Russische Landungsschiffe kehrten nach Odessa zurück


Der russischen Marine wird eine wichtige Rolle bei der militärischen Spezialoperation der RF-Streitkräfte auf dem Territorium der Ukraine übertragen. Daher sind alle Behauptungen, dass „er nichts getan hat“, feindselige Propaganda, die nicht wahr ist.


Es sei darauf hingewiesen, dass die russische Marine vor Beginn der Spezialoperation große Gruppen ihrer Angriffsschiffe und U-Boote ins offene Meer zurückgezogen hat. Moskau hat seine militärische Präsenz in den Gewässern des Pazifischen, Arktischen und Atlantischen Ozeans sowie in der Ostsee, im Schwarzen Meer, im Asowschen Meer und im Mittelmeer klar zum Ausdruck gebracht. Die Streitkräfte der Nato-Staaten und die Verbündeten dieses "friedliebenden" Blocks wurden durch dieses Manöver gefesselt, und ihre kämpferische Inbrunst kühlte etwas ab.

Die Landung amphibischer Angriffstruppen im Asowschen Meer ermöglichte es, Melitopol und im Allgemeinen unblutiges Berdyansk ohne viel Blutvergießen einzunehmen. Derzeit erfolgt die Logistik über den Hafen von Berdyansk, der nicht mehr von den Brücken gesprengt werden kann, die von den sich zurückziehenden Streitkräften der Ukraine in der Region Cherson gesprengt wurden. So erfolgt die ununterbrochene Versorgung der vorrückenden Truppen und die Auslieferung humanitärer Hilfe an die lokale Bevölkerung.

Im Schwarzen Meer übernahm die russische Marine die Kontrolle über die strategisch wichtige Schlangeninsel und organisierte eine totale Seeblockade der Schwarzmeerregion. Die Streitkräfte der Ukraine müssen eine große Gruppe von Truppen in den Regionen Nikolaev und Odessa halten, die für die ukrainische Armee im Donbass in der Nähe von Kiew und Charkow nützlich wären.

Nach Beginn der Operationen der russischen Flotte hörte die ukrainische Marine tatsächlich auf zu existieren. Gleichzeitig greift die russische Marine Militäreinrichtungen in der gesamten Ukraine mit Marschflugkörpern an.

Am Abend des 15. März informierten Überwachungseinrichtungen die Öffentlichkeit unter Bezugnahme auf neue Satellitenbilder, dass ein Geschwader russischer Marineschiffe zur Küste von Odessa zurückkehrte. Von der Krim bis Odessa etwa 12 Stunden zu Fuß.


Westliche Experten und ukrainische Behörden sagen, dass sich die russische Flotte auf einen amphibischen Angriff vorbereitet. Sie veröffentlichen sogar ihre Diagramme und behaupten, dass dies Geheimdienstdaten seien.


Ob die erwähnte Landeoperation stattfinden wird oder nicht, wissen wir nicht. Aber wir sind uns sicher: Das Regime in Kiew wird unweigerlich den Zugang zum Schwarzen und zum Asowschen Meer verlieren.
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 15 März 2022 20: 20
    +6
    Russische Landungsschiffe kehrten nach Odessa zurück

    Odessa, was auch immer man sagen mag, ist ein strategischer Punkt auf der Landkarte. Bully Nein, ein wenig strategisch, es ist ikonisch und sogar noch mehr! Dies ist ein Wendepunkt des Spezialeinsatzes im Süden der Spezialeinsätze. zwinkerte lol
    Aber Putin hat auf einfache Weise erkannt, dass von Verhandlungen keine Rede sein kann. Ich hoffe, ich habe verstanden.
    1. Rusa Офлайн Rusa
      Rusa 16 März 2022 03: 35
      +6
      Odessa ist die Stadt des russischen Ruhms!
      Es ist notwendig, ihn von den bösen Geistern der Bandera und der Nazis zu befreien.
      Odessa erinnert sich an Chatyn.
      1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) 16 März 2022 07: 30
        -6
        welche Herrlichkeit? heroisch gekämpft wie Sewastopol oder Woronesch? dauerte fast kampflos drei Tage. Die Rumänen selbst gingen. Und Odessa erinnert sich, nach wessen Denunziationen im Zweiten Weltkrieg Hinrichtungen stattgefunden haben?
      2. Klempner Sonne Офлайн Klempner Sonne
        Klempner Sonne (San San) 16 März 2022 19: 09
        +1
        73 Tage heroische Verteidigung! Mit einer fast vollständigen Blockade an Land und vom Meer aus. DURST! Heißes Odessa August 1941! Die Nazi-Invasoren unterbrachen die Wasserversorgung der verteidigenden Stadt! Die Truppen der Verteidiger von Odessa mussten die Stadt verlassen, als aufgrund von Fehleinschätzungen des Kommandos der Fall der Krim und Sewastopols drohte. Die Evakuierung der Truppen der Garnison von Odessa erfolgte in einer Nacht des 16. Oktober 1941. Unsichtbar für den Feind! Die Deutschen und Rumänen trauten sich noch mehrere Tage nicht in die Stadt.
    2. Klempner Sonne Офлайн Klempner Sonne
      Klempner Sonne (San San) 16 März 2022 18: 58
      +2
      Odessa ist eine großartige russische Stadt, die von Great Catherine und ihren Mitarbeitern gegründet wurde! Um in Odessa begraben zu werden, wurden die Helden der russisch-türkischen Kriege, von den Generälen bis zu den unteren Rängen, geehrt! General Fedor Fedorovich Radetsky, ein Mitarbeiter und Verbündeter des großen Skobelev, ist in Odessa begraben. Der Bruder von A.S. ist in Odessa begraben. Puschkin - Lew Sergejewitsch Puschkin. In Odessa fand die ERSTE erfolgreiche Gegenoffensive der sowjetischen Truppen im Großen Vaterländischen Krieg statt - die Landung von Grigorievsky. Odessa und die Region Odessa sind 6 (sechs!) Seehäfen am nicht zufrierenden Meer. Inkl. Der Hafen von Izmail ist auch ein Hafen an der Mündung der Donau.
  2. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) 15 März 2022 21: 49
    -2
    Ja, niemand wird Odessa stürmen, besonders wenn er vom Meer aus landet. Warum die "Perle am Meer" beschädigen!? Wenn es einen Platz für die Landetruppe gibt, dann in Transnistrien. Die Schiffe der Schwarzmeerflotte „am Horizont“ verbinden die Gruppierung bei Odessa. Dann beginnt der „Halbring am Boden“ Odessa zu „kollabieren“ und drückt es ans Meer – dann wird die Gruppierung „ukrovermacht“ von dort aus drapieren. Und drapiert unter den Schlägen unserer Falken.

    Und es besteht keine Notwendigkeit, später eine "Republik Odessa" zu gründen - von Odessa aus muss erneut "Porto-Franco", dh eine freie Wirtschaftszone, errichtet werden ...
    Eine Art „Singapur-an-Flussmündungen“!
    1. Rusa Офлайн Rusa
      Rusa 16 März 2022 03: 39
      +3
      Odessa muss nach Hause zurückkehren, wieder ein russischer Hafen werden, wie zuvor. Das wird eine echte Dekommunisierung sein.
      1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) 16 März 2022 07: 38
        +1
        Odessa hat Einkommen unter jeder Regierung. Sie druckte Geld für Skoropadsky, handelte unter den Rumänen, schnitt Brieftaschen unter dem Kaiser.
        1. Krapilin Офлайн Krapilin
          Krapilin (Victor) 16 März 2022 08: 39
          -1
          Und das "Volk", das nicht aus Odessa stammt, sondern die Kinder von Kaiser Nikolaus II. Brutal tötete - war nicht faul?
          Was zu schmieren ... alle in einer Reihe - Sie selbst müssen mit tadelloser Reinheit glänzen, insbesondere in Sachen historischer Interpretation.
          1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
            Nur eine Katze (Bayun) 16 März 2022 08: 43
            +2
            Die ganze Welt ist ein Globus der Ukraine? Ich hoffe, Sie müssen nicht die echten Namen von Leuten wie Trotzki und ihren Geburtsort angeben? Es lohnt sich vielleicht, sich daran zu erinnern, wie die Nachkommen der Kosaken während der Enteignung abgezogen wurden?
            1. Krapilin Офлайн Krapilin
              Krapilin (Victor) 16 März 2022 08: 49
              -1
              Warum, sagen Sie uns – „wer ist“ Trotzki und wo und wie – in Fakten und Einzelheiten! - "Die Nachkommen der Kosaken wurden während der Enteignung zurückgezogen". Hier werden Sie demonstrieren.
              Ich warte darauf, anzufangen. Oder schwach?

              Ja, und "für ganz Odessa" - es ist besser, "den Mund zu halten" ...
              1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
                Nur eine Katze (Bayun) 16 März 2022 08: 54
                +1
                für ganz Odessa mit einem bindyuzhnik führen Sie einen Markt durch. Je schlechter das Ukram, desto mehr Nörgler wie Sie. Alle sind angekommen! Bei Mazepa musste man wenigstens heulen. Mariupol ist ein Beispiel für Sie. Niemand wird russische Soldaten um der Einwohner von Odessa willen töten. acht Jahre lang habt ihr Khataskrayniks den Mund gehalten.
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. gorenina91 Офлайн gorenina91
        gorenina91 (Irina) 16 März 2022 08: 51
        -1
        - Ich stimme zu.
        - Mein Plus.
    2. Krapilin Офлайн Krapilin
      Krapilin (Victor) 16 März 2022 08: 35
      0
      Die VOLLSTÄNDIGE „Dekommunisierung“ von Odessa ist also die Rückkehr von Odessa in den Status eines Freihafens. Daher wird es nicht aufhören, ein russischer Hafen und eine Heldenstadt zu sein.
  • Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
    Vorbeigehen (Michael) 15 März 2022 22: 38
    +2
    Russische Landungsschiffe kehrten nach Odessa zurück

    Helfen Sie Odessa, diesen Bander-Abschaum loszuwerden
  • oracul Офлайн oracul
    oracul (Leonid) 16 März 2022 07: 29
    +2
    Die Erwartung, dass die Ukronazis und die Streitkräfte der Ukraine zur Vernunft kommen und die Behörden die Kapitulation sofort unterzeichnen, ist naiv. Sie werden es nur mit vorgehaltener Waffe tun. Zu viel Blut und Tod gewöhnlicher Menschen an ihnen.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 16 März 2022 07: 44
      +1
      Es war schon in der Vergangenheit ... Y. Khmelnitsky, Gonta und Zheleznyak ... und so weiter. Wie viele dieser Kapitulationen gab es bereits? Sie können sich mit diesen Kapitulationen abwischen.
      1. gorenina91 Офлайн gorenina91
        gorenina91 (Irina) 16 März 2022 09: 13
        +1
        Wie viele dieser Kapitulationen gab es bereits?

        - Ich stimme wieder zu!
        - Und doch - heute sind die Aktionen der Streitkräfte der Ukraine nicht so gefährlich - wie gefährlich sind all diese "verstärkten Verhandlungen" in Belarus! - Wenn es Russland gelingt, in das Spinnennetz aller Arten von "Treffen-Waffenstillständen" hineingezogen zu werden, stellt dies eine sehr ernsthafte Gefahr für die gesamte Spezialoperation dar, die von den RF-Streitkräften durchgeführt wird! - Wie gefährlich sind all diese "Treffen und Verhandlungen"!!!
        - Odessa muss einfach von den Nazis befreit werden !!! - Dies ist eine russische Stadt - und in Bezug auf ihre Bedeutung "auf einer Ebene"
        Charkow und Mariupol !!!
        - Mein Plus.
  • Jo-Jo Офлайн Jo-Jo
    Jo-Jo (Vasya Vasin) 16 März 2022 16: 09
    +1
    Ruhm der russischen Marine !!
  • Dedulya.Mopo3 Офлайн Dedulya.Mopo3
    Dedulya.Mopo3 (Weihnachtsmann) 16 März 2022 20: 01
    0
    Warum brauchen sie das Schwarze und das Asowsche Meer?Lass sie woanders für sich selbst graben.
  • Lomograph Офлайн Lomograph
    Lomograph (Igor) 19 März 2022 16: 20
    0
    Wird es eine Landung geben oder nicht, und wenn ja, wann dann? und wenn nein, warum nicht?

    - das ist ein Spiel auf die Nerven: der Schwache rennt, der Starke zweifelt, der Zögernde zögert noch mehr, fängt an zu hetzen, und am Ende bricht alles von selbst zusammen: "Ja, fang schon an, wie lange noch wartest du? Oder wir geben uns auf!“
    Und das wird der größte Sieg sein.