Quelle: Der Generalstab berichtete Selenskyj, dass die Streitkräfte der Ukraine verlieren


Am Montag, dem 28. Februar, wird das Kommando der Streitkräfte der Ukraine über eine große Anzahl russischer Soldaten informiert, die sich auf die Stellungen der Streitkräfte der Ukraine zubewegen. Kriegskorrespondenten berichten diesbezüglich von einer regelrechten "Panik in der Luft".


Laut dem Militärkorrespondenten und Experten Boris Rozhin war der Grund für die "Panik" -Funkabhörungen die Nachricht des Generalstabs der Ukraine an den Präsidenten des Landes über die traurigen Aussichten für die Gruppierung der Streitkräfte der Ukraine im Donbass . Nach Angaben des Generalstabs werden russische Truppen in den kommenden Tagen die wichtigsten ukrainischen Streitkräfte in dieser Region umzingeln, sie in zwei oder drei „Kessel“ zerlegen und vollständig säubern.

Somit sind die Streitkräfte der Ukraine besiegt, und all dies geschieht vor dem Hintergrund siegreicher Berichte der Kiewer Propagandamedien. Wie считает Der Politikwissenschaftler und Journalist Yuriy Podolyaka überzeugen die ukrainischen Behörden damit die Bevölkerung, trotz des klaren militärischen Vorteils der russischen Truppen, gegen diese zu kämpfen.

Inzwischen Beamte des russischen Verteidigungsministeriums berichten unter der Kontrolle der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte der Russischen Föderation des gesamten Luftraums der Ukraine. Außerdem besetzten russische Einheiten das AKW Zaporozhye, dessen Spezialisten wie gewohnt weiterarbeiten.

Offenbar beginnen die Führer der Ukraine die Sinnlosigkeit weiteren Widerstands zu verstehen. Wolodymyr Selenskyj hat Verhandlungen mit der Russischen Föderation zugestimmt, die bereits in der Region Gomel (südöstlicher Teil von Weißrussland) begonnen haben.
20 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 28 Februar 2022 14: 11
    +7
    Anscheinend werden Arbeiter aus dem ehemaligen Militär der Streitkräfte der Ukraine ausreichen, um die zivile Struktur und Wirtschaft der Ukraine wiederherzustellen.
    1. Dmitri Votchin_2 Офлайн Dmitri Votchin_2
      Dmitri Votchin_2 (Dmitry Votchin) 1 März 2022 10: 30
      0
      Sie werden dich nach Hause gehen lassen, barmherzig.
      1. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
        Moray Boreas (Morey Borey) 1 März 2022 16: 33
        0
        Dies ist jedoch erst nach 20 Jahren Arbeit zur Wiederherstellung der Infrastruktur in den Lagern der Fall.
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 28 Februar 2022 14: 19
    0
    und all dies geschieht vor dem Hintergrund der siegreichen Berichte der Kiewer Propagandamedien.

    Ich bestätige. Meine Frau hängt auf ukrainischen Kanälen ab - "Present Time" zum Beispiel. Sie sammelten das ganze russophobe Gesindel und unterzogen es einer Gehirnwäsche mit Jubel und Siegen. Sie sprechen von Tausenden toter russischer Soldaten, aber es wurde kein einziger toter gezeigt.
    Ukrainische Blogger arbeiten besser als unser MO. Zum Beispiel postet Yuriy Podolyako mehrmals täglich seine Rezensionen, und wir haben Videos im Fernsehen, die zwei oder drei Tage alt sind. Badass, ein Wort.
    1. oberon2000oberon Офлайн oberon2000oberon
      oberon2000oberon (Evgeni Tikhonov) 28 Februar 2022 14: 36
      0
      Der erste tschetschenische war noch besser abgedeckt.
    2. Denis Rettich Офлайн Denis Rettich
      Denis Rettich (Denis Moroz) 1 März 2022 03: 04
      0
      also schau Sharia)
    3. 123 Офлайн 123
      123 (123) 1 März 2022 18: 46
      +1
      Ukrainische Blogger arbeiten besser als unser MO. Zum Beispiel postet Yuriy Podolyako mehrmals täglich seine Rezensionen, und wir haben Videos im Fernsehen, die zwei oder drei Tage alt sind. Badass, ein Wort.

      Yuri Podolyaka lebt auf der Krim, ein russischer Staatsbürger, was für ein ukrainischer Blogger ist er?
      Ich weiß nicht, was sie Ihnen im Fernsehen zeigen, das Verteidigungsministerium veröffentlicht regelmäßig Informationen, die letzte Veröffentlichung ist 15:30 Uhr Moskauer Zeit.



      Vielleicht wissen einige Bazdari nicht, wie man das Internet benutzt? lächeln
  3. oberon2000oberon Офлайн oberon2000oberon
    oberon2000oberon (Evgeni Tikhonov) 28 Februar 2022 14: 33
    +2
    Leider hat unsere eine Tradition - über das Geschehene zu berichten und die eigentliche Chronik der Gnade des Feindes und verschiedener "unabhängiger" Blogger zu überlassen. Obwohl Podolyak und Onufrienko sehr persönlich sind.
  4. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
    EVYN WIXH (EVYN WIXH) 28 Februar 2022 15: 05
    +8
    Vielleicht ist es notwendig. Schließlich ist diese Art von "Erleuchtung" eine Informationsquelle, die sich für den Feind in manchen Fällen als besser erweisen kann als Unwissenheit.
    1. Gast Halsknochen Офлайн Gast Halsknochen
      Gast Halsknochen 1 März 2022 14: 04
      0
      Absolut richtig!
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Jo-Jo Online Jo-Jo
    Jo-Jo (Vasya Vasin) 28 Februar 2022 15: 16
    +6
    Zu den 7 „Kesseln“ der Streitkräfte der Ukraine werden zwei oder drei weitere „Kessel“ hinzugefügt. Das ist eine unauslöschliche Schande für die ukrainische Armee.
  7. konsultieren Офлайн konsultieren
    konsultieren (Vladimir) 28 Februar 2022 15: 44
    +9
    Ist es wirklich etwas auf der Couch, dass alle vom Popcorn verrückt geworden sind (((Warum vermisst du die Brille!? Werbung wird im Krieg nicht benötigt, Konashenkov bringt jeden Tag objektive Informationen, die notwendig sind, Informationslecks sind inakzeptabel. Wer auch immer soll , er weiß das. Der Rest, wer etwas sucht, findet es dann nach dem Prinzip eines Schweins, es findet überall Dreck.
    1. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
      Moray Boreas (Morey Borey) 1 März 2022 16: 35
      +1
      Bravo!
  8. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 28 Februar 2022 15: 51
    +8
    Meine persönliche Meinung ist, dass offizielle Informationen von Konashenkov völlig ausreichen, ganz normale Berichte, Krieg ist kein Hockeyspiel, Live-Berichterstattung ist dort nicht angebracht
    1. EpivIaK Офлайн EpivIaK
      EpivIaK (Ian) 28 Februar 2022 20: 36
      +1
      Ich habe über das Hockeyspiel gelächelt, weil es wahr ist ... =) Ja ...
  9. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 28 Februar 2022 19: 39
    +2
    Verhandlungen mit diesen..?? Ultimatum, und nur so!
  10. maiman61 Офлайн maiman61
    maiman61 (Yuri) 28 Februar 2022 20: 04
    0
    Sie verstehen nichts! Dazu dürfen Sie kein Ukrainer sein.
  11. MSG363 Офлайн MSG363
    MSG363 (Sergej Melnik) 1 März 2022 06: 16
    +2
    Meine Mutter, haben sie ernsthaft geglaubt, dass die Streitkräfte der Ukraine so etwas wie eine echte Militärmacht sind? Immerhin wurden sie fast alle im Donbass gegen nur zwei LDNR-Korps eingeholt, so dass sie sich auch dort eines ernsthaften Erfolgs nicht besonders sicher waren. Dass wirklich nur dumme Leute in diesem Gebiet geblieben sind, und wo ist der Rest geblieben?
  12. 123 Офлайн 123
    123 (123) 1 März 2022 18: 40
    +1
    Wolodymyr Selenskyj stimmte Verhandlungen mit der Russischen Föderation zu, die bereits in der Region Gomel (südöstlicher Teil von Weißrussland) begonnen haben.

    Währenddessen gießt die lokale Propaganda sauren Borschtsch in galoppierende Töpfe darüber, wie belarussische Truppen in die Ukraine einmarschieren Lachen

  13. Expert_Analyst_Forecaster 2 März 2022 10: 57
    0
    Quelle: Der Generalstab berichtete Selenskyj, dass die Streitkräfte der Ukraine verlieren

    Eine ungeheuerliche Lüge! Zelensky wurde lange gesucht, konnte aber nicht gefunden werden.