, radikal verändert.
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Oleg1313 Офлайн Oleg1313
      Oleg1313 (Oleg) 18 März 2022 14: 46
      0
      Jeder MERCEN hat seinen eigenen ZHIM_ZHIM-Platz.....!!!!!!
  2. Alexfly Офлайн Alexfly
    Alexfly (Alexander) 18 März 2022 16: 20
    0
    Das Problem ist gelöst! Jetzt werden sie von einem Zentrum zum anderen wandern...
    1. Cetron Офлайн Cetron
      Cetron (Peter ist) 19 März 2022 01: 02
      0
      Sie müssen es also auf der Straße fangen, Sie haben die Säule abgedeckt, fest gelegt, Sie müssen es nicht durch den Wald sammeln!
      1. Alexfly Офлайн Alexfly
        Alexfly (Alexander) 23 März 2022 18: 05
        0
        Gibt es genug Intelligenz? Dort hält der NATO-Block ständig zwei Aufklärungsflugzeuge entlang der ex-sowjetischen Grenzen in der Luft ...
  3. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
    FGJCNJK (Nikolai) 19 März 2022 22: 56
    0
    Und was interessant ist - diesbezüglich sind keine Proteste zu hören. Sie zogen ihre Zungen in den Anus und die Augen sprangen heraus. Das Bewusstsein kommt etwas später.