Transnistrien forderte die Anerkennung seiner Unabhängigkeit


Am 3. März unterzeichnete und verschickte die Führung Moldawiens öffentlich einen offiziellen Antrag auf Beitritt zur Europäischen Union. Am nächsten Tag erschien ein Kommunique zu diesem Thema auf der Website des transnistrischen Außenministeriums, was für Chisinau nichts Gutes verheißt.


Die PMR-Behörden zeigten Verständnis für die Entscheidung der moldawischen Seite. Gleichzeitig glaubt Pridnestrowien, dass der oben erwähnte Antrag auf EU-Mitgliedschaft zu einer Veränderung der internationalen Grenzen und Einflusssphären im regionalen Raum führt, was die Situation um die endgültige Regelung der Beziehungen zwischen Chisinau und Tiraspol radikal verändert.

Das Dokument stellt fest, dass sie in Chisinau eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem langjährigen ungelösten Konflikt zwischen Pridnestrowien und Moldawien getroffen haben, ohne sich auch nur mit Tiraspol zu beraten. Darüber hinaus ignorierten die moldauischen Behörden alle bestehenden Verhandlungsformate und internationalen Plattformen, was „das endgültige Ende des Beilegungsprozesses darstellt, der dringend einer internationalen rechtlichen Formalisierung bedarf“.

Tiraspol ist sich sicher, dass Chisinaus Demarche die Bereitschaft der moldauischen Behörden bedeutet, die Souveränität des Landes zu opfern und der Übertragung eines Teils der Befugnisse an EU-Gremien zuzustimmen. Nach Angaben der Pridnestrowier hat die moldauische Seite dem vollen Militär zugestimmt, politisch и wirtschaftlich Entwicklung des Territoriums Moldawiens durch den Westen. So lehnte Chisinau den weiteren Dialog mit Tiraspol vor dem Hintergrund der Lähmung des 5+2-Formats, der Verweigerung von Führungstreffen, der Nichterfüllung der Verpflichtungen von Berlin Plus und der Ausweitung der Wirtschaftsblockade der PMR ab.

Die Pridnestrowier erinnerten daran, dass sie bereits 1990 ihr Schicksal bestimmt und ihre Freiheit verteidigt haben. Unter den gegenwärtigen neuen Bedingungen, die durch die Schuld der moldauischen Seite entstanden sind, forderten sie Chisinau auf, eine zivilisierte "Scheidung" einzuleiten, wenn zwei unabhängige Staaten friedlich nebeneinander existieren werden.

<...> wir appellieren an die Vereinten Nationen, die OSZE, die Vermittler und Beobachter im Verhandlungsprozess, die internationale Gemeinschaft als Ganzes mit der Bitte, die Realität anzuerkennen, die seit mehr als dreißig Jahren in Form der Pridnestrowier existiert Republik Moldau, um die Einhaltung des Rechts des pridnestrowischen Volkes auf Selbstbestimmung zu gewährleisten und diplomatische Beziehungen zu Pridnestrowien aufzunehmen

- in dem Kommuniqué zusammengefasst, in dem die PMR die Anerkennung ihrer Unabhängigkeit forderte.

Es sollte hinzugefügt werden, dass die Länder der westlichen Welt niemals die Souveränität Transnistriens anerkennen werden. Dem Westen sind die Ergebnisse des landesweiten Referendums, das 2006 in der PMR stattfand, völlig gleichgültig, weil es sich nicht um Kosovo handelt, das sich ohne eine offene Willensbekundung der Bürger von Serbien losgesagt hat. In der PMR leben mehr als 450 Menschen, die Hälfte davon russische Staatsbürger.
24 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 6 März 2022 20: 49
    +11
    Tafel zur Erinnerung, um nicht zu vergessen, was der Westen ist.

    Im Vorfeld des Treffens sagte Josep Borrell:Ich werde die Minister einladen, den Europäischen Friedensfonds zu nutzen zwei Sofortmaßnahmen. Sie richten sich an Finanzierung der Versorgung mit tödlichem Material für die heldenhafte ukrainische Armee, die sich erbittert gegen die russischen Besatzer wehrt, sowie die Bereitstellung dringend benötigter nicht tödlicher Materialien wie Treibstoff.“

    https://eeas.europa.eu/headquarters/headquarters-homepage/111738/urgent-assistance-ukraine-high-representative-josep-borrell-convenes-extraordinary-meeting-eu_en

    Die Pridnestrowier sind wahrscheinlich zu bescheiden, vielleicht lohnt es sich, sich im Namen von ganz Moldawien um die Mitgliedschaft in der OVKS zu bewerben?
    Und was? Warum nicht? lächeln Um nicht zweimal aufzustehen Lachen
    1. Miffer Офлайн Miffer
      Miffer (Sam Miffers) 6 März 2022 21: 45
      -5
      realisieren kannst... Eine Bewerbung könnte sich lohnen der CSTO im Namen von ganz Moldawien beizutreten?

      Sie können einreichen. Aber es lohnt sich nicht - niemand wird es überhaupt lesen.
      Und wenn sie es lesen, gehen sie mit dieser Anwendung auf die Toilette.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 7 März 2022 08: 54
        +1
        Sie können einreichen. Aber es lohnt sich nicht - niemand wird es überhaupt lesen.
        Und wenn sie es lesen, gehen sie mit dieser Anwendung auf die Toilette.

        Warum nicht? Wir nehmen Papiere ernst, das ist nicht die EU für Sie. Dort schreibt man seit Jahrzehnten ins Dorf für den Großvater, Erdogan lässt einen nicht lügen ja Und die Kochtöpfe schreiben an ihre Konstitution, sie betreiben Selbsthypnose Lachen Es sieht so aus, als ob die Epidemie Chisinau erreicht hat, wahrscheinlich gibt es dort auch biologische Labors.
        1. Miffer Офлайн Miffer
          Miffer (Sam Miffers) 7 März 2022 17: 09
          0
          Sieht aus wie und die Epidemie erreichte Chisinau, sicherlich und es gibt biolabs.

          Ich habe die Schlüsselwörter hervorgehoben. Es gibt auch Ihr Lieblings "bald".
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 7 März 2022 17: 42
            0
            Ich habe die Schlüsselwörter hervorgehoben. Es gibt auch Ihr Lieblings "bald".

            Meiner Meinung nach ist es ok ja Ich spreche von der Zukunft, ich schätze, wie sie sein wird. Von hier und "es scheint wahrscheinlich bald".
            Sie haben den Vorgang beschrieben (und zwar ziemlich genau ja ) Beitritt der Ukraine zur EU und zur NATO, und aus irgendeinem Grund entschieden sie, dass die OVKS dieselbe sei.

            Sie können einreichen. Aber es lohnt sich nicht - niemand wird es überhaupt lesen.
            Und wenn sie es lesen, gehen sie mit dieser Anwendung auf die Toilette.

            Vielleicht bist du nur beleidigt, dass die Europäer und Amerikaner dir das angetan haben? lächeln
            1. Miffer Офлайн Miffer
              Miffer (Sam Miffers) 7 März 2022 17: 51
              0
              Es gibt kein Land wie "Transnistrien".
              Ist das trotzdem verständlich?
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 7 März 2022 18: 02
                -1
                Es gibt kein Land wie "Transnistrien".
                Ist das trotzdem verständlich?

                Wovon redest du sichern Nun, nein, nein, sage ich, reichen Sie einen Antrag im Namen von ganz Moldawien ein. ja
                Es ist jetzt überhaupt nicht klar, wer in Chisinau sitzt, sie betrachten sich als Rumänen, sie brauchen Moldawien nicht als Land.
                1. Miffer Офлайн Miffer
                  Miffer (Sam Miffers) 8 März 2022 05: 18
                  -1
                  Du verstehst es nicht, aber jemand versteht es.
                  Und Ihnen persönlich sollte es gleichgültig sein, wer da ist und für wen er sich hält.
                  1. 123 Офлайн 123
                    123 (123) 8 März 2022 08: 45
                    -1
                    Du verstehst es nicht, aber jemand versteht es.
                    Und Ihnen persönlich sollte es gleichgültig sein, wer da ist und für wen er sich hält.

                    Beschlossen, darauf hinzuweisen, was mir gleichgültig sein sollte und was nicht? sichern
                    Im Allgemeinen werden wir es ohne Sie herausfinden, und im Allgemeinen ist dies unser Planet ja
                    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. zloybond Офлайн zloybond
      zloybond (Steppenwolf) 6 März 2022 22: 08
      +1
      Das wird eine Wende Getränke
      Die Hauptsache ist, sich ohne Zeitverlust zu bewerben hi
  2. Miffer Офлайн Miffer
    Miffer (Sam Miffers) 6 März 2022 21: 32
    -4
    Transnistrien gefordert Anerkennung ihrer Unabhängigkeit.

    Heute das außenpolitische Ressort der nicht anerkannten Republik angewendet an die UNO, die OSZE sowie andere Vermittler und Beobachter im Verhandlungsprozess mit einer Anfrage „Anerkennung der Unabhängigkeit Transnistriens“ und Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit dem neuen Staat. So hat Tiraspol auf den Antrag der Republik Moldau auf Aufnahme in die Europäische Union reagiert.
    tv8.md

    Der Titel des Werkes enthält ein zu starkes Verb „gefordert“. In der zweiten Version - ein plausibleres Verb - "gedreht". Meiner Meinung nach ist die zweite Option zutreffender.
    1. alexneg13 Офлайн alexneg13
      alexneg13 (Alexander) 7 März 2022 18: 53
      -3
      Wenn ein Landkorridor zu ihnen durchgebrochen ist und bereits durchbricht, dann ist es am angemessensten, zu "fordern". Dort im Westen gibt es große Probleme mit den Ohren, komplette Otitis und sie verstehen nur einen erhöhten Ton. Und Russland wird die Lautstärke für besonders Gehörlose aufdrehen, um dieser Nachfrage gerecht zu werden.
      1. Miffer Офлайн Miffer
        Miffer (Sam Miffers) 8 März 2022 05: 21
        0
        Wenn es kaputt ist es gibt einen Landkorridor zu ihnen, und er bahnt sich bereits seinen Weg

        Sagen Sie nicht „hüpfen“, bis Sie hinübergesprungen sind. Das ist, wenn Sie überspringen, dann werden Sie über das Passende sprechen. Bisher bleiben alle Probleme mit der Ukraine offen.
  3. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 6 März 2022 21: 36
    +1
    Und es wird keine andere Gelegenheit geben. Rechts.
  4. Alexey Davydov (Alexey) 6 März 2022 21: 42
    0
    Die Prozesse, die auf dem Territorium der Ukraine stattfinden, werden, wenn sie sich in die Richtung entwickeln, die wir brauchen (Richtung PMR), zu einer Änderung der geopolitischen Realität auch für Pridnestrowien führen.
    Es ist möglich, dass sie das verlangen können, worum sie zuvor gebeten haben.
    1. Miffer Офлайн Miffer
      Miffer (Sam Miffers) 6 März 2022 23: 09
      -2
      dass sie in der Lage sein werden, das zu fordern, worum sie zuvor gebeten haben

      Sowohl Moldawien als auch die Transnistrische Republik zeigen die stürmische Aktivität bei der Wiederbelebung des Verhandlungsprozesses, der sich seit fast 30 Jahren ohne Ergebnis hinzieht.
      Die aktuelle Situation passt absolut jedem.
      1. Expert_Analyst_Forecaster 7 März 2022 03: 58
        -1
        Ausgeruht. Jetzt könnten die Dinge anders sein.
        1. Miffer Офлайн Miffer
          Miffer (Sam Miffers) 7 März 2022 17: 06
          0
          Sie waren bis 03.58 Uhr zu "ausgeruht", um den Frauentag zu treffen lol
  5. avm Офлайн avm
    avm (Alexei) 6 März 2022 23: 52
    +3
    Gestern sagte Borel, dass die Europäische Union die Gewährung eines Sonderstatus für Pridnestrowien innerhalb der Republik Moldau unterstützt und sogar Sandu nicht dagegen ist, aber das Interessanteste ist, dass sie bis zum 24. Februar nicht einmal davon hören wollten, und Sandu im Allgemeinen sprach arrogant über ein einheitliches Moldawien und nannte die Menschen in Pridnestrowien Separatisten, und die Tatsache, dass Moldawien bis Februar überhaupt keine Verhandlungen mit Pridnestrowien führte und sie sogar ablehnte, und dass diese zuvor geschlossenen Vereinbarungen von Moldawien nicht umgesetzt werden, und die Transportblockade wird immer noch aufrechterhalten ... mit einem Wort, LITSIMERS .. .
  6. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 7 März 2022 10: 23
    0
    Zitat: avm
    Gestern sagte Borel, dass die Europäische Union die Gewährung eines Sonderstatus für Pridnestrowien innerhalb der Republik Moldau unterstützt und sogar Sandu nicht dagegen ist, aber das Interessanteste ist, dass sie bis zum 24. Februar nicht einmal davon hören wollten, und Sandu im Allgemeinen sprach arrogant über ein einheitliches Moldawien und nannte die Menschen in Pridnestrowien Separatisten, und die Tatsache, dass Moldawien bis Februar überhaupt keine Verhandlungen mit Pridnestrowien führte und sie sogar ablehnte, und dass diese zuvor geschlossenen Vereinbarungen von Moldawien nicht umgesetzt werden, und die Transportblockade wird immer noch aufrechterhalten ... mit einem Wort, LITSIMERS .. .

    Eine interessante Kombination ist die „helle Zukunft“ Transnistriens und die Verurteilung einer kleinen Demonstration einer pro-russischen Kundgebung zur Unterstützung der Aktionen Russlands in der Ukraine. Anscheinend wird die Integrität und der Patriotismus lokaler Kaufleute bereits nur für Versprechungen gekauft.
  7. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 7 März 2022 12: 12
    0
    Nur unter der Bedingung, dass die Anführer wegen Hochverrats verhaftet werden, was beim Betreten der Grenzen Transnistriens geschehen muss, versuchen sie auch jetzt noch, pro-russische Gefühle zu unterdrücken.
  8. Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
    Xuli (o) Tebenado 8 März 2022 22: 04
    0
    Sandu an Bürger, die "ihre Koffer gepackt" haben: Es gibt keinen Grund zur Angst.

    Staatsoberhaupt Maia Sandu versicherte erneut, dass es im Moment keine Voraussetzungen gebe, an einen Angriff Russlands zu glauben.
    "Es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass uns ein Angriff bevorsteht, wir sehen diese Gefahr nicht. Wir kommunizieren auch mit westlichen Partnern. Auch wenn die Situation für alle schwierig ist, möchte ich die Gefahr dennoch nicht übertreiben, denn im Moment es gibt keine.
    Wir können nicht sagen, dass es 100%ige Sicherheit gibt, es sind gewisse Risiken damit verbunden, dass wir Siedlungen in den östlichen Regionen haben, die nicht unter der Kontrolle der Verfassungsorgane stehen. Wir wissen, dass sich auf unserem Territorium eine ausländische Armee befindet, es besteht ein gewisses Risiko, aber es besteht keine Gefahr eines militärischen Angriffs auf Moldawien“, sagte Sandu in einer Sendung des Senders ProTV.
    Der Präsident wandte sich auch an diejenigen, die "ihre Koffer gepackt haben", und versicherte ihnen, dass kein Grund zur Sorge bestehe.

    unimedia.info
  9. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 9 März 2022 06: 14
    -1
    Nun, angesichts des Zusammenbruchs der sogenannten Nazis. Ukraine und die Rückgabe zumindest ihrer südlichen und östlichen Gebiete an die russische Welt besteht kein Zweifel an den ausgezeichneten unmittelbaren Aussichten für Transnistrien.
    1. Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
      Xuli (o) Tebenado 9 März 2022 10: 54
      0
      in den schönen unmittelbaren Aussichten von Transnistrien.

      Der Schönheitsbegriff ist für jeden anders.
      Und jeder sieht den Zusammenbruch der Ukraine anders.