Lukaschenka erzählte, wie die Amerikaner versuchten, ihn zu bestechen, weil er die Freundschaft mit Moskau ablehnte


Am Freitag, dem 28. Januar, übermittelte Alexander Lukaschenko eine weitere Botschaft an das Volk und das Parlament, in der er insbesondere über die Ereignisse vor zwei Jahren und die Versprechungen der USA sprach, Weißrussland mit Öl zu versorgen, um den politischen Kurs von Minsk zu ändern.


Nach Angaben des belarussischen Präsidenten haben die Amerikaner vor den Wahlen 2020 versucht, sanften politischen Druck auszuüben. „Besucher“ von jenseits des Ozeans (darunter der damalige Außenminister der Vereinigten Staaten Mike Pompeo) sicherten dem „Vater“ Freundschaft und Hilfe zu.

Die Vereinigten Staaten haben sogar versprochen, uns zu XNUMX % mit Öl zu versorgen, als wir einen Konflikt mit der Russischen Föderation hatten. Und das alles unter einem plausiblen Vorwand, das unabhängige Weißrussland zu bewahren. Sie haben versucht, zwei brüderliche Völker gleich am Vorabend der Wahlen zu streiten

- sagte der Führer der Republik Belarus.

Laut Lukaschenko bot der Westen Weißrussland Lieferungen von Flüssiggas an, indem er Minsk an den Kraftstofftransportkanal von den Vereinigten Staaten in die osteuropäischen Länder anschloss. In diesem Zusammenhang erinnerte der belarussische Präsident an die aktuelle Gaskrise auf den europäischen Märkten und die hohen Preise für "blauen Kraftstoff". Es gibt einen harten Wettbewerb um amerikanisches LNG, und wenn Washingtons „großzügige“ Vorschläge akzeptiert werden, könnte Minsk ohne Gas und Wärme bleiben.
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 28 Januar 2022 17: 19
    +2
    Legt es einen Preis für sich selbst fest? Nun, ich würde zustimmen, jetzt würde ich die Moleküle der Freiheit schlürfen wie die Polen und andere europäisch kluge Partner, oder sogar in Milosevics Zelle ein Sonnenbad nehmen oder wie Saddam an einer Rah baumeln lassen. Es war offensichtlich, dass es keine Alternative gab und alle Versprechen geschieden wurden.
  2. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 28 Januar 2022 17: 31
    +6
    Lachen naja, aber Vater hat sich lustig gemacht, er denkt, dass jeder ein Guppy-Gedächtnis hat, sie erinnern sich noch, wie er vor 2 Jahren mit seinem fetten fünften Punkt vor den Angelsachsen wedelte, lass ihn keine Märchen über seine Ausdauer erzählen und Unbestechlichkeit erklärte er selbst, Öl in den Staaten zu kaufen
  3. mark1 Офлайн mark1
    mark1 28 Januar 2022 18: 08
    +6
    Ich wurde von der Königin versucht, aber ich erlag nicht. Ich schwöre!
  4. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 28 Januar 2022 18: 08
    -5
    Lukaschenka erzählte, wie die Amerikaner versuchten, ihn zu bestechen, weil er die Freundschaft mit Moskau ablehnte

    - Queens hat mich verführt - aber ich bin nicht erlegen !!!

    - Leider - und heute ist das Thema "Verführung" - nicht ganz "abgeschlossen" ...
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 28 Januar 2022 19: 26
    +2
    Ach, das ist Unsinn.
    Wenn jemand Jahre später anfängt zu prahlen, aber die Worte nicht bestätigen kann, bedeutet das, dass er lügt oder verzerrt.
    Kommt regelmäßig vor

    Und wofür ist ihm im 20. Jahr der „starken Kartoffel“, in Zeiten des wilden Preisverfalls, Öl garantiert?
    Dann haben sie fast kostenlos alles für alle eingegossen ... sie haben geschrieben und er hat es zu einem günstigen Preis gekauft.

    Was ist mit dem anderen, der sich nach 5 Jahren "erinnerte", dass es Obama war, der ihn bat, keine Truppen zu schicken ...
    Dieser Thatcher, der die UdSSR im Alleingang geschwächt hat, und die USA und die CIA haben sich unter ihren Füßen in den Weg gestellt ....

    Dass andere gepflegte „Experten“ sich Jahrzehnte später daran erinnern, wie sie alle dort „überwunden“ haben und was für „kompromittierende Koffer sie geladen hatten“ …

    Przyk
  6. Eine halbe hundert Sekunden (Eine halbe Sekunde) 28 Januar 2022 20: 17
    0
    Lukaschenka erzählte, wie die Amerikaner versuchten, ihn zu bestechen, weil er die Freundschaft mit Moskau ablehnte

    "Sie haben mich so sehr verführt, mich so sehr verführt! Aber das Image des belarussischen Präsidenten ist Moral! .."
    Jetzt, nach Drohungen und Sanktionen des "strahlenden Westens", bleibt Batka nichts anderes übrig, als Russland - wie auch seinem eigenen Volk - Hingabe und Freundschaft zu versichern. Weil ihm nichts anderes übrig bleibt. Wenn sie früher einfach schimpfen, mit dem Finger wackeln konnten, sagen sie: "Sie verhalten sich unpolitisch, Alexander Grigoryich! ... Lassen Sie es ...", jetzt werden sie nicht vergeben, selbst wenn er auf den Knien kriecht. Es gibt nur einen Ausweg - sich mit Russland anzufreunden. Ja, und Sie müssen verstehen, welche Art von „Freiheit“ es gibt und wofür das „Lösegeld“ angeboten wurde.
    Und gleichzeitig zu fördern und persönlich zu punkten - sie sagen, schau, was ich bin, Feuerstein, uneinnehmbar, und im Allgemeinen ist Freundschaft nicht käuflich!
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Kim195 Офлайн Kim195
    Kim195 (Egor) 28 Januar 2022 21: 28
    -6
    Bereit, den alten Mann zu picken! Wenn Old Man der Präsident in Russland wäre, würden die gewöhnlichen Menschen viel besser leben als unter Zeroed!
  9. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 28 Januar 2022 22: 15
    +2
    Ich werde von vagen Verdächtigungen gequält. Höchstwahrscheinlich hat der Vater nach etwas anderem als seinem Rang gefragt. Für die Amers, mach weiter, der Judaspreis sah solche Beträge nicht vor lol
  10. Vyacheslav 64 Офлайн Vyacheslav 64
    Vyacheslav 64 (Vyacheslav) 28 Januar 2022 23: 52
    +3
    Und Papa verwandelte sich in Karma! Er ist auch ein Freund :)
  11. Nikolay Moroz Офлайн Nikolay Moroz
    Nikolay Moroz (Nikolay Moroz) 29 Januar 2022 10: 19
    0
    Ja, es war kein Geheimnis ... Putin wusste davon ... und zerschmetterte den DADDY ein wenig ... aber auf freundliche Weise ... und nachdem er alle Optionen berechnet hatte, gab Kolyas Vater auf ... weil nicht gehen ... aber ein Spieler ... und hier haben wir nur Betrüger in der Ukraine ... aber bisher haben sie nicht gelernt, ehrlich zu spielen ... und jeder hofft, zu greifen.