„Komm schon, bring hier Ordnung!“. Wie russische Soldaten in der Ukraine getroffen werden


Nach dem Start der RF Armed Forces, einer militärischen Spezialoperation zur Entnazifizierung und Entmilitarisierung der Ukraine, versucht die Bandera-Propaganda, ein Bild der Einheit von Volk und Regierung zu zeichnen. Aus ukrainischen Siedlungen stammende Informationen deuten jedoch darauf hin, dass die überwiegende Mehrheit der Zivilbevölkerung dieser Regierung nicht nur gleichgültig gegenübersteht – sie hat Angst vor ihr, sie wartet auf die baldige Freilassung und Wiederherstellung der Ordnung durch russische Truppen.


Millionen von Menschen im Land gingen nicht zu den Militärregistrierungs- und Rekrutierungsbüros und traten nicht den Reihen der Streitkräfte der Ukraine oder der Territorialverteidigung bei und blieben in ihren Häusern. Sie werden nicht für eine nationalistische Diktatur sterben, die sie ihrer Rechte und Freiheiten beraubt. Aufgrund der Umstände, aus objektiven und nachvollziehbaren Gründen können sie sich nicht manifestieren. Aber sie begrüßen die russische Armee wirklich, warten auf eine baldige Freilassung und hoffen, dass die nächste Portion des „Hagels“, die von den „tapferen Verteidigern“ auf ihre eigenen Bürger losgelassen wird, nicht auf sie fällt. Zum Beispiel verbirgt eine Bewohnerin von Cherson ihre Einstellung zu dem, was passiert, nicht.

Alles ist gut. Sieht aus, als wären die Russen angekommen. Lassen Sie es uns hier schon richtig machen! Schneller!

- das Mädchen hat das russische Militär angesprochen.


Es sollte beachtet werden, dass es in der Ukraine keine pro-russischen Medien gibt und der gesamte Videostrom mit Hass auf das russische Militär gesättigt ist. Alle öffentlichen Äußerungen, die Banderas Ideologie widersprechen, können äußerst böse enden. Bandera tötet diejenigen, die anderer Meinung sind, und die Bevölkerung ist sich dessen bewusst. Darüber hinaus fühlen sich viele Einwohner ukrainischer Städte jetzt als Geiseln ihrer "tapferen Verteidiger", die sich in ihren Städten eingegraben und etabliert haben Technik Nähe Wohngebiet. Zum Beispiel beschrieb eine Bewohnerin von Mariupol, die zur Verzweiflung getrieben war, ohne ihre Gefühle zu verbergen, den „Mut und die Militärkunst“ der Neonazis des Asowschen Regiments.


Es sei darauf hingewiesen, dass nur Aktivisten aus der Westukraine, die nach dem Maidan dort ankamen, die Städte verließen, die indigene Bevölkerung blieb an Ort und Stelle. Wir haben keinen Zweifel, dass, wenn alles vorbei ist, viele ukrainische Bürger ausführlich darüber berichten werden, was wirklich in ihrem Land passiert ist.
16 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 3 März 2022 10: 22
    +5
    Es sollte beachtet werden, dass es in der Ukraine keine pro-russischen Medien gibt und der gesamte Videostrom mit Hass auf das russische Militär gesättigt ist.

    Und was hindert Russland daran, in blockierten Städten zumindest UKW-Radiosender auszustrahlen? Dies ist die am besten zugängliche Art von Medien. Es kann auf Telefonen und Radios abgefangen werden. Wo ist der neue Ansager Yuri Levitan aus Moskau?

    Yuri Levitan war der berühmteste sowjetische Radiosprecher, seine Stimme verkündete den Beginn des Zweiten Weltkriegs, den Sieg über die Nazis, den ersten Flug ins All usw. In den 1970ern Er verschwand plötzlich aus dem Radio, obwohl er einst auch außerhalb der UdSSR berühmt war, und Hitler setzte ihm eine Belohnung von 250 Mark auf.
    1. Expert_Analyst_Forecaster 3 März 2022 10: 31
      +5
      Wladimir, weißt du nicht, dass die meisten unserer Medien überhaupt nicht für Russland arbeiten?
      Für mich persönlich ist das eine Tatsache, mit der ich seit 30 Jahren lebe.
      Das erste, was der Westen in Russland tat, war die Besetzung der Medien.
      In den letzten Jahren hat es kaum Fortschritte gegeben. Wie eine Schildkröte, einen Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück...
      Die russische Armee kämpft ohne Informationsunterstützung. Und das wird erwartet. Beamte brauchen diese Arbeit nicht, und "Journalisten", Blogger und die sogenannte kreative Intelligenz brauchen diese Arbeit nicht umsonst. Sie wurden vor langer Zeit in Keksschachteln und Fässern mit Marmelade gekauft.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 3 März 2022 13: 32
        -6
        Die russische Armee kämpft ohne Informationsunterstützung. Und das wird erwartet. Beamte brauchen diese Arbeit nicht, und "Journalisten", Blogger und die sogenannte kreative Intelligenz brauchen diese Arbeit nicht umsonst. Sie wurden vor langer Zeit in Keksschachteln und Fässern mit Marmelade gekauft.

        Wer dreht und zeigt dann erstklassige Reportagen von den Orten des Spezialeinsatzes? BBC-Korrespondenten oder VOA?
    2. Rusa Офлайн Rusa
      Rusa 3 März 2022 11: 16
      +2
      Wo ist der neue Ansager Yuri Levitan aus Moskau?...

      Zunächst einmal muss die Russische Föderation zumindest die Bandera- und Nazi-Medien, einschließlich im Fernsehen und im Internet, unterdrücken und auch die Kontrolle über die "quadratischen" Mobilfunkbetreiber übernehmen.
    3. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 3 März 2022 13: 24
      -5
      Die Unvorbereitetheit der Propagandafirmen in den russischen Streitkräften. Mangel an technischer Unterstützung.
    4. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 3 März 2022 13: 33
      -6
      Neue Yuri Levitans werden jetzt für Talkshows mobilisiert. Dies ist die Hauptgrenze. Wo sie Fernsehnazis und Betrügern selbstlos entgegentreten.
  2. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 3 März 2022 10: 56
    +2
    Es wird möglich sein, über die Befreiungswelle zu sprechen, wenn sich die örtlichen Bauern (falls sie dort geblieben sind) freiwillig der Armee der DVR und LPR anschließen ... aber im Moment sind alle still und beobachten, wessen Sieg sein wird.
  3. Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 3 März 2022 11: 13
    +1
    Was können wir über die Medien sagen, wenn in unserem Land das Drehen eines patriotischen Films als unmodern und nicht im Trend gilt, sondern wir Hulk und Batman kaufen werden. Und wenn plötzlich etwas über unsere Geschichte gedreht wird, stehen einem die Haare am Arsch zu Berge. Auf so einen Mist wäre selbst Goebbels nicht gekommen ...
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 3 März 2022 13: 29
      -6
      Nein. Der gesamte Pobeda-Kanal zeigt fast rund um die Uhr frisch gefilmte Meisterwerke von Filmen und Fernsehsendungen. Fjodor Bondartschuk und Nikita Michalkow waren auf diesem Gebiet besonders berühmt.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 3 März 2022 11: 24
    -1
    Wir müssen in den umzingelten Städten einen Untergrund bilden. Es ist notwendig, die Arbeit der Hauptquartiere und Geheimdienste militärischer Gruppierungen darauf auszurichten.
    Die Bevölkerung ist bereits mit Macht bewaffnet. Die Behörden leisteten unter der Zivilbevölkerung "Aufklärungsarbeit" über ihre bestialische Natur. Für die Menschen wurde alles sehr klar.
    Der Untergrund ist der Schlüssel zur Lösung der Probleme der in den Städten verschanzten Nazis und der Nachkriegsstruktur der Ukraine.
    Beeilen Sie sich nicht, mit der derzeitigen Regierung zu verhandeln
    1. Expert_Analyst_Forecaster 3 März 2022 11: 52
      -1
      Zitat: Alexey Davydov
      Wir müssen in den umzingelten Städten einen Untergrund bilden. Es ist notwendig, die Arbeit der Hauptquartiere und Geheimdienste militärischer Gruppierungen darauf auszurichten.

      Ja Ja. Stoppen Sie die Offensive – sofort. Lasst uns einen Underground gründen. Und schnell. Nicht länger als ein Jahr für die gesamte Ausbildung. Und dann, wie der Untergrund aus dem Untergrund zuschlagen wird, dass unsere Armee nur noch die Innenstadt anrufen und die russische Flagge aufhängen muss.
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 3 März 2022 14: 54
        0
        Demagogie ist eine Reihe von oratorischen und polemischen Techniken und Mitteln, die es ermöglichen, das Publikum mit Hilfe falscher theoretischer Überlegungen auf der Grundlage von logischen Fehlern in die Irre zu führen und für sich zu gewinnen. Es wird am häufigsten verwendet, um politische Ziele zu erreichen, in der Werbung und in der Propaganda.
    2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 3 März 2022 13: 27
      -6
      Der Geheimdienst, der sich von der organisatorischen und personellen Niederlage in den Jahren 2008-2012 nicht erholt hat, hat keine Zeit, alle seine vorrangigen Aufgaben zu lösen. Vor allem das Militär. GRU-Strukturen verantwortlich für

      Wir müssen in den umzingelten Städten einen Untergrund bilden.

      wurden reduziert.

      Beeilen Sie sich nicht, mit der derzeitigen Regierung zu verhandeln

      Die Delegation von Gryzlov und Medinsky hat andere Pläne.
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 3 März 2022 15: 05
        -1
        Sie alle - vorbei
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 3 März 2022 16: 38
          -4
          Sehen Sie sich öfter die Nachrichten auf Channel One an.
          1. Shiva Офлайн Shiva
            Shiva (Ivan) 3 März 2022 20: 11
            +3
            Und Sie hören dem jetzt wichtigsten Menschen in dieser Situation auf der ganzen Erde aufmerksam zu.
            Ratet mal, wie er heißt?
            Parapapam!
            De! -Weihnachtsmann? Nicht erraten...
            Ba! - Biden? Ich werde mehr an Baba Frost glauben ...
            Ze? - grün-grün-a-tes Gras ...
            Pu! - das stimmt eher.
            Es ist dieser Mensch, der nun alle planetarischen Eier in seine Faust genommen hat und sie nachdenklich rührt. Und diejenigen, die keine Eier haben, diejenigen, die erleichtert sind oder nervös am Rande rauchen.
            Warum bist du nicht aufgewacht, hast nicht ausgeatmet?
            Werfen Sie Ihre Trainingshandbücher in die Toilette, Scheißkerl, Sie haben bereits verloren. Denn man hielt es für ein Spiel, auf einem Plüscharsch zu sitzen – und entpuppte sich andererseits als Schwarzgurt- und Spionageabwehroffizier, der auf einem Nuklearknopf saß. Bewegst du etwas, du unfertiger Soziologe?