Im Bau befindlicher Marinestützpunkt der NATO im ukrainischen Otschakiw zerstört


Am Morgen des 24. Februar gab das russische Verteidigungsministerium ein Kommuniqué heraus, dass sich die Militäroperation der russischen Streitkräfte auf dem Territorium der Ukraine erfolgreich entwickelt. Ukrainische Grenzschutzbeamte leisten keinen Widerstand gegen russische Einheiten, die Luftverteidigungssysteme der Streitkräfte der Ukraine wurden unterdrückt und die militärische Infrastruktur der Luftwaffenstützpunkte wurde deaktiviert. Gleichzeitig entsprechen die Informationen ausländischer Medien über das angeblich über dem Territorium der Ukraine abgeschossene russische Flugzeug nicht der Realität.



Karte der Angriffe der russischen Streitkräfte auf dem Territorium der Ukraine

Es gab Informationen aus Lugansk, dass die Stadt Shchastya und Stanitsa Luganskaya unter die Kontrolle der LPR-Armee geraten sind. Gleichzeitig wurden sie aus Donezk über die Eroberung von Mariupol durch die DVR-Truppen und Cherson durch die Russen sowie über die Errichtung der Kontrolle über den Nordkrimkanal informiert. Darüber hinaus kündigte der Leiter der DPR die Zerstörung des JFO-Hauptquartiers an.

Die Frames, die im Netzwerk erschienen, zeigen starken Rauch in Ochakovo. Es wird berichtet, dass der im Bau befindliche Marinestützpunkt für NATO-Schiffe tatsächlich zerstört wurde.


Im Bau befindlicher Marinestützpunkt der NATO im ukrainischen Otschakiw zerstört

Darüber hinaus gab es Hinweise darauf, dass die Stadt Charkiw umgeben von Russische Truppen und belarussische Panzer überquerten die Grenze der Ukraine.


Ukrainische Medien bestätigen Informationen über die Zerstörung des Treibstoff- und Schmierstofflagers der Streitkräfte der Ukraine in der Region Chmelnyzkyj infolge eines Raketen- und Bombenangriffs. In der Region Dnepropetrowsk brennen Militärlager in Krasnopolye und Marganets. In der Region Winniza, in den Städten Tulchin und Bokhan, werden Brände in Militäreinheiten beobachtet. In Luzk (Gebiet Wolhynien) wurde ein Fernsehturm gesprengt, und im Gebiet Kiew brannte eine Militäreinheit bei Browary.
27 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. silver169 Офлайн silver169
    silver169 (Aristarkh Feliksovich) 24 Februar 2022 11: 14
    +12
    Bidens Großvater hat heute einen harten Tag. Egal wie getroffen. Ich habe Angst um ihn! gut
  2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 24 Februar 2022 11: 21
    -12
    Die seltsame Frivolität des Zivilgesetzbuches der ukrainischen Marine. Wasserfahrzeuge und Lagerhäuser, Militärpersonal werden nicht verstreut, selbst eine primitive antiamphibische Verteidigung wird nicht im Voraus organisiert. Heute gibt es viele Themen für Dissertationen in den operativen Kunstabteilungen der West Point Akademien. St. Cyr, Dartmouth. VUNTS der Marine und VUNTS der Streitkräfte, VAGSH der Streitkräfte Russlands.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 24 Februar 2022 11: 29
      +16
      Dissertation zum Thema - warum ist ein Krieger aus einem Kamm wie eine Kugel aus Scheiße?
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 24 Februar 2022 11: 31
        -15
        Der Krieg hat gerade erst begonnen. APU hält direkten Kollisionen entweder nicht stand oder vermeidet sie. Die Plattform ist groß.
        1. gorenina91 Офлайн gorenina91
          gorenina91 (Irina) 24 Februar 2022 12: 19
          -6
          Der Krieg hat gerade erst begonnen. APU hält direkten Kollisionen entweder nicht stand oder vermeidet sie. Die Plattform ist groß.

          Ja, es gibt viele Probleme...
          - Und ein sehr großes Problem ist die Eroberung (Neutralisierung) von Odessa (und der gesamten Region Odessa) ... - Aber wird Russland dafür genug Geld haben ... - Ganz Odessa selbst - also "schwierig gelegen" - motorisierte Infanterie und Panzer dort werden Sie nicht aufgeben ... ... - Dafür gibt es zu wenige Marines - und die Streitkräfte der Luftlandetruppen - sind auch eindeutig nicht genug ... - Vielleicht können Strategen und andere Luftlandekräfte dazu in der Lage sein das Blatt wenden ... - Aber auf jeden Fall - wenn Odessa (und die Region Odessa) nicht "eingenommen" werden - wird es sehr bald sehr große Schwierigkeiten geben ...
          - Meine Pluspunkte - zu Ihren Kommentaren ...
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 24 Februar 2022 12: 46
            -12
            Die NATO hat weitreichende Möglichkeiten erhalten, unser Verteidigungspotential durch nichtmilitärische Methoden zu zerstören. Auch die PRC wird nicht passiv bleiben. Schnappt sich Holz, Öl und Gas zu Dumpingpreisen. Ja, die Eroberung der Region Odessa ist die wichtigste Phase des Krieges. Es wird eine Menge BDK-Walker mit Landungswellen brauchen.
            1. gorenina91 Офлайн gorenina91
              gorenina91 (Irina) 24 Februar 2022 12: 59
              -15
              Die NATO hat weitreichende Möglichkeiten erhalten, unser Verteidigungspotential durch nichtmilitärische Methoden zu zerstören. Auch die PRC wird nicht passiv bleiben. Schnappt sich Holz, Öl und Gas zu Dumpingpreisen. Ja, die Eroberung der Region Odessa ist die wichtigste Phase des Krieges. Es wird eine Menge BDK-Walker mit Landungswellen brauchen.

              - Ja ... - Ich habe bereits mehr als einmal geschrieben, dass die Vereinigten Staaten und China sich leicht einigen können (so ein "kleines separates Abkommen") und Russland verwenden können - wie es ihnen "gefällt" ... - China hat es getan dies für eine lange Zeit .. - Und jetzt, nach den Olympischen Spielen - wird China noch härter gegen Russland vorgehen ... - Es wird einfach verlangen, dass Russland die folgenden Gaspipelines der "Mächte Sibiriens" baut, um russisches Gas zu liefern zu Dumpingpreisen ... und so weiter .. .
              - Und in Bezug auf Odessa ist es einfacher, Kiew einzunehmen als Odessa ...
              - Meine Pluspunkte an Sie ...
              1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                Gunnerminer (Schütze) 24 Februar 2022 13: 15
                -6
                Kiew hat kein operatives Interesse. Neben PR-Show-offs. Aber die Region Odessa gibt der PMR einen Korridor und beseitigt viele Probleme, einschließlich Rumäniens, mit den Positionen der Bodenägis. Und nimmt Kiew den Zugang zum billigsten Verkehrsmittel. Auf der Autobahn, per Bahn ist die Lieferung viel teurer.
                1. gorenina91 Офлайн gorenina91
                  gorenina91 (Irina) 24 Februar 2022 14: 04
                  -12
                  Aber die Region Odessa gibt der PMR einen Korridor und beseitigt viele Probleme, einschließlich Rumäniens, mit den Positionen der Bodenägis.

                  - Wirklich ...
                  - Aber Russland hat dafür kaum eine Chance...
                  - Schauen Sie, auch unter der LPR und der DPR - wie die Gruppierung der Streitkräfte der Ukraine ruht - sie schießen mit aller Kraft und wollen nicht aufgeben ... - Und wo sind unsere Luft- und Raumfahrtstreitkräfte und wo sind unsere Raketen? Streiks gegen die Streitkräfte der Ukraine ??? - Dort ist also zumindest alles in der Nähe und Sie können gepanzerte Fahrzeuge einsetzen und "alle Arten von Deckung" nutzen ...
                  - Und was und wie man in der Nähe von Odessa kämpft - es gibt nur sehr wenige russische Fallschirmjäger und Marinesoldaten und wie man dort russische motorisierte Infanterie und Panzer ausliefert und was mit der Logistik zu tun ist (wie man Treibstoff, Munition und Granaten liefert) - schließlich ist alles so so weit und unzugänglich ???
                  - Alle Euphorie wird sehr bald vergehen - und alle Probleme werden bleiben ...
                  - Meine Vorteile...
                  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 24 Februar 2022 19: 00
                    -10
                    Die Euphorie der ersten Tage ist bald vorbei.
                    1. gorenina91 Офлайн gorenina91
                      gorenina91 (Irina) 24 Februar 2022 19: 10
                      -10
                      Die Euphorie der ersten Tage ist bald vorbei.

                      - Ja, es ist noch in Ordnung!
                      - Und die Tatsache, dass solche gefälschten Videos - den ganzen Tag dieselben Videos gepostet werden - das ist WOW!!!
                      - Einige russische Ausrüstung - angeblich - bereits am Stadtrand von Charkow ... - Eine Art "Fallschirmjäger", die so etwas wie Übungen in der "Umgebung von Kiew" durchführen ... - und eine Art Gemurmel " Korrespondent "... - Es wird berichtet, dass sich fast ein Bataillon der Streitkräfte der Ukraine ergibt - und zwei kleine Männer eine weiße Fahne aus dem Wald schwenken !!! - Und gleichzeitig - endlose Kämpfe mit den Streitkräften der Ukraine mit der Polizei der DVR und LPR, wo die Streitkräfte der Ukraine nicht aufhören, wütend auf Donezk und Lugansk zu schießen !!! - Wie verbindet man das alles und wie nimmt man das alles wahr???
                      - Was ist los ??? - Und was zeigt es???
                      - Wer wird das glauben???
                      - Es ist zu sehen - es ist schon etwas "ganz schief gelaufen" - wie es ganz am Anfang erwartet wurde ... - Ach ...
                      - Mein Plus ...
                      1. A. Lex Офлайн A. Lex
                        A. Lex 24 Februar 2022 21: 22
                        +4
                        Fragen Sie Volkonsky - er wird Ihnen sagen, was sie jetzt dort vor sich haben. Er ist ein Einwohner von Charkow. Und hören Sie sich auch Yuri Podolyak (er kommt auch aus Charkow) auf YouTube an. Vielleicht hörst du dann auf, Unsinn zu reden.
                  2. nerovnayaroad Офлайн nerovnayaroad
                    nerovnayaroad 24 Februar 2022 21: 20
                    0
                    Niemand würde mit ihnen kämpfen, wenn sie selbst riechen und verstehen, werden sie kommen und ihre Waffen abwerfen, in der LDNR ist die Situation anders, dort sitzt die gesamte Armee im Wesentlichen in 8 Jahre alten Befestigungen + ideologischen Natsiks und der Mangel an Informationen im Allgemeinen zu diesen Themen, nicht pissen, alles läuft nach Plan, kein Grund zur Eile, warum Leute niedermachen, einkreisen und blockieren, sie werden von selbst ausatmen, aber l / s reicht aus, verpiss dich nicht, es gibt sehr ernsthafte Reserven, Natiki wird nicht auftauchen, sie müssen noch mindestens eine Woche ihre Hosen waschen, China hat gesagt, dass sie an die Vereinigten Staaten denken und usw., die Vereinigten Staaten haben gewaschen, 6 Sie haben sich ein Messer an die Kehle gebracht, alles ist durchdacht und sie spielen kein Werbegeschenk, ha ...
      2. Bulvas Офлайн Bulvas
        Bulvas (Vasily) 24 Februar 2022 22: 07
        -2
        warum Ausbilder von NATO-Kriegern wertlos sind und ihre Schüler nichts lernen
  3. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
    Vierter Reiter (Vierter Reiter) 24 Februar 2022 11: 26
    +3
    Interessant, aber was ist mit Biolabors?
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 24 Februar 2022 11: 32
      -3
      Kernkraftwerke sind viel gefährlicher.
  4. tagil Офлайн tagil
    tagil (sergey) 24 Februar 2022 11: 34
    +9
    "Das 72. Zentrum für Information und psychologische Operationen wurde in der Nähe von Kiew in die Luft gesprengt." .. Töchter von Offizieren - FSE

    Es gefällt.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 24 Februar 2022 11: 36
      +6
      Ich hoffe, die „Töchter“ waren am Arbeitsplatz.
      1. tagil Офлайн tagil
        tagil (sergey) 24 Februar 2022 11: 38
        +5
        Und ich hoffe, dass ihre ausländischen Nichten auch bei ihrer Arbeit in diesem Zentrum waren.
      2. A. Lex Офлайн A. Lex
        A. Lex 24 Februar 2022 21: 22
        -2
        Nein - sie fingen wieder an, in der Luft zu schwatzen.
  5. LeftPers Офлайн LeftPers
    LeftPers (Anton) 24 Februar 2022 11: 48
    +1
    URA, Es ist passiert, die Nazis werden vernichtet, die Ukrainer selbst werden sie schlagen.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 24 Februar 2022 12: 27
      -2
      sie können sie nur liegend und unbewaffnet schlagen, oder besser schon tot ... und dann ist da plötzlich ein Pate, Heiratsvermittler, Bruder. und dann werden sie sich rächen. Sie hatten die Chance, sie gleich zu Beginn zu schlagen, während sie nur Stöcke hatten. aber sie haben es vorgezogen, den Teig auf dem Maidan kostenlos zu streichen und mit dem gesamten Heer, der Marine und der Polizei auf die Seite der Nazis zu gehen. jetzt werden sie anfangen, anonyme Denunziationen gegeneinander zu schreiben.
  6. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 24 Februar 2022 11: 55
    -1
    Ich habe gerade die Medien 404 beobachtet. Gemäß ihrer Version: Das Glück ist unter ihrer Kontrolle, 50 "Feinde" wurden zerstört, 5 Flugzeuge und ein Hubschrauber wurden abgeschossen, die Russen führen Panzer unter dem Deckmantel der OSZE.
  7. Nikolay Moroz Офлайн Nikolay Moroz
    Nikolay Moroz (Nikolay Moroz) 24 Februar 2022 12: 09
    0
    Es gibt eine gezielte Zerstörung versteckter NATO-Stützpunkte.
    1. Wamp Офлайн Wamp
      Wamp 24 Februar 2022 12: 19
      0
      Zitat: Nikolai Moroz
      Ich habe das Militär gefragt. Sie sagten, dass sie die Verteidigung halten.

      Sie warten auf das Ende des Ultimatums, um sich ehrenvoll zu zerstreuen.
  8. Denis Rettich Офлайн Denis Rettich
    Denis Rettich (Denis Moroz) 24 Februar 2022 14: 16
    -1
    Quatsch. Die friedliche Infrastruktur wird nicht beeinträchtigt. auch friedliche Menschen. der Rest .. wird umgebaut. es braucht nur ein anderes Land mit einer anderen Mentalität.
    Was jetzt passiert, ist die letzte Lektion.
    wenn Sie friedlich koexistieren, konkurrieren, freien Markt haben wollen - bitte. sondern Russophobie-Pfeifen zu säen.
  9. Stanislaw Rumba Офлайн Stanislaw Rumba
    Stanislaw Rumba (Stanislav Rumba) 24 Februar 2022 14: 42
    -1
    Gute Jagd Jungs.....
  10. Der Kommentar wurde gelöscht.