Worauf sollten sich EU-Bürger nach der Verabschiedung antirussischer Sanktionen vorbereiten?


Die militärische Sonderoperation der Russischen Föderation in der Ukraine markierte eine neue Ära in den internationalen Beziehungen, insbesondere in den Beziehungen zwischen Russland und der gesamten westlichen Welt. Gleichzeitig ist es ganz offensichtlich, dass die Europäische Union, die sich seit Jahrzehnten nicht von den Vereinigten Staaten unabhängig machen kann, die größte Verliererseite aller Veränderungen in der sich verändernden Weltordnung sein wird. politisch, wirtschaftlich und militärische Gewalt.


Eine Woche nach der Einführung der "höllischen" Sanktionen gegen Russland spürten die Bewohner der westlichen Länder die Folgen eines so vorschnellen Schritts ihrer tollwütigen Politiker. Fast sofort sahen sich Europäer und Amerikaner mit steigenden Preisen für Energie, Strom, Lebensmittel, Stromrechnungen und mehr konfrontiert. Und das, obwohl Moskau noch nicht einmal begonnen hat, auf solche unfreundlichen Aktionen seiner ehemaligen Partner zu reagieren.

Das heißt, es sollte jedem klar sein: Was der Westen jetzt erlebt, sind nur die Folgen seiner eigenen Entscheidungen. Russland ist noch nicht einmal zu dieser „Demontage“ gekommen. Gleichzeitig erklärt das offizielle Brüssel offen, dass es bereits alle Sanktionen verhängt hat, die die Europäische Union gegen Moskau verhängen könnte, nachdem es das Limit erreicht hat.

Und nun stellen wir uns vor, Russland sei trotzdem in den Krieg gekommen, den ihm der Westen fleißig aufzwingt. Krieg natürlich wirtschaftlich. An einem schönen, sagen wir, Apriltag kündigt Moskau ein Verbot der Lieferung von Erdgas, Öl und Ölprodukten, seltenen Metallen, Uran und Getreide an unfreundliche Länder an ... Die Gaskosten in der EU betragen ein paar Tage vor fast unglaublichen 4000 $ pro tausend Kubikmeter erreicht haben, wird ziemlich verlockend und sogar sehr profitabel erscheinen. Europäische Autofahrer werden für Benzin mit 6 bis 8 Euro pro Liter (jetzt 2 bis 3 Euro) antreten, denn „morgen wird es noch teurer“. Die Fabriken von Mercedes, Volkswagen und BMW werden die Fließbänder stoppen, nachdem sie russisches Aluminium und eine Reihe seltener Metalle verloren haben, die für die Produktion von Autos so notwendig sind. Die europäischen Bürgerinnen und Bürger werden dafür beten, dass sich die Verdreifachung der Preise für Brot und alle Getreideprodukte (und nicht nur) endlich verlangsamt.

Für einen durchschnittlichen Europäer, der an ein bequemes und sorgloses Leben gewöhnt ist, bedeutet ein solches Szenario den Beginn einer völlig anderen Realität, in der er einfach nicht überleben kann. Europa wird von einer Protestwelle unglaublichen Ausmaßes überrollt, fast die gesamte Produktion wird eingestellt, und eine allgemeine Verschuldung der Bevölkerung und der Unternehmen wird beginnen. Die mit der Pandemie verbundenen Einschränkungen im Jahr 2020 werden wie Blumen erscheinen.

Eine solche Entwicklung der Ereignisse wird der Niedergang der bestehenden politischen Elite der europäischen Staaten sein, die möglicherweise durch Kräfte ersetzt wird, die für vernünftige Beziehungen zu Russland eintreten. Natürlich wollen Berlin, Paris und Brüssel ein solches Szenario nicht zulassen, so viel wird von ihren Entscheidungen abhängen. Lösungen gut durchdacht und verifiziert. Und Russland muss in dieser Situation Europa solche Bedingungen für die Normalisierung der Beziehungen vorlegen, die es ihm ermöglichen, sich mindestens in den nächsten 15-20 Jahren ruhig und ohne Hindernisse zu entwickeln. Zu diesen Bedingungen gehört natürlich auch die vollständige Aufhebung aller Sanktionen, die seit 2014 gegen Moskau verhängt wurden.
  • Verwendete Fotos: Europäisches Parlament
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
    Oleg_5 (Oleg) 12 März 2022 11: 16
    +2
    An einem schönen, sagen wir, Apriltag verkündet Moskau ein Verbot der Lieferung von Erdgas, Öl und Ölprodukten, seltenen Metallen, Uran und Getreide an unfreundliche Länder ...

    Schade, dass es nicht passieren wird....
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 12 März 2022 11: 53
    -6
    Ja, diese Vogelscheuche wird seit 10-15 Jahren geäußert.

    Aber wer verkauft dann Gas, Nickel, Getreide und Aluminium? Produktion stoppen?

    Und so sind Gefühle gegenüber Europäern lobenswert, lobenswert ...
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 12 März 2022 20: 55
      0
      Ja, diese Vogelscheuche wird seit 10-15 Jahren geäußert.
      Aber wer verkauft dann Gas, Nickel, Getreide und Aluminium? Produktion stoppen?

      Unsere befreundeten Länder.
      Außerdem gibt es genug Leute, die wollen, die Welt ist nicht wie ein Keil in Europa zusammengelaufen.

      Übrigens, worüber machst du dir solche Sorgen?
      "Ein Splitter grüner Energie wird Ihnen wahre Freiheit von stinkendem, undemokratischem russischem Gas, Nickel und Getreide mit Aluminium bringen."
      Iss Sonnenenergie für die Gesundheit.. lächeln
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 12 März 2022 22: 08
        -4
        Lassen Sie mich Ihre Sorgen erledigen. Es gibt im ganzen Dorf nichts Grünes und ist auch nicht geplant.
        Essen Sie selbst und wann immer Sie wollen

        Syrien, die Türkei, Serbien und China, und sie nehmen so viel wie sie können, sie werden es nicht sofort weiterverarbeiten
        1. Ulysses Офлайн Ulysses
          Ulysses (Alexey) 13 März 2022 20: 08
          -1
          Lassen Sie mich Ihre Sorgen erledigen. Es gibt im ganzen Dorf nichts Grünes und ist auch nicht geplant.

          Das sind nicht meine, sondern Ihre Anliegen.
          Warum erfüllen Sie die Richtlinie der Brüsseler Kommissare zur Energiewende nicht?
          1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
            Sergey Latyshev (Serge) 13 März 2022 23: 50
            0
            Sie gehen also einfach zum Arzt, und schnell sind alle Ihre Sorgen optimiert.
            Und die Brüsseler Kommissare und grüne Energie und andere mögliche Wünsche ...
  3. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 12 März 2022 11: 56
    +1
    Ukrainer werden aus Europäern gemacht. Sie werden durch die Schließung von Geschäften ihre Jobs verlieren, und das Verschwinden von Geld in ihren Taschen wird sie in völlige Verzweiflung treiben. Als Behandlung wird ihnen angeboten, zu springen und zu schreien, den Moskowiter zu töten.
  4. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 12 März 2022 12: 03
    +1
    Bisher gibt es keine Sanktionen aus Russland.
    Die Verweigerung von Lieferungen ist ein bisschen nicht das, was jetzt gebraucht wird. Sie müssen aufhören, in Dollar und Euro zu bezahlen. Nur für Rubel mit unfreundlichen Ländern. Im Übrigen erfolgt die Berechnung in Landeswährung.
    Und je länger Russland mit dieser Entscheidung zögert, desto schlimmer wird die Situation.
  5. Expert_Analyst_Forecaster 12 März 2022 13: 19
    +4
    Europa wird von einer Protestwelle unglaublichen Ausmaßes überrollt, fast die gesamte Produktion wird eingestellt, und eine allgemeine Verschuldung der Bevölkerung und der Unternehmen wird beginnen.

    Vor Beginn des Zweiten Weltkriegs und zu Beginn des Krieges hatten die Bevölkerung und das Militär äußerst schädliche Illusionen.
    Man glaubte, dass der deutsche Arbeiter nicht gegen die Arbeiter der UdSSR kämpfen würde und das deutsche Proletariat im Falle eines Krieges zwischen Deutschland und der UdSSR eine Revolution beginnen würde.

    Jetzt werden solche schädlichen Illusionen eingeprägt.
    Versucht wohl aufzumuntern. Sobald wir wollen, werden wir den Westen mit Hüten überschütten.

    Tatsächlich ist es besser und richtiger, sich auf einen langen Kampf einzustellen. Und ja. Mit einem Like im Internet kann man nicht gewinnen. Du musst hart arbeiten und arbeiten. Viel. Längst. Häufig. Nicht online, nicht in einem Blog. Kopf, nicht Hintern.
    1. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
      Moray Boreas (Morey Borey) 12 März 2022 13: 56
      0
      Ja aber! Dann hatten wir keine so kampfbereite Armee. Das ist der große Unterschied. Jetzt können wir die ganze Welt in Staub verwandeln! Dies ist eine Barriere, für die sie, wenn sie darüber klettern, den vollen Betrag erhalten. Daher haben sie, die EU, nur zwei Möglichkeiten: Armut, Hunger und Tod zu ertragen oder ihre Regierungen wegzufegen und neue Führer einzusetzen, die keine Verwandten von Nazi-Verbrechern sein werden ...
  6. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 12 März 2022 16: 13
    0
    Die Russische Föderation, die Energierohstoffe, Düngemittel, Nichteisenmetalle und andere Rohstoffe und Halbfabrikate geliefert hat, liefert weiterhin.
    Wie Wladimir Putin sagte, wurden Sanktionen verhängt, und die Russische Föderation wird für die Folgen dieser Sanktionen verantwortlich gemacht.
    Westliche Sanktionen sind nicht mehr nur Sanktionen, sondern der wirklichste politische und wirtschaftliche Krieg gegen die Russische Föderation, und es sollte die Frage gestellt werden, dass es nichts gibt, worauf sich die EU und die Vereinigten Staaten vorbereiten müssen - das sind ihre Probleme und es gibt keine müssen sich um sie Sorgen machen, aber was die Russische Föderation für die nächsten fünf Jahre vorbereiten sollte, ist eine Frage.
  7. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
    gorskova.ir (Irina Gorskova) 12 März 2022 20: 40
    0
    Bestäubte faschistische Grüne, mit Scholz seltsam erregt, scheinen unter die Produkte von Biolabs gefallen zu sein. Sie verkaufen sich billig an einen ausländischen Meister. Aber nicht nur Sie selbst. Sie neigen ganz Europa dazu. Macron rauscht und hetzt immer noch ... Er hat Wahlen auf der Nase ... Sonst wäre er längst in dieses Loch geklettert.
  8. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
    FGJCNJK (Nikolai) 13 März 2022 09: 08
    0
    Und die Schleife am zerbrechlichen angelsächsischen Hals wird immer enger? Das Atmen wird schwieriger, während Sie Ihre Beine schneller verdrehen müssen.