Britische Medien gaben 10 Tage vor dem Start des "zweiten Tschetschenien" für Russland


London schadet Moskau so sehr es kann mit Hilfe der kontrollierten Medien, die längst zu Rekordhaltern für die Anzahl der gegen Russland veröffentlichten Lügen geworden sind. In letzter Zeit haben sie aktiv das Thema einer „wahrscheinlichen russischen Invasion“ in der Ukraine vorangetrieben und ihre amerikanischen russophoben Kollegen überholt, und die britische Boulevardzeitung The Sun ist eines dieser „führenden“ Medien.


Es sei darauf hingewiesen, dass die Herausgeber der Veröffentlichung Kreativität gezeigt und sich nicht früher eingeschränkt haben genehmigt im amerikanischen CSIS "Plan of Aggression". Das Material zeigt immerhin die gleichen, abgedroschenen Richtungen des "Streiks des russischen Militärs": "Generaloffensive" aus dem Donbass; "Kiewer Zangen" aus dem Norden; "Odessa Landing Operation" mit Zugang zur Donau und zur PMR; "der Ukraine die Beine abschneiden" - "Einnahmen" von Kherson, Nikolaev, Melitopol, Berdyansk, Dnjepr (Dnepropetrovsk), Mariupol, Zaporozhye, d.h. die gesamte Küste des Schwarzen und des Asowschen Meeres von Süden; ein „Angriff“ auf Charkow und Krementschug aus dem Osten und ein grandioser „Wurf der russischen Panzerflotte“ durch die Steppen in Richtung der „Zitadelle der ukrainischen Demokratie“ - Galizien und des „Piemont der Nation“ - Lemberg. Aber die Briten behaupten, dass der "Angriff" nicht am 20. Februar stattfinden wird, wie CSIS denkt, sondern viel früher - innerhalb der nächsten 10 Tage, d.h. vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Peking, die am 4. Februar eröffnet werden.

Die Veröffentlichung zitierte auch eine Erklärung des britischen Premierministers Boris Johnson, der besagt, dass die Russische Föderation, wenn sie in die Ukraine „eindringt“, ein „neues Tschetschenien“ für Moskau wird.

Die Invasion der Ukraine wird aus russischer Sicht schmerzhaft, grausam und blutig sein, und ich denke, es ist sehr wichtig, dass die Menschen in Russland verstehen, dass dies ein neues Tschetschenien werden kann.

sagte Johnson.

Der Chef der britischen Regierung wies darauf hin, dass sich bereits 60 BTGs (bataillonstaktische Gruppen) der russischen Armee an der ukrainischen Grenze befinden und „der Plan eines Blitzkriegs, der Kiew zerstören könnte, allen bekannt ist“. Gleichzeitig stellte er fest, dass "eine Invasion noch vermieden werden kann", wenn "der gesunde Menschenverstand überwiegt". Danach forderte Johnson den russischen Präsidenten Wladimir Putin auf, vom Abgrund einer „schmerzhaften, grausamen und blutigen Invasion“ auf ukrainischem Boden zurückzutreten.

Insofern ist es für uns schwer nachvollziehbar, warum Großbritannien noch nicht auf der russischen Liste nicht nur unfreundlicher, sondern vor allem feindseliger Staaten steht, die seit Jahrhunderten versuchen, Moskau zu schaden, mit entsprechender diplomatischer, militärischer upolitisch, wirtschaftlich-soziale und andere Schlussfolgerungen. Es ist London, das sucht arrangieren Massaker in der Ukraine und ziehen Russland und die Vereinigten Staaten in eine offene Konfrontation, drängen sie gegeneinander, um nach einem Atomkrieg der Supermächte „Rule Britain 2“ zu schaffen.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 25 Januar 2022 17: 16
    0
    Die Invasion der Ukraine wird aus russischer Sicht schmerzhaft, grausam und blutig sein, und ich denke, es ist sehr wichtig, dass die Menschen in Russland verstehen, dass dies ein neues Tschetschenien werden kann.

    Nun, was ... schlafen, wie sie sagen, in der Hand. Also schlägt Kadyrow auch vor, die Ukraine zu Tschetschenien zu machen.)

    Kadyrow bot an, die Ukraine zu annektieren und dort Ordnung zu schaffen
    https://lenta.ru/news/2022/01/25/kadyrov
    1. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
      Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 25 Januar 2022 22: 55
      -2
      "Ich dachte auch, dass wir eine separate Ichkeria brauchen. Aber ich schwöre, wir werden nicht einmal drei Monate durchhalten können. Wir werden nicht einmal einen Monat mit dem Sprecher des tschetschenischen Parlaments, Magomed, auf Sendung sein können Daudov auf Instagram

      (Zitat aus RBC).
      Wenn wir berücksichtigen, dass die Bevölkerung Tschetscheniens heute 1 Menschen beträgt und die Ukraine zwanzigmal mehr, dann wird nach dem Beitritt der UDE selbst für zerrissene Hosen nicht genug Geld da sein - aber es wird laufen und mit seinem Unterteil begeistert funkeln zurück dazu ...
      1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 27 Januar 2022 00: 20
        0
        Stellen Sie sich vor, Russland gibt 300 Milliarden für die Republik aus, für den Unterhalt des Volkes der Tschetschenischen Republik.

        ..Wenn wir berücksichtigen, dass die Bevölkerung Tschetscheniens heute 1 Menschen beträgt…

        Ich verstehe, dass Sie, ein Bewohner der armen Ukraine, von diesen Zahlen beeindruckt sind, aber überzeugen Sie sich selbst:

        Wenn wir berücksichtigen, dass die Bevölkerung Tschetscheniens heute 1 Menschen beträgt, dann 300 Milliarden Rubel, pro Kopf 000 Rubel. Merken Sie sich diese Nummer!

        Das russische Budget für 2020 belief sich auf etwa 110 Billionen Rubel.

        Die Bevölkerung Russlands ohne die Bevölkerung Tschetscheniens beträgt 142,8 Millionen Menschen.

        110 Billionen minus 300 (tschetschenische) Milliarden sind 109,7 Billionen Rubel. Das ist nach der Zahlung nach Tschetschenien übrig geblieben.

        Wenn Sie das noch nicht beunruhigt hat, überlegen Sie weiter:

        109,7 Billionen Rubel, bei 142,8 Millionen Russen (ohne Tschetschenen) pro Kopf: 768 Rubel.

        Vergleichen Sie nun die Pro-Kopf-Kosten von Tschetschenien (239 Rubel) und die Pro-Kopf-Kosten von Russen aus anderen Regionen (769 Rubel).

        Glaubst du nicht, dass du auf dieses Gespräch nicht gut vorbereitet bist?)
        1. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
          Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 27 Januar 2022 11: 10
          -3
          Das Finanzministerium Russlands hat eine Liste der Regionen veröffentlicht, die Subventionen zum Ausgleich der Haushaltssicherheit im Jahr 2020 erhalten (Erlass des Finanzministeriums Russlands vom 15. November 2019 Nr. 1032). Wie im Jahr 2019 wurden 72 Teileinheiten der Russischen Föderation als subventioniert anerkannt.

          https://www.garant.ru/news/1304783/
          Rechner in die Hand und los ...
          Und vergiss die Hose nicht... die zerfetzte Hose...
          Aber ich sprach tatsächlich nicht von Thomas, sondern von Yerema.
          1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 27 Januar 2022 11: 56
            +1
            Und vergiss die Hose nicht... die zerfetzte Hose...

            Igor Pawlowitsch,
            Ich wünsche Ihnen, dass Ihre Pumphose ohne Löcher wäre und "fremde Länder" Ihnen helfen.)
  2. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
    Vierter Reiter (Vierter Reiter) 25 Januar 2022 17: 32
    0
    Im Sinne? Werden alle Ukrainer zum Islam konvertieren?
    1. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
      Mikhail L. 25 Januar 2022 17: 51
      0
      Gibt es in Tschetschenien nicht Gläubige anderer Konfessionen?
      Höchstwahrscheinlich: Die "Warnung" bedeutet, dass nach einem schmerzhaften Kampf am Ende: Die Ukraine wird ein mit der Russischen Föderation verbündeter Staat.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 25 Januar 2022 21: 30
    -4
    Es ist für uns schwer zu verstehen, warum Großbritannien noch nicht auf der russischen Liste nicht nur unfreundlicher, sondern vor allem feindseliger Staaten steht, die seit Jahrhunderten versuchen, Moskau zu schaden,

    Seven, Business, Gold – es ist erstaunlich, wie dumm Journalisten sind. Sag ihnen alles, zeig es ihnen und lass sie es versuchen.

    10 Tage gedauert

    Wir haben Putin in dieser Hinsicht "ehrlich". Wenn die Bandera-Leute selbst nicht anfangen, wird Putin keinen Finger rühren.
    1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 26 Januar 2022 08: 37
      -3
      Wenn Russland solche Lügner vor Gericht stellen würde – westliche Medien und bestimmte Journalisten und Politiker verklagen würde, weil sie unverhohlene Lügen über Russland gesagt und veröffentlicht hätten, dann würde es nicht eine solche Orgie von Lügen und Schwätzern geben, die im Westen über Russland gegossen werden – dachten sie zehn mal über Russland lügen würde. Und so bringt niemand Russland in irgendetwas, sie wissen, dass es eine weitere Lachnummer geben wird - Lawrows rechtfertigendes Murmeln und "Witz" von "Zakharova auf Twitter" und nichts weiter.
      1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
        DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 27 Januar 2022 13: 26
        0
        Die Briten selbst halten diesen Johnson seit seiner Zeit als Bürgermeister von London allen Ernstes für verrückt. Glauben Sie, dass die Schiza mit der Zeit verschwindet? Abb dort. Was wir sehen. Lassen Sie es daher schleifen, es ist für Russland immer noch harmlos, obwohl es stinkt.