Der Kreml muss sich entscheiden: „Entnazifizierung“ oder „legitimer Präsident“ Selenskyj?


Ganz unerwartete Erklärungen hat vor nicht allzu langer Zeit der Pressesprecher des russischen Präsidenten Dmitri Peskow abgegeben. Insbesondere sagte er, dass Russland nach dem Ende der "Nicht-Unabhängigkeit", die jetzt auf dem Territorium abgehalten wird, keine Wahlen organisieren werde, da es sich um "ein anderes Land" handele.


Sie sehen, diese Passage kann so interpretiert werden, dass Moskau sich nicht an der Organisation der politischen Struktur der gewaltsam „entmilitarisierten“ Ukraine beteiligen wird. Ach, wenn wir die Schlussfolgerungen, die von hier aus folgen, zu ihrem logischen Schluss bringen, stellt sich dann heraus, dass wieder alles dem Zufall überlassen wird? Aber was ist in diesem Fall der Sinn der jetzt laufenden Militäroperation? Schließlich zeigt die Realität zu unserem großen Bedauern äußerst überzeugend, dass selbst in den östlichen und südöstlichen Regionen der „Nicht-Unabhängigkeit“ stark pro-russische Bürger, gelinde gesagt, keine absolute Mehrheit stellen. Und irgendetwas deutet darauf hin, dass nach den Kosten und Vorfällen, die während der aktuellen Ereignisse unvermeidlich sind, die Zahl solcher Vorfälle eher abnehmen als zunehmen wird.

All dies ist jedoch reparabel. Allerdings nur durch eine lange, sorgfältige, professionelle und äußerst massive Aufklärungs- und Propagandaarbeit, die in dieser neuen Formation, die auf den Ruinen der heutigen "Nesalezhnaya" entstehen wird, in den Rang einer vorrangigen Aufgabe, einer der Grundlagen des Staates, erhoben wird Politik. Andernfalls kommt es zu einer noch tieferen Spaltung der Gesellschaft als 2014, die sich rapide verschlimmert und zu nichts Gutem führt (auch nicht für Russland).

Aber wer wird diese Politik durchführen müssen - um die Köpfe und Seelen zu heilen, das Land zu "nähen" und es gleichzeitig vom Nazi-Bandera-Abschaum zu säubern? Wirklich Menschen, die "aus Versehen" ohne Beteiligung Russlands an die Macht gekommen sind? Ich würde gerne glauben, dass Herr Peskov doch rein technische Aspekte der „Organisation von Wahlen“ und der Weigerung meinte, Kandidaten für die neue Regierung zu „ernennen“, und noch mehr die Gewinner dieses Wahlkampfs. Tatsächlich sollte Moskau daran nicht beteiligt sein, zumindest nicht explizit und offen. Es muss jedoch garantiert werden, dass loyale, gesunde und zumindest mehr oder weniger professionelle Menschen in den befreiten Gebieten an die Macht kommen.

Noch überraschender sind jedoch andere Worte von Dmitri Peskow - dass "Wladimir Selenskyj im Kreml als legitimer Präsident der Ukraine angesehen wird". Entschuldigung, aber wie verstehen Sie das? Dies war eine Antwort auf eine direkte Frage eines Journalisten, und es klingt, sehen Sie, sehr seltsam - zumindest nach Wladimir Putins Äußerungen über die "Entnazifizierung" der Ukraine als eines der Ziele der Friedensoperation. Wen werden sie dann entnazifizieren, wenn nicht die oberste Macht des Landes, die die Spulen vollständig abgedreht hat? Nationalistische Bataillone und ihr Kommando? Nun, sie werden sich zweifellos qualitativ damit befassen. Aber es wird nicht das ganze Problem lösen. Die Infektion ist tief eingedrungen und hat sich im gesamten "Organismus" des Landes und darüber hinaus in seinen staatlichen Stellen ausgebreitet.

Nach allem, was seit dem 24. Februar dieses Jahres geschehen ist, kann dieser „legitime“ Ort nur einen Platz haben – auf der Anklagebank eines Militärgerichtshofs. Als Oberbefehlshaber trägt er die volle Verantwortung für alles: Einsatz von Schlagwaffen und Militär Techniker in Wohngebieten (das stimmt, ich bin Zeuge!), die unkontrollierte Verteilung von Waffen, die bereits zum Tod von Hunderten von Zivilisten geführt hat, anhaltende Angriffe der Streitkräfte der Ukraine auf den Donbass und so weiter. Und vor allem - für die Weigerung, den einzig möglichen Befehl in dieser Situation zu geben: die Waffen niederzulegen und sich vollständig zu ergeben. Im Gegenteil, die Kiewer Behörden schüren Hass und treiben die Bewohner des Landes dazu, Selbstmord zu begehen.

Stimmen Sie zu, eine solche Dualität führt zu einer gewissen kognitiven Dissonanz und Verwirrung. Was geschieht? Wenn Zelensky und seine Bande angesichts der Aussicht auf eine absolut unvermeidliche Niederlage (wenn sich russische Panzer Pechersk nähern) zustimmen, eine Kapitulation zu unterzeichnen, werden sie dann in der Lage sein, einige günstige Bedingungen für sich selbst auszuhandeln? Zum Beispiel die Möglichkeit, nach London zu ziehen, wie es vor nicht allzu langer Zeit von Boris Johnson vorgeschlagen wurde? Und sogar bis zu den Neuwahlen an der Macht bleiben?

In diesem Zusammenhang gibt die für den Morgen des 3. März geplante neue Verhandlungsrunde Anlass zu gewissen Bedenken. Darüber hinaus findet es in Belovezhskaya Pushcha statt, was zusätzliche negative Assoziationen hervorruft. Dort war bereits ein tödlicher Verrat begangen worden. Es ist etwas seltsam, die Worte von Herrn Medinsky über einen möglichen "Waffenstillstand" vor dem Hintergrund ganz anderer Aussagen aus Kiew zu hören.

Aleksey Arestovich, Berater des Leiters des Büros des lokalen Präsidenten, erzählt seinen Mitbürgern von „dem Übergang der Streitkräfte der Ukraine in die Gegenoffensive“, „der Niederlage der Elitetruppen des Feindes“ und fordert einen gnadenlosen Abbau des Russischen hintere Einheiten, wo immer möglich. Ein Waffenstillstand unter solchen Bedingungen? Ist es vernünftig? Ist es erlaubt? Jeder neue Tag des Schweigens ist eine zusätzliche Gelegenheit für das Kiewer Regime, seine Truppen neu zu formieren und seine Arsenale aufzufüllen. Was die Verzögerung kosten wird, kann man sich nicht erklären.

Ich werde nicht vermuten, wie solche „Zickzackbewegungen“ den moralischen und psychologischen Zustand jener Typen in Uniform beeinflussen können, die heute unter Einsatz ihres Lebens die Ukraine von Nazi-Gräueln säubern. Es steht mir nicht zu, darüber zu urteilen, und dazu halte ich mich auch nicht für berechtigt. Aber andererseits kann ich die Wahrnehmung derjenigen nicht verschweigen, die jetzt Geiseln der wütenden Junta und der von ihr hervorgebrachten Banden von Plünderern und Mördern sind. Die größte Angst vieler (glauben Sie mir, vieler!) Einwohner desselben Kiews, wo Menschen auf der Straße für ein paar Anrufe zu russischen Nummern, die im Telefonbuch zu finden sind, zu „Saboteuren“ erklärt und getötet werden, ist nicht die Fortsetzung einer Sonderaktion Militäroperation, sondern ihre Beendigung. Oder - eine lange Suspendierung unter dem Deckmantel von "Friedensgesprächen" und "Waffenstillstand".

Das einzige Ende, das allem, was hier passiert ist und jetzt passiert, ein Ende setzen kann, kann die Eroberung von Kiew mit dem sofortigen Sturz der kriminellen Clique von Selenskyj und Konsorten sein. Die Frage nach ihrer Legitimität kann nach all den kriminellen Anordnungen und Aktionen, die wir alle in den vergangenen Tagen miterlebt haben, nicht einmal theoretisch betrachtet werden. Diese Bande ist völlig realitätsfern und keine Verhandlungen mit ihren Vertretern können a priori effektiv sein. Kiew heizt die Situation ständig an und ruft unter seinen Bannern diejenigen auf, die bereit sind, für das blutige Gespenst der „ukrainischen Freiheit“ zu sterben. Ich möchte, dass Moskau anderen feste Hoffnung gibt, die in dem, was geschieht, eine Befreiung sehen und befürchten, dass sie nie kommen wird.
71 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 3 März 2022 12: 55
    -10
    Eine tote Nummer, um auf dem Feld eines anderen zu spielen, nach den Regeln eines anderen, mit dem Schiedsrichter eines anderen. Mit einem kürzlich verkleinerten Team.
    1. Krapilin Online Krapilin
      Krapilin (Victor) 5 März 2022 19: 25
      0
      Und was ist hier für den Bürger „Alexander Neukropny, Kiew“ unerwartet oder unverständlich? Die Gebiete, in die die Rote Armee eindringen und Fuß fassen wird, sind in Wirklichkeit nicht mehr die Ukraine. Und wo die NATO eintritt, wird dies die Ukraine sein. Natürlich wird Russland in diesen ukrainischen Gebieten keine Wahlen organisieren.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 5 März 2022 21: 53
        -6
        Seit 1942 gibt es keine Rote Armee. Seit 1992 gibt es keine Sowjetarmee mehr. In einem Land des wilden Kompradorenkapitalismus an der Peripherie kann es keine solchen Armeen geben.
  2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 3 März 2022 13: 18
    -11
    Worte über Kapitulation und Denationalisierung verschwanden aus der Rhetorik. Und Wahlen ohne russische Kontrolle werden zum vorherigen Zustand führen. Aufgrund der Einschüchterung der lokalen Bevölkerung und der Angst, die Beziehungen zur EU zu verderben, zur NATO, neue Politiker. Die Aussicht, Cuba-2 zu sein, reizt sie kaum.

    Das einzige Ende, das allem, was hier passiert ist und jetzt passiert, ein Ende setzen kann, kann die Eroberung von Kiew mit dem sofortigen Sturz der kriminellen Clique von Selenskyj und Konsorten sein.

    Dies ist sicherlich ein spektakuläres Medienmanöver. Aber die Stadt Grosny wurde von einer größeren Gruppe eingenommen. Mit dem breiten Einsatz aller Arten konventioneller Waffen und Munition. Schrecklich in Größe und Bevölkerung unterscheidet sich Kiew wie ein Aul von einer Metropole.
    1. verheiratet Офлайн verheiratet
      verheiratet (Kolya) 3 März 2022 16: 17
      +3
      Denationalisierung und Entnazifizierung sind zwei sehr unterschiedliche Dinge. Militärische Operation zur Entmilitarisierung und Entnazifizierung. In den Äußerungen und der Rhetorik russischer Beamter wurden die von Ihnen erwähnten Begriffe nicht erwähnt.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 3 März 2022 16: 28
        -8
        Entmilitarisierung und Entnazifizierung. wurden ständig verwendet. In den Morgennachrichten über die Aussicht auf Verhandlungen wurden sie nicht mehr erwähnt.
        1. Zenion Офлайн Zenion
          Zenion (Zinovy) 6 März 2022 15: 24
          0
          Du musst nicht einmal kämpfen! Ich habe ihn in einem Bundesstaat zum Präsidenten im Ausland ernannt, wo er dort Unterwäsche und Lebensmittel erhalten wird.
    2. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 3 März 2022 21: 18
      +1
      Worte über Kapitulation und Denationalisierung verschwanden aus der Rhetorik.

      In Eile haben Sie bereits begonnen, Entnazifizierung mit Entstaatlichung zu verwechseln.
      Oder ist Google Translate schlecht?
      Die Entmilitarisierung ist natürlich nach der militärischen Kapitulation nicht verschwunden.
      1. verheiratet Офлайн verheiratet
        verheiratet (Kolya) 3 März 2022 22: 32
        0
        Ja, alles ist bereits entmilitarisiert_bombardiert. Die Faschisten werden von sich aus aus der Regierung der Ukraine entfernt und haben keine Angst mehr vor den Nationalbataillonen und den Armeniern_avakovs, und das war's ... Russland kämpft wie in 41 Jahren gegen den Faschismus in der Ukraine, wie es endet, wissen wir im Voraus. Das Problem ist, dass gewöhnliche Menschen, Schurken, für all dies bezahlen, und die Reichen werden jetzt anfangen, Aktien ausländischer Unternehmen zu kaufen, die unser Land verlassen haben, und noch reicher werden ...
      2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 4 März 2022 14: 13
        -5
        Das KKW Zaporizhzhya wurde bereits entmilitarisiert.
        1. Wladimir Petroff Офлайн Wladimir Petroff
          Wladimir Petroff (Wladimir Petroff) 5 März 2022 14: 44
          0
          Warst du persönlich dabei und weißt was dort passiert ist oder wie immer mit der Zunge knirschen?
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 5 März 2022 14: 46
            -4
            Das Kernkraftwerk wird von russischem Militärpersonal kontrolliert. Macht Ihnen dieses Szenario Angst?
  3. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 3 März 2022 13: 40
    +9
    Sie und Ihr „alles ist verloren" sind am Arsch. Lassen Sie unsere Jungs die bedeutenden Städte der Ukraine von Bandera aus säubern, dann liefern Sie Janukowitsch, illegal durch einen Staatsstreich gestürzt und immer noch der legitime Präsident der Ukraine im Exil, nach Kiew , und nur dort wird er mit Hilfe unserer Genossen aus dem Umfeld von Putin und Schoigu vorübergehende und Übergangsbehörden und Machtblöcke eines neuen, befreundeten Staates schaffen, und dann bei den nächsten Wahlen unter der Aufsicht aller unserer Genossen, das Volk wird seine neue Regierung wählen, wenn auch nach stalinistischen Prinzipien, aber nur ohne Galizien, das für die Umerziehung und die Umsetzung der Restitutionsgesetze gegeben werden muss.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Larisa Byvseva Офлайн Larisa Byvseva
      Larisa Byvseva (Larisa Byvseva) 3 März 2022 15: 28
      0
      Dima, der Purgonträger, äußert, was sie sich oben ausgedacht haben, und nicht seine eigenen Erfindungen und Wünsche.
      1. Valentine Офлайн Valentine
        Valentine (Valentin) 3 März 2022 16: 47
        +1
        Er hat nicht genug Alphabetisierung, er nennt sogar Bandera Bendera, hört auf die "Box".
    3. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 3 März 2022 16: 31
      -7
      der legitime Präsident der Ukraine im Exil, Janukowitsch,

      Unsere Behörden haben Poroschenko und Selenskyj nach ihrer Wahl gratuliert und sie offiziell anerkannt. Niemand hat die Botschaft und das Generalkonsulat aus Russland ausgewiesen.

      Lassen Sie unsere Jungs die bedeutenden Städte der Ukraine von Bandera aus aufräumen,

      Jemand auf dieser Ressource wagt es nicht, eine solche Gelegenheit zu geben?
      1. Valentine Офлайн Valentine
        Valentine (Valentin) 3 März 2022 16: 53
        +3
        Quote: gunnerminer
        Niemand hat die Botschaft und das Generalkonsulat aus Russland ausgewiesen.

        Ist es nicht Zelensky, der die diplomatischen Beziehungen zu Russland abgebrochen hat, und dies gilt bereits als Kriegserklärung?
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 3 März 2022 18: 51
          -4
          Nach Beginn des Spezialeinsatzes riss er es auseinander. Der Abbruch der Beziehungen bedeutet nicht die Ankündigung oder den Beginn von Feindseligkeiten. Zelensky ist eine abhängige Figur.
          1. Valentine Офлайн Valentine
            Valentine (Valentin) 4 März 2022 06: 44
            0
            Und was sind Ihrer Meinung nach alle anderen Führer der europäischen Staaten unabhängig? Sie wissen sehr gut, dass Washington für sie verantwortlich ist, und beim geringsten Ruf von ihm erfüllen sie alle seine Wünsche, um ihm zu gefallen, und sitzen zu ihrem eigenen Schaden, wie sie es mit Gas tun, auf einer mit Gas gefüllten Gasleitung und frieren Sie ihren Rotz ein , und das kann man außer Unterwürfigkeit nicht nennen, und Zelensky ist nur ein Drogenabhängiger, und dies ist der Weg fast aller modernen Harlekine.
            1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 4 März 2022 14: 08
              -5
              Washington hat das Sagen. Und das nicht nur in der EU.
  4. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 3 März 2022 13: 49
    0
    Richtig, Alexander Neukropny!
    Koto-Leopolds „Verhandlungsbereitschaft, sich anzufreunden“ mit der Banderonazi-Junta (eigentlich seit 2014 die Besatzungsverwaltung von Fashington), die vergangenen „Minsker Vereinbarungen“ vor dem Hintergrund von 8 Jahren Bandera-Hinrichtung von Donbass, über Putins „merkwürdige „Die „Argumentation über sowjetische Galoschen und den Liberalismus“ und all diese engsten „vertrauten“ Helfer „Peskow-Medinsky“, die mit ihm „wackeln“, erwecken überhaupt kein Vertrauen in die „kompromisslose Entschlossenheit der Entnazifizierung und Entmilitarisierung“ der hyperaggressiven Anti- Russische Amerokolonie „Ukraine“ (jetzt nominell „an der Spitze“ von frank Fashington Maidan-Puppen aus den Shobla „Künstlern des 95. Viertels“ )! Ach!
    Wird wieder alles in einem defätistischen "Abkommen" zwischen Moskau und Washington und London enden, unter der Aufsicht der "Schweizer Burkhalter-Zwerge"??!
    1. Larisa Byvseva Офлайн Larisa Byvseva
      Larisa Byvseva (Larisa Byvseva) 3 März 2022 15: 40
      0
      Ja, und Mariupol Akhmetkin wurde übrigens nicht mitgenommen, was auch zum Nachdenken anregt. Auf dem Weg wird Renat wieder dobazaritsya mit den Kreml-Managern.
      1. Piepser Офлайн Piepser
        Piepser 3 März 2022 21: 13
        0
        hi Ja, ich erinnere mich gut, wie sie damals waren, 2014, dass Marik nur wegen Achmetows "Geschäftsinteressen" in den Klauen von "Dung" gelassen wurde! Negativ
      2. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 3 März 2022 21: 22
        +1
        Ja, und Mariupol Akhmetkin wurde übrigens nicht mitgenommen, was auch zum Nachdenken anregt. Auf dem Weg wird Renat wieder dobazaritsya mit den Kreml-Managern.

        In Mariupol sind jetzt schwere Kämpfe mit dem bekannten nationalen Bataillon (oder besser gesagt Regiment) im Gange.
        Verstecken sich hinter den Zivilisten, von denen es mindestens 200 in der Stadt gibt.
  5. Marzhetsky Online Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 3 März 2022 13: 52
    +3
    Die größte Angst vieler (glauben Sie mir, vieler!) Einwohner desselben Kiews, wo Menschen auf der Straße für ein paar Anrufe zu russischen Nummern, die im Telefonbuch zu finden sind, zu „Saboteuren“ erklärt und getötet werden, ist nicht die Fortsetzung einer Sonderaktion Militäroperation, sondern ihre Beendigung. Oder - eine lange Suspendierung unter dem Deckmantel von "Friedensgesprächen" und "Waffenstillstand".

    Davor habe ich auch Angst.
  6. Expert_Analyst_Forecaster 3 März 2022 14: 17
    +2
    Sie sehen, diese Passage kann so interpretiert werden, dass Moskau sich nicht an der Organisation der politischen Struktur der gewaltsam „entmilitarisierten“ Ukraine beteiligen wird.

    Um einen Artikel zu schreiben, können Sie ihn so interpretieren.

    Ich persönlich erinnere mich, dass es auch um eine Art „Entnazifizierung“ ging. Was nach der Entmilitarisierung kommt. Danach wird sich Russland nicht an der Organisation der politischen Struktur der neuen Republiken beteiligen.
    Alle auf eigene Faust.
    Es ist nur so, dass, wenn die Politik der neuen Republiken Russland gegenüber unfreundlich ist, die Entnazifizierung wiederholt wird, bis das von Russland gewünschte Ergebnis erreicht ist.
    1. Larisa Byvseva Офлайн Larisa Byvseva
      Larisa Byvseva (Larisa Byvseva) 3 März 2022 15: 43
      -2
      Wenn wir es immer wieder wiederholen, wie viel Blut unserer und russischen Soldaten muss noch vergossen werden?! Sie möchten nicht mitmachen?
      1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) 3 März 2022 21: 56
        +2
        Wenn den Ukrainern jedes Mal vergeben und beigetreten wird, wird noch viel mehr Blut vergossen.
    2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 3 März 2022 16: 32
      -7
      Danach wird sich Russland nicht an der Organisation der politischen Struktur der neuen Republiken beteiligen.

      Und die Bemühungen der russischen Militärgruppe werden zunichte gemacht.
  7. Expert_Analyst_Forecaster 3 März 2022 14: 27
    0
    Noch überraschender sind jedoch andere Worte von Dmitri Peskow - dass "Wladimir Selenskyj im Kreml als legitimer Präsident der Ukraine angesehen wird".

    Was ist falsch? Haben Sie bereits Neuwahlen durchgeführt? Wer ist der neue Präsident? Ich hoffe nicht Verka-Serduchka?
  8. Expert_Analyst_Forecaster 3 März 2022 14: 32
    +1
    selbst in den östlichen und südöstlichen Regionen der "Nesaleschnoi" bilden die entschieden prorussischen Bürger, gelinde gesagt, keine absolute Mehrheit. Und irgendetwas deutet darauf hin, dass nach den Kosten und Vorfällen, die während der aktuellen Ereignisse unvermeidlich sind, die Zahl solcher Vorfälle eher abnehmen als zunehmen wird.

    Sie können sich einfach nicht vorstellen, wie viele pro-russische Einwohner nach dem Ende der Entmilitarisierung sein werden. Und nach einer gut geführten Entnazifizierung wird auch im Westen der ehemaligen Ukraine die Mehrheit für ein neutrales Verhältnis zu Russland sein. Oder vielleicht sogar freundlich.

    PS: Erwarten Sie nicht, dass der RF den Schmutz herausharkt, aber Sie werden den RF während der Reinigung auf Fehler beobachten und beurteilen. Alle auf eigene Faust. Nur Hilfe und Überprüfung der Ergebnisse aus Russland. Genug Hitze, um in die falschen Hände zu harken.
    1. Larisa Byvseva Офлайн Larisa Byvseva
      Larisa Byvseva (Larisa Byvseva) 3 März 2022 15: 49
      -4
      Ja, wenn Ukrainer aus dem Ausbau ihrer Kernkraftwerke ein atomares "Bonbu" machen, werden Sie lange in Russland sein, um mit IHREN HÄNDEN zu harken, vielleicht werden sie Sie sogar einladen :)))
    2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 3 März 2022 16: 36
      -7
      Und nach einer gut geführten Entnazifizierung wird auch im Westen der ehemaligen Ukraine die Mehrheit für ein neutrales Verhältnis zu Russland sein. Oder vielleicht sogar freundlich.

      Niemand weiß, wie man eine Entnazifizierung durchführt. Und von wem, in welcher Kräfteordnung, in welcher Form. Die Entnazifizierung im Vaterland nach 1945 wurde durch große Kräfte von Garnisonen und Militärverwaltungen der ehemaligen Alliierten sichergestellt. Und Teile der Vereinigten Staaten ragen in Deutschland noch heraus. Und die deutschen Geheimdienste und die Regierung kontrollieren. Wir haben solche Möglichkeiten nicht einmal in Dagestan und Tschetschenien mit Inguschetien.
    3. Alexander Voitsekhovsky (Oleksandr Voitsekhivsky) 3 März 2022 18: 52
      -4
      Sie liegen falsch. Die Unterstützung für Selenskyj in der Bevölkerung der Ukraine liegt heute bei über 90 %. Russland wird nichts Gutes erreichen, selbst wenn es diesen Krieg gewinnt (was unwahrscheinlich ist). Ukrainer ertrug 8 Jahre.
      1. Valentine Офлайн Valentine
        Valentine (Valentin) 4 März 2022 06: 59
        0
        Zitat: Alexander Voitsekhovsky
        Sie liegen falsch. Die Unterstützung für Zelensky in der Bevölkerung der Ukraine beträgt heute mehr als 90%

        Ja, natürlich, wenn diese "Unterstützung" dasselbe raucht wie Ihr Präsident .... Herr, was ist Ihnen allen dort passiert, und es gibt fast 35 Millionen Menschen, und sie alle glauben an eine parallele Realität der Unrealisierbarkeit.
    4. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
      Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) 3 März 2022 22: 22
      -1
      Ich stimme vollkommen zu! Jetzt können sich viele nicht offen zu Wort melden, weil sie Angst vor den Nazis haben. Und wenn alle, die nicht entnazifiziert werden wollen, einfach unter der Erde begraben werden, dann wird es möglich sein, die Wahrheit von den Menschen zu hören. Und schon in den befreiten Bezirken der Ukraine sprechen die Bewohner davon, wie müde sie von den Nazis sind ...
  9. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
    EVYN WIXH (EVYN WIXH) 3 März 2022 14: 40
    0
    Ich denke, dass die Höchstgrenzen zunächst erklärt werden. Entnazifizierung und Entmilitarisierung sind Schlagworte. Die praktischen Ziele sind viel bescheidener (glaube ich...). Natürlich wird es nicht funktionieren, den seit vielen Jahren suggerierten Nazi-Unsinn auszuschalten, aber es wird lange dauern, bis das militärische Potenzial wiederhergestellt ist, und die Arroganz wird abnehmen. Viel verlangen, um optional irgendwo nachgeben zu können.
    1. Larisa Byvseva Офлайн Larisa Byvseva
      Larisa Byvseva (Larisa Byvseva) 3 März 2022 15: 51
      -1
      Und im 45. haben sie es irgendwie geschafft, den Nazi-Unsinn zu verprügeln! Offensichtlich gab es echte Schläger, anders als die aktuellen!
      1. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
        EVYN WIXH (EVYN WIXH) 3 März 2022 16: 06
        0
        In der 45. wurde die Stadt zusammen mit der Bevölkerung in Schutt und Asche gelegt. Signifikant, so ein Faktor. Jetzt wird dies nicht passieren.
      2. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) 3 März 2022 21: 57
        0
        Jacob schlug aus, dass der Enkel von Shukhevych und Medvedchuk lebt?
  10. Expert_Analyst_Forecaster 3 März 2022 14: 50
    -1
    Zitat: EVYN WIXH
    Natürlich wird es nicht funktionieren, den seit vielen Jahren suggerierten Nazi-Unsinn auszuschalten

    Für schwierige Fälle gibt es Minen im Norden der Russischen Föderation. Aber ich bin mir sicher, dass es wenige solcher Fälle geben wird.
  11. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 3 März 2022 14: 53
    0
    Argumentieren ist nichts.
    Sie werden sagen – legitim – wird legitim sein. Morgen werden sie sagen: kriminell - wird kriminell sein. Dann werden sie sagen: ein adäquater Partner - alle werden nicken.

    Über Endohapn beispielsweise gab es eine komplette Sammlung.
    1. Larisa Byvseva Офлайн Larisa Byvseva
      Larisa Byvseva (Larisa Byvseva) 3 März 2022 15: 53
      +1
      Khazyava Worte - sie wollten - sie gaben, sie wollten - sie nahmen es.
    2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 3 März 2022 16: 37
      -4
      Ja, er nahm die Messer aus seinem Rücken und steckte sie dann wieder hinein.
  12. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
    Mikhail L. 3 März 2022 15: 00
    +1
    ... Die Zweifel des Autors sind berechtigt.
    ... Aber ich denke, es ist besser, dem de jure legitimen Präsidenten V. Selenskyj einen "grünen Korridor" nach London zu geben, als Gegenleistung für seinen Waffenstillstandsbefehl!
    ... Und "ein heiliger Ort ist niemals leer".
    ... Und Entnazifizierung und Wahlen werden abgehalten ... nicht von Moskau, sondern von der neuen Führung der Ukraine!
    1. Larisa Byvseva Офлайн Larisa Byvseva
      Larisa Byvseva (Larisa Byvseva) 3 März 2022 15: 56
      +1
      Und die Art von Muskelkraft in Kiew, richtig?! Warum braucht er einen grünen Korridor, er ist nicht einmal in Lemberg! Ach, die "Grüne Meile" - das ist es, was um ihn weint, Todeszelle 3. Stock, keine Ecke!
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  13. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
    Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) 3 März 2022 15: 29
    0
    Und was war von den Aussagen des Beamten zu erwarten? - Es gibt viele Möglichkeiten ... nur diejenigen, die die Ukraine führen können, die zu Moskau passen ... werden am Leben bleiben, ich denke, dass alles lange berechnet wurde, Sie müssen nur warten. Heute versammelt das BIP Mitglieder des Sicherheitsrates zu einem Treffen ... wir werden nie zu 100% wissen, was dort diskutiert wird, vielleicht werden uns 10-20 Prozent offenbart, oder vielleicht gar nichts ... . Immerhin tanzt Zel gerade zu einer Übersee-Melodie, ich habe keinen Zweifel, dass er definitiv mit einer anderen Stimme und einem anderen Lied singen wird, wenn ihm eine Waffe an die Schläfe gehalten wird, sagen sie, meine Freunde haben mich aus den USA gemacht und bald .... Alles wird so sein, wie unser Präsident es gesagt hat!!!
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 3 März 2022 22: 00
      0
      Wie viele dieser "Personen" haben bereits für Moskau arrangiert, einschließlich Janukowitsch? Zehner, Hunderter? Ergebnis eins - Verrat.
  14. Opportunist Офлайн Opportunist
    Opportunist (schwach) 3 März 2022 15: 48
    -4
    Die ganze Situation war von Anfang an ein Fiasko, wir treten in einen endlosen Krieg ohne Bedeutung ein, ich habe von Anfang an gesagt, die Gebiete von Novorossia einzunehmen, um ihren Zugang zum Asowschen und zum Schwarzen Meer zu schließen, und das war's.
  15. Opportunist Офлайн Opportunist
    Opportunist (schwach) 3 März 2022 15: 54
    -5
    Ich wiederhole, nehmen Sie die Gebiete von Noworossija, schaffen Sie eine pro-russische und freie Ukraine im Osten, und schließlich wird das Nazi-Regime in der Westukraine von selbst zusammenbrechen.
    1. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
      EVYN WIXH (EVYN WIXH) 3 März 2022 16: 11
      0
      Das ist worüber ich spreche. Wer weiß, wo das Endziel ist? Etwas könnte nur ein Ablenkungsmanöver sein, etwas Einschüchterndes...
    2. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 3 März 2022 17: 07
      +2
      Zitat: opportunistisch
      und schließlich wird das Naziregime in der Westukraine von selbst zusammenbrechen.

      Sie kennen die Geschichte unseres Staates nicht sehr gut, als unmittelbar nach dem Bürgerkrieg nach 1918 die unvollendeten Weißen Garden, die damals Weiße Polen genannt wurden, aus dem Gebiet Polens, das die moderne Westukraine umfasste, bewaffnete Überfälle unternahmen auf die junge Sowjetrepublik, die unter der Kontrolle der britischen und polnischen Sonderdienste Tod und Schrecken der Zivilbevölkerung an unseren Grenzen sät, daher ist eine Wiederholung dieser Überfälle für uns nicht wünschenswert, aber wenn sie von den Polen "adoptiert" werden , das wird die beste Option sein - sie haben noch nicht vergessen, wie die OUN-UPA sie mit ganzen Dörfern massakriert hat, und auf dem Gewissen von Bandera etwa 200 getötete Polen.
      1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) 3 März 2022 22: 02
        0
        Odessa druckte Geld für die neue Republik Kaklyak, in Kiew haben die Ukrainer die Russen erschossen und sie im Loch ertränkt...
  16. Anna Tim Офлайн Anna Tim
    Anna Tim (Anna) 3 März 2022 16: 48
    +1
    Wenn sie alles seinen Lauf lassen und auch Ze verlassen, wird sich auch im schlimmsten Fall alles wieder normalisieren. Ja, die Wörter Tribunal und Kapitulation sind verschwunden, das ist alarmierend, und der Westen wird es als Manifestation der Schwäche Russlands betrachten. Ich hoffe wirklich, dass dies ein kniffliger Schachzug ist und kein banaler Abfluss.
  17. Gast Halsknochen Офлайн Gast Halsknochen
    Gast Halsknochen 3 März 2022 18: 35
    -1
    Selenskyj hat eine Chance! wenn er die nationalistischen Bataillone als Banditengruppen, illegale Banditenformationen, Terroristen anerkennt, sich von den Tyagniboks, Turchinovs, Avakovs, Yaroshs und anderen bösen Geistern entfernt, vorgibt, nur vom Völkermord im Donbass erfahren zu haben, und die strafrechtliche Verfolgung der Verantwortlichen einleitet , einschließlich der oben genannten .. Wird ein Geständnis der Ukraine über den Status eines neutralen Staates in der Verfassung unterzeichnen, natürlich, das heißt, sie wird die NATO für immer verlassen ... und den Sonderstatus der DVR-LPR!
    Alle... Frieden!
    1. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 4 März 2022 07: 06
      0
      Zuerst werden die Nazis ihn wie versprochen in Asphalt rollen, das ist einfach für sie.
  18. Awaz Офлайн Awaz
    Awaz (Walery) 3 März 2022 19: 43
    0
    solche Aussagen stammen höchstwahrscheinlich von der Tatsache, dass der Operationsplan nicht dem Szenario entsprach, noch schlimmer als das Schlimmste ...
    Ich habe letzten Samstag oder Sonntag geschrieben, dass Putins Hauptargument in den Verhandlungen hätte sein sollen, die gesamte Gruppe der ukrainischen Streitkräfte an der Frontlinie mit Donbass zu umgehen und einzukreisen und diesen Kessel systematisch zu zerstören, mit der Zerstörung der Luftverteidigung und Luftfahrt, und die Überreste der Flotte .. Aber, wie wir sehen können, war es eine Woche des Kampfes und das Argument wurde noch nicht geschaffen, und die Operation begann in eine langwierige Form einzutreten, die kaum jemand in der Kreml erwartet. Die Rhetorik hat sich also beruhigt. .
    Das Argument, dass wir Ihnen einfach das ganze Land abzocken, ist überhaupt kein Argument für die ukrainischen Behörden. Es ist ihnen egal. Sie leben auf einem anderen Planeten. sie kümmern sich auch nicht um die Menschen. Dafür werden sie dann gerne darüber springen, dass wir gekämpft und gelitten und gewonnen haben, und auf jeden Fall. Aber die Einkreisung und Neutralisierung einer riesigen Militäreinheit wäre ein Argument ... aber es hat größtenteils nicht geklappt ... Jetzt stecken sie fest und suchen, wie ich denke, nach Wegen, irgendwie zu gehen, ohne das Gesicht zu verlieren ...
    Dies ist natürlich meine persönliche Meinung, aber aus irgendeinem Grund hat sie sich mir schon am zweiten Kriegstag sofort gezeigt, und je weiter diese Schande andauert, desto mehr vermute ich, dass ich recht hatte.
    1. Yuri 5347 Офлайн Yuri 5347
      Yuri 5347 (Yuri) 4 März 2022 01: 11
      0
      ...das ist nur Ihre Vermutung
    2. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 4 März 2022 07: 15
      0
      In der Nähe von Donezk und Gorlowka sind jetzt sehr große Nazi-Kräfte konzentriert, es gibt auch einige von ihnen in Mariupol, Kiew und Charkow, und sie haben nur noch keine Munition mehr, und sie werden bald vollständig aufgebraucht sein, und ihre Lieferung ist blockiert sie, und wir werden unsere Jungs verlieren, wegen dem, was dann ein paar Tage ein Verbrechen ist, sie werden ihre Munition abschießen, und sie selbst werden sich ergeben, wer überleben wird.
  19. Kunstpilot Офлайн Kunstpilot
    Kunstpilot (Pilot) 3 März 2022 21: 50
    -2
    Es ist notwendig, ein Gespräch zwischen Putin und Selenskyj live zu organisieren und in alle Länder der Welt zu übertragen.
    Lassen Sie die Welt Russlands Argumente hören. Die westliche Propaganda wird in einer Stunde zusammenbrechen.
  20. NikolayN Офлайн NikolayN
    NikolayN (Nikolai) 3 März 2022 22: 37
    0
    Und wer, wenn nicht ein legitimer Präsident, wird die Kapitulationsbedingungen mit uns unterzeichnen? Möglicherweise betrachten wir Zelya nicht als legitim. Es ist wichtig, dass der Westen ihn als solchen betrachtet. Die Kapitulationsbedingungen und der Vertrag müssen absolut legitim sein und die darin enthaltenen Bedingungen können in den nächsten 50 Jahren nicht gekündigt werden. Und, am wichtigsten, ein paar Militärstützpunkte auf dem Territorium der Ukraine mit Raketenabwehr- und Luftverteidigungssystemen.
  21. Olser Офлайн Olser
    Olser (Oleg) 3 März 2022 22: 41
    +1
    Kiew sollte für den Putsch 2014 sein eigenes bekommen
  22. Yuri 5347 Офлайн Yuri 5347
    Yuri 5347 (Yuri) 4 März 2022 01: 09
    -1
    ... nun, hier ist ein militärischer Trick - sie nannten den Clown legitim, damit er die Gummikorridore unterstützte, den Befehl gab. Über die Wahlen - sie teilen auch keine wirklichen Pläne im Voraus, um keinen Widerstand und keine Kritik hervorzurufen.
  23. Marjana Офлайн Marjana
    Marjana (Marian) 4 März 2022 12: 14
    0
    Zitat: Valentine
    Er hat nicht genug Alphabetisierung, er nennt sogar Bandera Bendera, hört auf die "Box".

    Bendera aus dem Wort "Bender" - der Name der Region
  24. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 4 März 2022 12: 27
    0
    Peskov ist die Verkörperung des Patriotismus unserer Regierung: Patriotismus in Demagogie, und selbst dann nicht immer, aber tatsächlich alles Wertvolle von den Feinden, darunter zwei Familien, die Kinder, die unser Land ein Land der Raschka nennen. Aber all das ist für Putin normal, da er festgehalten wird. Hier brechen verräterische Notizen von ihm durch ...
  25. Marjana Офлайн Marjana
    Marjana (Marian) 4 März 2022 12: 28
    0
    Wir haben kein Recht, jemanden dorthin zu versetzen. Wir können den Präsidenten zum Rücktritt auffordern. Derjenige, der ihn ersetzt, wird die Interimsführung übernehmen und vorgezogene Neuwahlen organisieren.
    Die Entscheidung zur Durchführung der Operation war lange vorbereitet, wurde jedoch dringend auf der Grundlage von Geheimdienstdaten getroffen, die durch Dokumente bestätigt wurden. Wir standen kurz vor einer Operation, um die LDNR und die Organisation an unserer Grenze vollständig zu zerstören, zumindest was an den LDNR-Grenzen war, und noch viel schlimmer.
    Daher waren einige Ziele entweder nicht klar formuliert oder nicht vollständig kalkuliert. Alles lässt sich im Voraus nicht vorhersagen.
  26. Semyon Sukhov Офлайн Semyon Sukhov
    Semyon Sukhov (Semyon Sukhov) 4 März 2022 12: 39
    0
    Moskau wird sich nicht an der Organisation der politischen Struktur der gewaltsam „entmilitarisierten“ Ukraine beteiligen

    keine sorge zu früh...
    Wie oft hat Peskow gesagt, dass Russland nicht in die Außenbezirke einmarschieren würde?
    Es ist an der Zeit zu verstehen, dass es nicht darauf ankommt, wer was sagt, sondern was sie tun!!!
  27. Denis Rettich Офлайн Denis Rettich
    Denis Rettich (Denis Moroz) 4 März 2022 15: 41
    0
    schließe dich dem Dnjepr nach Russland an und das war's.
  28. Wenn Selenskyj andererseits ein illegitimer Präsident ist, dann ist auch seine Unterschrift unter dem Kapitulationsgesetz ungültig. Und drittens gibt es seit dem 25.02.2022. Februar 100 einfach keine Selenskyj-Mannschaft in Kiew. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Operation zur Evakuierung des Chefs der Spionageabwehr des BND Deutschland ein Deckmantel für die Evakuierung des ukrainischen Präsidenten mit seinem engsten Kreis nach Polen war. Deshalb fahren die Verhandlungsführer aus Polen und nicht aus der Ukraine nach Gomel. Deshalb ist Selensky so mutig. Das bedeutet, dass ihm keine Unterschrift gegeben wird. Er ist jetzt zu XNUMX % eine Marionette der Vereinigten Staaten. Und die Aufgabe der Vereinigten Staaten besteht darin, Russland den größten Schaden zuzufügen. Inkl. und aufgrund des gegenseitigen russisch-ukrainischen Massakers. Es wird alles getan, um sicherzustellen, dass dieses Massaker so lange wie möglich andauert und das größte und umfassendste Ausmaß annimmt.
  29. Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) 5 März 2022 00: 50
    +1
    Russland kann den Sturz der Kiewer Junta nicht offiziell als Ziel verkünden. Ein solches Ziel ist illegitim und schließt Verhandlungen aus. Die Entnazifizierung ist genau das richtige Ziel, denn. Jeder in der Ukraine kann selbst entscheiden, ob er in diese Kategorie fällt oder nicht, einschließlich des Präsidenten. Natürlich hat er selbst Angst, auch nur zur Seite zu treten, da er in solchen Fällen die Unausweichlichkeit seines Todes durch die Hände der Nazis oder westlicher Geheimdienste erkennt. Er versteht auch, dass die militärische Situation sich weiter verschlechtern wird, egal wie viele Waffen Sie ausgeben. Russland hat es nicht eilig, irgendetwas zu stürmen, was bedeutet, dass Russlands Aktionen keinen Zeitrahmen, Eskalationsrisiken der NATO oder irgendetwas anderem unterliegen, das den Vormarsch und die Einnahme von Städten zwingen würde, beschleunigt zu werden.
    Vielleicht wartet Russland darauf, dass sich die Ukraine selbst entnazifiziert (alle fliehen in den Westen oder sogar aus dem Land, diejenigen, die einen Grund zur Flucht haben, fliehen. Je mehr sie fliehen, desto besser für uns). Das Ende dieser Operation ist unvermeidlich. Der Versuch der USA, eine Provokation in einem Atomkraftwerk auszuspielen, endete im Sande. Trotz der absoluten Dominanz der antirussischen Agenda in allen Medien des Westens brechen die Aktionen des Kiewer Regimes und der Nazis jeden Tag die Vorstellungen vieler Menschen über die Ukraine.

    Natürlich kann Russland die Operation nicht um ein halbes Jahr verschieben, es gibt bestimmte Zeitfenster. Und etwas sagt mir, dass die Dinge wie eine Lawine losgehen werden, wenn es nötig ist.
  30. Marjana Офлайн Marjana
    Marjana (Marian) 5 März 2022 10: 13
    0
    Zitat: Valentine
    den illegal durch einen Staatsstreich gestürzten und immer noch rechtmäßigen Präsidenten der Ukraine im Exil, Janukowitsch, nach Kiew zu liefern

    Jeder hat ihn bereits vergessen, aber wahrscheinlich wird es so sein, obwohl die Leute negative Assoziationen mit ihm haben. Ich denke, dass er in dieser Zeit viel realisiert hat. Es gilt, Neuwahlen zu organisieren und die Folgen der Operation zu beseitigen