Nach Sergei Shoigu kamen Langstreckenbomber der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte und Träger von "Dolchen" in Syrien an


Am 15. Februar hielt der russische Verteidigungsminister General der Armee Sergej Schoigu ein Arbeitstreffen mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad ab. Dies steht im Kommuniqué der russischen Militärabteilung.


Die Reise nach Damaskus wurde vom russischen Staatschef Wladimir Putin in Auftrag gegeben. Während des Treffens wurden verschiedene Themen besprochen: der Kampf gegen den Terrorismus, Aspekte der Weiterentwicklung der militärisch-technischen Zusammenarbeit, die humanitären Probleme des syrischen Volkes, das unter den ungeheuren Sanktionen des Westens leidet, und andere Themen. Insbesondere erzählte Schoigu Assad von den Übungen der flottenübergreifenden Gruppierung, die von der russischen Marine im östlichen Teil des Mittelmeers durchgeführt werden.


Nach dem russischen Verteidigungsminister trafen Flugzeuge der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte in der SAR ein. Langstreckenbomber Tu-22M3 und Träger von Hyperschallflugzeugsystemen 9-A-7660 Kinzhal (oder Kh-47M2 Kinzhal), Abfangjäger MiG-31K in großer Höhe landeten auf der russischen Militärbasis Khmeimim. Alle diese Flugzeuge kamen, um an den erwähnten Manövern der russischen Marine teilzunehmen.


Nach einem Gespräch mit der syrischen Führung inspizierte Schoigu den Luftwaffenstützpunkt Khmeimim. Er inspizierte die Infrastruktureinrichtungen, sprach mit dem Militär, legte einen Kranz an den Büsten der in der SAR gefallenen Helden Russlands nieder und überreichte dem Piloten, der mehr als 300 Einsätze absolvierte, einen speziellen Lufthelm und führte damit eine neue Tradition ein.


Danach flog Shoigu mit dem Hubschrauber nach Tartus, um die Marineübungen zu überprüfen. die darauf abzielen, die Interessen Russlands in den Ozeanen zu schützen.

53 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 15 Februar 2022 21: 24
    -12
    MiG-31K Allwetter-Höhenjäger

    Die MiG-31 wurde nicht als Jäger, sondern als Abfangjäger konzipiert. Die MiG-31K ist der Träger der X-47M2 und kann kein Jäger sein. Das Radar, die Führungen für Luft-Luft-Raketen und das Betankungssystem (Pumpe, Rohrleitungen) wurden daraus entfernt.
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 15 Februar 2022 21: 35
      +7
      Die MiG-31 wurde nicht als Jäger, sondern als Abfangjäger konzipiert.

      Die MiG-31 ist ein sowjetischer und russischer zweisitziger Überschall-Allwetter-Langstrecken-Abfangjäger in großer Höhe.

      PS Entfernen Sie den Eimer aus Ihrem Kopf.
      Das Radar wurde von ihm entfernt ...
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 15 Februar 2022 21: 45
        -17
        Die MiG-31 ist derzeit ein altes Ruder mit einem schlechten veralteten Radar. Könnte ein einzelnes fliegendes Ziel mit konstanten Bewegungselementen angreifen. unter einfachsten Bedingungen. Ohne den Einsatz elektronischer Kriegsführung durch den Feind wurde es auf das Niveau der MiG-31BM aufgerüstet. Die oben aufgeführte Ausrüstung wurde aus der MiG-31BM entfernt, einschließlich des Strooper-Radars. Und es stellte sich die MiG-31K heraus. Psychische Waffe. Die noch mindestens 5 Jahre zur Kampfbereitschaft gebracht wird. In einem stationären Ziel mit vorbekannten Koordinaten trifft der X-47M2 jedes zweite Mal.
        Ich empfehle, vertraulich mit der Flugbesatzung der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte zu sprechen. Sie werden das genaue Gegenteil von dem sagen, was die Parolen der Naiven sagen.
        1. Ulysses Офлайн Ulysses
          Ulysses (Alexey) 15 Februar 2022 22: 05
          +8
          Die MiG-31 ist derzeit ein altes Ruder mit einem schlechten veralteten Radar.

          Ähm.
          Radar schon zurückgestellt??
          Immer wenn es uns gelingt. Lachen

          Deine Märchen haben schon sehr die Nase voll, Gänsefreundin..

          Ich empfehle, vertraulich mit der Flugbesatzung der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte zu sprechen.

          PS "Bald wirst du nur geschlagen, möglicherweise getreten" wink

          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 15 Februar 2022 22: 15
            -15
            Lies gründlich. Führen Sie einen Finger entlang der Linien.
        2. Ulysses Офлайн Ulysses
          Ulysses (Alexey) 15 Februar 2022 22: 13
          +5
          Ohne den Einsatz elektronischer Kriegsführung durch den Feind wurde es auf das Niveau der MiG-31BM aufgerüstet. Die oben aufgeführte Ausrüstung wurde aus der MiG-31BM entfernt, einschließlich des Strooper-Radars.

          Der Ignorant hat es komplett vermasselt..

          Nach Angaben des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation werden die umfassenden Kampffähigkeiten der MiG-31BM von der Radarstation Zaslon-M (RLS) bereitgestellt. Es kann Ziele in einer Entfernung von bis zu 320 km erkennen und bodengestützte Luftverteidigungssysteme sowie andere Jäger auf sie richten.
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 15 Februar 2022 22: 28
            -13
            Ich sehe, Sie haben keine Argumente. Ich empfehle Ihnen, mit dem Militärpersonal der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte, vorzugsweise mit der Flugbesatzung, vertraulich zu kommunizieren. Oder Arbeiter, Techniker, Ingenieure des Unternehmens Sokol in Nischni Nowgorod. Die MiG-31 konnten die mit Höchstgeschwindigkeit fliegenden SR-71 nicht einholen. Schauen Sie sich aus Gründen des Interesses den Wenderadius der MiG-31 bei maximaler Geschwindigkeit an.Welcher ist der "Kämpfer". Wir haben zu wenige Jäger, es gibt 226 Su-30/35-Einheiten im ganzen Land, etwa 300 veraltete und ehrlich gesagt alte Su-27, MiG-29. Russische Jäger sind nicht mit AFAR-Radar ausgestattet.
            1. Hai Офлайн Hai
              Hai 16 Februar 2022 01: 37
              +2
              Ich frage mich, wie Sie in Durkain mit der "Flug" -Crew der MiG-31K kommunizieren, von der es nur etwa 10 Stück gibt?! Und warum aufs Radar schießen?! Außerdem konnte "Barrier" ursprünglich am Basiswert arbeiten, und dies ist der erste PFAR der Welt mit sehr hohen Eigenschaften für seine Zeit und jetzt sind sie sehr gut! Warum den Betankungsbalken entfernen?! Wenn man bedenkt, dass bei der MiG-31 sogar das Heck als Treibstofftank verwendet wird!

              Die Logik ist genau das Gegenteil - das Radar wird bei der Arbeit am Untergrund benötigt, um den Dolch zu zielen, und Sie brauchen auch eine Höhe und Geschwindigkeit, um ihn zu zerstreuen, weshalb die MIG-31K als Träger gewählt wurde! Höhe und Geschwindigkeit sind der Vorteil von ihm und der Rakete! Wo ist die Logik?!
              1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 09: 28
                -7
                Das Radar und andere Geräte wurden entfernt, um das Startgewicht zu reduzieren. Die X-47 verfügt über ein Trägheitsleitsystem zum Schießen auf ein stationäres Ziel mit im Voraus bekannten Koordinaten. Die Rakete ist nicht hypersonisch, sondern quasi-ballistisch. Es gibt keinen Hyperschallmotor.
                1. Hai Офлайн Hai
                  Hai 16 Februar 2022 10: 38
                  0
                  Schon wieder Maulkorb im Kot?! Na, wie soll das denn sonst sein?!
                  Das Startgewicht des 9-A-7660 "Dagger" beträgt 4 Tonnen, die Standardkampflast des MIG-31 (unmodifiziert, vom alten Zaslon-Radar und nicht vom neuen Zaslon-M) beträgt 5 Tonnen! Und mit einer Tankstange! ;);)
                  Nach der Modifikation hat das Gewicht des Radars abgenommen, was ist die Frage?!
                  Jetzt ist die zweite Frage "quas ballistisch", ist es Geschwindigkeit oder Flugbahn? ;);) Und was heißt "quasi"?! Und was bedeutet „kein Hyperschalltriebwerk“?! Was ist das? Hat die Sojus-Rakete oder der "demokratische" Falcon "Hyperschall"-Triebwerke?! ;))) Nein?! Sie fliegen also mit Überschall ins All?! (Das ist übrigens theoretisch möglich!)

                  Okay, ich würde immer noch glauben, dass der Dolch bei 7-10M Hypersound in die Angriffslinie eintritt und bei 4-5M angreift - Sie müssen das Plasma entfernen, was es einerseits "unsichtbar" macht und andererseits - macht es unmöglich zu referenzieren !!! Nicht steuern, sondern referenzieren, d.h. das problem ist mit dem GOS !!! Aber das Problem ist eindeutig gelöst, denn es ist bereits ein Zircon unterwegs - Gremlin - sie sind bereits mit einem Scramjet unterwegs, also ist es einfacher, sie brauchen keine MIG-31 zum Beschleunigen und Heben!

                  Also, waschen Sie sich die Exkremente aus dem Gesicht, waschen Sie Ihr Gesicht mit Seife ... Hören Sie auf, hier herumzualbern - der Resident President Ihres Viertels 404 reicht uns ...
                  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 11: 59
                    -6
                    Wikipedia ist eine mittelmäßige Quelle für einen unvorbereiteten, einfältigen Leser. Keine hypersonischen Zirkone, keine Gremlins. Ein Motor für solche Munition wurde nicht geschaffen, ebenso wie hitzebeständige Materialien und Leitsysteme.
                    1. Hai Офлайн Hai
                      Hai 16 Februar 2022 15: 53
                      -1
                      Nein?! Ach ja, ja!? Cartoons... Putins Fantasien... Genau! Vergessen ;););)

                      Ja, die Frage ist: Gibt es einen Dolch? Oder auch das ... Fantasy und ein Zeichentrickfilm?! Und dann diskutieren sie ... Diskutieren ... Vielleicht ist es schon Zeit für sie, den Arzt zu rufen? Oder du?
                      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                        Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 17: 20
                        -7
                        Am Knie ist Munition des Iskander-Komplexes korrigiert. Unter mehreren Abfangjägern platziert, denen einige kritische Ausrüstung entzogen wurde.
                      2. Hai Офлайн Hai
                        Hai 16 Februar 2022 19: 19
                        -1
                        Nun, wir glauben, dass Iskander quasi-ballistisch war, Geschwindigkeit 7M (dh Hyperschall), Gewicht 3800, Höhe 50km, Überlastung während PRM - 30G, Gyroskopführung, GLONASS, externe Steuerung. Prinzipiell ist Iskander bereits bei Nutzung eines externen Steuerkanals auf das Schiff anwendbar. Der Nachteil ist die Reichweite von 300 km (ich denke, es ist künstlich begrenzt, den Gefechtskopf leicht leichter machen, das Turbostrahltriebwerk leicht modifizieren - und wir werden mindestens zweimal mehr bekommen!
                        Der Dolch, da der Start in einer Höhe und bereits mit einer Geschwindigkeit von unter 2.5 m erfolgt, erhalten wir auch ohne Änderung eine Reichweite von unter 1000 km. Gleichzeitig ist es aufgrund der Reichweite schon schwieriger, den externen Steuerkanal zu nutzen (Zielbezeichnung reicht im Prinzip aus, um die aktuellen Koordinaten des Ziels mit GLONASS-Koordinaten zu übertragen), daher wird auf jeden Fall ein Sucher benötigt. möglicherweise ein quasi-optisches.
                        Gleichzeitig ist das Entfernen des Radars vom Träger völliger Unsinn! Es gibt keine Einschränkungen, das Radar wird von der Fluggesellschaft selbst benötigt, um die Situation zu beurteilen, und als eine der Informationsquellen für die Zielbestimmung.
                        Logik berücksichtigt nicht die Wünsche der Durkains, es ist nur Logik ...
                      3. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                        Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 20: 19
                        -6
                        Beim X-47M gibt es keinen externen Führungskanal. Es gibt keine externe Führungsquelle. Und dies wird nicht bald erscheinen. Wenn es überhaupt erscheint. Ihre Berechnungen sind auf dem Niveau der Junior High School. Mit der Erwähnung des quasi-optischen Suchers widersprechen Sie sich selbst.
                      4. Hai Офлайн Hai
                        Hai 17 Februar 2022 09: 27
                        -1
                        "External control channel", nicht Führung, Bandera - das ist auf Iskander! Und es gibt ein GOS auf dem Dagger und auch einen externen Steuerkanal! Für Raketen mit einer solchen Reichweite ohne KVU ist es schlecht.
                        Ich denke, dass Sie es früher oder später für sich selbst verwenden;)
                      5. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                        Gunnerminer (Schütze) 17 Februar 2022 18: 52
                        -5
                        Auf Iskander versuchten sie, einen Kanal für externe Kontrolle und Führung einzurichten. Die im Nikakismus aktivierten MiG-31-Motoren ermöglichen eine Beschleunigung auf maximal 1200 km / h. Ja, Flugzeuge mit Rumpf können hohen Geschwindigkeiten nicht standhalten. Wie 2019 auf der Tu-22M3 während der Landung.
  • mark1 Офлайн mark1
    mark1 15 Februar 2022 21: 39
    +3
    Quote: gunnerminer
    Das Radar, die Führungen für Luft-Luft-Raketen und das Betankungssystem (Pumpe, Rohrleitungen) wurden daraus entfernt.

    Radar - vielleicht, aber was wurde an seine Stelle gesetzt? Zentrierung ist dezent gestört. Das Betankungssystem ist unwahrscheinlich - die Reichweite ist kritisch, und die 5-t-MiG-31 hebt regelmäßig alle "Streuner" ab, ohne sie zu demontieren
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 15 Februar 2022 21: 48
      -16
      Ich empfehle, vertraulich mit der Flugbesatzung der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte zu sprechen. Das Betankungssystem und das Abschirmradar wurden entfernt. Wie das Flugzeug zentriert war, ging er nicht auf die Details ein.
      1. mark1 Офлайн mark1
        mark1 15 Februar 2022 21: 55
        +3
        Nun, wenn Sie gesprochen haben und nicht in einem Artikel, den Sie gelesen haben (ich habe ihn auch gelesen), werde ich ihn nur mit meinen Händen auskundschaften. Aber nachdem ich in Ruhe darüber nachgedacht hatte, kam ich zu dem Schluss, dass diese Verfeinerung typisch für die MiG-31D ist, für die dynamische Eigenschaften und Steiggeschwindigkeit wichtig sind, also wurde sie so leicht wie möglich gemacht, während die MiG- 31K hat etwas andere Prioritäten. Und das Artikel ... -Papier wird alles überstehen.
        Ich frage mich, wer aus der Ukraine in der Komposition "Flugheber" (Lader auf "Ruslans"?) enthalten ist? sichern
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 15 Februar 2022 22: 13
          -12
          Es ist klar, dass "die russische Armee die stärkste von allen ist", aber der Krieg 080808 wird daran erinnert, dass ukrainische Berechnungen im Rahmen der georgischen Luftverteidigung operierten. Sie handelten klug. Sie wurden in weniger als einer Woche besiegt, aber bei all dem haben wir unanständig viele Flugzeuge verloren und viele Leute wurden am Boden getötet. Aber die Ukraine ist immer noch nicht Georgien, mehrschichtige Luftverteidigung, einschließlich S-300, Buki, MANPADS, einschließlich Stingers mit extremen Modifikationen. Es gibt Kampfflugzeuge, auch wenn sie veraltet sind, aber sie werden in der Lage sein, effektiv gegen unsere Drehscheiben, Angriffsflugzeuge und Langstreckenflugzeuge zu arbeiten. Die zahlenmäßige Stärke ihrer Streitkräfte übertrifft Georgien erheblich, das Territorium der Ukraine ist viel größer, fast so wie Frankreich.Nach den äußerst erfolglosen Versuchen, den Donbass einzunehmen, haben sie etwas gelernt. Natürlich werden wir sie im Falle des Ausbruchs von Feindseligkeiten weit und lange vertreiben, aber dies wird kein leichter Sieg für uns sein, es wird unsererseits Verluste geben, und zwar beträchtliche.
          PS. Übrigens, für diejenigen, die nicht nur daran interessiert sind, auf dieser Seite zu "grunzen", sondern auch mit dem Kopf zu denken, empfehle ich die Lektüre von aviaforum und forumavia, es gibt viel über die ukrainische Luftwaffe, insbesondere über ihr Fliegen Stunden, reparierte Ausrüstung, Modernisierung der Flotte, im Gegensatz zu den Artikeln in Foren ist für uns nicht alles so erfreulich, die Wartungsfreundlichkeit der Ausrüstung wächst, die Flugzeit der Piloten ist im Durchschnitt auf 50-70 Stunden pro Jahr gestiegen, und das ist schon ein Niveau. Sie verarbeiten regelmäßig Polygone, in Starkon fliegen sie regelmäßig paarweise, was auf einen guten Besatzungsflug hinweist. Ich sehe also keinen Grund, Bravourreden zu züchten.
          Redete nicht, hörte aufmerksam zu. Es gab keine Gelegenheit, Fragen zu stellen.
          1. Dart2027 Офлайн Dart2027
            Dart2027 16 Februar 2022 07: 27
            0
            Quote: gunnerminer
            Ja, und viele Leute sind am Boden gestorben

            Von den 67 toten Soldaten starben 48 direkt durch feindliches Feuer, die restlichen 19 wurden Opfer von Verkehrsunfällen, "Friendly Fire" und fahrlässigem Umgang mit Waffen. CAST führte sie auf die „Nichtkampfverluste“ der russischen Armee in diesem Konflikt zurück. Die Rolle der Unfälle war besonders groß, sie machten 9 Todesfälle aus. Solche hohen Verluste erklären sich aus der objektiven Schwierigkeit, eine große Truppengruppe mit hoher Geschwindigkeit entlang einer engen Bergschlange zu versetzen, teilweise sogar nachts. So wurden von 30 Verwundeten des 429. motorisierten Schützenregiments nur zwei durch feindliches Feuer verletzt, der Rest wurde auf dem Marsch verletzt (schwere Prellungen, Brüche, Schädel-Hirn-Verletzungen). Von den 9 Verwundeten des 292. gemischten Artillerie-Regiments wurden 8 durch einen Unfall verletzt. Gleichzeitig nahmen die 70., 71., 135. und 693. motorisierten Gewehrregimenter, die für Operationen in bergigem Gelände gut vorbereitet waren, Stellungen ein, ohne nennenswerte Verluste außerhalb des Kampfes zu erleiden.

            Quote: gunnerminer
            Aber mit all dieser Luftfahrt haben wir eine obszöne Menge verloren

            Gleichzeitig wurden von den sechs abgeschossenen Flugzeugen nur zwei von den Georgiern zuverlässig abgeschossen, und die Ursache für die Verluste der übrigen war „Friendly Fire“.
            1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 09: 54
              -6
              Bei der Bewertung von Verlusten werden auch die Betriebszeit, in der Verluste entstanden sind, die Zusammensetzung und der Ausbildungsstand des Feindes bewertet. Das russische Militär hatte ernsthafte Probleme mit der Kommunikation. Offiziere mussten Haushalt benutzen
              Mobiltelefone. Das Hauptquartier der 58. Armee wurde fast eingenommen. Gespeichert vom Helden Major Vetchinov. "Verdienter" KChF.

              Solche hohen Verluste erklären sich aus der objektiven Schwierigkeit, eine große Truppengruppe mit hoher Geschwindigkeit entlang einer engen Bergschlange zu versetzen, teilweise sogar nachts.

              Der Mangel an qualifizierten Fahrern auf den Autobahnen. Niemand brachte Wehrpflichtigen, die in wenigen Stunden in Vertragssoldaten umgewandelt wurden, bei, Fahrzeuge unter schwierigen Bedingungen zu fahren.
              Am 3. September veröffentlichte der Generalstaatsanwalt der Russischen Föderation, S. Fridinsky, Daten, wonach sich die Verluste russischer Soldaten auf 71 Tote und 340 Verwundete beliefen.

              Im Februar 2009 erklärte der stellvertretende Verteidigungsminister, General der Armee, Nikolai Pankov, dass 64 Soldaten getötet wurden (gemäß der Liste der Nachnamen), drei vermisst und 283 verletzt wurden.34 Im August jedoch berichtete der stellvertretende Außenminister Grigory Karasin 48 Tote und 162 Verwundete35 Die Gründe für diese Diskrepanz in den Zahlen sind unbekannt.Journalisten der russischen Zeitung Kommersant, die sich am 11. August in Tiflis aufhielten, zitierten einen namentlich nicht genannten georgischen Armeeoffizier mit der Aussage, seine Einheit habe fast 200 getötete georgische Soldaten geliefert und Offiziere aus Südossetien allein ins Krankenhaus in Gori.41

              Einige russische Quellen warfen Georgien vor, die erlittenen Verluste deutlich unterschätzt zu haben. Nach den Annahmen russischer Militärexperten, die am 15. August in der Informationssendung „Vesti“ des Fernsehsenders „Russland“ geäußert wurden, könnten sich die Verluste der georgischen Armee auf 1,5 bis 2 Tausend Tote und bis zu 4 Tausend Verwundete belaufen. Am 15. September behauptete eine ungenannte russische Geheimdienstquelle, Georgien habe im Verlauf des Krieges etwa 3000 Angehörige der Sicherheitskräfte verloren.42 Unbestätigt durch unabhängige Quellen bleiben diese Berichte reine Spekulation.

              https://www.kavkaz-uzel.eu/articles/210899/
              1. Dart2027 Офлайн Dart2027
                Dart2027 16 Februar 2022 13: 37
                +1
                Quote: gunnerminer
                https://www.kavkaz-uzel.eu/articles/210899/

                Am 8. Oktober 2021 hat das Justizministerium der Russischen Föderation die Firma MEMO, den Gründer der Publikation, in das Medienregister der „ausländischen Agenten“ aufgenommen.
                1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                  Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 13: 39
                  -5
                  Die Relevanz der Quelle ist wichtiger als das Etikett der Launenhaften.
                  1. Dart2027 Офлайн Dart2027
                    Dart2027 16 Februar 2022 18: 57
                    0
                    Quote: gunnerminer
                    Relevanz der Quelle

                    kommt drauf an wer zahlt.
                    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                      Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 20: 11
                      -6
                      Über die Gebühr beschweren?
                    2. Dart2027 Офлайн Dart2027
                      Dart2027 16 Februar 2022 20: 31
                      +1
                      Quote: gunnerminer
                      Über die Gebühr beschweren?

                      Das heißt, es gibt nichts zu streiten?
        2. mark1 Офлайн mark1
          mark1 16 Februar 2022 08: 02
          0
          Quote: gunnerminer
          alles ist nicht so erfreulich für uns ... ... die Flugzeit der Piloten stieg im Durchschnitt auf 50-70 Stunden pro Jahr ,,,

          Nun, er stieg und stieg ... niemand hatte vor, Babys zu schlagen, ABER ... wir bereiten uns tatsächlich darauf vor, mit der NATO und den USA zu kämpfen, also deine Waden ...
          Ich habe das Luftfahrtforum sorgfältig gelesen - dort versammelten sich viele Leute (wie eine Epidemie ...)
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 10: 11
            -6
            Im Allgemeinen bereiten wir uns darauf vor, mit der NATO und den USA zu kämpfen, also Ihre Waden ...

            Seltsamerweise bereiten wir uns auf einen Krieg mit der NATO vor. Seit mehreren Jahren in Folge reduzieren wir Offiziere, Warrant Officers, Warrant Officers, Militärakademien und Militärschulen, SSGN-Divisionen, Zerstörerdivisionen, TARKRS, TAVKRs, Aufklärungsschiffe, Marineangriffsflugzeuge, Krankenhäuser, Korps und Luftverteidigungsarmeen verbrennen den neu reparierten BOD Kerch und versenken eine U-Boot-B-380-Weste mit einem Schwimmdock (800 Millionen Rubel wurden für Reparaturen ausgegeben).
            1. mark1 Офлайн mark1
              mark1 16 Februar 2022 10: 29
              0
              Ja, ja ... nur hier entwickeln wir uns und Sie verrotten
              1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 11: 56
                -6
                Да , развитие есть. Со значительно отрицательной динамикой. Такое развитие не оставило и триаду СЯС. Превратив ее за 20 лет в монаду. Экипаж американской подводной лодки " проинспектировал " КПУГ КТОФ, весьма оперативно, и впечатляюще. В августе 2008 так же грузины проинспектировали 58ю армию. Что резко ускорило реформу Вооруженных сил. Первым выгнали на гражданку многолетнего бездельника Корабельникова. Но вместе с ним пострадали бригады спецназа ГРУ, посты , центральный аппарат. Несколько лет руководство ГРУ лихорадили частые смены Начальников , и их заместителей. Иногда с трагичным исходом.
                Die Entwicklung führte zu einem akuten Mangel an Flugzeugen in der Langstreckenfliegerei, in der Kampffliegerei, in der Aufklärungsfliegerei und in der Transportfliegerei. Die Dinge stehen schlecht mit Betankungstankern, mit AWACS- und U-Systemen, mit elektronischer Kriegsführung, RTR-Flugzeugen.
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 13: 33
                    -5
                    Zum Thema des Beitrags. Umzug von einem Theater in ein anderes MiG-31K, es gibt eine klare Demonstration von Trishkas Kaftan. Trotz der Bereitstellung kolossaler Summen für das Militärbudget Russlands. Das Gleiche gilt für die Flotte, mit den alten BDKs als Teil der DESO (einer Abteilung von Landungsschiffen).In etwas sind Sie sich nicht einig. Die Streitkräfte der Ukraine und das Verteidigungsministerium der Ukraine leiden unter unerhörtem Diebstahl und technologischer Rückständigkeit. Und vor allem aus dem Mangel an patriotischer Führung. Was sind die Gründe für das Scheitern des russischen Militärbaus? Ich warte auf eine konkrete Antwort. Ohne Schnickschnack und Spielereien.
                2. Dart2027 Офлайн Dart2027
                  Dart2027 16 Februar 2022 13: 38
                  0
                  Quote: gunnerminer
                  Die Besatzung des amerikanischen U-Bootes „inspizierte“ die KTOF KPUG sehr schnell und eindrucksvoll.

                  Ist das derjenige, der entdeckt und verjagt wurde?
                  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 13: 55
                    -5
                    Die Besatzung des Bootes hat einen Vorteil gegenüber dem Schiff, indem sie den HAC im aktiven Modus verwendet. Er entdeckt seine Pakete viel früher. Darüber hinaus wurde laut Aussage des russischen Verteidigungsministeriums durch den General der Armee S. Shoigu ein ausländisches U-Boot außerhalb der Inseln entdeckt. So konnte sie ruhig und gelassen seewärts gehen. Aber sein Kommandant, der den Willen des Befehls erfüllte, stellte sich auf. Wahrscheinlich verbarg dieses Manöver ein anderes Boot. Oder Boote. Ohne Verlegenheit setzte er elektronische Kriegsführung (GPA) ein. Drei Stunden lang manövrierte er trotzig in den Hoheitsgewässern Russlands (laut Aussage des russischen Verteidigungsministeriums). Ich habe die Fähigkeiten der KPUG, der Luftfahrt und der Unmöglichkeit des Einsatzes von U-Boot-Abwehrhubschraubern durch die Besatzungen neuer Korvetten überprüft.
                    Japanische Boote, die in diesem Gebiet sowie in der Peter-der-Große-Bucht wandern, wurden seit mehr als 30 Jahren nicht mehr gefunden.

                    Für das moderne Russland ist die Macht der Flotte, all ihrer Komponenten, das nukleare Potenzial der UdSSR, ebenso wie die frühere Führung im Weltraum, ein "Überbleibsel der Vergangenheit". Es kann gut sein, dass wir vieles bald nicht mehr können oder vergessen, wie es geht. Auf diese Weise wird unsere Mutter Russland von den Hühnerpeck-Eigentümern transnationaler Unternehmen gemolken und "optimiert".
                    Daher die Schlagzeile über mehrere Tu-22M3 (Modernisierung auf Tu-22M3M fehlgeschlagen) und MiG-31K (Umbau ist ein Versuch, die Far
                    Luftfahrt), ist dies ein Trost für unsere Korvetten, die aus mangelnder Disziplin manchmal 10 Jahre zum Bauen und Brennen auf den Werften brauchen. Und es sind nicht die Ukrainer oder die Amerikaner und die Briten, die das tun.
                  2. Dart2027 Офлайн Dart2027
                    Dart2027 16 Februar 2022 19: 05
                    0
                    Darüber hinaus wurde laut Aussage des russischen Verteidigungsministeriums durch den General der Armee S. Shoigu ein ausländisches U-Boot außerhalb der Inseln entdeckt. Bedeutet

                    Sie wurde auf dem Weg entdeckt und sie hat nichts gesehen.

                    Aber sein Kommandant, der den Willen des Befehls erfüllte, stellte sich auf.

                    Hat ihr Kommandant gesagt?

                    Für das moderne Russland klettert die Macht der Flotte, all ihrer Komponenten, das nukleare Potenzial der UdSSR, wie die frühere Führung im Weltraum, aus dem Loch, in das die Kommunisten es getrieben haben (Gorbatschow, Jelzin usw.).

                    Auf diese Weise wird unsere Mutter Russland von den Hühnerpeck-Eigentümern transnationaler Unternehmen gemolken und "optimiert". Welche dieselben Unternehmen seit vielen Jahren zu entfernen versuchen.
                  3. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 20: 14
                    -7
                    Die Entscheidung des Kommandanten ist offensichtlich. Gemessen an den Manövern der Besatzung eines ausländischen Bootes. Die Kommunisten Gorbatschow und Jelzin waren nicht die einzigen Inhaber eines Parteiausweises. Anatoly Sobchak, einer der Väter der russischen Demokratie, und seine Schüler waren ebenfalls Kommunisten. Transnationale Unternehmen gehen nirgendwo von Russland weg.
                  4. Dart2027 Офлайн Dart2027
                    Dart2027 16 Februar 2022 20: 30
                    +1
                    Quote: gunnerminer
                    Die Entscheidung des Kommandanten ist offensichtlich. Gemessen an den Manövern der Besatzung eines ausländischen Bootes.

                    Das ist die Quelle des OBS.

                    Die Kommunisten Gorbatschow und Jelzin waren nicht die einzigen Inhaber eines Parteiausweises.

                    Und was ändert sich dadurch?

                    Transnationale Unternehmen gehen nirgendwo von Russland weg.

                    Das heißt, zu widersprechen

                    Quote: Dart2027
                    Welche dieselben Unternehmen seit vielen Jahren zu entfernen versuchen.

                    nichts.
                  5. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 17 Februar 2022 18: 56
                    -4
                    Ich habe für Sie Farbscans aus der Korrespondenz des Kommandanten der KTOF, des Kommandanten der Kamtschatka-Flottille, des Kommandanten der Luftfahrt der KTOF gemacht. Ihre Meinung ist mir sehr wichtig. Lachen
                  6. Dart2027 Офлайн Dart2027
                    Dart2027 17 Februar 2022 19: 10
                    0
                    Quote: gunnerminer
                    Ich habe für Sie Farbscans aus der Korrespondenz des Kommandanten der KTOF, des Kommandanten der Kamtschatka-Flottille, des Kommandanten der Luftfahrt der KTOF gemacht.

                    Nun, zeig es mir.
                    Wird es noch etwas geben?
                  7. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 17 Februar 2022 20: 13
                    -4
                    Scannen. Wille. Lachen
                  8. Dart2027 Офлайн Dart2027
                    Dart2027 17 Februar 2022 21: 14
                    +1
                    Nun, wo ist es?
                  9. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 18 Februar 2022 12: 42
                    -3
                    Du bist so ungeduldig. Zunge
                  10. Dart2027 Офлайн Dart2027
                    Dart2027 18 Februar 2022 12: 58
                    0
                    Das heißt, es gibt nichts zu zeigen.
  • Der Kommentar wurde gelöscht.
  • alexneg13 Офлайн alexneg13
    alexneg13 (Alexander) 17 Februar 2022 09: 31
    0
    Es gibt viele Wikipedianer im Internet, insbesondere Dill mit Schakalstaaten.
  • mark1 Офлайн mark1
    mark1 15 Februar 2022 21: 29
    +1
    Wie viele 31er sind angekommen? Nach dem Video zu urteilen - eins und nach dem Text zu urteilen, mindestens zwei ...
  • Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 15 Februar 2022 22: 16
    -7
    Und nachdem Shoigu hier einen Artikel gelesen hatte, dass sie in zwei Augenblicken mit Dolchen aus Kaliningrad die NATO präventiv bombardieren werden, damit sie nicht von den Knien aufsteht, beeilte sich Shoigu, sie nach Syrien zu bringen.)))

    Nur für den Fall, dass nichts passiert - trotzdem ist es mit 2 Dolchen aus Syrien irgendwie schwieriger, die Zentren der NATO-Lösung zu bombardieren.))))
  • UND Офлайн UND
    UND 15 Februar 2022 22: 48
    +2
    Zitat: Sergey Latyshev
    Und nachdem Shoigu hier einen Artikel gelesen hatte, dass sie in zwei Augenblicken mit Dolchen aus Kaliningrad die NATO präventiv bombardieren werden, damit sie nicht von den Knien aufsteht, beeilte sich Shoigu, sie nach Syrien zu bringen.)))

    Nur für den Fall, dass nichts passiert - trotzdem ist es mit 2 Dolchen aus Syrien irgendwie schwieriger, die Zentren der NATO-Lösung zu bombardieren.))))

    Sind Sie es nicht leid, mit einem befreundeten Gunnerminer Euro-Geschichten zu schreiben? Können Sie wenigstens einmal etwas Positives über Russland sagen? Wie lange kann man hier Propaganda machen?
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 13: 57
      -5
      Was sind die Gründe für das Scheitern des russischen Militärbaus? Ich warte auf eine konkrete Antwort. Ohne Schnickschnack und Spielereien.
  • UND Офлайн UND
    UND 16 Februar 2022 19: 46
    0
    Quote: gunnerminer
    Was sind die Gründe für das Scheitern des russischen Militärbaus? Ich warte auf eine konkrete Antwort. Ohne Schnickschnack und Spielereien.

    Die Gründe für das Scheitern des russischen Militärbaus liegen nur in deinem Kopf, Euro-Liebling. Hör auf, die Pfeile zu übersetzen, künstliche Intelligenz. Ändere die Vorlage, sonst ist der Phonit schon stark von Shoigus Dolchen. Dies ist eine konkrete Antwort für Sie, die Antwort an Ihr Hauptquartier der Euro-Cyber-Truppen Polens, Lettlands, Litauens, Estlands und der Ukraine.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 16 Februar 2022 20: 09
      -7
      Alle staatlichen Rüstungsprogramme seit 2005 wurden vereitelt. Das frisch reparierte BOD Kerch brannte nieder, das U-Boot B-380 sank zusammen mit dem Schwimmdock, die Korvette brannte kürzlich nieder, die TAVKR Kuznetsov brannte zweimal, die Fristen für den Abschluss der Reparatur der Nakhimov TARKR werden ständig verschoben Reparatur des TARKR P. Velikiy ist seit 10 Jahren überfällig. Die Modernisierung des Projekts SSGN 949A wurde unterbrochen. Die Modernisierung des Tu-22M3 auf den Tu-22M3M-Standard wurde unterbrochen. Durch das Stumpfdeck ist der Bau von Il-76MD-90A und Il-78MD-90A im Gange. Fehler bei der Serienproduktion von Il-112V und Il-114-300, Su-57. Die Zahl der geplanten Tu-160M ​​ist von 50 Flugzeugen auf 20 geschrumpft. Laut dem letzten Interview mit Herrn Slyusar. Tatsächlich werden fünf gemacht. Manöver mit Dolchen, Werfen von der grauhaarigen Ostsee zum Mittelmeer - Flicken von Trishkas Lapserdak.
      Sie hielten sich nicht zurück, zu fummeln.
  • UND Офлайн UND
    UND 16 Februar 2022 20: 29
    +1
    Quote: gunnerminer
    Alle staatlichen Rüstungsprogramme seit 2005 wurden vereitelt. Das frisch reparierte BOD Kerch brannte nieder, das U-Boot B-380 sank zusammen mit dem Schwimmdock, die Korvette brannte kürzlich nieder, die TAVKR Kuznetsov brannte zweimal, die Fristen für den Abschluss der Reparatur der Nakhimov TARKR werden ständig verschoben Reparatur des TARKR P. Velikiy ist seit 10 Jahren überfällig. Die Modernisierung des Projekts SSGN 949A wurde unterbrochen. Die Modernisierung des Tu-22M3 auf den Tu-22M3M-Standard wurde unterbrochen. Durch das Stumpfdeck ist der Bau von Il-76MD-90A und Il-78MD-90A im Gange. Fehler bei der Serienproduktion von Il-112V und Il-114-300, Su-57. Die Zahl der geplanten Tu-160M ​​ist von 50 Flugzeugen auf 20 geschrumpft. Laut dem letzten Interview mit Herrn Slyusar. Tatsächlich werden fünf gemacht. Manöver mit Dolchen, Werfen von der grauhaarigen Ostsee zum Mittelmeer - Flicken von Trishkas Lapserdak.
    Sie hielten sich nicht zurück, zu fummeln.

    Danke! Wir alle kennen unsere Neuigkeiten. Erzählen Sie uns besser, wie es Ihnen geht, in Amerika, Europa.
    Wir haben gehört, die Inflation bricht alle Rekorde, es gibt keine Arbeit, China und Russland atmen im Hinterkopf. Vergessen, welche Schulden Amerika jetzt hat? Und .... ich wollte noch etwas fragen, gut, dass ich es vergessen habe, sonst kannst du noch ein Jahr schreiben ...

    Die Fed hat die Ergebnisse der heutigen Klausurtagung veröffentlicht. Der Zinssatz bleibt zumindest bis zur nächsten Sitzung am 16. März unverändert.

    „Laut zwei Überprüfungen von SNC im vergangenen Jahr hat sich das Kreditrisiko bei großen syndizierten Krediten im Jahr 2021 leicht verbessert, bleibt aber hoch. Dies ist hauptsächlich auf die Auswirkungen von COVID-19 zurückzuführen.

    — Das SNC-Portfolio für 2021 umfasste 5764 Kreditnehmer im Gesamtwert von 5.2 Billionen US-Dollar, 2.1 % mehr als vor einem Jahr.

    — Der Anteil notleidender Kredite, einschließlich besonderer Erwähnung und klassifizierter Verbindlichkeiten, sank von 12.4 % auf 10.6 %.

    — Die Quote notleidender Kredite ging leicht auf 25.7 % zurück, liegt aber weiterhin deutlich über dem 13.5 beobachteten Prozentsatz von 2019 %.

    Wenn Sie natürlich auch können: Welche Reserven hat Russland jetzt, erinnern Sie bitte? Ich schätze Ihre Intelligenz sehr. Wie viele Produktionsstätten in der Russischen Föderation in fünf Jahren gebaut wurden, schreiben Sie bitte, wie Sie es mit Ihrem ausgezeichneten Verständnis können. Danke.
  • zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 17 Februar 2022 10: 49
    +1
    Es wäre lustig, wenn Shoigu mit all dem nach Kuba oder Brasilien fliegen würde. Das wäre eine Nixe in Onkel Joes Wigwam.