China reagiert auf die Forderung der USA, den westlichen Sanktionen gegen Russland zu folgen


Das US-Finanzministerium sprach von der Notwendigkeit, den antirussischen Sanktionen anderer Länder, einschließlich China, Folge zu leisten. Dies erklärte insbesondere der stellvertretende Leiter des US-Finanzministeriums Adewale Adeyemo in einem Interview mit der Washington Post.


Laut Adeyemo sollte Peking die Handelsbeschränkungen befolgen, die Washington Moskau „als Strafe“ für die Durchführung einer Sonderoperation in der Ukraine auferlegt habe. Nach Ansicht der Amerikaner werden solche Maßnahmen zu einer Schwächung führen wirtschaftlich und Militärmacht Russlands. Darüber hinaus wurden die Forderungen der Vereinigten Staaten an China sehr ultimativ formuliert.

China muss sich an die von uns festgelegten Regeln halten

betonte Adeyemo.

Die Behörden der Volksrepublik China akzeptieren solche Ultimaten jedoch nicht und haben sich entschieden gegen eine solche Formulierung der Frage ausgesprochen. So versprach Peking, im Falle des Drucks der Vereinigten Staaten Vergeltungsmaßnahmen gegen seine Unternehmen und Einzelpersonen zu ergreifen.

China lehnt einseitige US-Sanktionen und die Anwendung des Prinzips der Extraterritorialität entschieden ab

- sagte der offizielle Vertreter des chinesischen Außenministeriums Zhao Lijian während eines Briefings.

Gleichzeitig forderte die chinesische Seite wiederum die USA auf, bei der Erörterung der russisch-ukrainischen Beziehungen die Interessen Pekings zu berücksichtigen und nicht zuzulassen, dass sie verletzt werden.
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. art573 Офлайн art573
    art573 (Artyom Vladimirovich Yarovikov) 9 März 2022 17: 41
    +7
    Und was, China ist ein westliches Land und ein westlicher Akteur? Naive Clowns... Jeder Ballungsraum der Welt hat seine eigenen Ziele. Wenn der Westen schlechter leben und kämpfen will, heißt das nicht, dass jeder auf der ganzen Welt nach weit hergeholten nazifaschistischen Ideen kämpfen will.
  2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 9 März 2022 17: 48
    -10
    Nur wenige Menschen billigen die Ausbreitung der US-Gerichtsbarkeit über die ganze Welt, aber sie sind gezwungen, ihr zu folgen, um wirtschaftliche und folglich soziale Folgen zu vermeiden, und die VR China muss damit rechnen.
    Deshalb "forderte die chinesische Seite ihrerseits, dass die Vereinigten Staaten bei der Erörterung der russisch-ukrainischen Beziehungen die Interessen Pekings berücksichtigen und nicht zulassen, dass sie verletzt werden".
    Daraus folgt, dass die VR China Sanktionen grundsätzlich nicht ablehnt, solange sie nicht die Interessen der VR China beeinträchtigen - das eigene Hemd ist näher am Körper und auch an den Chinesen.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 9 März 2022 17: 57
      +7
      Ein Kriegsberichterstatter aus China arbeitet in der Ukraine an der Seite der russischen Truppen, und China diskutiert aktiv Pläne zur Deamerikanisierung Taiwans.
    2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 10 März 2022 12: 50
      -1
      Das erste Zeichen - China weigerte sich, russische Fluggesellschaften mit Ersatzteilen für Flugzeuge zu beliefern, aber Russland beabsichtigt, nach der Möglichkeit von Lieferungen aus anderen Ländern, einschließlich der Türkei und Indien, zu suchen. Dies teilte der Leiter der Abteilung für Lufttüchtigkeit von Flugzeugen der Bundesagentur für Luftverkehr Valery Kudinov Journalisten mit, berichtet Interfax.
      1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
        Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 10 März 2022 13: 19
        -1
        Ich habe vergessen, Sie daran zu erinnern – die Türkei ist ein NATO-Mitglied und fordert die EU seit zwei Jahrzehnten, und
        Indien ist Mitglied des britischen Commonwealth of Nations, wirtschaftlich eng mit der EU und den USA verbunden und wirbt beharrlich um QUAD und AUKUS
  3. Kalita Online Kalita
    Kalita (Alexander) 9 März 2022 17: 55
    +5
    Heute Sanktionen gegen Russland und morgen gegen China. Russland und China sind Partner und sollten sich keinen Trash anhören.
  4. 123 Офлайн 123
    123 (123) 9 März 2022 18: 01
    +10
    Extreme Arroganz ist charakteristisch für Gentlemen. Lachen
    Ich frage mich, ob Bürger aus einer parallelen Realität wirklich glauben, was sie sagen?
    Haben sie sich überzeugt, dass sie zeigen, fordern können und die ganze Welt ihnen etwas schuldet?
    Oder vielleicht versteht es jeder, muss aber so tun, als ob er daran glaubt? Während sie sehen, dass sie etwas von Russland, China und anderen fordern, glaubt eine Kleinigkeit, dass sie in Kraft sind. Sonst werden alle Arten von Honduras und Mikronesien anfangen, ihnen in den Rücken zu spucken.
    Nun, lassen Sie sie im gleichen Geist weitermachen, desto bitterer wird die Enttäuschung sein. Die Zeit wird alles an seinen Platz bringen. Der Frühling wird zeigen, wer, wo, wann Lachen
  5. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 10 März 2022 08: 41
    +1
    China muss sich an die von uns festgelegten Regeln halten

    China ist eine Zivilisation mit 5 Jahren Geschichte und wagt es, von einem 200 Jahre alten Emporkömmling bestellt zu werden. China hat in seinem Leben mehr als ein Dutzend solcher Emporkömmlinge gesehen und steht immer noch. Wo sind die Regelzeiger?
  6. Vladimir Vladimirovich Vorontsov 10 März 2022 12: 32
    0
    Worauf warten Sie noch auf Taiwan-Müll?
    Der Wind weht Richtung Festland...
  7. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 10 März 2022 14: 20
    -1
    öffentliche Äußerungen sind das eine, Profit und graue Schemata das andere
    Die russischen Behörden erinnern sich, dass sie nach westlichen Sanktionen nicht von 300 an den Iran verkauft haben
    also selbst wenn China etwas ablehnt, gibt es nichts Neues
    und die Welt verändert sich schneller als Zeitungsnachrichten
    heute kannst du nicht, morgen kannst du, nicht hier so nah ...
  8. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 10 März 2022 16: 28
    -1
    China unterstützt immer mit Worten und zeigt mit Taten, dass wir nur als Rohstofflieferant zum halben Preis an uns interessiert sind. Der größte Teil ihrer Sanktionskampagne ist unterstützend.