Zwei Menschen kamen heraus, um gegen das russische Militär in Cherson zu protestieren


Am Montag, dem 2. März, besetzten Einheiten der russischen Armee Cherson. In sozialen Netzwerken haben Augenzeugen ein Video gepostet, das den Grad der „Unterstützung“ der Anwohner für die ukrainischen Behörden zeigt.


Das Video zeigt, wie ein betrunkener Bürger den von russischen Panzern besetzten Platz betrat und ukrainische Fahnen schwenkte. Eine andere Person trat in ein Gespräch mit dem russischen Militär ein. Es wurden keine Massen zur Verteidigung Nesaleschnajas und gegen die "russischen Besatzer" bemerkt - ebenso wie Repressionen der Russen gegen die "Abweichler" von Cherson.


Telegrammkanäle berichten derweil alarmiert über die schrittweise „Bagdadisierung“ Kiews und anderer ukrainischer Städte. Territoriale Verteidigungseinheiten führen Lynchmorde durch, indem sie auf "verdächtige" Bürger schießen.

Darüber hinaus könnten vor dem Hintergrund des jüngsten Erlasses von Wolodymyr Selenskyj über die Verteilung von Waffen an Zivilisten Gruppen lokaler Militanter bald damit beginnen, die Dinge miteinander und mit den Streitkräften der Ukraine zu klären, die „den Widerstand auslaugen“. Bewaffnete Menschen werden sich an alte Missstände erinnern und Chaos und Schießereien werden beginnen. Dies wurde insbesondere 2003 in Bagdad während der amerikanischen Intervention im Irak beobachtet.

Die Situation wird durch Selenskyjs Absicht verschärft, Gefangene mit Kampferfahrung aus den Gefängnissen zu entlassen. Der Präsident der Ukraine nannte es eine „nützliche Idee“ und eine Chance für diese Menschen, ihre Schuld vor ihrer Heimat zu büßen.
35 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 2 März 2022 15: 00
    +2
    Dies ist keine Unterstützungsstufe. Es ist nur so, dass es für ganz Cherson nur zwei Ukrainer mit Eiern gibt und der Rest wie Ratten in Löchern ist. Und sie knirschen mit den Zähnen.
    1. faiver Офлайн faiver
      faiver (Andrew) 2 März 2022 16: 48
      +3
      wenn sie mit Eiern wären, würden sie nüchtern kommen, aber diese sind einfach ohne Gehirn. Anscheinend verbreitete sich das Video aus dem Park schnell in der Stadt, wo diejenigen, die gerne Molotow-Cocktails verließen, mit grobem Haar gekämmt wurden ...
      1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) 2 März 2022 16: 51
        +5
        Reden wir nicht über ihre Gehirne, oder? Lachen das ist ein heikles Thema für sie.
        1. faiver Офлайн faiver
          faiver (Andrew) 2 März 2022 16: 57
          +2
          ok, lass uns nicht Lachen
      2. Ghul666 Офлайн Ghul666
        Ghul666 (Ghoul666) 3 März 2022 10: 08
        +3
        Die Frisuren im Park bei den Maydanuts von Cherson waren beeindruckend. Friseur Kredit und Respekt
    2. Maksimov Офлайн Maksimov
      Maksimov (Maksimow) 2 März 2022 20: 03
      -2
      Und glauben Sie mir, die Leute sind nicht eingetreten, nicht weil sie für die Russen sind, sondern weil sie Angst vor den Russen haben!
      1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) 2 März 2022 20: 16
        +3
        Das ist schlecht? Das ist großartig! auch wenn ihre Nachkommen beim Anblick der Russen wütend sind. Hunderte von Jahren Verrat und vergossenes russisches Blut. Die Deutschen erinnerten sich lange. Ich hoffe, dass sich die Ukrainer unter Berücksichtigung ihrer intellektuellen Fähigkeiten an mindestens die Hälfte dieser Zeit erinnern werden. Ihre seelische Qual mit jedem getöteten russischen Soldaten, alten Mann, Frau, Kind ist immer weniger interessant. Die frechen, freizügig lächelnden Gesichter der Nichtbrüder sind schon müde. Mögen sie nun halbgebeugt weitergehen und ihre kleinen Augen feige verstecken, in denen "eine Fülle von Intellekt" deutlich sichtbar ist. Dies ist Teil der Entnazifizierung.
        1. Maksimov Офлайн Maksimov
          Maksimov (Maksimow) 2 März 2022 21: 03
          0
          Just Cat (Bayun), ich dachte, die Russen seien gekommen, um die Gerechtigkeit wiederherzustellen, die Ukraine zu entnazifizieren / zu entmilitarisieren und die historischen Verbindungen zwischen einem historisch gespaltenen Volk wiederherzustellen ...
          Und basierend auf Ihren Worten kamen die Russen, damit die Ukrainer Angst hatten.
          1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
            Nur eine Katze (Bayun) 2 März 2022 21: 07
            +1
            Historische Verbindungen sind wahrscheinlich der Feldzug der Sahaidach, der Verrat der Khmelnytskys, der Mazepas, das Massaker an den Gaidamaks? Und welche mentalen Verbindungen ... nichts gemeinsam. Ich frage mich, wann gab es bei einer Aufteilung mal solche Unterschiede? Bevor Eva den Apfel aß oder danach. Die Ukrainer hatten lange Zeit vor nichts Angst. verrückt werden! Wir sind keine Cash Cow und kein Verbrauchsartikel!
            1. Maksimov Офлайн Maksimov
              Maksimov (Maksimow) 2 März 2022 21: 12
              0
              Ich wollte dich nicht verärgern oder Negativität verursachen. In einem langen Kommentar unten habe ich mein Gefühl auf der Grundlage der von Menschen erhaltenen Informationen zum Ausdruck gebracht
              1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
                Nur eine Katze (Bayun) 2 März 2022 21: 15
                +1
                Ich habe es gelesen ... es erinnert mich an die Meinung der "Tochter eines Krimoffiziers" mit der Unterschrift - "Glauben Sie mir, nicht alles ist so einfach." Das ist kurz gesagt. Basurin hat sich bereits zu solchen Äußerungen geäußert. Donbass hat 8 Jahre gelitten und Sie werden leiden!
                1. Maksimov Офлайн Maksimov
                  Maksimov (Maksimow) 2 März 2022 21: 21
                  0
                  Ich bin keine erfahrene und gelehrte Person in Bezug auf Geschichte und ich versuche nicht, mit irgendjemandem zu streiten.
                  Ich habe hier mehr geschrieben, um einige optimistische Sichtweisen und Prognosen zu hören, da ich in meinem Umfeld (Familienmitglieder nicht ausgenommen) mit meinen eigenen Überzeugungen fast allein gelassen wurde.
                  vermittelte persönliche Gefühle über das Geschehene. Nun, um Ihnen zu sagen, wie es wirklich in der ukrainischen "Gesellschaft" steht.
                  Ich versuche, so höflich und freundlich wie möglich mit Ihnen umzugehen.
                  Beantworten Sie dort besser meine Fragen und kommentieren Sie die fehlende Arbeit mit der Bevölkerung und was damit zusammenhängt.
                2. Maksimov Офлайн Maksimov
                  Maksimov (Maksimow) 2 März 2022 21: 22
                  0
                  und hier liegst du falsch: alles ist definitiv das Gegenteil und Gegenteil von dem, was erwartet wurde
                  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
                    Nur eine Katze (Bayun) 2 März 2022 21: 27
                    0
                    Ich bin mir zu 100% sicher, dass die russische Führung die mentalen und mentalen Fähigkeiten der Urkains gut kennt oder sich (seit mehreren Jahrhunderten) daran erinnert. Und die Geschwindigkeit des Vormarsches der russischen Armee bestätigt dies. Du kannst dich nicht hinter Schulen verstecken. mit Schulen zerstört. Was sagt es? Dass sie die Eingeborenen nicht mit Brei erfreuen werden. Einige der Verwaltungen, die sich im Hintergrund befanden, haben sich bereits an die Bevölkerung gewandt und arbeiten aktiv mit der Polizei zusammen. Und doch ... in Russland gibt es viele, die denen in den Arsch treten wollen, die feige gerannt sind, um sich in Russland zu verstecken und sie zurückzuschicken.
          2. Expert_Analyst_Forecaster 3 März 2022 08: 35
            +2
            Nur eine Katze (Bayun) Ich dachte, die Russen kamen, um die Gerechtigkeit wiederherzustellen

            Die Russen kamen, um ihre Sicherheit zu gewährleisten.
            Wohltätigkeit nicht inbegriffen.
          3. Yuriy88 Офлайн Yuriy88
            Yuriy88 (Yuri) 3 März 2022 09: 46
            +1
            wir sind nicht gekommen, um uns ihnen als "Brüder" anzuschließen - wir sind gekommen, um ihnen die Bandera-NATO-Zähne auszuschlagen. Und jeder unserer getöteten Soldaten wird nur ganz Russland ohne Freundschaft und Brüderlichkeit bestätigen. Lassen Sie sie Angst haben und darüber nachdenken, welche Pfanne sie "wählen" ... wen sie als nächstes verraten werden ...
            1. ReckViem Офлайн ReckViem
              ReckViem (Vyacheslav) 3 März 2022 21: 32
              +2
              Sie haben unrecht. Ukrainer sind brüderliche Menschen. Aber es sind die Ukrainer und nicht die NATSBENDERS. Sie haben diesen Müll vermasselt. Und zerquetschte Leute dieser Abschaum. Wer die Waffen und das Militär hat, hat die Macht. Und ich denke, dass es diese Ukrainer waren, die darauf gewartet und gehofft haben, dass sie das Rückgrat der neuen Ukraine werden würden. Es stimmt, Russland muss für weitere 10 Jahre die totale Kontrolle arrangieren und diese "Augean Ställe" säubern.
        2. Yuriy88 Офлайн Yuriy88
          Yuriy88 (Yuri) 3 März 2022 09: 48
          +1
          alles wahr..!
  2. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
    EVYN WIXH (EVYN WIXH) 2 März 2022 15: 03
    +2
    Aber sie hätten aus einem Narren ein weiteres „Opfer der Eindringlinge“ machen können. Schmalnuli aus dem Fenster, und dann beweisen, wer und wo Stele.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 2 März 2022 15: 27
      +3
      wahrscheinlich ist ihnen schon bewusst, dass, wenn sie aus dem Fenster "klatschen", niemand an die Tür klopft und verhandelt, sondern einfach das ganze Haus zerstört wird.
      1. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
        EVYN WIXH (EVYN WIXH) 2 März 2022 15: 53
        0
        Das Video zeigt ein ziemlich dichtes Wohngebiet, und wenn sich dieses betrunkene Bildnis immer noch dreht und mit den Armen wedelt, ist es sehr schwierig, die genaue Schussrichtung zu bestimmen.
        1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
          Nur eine Katze (Bayun) 2 März 2022 15: 59
          +1
          das ist Philosophie und ziemlich kleinlich. In Marischopol bereiten die Ukrainer eine größere Provokation vor. sie bedeckten sich dicht mit Eingeborenen.
      2. Pete Mitchell Офлайн Pete Mitchell
        Pete Mitchell (Pete Mitchell) 2 März 2022 19: 34
        0
        Quote: Nur Katze
        wahrscheinlich wissen sie bereits, dass niemand an die Tür klopfen wird, wenn Sie aus dem Fenster „shmalnut“ gehen.

        Sie haben „ihre Lektionen gelernt“, als sie Dachböden von Panzern und vielleicht durch das Fenster einschlugen … und sie werden es richtig machen
  3. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 2 März 2022 15: 53
    -8
    Wenn sie nur nachts nicht herauskämen, um zu protestieren. Mit Steinen, mit Holzstücken.
  4. 123 Офлайн 123
    123 (123) 2 März 2022 16: 14
    +8
    Also machten sie einen Spaziergang im Park.
    Sie wollten nichts Böses, nur nach alter Bandera-Tradition füllten sie Flaschen mit Cocktails und beschlossen, den Moskauern beim Brennen zuzusehen. Sie schätzten den Humor nicht, sie zerkleinerten die Svidomiten mit Hängeohren zu Kohl, gemessen an den Ergebnissen, nicht an kleinen Dingen. So traurig für sie, den Rallyes nicht gewachsen.
  5. mögen Офлайн mögen
    mögen (wie tyrlo) 2 März 2022 16: 14
    +3
    Wenn wir die föderale Ukraine verlassen, werden es in einem Jahr Tausende von ihnen sein, und in 10 Jahren werden wir ein neues Banderlog bekommen!
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 2 März 2022 16: 38
      0
      das war schon immer so. ihre Natur ist so.
  6. UND Офлайн UND
    UND 2 März 2022 16: 29
    -1
    Quote: gunnerminer
    Wenn sie nur nachts nicht herauskämen, um zu protestieren. Mit Steinen, mit Holzstücken.

    Wie Wladimir Wladimirowitsch Putin sagte, der Hund bellt, aber die Karawane zieht weiter.
  7. Maksimov Офлайн Maksimov
    Maksimov (Maksimow) 2 März 2022 20: 02
    +1
    nein Jungs. es ist nicht ganz so rosig wie du schreibst.
    halte es nicht für dekadente Stimmungen, aber ich kenne die Situation von innen.
    Ich war überrascht, als ich feststellte, dass ich selbst bis zu diesem Zeitpunkt Illusionen über die Stimmung der Menschen in der Ukraine hatte. Diesen Kampf, wenn nicht den ganzen Krieg um die Gemüter und Stimmungen der Menschen dort, hat Russland definitiv verloren. Nur Nürnberg kann Abhilfe schaffen. Ja, und ich bezweifle dies stark, aufgrund der Schwäche Russlands im Informationskrieg und der Verzögerung bei den Propagandatechnologien des Westens. Stalin sagte: "Wenn wir diesen Weg in 10 Jahren nicht gehen, werden wir zermalmt." Russland hat nicht einmal ein Jahr Zeit, um dies in der Ukraine zu beheben.
    Ich verstehe nicht, warum jetzt nicht mit der Bevölkerung gearbeitet wird. Nun, Sie sind in die Stadt gegangen ... Nun, sagen Sie den Leuten, dass sie nichts zu befürchten haben. Dass du aufräumst. Dass die Leute bald zur Arbeit gehen. Sie sitzen zu Hause und haben Angst. Frauen (und auch Männer) haben Angst, dass die Russen auf sie schießen. Wenn Sie sie fragen, warum sie auf Sie schießen, antworten sie, warum sie Zivilisten in anderen Städten erschießen. und die Russen fahren durch die Stadt und schweigen bedrohlich. Die Leute sehen es aus den Fenstern und verstehen nicht, was passiert.
    Auf den Straßen gibt es einfache Patrouillen und eine Machtdemonstration. Sie können sich einfach nicht vorstellen, WAS die Leute, die in ihren Häusern sitzen, sehen und lesen. Glauben Sie mir, dies ist kein Militärbericht und kein Reporter. Hunderte, wenn nicht Tausende von Gruppen in Telegrammen und Vibers erzählen ihnen sehr bunt und kompetent von den "Gräueltaten der russischen Barbaren", der düsteren Zukunft unter ihnen, wenn sie Erfolg haben, und der schönen, wenn die Ukraine Erfolg hat. Und die Leute glauben. nicht einmal glauben - sie sind überzeugt! glauben Sie mir! Selbst denkende Menschen kommen mit sich und dem Propagandastrom nicht zurecht. Familien werden zerstört. Ich spreche aus eigener Erfahrung.
    Russische Soldaten sind wütend. Heute Nacht wurde in der Stadt eine russische Kamaz in die Luft gesprengt. nur Fleischstücke herum.
    Natürlich warten sie jetzt hinter jeder Ecke auf einen Schuss und das nicht ohne Grund. Jeder Schuss wird mit einem Schuss aus Kanonen beantwortet.
    Augenzeugen haben mir heute geschrieben, dass russische Soldaten bereits an ihre Wohnung klopften mit der Bitte um Essen und Waschen. Angst, sie hereinzulassen ...
    Ich bin nicht zu Hause und kann aufgrund des schwachen Internets nicht viele Videos ansehen. Ich lese hauptsächlich Reporter, VO und Strana. Es ist sehr bezeichnend, wie letztere (wie Shariy) am dritten Tag der Operation den Kurs auf 180 änderte. Ich weiß nicht warum. Aber er hat sich sogar von der Scharia abgemeldet. Ich lese immer noch das Land, aber Schlagzeilen rein. Es ist ganz klar, dass niemand die Wahrheit sagt. Russen übertreiben Siege und spielen Niederlagen herunter. Wie die Ukrainer. Aber hier ist ein kleines, aber wichtiges „aber“ – obwohl die Russen mehr Wahrheit über ihre erzielten Erfolge zu sagen scheinen, könnte sich herausstellen, dass die Ukrainer jetzt mehr Wahrheit über ihre erzielten Erfolge sagen.
    In relativer Isolation und mit einem schwachen Internet ist es schwierig, die Situation angemessen einzuschätzen, aber die Tatsache, dass alles eindeutig nicht nach Plan gelaufen ist, steht bereits fest. man hat den Eindruck, dass die Russen viel Unterstützung erwarteten, aber viel Widerstand bekamen. Ich bin kein Allrounder, obwohl sie oft dekadente Stimmungen finden ... Im Allgemeinen ist nicht klar, wie und wann die Rückkehr nach Hause erfolgen soll und ob dies grundsätzlich möglich sein wird. Es gibt Eltern, einen Sohn ... und das ganze Leben ist dort vergangen.
    Wenn dies im kleinen Kherson passiert (die Leute schreiben von 113 toten Zivilisten, und ich neige dazu, das zu glauben, weil ich Bilder auf den Straßen der Stadt an Orten gesehen habe, die ich definitiv erkennen kann), was wird dann in Odessa passieren? Über Mariupol und Kiew schweige ich im Allgemeinen. So wie ich es verstehe, wissen sie überhaupt nicht, was sie mit Mariupol anfangen sollen, da eine Explosion in der Anlage droht, die dort von einem Freiwilligenbataillon mit einer Gruppe Zivilisten verbarrikadiert wird.
    und weiter. Erklären Sie, wenn jemand kann: Warum tritt Selenskyj so selbstbewusst auf? Ich verstehe nicht. Nun, ich versuche, mich in seine Lage zu versetzen, und ich verstehe nicht. Es ist klar, dass es viele Menschen um ihn herum gibt, die ihm sagen, wie wunderbar alles ist und wie bald er alle besiegen wird. aber sieht er nicht eine Karte der Feindseligkeiten? sieht. er hält die Situation an den Fronten also für NORMAL? und denkt, dass alles zugunsten der ukrainischen Truppen geregelt werden kann? kommt so raus..
    Ich habe nie Kommentare geschrieben, obwohl ich VO und Reporter schon lange lese, aber heute habe ich mich angemeldet, um diesen zu schreiben.
    1. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
      dub0vitsky (Victor) 3 März 2022 21: 46
      +1
      Das Ergebnis wird ausgewertet. Er wird. Aber du MUSST all die Bitterkeit, Demütigung, Schmerz trinken. damit sie verstehen, wie es DAS war, 8 Jahre alt. Niemand wird dir jetzt den Rotz wegwischen. Niemand wird erklären, was heute zu tun ist, was morgen. Sonst wirst du es nicht verstehen und in einem Jahr werden sie wieder klingen - Ruhm den Helden. Sie müssen das ausbrennen, bis auf glühendes Eisen. Es ist schwierig, neu zu schmieden, bis er es will, niemandem wird es gelingen. Und für die "Alley of Angels" - um zu bestrafen.
  8. Expert_Analyst_Forecaster 3 März 2022 08: 47
    +1
    Zitat von Maksimov
    Diesen Kampf, wenn nicht den ganzen Krieg um die Gemüter und Stimmungen der Menschen dort, hat Russland definitiv verloren.

    Oh mein Gott! Wie müde von diesen Alarmisten, Allpropellern.
    Erinnern Sie sich an den Ausdruck "Das beste Heilmittel für die Luftfahrt sind Panzer auf dem Flugplatz"?
    Das ist also, was jetzt passiert. Die Einheimischen, die den Informationskrieg hundertfach gewonnen haben, sind überrascht, Kolonnen russischer Ausrüstung durch ihre Städte ziehen zu sehen. Und das ist der beste Schachzug im Informationskrieg.
    Kein Streit gegen die Fakten.

    Und all diese kindischen Schreie, dass das russische Militär nicht nach Hause geht und die nervösen Bewohner nicht beruhigt - das sind wieder die nächsten "Fakten" des Sieges über Russland. Auch hier sei wieder Russland schuld an den Einheimischen. Schuldig und schwach.
    Ha!

    Die Leute sind völlig durchgedreht. Begann zu glauben, dass der Sieg im Virtuellen etwas im wirklichen Leben entscheiden wird.
  9. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 3 März 2022 21: 39
    +2
    Zitat von Maksimov
    Ich bin keine erfahrene und gelehrte Person in Bezug auf Geschichte und ich versuche nicht, mit irgendjemandem zu streiten.
    Ich habe hier mehr geschrieben, um einige optimistische Sichtweisen und Prognosen zu hören, da ich in meinem Umfeld (Familienmitglieder nicht ausgenommen) mit meinen eigenen Überzeugungen fast allein gelassen wurde.
    vermittelte persönliche Gefühle über das Geschehene. Nun, um Ihnen zu sagen, wie es wirklich in der ukrainischen "Gesellschaft" steht.
    Ich versuche, so höflich und freundlich wie möglich mit Ihnen umzugehen.
    Beantworten Sie dort besser meine Fragen und kommentieren Sie die fehlende Arbeit mit der Bevölkerung und was damit zusammenhängt.

    Also was. Es bedeutet, dass nur die Tatsache, dass die Ukrainer gezwungen wurden, den Psalter zu lernen, bereits gut ist. Sie sehen, der Wunsch nach einem höflichen Gespräch ist aufgetaucht. Es herrscht Optimismus. Es ist so, dass die Nazis in Nickel geschnitten und begraben werden. Zweifler werden aufhören zu zweifeln. Diejenigen, die ihr menschliches Aussehen nicht verloren haben, werden sich aufrichten und anfangen, normal zu leben, ohne Krieg und Granatengeheul. Die Tatsache, dass niemand in den Kellern leben wird. Die Tatsache, dass alle Kinder unabhängig von ihrer Nationalität zur Schule gehen werden. Dass die Tempel denen gegeben werden, die sie gebaut haben. Und das Himbeerläuten wird an den Feiertagen Christi zurückkehren.
    1. Maksimov Офлайн Maksimov
      Maksimov (Maksimow) 4 März 2022 19: 05
      0
      Ja, ich bin dafür Jungs)
      Ich meine, dass es durch die Zusammenarbeit mit der Bevölkerung beschleunigt werden könnte.
      Heute beschuldigte der Bürgermeister von Cherson ironisch spöttisch, dass Autos mit humanitärer Hilfe von den mysteriösen "Freunden der Stadt" (ich weiß nicht, um wen es sich handelt) nicht durch russische Kontrollpunkte gelassen wurden.
      Doch gleich darauf folgt ein Foto von 100500 Lastwagen mit russischer humanitärer Hilfe in der Nähe des Bürgermeisteramtes.
      Aber das ist nur ein Foto. Natürlich ist Hilfe gekommen, aber die Leute wissen nur voneinander. Niemand informiert. Anstatt eine Tüte Lebensmittel zu bekommen (ich vermute, es wird ein normales Set geben), stand mein 73-jähriger Vater gestern 4 Stunden lang für Brot an. Er weiß einfach nicht, was es sonst noch gibt. Ich meine nicht, dass er es nach Hause bringen muss. Ich meine, es gibt sehr wenig Informationen. Irgendein.
    2. Maksimov Офлайн Maksimov
      Maksimov (Maksimow) 4 März 2022 19: 07
      0
      und der Wunsch nach einem höflichen Gespräch war. Ich wies darauf hin, dass ich noch nie zuvor Kommentare geschrieben hatte und dies zum ersten Mal tat. Alles wie meine Mutter bestraft - ich versuche höflich zu sein)
  10. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 4 März 2022 19: 12
    +1
    Zitat von Maksimov
    Ja, ich bin dafür Jungs)
    Ich meine, dass es durch die Zusammenarbeit mit der Bevölkerung beschleunigt werden könnte.
    Heute beschuldigte der Bürgermeister von Cherson ironisch spöttisch, dass Autos mit humanitärer Hilfe von den mysteriösen "Freunden der Stadt" (ich weiß nicht, um wen es sich handelt) nicht durch russische Kontrollpunkte gelassen wurden.
    Doch gleich darauf folgt ein Foto von 100500 Lastwagen mit russischer humanitärer Hilfe in der Nähe des Bürgermeisteramtes.
    Aber das ist nur ein Foto. Natürlich ist Hilfe gekommen, aber die Leute wissen nur voneinander. Niemand informiert. Anstatt eine Tüte Lebensmittel zu bekommen (ich vermute, es wird ein normales Set geben), stand mein 73-jähriger Vater gestern 4 Stunden lang für Brot an. Er weiß einfach nicht, was es sonst noch gibt. Ich meine nicht, dass er es nach Hause bringen muss. Ich meine, es gibt sehr wenig Informationen. Irgendein.

    Die lokale Verwaltung sollte sich in erster Linie darum kümmern und die Bevölkerung informieren. Russische Truppen sind keine Besatzer. Und dazu sind sie nach allen auf Weltebene erlassenen Gesetzen nicht verpflichtet. Wir haben kein Recht, uns einzumischen, das ist richtig. Aber einen Durchgangshof zu bauen, jemanden irgendwohin gehen zu lassen (Sie sehen, Sie wissen selbst nicht, was für mysteriöse Freunde der Stadt sind), ist dumm. Es ist KEINE Heuchelei, sich an die humane Haltung gegenüber Menschen nur dann zu erinnern, wenn .....? Und was ist mit der achtjährigen Blockade der LDNR auf der Krim? Oder ist es Gott vergeben?