„Wir können nicht gleichgültig sein“: Ein Appell an Putin, den Donbass anzuerkennen, wurde als nicht zufällig bezeichnet


Der Westen wirft Moskau weiterhin wachsende Spannungen entlang der russisch-ukrainischen Grenze vor. Gleichzeitig leitet Kiew Mörserangriffe auf das Territorium von Donbass ein und lehnt jegliche Verhandlungen mit den Bewohnern der DVR und LVR ab und nennt sie „Separatisten“. In einer solchen Situation kann Russland nicht abseits stehen und muss seine Landsleute schützen.


Diesen Standpunkt vertrat der Vorsitzende der russischen Staatsduma Wjatscheslaw Wolodin, der den Appell der Parlamentarier an Wladimir Putin zur Anerkennung der selbsternannten Republiken der Ostukraine als nicht zufällig bezeichnete.

Friedliche Menschen leiden und sterben. Wir können nicht gleichgültig sein. Wir sorgen uns um den Schutz der dort lebenden russischen Bürger und Landsleute

- betonte der Vorsitzende des Unterhauses des russischen Parlaments in seinem Telegrammkanal.

Gleichzeitig machte Wolodin auf die zahlreichen Fakten über Kriegsverbrechen des Kiewer Regimes im Donbass aufmerksam, darunter Massengräber, unmenschliche Behandlung von Anwohnern und der Einsatz verbotener Waffen. Die Behörden führen keine Ermittlungen zu solchen Tragödien wie der Brandstiftung des Gewerkschaftshauses von Odessa und dem Tod von Menschen während des Staatsstreichs in der ukrainischen Hauptstadt im Jahr 2014 durch.

Der Vorsitzende der Staatsduma glaubt, dass die Unterdrückung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit in der Ukraine mit Duldung des Westens und der „Straußenhaltung“ von PACE und OSZE erfolgt.
  • Gebrauchte Fotos: http://duma.gov.ru/
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 18 Februar 2022 15: 00
    +3
    Wir können nicht gleichgültig sein

    Wo warst du acht Jahre lang in Privatkirchen für die unschuldigen Opfer gebetet? . Aufgewacht? Ich glaube es nicht. Aber was ist mit den Tausenden von Opfern? Wer hat die besiegte APU am Stadtrand zurückgelassen? und nicht an die Grenzen zweier Regionen in der Steppe gedrängt?
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 18 Februar 2022 18: 01
      -6
      Gazprom.SP-2. Rosneft. Kraftstoff und Schmiermittel für die Streitkräfte der Ukraine sowie Kohle, elektrisches Licht und Ammoniak über den Hafen von Yuzhny.
  2. Dima Dima_2 Офлайн Dima Dima_2
    Dima Dima_2 (Dima Dima) 18 Februar 2022 15: 10
    -7
    Nun, das ist ... kommen Sie in den Donbass, entfesseln Sie einen Krieg, geben Sie eine Million Pässe aus und verteidigen Sie jetzt die Russen. Viel Glück. Noch ärmer werden. Daher leben die besiegten Deutschen um ein Vielfaches besser als die siegreichen Russen. Sie suchen nicht nach Feinden außerhalb, sie engagieren sich in ihrem Land, aber Sie haben das Gegenteil, suchen nach Feinden außerhalb und lenken die Aufmerksamkeit von internen Problemen ab.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 18 Februar 2022 15: 32
      +3
      Nun, das ist ... kommen Sie in den Donbass, entfesseln Sie einen Krieg, geben Sie eine Million Pässe aus und verteidigen Sie jetzt die Russen.

      Vielleicht hast du mit irgendetwas recht. Glaubst du, es wäre effektiver, Bandera zu erschießen? gut

      Viel Glück. Noch ärmer werden. Daher leben die besiegten Deutschen um ein Vielfaches besser als die siegreichen Russen.

      Auf welcher Seite stehen die Ukrainer? lächeln Leben sie besser als alle anderen? Gewinner oder Verlierer? Lachen

      Sie suchen nicht nach Feinden außerhalb, sie engagieren sich in ihrem Land, aber Sie haben das Gegenteil, suchen nach Feinden außerhalb und lenken die Aufmerksamkeit von internen Problemen ab.

      Jugoslawien, Afghanistan, die Ukraine versuchen aufzusteigen. Noch auf der Suche nach.
    2. Tulpe Офлайн Tulpe
      Tulpe 23 Februar 2022 22: 25
      0
      Also bist du in den Donbass gekommen und hast einen Krieg entfesselt, Bandera. Dies ist nicht Girkin und die Miliz kam nach Kiew, sondern Sie in den Donbass und brachten Tod und Verwüstung. Du bist nach deinem Maidan 1000 mal ärmer geworden, du suchst überall nach Feinden und tötest sie und verbrennst sie und bombardierst sie – auch wenn sie keine Feinde sind. Ihr Bastarde... Ihr habt viele interne Probleme und lenkt eure Leute mit Mriyas davon ab, dass ihr seit 8 Jahren gegen Russland kämpft. Sie nehmen sogar 8 Jahre lang eine Steuer vom Volk für den Krieg mit Russland))), obwohl es keinen Krieg gibt. Du hast dein Land gesprengt.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 18 Februar 2022 16: 22
    -2
    Gleichzeitig leitet Kiew Mörserangriffe auf das Territorium von Donbass ein und lehnt jegliche Verhandlungen mit den Bewohnern der DVR und LVR ab und nennt sie „Separatisten“.

    Aus Sicht des Referendums über die Erhaltung der UdSSR im Jahr 1991 sind alle, die gegen die Wiederherstellung der UdSSR sind, Separatisten.
    1. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 18 Februar 2022 16: 35
      -3
      Aus Sicht des Referendums über die Erhaltung der UdSSR im Jahr 1991 sind alle, die gegen die Wiederherstellung der UdSSR sind, Separatisten.

      Wenn Sie nur ein Maschinengewehr hätten!
      1. Bulanov Офлайн Bulanov
        Bulanov (Vladimir) 18 Februar 2022 16: 36
        -1
        Dies ist nur aus Sicht des Referendums über die Erhaltung der UdSSR im Jahr 1991 ...
        1. Observer2014 Офлайн Observer2014
          Observer2014 18 Februar 2022 16: 38
          -3
          Dies nur aus der Sicht des Referendums über die Erhaltung der UdSSR im Jahr 1991.

          ...Was, du brauchst kein Maschinengewehr mehr? Bully
    2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 18 Februar 2022 18: 03
      -5
      Die UdSSR wurde mit Hilfe der Roten Armee und der RVS geschaffen. Es gibt weder das eine noch das andere. Entweder dafür oder dagegen.