Die russische Armee hat alle möglichen Rekorde für den massiven Einsatz von Truppen gebrochen


Im Presseorgan der Streitkräfte der Russischen Föderation, der Zeitung "Roter Stern" veröffentlichte Daten über die beispiellose Anzahl von Staffeln, die an der Umverteilung von Militärpersonal und Kämpfen beteiligt waren Techniker nach Weißrussland - 5200 Waggons und Flachwagen wurden angezogen, bestehend aus mehr als hundert Staffeln. Und das gilt, wie gesagt, nur für die vergangene Woche. Nie zuvor war das Tempo des Transfers russischer Truppen so groß, und die Gesamtzahl der beteiligten Triebwagen während der 7 Kalendertage überschritt 2600 Einheiten nicht.


Die Einzelheiten einer solchen Rekordleistung werden vom russischen Militärblog angegeben. Altyn73.

Nach Angaben des Autors setzen die an die Ukraine angrenzenden Regionen derzeit aktiv Einheiten des 14. Armeekorps, der 2., 6., 41. kombinierten Waffenarmee und der 1. Panzerarmee ein. Die 200. motorisierte Schützenbrigade des 14. Armeekorps der Nordflotte der russischen Marine ist bereits in der Region eingetroffen und beginnt mit dem Einsatz.


Die 6. kombinierte Waffenarmee wird durch Soldaten des 104. Luftlande-Sturmregiments der 76. Luftlandedivision, der 25. motorisierten Schützenbrigade und der 9. Artillerie-Brigade vertreten.

Von der 1. Panzerarmee bewegen sich Einheiten der 4. Panzerdivision und der 6. Panzerbrigade sowie der 27. motorisierten Schützenbrigade und der 202. Luftabwehrraketenbrigade an die Westgrenzen Russlands.


Das 51. Luftlanderegiment der 106. Luftlandedivision wird in die Region Smolensk entsandt. Sie werden von Einheiten der 2. kombinierten Waffenarmee der 21. motorisierten Schützen- und 385. Artillerie-Brigade begleitet.

Auch die Verlegung der 11. Airborne Assault Brigade aus dem Eastern Military District wurde vermerkt.
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Volga073 Офлайн Volga073
    Volga073 (MIKLE) 14 Februar 2022 11: 39
    0
    Cool !! Arbeit Jungs!
    1. Albura43 Офлайн Albura43
      Albura43 (Alexander Turchinsky) 15 Februar 2022 12: 49
      0
      Ihr Rentenalter zu "trainieren"? ,-)))
  2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 14 Februar 2022 11: 59
    -11
    Es sollte berücksichtigt werden, dass diese Aufzeichnungen in einer friedlichen Umgebung gemacht wurden. Ohne Sabotage durch Spitzel und Nato-Schergen, ohne massive Luft- und Raketenangriffe. Keine künstlich geschaffene organisatorische Verwirrung.
    1. Avarron Online Avarron
      Avarron (Sergey) 14 Februar 2022 13: 27
      0
      Ich frage mich, wer massive Luft- und Raketenangriffe gegen russische Truppen durchführen würde? Und warum künstlich organisatorische Verwirrung stiften? Um es sich selbst schwerer zu machen?
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 14 Februar 2022 14: 02
        -10
        Lesen Sie das Bildungsprogramm über die Organisation des Militärtransports auf der Eisenbahn in den Jahren 1941-1945. Zum Beispiel erlitt das Ural Volunteer Tank Corps 1943 erhebliche Verluste am Stadtrand von Tscheljabinsk. Wegen der Tätigkeit der Abwehr.

        Und warum künstlich organisatorische Verwirrung stiften? Um es sich selbst schwerer zu machen?

        Es kann von geheimen Freunden der NATO erstellt werden. Diese Veranstaltungen und Mob-Events werden von zivilen Behörden und Beamten durchgeführt. Sie leiden nicht unter Hass auf die NATO-Staatsbürgerschaft, auf ihre Banknoten.

        Ich frage mich, wer massive Luft- und Raketenangriffe gegen russische Truppen durchführen würde?

        Und wen wird dieses „Wer“ um Erlaubnis für Luft- und Raketenangriffe bitten?
        1. Avarron Online Avarron
          Avarron (Sergey) 14 Februar 2022 14: 13
          -1
          Nun, vielleicht hat dieses "Wer" Möglichkeiten, einen Luftangriff zu verhindern? Außerdem, um dem Gegner selbst Luftangriffe zuzufügen, nicht wahr?
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 14 Februar 2022 14: 20
            -8
            Lesen Sie in der Zeitung Krasnaya Zvezda über die Sättigung mit Luftverteidigungssystemen.Schauen Sie sich die Karte des Landes an, die Anzahl der territorial-industriellen Komplexe. Auf die Anzahl der Verkehrsknoten. Gibt es Ersatzteile und Backups? Was ist mit dem Zustand des Radarfeldes? Überlegen. Traue keinen Slogans. Matthias Rust ist vor über 30 Jahren geflogen. Was geschah in dieser Zeit mit der Luftverteidigung? Mangel an Offizieren und Unteroffizieren in der Luftverteidigung Stand Februar 2022, ca. 1500 Personen. Achten Sie auf das Fehlen von Armeen und Luftverteidigungskorps, auf die geringe Anzahl veralteter AWACS und U.

            Was ist mit dem Schlagen? Der Langstreckenflug wurde stark reduziert. Es gibt keine Raketenträger für Seeangriffe.
        2. Astronaut Офлайн Astronaut
          Astronaut (San Sanych) 15 Februar 2022 12: 38
          +3
          Wieder wirft Gunya Fehlinformationen, als ob er nach den Schulungshandbüchern der Abwehr studiert hätte))
    2. Hai Офлайн Hai
      Hai 15 Februar 2022 15: 19
      0
      Sie sind also herzlich willkommen! Was, die Zunge wurde eingezogen?! Wir haben keinen Grund, jetzt aufzuhören!
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Denis Rettich Офлайн Denis Rettich
    Denis Rettich (Denis Moroz) 15 Februar 2022 10: 17
    -2
    Wenn es dort anfängt, kann ich mir vorstellen, welche HÖLLE sich eröffnen wird! Die Hauptsache ist, nicht mit Bandera-Abschaum auf Zeremonie zu stehen!
  5. sapper2 Офлайн sapper2
    sapper2 (Minesweeper2) 15 Februar 2022 12: 26
    +1
    Es ist alles vorbei, danke euch allen, tschüss alle!!! Was war es? Was haben Sie erreicht? Reden Sie nur nicht von tapferen Kriegern, die das Be- und Entladen gut beherrschen....... Das wird auch in PPD gut gemeistert ...
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter 17 Februar 2022 20: 14
      -1
      An solchen Möglichkeiten des Staates habe ich nie gezweifelt. Sie haben das alles sicher lange und im Voraus vorbereitet, sonst geht es nicht. Bahnen stehen nicht leer, da gilt es Fahrpläne anzupassen, zu verschieben, zu koordinieren. Zufriedene Manager der Russischen Eisenbahn kalkulieren die Erlöse, vergeben Prämien und vielleicht gibt es später Belohnungen. Tapfere Krieger werden auch nicht ohne Auszeichnungen bleiben, das ist normal. Im Allgemeinen kann man solche Mittel nicht beherrschen, wenn man in der PPD sitzt. Hauptsache es gab keine Unfälle und keine Verletzten. "Was war es?" - es ist schwer zu bestimmen, vielleicht "angeberisch".
  6. Klodmen Офлайн Klodmen
    Klodmen (Michael) 15 Februar 2022 12: 43
    0
    Welche Saboteure, in den Wäldern, werden die Partisanen nicht durchdringen.