Russisches Militär zerstörte zwei ukrainische Kampffahrzeuge


Russische Grenzschutzbeamte verhinderten zusammen mit Armeeeinheiten, dass eine ukrainische Sabotage- und Aufklärungsgruppe aus dem Territorium der LPR in die Russische Föderation eindrang.


Um sechs Uhr morgens Moskauer Zeit überquerte im Gebiet der Siedlung Mitjakinskaja im Gebiet Rostow eine ukrainische DRG die russische Grenze, zu deren Evakuierung zwei Infanterie-Kampffahrzeuge von ukrainischer Seite eintrafen.

Der Durchbruch erfolgte in der Verantwortung des Militärbezirks Süd, dessen Soldaten zusammen mit Grenzschutzbeamten beide Schützenpanzer mit Hilfe von Panzerabwehrsystemen außer Gefecht setzten. Während des Zusammenstoßes wurden fünf Soldaten der Streitkräfte der Ukraine getötet, es gab keine Todesfälle von russischer Seite.


Zuvor berichteten Quellen über einen Durchbruch der ukrainischen Streitkräfte bei der Verteidigung der DVR und das Eindringen von zwei Sabotagegruppen in das Territorium der Republik. Einer von ihnen zerstörte das Munitionsdepot, der andere bewegte sich in Richtung Novoazovsk.

In der Zwischenzeit hat sich vor dem Hintergrund der Verschärfung der Situation auf der Kontaktlinie in der LDNR die Zahl der Freiwilligen aus Russland und anderen Ländern des postsowjetischen Raums erhöht, die den Wunsch geäußert haben, in den Reihen der Miliz zu kämpfen stark erhöht. Viele von ihnen haben Erfahrung mit militärischen Operationen in den Jahren 2014-2015. In diesem Zusammenhang wird in der DVR die zweite Verteidigungsstufe gebildet und ein Programm für die Ausbildung und Logistik der Reserve genehmigt.
27 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bahadur Офлайн Bahadur
    Bahadur (Stanislas) 21 Februar 2022 16: 46
    +8
    Jetzt ist es anscheinend an der Zeit, dass wir aufsteigen, Brüder – in die zweite Staffel.
    Mein Vater "kämpfte" in der Mine, und meine Großväter, beide Faschisten ... schrieen.
    Also wehren wir uns nach einer Generation gegen diese westlichen Nicht-Menschen – unser Schicksal ist es zu wissen und unser Schicksal.
    1. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
      Alexander K_2 (Alexander K) 21 Februar 2022 17: 06
      -16
      Und warum nicht in der ersten Staffel? Sind Ihre Großväter auch in der zweiten Staffel ... Yari (Taschkent)?
  2. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 21 Februar 2022 16: 47
    +1
    Das heißt, zwei DRGs der Streitkräfte der Ukraine auf einem Infanterie-Kampffahrzeug fuhren durch das Territorium der DVR und landeten in Russland? Habe ich alles richtig verstanden?
    1. Tulpe Офлайн Tulpe
      Tulpe 21 Februar 2022 16: 51
      +2
      nein es ist nicht richtig. Es gibt auch eine Grenze zu Russland in der Nähe der Region Lugansk, die von den ukrainischen Bestrafern besetzt ist - dort haben sie versucht, durchzukriechen. Und höchstwahrscheinlich wollten sie durch russisches Territorium zum Rücken der LPR gehen - es gibt immer noch so einen Trishkin-Kaftan - Mutter weine nicht. Dort, so scheint es, dringt russisches Territorium wie ein Keil in die Region Luhansk ein
      1. Greenchelman Офлайн Greenchelman
        Greenchelman (Grigory Tarasenko) 21 Februar 2022 17: 01
        0
        Ah, Sie sprechen von diesem gottverlassenen Flecken hinter Stanytsia Luhanska ... Dann ist es verständlich. Ich war schon mehrmals im LNR. Dort ist es möglich, das Gelände erlaubt es. Die Jungs von der LPR und der DPR wanderten jedoch auch in 14 um die Null herum und gingen in den Rücken der Streitkräfte der Ukraine. Ich frage mich, was Kiew auf den Vorfall reagieren wird, wird es sagen, dass es nicht seine Ausrüstung ist oder zufällig hineingefahren ist, sich verlaufen hat? Ich vermute, dass Moskau deshalb nicht kämpfen wird, aber die weitere Entwicklung der Ereignisse ist interessant. Der Westen wird zu 100 % sagen, dass das, was passiert ist, russische Propaganda ist. Daher müssen wir Ausrüstung (2 Schützenpanzer) und 5 Leichen als überzeugenden Beweis vorlegen.
        1. Tulpe Офлайн Tulpe
          Tulpe 21 Februar 2022 17: 06
          0
          ja, es geht um diesen Bereich. Es ist nur so, dass die Vushniks wahrscheinlich nicht damit gerechnet haben, dass auf russischem Territorium alles ernster werden würde als zuvor, und erwarteten, dass sie bis zum Ende der LPR durchgehen würden - vorher war es wirklich möglich, dort hin und her zu gehen. Ja, und die Positionen der LPR selbst sind auch da mit Löchern zwischen den Oporniks
        2. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
          Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 21 Februar 2022 18: 49
          -13
          In Bezug auf Beweise war sogar Schwarzenegger überzeugender als das RF-Verteidigungsministerium ...

          1. Tulpe Офлайн Tulpe
            Tulpe 21 Februar 2022 20: 48
            +3
            ja, Ihre Beweise sind seit langem allen bekannt)))

      2. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 19: 10
        +1
        Russische Grenzschutzbeamte verhinderten zusammen mit Armeeeinheiten, dass eine ukrainische Sabotage- und Aufklärungsgruppe aus dem Territorium in die Russische Föderation eindrang DNR

        Jemand lügt, obwohl es jetzt keine Rolle mehr spielt.
        Die Republiken werden in den kommenden Stunden anerkannt. lächeln
        1. alexneg13 Офлайн alexneg13
          alexneg13 (Alexander) 22 Februar 2022 11: 20
          0
          Ja, sie werden innerhalb der Grenzen der Regionen anerkannt, und dies ist eine weitere Pille für die Bandera-Nichtmenschen.
    2. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 17: 04
      +1
      Es gibt eine ziemlich schmale Landenge von etwa dreißig Kilometern.
      Mit gutem Tempo etwa vierzig Minuten durch die Steppe.
      Eine andere Frage ist, wie sie die Frontlinie überquert haben, wenn es überhaupt eine gibt. sichern

      Soweit ich weiß, eilte die PSBMP, um ihrer DRG zu helfen, die der MGB von Donezk seit Nacht verfolgt.
      Alles in allem gibt es mehr Fragen als Antworten.
  3. Jo-Jo Online Jo-Jo
    Jo-Jo (Vasya Vasin) 21 Februar 2022 16: 52
    +3
    Es ist richtig, dass diese Mörder niedergeschlagen wurden. Anderen gegenüber respektlos sein.
  4. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 21 Februar 2022 17: 01
    +2
    Nur 5 Mal wurden zwei Besatzungen zerstört, was bedeutet, dass jemand lebt, der lebend gefangen wurde.
  5. tagil Офлайн tagil
    tagil (sergey) 21 Februar 2022 17: 04
    +2
    „Wladimir Wladimirowitsch, um den Massentod der Bevölkerung der Republik zu verhindern, von der 300 Bürger Russlands sind, bitte ich Sie, die Souveränität und Unabhängigkeit der Volksrepublik Luhansk anzuerkennen“, sagte Pasechnik im russischen Fernsehen.

    Ich denke, dass Putin es versuchen wird, besonders nach dem frechen Durchbruch der DRG in unser Territorium, das ist bereits ein casus belli, hat Gott selbst angeordnet. Ich kann mir vorstellen, was jetzt im toleranten Westen beginnen wird, und Großvater Biden wird nicht einmal verstehen, was passiert, er ist so ein seniler Wahnsinn.
  6. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
    Alexander K_2 (Alexander K) 21 Februar 2022 17: 08
    -11
    Es ist irgendwie schlammig, 2 Kampffahrzeuge rasen hinter dem DPR, LPR, RF herum?
    1. Tulpe Офлайн Tulpe
      Tulpe 21 Februar 2022 17: 25
      +5
      Für Ihre Ukro-Bestrafer wird es bald schlammig))) auf allen führenden Kanälen Russlands, Putins und der Sitzung des Sicherheitsrates))) Haben Sie bereits ausgewählt, wohin Sie rennen sollen?)
      1. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
        Alexander K_2 (Alexander K) 21 Februar 2022 21: 17
        -1
        Wohin kann ich aus meiner Heimat fliehen? Und Ihnen?
        1. Tulpe Офлайн Tulpe
          Tulpe 21 Februar 2022 21: 31
          0
          Werden sie dich nicht nach Ridna, Kanada, bringen? traurigkeit für dich)))
          1. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
            Alexander K_2 (Alexander K) 21 Februar 2022 21: 32
            0
            Also laufen oder nicht? Kannst du in den Krieg ziehen? Können Sie für sich selbst antworten?
            1. Tulpe Офлайн Tulpe
              Tulpe 21 Februar 2022 21: 45
              -2
              Ich habe lange gekämpft, Okrainets))) seit 1995))) und Sie werden keine Zeit haben zu fliehen, auch wenn es Ihnen ein wenig leid tut. Ein bisschen)))
              1. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
                Alexander K_2 (Alexander K) 21 Februar 2022 21: 49
                -2
                Respekt verdient, der Krieger kämpft seit 27 Jahren. Hatten Sie zufällig die Ehre, auf Finnisch teilzunehmen? Wirst du also rennen oder wirst du wie ein Baum stehend sterben?
                1. Tulpe Офлайн Tulpe
                  Tulpe 21 Februar 2022 21: 53
                  -2
                  Ich werde mindestens die Leichen von Ukropunishern nach Kharkov rennen)))
                2. Tulpe Офлайн Tulpe
                  Tulpe 21 Februar 2022 22: 24
                  -4
                  Sie sehen Ihren Ukrobog Putin))) Schauen Sie - er sagt gut, was Sie erwartet)))
  7. Jo-Jo Online Jo-Jo
    Jo-Jo (Vasya Vasin) 21 Februar 2022 17: 37
    +3
    Im Notfall dachten die Ukrainer, sie würden gefangen genommen und ausgetauscht. Aber sie wurden banal niedergeschlagen. Aber anscheinend wird ihnen in der Ukraine der Titel „Held der Ukraine“ verliehen. (posthum)
    1. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
      Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 21 Februar 2022 18: 06
      +1
      wenn diejenigen, die ihrer Herde Helden zuordnen dürfen, am Leben und auf Posten auf der Ukrusia bleiben
      Wenn heute über die Anerkennung entschieden wird, wird sich die Geschichte mit der Ukraine und dem Westen schneller und entschiedener drehen
      Ich erinnere mich nicht, dass der Sicherheitsrat in der Luft eine wichtige Entscheidung zu diesem Thema getroffen hat
      am Vorabend des Krieges oder demonstrative militärtechnische Lösungen vor den Augen der ganzen Welt
  8. Bahadur Офлайн Bahadur
    Bahadur (Stanislas) 21 Februar 2022 18: 17
    +4
    Zitat: Alexander K_2
    Und warum nicht in der ersten Staffel? Sind Ihre Großväter auch in der zweiten Staffel ... Yari (Taschkent)?

    = Niemand fragt dich - sitz und fürchte dich, nicht mehr lange.
  9. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
    gorskova.ir (Irina Gorskova) 22 Februar 2022 22: 03
    0
    Gut, aber nicht genug.