Point of no Return überschritten: Putin setzte seinen Masterplan für die Ukraine in Gang


Bei den Olympischen Spielen in Peking, die gestern, am 18. Februar, zu Ende gingen, besiegten unsere Eishockeyspieler die Schweden im Halbfinale in einem harten Shootout-Spiel und erreichten das Finale, wo die Finnen bereits auf sie warteten. Den entscheidenden 8. Schuss erzielte der Jüngste im Nationalteam, der 20-jährige Arseniy Gritsyuk.


Ich glaube nicht, dass Putin heute Eishockey schauen wird

- so kommentierte der Pressesprecher des Präsidenten, Dmitri Peskow, dieses Ereignis.

Und tatsächlich muss man zugeben, dass Putin am 18. Februar dem Eishockey nicht mehr gewachsen war. Am Morgen begannen echte Feindseligkeiten auf der Kontaktlinie zwischen den Korps der DVR und der LPR und den Einheiten der Streitkräfte der Ukraine.

In Richtung Gorlovka bricht die Infanterie der Streitkräfte der Ukraine durch! Es gibt eine Infanterie-Schießschlacht! Im Bereich des Dorfes Panteleymonovka (10 km südlich von Gorlovka) Teile der DVR haben bereits Kontakt aufgenommen. Bewohner in Kellern, Kinder aus der Schule Nr. 19 werden evakuiert. Am Morgen, gegen 10:20 Uhr Moskauer Zeit, feuerten die Streitkräfte der Ukraine aus Chapaev auf den Stadtrand von Pervomaisk. Nachdem die NAF den Befehl erhalten hatte, den Ukronazis zu antworten, gab sie eine Antwort auf die Positionen der UAF, und sie schwiegen eine Weile. Aber nach einer kurzen Pause eröffneten sie wieder das Feuer ... Aber im Dorf Novozvanovka auf dem von Kiew kontrollierten Gebiet der Region Lugansk. Nach dem Bericht unserer Insider zu urteilen, bedeckten die Streitkräfte der Ukraine Novozvanovka mit 120-mm-Mörsern, ungefähr 30-40 Minuten flogen in die Siedlung. Aber wie üblich beschlossen die Ukrovoyaks, ihre Krankheit als Heldentat zu definieren – und schickten Fernsehmitarbeiter ins Dorf, um die Folgen des „russischen Überfalls“ zu filmen. Morgen erwarten wir ein Video mit Füllung im ukrainischen Fernsehen.

Das sind Meldungen aus dem Feld. Wie Sie sehen, lässt uns Biden keine Chance, nicht einzugreifen, um später der Russischen Föderation die volle Schuld zu geben, mit allen daraus resultierenden Konsequenzen. Wie kann der Kreml eine solche Entwicklung der Ereignisse vermeiden? Zelensky, so scheint es, hat Biden schon geknickt. Der von uns vorgeschlagene Plan „A“ (das Abkommen) bricht vor unseren Augen zusammen. Biden schaltete seinen Plan "C" ein und dreht Moskau systematisch die Schlinge um den Hals. Gleichzeitig ist Putin verdächtig ruhig. Das habe ich auch bei seiner Pressekonferenz mit Bundeskanzler Scholz gemerkt, wo er seinen sakramentalen Satz gesagt hat: „Alles läuft nach Plan!“. Nach seinem Plan! So ruhig und souverän habe ich Putin schon lange nicht mehr erlebt. Es scheint, dass der vorgeschlagene Plan "B" des BIP in seine Endphase eingetreten ist.

Der finnische Präsident Sauli Niinistö, der seit langem persönliche informelle Beziehungen zu Putin unterhält, teilte kürzlich seine Beobachtungen mit, dass Putin vor etwa 7 Monaten den Stil seiner üblichen Kommunikation mit ihm irgendwie drastisch geändert hat und extrem lakonisch, extrem gesammelt und mobilisiert wurde. Es ist, als hätte er eine sehr wichtige Entscheidung für sich getroffen und bündelt nun seine ganze Kraft zur Faust, um sie umzusetzen. Unterschiedliche Menschen verhalten sich in ähnlichen Situationen unterschiedlich. Jemand versammelt sich unter Bedingungen der Ungewissheit und des Multitasking, mobilisiert alle Reserven, konzentriert alle Ressourcen in einer einzigen Faust, und jemand wird schlaff wie ein Sauerteig und fällt in die Niederwerfung, gefolgt von einer Benommenheit. Die ersten sind Boris Jelzin (egal, wie ihn hier jemand behandelt) und Old Man Lukaschenko, die zweiten sind Vegetable-Yanukovych, der vor 8 Jahren während des Staatsstreichs sauer wurde und „schwebte“, um schließlich sein Land zu übergeben von proamerikanischen Bastarden in Stücke gerissen werden.

Es muss zugegeben werden, dass die Aktionen der Gegenseite leicht vorhersehbar sind, wenn auch nicht offensichtlich, ich bin sicher, dass Putin seinen Gegenplan C1 zu diesem Plan „C“ von Biden vorbereitet hat. Erfindungsreichtum und Höhenflug haben die Amerikaner noch nie ausgezeichnet, die Vielfalt des taktischen Denkens ist definitiv nicht ihre Stärke. Sie folgen immer dem Muster, wenn es einmal funktioniert hat, warum funktioniert es dann nicht wieder? Vielleicht funktioniert dieses Schema bei jemand anderem, aber hier müssen sie sich mit dem unberechenbaren Putin auseinandersetzen. Was er dieses Mal rauswerfen wird, weiß niemand. Das macht unseren „Partnern“ Angst.

Dass sie ihn mit ihrem Vorgehen nicht überraschten, sprechen gleich mehrere Faktoren. Ich werde sie Ihnen der Reihe nach vorstellen, damit einige besonders fortgeschrittene Genossen mir nicht vorwerfen, Sie schon einmal in irgendeinen Bullshit getrieben zu haben, während sie definitiv in die Pläne des Kremls eingeweiht sind (ich bin über solche unglücklichen Vorhersager hinweg, ich lache laut und homerisch, Gott sei Dank kennt niemand die Pläne des Kreml). Aber auch eine Standuhr zeigt zweimal am Tag die genaue Uhrzeit an, auf die sich die falschen Propheten verlassen. Ich versuche nicht zu raten, ich analysiere. Kommen wir zu den Fakten.

Konzentration der Kräfte im NPM


Das erste, was mich gestört hat. Am 30. Dezember letzten Jahres berichtete Associated Press unter Berufung auf einen Pentagon-Sprecher, dass US-Verteidigungsminister Lloyd Austin angeordnet habe, dass die vom Flugzeugträger Harry Truman angeführte amerikanische Kampfflugzeugträgergruppe aufgrund der Situation um die Ukraine im Mittelmeer zurückgelassen werde . Dies geschah nach Angaben der Agentur "vor dem Hintergrund der Besorgnis über die Anhäufung Tausender russischer Truppen nahe der Grenze zur Ukraine". Der Flugzeugträger war als Teil einer Streikgruppe von fünf Schiffen der US Navy auf dem Weg in den Nahen Osten, doch laut einem Sprecher des Verteidigungsministeriums änderten sich die Pläne und er drehte einige Seemeilen vor dem Suezkanal um. „Dies ist notwendig, um US-Verbündete und Partner in der Region zu beruhigen“, sagte die Quelle. Infolgedessen „friert“ sich der Carrier-Konzern, anstatt sich jetzt vor der Küste des Roten Meeres zu sonnen, den Hintern in den „kalten“ Gewässern des Ionischen Meeres irgendwo zwischen Griechenland und Italien im Zuständigkeitsbereich der 6. Flotte der US Navy. Zur Gruppe gehören neben dem Flugzeugträger USS Harry S. Truman der Lenkwaffenkreuzer USS San Jacinto, die Zerstörer USS Bainbridge, USS Cole, USS Gravely, USS Jason Dunham und die norwegische Fregatte Fridtjof.

Der zweite Punkt, der alarmiert. An derselben Stelle in der SPM befanden sich neben der oben genannten AUG zwei weitere alliierte AUGs, eine französische, angeführt vom Flugzeugträger R-91 Charles de Gaulle, und eine weitere italienische, angeführt vom Flaggschiff des Italieners Marine, der Flugzeugträger S-550 Cavour. Sie alle versammelten sich dort, um an der Mission Clemenceau-2022 teilzunehmen. Der Auftrag des französischen Flaggschiffs umfasst den Zerstörer der Horizon-Klasse D-620 Forbin, zwei Fregatten der FREMM-Klasse D-656 Alsace und D-651 Normandie, das Hilfsschiff Marne (Seetanker) der Durance-Klasse und ein unbenanntes Mehrzweck-Atomschiff U-Boot (MPLATRK) vom Typ Rubis. In verschiedenen Phasen der Mission wird die Charles de Gaulle von dem amerikanischen Zerstörer DDG-71 USS Ross der Arleigh-Burke-Klasse, der spanischen Fregatte F-102 Almirante Juan de Borbón der Alvaro de Bazan-Klasse sowie der Griechisches U-Boot und Fregatte der Ellie-Klasse. . Während der Übung werden die französischen Matrosen die Interaktion mit den F-5B-Jägern der 35. Generation und dem E-2D Advanced Hawkeye AWACS-Trägerflugzeug erarbeiten. Darüber hinaus werden, wie das Kommando der französischen Marine feststellte, eine der den Flugzeugträger begleitenden Fregatten sowie mehrere Jäger aufgrund der wachsenden Spannungen in die Schwarzmeerregion geschickt (ich habe sofort eine Frage: Was haben sie getan? dort vergessen?!).

Und da sind die Schiffe der 6. Mittelmeerflotte der US-Marine mit Stützpunkten in Neapel, Gaeta, La Madallena, La Spezia, Taranto, Brindisi, Augusto und Rota mit dem Flaggschiff-Landungs-/kombinierten Kommandoschiff LCC-20 USS Mount Whitney nicht mitgezählt. Zusätzlich zum Flaggschiff umfasst die 6. Flotte auf Rotationsbasis ständig 1-2 Flugzeugträger mit Atomantrieb mit einem gemeinsamen Luftflügel von 175 Flugzeugen, 4 Raketenkreuzer der Ticonderoga-Klasse, 15 URO-Zerstörer der Arleigh-Burke-Klasse, 5 Wasp- Klasse amphibische Angriffsschiffe, 4 Atom-U-Boote der Virginia-Klasse, Hilfsschiffe, Tanker, Schlepper, Rettungs-, Hilfs- und andere Schiffe nicht mitgezählt. Bei Bedarf wird diese gesamte Armada von Flugzeugen von Flugzeugträgern einfach und selbstverständlich zu Bodenstützpunkten der NATO-Luftstreitkräfte in der Türkei, Italien und Griechenland verlegt, von wo aus sie das gesamte Territorium der Ukraine nach dem „Langarm“-Prinzip mithilfe von Navigation und Alptraum überblicken können die gesamte maritime Infrastruktur der Flotte. Es ist erwähnenswert, dass die 6. Flotte für die Bodenkomponente der in Europa stationierten amerikanischen Raketenabwehrsysteme verantwortlich ist. Die Schiffe sind mit dem multifunktionalen Informations- und Kontrollsystem Aegis Combat ausgestattet, das in die Raketenabwehrstruktur integriert ist und dank dessen sie die Stärke von Vergeltungsraketenangriffen aus Russland erheblich reduzieren können. Die Wirksamkeit dieses Systems haben die Amerikaner bereits bewiesen, als sie im Februar 2008 ihren alten, 5 Tonnen schweren Aufklärungssatelliten in knapp 250 km Höhe abschossen.

Stimmen Sie zu, dass das Wassergebiet des NPM nur von NATO-Schiffen wimmelt, die uns am Vorabend zukünftiger Ereignisse in der Ukraine überhaupt nicht optimistisch machen. Um diese Bedrohung zum ersten Mal in der Geschichte der UdSSR und der Russischen Föderation zu neutralisieren, wurde in der SPM eine beispiellose Machtgruppierung der russischen Marine zusammengestellt, zu der drei Atlant-Raketenkreuzer des Projekts 1164 gehören, die den Spitznamen "Flugzeugträgerkiller" tragen. , von denen zwei die Flaggschiffe ihrer Flotten sind (RK "Moskau" - Schwarzmeerflotte, RK "Varyag" - Pazifikflotte und RK "Marschall Ustinov" sind in diesem Indikator dem Flaggschiff der Nordflotte TARK "Peter" einfach unterlegen die Große", die auf der Grundlage der Nordflotte blieb); zwei große U-Boot-Abwehrschiffe - BOD "Admiral Kulakov" (SF) und BOD "Admiral Tributs" (TOF), beide Projekte 1155, und vier URO-Fregatten - eine schwere Fregatte des Projekts 22350 "Admiral Kasatonov" (SF) und drei leichte Fregatten mit der Admiral's Black Sea Fleet-Serie des Projekts 11356R - "Admiral Grigorovich", "Admiral Makarov" und "Admiral Essen". Die Raketenkreuzer sind mit den stärksten Schiffsabwehrraketen P-1000 Vulkan (jeweils 16 Werfer) ausgestattet, die übrigen Schiffe der Gruppe sind auch Träger von Raketenwaffen, darunter Unterschall-Flügelkaliber, Überschall-Schiffsabwehrraketen Onyx und hyperschallgeflügelte Zirkone. Zwei Luftverteidigungs- / Flugabwehrkorvetten des Projekts 20380 "Resistant" und "Savvy" (die jetzt Gibraltar passieren) gehen ebenfalls aus der Ostsee dorthin, ebenfalls bis an die Zähne bewaffnet mit U-Boot-Torpedos und Raketen-Anti-Schiff und Anti -Flugzeugwaffen (die am stärksten bewaffneten Schiffe ihrer Klasse). Darüber hinaus wurden am 15. Februar zwei strategische Langstreckenbomber Tu-22M3 mit X-22-Überschall-Kreuzfahrt-Anti-Schiffs-Raketen an Bord und ein Flug von MiG-31K-Allwetter-Langstrecken-Abfangjägern in großer Höhe mit Hyperschall ausgestattet Luftfahrtsysteme "Dagger" (ein weiterer, diesmal hypersonischer "Flugzeugträgerkiller").

Die im SPM herumlungernde Armada von Nato-Schiffen fühlte sich sofort unwohl. Das Flaggschiff der 6. US-Flotte LCC-20 USS Mount Whitney floh sofort von dort (es ist verständlich, es gibt nur zwei solcher Schiffe in der US Navy, warum noch einmal ersetzen?), Es wurde jedoch sofort ersetzt durch das Multi- Atom-U-Boot SSGN 729 Georgia vom Typ „Ohio“ mit 154 geflügelten „Tomahawks“ an Bord. Aber im Prinzip gibt es dort genug von unseren U-Booten (sechs brandneue dieselelektrische U-Boote des Projekts 636.3 "Varshavyanka" der Schwarzmeerflotte, bewaffnet mit dem geflügelten "Caliber"). Und ihre dichten Unterschall-Tomahawks laufen Gefahr, eine leichte Beute für unsere S-300 und S-400 zu werden, die rund um Nesaleschnaja stationiert sind (gerne geschehen, wir warten auf Sie!).

Zauberer Shoigu


Wie Sie sehen können, hat sich Sergei Kuzhugetovich gründlich auf das Treffen vorbereitet. Ich muss sagen, dass all diese Vorbereitungen an eine echte Militäroperation erinnerten. Überzeugen Sie sich selbst, das von der Varyag RK angeführte pazifische Geschwader, zu dem neben ihm auch der Admiral Tributs BOD und der große Seetanker Boris Butoma gehörten, nach den CHIRU-Übungen, die sie vom 18. bis 22. Januar im Golf von durchgeführt hatten Oman sollte gemeinsam mit der iranischen Marine und China -2022 den Seychellen anlässlich des 105. Jahrestages des Einmarsches des gleichnamigen russischen Panzerkreuzers Warjag (der sich nicht dem Feind ergibt) einen offiziellen Besuch abstatten ) in den Hafen von Victoria des Inselstaates, doch statt im Indischen Ozean landete sie plötzlich im Mittelmeer. Dies trotz der Tatsache, dass der offizielle Besuch der Warjag auf den Seychellen bereits im November 2021 angekündigt wurde. Es war die erste Überraschung von Sergei Kuzhugetovich. Die zweite Überraschung ereignete sich, als das vom Marschall Ustinov-Raketenwerfer angeführte Nordseegeschwader sowie Vizeadmiral Kulakov BOD, der Träger der Hyperschall-Zircons, die schwere Fregatte Admiral Kasatonov und der mittlere Seetanker Vyazma, die sie begleiteten, die am 22. Januar von Seweromorsk aufbrach, um vom 5. bis 8. Februar vorab geplante Raketen auf die Britischen Inseln abzufeuern, änderte unerwartet die Route und tauchte zur Überraschung vieler plötzlich auf, anstatt in den kalten Gewässern der Irischen See zu schießen volle Kraft in den heißen Gewässern des Mittelmeers, wo es auch ohne sie nirgendwo durchzudringen gab. Bei der Verfolgung in Richtung Gibraltar stürmte außerdem ein Geschwader der Baltischen Flotte, bestehend aus zwei Luftverteidigungs- / Flugabwehr-Angriffskorvetten Stoykiy und Soobrazitelny, auf sie zu.

Damit deutete Sergej Kuschugetowitsch unsere „Partner“ höflich an, damit sie nicht wieder zusammenzucken, wenn der Oberbefehlshaber mit der Umsetzung seines Plans „B“ beginnt, von dem alle gehört haben, aber noch nicht wissen, woraus er bestehen wird. Am Ende dieser Geschichte werden Sie endlich von ihm erfahren. Putin überraschte wieder alle. Wie sie sagen, wenn Sie etwas verstecken wollen, platzieren Sie es an der sichtbarsten Stelle. Putin und setzen. Drei Monate lang haben wir um den heißen Brei geredet und in dunklen Ecken gesucht - wo hat Putin seinen schrecklichen Plan "B" versteckt? Während dieser ganzen Zeit lag er vor unseren Augen. Mir persönlich war es peinlich, dass es der alte Mann Joe war, der auf ihn zeigte, sehen Sie, das ist nicht der Kamerad, dem Sie vertrauen können. Aber ich werde nicht vorgreifen, Sie werden heute von Putins Plan „B“ erfahren. Nur ein Stammkunde von Alzheimer, amtierender Präsident von Amerika, konnte daran glauben, aber er hatte seine eigenen Gründe dafür, die unseren radikal zuwiderliefen. Und Putins Aufgabe bestand gerade darin, seinen Plan "B" umzusetzen und gleichzeitig die Folgen des Gegenplans "B1" von Großvater Joe zu lokalisieren und zu minimieren.

Putins schrecklicher Plan "B"


Für die Umsetzung von Plan "B" wurde ein gemeinsamer transatlantischer Übergang einer Gruppe großer Landungsschiffe der Nord- und Ostseeflotte von den Warägern zu den Griechen durchgeführt, den wir alle 1,5 Monate lang mit Begeisterung verfolgten. Jetzt wird klar, was sie nach Syrien gebracht haben. Wir haben darüber nachgedacht, was sich in den Laderäumen von sechs BDK befinden könnte, die bis in die Augäpfel geladen sind? Iskander? Marinesoldaten? Nein, es stellte sich heraus, dass alles viel einfacher war. Es gab Munition für unsere syrische Gruppe, Raketen, einschließlich Hyperschall- "Dolche" und Überschall-X-32- "Stürme" und andere notwendige Waffen. Tatsache ist, dass mit Beginn der Umsetzung von Plan "B" die türkischen Meerengen des Bosporus und der Dardanellen für uns sowie Gibraltar gesperrt werden könnten, könnten sie sie nicht mit einem Kampf durchbrechen? Um unsere Gruppe in der SAR nicht auf eine Hungerration zu setzen, hat Putin eine strategische Reserve geschaffen. Aus diesem Grund konnten wir unsere Abschreckungsoperation in Syrien nicht durchziehen, für eine Bodenoperation haben wir dort nicht genügend Logistik- und Eskalationsfähigkeiten. Und die Auswirkungen davon, denke ich, werden nur wenige von Ihnen schockieren. Nun, wir hätten die American Rangers aus der letzten von ihnen besetzten Provinz in Syrien vertrieben, und na und? Das wird Opa Joe nicht erschrecken. Unangenehm, aber nicht tödlich.

Aus dem gleichen Grund konnten die gleichzeitigen strategischen Übungen unserer gesamten luft-, see- und landgestützten nuklearen Triade, die in ihrem Umfang beispiellos sind und vorzeitig am 19. Februar dieses Jahres durchgeführt wurden und auf die ich so große Hoffnungen gesetzt hatte, unseren Feind nicht erschrecken zu viel. Nun, wir haben mit Iskanders, Yars, Poplars, Calibers, Blue, Mace, Daggers und Zircons geschossen, na und? Gruselig, aber nicht tödlich für unsere Feinde. Sie sind sich sicher, dass wir definitiv nicht mit unseren schrecklichsten Raketen der Welt auf sie schießen und ihre löchrigen Tröge im SPM ertränken werden. Atomwaffen begraben, nicht erschrecken. Was dann? Da kommt Plan B ins Spiel.

22.02. Genau um 4 Uhr wurde Kiew bombardiert, wir wurden informiert, dass der Krieg begonnen hatte


Was war es? Sie werden natürlich lachen, aber Putins unangenehmste und lang ersehnte Antwort für Biden wäre die Beseitigung der Ukraine als antirussisches Projekt. Das war der Plan "B". Und die Aufgabe des BIP bestand nur darin, seine Folgen für die Russische Föderation zu minimieren. Die Tatsache, dass die russische Armee das Kiewer Regime in wenigen Stunden begraben wird, bezweifelt niemand, nicht einmal die ukrainische Armee selbst. Wie können die Folgen in Form von Sanktionen, Handelsembargos und der wahnsinnigen Bevölkerung vermieden werden, die uns unweigerlich zur Arbeit bringen werden? Darüber schmerzte Putin der Kopf. Aber es war auch unmöglich, mit diesem Regime, das seine Ufer verloren hatte, weiterzumachen. Putin traf eine Entscheidung für sich selbst und ging die ganze Zeit bewusst darauf zu.

Jeder, der Putin gut kennt, weiß, dass er so etwas nicht sagt. Psaki, Biden, Zelensky, sogar Lukaschenkas Vater kann etwas extra plaudern, aber nicht Putin! Als Scholz auf einer Pressekonferenz plötzlich den Völkermord an der Bevölkerung des Donbass erwähnte, der vom Kiewer Regime entfesselt wurde, habe ich verstanden, dass Beweise für Anschuldigungen wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorbereitet werden. Als in der Nacht des 19. Februar auf dem Territorium der LPR eine schreckliche Explosion donnerte, die lokale Augenzeugen als Untergrabung der ukrainischen DRG der Druschba-Gaspipeline beschrieben, habe ich nur gelacht. Und über die ukrainische DRG und über die "Freundschaft". Ich bin sicher, dass unsere Spezialisten gearbeitet haben, sie haben auch das UAZ-Auto des Leiters der NM der DVR in Donezk in die Luft gesprengt. Beachten Sie, dass in beiden Fällen niemand verletzt wurde, obwohl das Auto am helllichten Tag auf einer belebten Straße in die Luft gesprengt wurde (ich dachte auch, dass dies der ganze Leiter der Streitkräfte der DPR ist, der eine UAZ fährt, ist es wirklich nicht besser Auto? Aber warum? Um das meiste zu untergraben wird es sein! ). Aber es gibt schon ein Bild für die Medien. Das blutige Kiewer Regime hat seine Ufer vollständig verloren!

Übrigens gibt es keine Druzhba-Gaspipeline, es gibt eine gleichnamige Ölpipeline, aber niemand hat sie in die Luft gesprengt, weil sie an einem anderen Ort verläuft. Sowie die Gaspipeline Urengoy-Pomary-Uzhgorod, an die alle dachten. Sie sprengten eine örtliche Hochdruckgasleitung. Es gibt viel Lärm, die Folgen sind bereits beseitigt. Aber ich habe keinen Grund, den Kreml dafür verantwortlich zu machen. Wir lernen von unseren Feinden. Jetzt sollen sie beweisen, dass sie keine Kamele sind! Und Putin wird den ganzen Weg gehen. Der Point of no Return ist bereits überschritten. Die Tage des Kiewer Regimes sind gezählt. Der Countdown hat begonnen. Sie können nicht einmal daran zweifeln, dass Putin es mit Null multiplizieren wird. Alles läuft nach Plan. nach dem BIP-Plan. Evakuierung der Zivilbevölkerung - auch dort. Achten Sie darauf, wie organisiert es war! Vorbereitet. Alles war bereits fertig: sowohl in der LDNR als auch in der Russischen Föderation.

Die Übungen in Weißrussland sind übrigens bereits beendet, ebenso die Olympischen Spiele in Peking. Wir warten auf die Rede des Genossen. Si. Aus irgendeinem Grund wäre ich überhaupt nicht überrascht, wenn er nach den Paralympics, die am 13. März enden, die Überführung Taiwans unter chinesisches Recht ankündigt. Ich frage mich, was Grandpa Joe dazu sagen wird, wer wird dann die europäische und andere betroffene Öffentlichkeit unter dem Banner des Kampfes gegen das uferlose Kremlregime versammeln? Übrigens bin ich mir nicht sicher, ob sich viele Menschen unter diesen Bannern versammeln werden. Natürlich werden alle angelsächsischen Freunde, Kanadier, Briten, Holländer und andere Polen mit den Balten da sein, aber vielleicht gar keine Franzosen und Deutschen (schließlich hat Putin nicht umsonst Gespräche mit Macron und Scholz geführt). inmitten des Coronavirus). Nur geistig behinderte, gehemmte Bewohner Nordeuropas und Polen können sich ohne Benzin den Arsch abfrieren (und letztere träumen immer noch davon, sich mit ihrem LNG-Terminal in Swinemünde aufzuwärmen, wenn der Rest Europas ohne russisches Gas aus der Leitung sitzen wird). während die Deutschen und Franzosen mit den dazugekommenen Italienern, Österreichern und anderen Ungarn und Slowaken eine ganz andere Einstellung dazu haben, und ich bin mir überhaupt nicht sicher, ob Opa Joe sie überzeugen kann. Dies ist die andere wichtigste Aufgabe von Plan B – die Fragmentierung Europas und die Einführung einer Spaltung seiner monolithischen Reihen (und es ist sehr schwierig, Menschen, die mit Märchen über die Vorteile des Heilfastens essen wollen, zu vereinen).

Mit dem Beginn der Umsetzung von Plan B konnte übrigens nicht mehr weiter hinausgezögert werden. Die Übungen in Weißrussland endeten am 20. Februar, und es war aus rein militärischer Sicht nicht möglich, die Menschen bei solchem ​​Wetter unter dafür ungeeigneten Bedingungen auf dem Übungsgelände zu halten. Diejenigen, die in der Armee gedient haben, werden das verstehen - mit nassen Füßen in Schützengräben und Unterstanden oder auf dem Feld bei Temperaturen von 0 ... +/- 5 * C zu sitzen, ist überhaupt kein Eis. Es ist notwendig, sie entweder an Orte des ständigen Einsatzes oder in die Schlacht zu bringen. Aber die Pacific Marines wurden nicht aus dem Fernen Osten nach Weißrussland verlegt, um sie zurückzubringen, wenn die Aufgabe des Jahrzehnts nicht gelöst war. Der Checker wird hereingebracht, es ist einfacher zu hacken als in eine Scheide zu stecken.

Auslöser für den Beginn der Operation wird die Aussetzung aller 12 großen Landungsschiffe der Nord-, Pazifik- und Schwarzmeerflotte auf See sein, die jetzt in der Basis der Schwarzmeerflotte zusammengefasst sind. Jeder von ihnen nimmt bis zu 340 Marines an Bord, nicht mitgezählt Techniker (Dies ist ein Bataillon). Insgesamt haben wir 12 taktische Bataillonsgruppen, die entlang der gesamten Küste des Schwarzen und des Asowschen Meeres landen können, die jetzt für die Dauer der Übungen für alle gesperrt sind. In der Nähe von Berdyansk, Mariupol und Cherson gibt es dafür nur geeignete Orte, an denen die Tiefe 3-4 Meter nicht überschreitet, was notwendig ist, damit der BDK seine Rampe zurückwerfen und Truppen landen kann. Die gesamte Gruppierung der Streitkräfte der Ukraine ist jetzt in der Nähe des Donbass konzentriert. Ich denke, das Erscheinen russischer Marinesoldaten in ihrem Rücken wird für sie eine angenehme Überraschung sein. Aus diesem Grund vollzogen sechs große Landungsschiffe aus dem Norden ihren beispiellosen Übergang von den Warägern zu den Griechen. Wenn sie die Basis der Schwarzmeerflotte verlassen, haben sie genau fünf Tage Zeit, um entweder das auszuführen, was ich oben gesagt habe, oder Selenskyj allein durch die Tatsache ihrer Anwesenheit in der 12-Meilen-Zone in einen Albtraum zu versetzen und ihn zu zwingen, allen Bedingungen Putins zuzustimmen . Ich hoffe, es gibt hier keine Leute, die glauben, dass Putin mit der Ukraine kämpfen wird. Der höchste Kunstflug, um sein Ziel ohne einen einzigen Schuss zu erreichen (wie er es vor 8 Jahren auf der Krim tat).

Allen, die nicht meiner Meinung sind, schlage ich vor, sich einfach an Putins Stelle zu versetzen. Nun, Sie haben die Ukraine erobert, was dann? Was tun mit seiner hirnlosen Bevölkerung, die glaubt, dass Sie an all ihren Problemen schuld sind? Schließlich haben sie sich in all den acht Jahren davon inspirieren lassen. Putin ist schuld daran, dass sie jetzt in Polen Kloschüsseln in Spitzenhöschen spülen, statt damit nach Wien und in andere Opern zu reisen. Wie kann ich sie vom Gegenteil überzeugen? Und du musst sie trotzdem füttern! Nun, warum ist Putin so glücklich?! Und beantworten Sie mir eine weitere sehr wichtige Frage: Warum hat er den Donbass all diese acht Jahre lang mariniert, damit er ihn später einfach nehmen und erkennen konnte, indem er einen Anhänger um seinen Hals und den Rest der Ukraine mit seiner fehlgeleiteten, wahnhaften Bevölkerung hängte?

Putins Aufgabe ist es, die Führung Kiews, die immer noch nicht an einen Angriff Putins glaubt und sich nicht aufregen will, mit Einschüchterungsmethoden zu einem Kompromiss mit Moskau zu zwingen. Und hier müssen wir die bekannte Schachregel anwenden, die besagt, dass die Drohung schlimmer ist als ihre Ausführung. In diesem Spiel spielt Putin Weiß, und er zwingt sein Spiel den Schwarzen auf, für die Biden spielt. Die Eröffnung ist bereits gespielt, sie bleibt für Weiß, jetzt ist die Partie ins Mittelspiel übergegangen, das Endspiel ist noch weit entfernt, aber Putin hat die Initiative, und nur er entscheidet, welche Figur für den endgültigen Sieg verwendet wird.

Während er die Bauern bewegte (BDK aus dem Süden). Drei von ihnen - BDK "Saratov" (Projekt 1171), BDK "Novocherkassk" und BDK "Caesar Kunikov" (beide Projekt 775), begleitet von RTOs "Naberezhnye Chelny" (Projekt 12411), MPK "Povorino" (Projekt 1124M), Patrouille Schiff "Pavel Derzhavin" (Projekt 22160) und eine Gruppe von Booten sind bereits in das Asowsche Meer eingedrungen. Die Zone ist vom 0. Februar 00:21 Uhr bis zum 23. Februar 59:26 Uhr Moskauer Zeit für Übungen geschlossen. In dieser Zeit wird alles passieren. Entweder Zelensky und K* werden die Landung in ihrem südlichen Unterbauch sehen, oder es wird eine so harte Nachahmung geben, dass alle es vermasseln werden. Aber der 8-jährige Albtraum von Donbass wird dort enden. Und welche Zukunft die Ukraine und ihre fehlgeleitete Bevölkerung erwartet, werden wir in den nächsten 20 Tagen sehen. Putins Aufgabe ist es, dieses Flugzeug außer Kontrolle zu bringen, von der antirussischen Spitze zumindest in den neutralen Zustand, indem er das Ministerkabinett und die Rada neu formatiert. Alles wird sehr schnell gehen. Die Autonomie des BDK beträgt 15 ... 20 Tage. Nach dieser Zeit werden wir alle Bescheid wissen.

Und um Zelensky zum Nachdenken zu bringen, markierte Putin im Norden seine gesamte militärische Ausrüstung, die sich auf die Grenzen der Regionen Kursk und Belgorod konzentrierte, mit Erkennungszeichen in Form des Buchstabens "Z", der in einem Quadrat eingeschlossen war. Immerhin ist die Ausrüstung dieselbe, aber die LDNR-Panzer müssen sich irgendwie von den Panzern der Streitkräfte der Ukraine unterscheiden. Wir gehen davon aus, dass dies Zelenskys edler Trolling ist (ich würde auch den Buchstaben „P“ - „Putin“ auf Latein oder „Russen“ auf Russisch verstehen, aber Putin hat „Z“ gewählt). Zelenskys heiße Tage beginnen. Egal wie es brennt.

Postskriptum


Motto: „Eigentlich sind wir für den Frieden! Aber unsere Feinde müssen eine einfache Sache verstehen, dass wir so sehr für ihn kämpfen werden, dass kein Stein auf dem anderen bleiben kann! (Wowka aus dem fernen Königreich)

Als Nachwort möchte ich mich an alle meine Leser wenden. Liebe Freunde, um diese zu verstehen politisch Schach zu spielen und kein banales manipulatives Opfer des Fernsehens zu werden, würde ich Ihnen allen, besonders Menschen mit einer instabilen und mobilen Psyche, raten, es jetzt, gerade jetzt, weniger oft zu sehen. An Ihnen werden jetzt die ausgefeiltesten Methoden der Massenpropaganda ausgetüftelt, bei deren Anblick selbst Goebbels sich vor Neid erschießen müsste. Ich werde sofort sagen, dass es keinen Krieg geben wird! Zumindest Atomkraft und der Dritte Weltkrieg. Aber der Kampf für den Frieden ist in die Endphase eingetreten. Und bevor sie auf dem Schlachtfeld auch herkömmliche Methoden und Mittel einsetzen, verschaffen sie sich einen Vorsprung im Informationsfeld. Auf einem echten Schlachtfeld hat Putin einen erstaunlichen beispiellosen Vorteil, nicht einmal zeitweise, aber um mehrere Größenordnungen. Und jetzt spreche ich nicht von der unglücklichen ukrainischen Armee, sie ist überhaupt nicht auf dem Schlachtfeld. Ich spreche von unserem existenziellen Widersacher, der jenseits von Meer und Ozean sitzt. Zumindest an Land und in strategischen Waffen sind wir nicht gleich, aber auf See und in der Luft werden wir nicht mit ihnen kämpfen. Und sie werden mit uns an Land konkurrieren, mit den Händen ihrer ukrainischen Mündel. Aber es gibt ein Problem - die ukrainischen Mündel wollen auch nicht sterben. Es stimmt, niemand fragt sie danach. Sie sind nur Spielfiguren für sie auf diesem Schlachtfeld.

Für uns nein. Die Ukraine ist für uns eine Figur, wenn auch eine leichte, so etwas wie ein Elefant. Putins Schachfiguren sind dieselben BDKs und Raketenkreuzer, die er auf einem bedingten Schachbrett bewegt, das für uns zu einem Schlachtfeld geworden ist. Es findet ein sehr subtiles politisches Spiel statt. Die Gegner, die USA und die Russische Föderation, kämpfen nicht um die Ukraine oder gar um Europa (Frankreich und Deutschland sind in diesem Spiel auch nur Figuren, wenn auch schwerer als die Ukraine, so etwas wie Türme), der Krieg geht um eine globale Neuaufteilung Welt. Die Gegner blicken mit einem Planungshorizont von 30-40-50 Jahren in die Zukunft (Die Ukraine hat im Allgemeinen einen Null-Planungshorizont, ihre Kermanychi schauen nur auf ihre Füße, um nicht zu fallen, aber auf dem Weg versuchen sie auch, sich etwas zu schnappen , solche Freaks! ). Die Staaten geben ihren Vorteil nur sehr ungern auf. Aber es muss sein, denn Putin diktiert das Spiel aus einer Position der Stärke, hat einen Positionsvorteil und behält gleichzeitig eine Dame namens China in Reserve, die er noch nicht eingesetzt hat. Die Staaten, die naiv glaubten, vor einem erstklassigen Trottel a la Zelensky zu sitzen, boten dem internationalen Großmeister Putin ein Opfer in Form eines Stücks Ukraine, nachdem sie zuvor alle ihre Botschaften nach Lemberg in die Westukraine geschleppt hatten es, Vova. Aber Putin braucht die Ukraine nicht, oder vielmehr ein Stück davon, das Spiel ist nicht für die Ukraine und nicht einmal für Osteuropa, sondern für den gesamten Globus, aber dazu beim nächsten Mal mehr. Und dieses Mal wird Vovka aus Far Far Away ausschließlich mit konventionellen Mitteln die ganze Ukraine für sich einnehmen, dafür schwere Figuren a la Paris und Berlin einsetzen (hier werden weder Polen noch Rumänen etwas kaputt machen), und es wieder ohne versuchen ein einziger Schuss, weil die Androhung von Gewaltanwendung viel schrecklicher ist als sie selbst. Und ich spreche hier überhaupt nicht von Atomwaffen, die nur einmal verwendet werden (das erste und das letzte).

An dieser Stelle verabschiede ich mich, ich hoffe, dass alles schnell und gut endet. Am meisten tut mir in dieser Geschichte der Donbass leid, der wieder einmal für uns alle bezahlt.
143 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 21 Februar 2022 17: 18
    -16
    Ich bin es leid, über Ihre Pläne zu lesen, A, B, C, E ....... usw. Zeigen Sie Putin besser, wo dieses Tor ist und wie es aussieht!
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Februar 2022 18: 18
      +4
      Ich nehme an, du verlässt uns bald? Bleib, wir werden dich vermissen (ich bin nicht unhöflich!)
      1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 21 Februar 2022 18: 27
        -9
        Es ist gut, dass Sie sich an die Wette erinnern. Ich bin verantwortlich für meine Worte. Sie komponieren vorerst ein Märchen, wie die NATO Angst bekam und die Sicherheit Russlands garantierte. Vergessen Sie nicht Plan B, C,,,,, Yu. Du kannst es schaffen, ich weiß.
  2. Expert_Analyst_Forecaster 21 Februar 2022 17: 27
    +4
    Ich spreche von unserem existenziellen Widersacher, der jenseits von Meer und Ozean sitzt. Zumindest an Land und in strategischen Waffen sind wir nicht gleich, aber auf See und in der Luft werden wir nicht mit ihnen kämpfen.

    Zur Sammlung.
  3. Expert_Analyst_Forecaster 21 Februar 2022 17: 28
    +4
    Aber Putin braucht die Ukraine nicht, oder vielmehr ein Stück davon, das Spiel ist nicht für die Ukraine und nicht einmal für Osteuropa, sondern für den gesamten Globus, aber dazu beim nächsten Mal mehr.

    Zur Sammlung.
  4. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 17: 34
    +2
    Und tatsächlich muss man zugeben, dass Putin am 18. Februar dem Eishockey nicht mehr gewachsen war.

    Ich muss zugeben, dass heute, am 21. Februar:

    Der russische Präsident Wladimir Putin traf aus der Ferne mit Mitgliedern der paralympischen Nationalmannschaft zusammen und gratulierte ihnen zu ihrer Teilnahme an den Paralympischen Spielen.

    Ist schon alles vorbei, oder ersetzt das Streben nach bissigen Phrasen das Wissen um die reale Situation??
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Februar 2022 18: 20
      +5
      Glaubst du, heute hat alles angefangen? Du tust mir leid!
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 18: 41
        +5
        Kein Grund, Mitleid mit mir zu haben, denn mir tut auch niemand leid.

        Der Prozess ist angelaufen, mal sehen, wie viele gestrige Sofaorakel „wir erreichen Lemberg“ morgen zu verzweifelten Pazifisten aus „einem anderen Afghanistan“ werden. zwinkerte

        Denn ich bin persönlich für die Anerkennung der Republiken.
        Mit allen Konsequenzen.

        PS Ich habe heute eine Packung Salz gekauft, die endet zu Hause. lächeln
  5. Expert_Analyst_Forecaster 21 Februar 2022 17: 46
    +3
    Ich werde sofort sagen, dass es keinen Krieg geben wird! Zumindest Atomkraft und der Dritte Weltkrieg.

    Ich hoffe, es gibt hier keine Leute, die glauben, dass Putin mit der Ukraine kämpfen wird. Der höchste Kunstflug, um sein Ziel ohne einen einzigen Schuss zu erreichen (wie er es vor 8 Jahren auf der Krim tat).

    [b] Und hier müssen wir die bekannte Schachregel anwenden, die besagt, dass die Drohung schlimmer ist als ihre Ausführung.

    Ja. Der Autor versteht Kartenspiele besser als Schach.

    Aber es ist gut, dass der Autor uns beruhigt hat. Es wird keine Dritte Welt geben. Und dann haben wir uns beim Lesen der Artikel des Autors nichts ausgedacht. Die Pläne G, P und X planten definitiv einen Atomkrieg.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Februar 2022 18: 25
      +7
      Ich warte auf den 22.02.2022 - dann lachen wir alle zusammen!
      und geben Sie Ihre Illusionen nicht als meine Worte aus, ich habe nirgendwo über den Einsatz von Atomwaffen geschrieben! Ich glaube im Allgemeinen, dass es kein starkes Szenario geben wird, die Drohung mit so etwas wird ausreichen, um umzuhauen, und im Allgemeinen geht es nicht um die Ukraine, es geht um die Neuverteilung von Einflusszonen, die Staaten müssen kriechen Weg
      1. Alex777 Офлайн Alex777
        Alex777 (Alexander) 22 Februar 2022 11: 13
        0
        Zitat: Volkonsky
        Handelt es sich um eine Neuverteilung der Einflusszonen, müssen die Staaten kriechen

        Eine Drohung reicht den Staaten nicht aus, um zurückzukriechen.
        Sie wollen eine militärische Niederlage. Afghanischer Typ. hi
    2. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 19: 50
      +8
      Ja. Der Autor versteht Kartenspiele besser als Schach.

      Es liegt jetzt nicht am Schach.
      Wir spielen mit Spieler-Betrügern, es gibt keine Zeit für Höflichkeit.
      Bei dem Spiel geht es ums Überleben.
  6. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  7. Aico Офлайн Aico
    Aico (Vyacheslav) 21 Februar 2022 17: 55
    +3
    Jetzt habe ich kürzlich "Traktorfahrer" erneut angeschaut - Sie öffnen das Fenster "Grad" explodiert, Sie öffnen die Tür - der Scharfschütze streift !!!
  8. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 18: 02
    +2
    Am meisten tut mir in dieser Geschichte der Donbass leid, der wieder einmal für uns alle bezahlt.

    Es gibt eine Sitzung des Sicherheitsrates.
    Als Ergebnis wird über die Anerkennung beider Republiken entschieden.

    Der nächste Schritt (eine Frage von Tagen, wenn nicht Stunden) ist ein Abkommen über militärisch-technische Hilfeleistung.
    Danach warten viele unangenehme Ereignisse auf die ukrainischen Streitkräfte, wonach endlich echte Stille an der Front einkehren wird.

    Und es wird keine "Invasion" geben ....
    1. Savin Офлайн Savin
      Savin (Savin) 21 Februar 2022 19: 28
      0
      Ich habe dieses Treffen beobachtet. Die Gefühle sind nicht eindeutig. Die Hälfte der Mitglieder sollte bedenkenlos gefahren werden. Sie können ihre Meinung nicht klar äußern. Weil es sie nicht gibt. Oder sie wollen nicht dafür werben
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 20: 17
        +9
        Ja
        Einige versuchten aus Gewohnheit, Wasser zu gießen, und verbreiteten den Wunsch, auf zwei Stühlen zu sitzen.
        Ein solcher Putin hat sogar leicht live ausgepeitscht.

        Ja, manche Machthaber selbst im Sicherheitsrat sind nervös, das ging aus der Sendung hervor.
        Die Entscheidung ist jedoch bereits gefallen.
        Ich persönlich unterstütze ihn.
    2. Shiva Офлайн Shiva
      Shiva (Ivan) 22 Februar 2022 01: 06
      -1
      Tage, Stunden? Ha! Fünf Minuten! Während alle die Neujahrsgrüße anschauten, war schon alles unterschrieben.
  9. Expert_Analyst_Forecaster 21 Februar 2022 18: 04
    +4
    Aus diesem Grund konnten wir unsere Abschreckungsoperation in Syrien nicht durchziehen, für eine Bodenoperation haben wir dort nicht genügend Logistik- und Eskalationsfähigkeiten. Und die Auswirkungen davon, denke ich, werden nur wenige von Ihnen schockieren. Nun, wir hätten die American Rangers aus der letzten von ihnen besetzten Provinz in Syrien vertrieben, und na und? Das wird Opa Joe nicht erschrecken. Unangenehm, aber nicht tödlich.

    Und wir haben Ihre Artikel gelesen und auf Atomangriffe auf amerikanische Kontrollpunkte gewartet. Wieso das!?
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Februar 2022 18: 36
      +4
      Wieder eine Lüge, ich habe nicht über Atomwaffen geschrieben! keine Notwendigkeit, es zu übertreiben! Diese Kommunikation ist beendet! Keine Notwendigkeit zu antworten!
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 19: 45
        +5
        Dulden.

        "Cyberfighters" kamen angerannt, sie sind wütend minus, aber das ist ein Plus für Sie im Karma.
        Ich kann Ihnen nicht zustimmen, aber meinen Respekt für die Position.
  10. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 21 Februar 2022 18: 11
    +6
    Jetzt genau um 18.00 Uhr Moskauer Zeit findet eine Sitzung des erweiterten Sicherheitsrates Russlands statt - wir warten auf den "Moment der Wahrheit" unseres Garanten für den Donbass, und erst heute warten wir auf sein "ACT", wie auf der Krim , es wird genug Tote und Blut geben, den gesamten Himmel über dem Donbass schließen und die Souveränität dieser Republiken anerkennen und für den Beschuss dieser Republiken sofort ihre gesamte militärische Infrastruktur mit Hauptquartieren, Artillerielagern, Panzern, Schützenpanzern und anderer militärischer Ausrüstung zerstören ohne Grenzen zu überschreiten, es sei denn, die NATO beginnt ihre Intervention auf der "unabhängigen".
    1. Rom Phil Офлайн Rom Phil
      Rom Phil (Roma) 21 Februar 2022 23: 11
      +1
      Das Video der Veranstaltung wurde im Voraus aufgezeichnet und rund um die Uhr von Schoigu bei einer Sitzung des Sicherheitsrates der Russischen Föderation erschienen Versionen im Netzwerk. Anscheinend begann die Sitzung des Sicherheitsrates, seiner Uhr nach zu urteilen, irgendwo um 11-12 Uhr morgens (oder nachmittags).
      1. Kofesan Офлайн Kofesan
        Kofesan (Valery) 22 Februar 2022 10: 18
        +2
        Und an sich wurde diese bedeutende Entscheidung über viele Jahre vorbereitet. Mindestens 7 Jahre, das ist sicher. Erinnerst du dich, wie er und Shoigu sich in die Taiga zurückgezogen haben, um zu flüstern ...?
        Warum ? Ich denke, es ist klar, ohne Erklärung.
        ... Was würde der Westen so durchsetzen, dass sie nicht zucken würden. Ach ja, Putin. Hallo, gut gemacht!!!
        Schön!
        PS Aber die Hauptsache ist, dass "die Entscheidung, die LDNR anzuerkennen" erst jetzt offensichtlich und einfach aussieht.
        Ah, gut gemacht .... Aber die Fortsetzungen sind sicher durchdacht ...
        1. Rom Phil Офлайн Rom Phil
          Rom Phil (Roma) 22 Februar 2022 11: 30
          +3
          Ich glaube nicht, dass das "Event" zur Anerkennung vorbereitet wurde. Ja, noch viele Jahre. Putin und sogar westliche Staatsoberhäupter bestanden auf der Umsetzung der Minsker Vereinbarungen. Für Russland wären sie am vorteilhaftesten. LDNR mit großer Autonomie, unter dem Einfluss Russlands, könnte die Politik von Kiew beeinflussen, einschließlich der Mitgliedschaft in der NATO. Darüber hinaus hätten sich die Republiken mit der wirtschaftlichen Unterstützung Russlands erfolgreich entwickelt und gleichzeitig alle Vorteile westlicher Länder für die Ukraine gehabt. Und so gesehen würden auch andere Regionen der Ukraine Autonomie für sich fordern. Und dann das Ende der Einheitlichkeit der Ukraine. Und dann völliger Zusammenbruch. ......... Deshalb sind die ukrainischen Behörden sogar froh über diese Anerkennung der "Unabhängigkeit" der LDNR. Und sie verbergen ihre Freude nicht. Jetzt werden sie mit dieser verhassten Umsetzung der Minsker Vereinbarungen abgehängt. Ja, jetzt kann Zelensky an allen Ecken über die aChresia Russlands schreien und neue Sanktionen vom Westen für sie fordern. Obwohl der Westen sich nichts Neues einfallen lassen kann. All ihre Sanktionen gegen Russland haben sie hart getroffen.
          1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
            Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2022 13: 49
            0
            + Ich habe!
          2. Kofesan Офлайн Kofesan
            Kofesan (Valery) 22 Februar 2022 23: 43
            +2
            Es ist unmöglich ... dass alles schnell entschieden und mit einem Trinkgeld geplant wurde. Und das Schicksal der "Minsker Vereinbarungen" war vorhersehbar. Sie, wie das Kiewer "ORDLO" - in der Vergangenheit ... aber sie haben darüber nachgedacht, wie es geht und wie man am besten baut, was wir jetzt sehr lange sehen ... Und die Tatsache, dass der Westen davon überzeugt war das Gegenteil ... na ja - "Bravo!"
  11. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 21 Februar 2022 18: 13
    -13
    Aus diesem Grund konnten wir unsere Abschreckungsoperation in Syrien nicht durchziehen, für eine Bodenoperation haben wir dort nicht genügend Logistik- und Eskalationsfähigkeiten. Und die Auswirkungen davon, denke ich, werden nur wenige von Ihnen schockieren.

    Wir sind auf dem syrischen Brückenkopf gelandet, um vier Rohre des türkischen Stroms zu haben. Und für die Türken, Gas zu den Bedingungen von Gazprom zu kaufen. Aber es stellte sich heraus, dass es zwei Rohre gab, die kaum gefüllt waren. Und die Türken mussten das Luftverteidigungssystem S-400 samt Kernkraftwerk auf russische Kosten liefern.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Februar 2022 18: 38
      +5
      was zur Hölle? rege mich nicht auf! bevor Ihre Beiträge zumindest gelesen werden konnten
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 21 Februar 2022 18: 57
        -13
        Wer hat also verloren? Türken oder wir? In der ehemaligen SAR wurde kein einziges von Wladimir Wladimirowitsch gesetztes Ziel erreicht. Trotz fast sieben Siegesjahren.
        1. Ulysses Офлайн Ulysses
          Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 19: 52
          +6
          In der ehemaligen SAR wurde kein einziges Ziel erreicht,

          Ja
          Das zweite Afghanistan hat nicht geklappt. Lachen
          Worauf hast du gewartet?
        2. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 21 Februar 2022 20: 40
          +5
          Ich sehe, die Pfanne stört das Denken! Gespräch ist beendet! zu faul, um überhaupt zu streiten
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 21 Februar 2022 21: 56
            -10
            Die Flotte besteht nicht nur aus Schiffen. Wir haben praktisch keine Marineaufklärungsflugzeuge, Marinestreikflugzeuge, AWACS- und U-Systeme, die PLO-Luftfahrt ist durch Museumsexponate vertreten, nicht alle sind sogar mit dem veralteten Novella-Lehrpersonal ausgestattet. Keine Hilfsflotte und Hydrographie-Abteilung, keine Lazarettschiffe, keine Mutterschiffe für Fregatten und U-Boote. Die Marine hat eine uralte Ausbildungsbasis. Basierend auf der Begeisterung von Handwerkern. Die meisten Landungsboote werden nur durch die titanische Anstrengung ihrer Besatzungen zusammengehalten.
            1. Rom Phil Офлайн Rom Phil
              Rom Phil (Roma) 21 Februar 2022 23: 38
              +3
              Aber zum Beispiel setzt der amerikanische Experte Kyle Mizokami in der Liste der mächtigsten Flotten der Welt die russische Flotte auf Platz 3, nach den USA und China.
              Gleichzeitig stellt er fest, dass die Hauptmacht der russischen Flotte in U-Boot-Streitkräften liegt. Der Experte schätzt die russische U-Boot-Flotte viel höher ein als die chinesische, gibt jedoch zu, dass sie der amerikanischen in ihrer Macht unterlegen ist. Im Allgemeinen ist es nicht so schlimm, wie Sie es hier darzustellen versuchen. Angesichts der Tatsache, dass sich die russischen Streitkräfte vor etwas mehr als 20 Jahren zu entwickeln begannen. Mit dem Aufkommen von Putins Präsidentschaft.
              1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                Gunnerminer (Schütze) 22 Februar 2022 16: 17
                -7
                Der amerikanische Experte Kyle Mizokami bemüht sich um das Budget der US Navy. Zählen Sie die Anzahl der kampfbereiten russischen U-Boote. Bewerten Sie ihr Alter, die Qualität und Quantität der Torpedos, elektronische Kriegsgeräte (GPA), das Fehlen schwimmender Basen, die Qualität der Trainingsbasis. Achten Sie auf den Zustand von Naval Aviation, BRAV, Marine Corps. Bewerten Sie das Fehlen einer Hilfsflotte und Hydrographie. Alles ist nicht so schlimm. Einfach schlecht. Alle russischen Schiffbauprogramme wurden vereitelt. Die Schiffsreparatur ist schlecht.
                1. Rom Phil Офлайн Rom Phil
                  Rom Phil (Roma) 22 Februar 2022 16: 29
                  +2
                  Mist. Was für ein Graus. Und wie leben wir alle noch? Kein Licht.
                  Zwei Personen schauten aus demselben Fenster. Der eine sah Regen und Schlamm, der andere sah grünes Laub, Frühling und blauen Himmel.
                  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 22 Februar 2022 20: 46
                    -7
                    Jawohl. Die Lücken werden immer kleiner. Wir verkaufen bereits seit 80 Jahren Öl und Gas nach China.
        3. boriz Офлайн boriz
          boriz (Boriz) 21 Februar 2022 23: 33
          +5
          Das Hauptziel wurde in der SAR erreicht: Keine einzige Gasleitung ist vom Persischen Golf nach Europa geführt worden.
          Nicht aus Katar, nicht aus dem Iran. Und in Europa werden die Preise für Gas, die wir brauchen, gehalten (und werden in den kommenden Jahren gehalten).
          Ganz zu schweigen von Stützpunkten, Flugplätzen ...
          Nun erkennt Assad die LDNR an. Sagte er schon.
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 22 Februar 2022 16: 18
            -5
            Niemand hatte vor, ein Rohr aus dem Persischen Golf zu ziehen. Assad stützt sich auf iranische und russische Bajonette, er kann jeden erkennen.
            1. boriz Офлайн boriz
              boriz (Boriz) 22 Februar 2022 18: 07
              +1
              Jeder kann jeden erkennen. Nicht jeder erkennt. Lukaschenka hat die Krim bisher nicht anerkannt.

              Niemand hatte vor, ein Rohr aus dem Persischen Golf zu ziehen.

              Das kommt von deiner Jugend und Engstirnigkeit. Alle wollten. Naja, fast alles.
              https://geoenergetics.ru/2016/08/12/sirijskij-konflikt-s-tochki-zreniya-geoekonomiki/
              Es stellte sich heraus, dass diese Rohre von der Russischen Föderation und den Vereinigten Staaten nicht benötigt werden. Und sie haben sie nicht hineingelegt. Und sie werden es in den kommenden Jahren nicht tun.
              1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                Gunnerminer (Schütze) 22 Februar 2022 20: 48
                -6
                Lukaschenka ist ein Riese wie Assad. Beide sitzen auf russischen Bajonetten.
    2. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 18: 45
      +7
      Wir sind auf dem syrischen Brückenkopf gelandet, um vier Rohre des türkischen Stroms zu haben.

      Dummheit aus dem Finger gesaugt.
      Auch Off-Topic.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 21 Februar 2022 18: 59
        -17
        Wow Dummheit? Verlorene Hubschrauber und Flugzeuge. Sie kosten Millionen von Dollar. Und das Leben des Militärs und der PMC-Mitglieder ist unbezahlbar.
        1. Ulysses Офлайн Ulysses
          Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 19: 19
          +3
          Die Ausschüsse der "Soldatenmütter" starben wohlbehalten.
          Jetzt regieren die "Väter" aus den baltischen Cybercents. Lachen
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 21 Februar 2022 21: 35
            -11
            Ohne das KMS wären viele Verbrechen nicht aufgeklärt worden. Zum Beispiel die Geschichte von Private Sychev.
            1. General Black Офлайн General Black
              General Black (Gennady) 22 Februar 2022 15: 38
              0
              Guf! Ordne die Buchstaben neu. Und dann hast du nicht geantwortet, was ist dein VUS?
              1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                Gunnerminer (Schütze) 22 Februar 2022 16: 19
                -6
                Ich habe Ihren VUS gesehen, der nicht einmal dringend gedient hat.
                1. General Black Офлайн General Black
                  General Black (Gennady) 22 Februar 2022 18: 56
                  +2
                  Sie haben nicht einmal einen Militärausweis. Du bist ein weißes Ticket!

          2. alexneg13 Офлайн alexneg13
            alexneg13 (Alexander) 21 Februar 2022 22: 14
            +2
            Er sendet aus Kasachstan. Dies ist ein lokaler kasachischer Liberalist. Nur eine Lobotomie kann ihn retten, aber im Moment denkt er nur in den unteren Hemisphären.
            1. General Black Офлайн General Black
              General Black (Gennady) 22 Februar 2022 19: 02
              +1
              Na dann erklärt das einiges. Danke.
        2. Rom Phil Офлайн Rom Phil
          Rom Phil (Roma) 22 Februar 2022 14: 55
          +2
          PMCs sind Glücksritter. Entweder getroffen oder verfehlt.
    3. 123 Офлайн 123
      123 (123) 21 Februar 2022 21: 05
      +1
      Wir sind auf dem syrischen Brückenkopf gelandet, um vier Rohre des türkischen Stroms zu haben.

      Wer hat dir diesen Unsinn erzählt? Spuck ihm ins Gesicht Lachen Wenn wir alles auf Rohre reduzieren (obwohl dies nicht der Fall ist), landen sie, damit das Rohr nicht durch Syrien und das Mittelmeer nach Europa führt.

      Und für die Türken, Gas zu den Bedingungen von Gazprom zu kaufen.

      Flüstern die unruhigen Kakerlaken wieder? lächeln Der Kaufvertrag ist zweiseitig, unterschreiben Sie, wenn die Bedingungen beide Parteien erfüllen.

      Aber es stellte sich heraus, dass es zwei Rohre gab, die kaum gefüllt waren.

      November 16 2021
      Die Türkei und Gazprom diskutieren über eine teilweise Verlängerung alter und neuer Verträge für die Lieferung von Gas, dafür gebe es die Kapazität des Turkish Stream, dessen nicht kontrahierte Mengen ab 2022 9,75 Milliarden Kubikmeter betragen, so der stellvertretende türkische Energieminister und Natural Resources Alparslan Bayraktar gegenüber Reportern.
      „Wir diskutieren mit Gazprom über die Ausweitung der Gaslieferungen in die Türkei. Denn es gibt Kapazitäten von Turkish Stream“, sagte er.
      Der stellvertretende Minister erinnerte daran, dass ein Teil der Verträge von Gazprom über Gaslieferungen in die Türkei in diesem Jahr auslaufen.
      "Und im Jahr 2022 werden in Turkish Stream 9,75 Milliarden Kubikmeter Kapazität verfügbar sein. Dazu gehören neue Verträge und teilweise Verlängerungen von Verträgen. Wir verhandeln mit Gazprom, aber bis jetzt kann ich nicht mehr sagen", erklärte er Bayraktar.

      https://1prime.ru/gas/20211116/835227172.html

      Und die Türken mussten das Luftverteidigungssystem S-400 samt Kernkraftwerk auf russische Kosten liefern.

      Horror was sichern Entweder hatten die Amerikaner einen Wutanfall gegen den Verkauf des S-400 ja Hast du dir Sorgen um uns gemacht? lächeln
    4. Rom Phil Офлайн Rom Phil
      Rom Phil (Roma) 22 Februar 2022 14: 48
      +2
      Du wiederholst dich. Was ist der neue Thread? Obwohl es für Sie von Vorteil ist, dass sie Sie lesen und sich daran erinnern, worüber Sie geschrieben haben.
  12. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 21 Februar 2022 18: 48
    -7
    Konzentration der Kräfte im NPM

    Наши «убийцы авианосцев» никакого авианосца не убивали.6ой флот есть, а вот 5ой Оперативной эскадры не существует. РКР Варяг в строю с 1989, 33 года в эксплуатации. РКР Маршал Устинов в строю с 1986 , 36 лет в эксплуатации. РКР Москва в строю с 1982, 40 лет в эксплуатации. ТАРКР П.Великий на 12 лет просрочил средний ремонт. Его выход в море не безопасен для экипажа. БПК «Адмирал Кулаков» с 1982 года в строю , 40 лет в эксплуатации. БПК «Адмирал Трибуц строю с 1986 , 36 лет в эксплуатации. Музейные экспонаты. Без адекватного ПВО , ПЛО, ПМО и тылового обеспечения. На Средиземноморском военно-морском театре эти корабли как в западне. Без возможности получить аварийный док, случись чего, без возможности сдать раненных и пораженных на плавучий госпиталь.

    Projekt 22350 schwere Fregatte "Admiral Kasatonov"

    Was für eine Neuerung! Schwere Fregatte! Schwer von jemandem bekommen?

    Die Raketenkreuzer sind mit den stärksten Schiffsabwehrraketen P-1000 Vulkan (jeweils 16 Werfer) ausgestattet, die übrigen Schiffe der Gruppe sind auch Träger von Raketenwaffen, darunter Unterschall-Flügelkaliber, Überschall-Schiffsabwehrraketen Onyx und hyperschallgeflügelte Zirkone.

    Schiffe, denen die Möglichkeit genommen wurde, über den Funkhorizont hinauszublicken, und ohne die Fähigkeit, die Leistungsmerkmale ihrer Hauptmunition effektiv zu nutzen. Die Gruppe hat keine Luftaufklärung, es ist nicht möglich, die SKTs zu verwenden. Was nicht in Betrieb ist.

    und Hyperschall-geflügelte Zirkone

    Eine Hyperschallrakete kann nicht kreuzen. Die Flügel werden brennen. Es gibt kein russisches Hyperschall-Staustrahltriebwerk. Hyperschallgesteuerter Flug kann nur so sein, wenn ein Hyperschallmotor vorhanden ist.

    Zwei Luftverteidigungs- / Flugabwehrkorvetten des Projekts 20380 "Stoikiy" und "Savvy" (die jetzt Gibraltar passieren) kommen ebenfalls aus der Ostsee, ebenfalls bis an die Zähne bewaffnet mit U-Boot-Torpedos und Raketen-Anti-Schiffs- und Anti- Flugzeugwaffen (die am stärksten bewaffneten Schiffe ihrer Klasse).

    Diese Schiffe können, wie andere auch, keine Munition nachfüllen oder ersetzen. Da es im Mittelmeer und in Tartus keine PRTB (Floating Missile Technical Base) und TRB, TTB gibt.
    Der Kinzhal-Komplex ist noch weiter vom Titel "Flugzeugträger-Killer" entfernt als von einem Boot zum Mond. Die X-47M ist eine quasi-ballistische Rakete, ohne auf mobile Ziele zu zielen. MiG-31K und Tu-22M3 sind selbst nach Friedensanforderungen spärlich.
    Die Gruppierung ist mit Streikflugzeugen paradesymbolisch versehen. Ohne AWACS- und U-Komplexe, ohne die SSGN 949A-Teilung des Projekts, ohne die MAPL 971B-Teilung des Projekts.
    Es gibt keine Universalversorgungstransporte im Konzern.

    Aber der 8-jährige Albtraum von Donbass wird dort enden.

    Er tritt in eine neue Phase ein. Die unglückliche Zivilbevölkerung der LDNR.
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 19: 26
      +6
      Unsere "Flugzeugträgerkiller" haben keinen Flugzeugträger getötet, es gibt eine 6. Flotte, aber das 5. Einsatzgeschwader existiert nicht.

      Es gibt eine Flotte, rostige Wannen, die es immer schwieriger machen, die Kampfbereitschaft aufrechtzuerhalten.

      Der unrühmliche Feldzug von drei AUGs an die Küste Nordkoreas stürzte sogar bemerkenswerte amerikanische Patrioten in Verzweiflung.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 21 Februar 2022 21: 36
        -10
        Schöne Wanderung. Der Gouverneur von Primorje begann sogar, die Verfügbarkeit von Unterkünften zu prüfen.
    2. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Februar 2022 19: 46
      +5
      Unsere "Flugzeugträgerkiller" haben keinen Flugzeugträger getötet, es gibt eine 6. Flotte, aber das 5. Einsatzgeschwader existiert nicht. RKR Varyag ist seit 1989 in Betrieb, 33 Jahre in Betrieb. RRC Marshal Ustinov ist seit 1986 im Dienst, 36 Jahre im Einsatz. RRC Moskau ist seit 1982 in Betrieb, 40 Jahre in Betrieb. TARKR P.Veliky seit 12 Jahren überfällig die mittlere Reparatur. Sein Ausstieg aufs Meer ist für die Besatzung nicht sicher. BOD "Admiral Kulakov" seit 1982 im Dienst, 40 Jahre im Einsatz. BOD „Admiral Tributs“ ist seit 1986 im Einsatz, 36 Jahre in Betrieb. Museumsausstellungen. Ohne angemessene Luftverteidigung, Flugabwehr, Flugabwehr und logistische Unterstützung. Im Marinetheater des Mittelmeers sitzen diese Schiffe in der Falle. Ohne die Möglichkeit, im Notfall ein Notdock zu bekommen, ohne die Möglichkeit, die Verwundeten und Betroffenen einem schwimmenden Krankenhaus zu übergeben.

      Ich rate hier dem örtlichen Marineorakel, zu Wiki zu gehen und sich die Produktionsjahre der Hauptangriffskomponente der Raketenkreuzer der Ticonderoga-Klasse der US Navy anzusehen. Angenehme Überraschungen warten auf Sie. Von den 27 gebauten sind 22 in Betrieb, von denen 20 zwischen 1982 und 1990 gestartet wurden. Aber wahrscheinlich ist es anders...

      Was für eine Neuerung! Schwere Fregatte! Schwer von jemandem bekommen?

      Ich rate diesem großartigen Spezialisten auch, die Fregatten Pr. 22350 und Pr. 11356R zu vergleichen und herauszufinden, warum 22350 als schwer und 11356 als leicht gelten

      Eine Hyperschallrakete kann nicht kreuzen. Die Flügel werden brennen. Es gibt kein russisches Hyperschall-Staustrahltriebwerk. Hyperschallgesteuerter Flug kann nur so sein, wenn ein Hyperschallmotor vorhanden ist.

      es gibt nichts zu kommentieren - komplette Dichte! empörend!! Ich rate Ihnen, hierher zu gehen
      https://topcor.ru/23746-sarmat-i-cirkon-kak-otvet-na-preventivnyj-globalnyj-udar-ssha.html
      und erschieß dich!
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 21 Februar 2022 21: 41
        -9
        Das Außenministerium hat eine Menge Tikenderog. Menge nehmen. Aber wir haben so viele RTOs wie das Außenministerium Flugzeugträger hat. Spürst du den Unterschied?
        Es gibt keine solche Klassifizierung - schwere oder leichte Fregatte. Solche Atteste von Schiffen haben das Niveau eines Landtierarztes.
        Empfehlen Sie Lesestoff, den Sie selbst nicht ernst nehmen. Sie sind für diejenigen gedacht, die den Physikkurs der High School nicht gemeistert haben.
        Marinemanöver dieser Größenordnung waren vor dem Absturz der K-141 geplant, im August 2000. Ein schlechtes Omen. Übrigens gibt es bei KSF noch kein Rettungsschiff mit GVK-450.
    3. Rom Phil Офлайн Rom Phil
      Rom Phil (Roma) 21 Februar 2022 23: 45
      +1
      Entsetzlich. ...... Chef, alles weg. Der Kunde geht. Der Gips wird entfernt.
  13. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 21 Februar 2022 19: 02
    -8
    Der Artikel wurde eindeutig in der Kanatchikova-Datscha geschrieben ... Obwohl ich mich irren könnte - höchstwahrscheinlich in Glevakha ...
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Februar 2022 19: 48
      +10
      Großes Wissen über das Thema ist zu spüren, schon krank werden, Zeit, Medikamente zu nehmen
      1. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
        Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 21 Februar 2022 20: 05
        -13
        bedenke Nachteile, Liebes ...
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 21 Februar 2022 20: 13
          +13
          gezählt - 1:0 zu meinen Gunsten, stimme dir nicht zu
  14. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
    gorskova.ir (Irina Gorskova) 21 Februar 2022 19: 02
    0
    Ich bin immer wieder überrascht von einigen, die ihre eigenen senden, in der Annahme, dass Putin genau das tun wird. Heute werden wir sehen, was Putin tun wird, nachdem er allen Teilnehmern in den Köpfen der Staatsduma, des Föderationsrates und so weiter und so weiter zugehört hat ....
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 20: 07
      +5
      Heute werden wir sehen, was Putin tun wird, nachdem er allen Teilnehmern in den Köpfen der Staatsduma, des Föderationsrates und so weiter und so weiter zugehört hat ....

      Eigentlich versteht schon jeder, dass es eine Anerkennung der DLNR geben wird.
      Als nächstes kommt das Interessanteste..
  15. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 21 Februar 2022 19: 07
    -4
    Ich erinnerte mich an den bereits völlig vergessenen Titel "Notizen eines verzauberten Wanderers", eine Artikelserie in der Komsomolskaja Prawda des Korrespondenten Nikolai Varsegov ... im Einklang mit dem Zyklus "Notizen eines verzauberten Tricksters Putin". ja
    Ich fing an zu lesen, und als die "langweilige Aufzählung" der Schiffstypen und -namen der Flotten und Flottillen begann, wurde mir klar, dass es wahrscheinlich an der Zeit war, "direkt zum zusammenfassenden Teil zu gehen" ... und wieder in der "Nachsatz", es gebe nur "mysteriöse Hinweise" auf die nächste HPP?! Anforderung lächeln
    Aber in Wirklichkeit, lieber Wladimir Volkonsky, wird das BIP wahrscheinlich wieder in irgendeine Art von Verhandlungen hineingezogen, und als Ergebnis wird sich das ganze "große Unternehmen" von Putin-Shoigu wieder als "null ins Wasser" herausstellen ?! ja
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Februar 2022 19: 51
      +5
      Genosse Pishchak, versuchen Sie, aus dem Unterabschnitt zu lesen: Putins schrecklicher Plan B, dann gibt es weniger Fragen
      1. Piepser Офлайн Piepser
        Piepser 21 Februar 2022 23: 04
        +5
        hi Vladimir, ich lese immer alle deine „Insider über HPP“, weshalb ich auf diese, von außen sehr auffällige, deine begeisterte „Bezauberung“ aufmerksam gemacht habe!
        Warum nur auf jugendliche Weise "idealisieren" und der "bewunderten Person" einige "Superkräfte" (sowie Ihre eigenen "besten Erwartungen") zuschreiben und dann beharrlich versuchen, andere (wenn nicht Feinde, aber nicht solche Bewunderer) zu überzeugen ) in der Realität des für sich selbst geschaffenen „Ideals“??! was
        Mir scheint, ich kann die „Vorteile“ und „Minuspunkte“ des jetzigen russischen Präsidenten als Beamten, als gesellschaftspolitischen Funktionär, als Mitglied der herrschenden neobürgerlichen „Gruppe“ der Ausbeuter und „im Nachhinein“ ganz klar „retrospektiv“ sehen als gewöhnlicher Mensch (einschließlich der weithin bekannt gewordenen "Psychotraumen" seiner Kindheit - "regelmäßige Schläge in Leningrader Gassen" und "Phobien" von Erwachsenen - ein vier Meter langer "Anti-Form-Verhandlungstisch" und ein langes "Covid-Bunkern" vor verbinden" ...).
        Nun, einst widmete er viel Zeit und Mühe "Spielen und Kämpfen auf der Straße", Kampfsport und Militärsport (sogar auf der Ebene der Republik und unseres Rotbanner-Militärbezirks). , Interaktion in einem Team auf Augenhöhe, so und an der Spitze verschiedener Teams, und inmitten des „Komsomol“, anderen gesellschaftlichen „Lasten“, die mit der „Arbeit mit der Masse“ einhergehen, lernte er sehr gut „in den lesen Augen", fühlen Menschen intuitiv sogar durch ihre unmerklichen "Vibrationen" - um ehrlich zu sein, ich weiß nicht, wie ich das gemacht habe, aber schon in den Oberstufenklassen der High School, nachdem ich mir "schöne Beulen gestopft" hatte, hörte ich auf, groß zu werden Fehler bei Menschen - das hat mich später oft in kritischen Situationen gerettet.
        Und um ehrlich zu sein, würde ich so spontan, ohne zuerst "ein Pud Salz zusammen gegessen", mit Wladimir Wladimirowitsch "nicht in die Aufklärung gehen" - ohne äußerste Notwendigkeit.
        Er ist irgendwie „obskur“, „verdreht“, man kann sie nur in der Praxis überprüfen – einmal zeigt er sich gut gemacht, und in einer anderen, fast der gleichen Situation kann er sich „mehrdeutig“ verhalten – „fängt an zu zappeln“!
        Normalerweise stellen sie eine Gegenfrage - "Sind Sie sicher, dass dieser Name mit Ihnen auf Erkundung gehen würde?!", Aber das ist bereits das Problem dieser Person, es liegt an ihm zu entscheiden!
        Meiner Meinung nach wird VV Putin bereits zu Recht (für die geretteten, am Rande des Abgrunds gestoppten ehemaligen RSFSR zu Beginn der "Null" und geretteten Krim im Jahr 2014) in den ehrenvollsten Tafeln unserer russischen Geschichte bleiben (wenn er es nicht "schafft", ein absolut schändliches "schwarzes Vergehen" zu begehen)!
        Wo es weder für Mishka Marked noch für EBN einen Platz in der Nähe gibt, werden die Namen dieser abscheulichen „Zeitarbeiter“ bald aus dem Gedächtnis der Menschen gelöscht und die „EBN-Zentren“ werden zerstört!
        Und so ist das BIP, wenn auch rein menschlich, ein „Produkt seiner Zeit“ und seiner „Gruppe“, deren Interessen es zuallererst verteidigt, obwohl es im Laufe der Jahre in so hohen Machtpositionen viel mehr tun könnte sein Land zu stärken und umfassend zu entwickeln, zum Wohle von Millionen ihrer Landsleute (schließlich sind sie es, die letztendlich souveräne Macht schmieden und "menschliche Ressourcen wachsen"), wenn sie Fortschritt und Gerechtigkeit verteidigten!
        Wenn man bedenkt, dass in unserer hausgemachten "nezalezhnaya" das durchschnittliche Todesalter für Männer etwa 57 Jahre betrug, dann ist es in der Russischen Föderation wahrscheinlich ungefähr gleich - viele ukrainische und russische Männer, gewöhnliche harte Arbeiter, sind "garantiert". das Rentenalter NICHT zu erreichen, war wirklich unmöglich ohne die "Rentenreform", die zu Recht die Mehrheit der russischen Bürger empörte und immer noch "die Herzen blutet"!
        Weil wurde nach dem Eidversprechen des BIP-"Präsidentschaftskandidaten" durchgeschleppt, dass unter seiner Präsidentschaft eine solche volksfeindliche "Reform" NICHT eingeführt würde?!
        Und dann gab es diese "Erklärungen", dass, wenn die russischen Reichen gezwungen würden, die gleiche progressive Einkommenssteuer zu zahlen, wie ihre Kollegen im Westen, dann würden sie, die russischen Neureichen, ihre "Kapitale" nehmen und sie in Zakordonny verstecken " Mülleimer".
        Als ob sie nicht schon vorher in großem Umfang aus der Russischen Föderation exportiert worden wären und weiterhin exportieren würden, um das Wachstum ausländischer Volkswirtschaften mit russischem Geld anzukurbeln und den Lebensstandard von nicht-russischen Bürgern zu erhöhen?!
        Der Präsident Russlands und seine Assistenten haben also sogar etwas, woran sie "relevant arbeiten" können!
        Und wir werden bald sehen, was (und gibt es) ein HPP im Donbass und in der Ukraine, denn es ist unmöglich, Truppen auf unbestimmte Zeit in "Feldlagern" zu halten, ohne einen erheblichen Verlust an Kampfeffektivität!
        IMHO

        P.S. Nichts für ungut, Wladimir, ich weiß immer noch nicht, wie ich diese Nacht überstehen werde und ob ich morgens aufwache (wenn ich es überhaupt schaffe, einzuschlafen), also ist „wie bei der Beichte“ einfacher und strenger gegenüber mich und andere.
        Nein, nun, ich verliere nicht den Optimismus, es ist nicht das erste Mal, dass man „aussteigt“, obwohl jedes Mal, wenn es problematischer wird, die Vitalität eines jeden seine eigene Grenze hat. Anforderung
        "Es ist einfach und angenehm, die Wahrheit zu sagen!" Aber im Gegensatz zur Wahrheit hat jeder seine eigene Wahrheit und kann mit den Wahrheiten anderer Menschen "sehr nicht übereinstimmen"! zwinkerte
        Wenn Sie, Vladimir, sicher sind, dass Sie Recht haben, dann achten Sie NICHT einmal auf freundliche Kritikermassen - Schreiben Sie, während Sie schreiben, ohne zurückzublicken, um sich Feinde zu machen (viele von ihnen werden später ihre Meinung überdenken) oder jemand wird "liken". " der Opportunist (denn dann wirst du dir selbst Vorwürfe machen)))! ja
        Und ich denke, dass Sie aus eigener Erfahrung schon sehr gut gelernt haben, dass zwischen dem Autor und seinem Text (sowie zwischen dem Künstler und seinem Bild) immer ein unsichtbarer wissender Mittler erscheint, „im Laufe“ des Schreibens „leitend“ Gedanken und Hände, denn wir sind keineswegs Sie selbst in diesem Universum!

        Kreativer Erfolg für Sie, lieber Vladimir Volkonsky!
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2022 03: 53
          0
          Genosse Pishchak - Sie haben unsere Krim und Donbass bereits erlebt, es gibt immer noch unser Charkow und Ihre Stadt, und das alles mit BIP, aber stellen Sie sich vor, es gäbe zum Beispiel Kasyanov
          einmal mochte ich ihn, aber ich mochte Putin nicht ... er war jung - er war schlecht, er verstand nicht viel, er begann gegen die Behörden, jetzt hat er seine Ansichten revidiert, würde ich generell verbieten Wählen bis zum 45
          1. Piepser Офлайн Piepser
            Piepser 22 Februar 2022 09: 59
            +2
            hi Wladimir: Ja, das hat er! gut
            Ich habe Kasyanov nie gemocht, er wurde "in die Augen gesehen". lächeln
            Und er sympathisierte mit Putin, als er in der Position eines verantwortlichen Generals im FSB die "großen Stars" nicht jagte, dann begann er, ihn genau anzusehen ... zwinkerte
            1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
              Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2022 12: 59
              +2
              Ich versuche, gegenüber Putin objektiv zu sein, ich schimpfe mit ihm, wenn es etwas zu tun gibt, 2014 hat ihm auch nicht verziehen, aber ich gehe nicht auf innerrussische Angelegenheiten ein, weil ich nicht das Recht habe, das zuzugeben ohne das BIP der Russischen Föderation wäre ich nie von meinen Knien aufgestanden, du kannst nicht, es war Putin mit seinen schlechten und guten Eigenschaften, der zum einzigen Krisenmanager wurde, der Russland rettete und den Westen zwang Sie wieder zu respektieren, das ist die Rolle der Persönlichkeit in der Geschichte, und deshalb ist es beängstigend, was nach ihm passieren wird
              1. Rom Phil Офлайн Rom Phil
                Rom Phil (Roma) 22 Februar 2022 14: 59
                0
                Ich bin daran interessiert, Sie zu lesen. Vergessen Sie nur nicht, dass die Kürze die Schwester des Talents ist.
                1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
                  Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2022 16: 39
                  0
                  Phil, ich versuche nur, ein logisches Bild der Welt auf der Grundlage mosaikartig zufällig ausgewählter Fakten zu erstellen, manchmal mache ich Fehler, ich bin nicht Globa, aber um eine Evidenzbasis aufzubauen, braucht man einen Ort. Andernfalls wird es wie ein lokaler Iksperd-Wahrsager sein, der sich vorstellte, Wolf Messing zu sein, ich sehe dies und das ... Wo ich es sehe, fragen Sie nicht, ich bin so großartig, dass Sie das nicht verstehen. Dieser Onkel hat die falsche Adresse, die Battle of Psychics ist eine Etage tiefer. Aber kurz. Übrigens, vermutete er. Ich habe diese Tatsache anerkannt! Persönlich.
    2. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 21 Februar 2022 19: 54
      0
      Etwas, bei dem Sie das Vertrauen in das BIP und seine HP vollständig verloren haben. Aber er kann nirgendwo hingehen, wenn er nur zusammen mit Chubais mit einer Petition an das Weiße Haus kommt, um Onkel Joes alten Hasen zu küssen und Russland mit all seinen Oligarchen erneut aufzugeben, aber ... alles wird gut, unsere Truppen sind es bereits da, mit dem tschetschenischen Bataillon "Wostok", und es gibt genug Freiwillige dort, und unsere Panzer, "Solntsepeki" usw. Ausrüstung wurde bereits durch Satellitenbilder unserer "Partner" bestätigt, und in diesem Fall alle Zielbezeichnungen denn die Streitkräfte der Ukraine sind bereits auf den Monitoren unserer Jungs, sie warten nur auf "Go-Ahead".
  16. qtfreet Офлайн qtfreet
    qtfreet (Stephen Hawkins) 21 Februar 2022 19: 59
    +1
    Ich habe eine sehr seltsame Frage....
    Als ob am 9. März Präsidentschaftswahlen in Südkorea. Wie wird sich Ihrer Meinung nach der Plan "B" unseres Obersten Befehlshabers auf sein Ergebnis und infolgedessen auf die Beziehungen speziell zu diesem Land auswirken?
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 21 Februar 2022 20: 15
      +5
      BIP-Entscheidungen können Macrons Wahlen im April beeinflussen, wenn es keinen Krieg gibt, und es gibt keinen Krieg, dann kann Macron den Kranz eines Friedensstifters aufsetzen, der einen Krieg in der Ukraine verhindert hat
      1. qtfreet Офлайн qtfreet
        qtfreet (Stephen Hawkins) 21 Februar 2022 20: 24
        +1
        Diese. im Südkaukasus wird das bevorstehende Ereignis trotz des Status eines "US-Verbündeten außerhalb der NATO" die Wahlen in keiner Weise beeinflussen? Trotz der Tatsache, dass das Wahlprogramm der Kandidaten hauptsächlich die internen Probleme des Landes (Immobilienpreise, demografische Krise usw.) aufwirft, wird es früher oder später zu Debatten kommen, in denen die Kandidaten zur Außenpolitik befragt werden. Und die Wahrscheinlichkeit, dass Ereignisse, die relativ zu ihrem Land auf der anderen Seite des Globus sind, betroffen sind, ist gering, aber immer noch da ... Und wer am Ende Präsident wird, er wird diese "Operation" nicht vollständig ignorieren können. die Welt neu verteilen ...

        PS Es muss verstanden werden, dass Südkorea im Gegensatz zu Japan noch keine Sanktionen gegen Russland verhängt hat.
        PPS Ich glaube nicht, dass der amtierende Präsident Moon Jae In sich das mit Popcorn in der Hand ansehen wird...
    2. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 20: 33
      +4
      Machen Sie sich keine Sorgen um Ihre Gastanker.

      Die südkoreanische Werft DSME baut sechs Arc7-LNG-Tanker im Wert von 1,7 Mrd. USD (283 Mio. USD pro Schiff) für das Arctic LNG 2-Projekt von NOVATEK

      NOVATEK hat Präsident Wladimir Putin letztes Jahr gebeten, ihm zu erlauben, zehn weitere LNG-Tanker aus dem Ausland zu bestellen, da Zvezda bereits mit Aufträgen überladen ist und nicht in der Lage sein wird, weitere Schiffe in einem engen Zeitplan zu bauen.

      Insbesondere Koreaner wollen arbeiten. lächeln
      1. qtfreet Офлайн qtfreet
        qtfreet (Stephen Hawkins) 21 Februar 2022 20: 41
        +3
        Quote: Ulysses
        Machen Sie sich keine Sorgen um Ihre Gastanker.

        Die südkoreanische Werft DSME baut sechs Arc7-LNG-Tanker im Wert von 1,7 Mrd. USD (283 Mio. USD pro Schiff) für das Arctic LNG 2-Projekt von NOVATEK

        NOVATEK hat Präsident Wladimir Putin letztes Jahr gebeten, ihm zu erlauben, zehn weitere LNG-Tanker aus dem Ausland zu bestellen, da Zvezda bereits mit Aufträgen überladen ist und nicht in der Lage sein wird, weitere Schiffe in einem engen Zeitplan zu bauen.

        Insbesondere Koreaner wollen arbeiten. lächeln

        Und Washington wird sie nicht bestellen? Hoffentlich....
        1. Ulysses Офлайн Ulysses
          Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 21: 04
          +3
          Und Washington wird sie nicht bestellen? Hoffentlich....

          Ich war noch nie ein Prognostiker, aber es gibt das Gefühl, dass ein großes Nix kommt (verzeihen Sie mein Französisch).
          Akela ist eindeutig nicht mehr dieselbe, und wenn sich China noch mit Taiwan aufregt, wird es eine große Pichalka für den amerikanischen „Bolívar“ geben. lächeln
        2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 21 Februar 2022 21: 45
          -7
          China weiß auch, wie man LPG-Gastankschiffe baut. Sovcomflot hat sie bereits bestellt. Die Qualität wird schlechter sein als die koreanische. Aber die dritte Klasse ist keine Ehe.
  17. Dämonlivi Офлайн Dämonlivi
    Dämonlivi (Dima) 21 Februar 2022 20: 15
    +7
    Jeder, der an unserer Friedfertigkeit zweifelt, wird an Blut ersticken! Denn unsere Barmherzigkeit ist gnadenlos!
  18. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 21 Februar 2022 20: 16
    0
    Ich werde von vagen Verdächtigungen gequält.Die ganze Zeit wurde uns von der 150sten Gruppe der Streitkräfte der Ukraine erzählt. im Donbas .. Shoigu hat heute 70 angekündigt. Dies ist, dass die gesamte Schockfaust oder die Gesamtzahl der Truppen. Wenn die Gesamtzahl der Truppen, die Schockfaust sehr flüssig ist. Die LDNR wird in der Lage sein, ohne großen Aufwand abzuwehren . Wenn 70 eine Schockfaust sind, dann ja Crush ohne Optionen
    1. Rom Phil Офлайн Rom Phil
      Rom Phil (Roma) 22 Februar 2022 01: 08
      0
      Verteidigungsminister Schoigu sagte, die Ukraine habe mehr als 50 Soldaten im Donbass konzentriert. Und er drückte seine Besorgnis darüber aus, dass Kiew seinen Nuklearstatus wiedererlangen könnte. Seiner Meinung nach können ukrainische Spezialisten Tochka-U-Raketen mit Atomladungen ausstatten.
  19. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 21 Februar 2022 20: 36
    +1
    Quote: Ulysses
    Kein Grund, Mitleid mit mir zu haben, denn mir tut auch niemand leid.

    Der Prozess ist angelaufen, mal sehen, wie viele gestrige Sofaorakel „wir erreichen Lemberg“ morgen zu verzweifelten Pazifisten aus „einem anderen Afghanistan“ werden. zwinkerte

    Denn ich bin persönlich für die Anerkennung der Republiken.
    Mit allen Konsequenzen.

    PS Ich habe heute eine Packung Salz gekauft, die endet zu Hause. lächeln

    Afghanistan war für die UdSSR nicht Vietnam, Sie verwirren etwas.
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 21: 16
      +1
      Afghanistan war für die UdSSR nicht Vietnam, Sie verwirren etwas.

      Sie sprechen aus militärischer Sicht zu mir, und ich stimme Ihnen zu.
      Ich rede von der Wirtschaft..

      PS Einmal machte Manstein Hitler stark dafür verantwortlich, dass er befahl, die Mius-Front bis zuletzt zu halten, der kluge Militär war ein völliger Ignorant in der Wirtschaft.
    2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 21 Februar 2022 21: 47
      -5
      Afghanistan war einer der Nägel im Sarg der UdSSR. China spielte bei der Versorgung mit DShK eine besondere Rolle. AK, Minen, MLRS, Munition, Granatwerfer, Kleidung, half Beratern und Ausbildern.
  20. Der Kommentar wurde gelöscht.
  21. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 21 Februar 2022 21: 25
    -1
    Quote: Ulysses
    Afghanistan war für die UdSSR nicht Vietnam, Sie verwirren etwas.

    Sie sprechen aus militärischer Sicht zu mir, und ich stimme Ihnen zu.
    Ich rede von der Wirtschaft..

    PS Einmal machte Manstein Hitler stark dafür verantwortlich, dass er befahl, die Mius-Front bis zuletzt zu halten, der kluge Militär war ein völliger Ignorant in der Wirtschaft.

    Vor allem in wirtschaftlicher Hinsicht war dies für die UdSSR kein Problem. Sie haben wahrscheinlich nicht in der UdSSR gelebt.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 21 Februar 2022 21: 50
      -7
      Экономика не проблема для СССР ( при пустых прилавках магазинов и огромном черном рынке). И для России экономика не проблема при потоке иностранных инвестиций, при нарастающем экспорте российских товаров, 25ти миллионах высокотехнологичных рабочих мест. Lachen
    2. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 21 Februar 2022 22: 10
      +1
      Vor allem in wirtschaftlicher Hinsicht war dies für die UdSSR kein Problem. Sie haben wahrscheinlich nicht in der UdSSR gelebt.

      58 Jahre alt, Sie haben die Idee.
      Die UdSSR wurde durch eine gescheiterte Wirtschaftspolitik ruiniert, die chinesischen Genossen lassen Sie nicht lügen. lächeln
      1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
        Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2022 03: 20
        0
        im selben Alter, aber wo hast du gedient? Ich habe den ersten Anruf von Universitäten erhalten, sie haben mich ab dem 2. Jahr genommen, oder Sie sind 1964 - sie haben es nicht bekommen
  22. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 21 Februar 2022 22: 10
    +1
    Volodya, ein weiterer großartiger Artikel! Sie sehen, wie viele Reaktionen auf Ihre Gedanken im Ohr! Es ist ein Rekord! Und es ist interessant, verschiedene Kommentare zu lesen ...))), da ich mir vorstelle, dass Sie nicht hier sind - es wird sofort langweilig und leer von klugen Leuten, die in Wirklichkeit alte Sofas sind! LDNR hätte bereits 2014 anerkannt werden sollen! Ja, und diese Menagerie mit dem Zirkus musste 2015 einmal zugeschlagen werden. Und um diese unglücklichen Angelegenheiten zu vermeiden, war es unmittelbar nach dem Zusammenbruch der UdSSR notwendig, Kieselsteine ​​auf einem Haufen zu sammeln und die staatliche Ideologie nicht aufzugeben.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2022 03: 23
      +1
      tut sie nicht, es gab Kommentare und mehr, sie zahlen immer noch nicht dafür
      aber dies ist der letzte Artikel des Zyklus über das Ultimatum, Putin hat seine Karten gezeigt, ich habe es nicht erraten, aber der Betrügerexperte hat es erraten, ich ziehe meinen Hut vor ihm!
      1. Rom Phil Офлайн Rom Phil
        Rom Phil (Roma) 22 Februar 2022 15: 13
        0
        Wahrer Wladimir, schreib. Du bist gut darin. Und vor allem am Puls der Zeit, ohne tief in den Geschichtsdschungel einzutauchen. Wiederholen Sie sich nur nicht und denken Sie nicht, dass Sie nicht verstanden werden.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2022 16: 31
          +2
          thx, Phil! seit anfang des jahres brachen die leser ein, jeder text bricht ansichtsrekorde, die antwort ist einfach, ich habe früher unter zwang geschrieben, nur für geldscheine, und dieses thema wurde für mich persönlich interessant, ich habe es versucht find it out (ich habe direkt an Silvester angefangen), was die Leser fesselte. Aber ich kann nicht viel schreiben, nicht mehr als 6-8 Tests im Monat, ich bin keine Maschine, zumal sie mich hier gecastet haben, sie lassen mich nicht herumhängen und einige der Charaktere in diesem Wasser prüfen. Theater, wie ich es kann (Ich habe eine schwierige KVN-Vergangenheit, war in den 90er Jahren Kapitän in einer nicht ganz jungen Mannschaft, ich kenne die Grünen persönlich, was bringt Toko?). In Prosa lesen sie mich, weil ich bei einem Verb nicht kindisch brenne. Es ist so schlimm hier (selbst dieses Wort ist schlecht, wie schließlich Toko, Che, Chivo und so weiter. Neologismen). Aber ich persönlich kann einige der Hacks nicht lesen, schwerer akademischer Stil, es riecht nach Lehrbuch, melancholisch, ich möchte sofort das Rad nach unten scrollen.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          2. Rom Phil Офлайн Rom Phil
            Rom Phil (Roma) 22 Februar 2022 17: 11
            +2
            Zeiten und Sitten ändern sich. Wo kommt man weg von Neologismen? Sie haben einen guten Hintergrund.
            Ausgezeichneter Schreibstil, der dem modernen Sprachstil entspricht. Es ist interessant, Sie zu lesen, es ist also keine Sünde, "für Banknoten" zu schreiben, wenn der Rahmen und die Einstellungen des Kunden nicht belasten. Und Sie können postebatsya und in den Foren etwas entspannter sein .. Und der akademische Stil ist langweilig. Schreiben Sie von Herzen und für die Seele.
            Ich wünsche Ihnen viel Glück.
  23. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 21 Februar 2022 22: 19
    0
    Quote: gunnerminer
    Die Wirtschaft ist für die UdSSR kein Problem (mit leeren Ladenregalen und einem riesigen Schwarzmarkt). Und für Russland ist die Wirtschaft kein Problem mit dem Zufluss ausländischer Investitionen, mit dem wachsenden Export russischer Waren, 25 Millionen Hightech-Arbeitsplätzen. Lachen

    Sie haben einige Klischees über die UdSSR, es gab keinen Schwarzmarkt in großem Maßstab. Die Ladenregale waren voll. Das, worüber Sie schreiben, wurde absichtlich gemacht und es gab einen kurzen Zeitraum von mehreren Monaten. Sie schreiben über die Zeit, als die UdSSR bereits im Sterben lag und es überhaupt nicht so war wie während der normalen UdSSR. Was Sie über den Schwarzmarkt schreiben, haben Sie wahrscheinlich gemeint, als knappe Waren unter dem Boden verkauft wurden. Das war natürlich, aber eher irgendwo in Moskau und anderen Großstädten und es handelte sich um Waren aus dem Ausland, die gleichen Jeans. Aber Sie verstehen wahrscheinlich, dass Sie ohne sie leben können und nicht an Hunger sterben werden. Wo ich wohnte, verkaufte man naturbelassene Milch vom Sowchos, es gab erstklassige Butter usw. Es gab keine Lebensmittelknappheit. In den Läden gab es viele Sachen, natürlich keine Jeans, aber es gab viele gewöhnliche Mäntel, Pullover, Anzüge, Hosen. Es gab Kühlschränke, Fernseher, Tonbandgeräte, aber zum Beispiel gab es Probleme mit Aufnahmen, es gab nirgendwo ausländische Musik zu kaufen, selbst in offiziellen Aufnahmestudios (es gab solche) war es nicht möglich, ausländische Bühnen zu kaufen, na ja, außer vielleicht neutrale, wie der Wettbewerb von San Remo.
    Unter der UdSSR gab es eine starke Wirtschaft, Fabriken arbeiteten in allen, sogar in kleinen Städten. Und dann, wie durch einen Klick, mit der Ankunft des Tags, begannen die Probleme.
    1. Expert_Analyst_Forecaster 22 Februar 2022 12: 20
      0
      Sie schreiben über die Zeit, als die UdSSR bereits im Sterben lag und es überhaupt nicht so war wie während der normalen UdSSR.

      In welchen Jahren war die "normale" UdSSR und in welchem ​​​​Jahr begann Ihrer Meinung nach das Sterben?
    2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 22 Februar 2022 16: 25
      -5
      In den 60er Jahren schickten Eltern aus Kasachstan zu Verwandten in Swerdlowsk, Nowosibirsk, Tscheljabinsk Trockenfleisch, Kurt, Milchpulver. In diesen Städten gab es schon damals große Probleme mit der Ernährung.
  24. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 21 Februar 2022 22: 34
    -1
    Quote: Ulysses
    Vor allem in wirtschaftlicher Hinsicht war dies für die UdSSR kein Problem. Sie haben wahrscheinlich nicht in der UdSSR gelebt.

    58 Jahre alt, Sie haben die Idee.
    Die UdSSR wurde durch eine gescheiterte Wirtschaftspolitik ruiniert, die chinesischen Genossen lassen Sie nicht lügen. lächeln

    Und wo bekennen sich die Chinesen selbst zum Sozialismus, wie die UdSSR, dass Sie kein gutes Beispiel gegeben haben? Ja, es gab ein Problem in der Wirtschaft der UdSSR, aber nicht die Industrie selbst, sondern das Ungleichgewicht in der Militärproduktion. Natürlich ist jetzt klar, dass es notwendig war, die militärische Produktion in Abhängigkeit vom Einkommen des Landes zu optimieren. Ältere Manager konnten dies nicht rechtzeitig tun.
  25. Bahadur Офлайн Bahadur
    Bahadur (Stanislas) 21 Februar 2022 22: 46
    +2
    Zitat von Demolivy
    Jeder, der an unserer Friedfertigkeit zweifelt, wird an Blut ersticken! Denn unsere Barmherzigkeit ist gnadenlos!

    = So wird es sein:
    die Nazis werden an Blut ersticken, und unsere russische Barmherzigkeit wird sich im 21. Jahrhundert nicht mehr auf unsere Feinde erstrecken.

    Und damit der Kreml steht und wir in Frieden leben!!!
  26. Avarron Офлайн Avarron
    Avarron (Sergey) 21 Februar 2022 23: 18
    0
    Es liegt an Charkow und Odessa. Volkonsky, dein Ausweg. Geben Sie die Dekommunisierung der Ukraine.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2022 03: 29
      +1
      Ich habe unter den Bolschewiki gelebt, aber in der ruhigsten Zeit von Leonid Iljitsch habe ich nichts zu beanstanden - das Große Land, ich habe mit Zuversicht in die Zukunft geschaut, was ich über andere Zeiten nicht sagen kann. Alles, was die Ukraine jetzt hat, verdankt sie den Bolschewiki, Putin hatte etwas anderes im Sinn – er wollte der Ukraine wegnehmen, was sie von den Bolschewiki bekommen hat
      1. Avarron Офлайн Avarron
        Avarron (Sergey) 22 Februar 2022 04: 46
        0
        Also rede ich darüber. Es ist in diesem Sinne, dass "Geben Sie die Dekommunisierung der Ukraine".
  27. Sten_2 Офлайн Sten_2
    Sten_2 (Alexander Zabolotsky) 21 Februar 2022 23: 21
    +3
    Kein schlechter Plan für das BIP, Bravo-Autor!)
    All diese britischen Finanzzeiten sind erschöpft, als wären wir aus Weißrussland, aber wir werden von Belgorod aus "einfallen" und dann op-pa, und wir sind vom Meer! Repins Gemälde: „Wir haben nicht erwartet“ :)
  28. Sten_2 Офлайн Sten_2
    Sten_2 (Alexander Zabolotsky) 21 Februar 2022 23: 46
    0
    Zitat: Sten_2
    Kein schlechter Plan für das BIP, Bravo-Autor!)
    All diese britischen Finanzzeiten sind erschöpft, als wären wir aus Weißrussland, aber wir werden von Belgorod aus "einfallen" und dann op-pa, und wir sind vom Meer! Repins Gemälde: „Wir haben nicht erwartet“ :)

    Wie kann man sich nicht an die Legende erinnern: "Hallo, mein Lieber, ich habe auf dich gewartet. Du bist gekommen, hast mich gefunden, aber ich war verwirrt"))
  29. Rico1977 Офлайн Rico1977
    Rico1977 (Alexander) 21 Februar 2022 23: 53
    +1
    Bei Terroranschlägen bin ich anderer Meinung. Dies könnte auch aus Dillgründen passieren. Einfach weil sie dumme Seluken sind.
  30. Der Kommentar wurde gelöscht.
  31. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 22 Februar 2022 00: 11
    +1
    Ich gratuliere der ganzen fortschrittlichen Menschheit von ganzem Herzen zur Entscheidung der Regierung der Russischen Föderation, die LDNR anzuerkennen! Endlich ist passiert, was vor 8 Jahren hätte passieren sollen! WEIL Donbass RUSSLAND ist! Die Ukraine ist Uljanows dumme Erfindung. Und die Krim gehört UNS. Nieder mit der Nato! Die USA zerquetschen.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2022 03: 32
      +3
      und Kharkov ist Russland und Odessa und der Dnjepr und Zaporozhye und Nikolaev und Kherson und Kiew - die Mutter der russischen Städte, das alles gehört uns!
  32. Bahadur Офлайн Bahadur
    Bahadur (Stanislas) 22 Februar 2022 00: 39
    +1
    Zitat: Morey Borey
    Ich gratuliere der ganzen fortschrittlichen Menschheit von ganzem Herzen zur Entscheidung der Regierung der Russischen Föderation, die LDNR anzuerkennen! Endlich ist passiert, was vor 8 Jahren hätte passieren sollen! WEIL Donbass RUSSLAND ist! Die Ukraine ist Uljanows dumme Erfindung. Und die Krim gehört UNS. Nieder mit der Nato! Die USA zerquetschen.

    Hurra, Hurra, Hurra!!!)))

    Nach dem Zusammenbruch von 404 wird die NATO selbst zerfallen.
    Natürlich werden wir helfen.
    Nur bitte, Brüder, im 21. Jahrhundert "Gefangene" nicht nehmen: ALLE neuen Länder werden in Russland nur in Form neuer Provinzen in die wirtschaftliche "Architektur" aufgenommen. Keine Experimente mehr mit nat. Formationen.

    ..." Britannien regiert nicht länger die Meere - Ruthenia regiert die Erde und die Winde! "...
  33. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 22 Februar 2022 01: 19
    +2
    Ich hoffe, dass Recognition (jetzt wird die Marke "Recognition" zu einer historischen Marke!) automatisch innerhalb der gesetzlichen Verwaltungsgrenzen der Regionen Luhansk und Donetsk? ))) was bedeutet zum Fluss!
  34. Expert_Analyst_Forecaster 22 Februar 2022 03: 00
    +2
    Nun was soll ich sagen? Ich bin zufrieden mit mir.
    7.02.22 frühmorgens die Anerkennung der Republiken vorhergesagt - es geschah. Ich habe sogar das Datum erraten.
    Zwar wird später ein Militärvertrag geschlossen, aber das dachte ich noch am selben Tag. Aber eigentlich habe ich wieder recht - Putin bereits wies das Militär an, Frieden zu bringen, ohne auf den offiziellen Abschluss von Vereinbarungen zu warten.
    Ein Ultimatum seitens der Republiken an die ehemalige Ukraine wurde noch nicht verkündet. Lass uns warten.
    Wenn die Gebiete ohne Ultimatum befreit werden, werde ich jedoch nicht beleidigt sein.

    Insgesamt haben sich zwei spezifische Vorhersagen bewahrheitet.
    1. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
      Moray Boreas (Morey Borey) 22 Februar 2022 04: 44
      +1
      Nun Baby, Baby! )))) Komm schon, Buchten, was wird als nächstes passieren? Und ich sage seit 2014: Die USA ZERSTÖREN.
      1. alexneg13 Офлайн alexneg13
        alexneg13 (Alexander) 22 Februar 2022 10: 15
        +3
        Und was sagt man zur Inflation im Land der Weltidiotie, wo sie damit nicht fertig werden und die Emission nicht half, und der Schakal den Krieg nicht entfesseln konnte. Und wie sie versuchte, die Datteln in den verfaulten Gehirnen von Matratzenbezügen zu verteilen. Und alles war an der Kasse vorbei ... Alles wurde vom "Slonik" völlig umgehauen. Denken Sie an das historische Datum „22022022“. Ein neuer Countdown hat begonnen.
  35. Expert_Analyst_Forecaster 22 Februar 2022 03: 22
    +1
    Zitat: Volkonsky
    Ich habe nirgendwo über den Einsatz von Atomwaffen geschrieben! Ich glaube generell, dass es kein Force-Szenario geben wird

    Ich habe geschrieben Und dann haben wir uns beim Lesen der Artikel des Autors nichts ausgedacht. Die Pläne G, P und X planten definitiv einen Atomkrieg.
    Natürlich bin ich selbst schuld, dass ich Ihre Artikel zuerst gelesen und dann versucht habe, daraus einige Schlussfolgerungen zu ziehen.

    keine Notwendigkeit, deine Illusionen als meine Worte auszugeben
    Wie wäre es mit Ratschlägen für den Gegner? Darüber hinaus gab es keine Illusionen (sehen Sie im Wörterbuch nach, was dieses Wort bedeutet) - es gab Illusionen, die auf dem Text basierten, den Sie gelesen haben.

    Und übrigens, was hat Sie an diesen wenigen Kommentaren, die Sie gelöscht haben, so erschreckt? Nun, ja, ein wenig respektlos gegenüber Ihren Fantasien, mit der Erwähnung von Putin. Aber es gab keine Unhöflichkeit oder Vulgarität. Aber Gott ist mit dir. Sie haben eine solche Gelegenheit - nutzen Sie sie für Ihre Gesundheit. Ich persönlich behandle meine Kommentare mit Ironie. Gelöscht, zur Hölle mit ihnen.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2022 13: 23
      +2
      Ich lösche hier niemanden, das machen der Admin und die Moderatoren, ich habe diese Kommentare nicht einmal gelesen, daher kann ich nicht beurteilen, warum, wenn Sie den Feed sorgfältig lesen, werden Sie plötzlich feststellen, dass ich meinen Hut gezogen habe zu Ihren Prognosen und sagte, dass ich mich geirrt habe. Gleichzeitig habe ich mich nicht abgelöst und nichts ist mir vom Kopf gefallen. Aber um die Diskussion nicht in einen Kampf der Hellseher zu verwandeln, füge ich meinen Schlussfolgerungen die Fakten bei, auf deren Grundlage ich zu ihnen gekommen bin. Sie haben bloße Prognosen, wenn Sie die Daten festlegen, wenn Sie sie erstellt haben. Ich betrachte diese Wahrsagerei auf Kaffeesatz, wenn Sie zwei gegensätzliche Vorhersagen machen, dann wird eine definitiv wahr. Wir brauchen eine Faktenbasis. Sie war nicht da. Daher die Schlussfolgerung - billige Eigenwerbung, obwohl es mir nichts ausmachte zu reden, aber Sie wurden sofort in Opposition und nahmen eine Position von oben nach unten ein. Aus was für einem Geschäft?! Ich habe solche Manöver nicht verstanden, also werden Diskussionen nicht aufgebaut.

      Meine Schlussfolgerungen basierten auf dem Axiom, dass Putin von einem Krieg in der Ukraine nur in der Ukraine und nicht mit dem ukrainischen Volk profitiert, weil dies für viele Jahre, wenn nicht für immer, eine tiefe Furche zwischen unseren Völkern hinterlassen kann. Die zweite These lautete: Wenn es das ist, was Biden will, warum ihm dann nicht eine solche Freude bereiten? Schauen wir auf die Entwicklung der Ereignisse, aber ich betrachte die Ukraine immer noch als Teil eines großen Spiels, sie ist nur ein Mittel, kein Zweck. Ich werde mehr über Ziele posten. Aber ich habe Ihre Prognose geschätzt und meinen Hut gezogen. Besonders überrascht haben mich die übereinstimmenden Daten und Fakten. Aber selbst in diesem Text schreibe ich, dass ich mich in einigen Schlussfolgerungen geirrt habe. Wie Sie sehen, verstecke ich nichts vor den Lesern und jage auch keiner billigen PR hinterher. Ich brauche es nicht mehr, ich habe mehr als 100 nur regelmäßige Leser in meiner Prosa, und hier haben einige Texte mehr als 1 Million gesammelt, was für mich endlich eine Überraschung ist. Leider werden diese Zahlen nicht monetarisiert. Ruhm im Internet kann man sich nicht aufs Brot schmieren. Und ja, es ist alles illusorisch.
      1. Expert_Analyst_Forecaster 22 Februar 2022 14: 28
        +1
        Aber um die Diskussion nicht in einen Kampf der Hellseher zu verwandeln, füge ich meinen Schlussfolgerungen die Fakten bei, auf deren Grundlage ich zu ihnen gekommen bin. Sie haben bloße Prognosen, wenn Sie die Daten festlegen, wenn Sie sie erstellt haben. Ich denke, das ist Wahrsagerei auf Kaffeesatz

        Und der einfache Gedanke ist Ihnen nicht gekommen, dass ich die Tatsachen und Gedanken in Schrott beschreiben sollte, weshalb ich eine Art Prognose aufstelle. Das Vorhandensein eines 30-40 kb großen Erklärungstextes im Kommentar erscheint mir unangemessen.

        Wenn Sie das Band sorgfältig lesen, werden Sie plötzlich feststellen, dass ich meinen Hut vor Ihren Prognosen gezogen und gesagt habe, dass ich mich geirrt habe, während ich nicht abgezogen habe und nichts von meinem Kopf gefallen ist.

        Dafür respektiere ich Sie. Männliche Handlung.
  36. Expert_Analyst_Forecaster 22 Februar 2022 03: 38
    +1
    Im Prinzip kann eine weitere Vorhersage, die sich bewahrheitet hat, hinzugefügt werden. Eine Kleinigkeit natürlich, aber trotzdem schön. Der Autor wartete auf Klarheit und wechselte schnell seine Schuhe. Alles läuft so, wie er es vorhergesagt hat.
    Das heißt, es verhält sich so, wie ich es vorhergesagt habe.

    Doch er

    Ich glaube generell, dass es kein zwingendes Szenario geben wird, die Drohung einer solchen Bedrohung reicht aus, um wegzublasen

    Ich sage Krieg voraus.
    Mal sehen, wer recht hat.

    Und ja, ich verschwende KEINE Briefe, um meine Vorhersagen zu erklären. Aber bisher sind zwei wahr geworden. Und die gehässigen Kritiker haben viel Argumentation, das Fehlen klarer Prognosen, die auf den Umsatz überprüft werden können, und sie erraten nicht einmal die Richtung, von den Fakten ganz zu schweigen.
    1. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
      Moray Boreas (Morey Borey) 22 Februar 2022 04: 47
      -2
      Die Wahrscheinlichkeit eines Krieges in Europa in den nächsten drei Jahren auf Basis der „Eindämmung Russlands“ liegt bei 99,(9)%.
      1. Expert_Analyst_Forecaster 22 Februar 2022 05: 40
        0
        Warum in den nächsten drei Jahren? Militärische Operationen auf dem Territorium der ehemaligen Ukraine stehen kurz vor dem Beginn. Und das ist Europa. Ich glaube nicht, dass die NATO direkt mit ihren Streitkräften intervenieren wird, aber die Russen werden sicherlich Hilfe bei der Ermordung von Russen leisten. UND während du kannst nichts dagegen tun.

        Diese Situation ist übrigens nicht neu. Während des 2. Vaterländischen Krieges kämpfte Wlassows Armee auf der Seite der Nazis. Jemand, der getäuscht, jemand eingeschüchtert und jemand mit aufrichtigem Hass auf das neue Russland ist. Alles ist wie jetzt.
    2. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2022 13: 31
      +1
      Dieser Text wurde am 18. Februar geschrieben, noch vor all den Ereignissen muss ich endlich nicht mehr die Schuhe wechseln, ich analysiere die Fakten und ziehe daraus Schlüsse
      Und du brauchst mir nicht zu sagen, was ich schreiben soll und worüber, ich werde es selbst ohne Rotz herausfinden, ich kenne dich überhaupt nicht und habe dich nie gekannt, du bist vor einer Woche hier aufgetaucht (bedingt, lass es ist ein Monat, es spielt keine Rolle!) Und Sie laden bereits Rechte herunter und fordern Befriedigung. Mit welcher Angst?! Du warst nicht hier! Lass los! Und weniger Pathos, von außen sieht es komisch aus
    3. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2022 13: 34
      +1
      Und ja, ich verschwende KEINE Briefe, um meine Vorhersagen zu erklären. Aber bisher sind zwei wahr geworden. Und die gehässigen Kritiker haben viel Argumentation, das Fehlen klarer Prognosen, die auf den Umsatz überprüft werden können, und sie erraten nicht einmal die Richtung, von den Fakten ganz zu schweigen.

      Ich mache keine Vorhersagen, das Hydrometeorologische Zentrum ist eine Etage höher!
      1. Expert_Analyst_Forecaster 22 Februar 2022 13: 56
        0
        Nun ja. Ich habe bereits geschrieben, was das Wort Prognose bedeutet. Aber du hast dieses Wort nie gelernt.
        Und im Allgemeinen werden Sie sehr oft wiederholt. Das ist ein schlechtes Zeichen.
  37. Expert_Analyst_Forecaster 22 Februar 2022 05: 46
    +2
    Zitat: Morey Borey
    USA STÜRZT.

    Wir müssen aufpassen, dass wir nicht von Granatsplittern getroffen werden. Und es hat nicht getötet. Großes und gefährliches Tier.
  38. gla172 Офлайн gla172
    gla172 (Sergey) 22 Februar 2022 07: 04
    0
    Der britische Verteidigungsminister Ben Wallace sagte, Russland habe keine international anerkannte Autorität über den Donbass und „London sollte einer möglichen Anerkennung der Region nicht zustimmen“. London erkennt jedoch auch Rostow und Woronesch nicht an - und das ist, wie sie sagen, das Problem Londons.
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 22 Februar 2022 09: 24
      +3
      Aber der Westen brauchte den Kosovo nicht anzuerkennen, um sich später nicht in den Ellbogen zu beißen. Da fing der Schneeball an. Wenn das eine kann, warum nicht das andere? Und der Satz „Das ist anders“ funktioniert in solchen Fällen nicht. Es kann keinen anderen geben. Wenn man ein Fenster der Gelegenheit geöffnet hat, kann es niemand bis zur nächsten Konferenz von Jalta schließen ...
  39. Der Kommentar wurde gelöscht.
  40. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 22 Februar 2022 13: 24
    +1
    Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
    Sie schreiben über die Zeit, als die UdSSR bereits im Sterben lag und es überhaupt nicht so war wie während der normalen UdSSR.

    In welchen Jahren war die "normale" UdSSR und in welchem ​​​​Jahr begann Ihrer Meinung nach das Sterben?

    Vor der Ankunft von Gorbatschow war alles in Ordnung, es ist seltsam, dass Sie das nicht wissen, aber wie ein Spezialist über die UdSSR sprechen.
  41. Expert_Analyst_Forecaster 22 Februar 2022 13: 55
    -1
    Zitat: Volkonsky
    und Sie laden bereits die Rechte herunter und fordern Befriedigung. Mit welcher Angst?! Du warst nicht hier! Lass los! Und weniger Pathos, von außen sieht es komisch aus

    Brauche ich Zufriedenheit? Weißt du gut, was dieses Wort bedeutet?
    Über Pathos. Ich wiederhole noch einmal eine ähnliche Anschuldigung. Ich habe kein Pathos, sondern Ironie.
  42. Expert_Analyst_Forecaster 22 Februar 2022 14: 02
    -1
    Zitat: Volkonsky
    Meine Schlussfolgerungen basierten auf dem Axiom, dass Putin nicht vom Krieg in der Ukraine profitiert hat

    Nun, noch einmal, Sie wissen nicht, was das Wort „Axiom“ bedeutet.
    Warum benutzt du immer wieder Wörter, deren Bedeutung du nicht kennst?
    Schlussfolgerungen können nicht auf Hypothesen beruhen. Nicht einmal eine Theorie, sondern eine einfache Hypothese. Außerdem bin ich mir persönlich sicher, dass die Hypothese zu primitiv ist, um wahr zu sein.
  43. Bahadur Офлайн Bahadur
    Bahadur (Stanislas) 22 Februar 2022 14: 38
    +3
    Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
    Zitat: Volkonsky
    Meine Schlussfolgerungen basierten auf dem Axiom, dass Putin nicht vom Krieg in der Ukraine profitiert hat

    Nun, noch einmal, Sie wissen nicht, was das Wort „Axiom“ bedeutet.
    Warum benutzt du immer wieder Wörter, deren Bedeutung du nicht kennst?
    Schlussfolgerungen können nicht auf Hypothesen beruhen. Nicht einmal eine Theorie, sondern eine einfache Hypothese. Außerdem bin ich mir persönlich sicher, dass die Hypothese zu primitiv ist, um wahr zu sein.

    = Herr (oder Genosse?) Experte, Ihre Ansichten, Aussagen, sogar Vorhersagen stimmen sozusagen sowohl mit meinen als auch mit Volkonskys Ansichten überein. Aber Ihr Duell mit der Zufriedenheit hier, Leute, sind schon wir, russische Leser, KUMARIT.
    Sie, besser zwei russische Bauern, würden hier gemeinsam die Nazis, das Büro in Haifa und den baltischen Staaten und ähnliche Faschisten und Verräter quietschen.
    Es scheint, dass beide Ansichten übereinstimmen, nun, was seid ihr? - wir Russen müssen nicht nur Freunde sein, sondern uns lieben - und egal aus welcher Stadt wir kommen: Charkow oder Moskau, Bialystok oder Harbin, Kasan oder Verny: wir sind ALLE Russen, nicht beide stimmst du dem zu??
    1. Expert_Analyst_Forecaster 22 Februar 2022 14: 51
      +1
      Genosse
      Zustimmen. Vielleicht bin ich zu penibel und Esser.
      Ich gestehe - ich konnte das Verhalten des Autors nicht erraten. Das ist unerwartet und lehrreich für mich.
      Diese Seite ist nicht interessant. Ich lese einfach keine berüchtigten - ich setze Minuspunkte und das war's.
      Alte Argumente, alte Methoden. Ich habe das 2014-2015 durchgemacht.
  44. Bahadur Офлайн Bahadur
    Bahadur (Stanislas) 22 Februar 2022 15: 07
    +2
    Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
    Genosse
    Zustimmen. Vielleicht bin ich zu penibel und Esser.
    Ich gestehe - ich konnte das Verhalten des Autors nicht erraten. Das ist unerwartet und lehrreich für mich.
    Diese Seite ist nicht interessant. Ich lese einfach keine berüchtigten - ich setze Minuspunkte und das war's.
    Alte Argumente, alte Methoden. Ich habe das 2014-2015 durchgemacht.

    = Du hast mit deiner Antwort sogar meine Stimmung gehoben.
    Sie sehen - wie einfach es in Russland ist (nicht wie in Europa - glauben Sie mir, ich kenne den Unterschied): wie, .. Sie schauen einen Mann an oder Sie gehen mit ihm irgendwo hin Und zuerst ... er belastet Sie mit etwas . Aber wir sind ins Gespräch gekommen, und manchmal denkt man dann - es gibt keinen besseren Menschen, interessant! Tja, und Sie verstehen später - Was zuerst "angespannt" war: Sie haben nur sozusagen in einen Spiegel geschaut ...

    Vielen Dank für Ihre positive Antwort.
    Ich hoffe, Vladimir und Volkonsky werden hier auch etwas Ähnliches schreiben.
    Wir warten
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2022 17: 24
      +1
      Sie können mich einfach Wolf nennen, das ist mein Spitzname im Netzwerk, sie haben es hier wirklich repariert. Zu unserem Wolf Messing habe ich dir schon alles persönlich geschrieben, ich kämpfe nicht mit ihm und konkurriere nicht mit ihm, ich kann mit jedem reden, auch mit Gegnern, wenn sie nicht persönlich werden und wenn sie es nicht versuchen mit mir von oben bis unten zu sprechen, ausschließlich gleichberechtigt. Ich betrachte mich nicht als großes Orakel und behaupte nicht Globas Lorbeeren, ich analysiere nur die Fakten und versuche, ein logisches Bild darauf aufzubauen. Ich kann mich natürlich irren, das heißt, dass die zugrunde gelegte und als Axiom anerkannte Tatsache zunächst falsch gewählt wurde. Hier bin ich bereits getrennte Kameraden, mit denen Sie mir anbieten, Frieden zu schließen, während ich mich nicht mit ihnen gestritten habe, beschuldigen sie mich, einige Begriffe nicht zu kennen, sie bieten an, in das Wörterbuch zu schauen (und nach diesen Worten bieten Sie mir an, fortzufahren Kommunikation egal wie ich leide nicht unter Selbstverstümmelungswahn! Warum sollte ich mit Menschen kommunizieren, die sich zunächst über mich stellen und sich auf meine Kosten durchsetzen?!). Ich schaue nicht einmal ins Wörterbuch, ich weiß, dass ein Axiom eine Aussage ist, die keiner Beweise bedarf, und Zufriedenheit ist Zufriedenheit. Aber im Prinzip hat Großvater Krylov dieses Phänomen lange vor mir beschrieben. Assoziationen habe ich nur mit einem Hund und einem Motorrad
  45. Bahadur Офлайн Bahadur
    Bahadur (Stanislas) 22 Februar 2022 17: 23
    0
    Genosse Experte, verzeihen Sie meine Neugier: Hier bin ich aus der Stadt Karaganda, Volkonsky aus der Stadt Charkow. Aus welcher Stadt kommst du?
    (Unsere "Geographie" ist einfach interessant - immerhin ein großes Land))
    1. Expert_Analyst_Forecaster 22 Februar 2022 18: 01
      +2
      Omsk.

      Aber Sie werden mich dort nicht finden - Kiewer Saboteure! zwinkerte
      Und wenn Sie es finden, werden Sie es wie Selenskyj bereuen, Präsident geworden zu sein.
  46. Bahadur Офлайн Bahadur
    Bahadur (Stanislas) 22 Februar 2022 17: 44
    0
    Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
    Genosse
    Zustimmen. Vielleicht bin ich zu penibel und Esser.
    Ich gestehe - ich konnte das Verhalten des Autors nicht erraten. Das ist unerwartet und lehrreich für mich.
    Diese Seite ist nicht interessant. Ich lese einfach keine berüchtigten - ich setze Minuspunkte und das war's.
    Alte Argumente, alte Methoden. Ich habe das 2014-2015 durchgemacht.

    \uXNUMXd Wolf, der Mann SAM schreibt, dass er sich geirrt hat Und er macht dir sogar ein Kompliment.
    Ich weiß nicht, Brüder, wenn russische Bauern über solche Kleinigkeiten streiten und über Nichts streiten, dann wird diese Strömung unseren Feinden in die Hände spielen und sie nutzen solche Momente unterwegs aus.
    PySy: Ich habe also einmal in Bialystok gelebt / war, und wissen Sie, wie sich die lokalen Weißrussen (Kats * Aps oder Russen) von den Masuren (Polen besuchen) unterscheiden? - Polen, gesunde Männer, Slawen gehen, - wie Frauen mit quietschenden Stimmen klatschen und fluchen: Es ist wirklich lustig zu sehen)))
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 23 Februar 2022 07: 22
      +1
      \uXNUMXd Wolf, der Mann SAM schreibt, dass er sich geirrt hat Und er macht dir sogar ein Kompliment.

      und sagt mir dann beiläufig, dass ich die Bedeutung der Wörter Axiom und Zufriedenheit nicht kenne! Wohlgemerkt, ich lehre ihn nicht das Leben, ich sage ihm nicht, worüber er schreiben soll und was nicht, ich kommentiere seine Schriften überhaupt nicht, ich rühre ihn nicht an, aber gleichzeitig erzählst du es mich - schließ Frieden mit ihm. Es ist, als würde man Putin sagen: Schließt Frieden mit Selenskyj. Und wer ist Zelensky? Und warum sollte Putin sich das gefallen lassen? Und wer ist dieser Iksperd? Ich weiß es nicht, aber als es ausgestrahlt wurde, sagte ich sofort, dass sein Kreml jenseits des Urals sei
  47. Bahadur Офлайн Bahadur
    Bahadur (Stanislas) 22 Februar 2022 18: 24
    0
    Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
    Omsk.

    Aber Sie werden mich dort nicht finden - Kiewer Saboteure! zwinkerte
    Und wenn Sie es finden, werden Sie es wie Selenskyj bereuen, Präsident geworden zu sein.

    Sowohl Omsk selbst als auch Omsk sind einfach wunderbar - ich war schon oft dort
    1. Expert_Analyst_Forecaster 22 Februar 2022 18: 34
      +1
      Ja. Und ich bin der Stolz von Omsk.
      Mir wurde oft gesagt, ich sei entweder ein Genie oder ein .diot.
      Und in letzter Zeit sagen sie nur, dass ich ein Genie bin.
      (und kein Wort gelogen zwinkerte )
  48. Expert_Analyst_Forecaster 23 Februar 2022 03: 21
    0
    Vergleichen wir die aktuelle Situation mit dem Fußball, dann hat sich eigentlich nichts geändert.
    Sie haben das Spiel einfach von ihrem Tor weggenommen, und jetzt gibt es einen Pass in die Mitte des Feldes.
    Um zu gewinnen, muss man angreifen. Erziele ein Tor, zwei sind besser. Und das Return-Tor ins eigene Netz nicht verfehlen.
    Defensiv zu spielen, auf Remis zu spielen, ist nicht gut für uns. Daher ist es notwendig, Risiken einzugehen und alle Kräfte in den Angriff zu werfen.
    Das erste Ziel ist die Befreiung des Territoriums der Republiken. Die zweite ist die Befreiung von Noworossija. Ein 2:1 Sieg ist viel besser als eine 0:1 Niederlage.

    Die Anerkennung der Republiken ist wie eine plötzliche Dopingkontrolle im Auftrag eines Gegners vor dem Spiel.
    Und wir haben alle Spieler waren sauber. Was sich als sehr unzufriedene "Partner" herausstellte.
  49. Panikovsky Офлайн Panikovsky
    Panikovsky (Mikhail Samuelevich Panikovsky) 23 Februar 2022 14: 46
    0
    Berühmt formuliert, stinkt aber nach Verschwörungstheorien.
  50. FrankyStein Офлайн FrankyStein
    FrankyStein (FrankyStein) 23 Februar 2022 15: 30
    0
    Nun, wenn Ze nicht auf den Bluff hereinfällt, was ist der Plan? Wenn du dich trotzdem entscheidest, zum Bug zu gehen, darfst du dann nicht mehr zurückkommen, und das weiß jeder.
  51. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 24 Februar 2022 08: 37
    0
    Quote: gunnerminer
    In den 60er Jahren schickten Eltern aus Kasachstan zu Verwandten in Swerdlowsk, Nowosibirsk, Tscheljabinsk Trockenfleisch, Kurt, Milchpulver. In diesen Städten gab es schon damals große Probleme mit der Ernährung.

    Ich erzähle Ihnen mehr, und Leute aus Rjasan, Saratow usw. gingen nach Moskau, um Wurst zu kaufen, obwohl es sowohl dort als auch dort große Fleischverarbeitungsbetriebe gibt, in denen Wurst hergestellt wurde, die dann nach Moskau geschickt wurde, die dann von gekauft wurde Einwohner anderer Regionen und Züge wurden Wurstzüge genannt. Aber bis auf akut knappe Produkte, die gleiche Wurst, Kaviar usw., lag alles andere ruhig in den Läden. Alle Milch (Sauerrahm, Sahne usw.), Fleisch, Huhn, Ei usw. e) Alles war im Überfluss vorhanden. Es ist 70 Jahre alt.
  52. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 24 Februar 2022 08: 40
    0
    Quote: gunnerminer
    назад

    Wie geht es Ihnen übrigens, sind Sie aus der Ukraine irgendwohin gegangen? Oder haben Sie nicht mehr aus der Ukraine gesendet?