Mit Hilfe Russlands hat China eine Kampfluftfahrt geschaffen, die den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften bereits voraus ist


Eine gemeinsame Behauptung ist die im Bündnis zwischen China und Russland wirtschaftlich Die Supermacht ist die VR China, und das Militär - die Russische Föderation - muss angepasst werden. Peking hat Moskau nicht nur in der Militärtechnologie eingeholt, sondern mit Hilfe der Russen selbst eine militärische Luftfahrt geschaffen, die den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften voraus ist, schreibt die amerikanische Ressource Anti-Empire.


Die Veröffentlichung weist darauf hin, dass der umfangreiche Bericht des Royal United Services Institute for Defense Studies (Royal United Services Institute, RUSI, UK) einen Beweis dafür liefert, der einer detaillierten und umfassenden Studie unterzogen wurde. Natürlich wird Moskau nicht nur einen Luftkrieg führen, seine Doktrin sieht viele militärische Maßnahmen vor, die eine Vielzahl von Kräften und Mitteln umfassen. Was die Kämpfer betrifft, hat Peking sie jedoch bereits überholt. Die Russische Föderation ist der VR China im Bereich des Motorenbaus immer noch voraus, aber der Abstand verringert sich schnell. Darüber hinaus installieren die Chinesen bereits fortschrittlichere Radargeräte und Waffen in ihren Flugzeugen. Gleichzeitig hat Russland bei der überwiegenden Mehrheit seiner Kampfflugzeuge noch kein modernes AFAR-Radar installiert.

Der moderne Luftkampf zeichnet sich durch einen Vorteil im Situationsbewusstsein aus. In Szenarien, in denen das Situationsbewusstsein gleich ist, wird das wahrscheinliche Ergebnis durch die Raketenreichweite und -leistung, die Fähigkeiten der Besatzung, die Flugzeugfähigkeit, EW-Systeme und Infrarot-Gegenmaßnahmen beeinflusst

- im Material angegeben.

Jetzt haben die Russische Föderation und China äußerlich ähnliche Flotten von Kampfflugzeugen. Beide Mächte verlassen sich stark auf die Su-27/30-Familie und ihre verschiedenen Versionen, aber sie stellen keine ernsthafte Bedrohung für den Westen dar. Auch China und Russland versuchen, Stealth-Kampfflugzeuge zu erwerben, aber Peking ist Moskau in dieser Angelegenheit klar voraus.

Russische schwere Jäger Su-27/30 sind leicht zu erkennen. Obwohl sie ohne Nachtanken eine große Flugreichweite haben und eine beträchtliche Anzahl verschiedener Luftfahrtwaffen (ASP) tragen können, sind sie westlichen "Klassenkameraden" unterlegen.

Auf Basis der russischen Su-27/30 entwickelten die Chinesen ihre J-11/16 mit AFAR-Radar, neuen Informationsübertragungskanälen, elektronischen Kampfsystemen und der Einführung von Verbundwerkstoffen, die sie noch kampftauglicher machten als die Su-35S der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte. Darüber hinaus haben die Chinesen ihren Vorsprung mit neuen Luft-Luft-Raketen ausgebaut, die besser sind als die russische R-73M. Der chinesische PL-10 ist mit einem Infrarotsucher mit erhöhter Schlagfestigkeit ausgestattet, und der PL-15 hat einen Sucher mit AFAR und übertrifft den US-amerikanischen AIM-120C / D in der Reichweite. Die VR China testet auch eine Langstrecken-Luft-Luft-Rakete PL-X (PL-17) - 400 km.

China ist nach den Vereinigten Staaten das zweite Land, das ein wirklich heimliches Jagdflugzeug der fünften Generation entwickelt, in Betrieb genommen und in Serie produziert hat – den J-20A „Mighty Dragon“. In der J-20B-Variante wird seine Leistung noch besser sein. Im Allgemeinen baut die PRC Air Force ihr Kampfpotential schnell auf, um mit den Vereinigten Staaten zu konkurrieren.

Gleichzeitig hat die russische Su-57, obwohl sie hervorragende Indikatoren für Manövrierfähigkeit und Geschwindigkeit aufweist, immer noch nicht das Vertrauen verdient, als fortschrittliches Waffensystem bezeichnet zu werden - sie weist Mängel auf, die es nicht zulassen, dass sie als wirklich unauffällig eingestuft werden. Trotzdem beseitigte es die Probleme der Su-27/30 aufgrund einer deutlich reduzierten Sicht und dem Erscheinungsbild eines guten AFAR-Radars. Aber die Su-57 ist sehr klein.

Die Entwicklung des chinesischen Potenzials in diesem Bereich sollte genau beobachtet werden, selbst in den Ländern, die die VR China nicht in ihre Einschätzungen der unmittelbaren Bedrohungen einbeziehen. Übertragbarkeit технологий von China nach Russland in der Kampfluftfahrt hat das Potenzial, die Bedrohung der NATO durch die russische Luftwaffe langfristig zu erhöhen

- fassten die Medien zusammen.
  • Verwendete Fotos: US Air Force
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 3 Februar 2022 15: 10
    0
    Beleg dafür ist der umfangreiche Bericht des Royal United Services Institute for Defense Studies (Royal United Services Institute, RUSI, UK),

    Das sind unsere Feinde! Warum diesen Schneesturm öffentlich zur Schau stellen? Ich habe mit einem Klassenkameraden gesprochen, er ist 20 Jahre lang alles geflogen, was fliegt. In der Luftfahrt sind wir immer noch einzigartig.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 3 Februar 2022 16: 02
    +1
    Vor etwa 5 Jahren gab es einen Artikel auf VO, dass Chinas Grenztruppen in Bezug auf die Anzahl der Ausrüstungen den Fernen Osten Russlands um das Vierfache übertrafen.

    Und China kommt allmählich mit der Qualität zurecht.
  3. harte Nuss Офлайн harte Nuss
    harte Nuss (Vasily) 3 Februar 2022 18: 44
    -7
    Zitat: Stahlhersteller
    Beleg dafür ist der umfangreiche Bericht des Royal United Services Institute for Defense Studies (Royal United Services Institute, RUSI, UK),

    Das sind unsere Feinde! Warum diesen Schneesturm öffentlich zur Schau stellen? Ich habe mit einem Klassenkameraden gesprochen, er ist 20 Jahre lang alles geflogen, was fliegt. In der Luftfahrt sind wir immer noch einzigartig.

    Das haben die politischen Beamten Ihrem Freund die ganze Zeit gesagt, und er hat es angenommen, ein Exzentriker, und geglaubt ...
    Zu glauben, dass die sowjetische und vor allem die russische Luftfahrt der amerikanischen voraus ist, ist Infantilismus auf Kindergartenebene. Jugendgruppe. Oder einfach böswilliger Selbstbetrug. Straußenhaltung.
    Und in den letzten 10 Jahren – ja, und China hat auch Russland überholt – und das schon für immer.
    1. EMM Офлайн EMM
      EMM 3 Februar 2022 23: 29
      +3
      Und worin hat er überholt?
      Sogar ein Analogon von "Product 117" konnte nicht hergestellt werden, aber über das "30-ku", mit dem wir seit so vielen Jahren kämpfen, besteht kein Zweifel. Übrigens haben die Staaten auch keine Analoga
  4. harte Nuss Офлайн harte Nuss
    harte Nuss (Vasily) 4 Februar 2022 00: 52
    -3
    Zitat: EMMM
    Und worin hat er überholt?
    Sogar ein Analogon von "Product 117" konnte nicht hergestellt werden, aber über das "30-ku", mit dem wir seit so vielen Jahren kämpfen, gibt es keine Frage.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Xian_WS-15
    https://militarywatchmagazine.com/article/j-20-ws15-engine-leader-thrust

    Übrigens haben die Staaten auch keine Analoga

    täuschen fühlen
    http://airwar.ru/enc/engines/f135.html
  5. Don36 Офлайн Don36
    Don36 (Don36) 4 Februar 2022 16: 34
    +1
    Die Su-57 hat also Mängel, und die rostenden F-35 und F-22, deren unsichtbare Beschichtung nicht nur durch Regen, sondern auch durch Feuchtigkeit in den Wolken abgewaschen wird, sind nur eine Wunderwaffe ... ha ha . .. Das einzige Problem mit der Su-57 ist, dass es noch wenige von ihnen in den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften gibt und sie aufgrund ihrer geringen Anzahl den Ausgang des Konflikts nicht ernsthaft beeinflussen können, wenn er heute beginnt. China kauft immer noch Flugzeugtriebwerke aus der Russischen Föderation und ihre Radargeräte ... Denken Sie nur an die jüngsten Artikel über chinesische Drohnen, mit denen die Chinesen völlig versagt haben, um zu verstehen, dass China heute kein Superradar in Kampfbereitschaft hat
  6. harte Nuss Офлайн harte Nuss
    harte Nuss (Vasily) 5 Februar 2022 07: 46
    -2
    Quote: Don36
    Die Su-57 hat also Mängel, und die rostenden F-35 und F-22, deren unsichtbare Beschichtung nicht nur durch Regen, sondern auch durch Feuchtigkeit in den Wolken abgewaschen wird, sind nur eine Wunderwaffe ... ha ha ...

    "Träume, Träume, wo ist deine Süße?!" lol
  7. Alexander Klevtsov Офлайн Alexander Klevtsov
    Alexander Klevtsov (Alexander Klevtsov) 6 Februar 2022 13: 09
    0
    Die Zeit wird kommen und sie werden sich alles für uns merken, Damansky und so weiter, auch unsere Gebietsabtretungen werden nicht helfen, wir müssen uns so weit von diesem Land fernhalten und dürfen die Grenze nicht offenlegen, oder wir werden mit allem bezahlen, was übrig ist , sie werden uns nach Europa fahren ...