Die baltischen Staaten haben vor dem Hintergrund der Entnazifizierung der Ukraine entschieden, den Aufmarsch der SS-Legionäre abzusagen


Der alljährliche Marsch zum Gedenken an die lettische SS-Legion in Riga findet in diesem Jahr nicht statt. Seine Unzweckmäßigkeit wurde von der Innenministerin des Landes Maria Golubeva erklärt.


Der offizielle Grund für die Absage der Prozession war die mangelnde Bereitschaft der lettischen Behörden, sich erneut Vorwürfe aus Russland anzuhören. Der wahre Grund liegt jedoch höchstwahrscheinlich in den Ereignissen in der Ukraine, wo seit zwei Wochen eine Operation zur Entnazifizierung des Landes läuft. Ein solches Beispiel an der Hand wirkte ernüchternd auf die Hitzköpfe der Balten.

Der Gedenkmarsch der lettischen SS-Legion findet jedes Jahr am 16. März statt. Seine Teilnehmer erinnern an die "Leistung" der Nazis und Kollaborateure, die 1944 in einen Kampf mit der Roten Armee in der Nähe der Stadt Ostrov auf dem Gebiet der heutigen Region Pskow der Russischen Föderation verwickelt waren.

Die lettische SS-Legion zeichnete sich auch durch extreme Grausamkeit gegenüber einheimischen Juden aus und zerstörte mehr als 70 Vertreter dieser Nation.
19 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 11 März 2022 19: 59
    +7
    Natürlich - in zwei Wochen haben die RF-Streitkräfte 4 solcher Gebiete entnazifiziert, wenn nicht mehr. Es lohnt sich nicht, sich zu ärgern. Jetzt ist Russland sehr verärgert und kann den Marsch unterbrechen und alle Teilnehmer zum Bau neuer Eisenbahnschienen in die Transsibirische entsenden Soldat
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
      gorskova.ir (Irina Gorskova) 12 März 2022 20: 31
      +3
      Oder nur etwas fliegt vom Himmel Mikrometergenau auf das Ziel .... Und stellen Sie sich vor, es ist nicht schade.
  2. Aico Офлайн Aico
    Aico (Vyacheslav) 11 März 2022 20: 19
    +6
    Das ist richtig - sonst werden sie durch Trägheit alle drei heiligen Dummköpfe und Psheks für einen Snack aufräumen - es gibt keine Slawen unter Ihnen Stummel, also kümmert er sich ohne Abstrich um den Wohnungsbestand, wir werden unsere eigenen mitbringen und Der Betrieb ist ein sauberes Feld !!!
    1. Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
      Xuli (o) Tebenado 11 März 2022 23: 14
      -4
      Slawen unter Ihnen werden nicht beobachtet, daher kümmert er sich ohne Labyrinth um den Wohnungsbestand, wir ziehen unsere eigenen zurück und der Betrieb ist ein offenes Feld !!!

      Seine Unzweckmäßigkeit wurde von der Innenministerin des Landes Maria Golubeva erklärt.

      Ist die lettische Innenministerin Maria Golubeva schon Ihre eigene geworden? Oder ist sie nur eine Slawin?
      Soll es angezeigt oder mit einem leeren Feld verglichen werden?
  3. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
    Oleg_5 (Oleg) 11 März 2022 20: 34
    +9
    Es gibt immer noch ein genetisches Gedächtnis .... es wurde beängstigend
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 11 März 2022 20: 57
      +3
      aus irgendeinem Grund fehlt es unter den Bewohnern der Ruine völlig ... das sind nicht ihre ersten Sprünge.
  4. Jo-Jo Офлайн Jo-Jo
    Jo-Jo (Vasya Vasin) 11 März 2022 20: 53
    +8
    Sie befürchten, dass nach der Ukraine das gesamte Baltikum nach dem Stand von "Smirno" gebaut wird
  5. Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 11 März 2022 22: 43
    +5
    Die Außenseiter und ihre Mitläufer, die den Geruch von frittiertem Essen wahrnahmen, stürmten aus Gewohnheit in die Wälder. Und es gibt Massen von schwarzen Pilzsammlern!
    Die Balten hatten eine Gehirnstarre.
    Und ihrer Mentalität entsprechend werden sie es für lange Zeit verlassen ... In 10 Jahren warten wir auf den nächsten Bericht des estnischen Geheimdienstes ...
  6. Igor Viktorovich Berdin 11 März 2022 23: 35
    +1
    Schließlich könnte Russland aufhören, menschlich und menschenfreundlich zu sein, und die Taktik der Vereinigten Staaten übernehmen, und dann wird die ganze Welt in Staub sein ... Also nicht umsonst ärgern.
  7. Poligraf Poligrafovich Офлайн Poligraf Poligrafovich
    Poligraf Poligrafovich (Wadim Worobjow) 12 März 2022 01: 56
    0
    ... Krieg kommt und geht, aber du willst immer essen ...
  8. Vitaliy_42 Офлайн Vitaliy_42
    Vitaliy_42 (Witaly Bochkarev) 12 März 2022 04: 30
    +4
    Sie wissen, wer nach der Ukraine der nächste sein wird, sie haben Angst, das ist gut gut
  9. Ivan K Офлайн Ivan K
    Ivan K (Iwan K) 12 März 2022 06: 18
    +2
    Lassen Sie uns jetzt mit den Ukrainern fertig werden und sie angreifen .....
  10. V. Wlassow Офлайн V. Wlassow
    V. Wlassow (Wladimir Wlassow) 12 März 2022 06: 23
    -1
    Ja, die Behörden der Republik Lettland hatten vor nichts Angst. Die SS ist einfach ausgestorben. Und junge Nazis gehen stolz ohne sie zum Freiheitsdenkmal unter dem Pfiff der russischen Menge in Riga ist irgendwie dumm (sorry für den Jargon). Einige werden kommen, Blumen nacheinander niederlegen, ohne pompöse Reden, verschwinden. Und die überlebenden Legionäre und ihre Nachkommen werden sich in der Stadt Lestene zu einer Gedenkfeier versammeln, wo die sterblichen Überreste von 934 Legionären mehrere Jahre lang verbracht wurden. Dort, in einiger Entfernung von Riga, ist es für sie ruhiger und die Essenz der Versammlung ist weniger spürbar.
  11. Artyom76 Офлайн Artyom76
    Artyom76 (Artem Volkov) 12 März 2022 08: 41
    0
    Nein, du hast schon lange geschlafen, und jetzt verbring wenigstens, verbring wenigstens nicht deine Nazi-Sabbate, wir haben uns schon an dich erinnert.

    Und übrigens, der Name ist russisch, wie ist sie in die Führung gekommen, dort sind die Russen nicht einmal Bürger (und wir werden uns das auch für sie merken), wie hat sie bezahlt? Oder ist es ein Schläfer des Kremls?
  12. Das Prinzip der Souveränität und territorialen Integrität der Staaten gemäß der 1970 angenommenen Erklärung über die Grundsätze des Völkerrechts über freundschaftliche Beziehungen zwischen den Völkern muss streng eingehalten werden gegenüber Staaten, „die in ihrem praktischen Handeln den Grundsatz der Gleichberechtigung beachten und Selbstbestimmung der Völker und als Folge Regierungen, die die Interessen aller in diesem Gebiet lebenden Völker ohne Unterschied der Rasse, des Glaubens und der Hautfarbe vertreten. Jene. dieses Prinzip gilt nicht für die Ukraine und die Minister der baltischen Staaten. Lettland, Estland und Litauen müssen ihre Gesetzgebung dringend völkerrechtskonform korrigieren, da es bereits einen Staat gibt, der die Rechte ihrer „Nichtstaatsangehörigen“ schützen kann.
  13. Tscheburator Офлайн Tscheburator
    Tscheburator (Cheburator) 12 März 2022 16: 38
    +1
    Warten Sie auf die Geeks, wir kommen zu Ihnen! Die Mitläufer sind ausgestorben, Sie sind Kanonenfutter, das von Ihren Meistern gekocht wird, damit wir es schlagen können. Keine NATO wird sich für Sie einsetzen, und wenn er es versucht, reicht es nicht aus und es wird ihm nicht scheinen!
    Wir sind Russen! Gott ist mit uns!
  14. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 13 März 2022 18: 26
    0
    Zitat: Xuli (o) Tebenado
    Slawen unter Ihnen werden nicht beobachtet, daher kümmert er sich ohne Labyrinth um den Wohnungsbestand, wir ziehen unsere eigenen zurück und der Betrieb ist ein offenes Feld !!!

    Seine Unzweckmäßigkeit wurde von der Innenministerin des Landes Maria Golubeva erklärt.

    Ist die lettische Innenministerin Maria Golubeva schon Ihre eigene geworden? Oder ist sie nur eine Slawin?
    Soll es angezeigt oder mit einem leeren Feld verglichen werden?

    Schauen wir uns ihr Verhalten an. Sie muss sich ihre Freiheit durch Taten verdienen, nicht durch Namen.
  15. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 13 März 2022 18: 29
    0
    Zitat von Iwan K.
    Lassen Sie uns jetzt mit den Ukrainern fertig werden und sie angreifen .....

    Sie müssen nur gut vorbereitet sein. Diese Armada zu besiegen ist einfach nicht möglich.

  16. Khaertdinov Radik Офлайн Khaertdinov Radik
    Khaertdinov Radik (Radik Khaertdinov) 14 März 2022 11: 35
    0
    Die Sonderoperation in der Ukraine ist ein ernüchterndes Beispiel für den Rest der glühenden Russophoben rund um Russland! Besonders nach den Aktionen der OVKS in Kasachstan!