In den Vereinigten Staaten boten sie den Streitkräften der Ukraine eine siegreiche Strategie gegen taktische Gruppen des russischen Bataillons an


Moskau hat etwa hundert taktische Bataillonsgruppen an der russisch-ukrainischen Grenze stationiert. Eine riesige Gruppe von Truppen - über 100 Militärs, mehr als 1 Panzer und viele verschiedene Artilleriesysteme mit technischer, Luftverteidigungs- und elektronischer Unterstützung. Allerdings ist diese Truppenflotte auch verwundbar, die Ukrainer wissen davon, also gibt es einen Weg, die Russen zu besiegen, schreibt Experte David Axe im amerikanischen Forbes-Magazin.


Der Autor ist sich sicher, dass, wenn der russische Führer Wladimir Putin eine „Invasion“ startet und damit dem acht Jahre alten Konflikt im Donbass eine neue Runde gibt, die RF-Streitkräfte „einer voll mobilisierten ukrainischen Armee gegenüberstehen werden, die den Angreifern zahlenmäßig überlegen sein wird – zumindest auf dem Papier.“ Die Frage ist nur, wie sehr die Streitkräfte der Ukraine "listig und hartnäckig" für ihr Land kämpfen werden.

Im Laufe der Jahre haben die Ukrainer die Stärken und Schwächen der russischen BTG-Taktik gelernt. Wenn die Streitkräfte der Ukraine ihr Wissen nutzen können, können sie daher den Vormarsch der "vorrückenden" feindlichen Truppen erheblich verlangsamen oder sogar vollständig stoppen. Gleichzeitig ist es möglich, dass die RF-Streitkräfte ihr gesamtes nichtnukleares Potenzial nutzen: Luftfahrt, Marine und sogar elektromagnetische Waffensysteme.

Während russische taktische Niederlagen selten waren und eher in einem operativen Patt als in einer entscheidenden Niederlage endeten, reichten die Erfolge der regulären ukrainischen Armee aus, um darauf hinzuweisen, dass russische BTGs taktische Schwachstellen hatten, die ausgenutzt werden konnten.

– Der Kapitän der US-Armee, Nicholas Fiore, schrieb seine Ergebnisse bereits 2017 für das Magazin Armor.

Die Russen haben eine Reihe von Stärken. Ihre BTGs sind so organisiert, dass sie das überwältigende Artilleriefeuer optimal nutzen können - "das ist die Hauptstärke der Russen". Diese Taktik ist sehr nützlich, da sie hilft, die wertvollste Ressource zu sparen - hochprofessionelle Infanterie.

Man muss jedoch verstehen, dass Russland langfristige demografische Probleme hat und Wehrpflichtige im modernen Kampf praktisch nutzlos sind. Die Brigade der russischen Armee "besteht auf dem Papier aus mehreren Bataillonen, kann aber in Wirklichkeit nur eine BTG aus 36 Abteilungen qualifizierter Soldaten bilden". Gleichzeitig kann die Brigade der amerikanischen Armee 60 solcher Abteilungen aufstellen. Darüber hinaus kämpfen im Donbass „reguläre Einheiten der RF-Streitkräfte Seite an Seite mit Separatisten der LVR und DVR“.

Fuure machte damals darauf aufmerksam, dass russische Kommandeure ihre Angriffsfähigkeiten nutzten, um den Streitkräften der Ukraine maximalen Schaden zuzufügen und Kiew zu Verhandlungen zu zwingen. Gleichzeitig haben sie sich um ihre Untergebenen gekümmert, da es schwierig ist, Verluste schnell wieder aufzufüllen, daher ist ihr strategischer Preis extrem hoch. Die Russen organisierten den Schutz ihrer Streitkräfte und Vermögenswerte vor den Angriffen der ukrainischen Armee "auf Kosten von Marionettentruppen lokaler paramilitärischer Formationen".

Daher sind diese „Marionettentruppen“ für die Streitkräfte der Ukraine das beste Ziel. Die Infanterie der russischen BTGs wird verteilt, um feindliche Streitkräfte entlang der Frontlinie zu identifizieren sowie Artillerie und Nachschub zu decken. Wenn es einem ukrainischen Kommandanten gelingt, genügend Kräfte und Ressourcen zu konzentrieren, um die Russen an Ort und Stelle zu halten, und gleichzeitig einen Gegenangriff durchzuführen, wird er wahrscheinlich nach einem Umweg die BTG an der verwundbarsten Stelle treffen können. dh wo "Marionettentruppen" für die Sicherheit zuständig sind. Der Erfolg des beschriebenen Penetrationsangriffs wurde bereits bewiesen, und bereits 2014 können sogar Gefechtsstände, Aufklärungs- und andere Einheiten der BTG getroffen werden. Gleichzeitig ist es viel schwieriger, einen durchdringenden Überfall erfolgreich durchzuführen, wenn die am weitesten entfernten feindlichen Streitkräfte aus der regulären Armee der Russischen Föderation und nicht aus "Marionettentruppen" bestehen. Aber es ist auch möglich.

Die separatistischen Infanterieangriffe dauerten drei Monate, unterstützt von russischer Kanonen- und Raketenartillerie, aber sie konnten nicht in die östlichen Außenbezirke der Stadt eindringen. Der Erfolg der Russen wurde durch die ukrainische freiwillige Infanterie verhindert, die von Panzern und Langstreckenartillerie der Streitkräfte der Ukraine unterstützt wurde. Es gab nicht genügend lokale Separatisten, und Russland wollte keine ausreichende Zahl seiner regulären Infanterie einsetzen

Fury beschreibt die „Schlacht von Mariupol“ im Jahr 2015.

Daher scheint die Gewinnstrategie gegen russische BTGs die folgende zu sein. Zunächst müssen die Ukrainer dem Artilleriefeuer der BTG und dem anschließenden „Frontalschlag“ standhalten. Und nicht so sehr um des Überlebens willen, sondern um die wenigen Infanterieabteilungen der RF-Streitkräfte am Boden zu identifizieren. Dann müssen die Ukrainer einen Gegenangriff starten und auf das BTG-Konzentrationsgebiet zielen, den Widerstand der verteidigenden „Marionettentruppen“ brechen und Chaos anrichten. Aber ein erfolgreicher Überfall wird die angreifende Seite teuer zu stehen kommen. Ob die ukrainischen Führer und Kommandanten an der Front genug Entschlossenheit haben werden, hundert BTG Widerstand zu leisten, um dann einen Gegenangriff durchzuführen, ist unbekannt, resümiert der Autor aus den Vereinigten Staaten.
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 15 Februar 2022 11: 57
    +6
    wie glatt es für einen Papierexperten ist
    wo warst du vorher, zum beispiel in afghanistan?
    warum hat er seinen eigenen nicht geraten, wie man kompetent entkommt und sich nicht drapiert und alles und jeden zurücklässt
    wahrscheinlich ein Jude
  2. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
    Akarfoxhound 15 Februar 2022 13: 03
    +5
    Ein weiterer "Experte" widersetzt sich unserem Flugzeug über die Tastatur, weil es nicht schießt.
    Sagen Sie Putin danke, dass unsere das leere Mariupol nicht betreten haben, die Banderzyaner alle geflohen sind und unsere Teams nicht darauf gewartet haben, die Stadt zu besetzen, der "Multi-Move" hat "plötzlich" nicht funktioniert.
  3. Sehr geehrter Sofa-Experte. 15 Februar 2022 13: 04
    +6
    Der amerikanische Experte vergaß zu klären, wie die ukrainische Armee die Lufthoheit sicherstellen wird. Na ja, oder ebnet zumindest den Russen ein. Oder gehört eine solche "Kunst" nicht mehr zum obligatorischen Attribut der amerikanischen Kampftaktik?
  4. rotkiv04 Online rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 15 Februar 2022 13: 16
    +4
    Dieser Kapitän ist eindeutig geschockt oder einfach ohne Gehirn, es ist gut, dass Pindos solche Kommandeure hat
  5. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 15 Februar 2022 13: 24
    +4
    Um jeden Krieg zu beenden, reicht es aus, die Lieferung von Treibstoff und Schmiermitteln einzustellen. Treibstoff ist das Blut des Krieges. Und ohne Blut gibt es keinen Krieg.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 15 Februar 2022 14: 43
      -13
      Sie werden nicht aufhören, Treibstoff und Schmiermittel an die Streitkräfte der Ukraine zu liefern. Geld getrennt, Krieg getrennt. Über das Blut im Krieg. Während der Kämpfe gibt es keine Wehrpflichtigen, keine Zeitsoldaten. Es gibt Soldaten. Wenn die BTG Verluste erleidet, greifen sie nach dem, was zur Hand ist, um die BTG wieder aufzufüllen. Alle in einer Reihe.
    2. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
      Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 15 Februar 2022 18: 14
      +1
      Glauben Sie, dass die Ukrainer, nachdem sie den Verkauf von Kraftstoffen und Schmiermitteln aus Russland und Weißrussland eingestellt haben, diese nicht in Europa oder einer anderen Quelle kaufen werden?
      Leider werden sie ein wenig zu viel bezahlen und kaufen, indem sie zur Freude neuer Verkäufer Logistik aufbauen, und Russland wird Währung, Arbeitsplätze usw. verlieren.
      Egal wie zynisch es klingt, Russland erhält Währung durch den Verkauf von Ukrusia, Gas, Öl, Kohle usw. und zieht die Finanzen von Nachbarn ab
      Es wäre großartig, die Importe aus der Ukraine zu minimieren
      und im Falle eines Krieges reicht es aus, die Treibstoffreserven des Feindes zu bombardieren und zu zerstören
  6. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 15 Februar 2022 17: 56
    +2
    Lassen Sie diesen Kapitän dem Pentagon beibringen, wie man die Wilden besiegt, um nicht die ganze Welt zu blamieren
  7. Zubkov61 Офлайн Zubkov61
    Zubkov61 (Eduard Zubkow) 15 Februar 2022 18: 57
    +1
    Aus welcher Kammer ist dieser Napoleon entkommen? Wo suchen die Krankenschwestern?
  8. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
    gorskova.ir (Irina Gorskova) 15 Februar 2022 19: 47
    +2
    Habe gerade geschrieben. Ja, ja, Ukrainer. Macht weiter, wie ihr wollt, ihr Tapferen (lasst mich euch daran erinnern, dass sie nirgendwo auch nur einen einzigen Sieg errungen haben). Und was für eine Freude werden sie haben, wenn sie den letzten Tropfen fließen sehen ....
  9. Artyom76 Офлайн Artyom76
    Artyom76 (Artem Volkov) 16 Februar 2022 07: 49
    +2
    Ich kann diese Art von Rat auch den Streitkräften der Ukraine geben (wenn auch keinen militärischen). Beratung:
    1. Schlange stehen;
    2. Heben Sie Ihre Hände zum Himmel;
    3. Fahren Sie fort mit den Worten "niht shissen, niht shissen!"
  10. Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 16 Februar 2022 13: 52
    0
    Gut geschrieben. Ich werde nicht zitieren - lesen Sie selbst. Um zu gewinnen, müssen ukrainische Cyborgs nach einem massiven Beschuss überleben (hat der Couch-Experte wenigstens einen Salut abgefeuert?), einem Schlag auf die Stirn von Panzern standhalten und dann auf dem Schlachtfeld herumrennen, um nach flüssiger Infanterie zu suchen und sie zu erschießen - (Russen haben demografische Probleme, keine Infanterie), spät hinter den Panzern und danach mit Fahnen und Liedern nach dem Hauptquartier suchen, wo Putin wahrscheinlich sitzt .... Wo die vorausfahrenden Panzer sein werden, hat der Autor vergessen. Oder haben sie, wie die Cyborgs, die nach dem Beschuss überlebten, alle mit Wurfspeeren getötet?
    Ich habe eine Frage - rauchen oder schnüffeln sie nach Inspiration oder spritzen vielleicht sogar?
    Mir gefiel Lawrows Aussage - "Ich habe lange Zeit nicht über Stoltenbergs Zitate nachgedacht - er hat den Bezug zur Realität verloren"
    Kätzchen wie den britischen Außenminister ignorieren und in ihre Scheiße stecken – unsere Diplomatie funktioniert großartig. Macron, Scholz - alle rennen nach Moskau, und das BIP stellt sie an einen 10-Meter-Tisch ... Schön)
  11. TermNachTer Офлайн TermNachTer
    TermNachTer (Nikolai) 18 Februar 2022 20: 27
    0
    Rzhu nimagu))) Woher kam dieser Ekperd?))) Matratzenbezüge haben jetzt ohne Krieg einen Mangel von 20% im NE. Trotz der Tatsache, dass die restlichen 80% eine sehr zweifelhafte Kraft sind. Adipositas ist eine Geißel, nicht nur die USA, sondern auch die Armee. Und im Allgemeinen erinnert das SV-Kontingent eher an eine Art PMC, sie nehmen fast alle mit, außer regelrechten Banditen))) Wer also über demografische Probleme und den Mangel an guter Infanterie kräht, es sind definitiv keine Matratzenbezüge)))