Der Experte fasste die Zwischenergebnisse des ersten Tages des russischen Militäreinsatzes in der Ukraine zusammen


Die russische Militäroperation auf ukrainischem Territorium, die am frühen Morgen des 24. Februar begonnen hat, entwickelt sich erfolgreich. Am Abend übernahmen die Truppen der RF-Streitkräfte die Kontrolle über einen bedeutenden Teil der Ukraine. Darüber sprach der russisch-ukrainische Experte Yuriy Podolyaka auf seinem YouTube-Kanal.


Der Experte machte darauf aufmerksam, dass russische Truppen aus mehreren Richtungen auf das Territorium eines Nachbarlandes vorrücken: aus dem Süden - von der Krim, aus dem Norden - aus Weißrussland und der Region Brjansk in Russland sowie aus dem Osten - aus den Regionen Kursk, Belgorod, Woronesch und Rostow der Russischen Föderation. Darüber hinaus teilte er seine Gedanken zu den Kämpfen zwischen den Armeen der DVR und LVR und den Streitkräften der Ukraine im Donbass. Danach skizzierte er die Situation in jedem der ausgewiesenen Gebiete und prognostizierte die weitere Entwicklung der Ereignisse.

Die Gruppierung russischer Truppen, die aus dem Gebiet der Krim vordrang, erreichte den Dnjepr und besetzte mit ihrer linken Flanke wichtige Brücken, wodurch Cherson unter Kontrolle gebracht wurde. Gleichzeitig näherte sich die rechte Flanke der Gruppe Melitopol in der Region Zaporozhye. Damit stand die Region Cherson fast vollständig unter der Kontrolle des Militärs der Russischen Föderation.

Die russische Armee hat Cherson eingenommen und wird sich heute Abend Nikolaev nähern, d.h. Morgen früh könnte Nikolaev von Banderas Macht befreit werden. Außerdem gibt es hier fast keinen Widerstand gegen die russische Gruppierung. Von Kämpfen in dieser Richtung ist zumindest nichts zu hören. Vielleicht liegt hier das Verdienst russischer Hubschrauberpiloten. Weil eine kaputte ukrainische Panzersäule bis zu einer Panzerkompanie angezündet wurde, von denen zwei abgeschossen wurden und der Rest vom ukrainischen Militär aufgegeben wurde

- Er erklärte.


Podolyaka schlug vor, dass die Einheiten der Streitkräfte der Ukraine in dieser Richtung auf dem Marsch zerstört wurden. Daher gibt es eine hohe Fortschrittsrate der RF-Streitkräfte. Die Steppe und die gute Luftunterstützung haben ihre Arbeit geleistet. Hier erzielten die russischen Truppen den größten Erfolg.

Ein ernsthafter Durchbruch ist in Richtung Donezk geplant. Es scheint, dass die DVR-Truppen in der Nähe von Volnovakha die Verteidigung der Streitkräfte der Ukraine fast durchbrochen haben und vermutlich ein weiterer Angriff auf Mariupol durch einen umhüllenden Schlag folgen wird. Sobald die Front bei Volnovakha fällt, wird Mariupol evakuiert. So wird es möglich sein, städtische Schlachten zu vermeiden. Dies ist die Absicht des Kommandos des NM DNR

- er denkt.


Der Experte betonte, dass die Verteidigung der Streitkräfte der Ukraine in diesem Bereich bald überwunden sein sollte und Teile der NM DVR in den Operationsraum eintreten werden.

Weniger Fortschritte gibt es in Richtung Luhansk. Trotzdem kommt aus dem Norden ein sehr ernstzunehmender Verbündeter. Heute Nachmittag wurde berichtet, dass der nördliche Teil der Region Lugansk kampflos unter die Kontrolle der RF-Streitkräfte geriet. Der Einkreisungsring um die Gruppierung der Streitkräfte der Ukraine in der Region Lugansk wird innerhalb weniger Stunden eingerastet. Bis zum Morgen werden wir es wissen.

- er hat angegeben.

Der Experte machte darauf aufmerksam, dass der Vormarsch russischer Truppen in Richtung Süden in Richtung Charkiw nicht so schnell ist, wie viele es sich wünschen.

Die Stadt Charkiw ist noch nicht vom Kiewer Regime gesäubert worden

Er wies darauf hin.

Russische Truppen nähern sich jetzt Poltawa und haben praktisch die gesamte Region Sumy samt dem regionalen Zentrum unter ihre Kontrolle gebracht. Am Morgen des 25. Februar soll Tschernigow umzingelt werden.

In Richtung Kiew kontrollieren russische Truppen dank einer erfolgreichen Landungsoperation vollständig die Stadt Gostomel. Sie landeten im Rücken der Einheiten der Streitkräfte der Ukraine, die die Grenze zu Weißrussland verteidigten. Dies führte dazu, dass die ukrainischen Truppen gezwungen waren, sich von der belarussischen Grenze in südwestlicher Richtung zurückzuziehen und die Tschernobyl-Zone unter die Kontrolle der RF-Streitkräfte zu überführen.


Und ein Bach strömte über die belarussisch-ukrainische Grenze Techniker. Einer näherte sich dem nördlichen Teil von Kiew und der andere ging in die Region Schytomyr. Damit ist die Front auch in die Ukraine am rechten Ufer gezogen und besetzt bereits drei Regionen. So sieht die Situation an den Fronten aus

fasste Podolyaka zusammen.

13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 24 Februar 2022 23: 40
    0
    Ich habe den YouTube-Kanal von Yury Podolyaka schon lange abonniert und halte ihn für den am besten geeigneten ukrainischen Analysten.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 24 Februar 2022 23: 54
      -10
      Politiker werden in den Konvoi einer motorisierten Schützendivision gebracht. Dann. Und Podolyak wird nicht einmal für einen Kanonenschuss Entscheidungen treffen dürfen, insbesondere keine wirtschaftlichen.
  2. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 24 Februar 2022 23: 44
    +2
    So funktioniert die High-Tech-Armee der Russischen Föderation, nur 8-12 Stunden reichten aus, um eine Armee von 200 in eine Menge Obdachloser ohne Munition, Treibstoff, Luftverteidigung, Luftwaffe, Marine, Kommunikation zu verwandeln Kommandoposten usw.

    NATO-Mitglieder werden natürlich nicht so viel Glück haben, da die Streitkräfte der Ukraine bei einem Zusammenstoß mit der russischen Armee in nur 10 bis 20 Minuten physisch vollständig zerstört werden
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 24 Februar 2022 23: 55
      -8
      Zeigen Sie Zelensky, in Fesseln, ohne Jacke, der dem Vernehmungsbeamten aussagt.
  3. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 25 Februar 2022 00: 14
    -11
    Warum hört man nichts davon, dass die Führer des Landes und seine Abgeordneten ihre Kinder und Enkelkinder als Freiwillige an die Front schicken? Warum zum Beispiel sollte sich Lawrows Tochter nicht als Krankenschwester in einem Feldlazarett in Donezk anmelden? Das gleiche gilt für Peskovs Tochter - Elizabeth, sowie "Tikhonova", "Vorontsova", Mizulina Jr.? Warum sollte Sacharowa nicht morgens Grießbrei für die Kinder aus Lugansk kochen, die in ihre Wohnung gesteckt wurden? Warum gibt es keine Reihe von Abgeordneten der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation-LDPR-SR, um ein monatliches Gehalt für die Bedürfnisse von Menschen zu überweisen, die nach Russland gebracht wurden?
    1. Volga073 Офлайн Volga073
      Volga073 (MIKLE) 25 Februar 2022 01: 42
      +3
      Du machst dir Sorgen, armes Ding)))
      Mögest du in Frieden ruhen!
    2. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
      Vierter Reiter (Vierter Reiter) 25 Februar 2022 04: 29
      +3
      Bab, warum schickst du dich voraus? Willst du hinter Röcken sitzen?
  4. gorenina91 Online gorenina91
    gorenina91 (Irina) 25 Februar 2022 07: 03
    +1
    Der Experte fasste die Zwischenergebnisse des ersten Tages des russischen Militäreinsatzes in der Ukraine zusammen

    - Persönlich bin ich immer bereit, den bereitgestellten Fakten zu "vertrauen" ... - Nun, Sie können den "echten bereitgestellten Fotos" und Videomaterialien "irgendwie glauben" ...
    - Aber an die "Tube mit weißem Pulver" zu "glauben", die einst von Colin Powell "öffentlich" manipuliert wurde; sowie in dem hastig mit roten Pfeilen bemalten Schema, auf das sich Podolyaka bezieht, "Ereignisse kommentieren" - so auf einmal in all diesen "unbegründeten Vorkehrungen" zu glauben, bedeutet zu handeln ... mmmm ... etwas leichtsinnig .. .
  5. Moschus Офлайн Moschus
    Moschus (Ruhm) 25 Februar 2022 08: 19
    +3
    Ein wertloser Experte, vieles, was geschrieben steht, ist nicht wahr, nach den Informationen aus verschiedenen Telegrammkanälen zu urteilen. Ukrainer posten Videos aus Cherson, unsere Truppen sind nicht da
  6. Moschus Офлайн Moschus
    Moschus (Ruhm) 25 Februar 2022 08: 20
    +3
    Zitat: 1_2
    So funktioniert die High-Tech-Armee der Russischen Föderation, nur 8-12 Stunden reichten aus, um eine Armee von 200 in eine Menge Obdachloser ohne Munition, Treibstoff, Luftverteidigung, Luftwaffe, Marine, Kommunikation zu verwandeln Kommandoposten usw.

    NATO-Mitglieder werden natürlich nicht so viel Glück haben, da die Streitkräfte der Ukraine bei einem Zusammenstoß mit der russischen Armee in nur 10 bis 20 Minuten physisch vollständig zerstört werden

    Sie sehen und filtern Informationen in Telegrammkanälen, sonst ist das, was hier geschrieben wird, nicht wahr
  7. UND Офлайн UND
    UND 25 Februar 2022 09: 35
    -1
    Zitat von Muscool
    Zitat: 1_2
    So funktioniert die High-Tech-Armee der Russischen Föderation, nur 8-12 Stunden reichten aus, um eine Armee von 200 in eine Menge Obdachloser ohne Munition, Treibstoff, Luftverteidigung, Luftwaffe, Marine, Kommunikation zu verwandeln Kommandoposten usw.

    NATO-Mitglieder werden natürlich nicht so viel Glück haben, da die Streitkräfte der Ukraine bei einem Zusammenstoß mit der russischen Armee in nur 10 bis 20 Minuten physisch vollständig zerstört werden

    Sie sehen und filtern Informationen in Telegrammkanälen, sonst ist das, was hier geschrieben wird, nicht wahr

    Nachdem Sie alle Ihre Kommentare gelesen haben, verstehen Sie, dass alles genau richtig ist! Und es wird für Sie als Patriot der Ukraine notwendiger sein, Telegrammkanäle zu filtern.
  8. Alexey Davydov (Alexey) 25 Februar 2022 09: 55
    0
    Vergessen Sie nicht, dass viele Einwohner der Ukraine von ihren Behörden und westlichen Kuratoren desillusioniert sind. Das sind normale und verständliche Menschen.
    Es ist notwendig, eine Unterstützung für die Kräfte des Guten auf seinem Territorium und in den Streitkräften der Ukraine zu schaffen, Möglichkeiten für die Mobilisierung des Guten, seine Konzentration in einer einzigen fähigen Kraft. Er braucht Hilfe. Bei aller Stärke unserer Waffen wird die entscheidende Arbeit der Vertreibung des Bösen und der Säuberung immer noch von den Ukrainern selbst geleistet werden müssen.
    Allerdings müssen wir entsprechende Strukturen schaffen und diesen Prozess unter unserer Kontrolle halten.
  9. Dummkopf123 Офлайн Dummkopf123
    Dummkopf123 (Charlie) 25 Februar 2022 15: 24
    0
    3-5 Tage sind am richtungsweisendsten für die Entwicklung des Erfolgs einer Militäroperation!Am 6. wird alles klar sein, es sei denn natürlich, die Geschichte des "6-tägigen Georgienkrieges von 2008" wiederholt sich, wenn der Schweizer Bankier "beendete" den Krieg (übrigens nicht der wichtigste in Ranglisten)
  10. Der Kommentar wurde gelöscht.