Rekordpreise für Öl und Gas geben Russland ein Instrument, um unfreundliche Länder zu beeinflussen


Antirussische Sanktionen haben zu einem unvermeidlichen Anstieg der Preise für Öl, Gas und Metalle auf den Weltmärkten geführt, was sich positiv auf die russischen Haushaltseinnahmen auswirkt. Wirtschaftlich Maßnahmen, die darauf abzielen, Russland für seine Operationen in der Ukraine zu „bestrafen“, könnten nach hinten losgehen.


Der Preis für Brent-Rohöl überstieg 139 $ pro Barrel. Somit nähern sich die Kosten für ein Barrel Öl 17 Rubel. Im vergangenen Jahr verkaufte Russland Öl für durchschnittlich 5200 Rubel pro Barrel, während es der Staatskasse 9 Billionen Einnahmen aus dem Verkauf des „schwarzen Goldes“ einbrachte. Daher wird selbst ein Rückgang der Ölexporte um das Zweifache nicht zu einem Rückgang der russischen Haushaltseinnahmen führen. Gleichzeitig sind solche Beschränkungen für russische Produzenten unmöglich, da sie schwerwiegende Folgen für den gesamten Weltenergiemarkt haben werden.

Dieser Trend gilt auch für Gas, dessen Preise 2300 US-Dollar pro tausend Kubikmeter überschreiten. Bemerkenswert ist, dass Europa traditionell von April bis Oktober seine Gasspeicher füllt, um sich auf die Wintersaison vorzubereiten, so dass die Europäer zwangsläufig ihre Brennstoffkäufe erhöhen werden.

In Anbetracht der Tatsache, dass Russland etwa 60 Prozent des Gasmarktes in Europa einnimmt, schlagen einige Experten im Rahmen der Bekämpfung antirussischer Sanktionen vor, das Volumen der Gasexporte leicht zu drosseln und Gas nur im Rahmen langfristiger Verträge zu liefern. Dies wird den europäischen "Partnern" die Ernsthaftigkeit des Aufstrebens zeigen politisch und wirtschaftliche Lage.

Auch die Preise für Metalle steigen. So stiegen die Nickelpreise am Morgen des 7. März um 17 Prozent. Mittlerweile ist russisches Nickel in der globalen Automobilindustrie sehr gefragt – deutsche Autohersteller sind zu etwa 40 % davon abhängig.
  • Verwendete Fotos: PJSC "Gazprom"
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 7 März 2022 10: 34
    +6
    So what?
    Die Gaskosten in Europa haben den Rekord aktualisiert und 2600 USD pro tausend Kubikmeter überschritten
    Das teilt TASS unter Berufung auf die Daten der Londoner Börse ICE mit.
    Und wir liefern weiterhin im Rahmen von Langzeitverträgen für 300 ??? Hängen Sie sich ein Abzeichen "Zuverlässiger Lieferant = Dumme Tankstelle" auf die Brust

    Es ist notwendig, Peskovs faulen Fisch zu entfernen, jemanden aus Shoigus Abteilung dem Außenministerium zuzuweisen und mindestens jemanden mit der Stimme von Levitan zu finden, der sagen wird:
    Aufgrund des Sonderbetriebs ist es unmöglich, Gas durch die ukrainische Pipeline zu pumpen.
    Aufgrund unfreundlicher Aussagen ist ein Pumpen durch Polen unmöglich.
    Aufgrund von Waffenlieferungen und der Schließung der Schiffspassage wurde der türkische Fluss vorübergehend eingestellt.
    Aufgrund der Weigerung Deutschlands, das bereits unter Druck stehende SP-2 zu zertifizieren, sind Gaslieferungen nach Europa unmöglich.
    Wie Ihre Branche funktionieren wird – das ist uns egal. Die Bürger werden ihre Häuser mit Ziegenkot aus Ungarn wärmen.

    Außerdem kümmert sich Gazprom wirklich nicht darum - es wird alles, was überflüssig ist, zu normalen Preisen nach China verkaufen ...

    Putin! Hören Sie auf, an die Gedanken unserer Art von Partnern zu glauben - es sind nur ein Haufen Idioten. Er schlug mit der Faust - mach nicht langsamer, schlag ihn mit dem Fuß in den Kiefer !!!
    1. sala7111972 Офлайн sala7111972
      sala7111972 (Salavat Siraev) 7 März 2022 17: 47
      0
      Nur: Schienbein, Knie, Leiste - Beine nicht über die Taille heben
  2. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) 7 März 2022 10: 55
    +1
    Die Gasfrage ist eine Herausforderung für Europa. Darüber hinaus haben sie sich diese Herausforderung selbst gestellt und verschärfen sie selbst. Es gefällt. Etwas anderes macht jedoch Sorgen, nämlich: Der europäische Nazismus hat die russische Zivilisation herausgefordert. Der Ort des Kampfes - tschüss! - das Gebiet der ehemaligen Ukraine. Der antirussische und antirussische Nationalsozialismus stellt für Europa keine EINZIGE Erfindung von „Hitler und Co“ dar, ein ideologisches Paradigma, das IMMER in Europa existierte und existiert und zu verschiedenen Zeiten verschiedene Formen und Mechanismen seiner „ewigen“ Kampagne annahm „drang nah osten“: „Hunderitter“, „Commonwealth“, „Napoleon“ und so oder so organisierte Intervention – es war immer Nazismus gegen uns. Heute ist der europäische Nationalsozialismus wie ein Abszess erneut "durchgebrochen". Die Sorge ist, dass das „eitrige Europa“ die Welt in eine nukleare Apokalypse stürzt. Denn die Nato, so scheint es, wird sich in der Ukraine gegen Russland wehren und nicht, um die Ukraine zu spalten, und dann werden wir nicht allein mit Calibre abwinken.
  3. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 7 März 2022 12: 05
    +4
    Nach neuesten Daten liegt der Gaspreis in Europa bereits bei 3000 Dollar. Die Fortsetzung der Gaslieferungen nach Europa ist ein Verbrechen gegen Russland. Die weichste Option ist der Übergang zum Handel mit Rubel. Die harte Antwort ist eine vorübergehende Einstellung der Lieferungen.
    Der Ölpreis hat 130 $ überschritten. Das Maximum war vor der Krise von 2008 - 149 Dollar. Es ist nicht zu weit.
    1. Rusa Офлайн Rusa
      Rusa 7 März 2022 12: 37
      0
      Die Fortsetzung der Gaslieferungen nach Europa ist ein Verbrechen gegen Russland...

      Und was ist mit den Behinderten, Rentnern, allen Staatsangestellten, einschließlich des Militärs und anderer Sicherheitsbeamter, aus welchen Mitteln werden sie aus Ihrer Tasche bezahlen?
      Die Regierung der Russischen Föderation tut das Richtige, ich unterstütze sie. Die kritische rote Linie der Politik der EU-Beamten ist noch nicht erreicht, den Export von Gas und Öl in europäische Länder zu verweigern.
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 7 März 2022 13: 54
        +3
        Und wie erhalten Sie Deviseneinnahmen für Gas? Über welche Bank?
        Das US-Finanzministerium hat ein System vorgeschlagen, um Dollars über Drittbanken zu erhalten. Und wie werden Sie diese Dollars in Rubel umwandeln? Oder werden Renten und Gehälter in Russland in Dollar gezahlt?
        Und dann, wie gesagt, eine weiche Form - Zahlung in Rubel. Und dann wird der Dollarkurs auf 50 Rubel oder weniger fallen.
        Der Ausdruck „Kriminalität“ ist ein Zitat. Delyagins Rede gestern im Fernsehen.
        1. Rusa Офлайн Rusa
          Rusa 8 März 2022 00: 53
          0
          Das hat Bundeskanzler Scholz heute angekündigt
          weiterhin Energie aus Russland liefern, obwohl er andere Sanktionen unterstützt.
          Wenn ich mich nicht irre, kaufen die EU-Länder für Euro, nicht für Dollar.
          1. Bakht Офлайн Bakht
            Bakht (Bachtijar) 8 März 2022 08: 33
            0
            Ja, sogar für Rupien. Die Hauptsache ist die Zahlung in Rubel.
            Wie M. Delyagin sagt: „Wir haben eine Spezialoperation in der Ukraine. Wir befinden uns im Krieg mit dem Westen. Der Westen hat uns einen Vernichtungskrieg erklärt.
          2. Bakht Офлайн Bakht
            Bakht (Bachtijar) 8 März 2022 08: 42
            0
            Wir verstehen, dass wir aufgrund unbegründeter Anschuldigungen gegen Russland in Bezug auf die Energiekrise in Europa und die Verhängung eines Verbots von Nord Stream 2 jedes Recht haben, eine Spiegelentscheidung zu treffen und ein Embargo gegen das Pumpen von Gas durch die Gaspipeline Nord Stream 1 zu verhängen. , die heute mit maximal 100 Prozent ausgelastet ist. Aber bisher haben wir diese Entscheidung noch nicht getroffen. Niemand wird davon profitieren. Obwohl uns die europäischen Politiker mit ihren Äußerungen und Anschuldigungen gegen Russland dazu drängen

            https://ria.ru/20220307/neft-1777090897.html
          3. Bakht Офлайн Bakht
            Bakht (Bachtijar) 8 März 2022 09: 30
            0
            Betrachten wir eine solche Situation.
            Gazprom pumpt monatlich 109 Millionen Kubikmeter Gas durch die Ukraine. Dies ist das maximale Volumen im Rahmen des Transitvertrags. Es gibt eine Formel zur Berechnung des Transits. Es gibt viele Nuancen, aber im Allgemeinen können wir davon ausgehen, dass die Transitkosten 2 USD pro 1 Kubikmeter betragen. Das bedeutet, dass Russland im März 000 x 109 = 000 US-Dollar an die Ukraine zahlen muss. Ich kann mich nicht erinnern, wie der Dollarkurs am 2. März war. Angenommen, 218 Rubel pro Dollar. Das macht, wie Sie sich vorstellen können, 000 Rubel.

            Und jetzt betrachten wir die "Verordnung über das vorläufige Verfahren zur Erfüllung von Verpflichtungen gegenüber bestimmten ausländischen Gläubigern". Veröffentlicht auf der Website http://kremlin.ru/acts/news/67912

            1. Installieren vorläufige Ordnung Erfüllung durch die Russische Föderation, konstituierende Einheiten der Russischen Föderation, Gemeinden, Einwohner (im Folgenden auch als Schuldner bezeichnet) von Verpflichtungen aus Darlehen und Anleihen, Finanzinstrumenten gegenüber ausländischen Gläubigern, bei denen es sich um mit ausländischen Staaten verbundene ausländische Personen handelt, die in Bezug verpflichtet sind an die Russische Föderation, russische juristische Personen und natürliche Personen unfreundliche Aktionen

            2. Für die Erfüllung der Verpflichtungen gilt das durch diesen Erlass festgelegte Verfahren zur Erfüllung der Verpflichtungen in Höhe von mehr als 10 Millionen Rubel pro Kalendermonat, oder in einem Betrag, der den Gegenwert dieses Betrags in Fremdwährung zum offiziellen Kurs der Zentralbank der Russischen Föderation übersteigt, am 1. eines jeden Monats eingerichtet.

            6. Stellen Sie das ein die in Absatz 1 dieses Beschlusses genannten Verpflichtungen werden als ordnungsgemäß erfüllt anerkanntwenn:

            a) sie werden in Rubel in Höhe des Wertes von Verbindlichkeiten in Fremdwährung ausgeführt (unabhängig von der Währung, in der dieser Wert ausgedrückt wird).) und zum offiziellen Kurs der Zentralbank der Russischen Föderation berechnet, der an dem Tag festgesetzt wurde, an dem die entsprechende Zahlung geleistet wurde, an ausländische Gläubiger, die nicht in Absatz 1 dieses Dekrets genannt sind

            Die Liste der unfreundlichen Staaten wurde veröffentlicht. Es sind alle EU-Länder und die Ukraine.
            Die Frage ist – wie wird Gazprom seine Verpflichtungen gegenüber dem ukrainischen Unternehmen erfüllen? Er hat kein Recht, in Dollar zu zahlen. Es ist unwahrscheinlich, dass ein ukrainisches Unternehmen ein Rubelkonto eröffnet. Im Grunde ist es ein Vertragsbruch. Oder Zahlung für den Transit in Rubel.
  4. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 7 März 2022 12: 07
    0
    Wenn Russland im Dezember Sanktionen gegen Kohlenwasserstofflieferungen verhängt hätte, hätte der Krieg vermieden werden können. Wenn Sie ein Ultimatum stellen, müssen Sie es nicht mit Worten, sondern mit Taten untermauern.
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 7 März 2022 13: 30
    -4
    Alles Quatsch.
    Denn anstatt 7 Jahre zu "beeinflussen", "geben sie ... ein Instrument der Beeinflussung" - dann ist das leer. Es ist nicht einmal umsonst unterschrieben.
  6. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 7 März 2022 13: 38
    -1
    Genau das wollten die Vereinigten Staaten erreichen – Lieferungen aus der Russischen Föderation ganz oder teilweise blockieren und durch Lieferungen von transnationalen Verbänden, meist aus den Vereinigten Staaten, ersetzen und die EU stärker unterordnen.
    Auf diese Weise töten sie sofort den Geist der Kaninchen - sie erhöhen ihr Einkommen und untergraben die Wirtschaft der Russischen Föderation.
    Das einzige Problem ist, wie schnell transnationale Verbände die Lieferungen in die EU erhöhen und Lieferungen aus der Russischen Föderation ersetzen können.
    Dazu ist es notwendig, die Produktionsmengen zu erhöhen, was schnell problematisch ist, oder Reserven zu verbinden und mit dem Iran, Venezuela, Algerien, Libyen, Ägypten, Turkmenistan und in Zukunft mit Israel, Zypern und anderen staatlichen Stellen zu verhandeln .
    Gleiches gilt für Nichteisen- und Seltenerdmetalle, die Lieferung jeglicher Rohstoffe, denn. es gibt viele erkundete, aber nicht erschlossene Lagerstätten, deren Erschließung mit steigenden Preisen rentabel wird. Hinzu kommt, dass nicht ausnahmslos auf allen Kontinenten riesige Territorien erkundet wurden und die Russische Föderation als Teil des Ganzen nicht größer sein kann als der Rest der Welt mit seinen potenziellen Ressourcen, insbesondere wenn eine grenzüberschreitende Umweltsteuer eingeführt wird und von der WTO und anderen Organisationen ausgeschlossen
    Es ist notwendig, die Situation auszunutzen, aber schmeicheln Sie sich nicht und glauben Sie, dass dies immer der Fall sein wird.
  7. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
    Oleg_5 (Oleg) 7 März 2022 16: 39
    0
    Gib nicht. Wer klüger ist, sitzt auf langfristigen Verträgen, die deutlich günstiger sind. Sie schwingen und schweißen zehnfach und verkaufen zu Spotpreisen.
    Gleichzeitig verleumden sie uns und verhängen neue Sanktionen.
  8. Vladimir Daetoya Офлайн Vladimir Daetoya
    Vladimir Daetoya (Vladimir Daetoya) 8 März 2022 06: 56
    0
    Und Boeing selbst hat unser Titan aufgegeben. Oh, wir hatten keine Zeit, ihnen unseren großen und fetten zu zeigen.