Russische Streitkräfte stationieren Feldtankstellen auf der Krim


Die russischen Streitkräfte verlegen Feldtankstellen und zugehörige Ausrüstung auf die Krim. Dies erscheint logisch, wenn man bedenkt Umschichtung auf der Halbinsel der neuesten russischen Mittelstrecken-Flugabwehr-Raketensysteme S-350 Vityaz und bewegen Die 126. separate Gorlovka-Küstenverteidigungsbrigade des 22. Armeekorps der Küstentruppen der Schwarzmeerflotte des IWF der Russischen Föderation (Einheit 12676) in Richtung der Grenze zur Ukraine.


Ein in den sozialen Medien veröffentlichtes Video zeigte einen Militärkonvoi, der sich entlang einer öffentlichen Straße in der Region Krasnodar in Richtung der Halbinsel Krim bewegte. Danach berichtete der Telegrammkanal „Notes of a Hunter“, dass in seiner Zusammensetzung Folgendes identifiziert wurde: Motorpumpeinheiten für Kraftstoff MNUG-60, eine Pumpstation für Kraftstoff PSG-160 und Rohrleitungen zum Verlegen von Kraftstoffversorgungsleitungen.



Beachten Sie, dass der Erfolg jeder Operation von der Arbeit des Kraftstoffversorgungsdienstes abhängt. Ohne Treibstoff (Treibstoff) wird sich kein einziger Tank bewegen, kein einziges Flugzeug abheben und kein einziges Schiff zur See fahren.

Wir erinnern Sie daran, dass Mitte Januar vom östlichen Militärbezirk in Richtung der Westgrenze der Russischen Föderation werfen Flugplatz-Spezialausrüstung und viele verbanden dies mit den gemeinsamen russisch-belarussischen Übungen "Allied Resolve-2022". Davor, im Dezember 2021, zahlreich Verdrängung verschiedene Technik Techniker zur ukrainischen Grenze, die für den Bau von Straßen und den Bau von Übergängen erforderlich sind.
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Tulpe Офлайн Tulpe
    Tulpe 30 Januar 2022 18: 36
    -4
    Der Februar wird heiß... Die Ukraine wird vom Westen geopfert
  2. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
    gorskova.ir (Irina Gorskova) 30 Januar 2022 19: 28
    +4
    Auf unserem Territorium können wir tun, was wir brauchen. Neider werden gebeten, sich in ihre Zwinger zurückzuziehen und mit dem Bellen aufzuhören. Müde.
  3. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 30 Januar 2022 19: 33
    -9
    Wieder werden sie die "grünen Männer" zwingen, Wasser aus einem leeren Reservoir in ein leeres zu gießen ...
    1. zloybond Офлайн zloybond
      zloybond (Steppenwolf) 30 Januar 2022 21: 11
      +2
      naja, also direkt aus dem leeren ...... mit eigenen augen beobachte ich gefüllte behälter. Und die Leute gehen nur, um ihre Arbeit zu erledigen.
  4. art573 Офлайн art573
    art573 (Artyom Vladimirovich Yarovikov) 30 Januar 2022 22: 25
    +1
    Im Allgemeinen ist Russland nicht der Initiator all dieses Unsinns. der Westen brüllt ständig über die Notwendigkeit, einen Krieg zu beginnen. Die Briten sind bereits bereit, sich selbst (militärische Infrastruktur und dann ihr eigenes Leben und ihre Städte) für die Ukraine zu opfern. Schreien in England - Krieg bis zum letzten Engländer mit den Russen! Für die Freiheit der Ukraine! Clowns und dumme Leute ... (in England)
    1. Pandiurin Офлайн Pandiurin
      Pandiurin (Panduririn) 30 Januar 2022 22: 49
      +1
      Quote: art573
      Im Allgemeinen ist Russland nicht der Initiator all dieses Mülls. der Westen brüllt ständig über die Notwendigkeit, den Krieg zu beginnen. Die Briten sind bereits bereit, sich selbst (militärische Infrastruktur und dann ihr eigenes Leben und ihre Städte) für die Ukraine zu opfern. Schreien in England - Krieg bis zum letzten Engländer mit den Russen! Für die Freiheit der Ukraine! Clowns und dumme Leute ... (in England)

      Dass es im britischen Parlament keine Themen mehr gibt, zum Beispiel die Amtsenthebung eines Bo'ris wegen Alkohol am Arbeitsplatz?