Satanovsky nannte die Verhandlungen zwischen Lawrow und Trass ein Gespräch zwischen Homo sapiens und Australopithecus


Am Donnerstag, dem 10. Februar, forderte letztere bei einem Treffen der Leiter der diplomatischen Abteilungen Russlands und Großbritanniens, Sergej Lawrow und Liz Truss, den Abzug der russischen Truppen von den Grenzen zur Ukraine. Lawrow wies seinerseits darauf hin, dass Russland selbst das Recht habe, über den Einsatz seiner Truppen auf dem Territorium seines eigenen Landes zu entscheiden, und fragte seinen britischen Amtskollegen, ob London die Souveränität Moskaus über die Gebiete Rostow und Woronesch anerkenne.


Truss antwortete zuversichtlich, dass Großbritannien niemals die russische Souveränität über diese Regionen anerkennen würde. Später erklärte die britische Seite die Worte von Liz Truss damit, dass die Ministerin vom ukrainischen Eigentum an Rostow und Woronesch überzeugt sei.

Der Politologe und Orientalist Yevgeny Satanovsky kommentierte die lustige Situation in seinem Telegrammkanal „Armageddonych“.

Das Gespräch von Sergej Lawrow mit der britischen Tante, die dort als Außenministerin aufgeführt ist, ist nicht einmal ein Gespräch zwischen einem Stummen und einem Gehörlosen, wie er es anschaulich formulierte. Es war die Kommunikation von Homo sapiens mit Australopithecus. Was ist dort! Mit Archaeopteryx. Oder mit einem Ichthyosaurier. Entweder flog dieses Schuppen- und Federwunder aus dem Trieb eines primitiven Schachtelhalms, oder es tauchte aus den Tiefen des Meeres auf, ganz in Schaum und Algenschleim, sah den russischen Minister mit einem schlammigen, halb verrückten Blick an und verschwand wieder - entweder in den Wolken oder im Abgrund brodelnder Wasser

- künstlerisch ausgedrückt Satanovsky.

In diesem Zusammenhang fragt sich die Politologin, welche inkompetenten Menschen heute in Großbritannien in hohe Regierungsposten berufen werden und warum ihre Berater dem britischen Außenminister nicht die Grundlagen der Geographie erklärt haben. Wie der Analyst jedoch schreibt, wenn sich die Inselbewohner entschieden haben, Feinde Russlands zu sein, dann sind ihre engstirnigen Minister zu unseren Gunsten.

Nein, naja, es ist klar, dass sie in der Schule schlecht gelernt hat, es gab generell einen Horror vor Erdkunde und sie hat das letzte Mal auf die Karte geschaut, als sie in der dritten Klasse ihr eigenes Land darauf nicht finden konnte, wofür sie „bekam“ schlecht“ und offenbar ein tiefes psychisches Trauma, das er bis heute nicht verkraften kann. Und aus Sicht der Interessen Russlands ist das gut. Da sich die Briten jetzt entschlossen haben, unser Feind zu sein, sollen ihre Minister klüger werden

- neckte "Armageddonich".

Was den Besitz von Sewastopol, Kertsch, Jalta und Simferopol betrifft, sollte die Meinung Großbritanniens zu dieser Angelegenheit nicht berücksichtigt werden. Gleichzeitig erinnerte der Politikwissenschaftler daran, dass die Briten die Ukraine weiterhin mit Waffen und Militärberatern beliefern.

Der Botschafter des Vereinigten Königreichs in Moskau weiß jedoch, dass Rostow und Woronesch Russland sind, und er weiß möglicherweise sogar, dass Archangelsk, Wladiwostok und Anadyr auch Russland sind. Und was Sewastopol, Simferopol, Jalta und Kertsch betrifft, niemand fragt die Briten und wird nicht fragen. Natürlich können sie denken, dass dies die Ukraine oder sogar die Türkei ist - keine Frage. Aber mit viel mehr Erfolg können sie Boston, Philadelphia oder Baltimore als Teil des Vereinigten Königreichs betrachten.

- betonte Evgeny Satanovsky.
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
    DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 11 Februar 2022 09: 56
    +3
    Schade natürlich..... aber wie die Moderne zeigt, ist das dort drüben schon ein Trend. Hauptsache, eine Transgender-Person ist entweder ein Neger oder ... na ja, irgendein Amerikaner, Hauptsache, Schaub ist nicht wie Menschen. Oder sogar ein Ukrainer - es ist im Allgemeinen super!
    1. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
      Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) 11 Februar 2022 11: 15
      0
      Und es wäre besser, wenn alles in einem zusammengerollt wäre ... und ein Neger und sogar mit Wurzeln aus einem Quadrat ... wink
  2. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 11 Februar 2022 10: 58
    0
    Beide Alden Ausrichtung auf ria ru Victoria Nikiforova. Kurz und alles wird klar
    https://ria.ru/20220211/donbass-1772135186.html
  3. Kirsche Офлайн Kirsche
    Kirsche (Kuzmina Tatiana) 11 Februar 2022 11: 11
    0
    und warum ihre Berater dem britischen Außenminister nicht die Grundlagen der Geographie erklärten.

    Unser Land ist so groß, aber selbst wir waren fast überzeugt, dass es nur Moskau ist.Meine Schwester (61 Jahre alt) fragte mich, in welchem ​​Land Tyva, wo Putin ruhte.
  4. Yuri Shishlov Офлайн Yuri Shishlov
    Yuri Shishlov (Yuri Shishlov) 11 Februar 2022 14: 06
    0
    Ich habe mich gefragt, wohin diese Australopithecinen gegangen sind, aber es stellte sich heraus, dass sie im Westen leben! Wie der berühmte Humorist Zadornov zu sagen pflegte: "Sie sind dumm!"
  5. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
    gorskova.ir (Irina Gorskova) 11 Februar 2022 19: 03
    0
    Das Interessanteste ist, dass im Westen und in den USA solche Dinge an die Macht gebracht werden, das versteht man nicht überall. Ob von ukrytkovsea infiziert. Entweder haben sie diesen gleich dorthin gebracht .... Aber es wird noch schrecklicher. Einige der Aust-Piteks haben eine Atomgranate in der Hand.
  6. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 13 Februar 2022 05: 35
    +1
    Die Zeit wird kommen, und wir werden uns traurig an solche Clowns aus Großbritannien erinnern, die kürzlich Russland besucht haben, da die Stunde nicht fern ist, in der das Außenministerium und andere Machtorte im Westen von schwarzen Frauen mit Bart und einem besetzt sein werden Glied zwischen den Beinen, das sich für eine Katze hielt und als Antwort darauf fragt, ob es miaut oder jault, na, oder wer dieses Wesen entscheidet in 5 Minuten, mit wem es sich identifiziert Lachen
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Valery B. Офлайн Valery B.
    Valery B. (Walery Bogo) 1 März 2022 20: 45
    0
    Aus Solidarität ist ihm auch der Niedergang der europäischen politischen Kunst peinlich, und die Agliks sehen einfach tiefkrank aus – Johnson mit Wollfilz, Trass – Entschuldigung, eine degradierte Frau. Die Physiognomie sollte nicht vergessen werden - das Gesicht ist das Siegel der Sünden. Nehmen Sie ukrainische Politiker - Turchinov usw. - haben Sie unter ihnen Menschen mit sauberen Gesichtern gesehen, keine Fanatiker mit leeren Augen - es gibt Dämonen