Die Wiederaufnahme der Produktion des Raketenträgers Tu-22M3M wird die beste Antwort auf die NATO sein


Heute, als der Kreml zum ersten Mal zu einer direkten und offenen Konfrontation mit dem Westen überging, fragen sich alle, was das Militär isttechnisch Russlands Reaktion auf die Vereinigten Staaten und die NATO insgesamt. Die Aussicht, unsere Militärstützpunkte irgendwo in Kuba oder Venezuela zu stationieren, wird aktiv diskutiert, was angeblich dazu dienen soll, die Aggression des „Hegemons“ abzuschrecken. Aber vielleicht gibt es andere, zuverlässigere und effektivere Mittel?


Tatsächlich gibt es in der Karibik noch viel mehr russische Stützpunkte, die nicht nur gebaut, sondern auch bewacht und regelmäßig versorgt werden müssen. Das Pentagon wäre beeindruckt, wenn das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation dem „langen Arm“ der Vereinigten Staaten, ihrer mächtigsten Marine, einen harten Schlag versetzen und auch das Territorium des „Hegemons“ selbst erreichen könnte , was sehr starke Luftfahrt, Naval und Far erfordert.

"Langer Arm"


Es ist üblich, unser Land hartnäckig ausschließlich „das große Land“ zu nennen und sich darauf vorzubereiten, Panzerkeile abzuwehren, die aus dem Westen vordringen, während die wirkliche Bedrohung für die Existenz Russlands vom Meer ausgeht, von amerikanischen strategischen Atom-U-Booten, die dort mit Trident lauern. 2 Interkontinentalraketen an Bord und Streikgruppen von Flugzeugträgern, die sie abdecken. Um der AUG effektiv entgegenzuwirken und feindliche U-Boote erfolgreich zu jagen, benötigen Sie eine eigene leistungsstarke Flugzeugträgerflotte, zahlreiche U-Boot-Abwehrflugzeuge und Jagd-U-Boote, aber wir haben das alles nicht und werden in naher Zukunft leider nicht erwartet. Das Mindestprogramm besteht darin, zumindest seine Küste vor der US-Marine und dem NATO-Block als Ganzes zu schützen und in der Lage zu sein, hart zu "schnappen".

Dies erfordert zahlreiche Marineflieger, die mit modernen Flugzeugen ausgestattet sind. Leider ist es heute im Niedergang begriffen. Das 43. Separate Naval Assault Aviation Regiment wurde im Schwarzen Meer und das 4. Separate Guards Assault Aviation Regiment in der Ostsee aufbewahrt. Sie sind mit multifunktionalen Su-30SM-Jägern und ohnehin schon veralteten Su-24M-Bombern bewaffnet. Die raketentragende Marinefliegerei, die eine echte Bedrohung für die amerikanischen AUGs darstellte, wurde während der Serdyukov-Reformen als Klasse eliminiert, und alle ihre Tu-22M3-Überschallbomber wurden der Long-Range Aviation übertragen. Natürlich kann man sich für die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte freuen, aber für die Marinefliegerei war dies ein schwerer Schlag, von dem sie sich bis heute nicht erholen konnte.

Nachfüllung


Zweifellos kann der Versuch des RF-Verteidigungsministeriums, eine spezielle „geschwächte“ Version des Su-30SM-Jägers zu entwickeln, als positiver Schritt angesehen werden. Dies ist ein Flugzeug der 4+ Generation, das entwickelt wurde, um die Vorherrschaft in der Luft zu erlangen. Die amerikanische Ausgabe von Military Watch schmeichelte ihm sogar und nannte ihn einen der 6 beeindruckendsten Kämpfer in Europa, der Ziele in einer Entfernung von bis zu 400 Kilometern treffen kann:

Das Geschwader von Su-30SM-Jägern, das seit 2019 von Russland nach Weißrussland geliefert wird, stellt der Luftwaffe des Landes das schwerste und weiteste Jagdflugzeug in Europa zur Verfügung... Die Su-30SM ist das einzige moderne Jagdflugzeug auf dem europäischen Kontinent, das wiederholt eingesetzt wurde nahm an Luftkämpfen teil.

Das russische Verteidigungsministerium beabsichtigt, die Kampfeigenschaften des Flugzeugs in der Su-30SM2-Version zu verbessern, die leistungsstarke, fortschrittliche AL-41F-1S-Triebwerke des Su-35S-Jägers sowie ein leistungsstärkeres Radar, vermutlich das Irbis, erhalten wird Radar. Wichtig für die Marinefliegerei ist, dass der aktualisierte Jäger in der Lage sein wird, feindliche Überwasserschiffe mit zwei Arten von Raketen zu treffen - der Überschall-Kh-31 und der Unterschall-Kh-35. Es wird berichtet, dass 46 modernisierte Su-30SM2 für die Marinefliegerei bestellt wurden und 4 Flugzeuge bereits in die baltische Flotte aufgenommen wurden.

Die Dynamik war, wie die Ärzte sagen, positiv, aber es liegt noch viel Arbeit vor uns. Das aktualisierte Su-30SM2-Jäger wird die Fähigkeit des Baltikums und des Schwarzen Meeres, ihre Küsten zu bedecken, erheblich verbessern, aber Russland ist ein Land von außergewöhnlicher Größe und Küste. Werden 46 Flugzeuge für die Marinefliegerei ausreichen?

Wiedergeburt?


Es sei daran erinnert, dass Tu-22M3-Bomber vor den umstrittenen Reformen des Verteidigungsministers Serdjukow die Grundlage der raketentragenden Marineluftfahrt der russischen Marine bildeten. Dies sind Langstrecken-Überschallraketenträger mit variablen Schwenkflügeln, die Atomwaffen tragen können. Darüber hinaus kann die Tu-22M3 alle Arten von luftgestützten Marschflugkörpern tragen: Kh-55, Kh-555, Kh-32, Kh-101/102 sowie vielversprechende - Kinzhal, GZUR und Kh-50. Selbst in der Sowjetzeit wurde dieses Flugzeug zu Recht als "Killer von Flugzeugträgern" und sogar als "Eurostratege" bezeichnet, der es ihm ermöglichte, Ziele in Europa anzugreifen. Das Vorhandensein einer speziellen Stange ermöglichte es dem Raketenträger, in der Luft aufzutanken, was ihn de facto zu einem strategischen machte. Aus diesem Grund mussten im Rahmen des START-Vertrags Stange und Pipelines demontiert werden, sie wurden jedoch vor einigen Jahren zurückgegeben.

Die Überschall-Tu-22M3 ist eine hervorragende Plattform für die Anforderungen sowohl der Langstrecken- als auch der Marineraketen tragenden Luftfahrt. Das Problem ist, dass es nicht mehr viele davon gibt und die Produktion eingestellt wurde. Es kam so weit, dass ich vier Flugzeugzellen fertig bauen musste, die jahrzehntelang im Freien auf dem Gelände des Kazan Aviation Plant gestanden hatten, um sie auf das Niveau der Tu-22M3M zu bringen. Es stellt sich natürlich die Frage, wenn sie in unserem Land die Produktion des Tu-160M2 "White Swan" wieder aufnehmen konnten, warum dann nicht dasselbe mit dem Tu-22M3M?

Die Idee ist ziemlich verlockend, da sie alle Bedürfnisse der Langstrecken- und Marinefliegerei vollständig abdecken und die „Fernhand“ aufpumpen würde. Wenn Russland mehrere hundert solcher Überschallraketenträger im Einsatz hätte statt mehrerer Dutzend, verteilt auf die Flotten und Flugplätze der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte, wäre dies eine wirklich beeindruckende Antwort auf den NATO-Block. Die Wiederaufnahme der Produktion wird jedoch ohne ein Kraftwerk ruhen. Die Produktion des Tu-22M2 und des NK-25-Motors dafür wurde auf Wunsch der Amerikaner längst eingestellt, die Ausrüstung wurde demontiert. Die Renovierung bestehender Raketenträger musste durch den Kauf gebrauchter Flugzeugtriebwerke und Komponenten für sie in der Ukraine auf einmal erfolgen. Die Wiederaufnahme der Produktion des veralteten NK-25 kann kaum als angemessen angesehen werden.

Es scheint jedoch recht vielversprechend, auf Tu-22M3M-Überschallbombern eine aktualisierte Version des NK-32-02-Kraftwerks zu installieren, das jetzt auf dem aktualisierten Tu-160M2 White Swan verwendet wird, was die Leistungsmerkmale des erheblich verbessern wird Russischer Raketenträger.
  • Autor:
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
81 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Adler77 Офлайн Adler77
    Adler77 (Denis) 25 Januar 2022 12: 42
    +1
    Segelflugzeuge planen, soweit ich aus den Medien weiß, nur den Bau abzuschließen. Und insgesamt sind es 6
    Die Wiederaufnahme des Baus des tu22 m3 ist eine gute Idee, da in naher Zukunft in diesem Bereich nichts zu sehen ist.
    1. Marzhetsky Online Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 25 Januar 2022 13: 22
      +1
      Wenn ich mich nicht irre, ist 6 zusammen mit dem Denkmal.
    2. olj49 Офлайн olj49
      olj49 (Nutzer) 28 Januar 2022 15: 52
      0
      Die Wiederaufnahme des Baus des tu22 m3 ist eine gute Idee, da in naher Zukunft in diesem Bereich nichts zu sehen ist.

      Warum ist es dann nicht sichtbar?
      Während das Problem mit Tu-160m2-Triebwerken gelöst wird, können Flugzeuge aus Lagerbasen geholt werden, schließlich wurden die Flugzeuge nicht unter Serdyukov zerlegt, sondern in Lagerbasen überführt.
      Übrigens, wenn ich mich recht erinnere, beträgt ihre Gesamtzahl etwa 100 Geräte.
      Für immer ist es notwendig, sie zu modernisieren, trotzdem denke ich, dass es aus verschiedenen Gründen nicht möglich sein wird, alle 100 zu modernisieren.
      Nun, selbst wenn Sie 3/4 ihrer Anzahl aktualisieren, wird dieses Problem vor dem Start ihrer Produktion nicht so akut sein.
  2. Eine halbe hundert Sekunden (Eine halbe Sekunde) 25 Januar 2022 13: 33
    -1
    Die Wiederaufnahme der Produktion des Raketenträgers Tu-22M3M wird die beste Antwort auf die NATO sein

    Bisher planen sie nur, den Bau von Flugzeugen aus dem vorhandenen Rückstand abzuschließen, es gibt 6 davon (von denen eines in ein Denkmal umgewandelt wurde). Das Hauptproblem bei der Wiederaufnahme der Produktion des Tu-22M3 sind die Motoren. Der vorhandene Bestand an NK-25 reicht aus, um das vorhandene Flugzeug im Flugzustand zu halten, und wird für 6 weitere Flugzeuge ausreichen, aber für die Serie ist es nicht mehr da.

    Zunächst gilt es, die Bordbetankungsstäbe wieder in die Kampffahrzeuge zu bringen und die Avionik mit „wenig Blut“ auf den neuesten Stand zu bringen.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 14: 51
      -10
      Die Modernisierung der Tu-22M3 auf den Tu-22M3M-Standard ist gescheitert. Es gibt keine eindeutige Stimmung für die besprochene Produktion. Über all dem schwebt der Heldenmut von Fuerza Aérea Argentina. Ein gutes Beispiel.
  3. Marzhetsky Online Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 25 Januar 2022 13: 45
    0
    Zitat: Ein halbes Jahrhundert und eine Hälfte
    Bisher planen sie nur, den Bau von Flugzeugen aus dem vorhandenen Rückstand abzuschließen, es gibt 6 davon (von denen eines in ein Denkmal umgewandelt wurde). Das Hauptproblem bei der Wiederaufnahme der Produktion des Tu-22M3 sind die Motoren. Der vorhandene Bestand an NK-25 reicht aus, um das vorhandene Flugzeug im Flugzustand zu halten, und wird für 6 weitere Flugzeuge ausreichen, aber für die Serie ist es nicht mehr da.

    Anscheinend habe ich das gleiche geschrieben. Alles ist richtig.
    1. Adler77 Офлайн Adler77
      Adler77 (Denis) 25 Januar 2022 13: 51
      0
      Das Denkmal wird auch mit uns fliegen :) und an seiner Stelle stillgelegt. Hauptsache, die Sache sollte sich bewegen, aber meiner Meinung nach hat sie sich nicht über das Gespräch hinaus bewegt.
      1. Marzhetsky Online Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 25 Januar 2022 14: 10
        +1
        Im Donbass wurden Panzer von den Sockeln entfernt und in Betrieb genommen. Natürlich nicht aus einem guten Leben.
      2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 14: 39
        -8
        Dies geschah durch den ehemaligen Militärübersetzer A. But. Die vom Sockel entfernte Il-76 wurde auf seine Anweisung restauriert und für ihren vorgesehenen Zweck freigegeben. Nach und nach erschien eine ganze Flotte von Transportarbeitern.
    2. Rusa Офлайн Rusa
      Rusa 25 Januar 2022 14: 30
      +3
      Gute Idee, wenn auch verspätet. Die Regierung der Russischen Föderation muss einen Fonds einrichten, um die Produktion von Tu-22M3-Flugzeugen auf Kosten aller Oligarchen in der Russischen Föderation sicherzustellen.
      Lassen Sie sie sich von ihrer Hauptstadt aus um das Land kümmern.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 14: 47
        -7
        Diese Nummer wird nicht funktionieren, bei allem oligarchischen Patriotismus.
        1. Rusa Офлайн Rusa
          Rusa 25 Januar 2022 14: 56
          +3
          Es bedarf lediglich des Willens der politischen Autoritäten. Nirgendwo kann man der normalen Bevölkerung die Haut abreißen. Oligarchen müssen um der nationalen Sicherheit willen teilen.
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 14: 58
            -10
            Wollen Sie, dass es so abläuft wie in der Ukraine oder in Kasachstan?
            1. Rusa Офлайн Rusa
              Rusa 25 Januar 2022 15: 00
              0
              Und was schlagen Sie vor?
              1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 15: 15
                -8
                Ich schlage nur vor, das Ausmaß des Diebstahls im militärisch-industriellen Komplex auf ein akzeptables Maß zu reduzieren, damit die Kampfbereitschaft der Einheiten nicht radikal verschlechtert wird.
                Sobald die Oligarchen versuchen, Geld für die nationale Sicherheit auszugeben, werden sie härter behandelt als der US-Kongress mit Oleg Deripaska.
                1. Rusa Офлайн Rusa
                  Rusa 25 Januar 2022 15: 19
                  +1
                  Brauchen sie die Russische Föderation überhaupt, die Oligarchen. Alle strategischen Unternehmen sollten dem Staat gehören. meiner bescheidenen Meinung nach
                  Dann gibt es weniger Diebstahl und Korruption.
                  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 15: 26
                    -8
                    Dann sterben diese Unternehmen an fehlender Finanzierung, russische Geschäftsbanken reißen Unternehmen mehrere Häute ab, und ausländische Investoren können es kaum erwarten. Ein Beispiel ist die Zvezda-Werft in Primorje, an der Finanzierung beteiligen sich Ausländer und Oligarchen.
                    1. Rusa Офлайн Rusa
                      Rusa 25 Januar 2022 15: 38
                      0
                      In der UdSSR sind sie nicht gestorben, sie werden auch jetzt nicht sterben.
                      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                        Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 15: 48
                        -7
                        Ja, die Eigentumsformen und das Gesellschaftssystem haben sich nicht geändert. Lachen
    3. Eine halbe hundert Sekunden (Eine halbe Sekunde) 25 Januar 2022 15: 06
      -3
      Zitat: Marzhetsky
      Anscheinend habe ich das gleiche geschrieben

      fast. Zunächst einmal gilt es, die Gefechtsfahrzeuge in einen absolut kampfbereiten Zustand zu bringen, die ausgebauten Treibstofftanks zur Freude unserer "Partner" zurückzugeben (allein das wird die Amerikaner rasen lassen) und die neusten Waffen integrieren, wenn möglich, updaten die Avionik- und Luftverteidigungssysteme. Etwas, das schnell und zu relativ geringen Kosten erledigt werden kann. Regimenter voll kampfbereiter Fahrzeuge zu haben, die in der Lage sind, Probleme hier und jetzt zu lösen.

      Vielversprechend ist die Installation auf Tu-22M3M-Überschallbombern in einer aktualisierten Version des NK-32-02-Kraftwerks, das jetzt auf dem aktualisierten Tu-160M2 "White Swan" zum Einsatz kommt, wodurch die Leistungsmerkmale des Russen erheblich verbessert werden Raketenträger.

      aber das ist schon eine ernsthafte Modernisierung, die kaum Sinn macht. Der vorhandene Bestand an NK-25 und Reparatursätzen reicht für die Lebensdauer der vorhandenen Flotte aus, und dann muss über den Austausch der Seite nachgedacht werden.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 15: 17
        -8
        kehren Sie an Bord der Betankungsstangen zurück, die entfernt wurden, um unseren "Partnern" zu gefallen (das allein wird die Amerikaner wütend machen)

        Vertragsbruch Die Regierung wird einen solchen Schritt nicht wagen.
        1. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
          Akarfoxhound 25 Januar 2022 16: 15
          -1
          Installiert innerhalb von 20 Minuten (laut ITS)
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 16: 35
            -9
            Dann ist es an der Zeit, die Stange zu installieren, die Rohrleitungen und die Pumpe, und wenn sie panisch in einer Lagerhalle suchen, dann reicht ein Tag hier nicht aus.
        2. Eine halbe hundert Sekunden (Eine halbe Sekunde) 25 Januar 2022 16: 25
          +1
          Quote: gunnerminer
          Vertragsbruch Die Regierung wird einen solchen Schritt nicht wagen

          Es gibt keine Einigung mehr. Und im Großen und Ganzen gab es keine, da Washington SALT-2 nie ratifiziert hat. 1986 erklärten die Staaten selbst, dass sie sich nicht länger an die Beschränkungen des Vertrags gebunden fühlten. Dementsprechend ist Russland auch nicht daran gebunden.
          Daher können die Balken aus rechtlichen Gründen gestellt werden. Es gab Informationen, dass die Tu-22M3M sie erwerben wird. Es ist Zeit, sie in Kampffahrzeuge zurückzubringen.
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 16: 38
            -8
            Es gibt einen Vertrag. Die Tu-22M3M wurde nicht an die Einheit übergeben. Sie muss nicht nur Stangen, sondern auch Rohrleitungen und eine Kraftstoffpumpe installieren. Die Regierung wird es nicht riskieren, die Beziehungen auf diese Weise zu verschärfen.
            1. Eine halbe hundert Sekunden (Eine halbe Sekunde) 25 Januar 2022 16: 55
              -1
              Quote: gunnerminer
              Es gibt einen Vertrag

              Die? Klärt die Leute auf, seid so nett. Die Tu-22M verlor ihre START-2-Stange, als sie als Stratege missverstanden wurde.

              Quote: gunnerminer
              Es müssen nicht nur Stangen, sondern auch Rohrleitungen installiert werden

              All dies ist auf Serienmaschinen. Nicht nur Stangen.
              1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 20: 18
                -5
                Über START-2, so. Er verlor nicht nur seine Langhantel, diese serientauglichen Fahrzeuge blieben wie Finger an einer Hand zurück, die Amerikaner verpassten diesem Flugzeug eine Betankung und bescheinigten es daher als strategisch, was ihre Verhandlungspartner auf die leichte Schulter nahmen.
                Selbst wenn alle zum Auftanken erforderlichen Geräte in dem verurteilten Flugzeug installiert sind, wird dies nicht viel zur Erhöhung der Reichweite beitragen.Das Diaghilev-Regiment ist zahlenmäßig sehr klein geworden, die neuen Il-78MD-90A werden in viel geringeren Mengen produziert als das MO verlangt Das Regiment wird für 40 Jahre aufgefüllt, wobei das derzeitige Produktionstempo der Il-78MD-90A.A über die Produktion des strategischen Tankers Il-96-400T beibehalten wird, der vollständig ausgestorben ist.
                1. Eine halbe hundert Sekunden (Eine halbe Sekunde) 25 Januar 2022 20: 50
                  -1
                  Quote: gunnerminer
                  START 2

                  Sie bereits für START-2 abgeschrieben wurden, ist diese Vereinbarung nicht gültig. Daher ist überhaupt nicht klar, welche Art von Verstoß Sie uns hier übermitteln wollen.
                  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 22: 42
                    -4
                    Die Absage von START-2 wurde nicht angekündigt.Auch wenn im Gegensatz zu START-2 das Tu-22M3-Betankungssystem wiederhergestellt wird, wird sich diese leichte Tatsache nicht positiv auf das Angriffspotential der russischen Marine auswirken.Es gibt nur fünf kampfbereite Tu-22M3 selbst. , als Kommando zukünftiger Staffeln und Regimenter Das Kommando des Diaghilev-Regiments träumt von einer starken Steigerung der Produktionsrate der Il-9MD-78A, ohne eine ausreichende Anzahl von Tankern, die über die Wiederherstellung sprechen die Stäbe machen keinen Sinn.
                    1. Eine halbe hundert Sekunden (Eine halbe Sekunde) 25 Januar 2022 23: 41
                      -3
                      OSV-2. Ich habe im ersten Kommentar richtig geschrieben

                      Zitat: Ein halbes Jahrhundert und eine Hälfte
                      Es gibt keine Einigung mehr. Und im Großen und Ganzen war es das nicht, seit Washington OSV-2 nie ratifiziert

                      aber dann fing man überhaupt an zu kritzeln.
                      Wir lesen den Text des SALT-2-Abkommens:

                      Artikel 19
                      1. Dieser Vertrag bedarf der Ratifizierung gemäß den verfassungsmäßigen Verfahren jeder der Vertragsparteien. Dieser Vertrag tritt am Tag des Austauschs der Ratifikationsurkunden in Kraft und bleibt bis zum 31. Dezember 1985 in Kraft, sofern er nicht vor diesem Datum durch eine Vereinbarung über die weitere Beschränkung strategischer Offensivwaffen ersetzt wird.

                      Zunächst wird die Gültigkeitsdauer des Abkommens angegeben - bis einschließlich 1985. Zweitens haben die Vereinigten Staaten es nie ratifiziert; Der Vertrag ist de jure null und nichtig.

                      Aus der Tatsache, dass Sie Kacke werfen, hört die Wahrheit nicht auf, wahr zu sein) Und für Sie - verwenden Sie die Empfehlung eines unermüdlichen Kämpfers für die Freiheit und das Glück der Völker:

                      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                        Gunnerminer (Schütze) 26 Januar 2022 00: 29
                        -4
                        Die russische Regierung hält sich strikt an START-2.Selbst wenn sie die Vereinbarung nicht mehr einhält, wird dies den Besatzungen der Tu-22M3 aufgrund der Unterbesetzung der VKS mit Tankern und Tankern in ausreichender Zahl nicht helfen. Sie können dies mit dem Militärpersonal der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte besprechen, die Ihnen weitere Einzelheiten mitteilen werden.
                      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      3. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      4. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      5. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      6. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      7. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      8. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      9. Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 14: 46
    -7
    Die NATO handelte wie ein gebratener Peter. Auf den richtigen Weg getrieben. Eine sehr verspätete Idee. Das Wichtigste in der Luftfahrt sind die Menschen. Es wird notwendig sein, Hunderte von Piloten, Navigatoren, Technikern, Kommandopersonal von Staffeln, Regimentern und Divisionen auszubilden. Ausgerüstete Flugplätze werden benötigt.
    1. Marzhetsky Online Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 25 Januar 2022 15: 37
      0
      Ja du solltest.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 15: 44
        -8
        Aber in jüngerer Zeit, im Jahr 2011, wurde durch ein Präsidialdekret die Aufklärungsmarinefliegerei liquidiert. Es gab separate Su-24MR-Flugzeuge in den Flotten. Mit einer sehr veralteten Avionik. Und ohne diese Art der Marinefliegerei geht es nicht. Durch denselben Erlass wurde auch die Streikraketen tragende Luftfahrt vermasselt. Wo ist der systemische, integrierte Ansatz, wo ist die umsichtige Einstellung zu den Mitteln? Ganz zu schweigen von den Menschen. Es dauert 8 Jahre, um den Navigator der Abteilung vorzubereiten.
        Es wird kein militärisches Bauen beobachtet, sondern eine direkte Reaktion auf äußere Reize.
        1. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
          Akarfoxhound 25 Januar 2022 16: 13
          -1
          Als die MPA gestoßen wurde, existierte sie eigentlich nicht mehr. Ich sage nicht (auf keinen Fall), dass es nicht nötig ist. Aber sie war weg
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 16: 30
            -4
            Es wurden künstliche Bedingungen für die Beendigung der Existenz der Aufklärungs- und Angriffsmarinefliegerei geschaffen, auch mit einem Mangel an Treibstoff und Schmiermitteln.Die Angriffsmarinefliegerei ist die Hauptkraft auf See.Und die Aufklärungsfliegerei ist die operativste Aufklärung auf See. Die Wartung des MA ist kostengünstiger, es ist wendiger als Schiffe, ob über oder unter Wasser.
  • Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
    Akarfoxhound 25 Januar 2022 16: 10
    -1
    Als die Tu-22M3 von der MRA an die Luftwaffe übergeben wurde, befand sich die Ausbildung der Marinebesatzungen auf der Ebene des Kreisens in der PMU. Daher ging das Air Force-Material mit einer guten Ressource. Die Luftfahrt war zuletzt unter Seglern ein ungeliebtes Kind. Es scheint, dass es ein MRA gab, aber es scheint nicht. Die Angriffsflieger der Marine hatten die gleichen Probleme. Jetzt haben die Crews endlich begonnen, ihr eigenes Ding zu machen und nicht die Flugplatzhalden zu veredeln
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 16: 34
      -9
      Der umgekehrte Prozess der Übergabe eines Flugzeugs von der Luftwaffe an die Luftwaffe wird kostspielig sein. Nur die zusätzliche Ausbildung der Besatzungen lohnt sich. Das Zivilgesetzbuch der Marine der UdSSR, Kusnezow, sprach in seinen Memoiren am Vortag über die Übergabe eines Regiments schwerer KTOF-Bomber an die Air Force und wie es ausging.
  • faiver Офлайн faiver
    faiver (Andrew) 25 Januar 2022 16: 32
    +1
    bin mir nicht sicher ob das relevant ist...
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 16: 40
      -8
      Jetzt ist es besonders relevant. Die Anzahl der KPUGs in den Flotten wächst keineswegs schnell. Das Streikpotential der Flotte muss dringend erhöht werden. Und die Fähigkeiten des USC sind sehr begrenzt. Ja, und das Budget wird ständig beschlagnahmt.
      1. faiver Офлайн faiver
        faiver (Andrew) 25 Januar 2022 16: 47
        -1
        Und die Möglichkeiten des USC sind sehr begrenzt, ja, und das Budget wird ständig beschlagnahmt.

        - Die Wiederherstellung der Produktion kostet Geld, BUDGET-Geld, oder glauben Sie, wenn Sie es aus einer anderen Tasche ausgeben, wird es mehr davon geben?
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 20: 04
          -5
          Das Problem liegt nicht nur in der Verfügbarkeit von Geldern, sondern in deren Verwendungszweck, in der Arbeitsproduktivität der USC-Betriebe, im Personalmangel aller Kategorien, insbesondere hochqualifizierter Arbeitskräfte, in der Verfügbarkeit modernster Fabrikanlagen. Nicht das, was 1946 aus dem besiegten Deutschland gebracht wurde.

          Glaubst du, wenn du sie aus einer anderen Tasche ausgibst, dann wird es mehr davon geben?

          Ich habe die geniale Wendung deines Gedankens nicht verstanden: Wie viele Taschen, wessen?
    2. Marzhetsky Online Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 25 Januar 2022 16: 41
      -1
      Was ist Ihrer Meinung nach relevant?
      1. faiver Офлайн faiver
        faiver (Andrew) 25 Januar 2022 16: 58
        -1
        modernere Flugzeuge bauen
        1. Marzhetsky Online Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 25 Januar 2022 16: 59
          -1
          Wer würde argumentieren. Aber Sie verstehen selbst, dass es in der modernen Russischen Föderation nicht einfach und langsam ist, ein modernes Flugzeug (Schiff, Panzer, Rakete usw.) zu bauen. Manchmal ist das Beste der Feind des Guten.
          1. faiver Офлайн faiver
            faiver (Andrew) 25 Januar 2022 17: 12
            0
            Wir haben Su-30, Su-34.
            Warum die Produktion eines über 50 Jahre alten Flugzeugs wieder aufnehmen? Können Sie seine Analoga nennen, die jetzt irgendwo im Ausland in Betrieb sind?
            1. Marzhetsky Online Marzhetsky
              Marzhetsky (Sergey) 25 Januar 2022 17: 16
              -1
              Wir haben Su-30, Su-34.

              Kann die Su-30 die gleichen Aufgaben erfüllen? Hat es einen vergleichbaren Kampfradius, Kampflast?

              Können Sie seine Analoga nennen, die jetzt irgendwo im Ausland in Betrieb sind?

              Stehen diese Länder bei den Analoga vor den gleichen Herausforderungen wie Russland? Droht ihnen ein Krieg mit den Vereinigten Staaten, die über eine riesige Marine verfügen und sich auf einem anderen Kontinent befinden?

              Warum die Produktion eines über 50 Jahre alten Flugzeugs wieder aufnehmen?

              Was das Alter des Flugzeugs betrifft, kann es modernisiert werden, oder besser gesagt, es ist notwendig: ​​ein moderner Motor, Ausrüstung, Waffen.
              IMHO, anstatt 20 PAK YES zu versprechen, die lange und zu exorbitanten Preisen gebaut wurden, ist es besser, hundert bewährte Karkassen herzustellen. Es wird mehr Sinn geben.
              1. faiver Офлайн faiver
                faiver (Andrew) 25 Januar 2022 17: 31
                0
                Kann die Su-30 die gleichen Aufgaben erfüllen? Hat es einen vergleichbaren Kampfradius, Kampflast?

                - Warum brauchen Sie einen solchen Radius und eine solche Kampflast? Denken Sie daran, was Raketen vor 50-60 Jahren waren und was sie heute sind. Das Niveau der Luftverteidigung ist so, dass die Geschwindigkeit des Trägerflugzeugs keine Rolle spielt, sie werden dennoch erkannt. Wozu also ein Flugzeug aus der Vergangenheit?
                1. Marzhetsky Online Marzhetsky
                  Marzhetsky (Sergey) 25 Januar 2022 17: 33
                  -1
                  In diesem Fall eine Gegenfrage: Was bringt Ihnen ein Flugzeug aus der Zukunft? lächeln
                  1. faiver Офлайн faiver
                    faiver (Andrew) 25 Januar 2022 17: 35
                    -1
                    mir? absolut gar nichts Bully
                2. Eine halbe hundert Sekunden (Eine halbe Sekunde) 25 Januar 2022 19: 40
                  -1
                  Quote: faiver
                  Warum brauchen Sie einen solchen Radius und eine solche Kampflast?

                  Diese Indikatoren waren nie zweitrangig, insbesondere unter unseren Bedingungen. Ohne so viele Stützpunkte auf der ganzen Welt und eine solche Flotte von Lufttankern wie unsere „Freunde“ zu haben, ist die Reichweite von Bedeutung. Sowie die Kampflast, insbesondere in lokalen Konflikten. Ja, natürlich können Sie ein paar relativ leichte moderne Raketen schleppen, aber Raketen sind teuer, sie haben nicht immer angemessene Ziele und sie neigen dazu, selbst in sehr reichen Ländern zu enden. Nachdem sie die WTO bei den ersten Razzien eingesetzt haben (um den Kommandoposten und die Luftverteidigung zu unterdrücken), gehen sogar dieselben Amerikaner dazu über, frei fallendes Gusseisen zu werfen. Daher denke ich, dass ein Flugzeug mit Tu-22M3-Fähigkeiten nicht überflüssig wäre.
                  Außerdem ist er bisher unser einziger langer Arm der Marinefliegerei.

                  Quote: faiver
                  Warum die Produktion eines über 50 Jahre alten Flugzeugs wieder aufnehmen?

                  ja, im Allgemeinen, kein Grund. Die Tu-22 wurde nach den Kanonen und dem Niveau dieser Jahre geschaffen, seitdem ist viel Wasser unter der Brücke geflossen. Zum Beispiel hat die Tu-22 einen Flügeldrehmechanismus, jetzt ein Anachronismus, der dennoch Platz beansprucht und ziemlich viel wiegt. Das ist Eigengewicht. Die moderne Entwicklung der Aerodynamik und der digitalen Steuerungssysteme ermöglicht es, ein Flugzeug mit noch besseren Leistungseigenschaften als Flugzeuge mit CIS, aber ohne variablen Pfeilflügel zu schaffen. Außerdem würde eine geringe Radarsichtbarkeit nicht schaden, jetzt haben sogar Länder der Dritten Welt recht anständige Luftverteidigungssysteme

                  Trotzdem denke ich, dass ein Flugzeug mit guter Leistung und einer ordentlichen Bombenlast immer noch wünschenswert ist. Es gibt viele Verwendungsmöglichkeiten dafür, sowohl wie bereits erwähnt in lokalen Konflikten als auch als Demonstration der Stärke (eine Sache ist eine Rakete irgendwo in den Minen und Trägerraketen, die niemand sieht, und die zweite ist, wenn ein Flugzeug in der Nähe der Grenzen fliegt und fliegt, mit etwas Interessantem an Bord, und jeder sieht es und versteht, welche Gaben es hat, und versteht alles andere. Auf die gleiche Weise sind Überflüge und Eskorte von "Partner" -Schiffen effektiv und nicht ihre Eskorte zu den "Sehenswürdigkeiten" der DBK zum Beispiel.
                3. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                  Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 20: 27
                  -4
                  Das Niveau der Luftverteidigung und ihre Zuverlässigkeit wird nicht nur anhand der Fähigkeiten der Bodenkomponente, sondern auch anhand von Regimentern von Luftverteidigungskämpfern, dem Vorhandensein moderner AWACS- und U-Systeme mit Radargeräten mit AFAR und Luftaufklärungsfähigkeiten bewertet.
                  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 20: 25
              -3
              Auf der Su-30SM2 und Su-34M können die Schützen nicht so viel Munition liefern wie
              an Bord der Tu-22M3. Zum Beispiel die in der Entwicklung befindliche Anti-Schiffs-Rakete X-32. Hier wird diese Rakete an den Kunden übergeben, aber es gibt keinen Träger. Soweit die Tu-22M3, diese Su- 30SM2 und Su-34M werden nicht fliegen können.
  • Clidon Офлайн Clidon
    Clidon (Alex) 25 Januar 2022 18: 07
    -1
    Es ist klar, warum die Produktion des alten "absolut neuen" Tu-160 wiederhergestellt werden soll. Dies ist die Wartung der Hosen der verblassenden Flugzeugindustrie in Kasan und darüber hinaus. Schulung des Personals, Auswahl der verfügbaren Materialien und Geräte. Außerdem wird sogar diese Einheit aus der Vergangenheit innerhalb ihrer Stärke Arbeit finden. Aber Geld für ein weiteres Relikt auszugeben, das auf „Schaub Bulo“ basiert, ist verschwenderisch. Außerdem ist es durchaus möglich, modernisierte Autos noch 15 Jahre zu rollen.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 25 Januar 2022 20: 36
      -3
      Beim Tu-160M ​​läuft nicht alles rund. Nach dem Bau von 100 B-1B entschieden die USA, dass schwenkbare Flügel mehr Ärger bereiten als sie wert waren, und bauten in den 1990er Jahren einen „Nurflügel“, einen Unterschall-, aber getarnten B-2-Bomber. Die USA werden die B-1 los.

      https://novayagazeta.ru/articles/2022/01/22/letet-to-mozhno-no-kuda
  • Andrey S. Офлайн Andrey S.
    Andrey S. (Andrey S.) 25 Januar 2022 23: 10
    0
    Quote: gunnerminer
    Ein Beispiel ist das Schiffbauwerk Swesda in Primorje, an der Finanzierung beteiligen sich Ausländer und Oligarchen.

    Sind VEB und Rosneftegaz Ausländer oder Oligarchen? :)
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 26 Januar 2022 11: 47
      -3
      Sowohl diese als auch andere, besonders mit ausländischen Pässen.
  • Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 25 Januar 2022 23: 52
    -1
    In ähnlich begrenzten Wirtschafts- und Produktionsmöglichkeiten reduzierte N. S. Chruschtschow alles Mögliche - die Armee, die Marine, die Luftfahrt, was in den höchsten Militärkreisen zu offenem Widerstand führte. N. S. Chruschtschow lenkte die frei gewordenen Ressourcen auf die Entwicklung und den Aufbau des Atomraketenpotentials, und wie die Geschichte gezeigt hat, hatte er Recht.
    In der Konfrontation mit den USA ist ein Schwanenschwarm nicht einmal einen Zirkon oder Sarmaten wert.
    Wenn geplant ist, mit den Landstreichern in Afrika zu kämpfen, dann brauchen wir Flugzeuge, die fliegen und zurückkehren können.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 26 Januar 2022 00: 22
      -4
      Ivanov, Grachev, Sergeev, Rodionov, Makarov, Serdyukov handelten nach Chruschtschow. Und jetzt setzen sich die Reformen von Serdyukov in etwas modifizierter Form fort. Ein Teil der Marinefliegerei ist verschwunden, und die U-Boot-Abwehr ist eine Museumsausstellung. limitierte Serie, Dieselboote werden in spärlichen Mengen produziert Die Hilfsflotte und die Hydrographie-Abteilung sind verschwunden Es gibt kein BZHRK Die Langstreckenluftfahrt ist mit 855 Tu-8MS, 95 Tu-5M, 160 Tu-5M22 vertreten. Wenige Su-3 Es gibt keinen A-57-Komplex Militärische Transportluftfahrt wird hauptsächlich durch die alten Il-100, An-76, An-24, An-12 vertreten Nach den Berichten des Westlichen Militärbezirks zu urteilen, die Ausrüstung nahe der ukrainischen Grenze ist nicht so neu wie in den Medienberichten.
      1. faiver Офлайн faiver
        faiver (Andrew) 26 Januar 2022 17: 17
        0
        8 Tu-95MS, 5 Tu-160M, 5 Tu-22M3

        - wo sind die anderen?
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 26 Januar 2022 20: 23
          -4
          In einem desorganisierten Zustand.
          1. faiver Офлайн faiver
            faiver (Andrew) 26 Januar 2022 20: 38
            0
            56St Tu-95? 12St Tu-160? und mehr als 50 stücke. Tu-22M? Ist es nicht selbst lustig?
            1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 26 Januar 2022 20: 49
              -4
              Sie haben eine arithmetische Zahl aufgelistet, alle Flugzeuge, auch die, die ohne Triebwerk, ohne Räder, auf dem Bauch herumliegen, hier muss man heulen, nicht sich amüsieren. Es gibt fünf Tu-22M30, kampfbereit,
              1. faiver Офлайн faiver
                faiver (Andrew) 26 Januar 2022 20: 56
                0
                Ich glaube dir nicht...
                1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                  Gunnerminer (Schütze) 26 Januar 2022 21: 05
                  -6
                  Glauben oder nicht glauben, es ist eine Moschee oder eine Synagoge oder eine Kirche Wiederholen Sie nicht vertrauensvoll die Parolen anderer Leute, versuchen Sie selbst nach Informationen zu suchen Sie sind unter Freunden, auf dieser Ressource.
                  1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
                    DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 27 Januar 2022 15: 57
                    0
                    Sie lügen, aber lügen Sie nicht, panukrainisch, Ihre Freunde haben Ihnen vielleicht 30 Silberlinge zugeworfen, aber das sind keine Freunde der lokalen Mitglieder des Forums, zumindest nicht der normale und vernünftige Teil davon. Freunde für Sie, es ist wie ein vermisster Bindyuzhnik und so weiter ... Übrigens haben Sie in Ihren ungezügelten Lügen und Ihrem Jammern begonnen, offensichtliche Fehler und Inkonsistenzen zu machen, was von Ihnen als Schwächling der Analyse spricht und Ihre Schlussfolgerungen sind leer. es rechtfertigt dich nur, dass du Ukrainer bist, normale Menschen machen dir keine Schande. Sie wieder minus.
                    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Clidon Офлайн Clidon
      Clidon (Alex) 27 Januar 2022 21: 24
      0
      Die Aufgabe der Tu-160 (jeglicher Konstruktion) besteht darin, einen konventionellen Krieg mit den Vereinigten Staaten sicherzustellen. Das heißt, die Lieferung von Marschflugkörpern an das Territorium und der Zwang zu Verhandlungen. Sarmat ist dazu nicht in der Lage - es ist selbst bei einem einzigen Start absolut gefährlich, da es eine "Reaktion" verursachen kann. "eingegossen in Gopo-Granit" Zirkon ist im Allgemeinen nicht klar, was es kann und was es ist. Und es ist definitiv teuer, zu Hunderten zu streuen. Und für die Wirkung braucht man mindestens dutzende treffsichere Treffer.
  • harte Nuss Офлайн harte Nuss
    harte Nuss (Vasily) 26 Januar 2022 04: 15
    +2
    Wir müssen darüber nachdenken, die Produktion von TB-7 wieder aufzunehmen – es war ein cooles Auto! Decke - unter 10 Kilometer, Bombenlast - 4 Tonnen!
    Charakteristisch: Auf dem Boden gestartet und gelandet!
    1. Marzhetsky Online Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 26 Januar 2022 11: 29
      -1
      Willst du mich verarschen?
  • Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Alexander) 26 Januar 2022 09: 18
    +2
    Eigentlich macht es keinen Sinn, die Produktion des Tu-22M3 wieder aufzunehmen, da das Tu-22M4-Projekt in der UdSSR fertig war und die Idee nicht schlecht ist, insbesondere wenn Sie die Luftbetankungssysteme an sie zurückgeben
    1. Marzhetsky Online Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 26 Januar 2022 10: 15
      0
      Ja, es ist praktischer sinnvoll als eine Basis in Venezuela.

      - Tu-22M4 / Art. 45-04 - BACKFIRE-C mod. (1991) - Modernisierung des Tu-22M3 mit dem Einbau neuer NK-32-Motoren (vermutlich) und einer Änderung der Motorlufteinlässe (die Anzahl zusätzlicher Lufteinlassklappen wurde erhöht). Es gibt Hinweise auf Tests oder sogar die Ankunft einer neuen Modifikation in der Luftwaffe im Jahr 1991 (?). auch in einem Teil der Quellen wird darauf hingewiesen, dass diese Modifikation in Massenproduktion hergestellt wurde (siehe beispielsweise Ganin). Unbestätigten Berichten (Bargatinov) zufolge wurde ein Tu-22M3-Flugzeug auf NK-32-Triebwerke umgerüstet, aber die Triebwerke für den Einbau in das Flugzeug wurden nie geliefert. Vielleicht ist der Tu-22M4 gemeint. Name BACKFIRE-C-Mod. inoffiziell. Ab 2012 befindet sich das Flugzeug mit Tu-22M4-Schildern und der Hecknummer 4504 im DA-Museum in Dyagilevo (Ryazan).

      Tatsächlich handelt es sich um die modernisierte Karkasse mit NK-32 (02) -Motoren, über die wir sprechen.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 26 Januar 2022 11: 51
        -3
        Britische Stützpunkte (Akrotiri, Dekelia) oder amerikanische (Okinawa, Ramstein), mit voller Kontrolle des Staates, seiner Spezialdienste, der Streitkräfte, mit weniger Ausgaben für Sicherheit und Verteidigung, tun sie dies
        örtliche Vasallen oder in sowjetischer Sprache (Wlora, Mogadischu, Alescandia) die Abreise nach Lust und Laune der Einheimischen.
  • AC130 Kampfhubschrauber (Gennady) 26 Januar 2022 17: 47
    0
    Niemand wird die Produktion wieder aufnehmen. Russland hat die Su34, die in Bezug auf Nutzlast und Reichweite fast die gleiche ist wie die Tu22m3, während sie die Hälfte der Masse hat und auf dem NATO-Radar steht. In den 70er Jahren, bis zur Schaffung des B1b, war seine Nische in der US Air Force perfekt mit dem FB111 besetzt.
  • harte Nuss Офлайн harte Nuss
    harte Nuss (Vasily) 26 Januar 2022 19: 23
    +1
    Zitat: Marzhetsky
    Willst du mich verarschen?

    - Bestimmt. Heute die Entwicklung von vor 50 Jahren zu reproduzieren, ist eine Tragödie für das Land. Aber wenn Sie gleichzeitig mit den Fäusten winken und drohen, die NATO "in die britische Flagge zu reißen", was ist das? Wahnsinn?!
    Genosse Xi Jinping kann in einem kritischen Moment helfen, oder vielleicht kann er warten ...
  • Rishat Sadrtdinov Офлайн Rishat Sadrtdinov
    Rishat Sadrtdinov (Rishat Sadrtdinov) 27 Januar 2022 11: 19
    0
    Tu - 22M4 ist notwendig, da es nichts gibt, was sie ersetzen könnte, ein Langstrecken-Raketenträger wird benötigt
  • Andrey S. Офлайн Andrey S.
    Andrey S. (Andrey S.) 27 Januar 2022 14: 28
    0
    Quote: gunnerminer
    Sowohl diese als auch andere, besonders mit ausländischen Pässen.

    Natürlich ist der Kindergarten spazieren gegangen :) ... Adyu, Baby, du musst immer noch im Sandkasten spielen und spielen ...
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 27 Januar 2022 16: 07
      -4
      Zum Beispiel wurde Roman Abramovich kürzlich portugiesischer Staatsbürger.
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 29 Januar 2022 17: 17
    -1
    Zitat: Ein halbes Jahrhundert und eine Hälfte
    Zitat: Marzhetsky
    Anscheinend habe ich das gleiche geschrieben

    fast. Zunächst einmal ist es notwendig, die Kampffahrzeuge in einen absolut kampfbereiten Zustand zu bringen, die entfernten Kraftstofftankstangen zurückzugeben, um unseren "Partnern" an Bord zu gefallen ...

    - Die Stange wird in anderthalb Stunden auf einen Tu-22M3 gelegt ...
  • AC130 Kampfhubschrauber (Gennady) 5 Februar 2022 18: 39
    0
    Weder Il noch Tu haben in 30 Jahren militärisch etwas Neues geschaffen. Ich muss es aus einem verstaubten Entwicklungsschrank der späten 70er holen
  • Schrittmacher Офлайн Schrittmacher
    Schrittmacher (Schrittmacher) 7 Februar 2022 18: 40
    -1
    Die Tu-22M3 kann alle Arten von luftgestützten Marschflugkörpern tragen: Kh-55, Kh-555, Kh-32, Kh-101/102 sowie vielversprechende - Kinzhal, GZUR und Kh-50.

    Wenn Sie nicht zahlen, mein Freund, zu diesen Themen, streicheln Sie Ihre Welt der „devianischen Hausfrauen“ und niemand würde sie verunglimpfen Bully


    https://glav.su/forum/5/2015?page=2151
  • Zuschauer Офлайн Zuschauer
    Zuschauer (Innokenty) 8 Februar 2022 16: 37
    -2
    Heute, als der Kreml zum ersten Mal in eine direkte und offene Konfrontation mit dem Westen ging

    Das ist es. Der Kreml ist zur Konfrontation mit dem WESTEN übergegangen.