Russland beabsichtigt, das Automobilwerk Taganrog wiederzubeleben und umzuschulen


In Russland wollen sie eine der ersten privaten Autofabriken des Landes „wiederbeleben“ und umschulen, von der heute nur noch Ruinen übrig sind. Die Rede ist vom Taganrog Automobile Plant, das 1998 gegründet wurde und 2013 aufhörte zu existieren.


Der Grund für die Schließung des Unternehmens, das einst mehr als 100 Autos pro Jahr produzierte, waren die Folgen der Krise von 2008.

Nun wurde bekannt, dass die Führung von Rostselmash beschlossen hat, das bereits vergessene Werk zu restaurieren und für die Produktion moderner landwirtschaftlicher und kommunaler Anlagen neu auszurüsten Techniker. Rund 2 Milliarden Rubel sollen laut Planung in das Projekt investiert werden, die ersten Produkte sollen bereits 2023 vom Band rollen.

Trotz der Tatsache, dass wir in unserem Land eine große Anzahl geschlossener Fabriken haben, war die Wahl von Rostselmash für TagAZ kein Zufall. Zum einen besticht dieser Standort durch seine Nähe zu den Verbrauchern und eigenen Komponentenfabriken. Zweitens ist auf dem Gelände dieses Unternehmens seit den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts das Taganrog-Mähdrescherwerk in Betrieb.

Entscheidend ist aber nicht, wo das Unternehmen ein neues Unternehmen eröffnet, sondern zu welchem ​​Zweck. Tatsache ist, dass unsere Landmaschinen mittlerweile in 35 Länder der Welt geliefert werden, einschließlich der Europäischen Union, und die Nachfrage danach wächst jedes Jahr. In diesem Zusammenhang hat Rostselmash sein Investitionsprogramm um fast das Eineinhalbfache erhöht und rekrutiert aktiv neue Mitarbeiter. Darüber hinaus hat das Unternehmen neben der Restaurierung von TagAZ im vergangenen Jahr mit dem Bau eines neuen Werks in Rostow am Don begonnen.

9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 1 Februar 2022 10: 36
    -2
    Es scheint also, dass sie in Taganrog eine Art importierten Personenwagen produzieren. Ist es nicht in einer Autofabrik?
  2. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
    Vorbeigehen (Vorbeigehen) 1 Februar 2022 10: 38
    -1
    1998 waren die Gehälter der Schlosser bei Rostselmash attraktiver als die der Hochschulabsolventen ...
  3. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 1 Februar 2022 10: 48
    -3
    wurde 1998 gegründet und erlosch 2013

    Dies ist genau der Zeitpunkt, an dem Russland laut Putin begann, sich von den Knien zu erheben. Sie arbeiteten dann mit Serdyukov zusammen, der sich mit der Optimierung beschäftigte. Einer von der Armee, der andere von der Industrie!
  4. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 2 Februar 2022 15: 02
    +2
    Es wäre auch schön, mit der Produktion eines Personenwagens wie "Volyn" für Landbewohner oder eines preiswerten Motorrads mit Beiwagen zu beginnen. Vielleicht eine neue "Ameise" - ein Roller oder ein Motorrad.
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex 2 Februar 2022 19: 04
      +1
      Und dann haben die sowjetischen "Ameisen" nichts zu füllen - das 80. Joch bereits ...
      1. ksa Офлайн ksa
        ksa 2 Februar 2022 19: 26
        +1
        Die letzten Ants 93 betankt.
        1. A. Lex Офлайн A. Lex
          A. Lex 23 Februar 2022 12: 12
          0
          nein, ich habe einen alten - 40-50 Jahre alt.
  5. Yuri 5347 Офлайн Yuri 5347
    Yuri 5347 (Yuri) 3 Februar 2022 00: 04
    0
    ... gute Nachrichten und positiv. Ich bin es leid, allen möglichen Unsinn über "Hundemeute" zu lesen.
  6. Smirnoffka Офлайн Smirnoffka
    Smirnoffka (Smirnoffka) 3 Februar 2022 01: 41
    0
    Guter Hyundai-Akzent veröffentlicht, die beste Montage in Russland