Der Westen bemerkte einen wichtigen Indikator für die bevorstehende "Invasion" russischer Truppen in der Ukraine


Seit Oktober 2021 hat Russland Tausende von Panzern und anderen Arten von Waffen aus dem ganzen riesigen Land an die ukrainische Grenze, auf die „besetzte“ Krim und nach Weißrussland verlegt und die Ukraine praktisch eingekreist. Dies berichtete am 7. Februar die deutsche Publikation Bild, die sich eifrig dafür einsetzte, einen Krieg zwischen Kiew und Moskau zu schüren, indem sie die ukrainische Stadt Lemberg kurzerhand das polnische Lemberg nannte.


Doch seit einigen Tagen sehen Beobachter ein neues besorgniserregendes Bild. Denn die Videos und Fotos von Augenzeugen deuten darauf hin, dass der Truppeneinsatz zu Ende geht und die aktive Phase von Putins Plan gegen die Ukraine jeden Moment beginnen kann

- Es wird in der Veröffentlichung gesagt.

Der Westen bemerkte einen wichtigen Indikator für die bevorstehende "Invasion" russischer Truppen in der Ukraine

Experten stellten fest, dass Russland zunächst Waffen zu Stützpunkten im Westen des Landes brachte, und zwar meist ohne Personal. Jetzt schickt Russland „unzählige“ Truppen zu diesen Stützpunkten und so weiter Technik rückt aktiv an die ukrainischen Grenzen vor.

Innerhalb einer Woche wird Russland wahrscheinlich den größten Teil des Militärs haben, das es einsetzen will, und kann die Situation dann kurzfristig eskalieren, wenn es dies wünscht.

- sagte die Veröffentlichung des Militärexperten Robert Lee vom King's College in London.

Kriegsveteran und Journalist Brian Suits twittert:

Kettenfahrzeuge auf dem Vormarsch auf öffentlichen Straßen - dies ist die letzte Phase der Vorbereitung eines Angriffs. Zuerst wurde die Ausrüstung per Bahn, dann mit Autos und schließlich alleine zu den Invasionspunkten in der Ukraine transportiert.



Es gab wichtige Änderungen in der Zusammensetzung der russischen Streitkräfte und ihrem Einsatz. Die Deponie in Jelnja begann sich zu leeren, Satellitenbilder zeigen dies

- analysiert wiederum der polnische Rüstungsexperte Konrad Muzyka.





Wie der Experte feststellte, ist dies ein wichtiger Indikator für den bevorstehenden Kriegsbeginn.

Waffen, die zuvor etwa 250 Kilometer von der Ukraine entfernt gelagert wurden, bewegen sich jetzt aktiv in Richtung Grenze

Musik beobachtet.

Bild beharrt immer noch auf der Richtigkeit seines Schemas des russischen "Angriffs" auf die Ukraine. Russische Truppen werden angeblich die Streitkräfte der Ukraine besiegen und große ukrainische Städte, einschließlich Kiew, „belagern“ (einkreisen). Dann werden die "Kreml-Agenten" die Macht in ihre eigenen Hände nehmen, die derzeitige Regierung "enthaupten" und ihre eigene schaffen sowie die Werchowna Rada auflösen und die Volksrada wählen. Im Land wird ein „Polizeistaat“ geschaffen und eine totale Verfolgung der ukrainischen „Patrioten“ wird beginnen.
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 8 Februar 2022 18: 17
    +4
    Ataman Nem hat eine Goldreserve, aber ich möchte nicht noch einmal verleihen, sie werden es immer noch nicht zurückgeben.

    Die Ukraine hofft auf internationale Unterstützung bei der Überwindung wirtschaftlicher Schocks, berichtet Bloomberg. Nach Angaben des Finanzministers hat Kiew bereits früher 2,2 Millionen Dollar von Kanada erhalten. Insgesamt erwartet die Ukraine in diesem Jahr, XNUMX Milliarden Dollar von ausländischen Spendern zu erhalten.

    https://inosmi.ru/20220207/ukraina-252906125.html
  2. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 8 Februar 2022 18: 27
    +1
    Hier bleibt nur eine wichtige Frage, und die Schulden, die die Außenbezirke wie eine Flöhe angehäuft haben, wer zahlt sie zurück?
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter 8 Februar 2022 19: 07
      -1
      Derjenige, der es schafft, diesen Preis zu bekommen oder zu verteidigen, und die Karten auf der Hand.
    2. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 8 Februar 2022 19: 18
      0
      Schulden werden von der Ukraine gegeben.
    3. Kunstpilot Офлайн Kunstpilot
      Kunstpilot (Pilot) 9 Februar 2022 14: 38
      0
      Theoretisch muss die Ukraine zahlen, unabhängig davon, wie viele Regionen in ihrer Zusammensetzung verbleiben. Und in der Praxis wird natürlich niemand etwas davon haben.
  3. Denis Rettich Офлайн Denis Rettich
    Denis Rettich (Denis Moroz) 8 Februar 2022 19: 19
    0
    Und wenn .... und wenn sich diese Truppen bewegen und die Ukraine reibungslos "umfließen", etwas weiter weg? Nun, vielleicht nicht ein bisschen, aber ein bisschen? Oder sogar, okay, nicht wenig, aber spürbar? Ziemlich auffällig? X .. mit ihm! Überhaupt nicht verwöhnen! Was dann ...?;)))
  4. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
    gorskova.ir (Irina Gorskova) 8 Februar 2022 19: 28
    0
    SHO!!! Wieder??? Welcher Monat ist das schon? Aber versuchen nicht einige auf diese Weise (zB durch Kartenzeichnen) ihre Aussetzer zu formen? Erinnern Sie sich an den Tanker mit seiner Hilfe die Ostsee über das Schwarze Meer ....
  5. Kunstpilot Офлайн Kunstpilot
    Kunstpilot (Pilot) 9 Februar 2022 14: 39
    0
    Dies ist eine neue Art von Krieg – berührungslos.