Die EU hat Maßnahmen im Falle eines Stopps der Gaslieferungen aus Russland ergriffen


Die Chefin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, sagte, die EU habe die notwendigen Maßnahmen ergriffen, um sich vor einer möglichen Einstellung der Gaslieferungen aus Russland zu schützen. Das berichtete die Nachrichtenagentur dpa in der Nacht zum Mittwoch, 16. Februar.


Laut von der Leyen wurden Verhandlungen mit den USA, Katar und Ägypten geführt, damit diese Länder die Produktion von Flüssiggas erhöhen. Darüber hinaus wurden Gespräche mit so wichtigen Abnehmern gasförmiger Brennstoffe wie Japan und Südkorea geführt – als Ergebnis wurde eine Einigung über die Lieferung großer Gasmengen nach Europa erzielt.

So hat die EU für die Energiesicherheit des europäischen Kontinents im Januar etwa 10 Billionen Kubikmeter Flüssiggas von japanischen und südkoreanischen Partnern erhalten.

Inzwischen beziehen die Europäer etwa 40 Prozent ihres Gases aus Russland, und die Einstellung des Transports von russischem „blauem Kraftstoff“ könnte dem europäischen Energiesektor schaden.

Derzeit liegt der Preis für März-Gas-Futures an der Londoner ICE-Börse auf dem Niveau von 923-943 Dollar pro tausend Kubikmeter. Ende letzten Jahres erreichten die Gasnotierungen ein Maximum von 2190 $ und haben sich damit seit dem Frühjahr fast verzehnfacht. Quellen sagen, dass der Gaspreis in Europa in der Geschichte der europäischen Gasknotenpunkte nicht so hoch gestiegen ist.
31 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 16 Februar 2022 14: 56
    +2
    Den Japanern und Koreanern wurde gesagt, dass sie SCREW?
    Wollen sie wegen Fräulein Ursulas schöner Augen mit einem Primusofen im Dunkeln sitzen?
    Ägyptische Kraft Lachen
    1. Rico1977 Офлайн Rico1977
      Rico1977 (Alexander) 17 Februar 2022 01: 25
      +2
      Ich frage mich - sie selbst glaubt an diesen Unsinn? Wie können Sie etwa 200 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr oder fast 50 % des Verbrauchs ersetzen? Außerdem hat keiner von denen, von denen sie spricht, Gasreserven, keine großen Pipelines, keine neuen Felder, Verträge sind für 5 Jahre im Voraus geplant, es ist unmöglich, die Produktion schnell zu steigern. Ich schweige über teures LNG aus den USA – doppelt so teuer. Ist sie eine Idiotin und versteht nicht, was passiert, oder schütten Sie Ihrer westlichen Herde Unsinn in die Ohren, obwohl sie selbst alles perfekt versteht?
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 17 Februar 2022 08: 40
        +3
        Ich frage mich - sie selbst glaubt an diesen Unsinn? Wie können Sie etwa 200 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr oder fast 50 % des Verbrauchs ersetzen?

        Sie muss nicht daran glauben, Hauptsache die graue Masse glaubt daran. Was die Zahlen betrifft, liegt der russische Gasanteil meiner Meinung nach jetzt bei etwa 41 %, und um ihn zu ersetzen, müssen viele neue Gastanker gebaut werden. Ich erinnere mich nicht an die genaue Anzahl, es gab Berechnungen, meiner Meinung nach von Martsinkevich, im Allgemeinen müssen ungefähr 1200 Gasträger geladen werden (ich kann nicht für die Genauigkeit bürgen, aber ich bin zu faul, um nachzusehen lächeln ).
        Die Vereinigten Staaten sind dazu nicht in der Lage, sie bauen dummerweise selbst keine Gastanker.
        Zur Veranschaulichung des Problems die Situation in Neuengland (im Nordosten der Vereinigten Staaten): Gas wird in der Nähe produziert, kann aber nicht geliefert werden, es ist jetzt nicht mehr in Mode, Gaspipelines zu bauen (grüne Prioritäten), und es gibt nichts zu liefern LNG. Protektionismus floriert, Küstenschifffahrt ist nur auf im Inland gebauten Schiffen erlaubt, aber es gibt keine (Merchant Marine Act - Jones Law).
        https://oilprice.com/Energy/Energy-General/New-England-Is-One-Cold-Snap-Away-From-An-Energy-Crisis.html
        So kann Fräulein mit ihrer wertvollen Meinung vorbeiziehen, wo Erdogan ihren Platz kennt Lachen

  2. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 16 Februar 2022 15: 22
    +2
    Gaslieferungen aus Russland erfolgen ausschließlich im Rahmen der unterzeichneten Verträge. Lass sie alles andere selbst finden.
    Vor allem sollte auf keinen Fall Gas durch die Ukraine gepumpt werden. Und ich denke, der größte Fehler des Kremls besteht darin, die wirtschaftlichen Beziehungen zur Ukraine aufrechtzuerhalten. Wir brauchen ein ganzes Paket von Sanktionen gegen die Ukraine. Das ist effektiver als Krieg.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 17: 14
      -9
      Zu enge Beziehungen zwischen großen russischen und ukrainischen Eigentümern und Geschäftsleuten. Wem der Krieg, wem die Mutter lieb ist.
      Der Betrieb von SP-2, SP-1 hängt von der Belastung des ukrainischen Transitflusses ab. Der Hauptverbraucher Deutschlands ist sehr besorgt über die Sicherheit des ukrainischen Transits. Die Verleihung einer hohen Auszeichnung an Herrn Miller berücksichtigte die Meinung ausländischer Mitbegründer.
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 16 Februar 2022 18: 19
        0
        Gaslieferungen nach Europa sind absolut unabhängig vom Betrieb von SP-2. Ein SP-1 reicht. Der Westen braucht den ukrainischen Transit, um die Ukraine zu unterstützen. Das heißt, den finanziellen Inhalt nach Russland zu verlagern. Wenn Sie den ukrainischen Transit ablehnen, können Sie die Leitung durch Polen mit Strom versorgen. Jetzt ist der Transit durch Polen bei null, durch die Ukraine mindestens. Hat jemand eine Beschwerde eingereicht, dass Gazprom die Lieferungen unterbricht?
        Die Ablehnung des ukrainischen und polnischen Transits stellt Europa vor die Notwendigkeit, diesen "Koffer ohne Griff" beizubehalten. Daher die Hartnäckigkeit der Deutschen (Deutschland ist ein Geber der EU).
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 18: 47
          -9
          Wenn Gazprom die Lieferungen von Methan durch die Ukraine stoppt, werden SP-1, SP-2 geschlossen. Zumindest. Sie werden sich nicht beschweren. Hören Sie auf, Methan von Gazprom zu kaufen. EU enthält keine Rohre. SP-2 nahm zusammen mit der maritimen, landseitigen Infrastruktur und den Kosten des Leidenden Chersky (eines konvertierten Chinesen) 46 Milliarden Euro ein. Was sich immer noch nicht ausgezahlt hat.
          1. Bakht Офлайн Bakht
            Bakht (Bachtijar) 16 Februar 2022 20: 10
            +4
            Wieder falsche Zahlen und falsche Schlussfolgerung. Nach dem Bau von Power of Siberia - 2 wird das gesamte Gas aus Yamal (der Ressourcenbasis Europas) nach China und für den Inlandsbedarf fließen. Und der Gaspreis in Europa wird 3-4 Tausend Dollar betragen.
            Würde lieber aufhören zu kaufen.
            1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 20: 24
              -9
              Für den internen Bedarf der Bevölkerung Russlands ist dies äußerst unwahrscheinlich. Und das Zentralkomitee der KPCh nutzt die derzeitige aussichtslose Situation von NOVATEK, Gazprom, ROSNEFT voll und ganz zu seinen Gunsten. Selbst wenn es für die EU Gas für 5 Dollar gibt, werden die antirussischen Sanktionen nicht aufgehoben. Wir müssen Ausrüstung für Lagerstätten und Rohre zu exorbitanten Preisen über die VR China kaufen. Oder Saudi, Katar aus zweiter Hand.
          2. 123 Офлайн 123
            123 (123) 18 Februar 2022 14: 28
            0
            SP-2 nahm zusammen mit der maritimen, landseitigen Infrastruktur und den Kosten des Leidenden Chersky (eines konvertierten Chinesen) 46 Milliarden Euro ein.

            Ist die Nummer gekommen? lächeln
            1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 18 Februar 2022 15: 50
              -3
              Es gibt viele von ihnen in den Medien. Außerdem wurden die Kosten von der russischen Staatskasse getragen.
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 18 Februar 2022 16: 03
                0
                Es gibt viele von ihnen in den Medien. Außerdem wurden die Kosten von der russischen Staatskasse getragen.

                Wahrheit? Wird es einen Link geben? lächeln Solange du weitermachst zwinkerte
                1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                  Gunnerminer (Schütze) 18 Februar 2022 16: 10
                  -3
                  Denn wird herunterkommen und so.
  3. Pivander Офлайн Pivander
    Pivander (Alex) 16 Februar 2022 15: 26
    +3
    Erhöhte Produktion von Flüssiggas - Das heißt, Gas wird bereits mit Flüssiggas produziert?!

    10 Billionen Kubikmeter Flüssiggas - Ist es dem Typ 100 Jahre voraus?
    1. Expert_Analyst_Forecaster 16 Februar 2022 16: 05
      +2
      Die Gewinnung von Flüssiggas ist eine neue Technologie in Ägypten.
  4. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
    Oleg_5 (Oleg) 16 Februar 2022 15: 36
    0
    Tausende von 3? oder schon 4?
  5. Hai Офлайн Hai
    Hai 16 Februar 2022 15: 51
    0
    Schon die Fragestellung: "Produktion von Flüssiggas" ist zart ;);;)
  6. alex-sherbakov48 Офлайн alex-sherbakov48
    alex-sherbakov48 16 Februar 2022 15: 57
    0
    Russland hat zwei Möglichkeiten, diese europäischen Bürokraten zu bekämpfen: 1. Produktion seines eigenen Flüssiggases in viel größeren Mengen als jetzt; 2. Aufbau neuer Filialen „Power of Siberia“ im Osten, um nicht von diesen europäischen Bürokraten abhängig zu sein!!!
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 17: 15
      -8
      Der Bau neuer Leitungen erfordert Bauherren, Baukapazitäten und Geldmittel. Und neue Einlagen.
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 16 Februar 2022 18: 22
        +1
        Es gibt Mittel für den Bau von Power of Siberia-2, es gibt Baukapazitäten, es gibt eine Anzahlung.
        Überflüssig erscheint The Power of Siberia - 3. Wirtschaftlich gesehen ist diese Pfeife für Russland nicht so wichtig.
        Gut möglich, dass es politisch gebraucht wird. Aber hier ist das Reich der Vermutungen.
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 18: 49
          -8
          SS-2 Füllproblem. Wir sprechen von der Lieferung von bis zu 50 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr. Aber der Vertrag mit China über dieses Projekt wurde noch nicht unterzeichnet. Ursprünglich hielt Russland diese Pipeline-Route nach China für vielversprechend und die wichtigste, aber im Gegenteil, sie ist dazu bestimmt, das letzte der drei umgesetzten Projekte zu werden.
          1. Bakht Офлайн Bakht
            Bakht (Bachtijar) 16 Februar 2022 20: 11
            +3
            Es wird noch gebaut. Aber schon auf das Geld von Gazprom. Dies wird als Angebotsdiversifizierung bezeichnet.
            1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 20: 26
              -9
              Natürlich, um das Zentralkomitee der KPCh nicht zu irritieren. Und dann gibt es niemanden, zu dem man rennen kann. Dies nennt man die Kurzsichtigkeit der Führung in Gegenwart von dummen Analysten, Prognostikern, die ihre Arbeit nicht tun.
  7. Expert_Analyst_Forecaster 16 Februar 2022 16: 02
    +2
    So hat die EU für die Energiesicherheit des europäischen Kontinents im Januar etwa 10 Billionen Kubikmeter Flüssiggas von japanischen und südkoreanischen Partnern erhalten.

    10000 Milliarden Kubikmeter im Januar sind cool. Die Japaner und Koreaner versprechen, die ganze Welt mit billigem Gas und Öl zu überschwemmen. Sie produzieren Gas und Öl aus Meerwasser und Gold aus Algen.
  8. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 16 Februar 2022 16: 20
    0
    Interessanter Beitrag. Welche Maßeinheiten werden jetzt verwendet - Liter oder Kilogramm?
  9. Bulanov Online Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 16 Februar 2022 16: 43
    +1
    Wenn die Russische Föderation die Gaslieferungen in die EU leicht erhöht, werden die Preise auf 600-700 USD fallen. und es wird unrentabel sein, es von den Staaten in die EU zu transportieren. Asien ist profitabler.
  10. Mantrid Machina Офлайн Mantrid Machina
    Mantrid Machina (Mantrid Machina) 16 Februar 2022 16: 50
    +2
    Quote: 123
    Den Japanern und Koreanern wurde gesagt, dass sie SCREW?
    Wollen sie wegen Fräulein Ursulas schöner Augen mit einem Primusofen im Dunkeln sitzen?
    Ägyptische Kraft Lachen

    Da die Samurai in ihren Häusern keine Heizung haben (wer ist nicht Gegenstand des Blogs von D. Shamov) und Waschmaschinen kein Wasser in ihren Häusern erhitzen, ist das Bistirka außergewöhnlich kalt. Daher sind sie nicht daran gewöhnt Wassat
  11. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 16 Februar 2022 16: 52
    +2
    ... im Januar erhielt die EU etwa 10 Billionen Kubikmeter ...

    o_0 bist du cool? 10,36 Milliarden Kubikmeter!.
  12. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
    gorskova.ir (Irina Gorskova) 16 Februar 2022 20: 15
    +1
    Sie (diese fon.shi) können sagen, was sie wollen. Ohne russisches Gas wird es in Europa keine normale Industrie geben. Was die USA wollen. Sie werden alles, alles, alles vom Eigentümer kaufen. Und du wirst stehen wie frischgebacken mit ausgestreckter Hand.
  13. Der Kommentar wurde gelöscht.
  14. Der Kommentar wurde gelöscht.
  15. Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) 17 Februar 2022 19: 48
    0
    Die EU will, dass die USA zum wichtigsten Gaslieferanten werden

    Die USA unterstützten den Kurs der Deeskalation nicht, weil. Sie brauchen diese hundert Milliarden Dollar aus dem Verkauf von LNG nach Europa, falls das Volumen aus Russland herausfällt. Dh sie brauchen einen Krieg um 100 Milliarden zu verdienen.
  16. Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) 17 Februar 2022 22: 12
    0
    Die EU weiß nicht mehr, wie sie sich sonst posieren soll, alles wird zu Krebs. Sie versuchen, den USA „Deeskalation“ abzukaufen! Ankündigung durch die Europäische Kommission, dass sie bereit sind, den EU-Gasmarkt an LNG aus den USA zu übergeben. Das ist etwas aus dem Abschnitt "Schlag mich mit einer Peitsche, bitte"..
    Die Vereinigten Staaten haben ein klares Ziel, das sie wie ein Panzer verfolgen – die ukrainische GTS für immer zu töten, SP2 für immer zu töten. Wenn möglich, töte die polnische GTS für immer. Und dann wird russisches Gas in Europa nicht einmal mit US-LNG konkurrieren können. Dieses Ziel kann nur durch Krieg erreicht werden. Verschmelzen Sie die Ukraine mit Russland mit einem Krieg im Donbass. Davor zerstört er seine Wirtschaft am Ende gründlich. Das tun sie jetzt.
    Russland hat ein klares Ziel, das es wie ein Panzer verfolgt – die Donbass-Frage friedlich zu lösen, zu verhindern, dass die Ukraine der NATO beitritt, und die NATO aus der Ukraine, SP 2 zu starten, gute Beziehungen zur EU zu pflegen.
    Die EU hätte ein Ziel haben sollen - einen Krieg im Donbass zu verhindern (sie versuchen es mit Krebs im Arsch, anstatt Druck auf Kiew wegen der Minsker Vereinbarungen auszuüben, glauben sie, Russland davon zu überzeugen, das Ganze einzufrieren, bis bessere Zeiten kommen lange Diskussionen). Retten Sie alle Pipelines und vereinbaren Sie gleichzeitig mit den Vereinigten Staaten, etwas von ihrem verdammten LNG zu kaufen, damit sie sich endlich beruhigen.
    Was auch immer am Ende passiert, die EU wird am meisten bekommen, sie riskiert, alles zu verlieren. Sie riskieren ihre Zukunft im Allgemeinen, weil sie in einer Welt aufwachen, in der es einen harten Kalten Krieg gibt (eigentlich einen kalten Krieg), Russland die Exporte auf alles beschränkt, was die globale Wirtschafts- und Finanzkrise verschärfen kann, und Tausende von bodengebundenen Kreuzfahrtschiffen einsetzt und Hyperschallraketen im Westen. Die EU wird keine Zeit haben, verrückt zu werden, die Vereinigten Staaten werden ihren Platz in den Reihen gegen China per Befehl angeben. Das ist die Zukunft, die die EU erwartet, wenn sie weiter zurück in die Vereinigten Staaten ist, zu Selenskyj vorne oder umgekehrt, dann werden Sie nicht verstehen, was für eine Pose dort ist.