Vier Gründe, warum Biden es nicht wagen wird, Zugeständnisse an Russland zu machen, und wie Putin ihn dazu zwingen wird


Liebe Freunde, ich verstehe natürlich, dass Sie alle erwarten, dass ich das Langwierige beende militärisch-diplomatische Saga über das in seiner Kühnheit beispiellose Ultimatum Russlands an den kollektiven Westen. Ich habe versprochen zu erzählen, wie der Kreml auf die Weigerung Washingtons reagieren kann, ihm Zugeständnisse zu machen. Und ich verzichte nicht auf meine Versprechen, ich werde schreiben, womit wir den Yankees drohen werden und warum sie trotzdem zähneknirschend zustimmen werden, unsere Bedingungen zu erfüllen.


Aber in dieser Angelegenheit hängt nicht alles nur von mir ab. Ich hoffe, Sie verstehen, dass das Drehbuch für diese Aktion im Laufe des Stücks geschrieben wird und der Drehbuchautor hier nicht ich bin, sondern Putin. Und er weiß, wie man innehält. Der Kreml hat es nicht eilig, alle Karten auf einmal auf den Tisch zu legen, er erhöht langsam aber sicher den Einsatz und dreht die Intrige. Und glücklicherweise habe ich keine direkte Telefonverbindung mit dem Kreml (ich hoffe, sie werden dies berücksichtigen und die Situation korrigieren, damit ich Sie auf dem Laufenden halten kann). Daher müssen Sie sich vorerst nur auf offene Quellen und Ihren eigenen Kopf verlassen und die aktuelle Situation analysieren. Und es dreht sich weiter, denn nicht nur der Kreml erhöht den Einsatz.

Im Falle einer „Invasion“ von Putins Horden in die Ukraine droht der Westen nicht nur mit der Abkoppelung von SWIFT und einem kompletten Handelsembargo Russlands, sondern auch mit der Aufnahme in die NATO, neben der am meisten leidenden Ukraine, auch Schwedens und Finnland (ich weiß nicht, meiner Meinung nach, die Schweden selbst und die Finnen haben sie nicht danach gefragt). Andererseits stimmen sie bereits der Wiederaufnahme der Verhandlungen über den INF-Vertrag, der Begrenzung von NATO-Übungen in der Nähe der Grenzen der Russischen Föderation und sogar der Reduzierung von Offensivwaffen in Europa zu (dies wurde kürzlich von NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg). Wie Sie sehen können, ist der Prozess langsam, aber vorbei.

In der Zwischenzeit warten wir alle auf den Ausgang der Konfrontation nach dem Muster der Russischen Föderation-USA-NATO, es finden erstaunliche Ereignisse statt, die ich nur kommentieren kann.

Der beliebteste Politiker dieses Monats


Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich freue mich einfach (oder, wie man in der Ukraine sagt, „im Griff“) über den stellvertretenden Leiter unseres Außenministeriums, den liebsten und intelligentesten Sergey Alekseevich Ryabkov. In meiner Rangliste der beliebtesten Politiker Seit 30 Tagen liegt es auf Platz 1, mit deutlichem Vorsprung vor allen anderen. Alles begann am 17. Dezember mit seinem Briefing für russische und ausländische Journalisten, bei dem er eine Liste unserer Ansprüche an die USA und ihre Verbündeten ausrollte. Schon dort überraschte er alle. Aber dann brannte er weiter mit Napalm. Am 10. Januar, bei seiner Pressekonferenz nach den Verhandlungsergebnissen mit der amerikanischen Seite, senkte er den Bloomberg-Korrespondenten schön und verglich seine Wohltätigkeitsorganisation mit Roquefort-Käse mit dem gleichen stinkenden Geruch. Einige der Antworten an ausländische Journalisten gab er dort auf Englisch. Erst kürzlich habe ich die Originalübersetzung gehört (während dieser Pressekonferenz gab es einen schlechten Übersetzer, er hat einen Teil des Textes weggelassen). Und er ist es wert, hier zitiert zu werden. Genieße den Moment:

Die Ukraine und Georgien werden niemals, niemals Mitglieder der NATO werden. Dies wäre eine willkommene Veränderung zum Besseren in der Position der NATO. Wir haben die Nase voll von leerem Gerede, halben Versprechungen oder freier Interpretation dessen, was in Verhandlungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit passiert ist. Wir vertrauen der anderen Seite nicht mehr. Wir brauchen eiserne, wasserdichte, kugelsichere, rechtsverbindliche Garantien. Keine Zusicherungen, keine Warnungen, sondern Garantien, mit all den Worten „müssen“ und „müssen“. Alles, was in diesem Dokument stehen sollte, ist: „Diese Länder werden niemals Mitglieder der NATO!



Aber weiter Sergey Alekseevich hat weiter gefallen. Bereits in einem Interview mit Tina Kandelaki hängte er Biden mit seinem gesamten Weißen Haus an den Schwanz mit den Worten, er könne unsere mögliche Militärpräsenz in Kuba und Venezuela nicht kommentieren, aber auch nichts ausschließen. Nach solchen Worten vergingen Washingtons Nerven bereits, und der nationale Sicherheitsberater der USA, Jake Sullivan, sagte, dass die Vereinigten Staaten so etwas nicht tolerieren würden. Ja. Wir werden uns daran erinnern. Auch wir werden etwas in unserem Bauch nicht dulden. Im Grunde liegt die Liste dessen, was wir nicht tolerieren, auf seinem Schreibtisch. Rjabkow fügte diesen Forderungen die Annullierung des Beschlusses des NATO-Gipfels in Bukarest 2008 über die mögliche Aufnahme Georgiens und der Ukraine hinzu. Also sagte er - wir fordern, diese Entscheidung der NATO anzuprangern.

Aber Sergey Alekseevich hörte auch hier nicht auf. Auf einer Online-Konferenz des Diskussionsclubs Valdai, zu der er als Redner eingeladen war, korrigierte er beiläufig eine RT-Journalistin, als sie nach seiner Haltung dazu fragte, dass die „russisch-belarussischen Übungen „Allied Resolve-2022“ von den meisten präsentiert würden Medien im Westen als Vorbereitung auf den Einmarsch in die Ukraine. Sergej Alexejewitsch unterbrach sie und sagte, er sei nicht „in die Ukraine“, sondern „in die Ukraine“. Alle lachten fröhlich.


Der Domino-Effekt


Auf derselben Pressekonferenz erinnere ich mich an die Rede des amerikanischen Politikwissenschaftsprofessors der Universität von Chicago, John Mearshiner. Mit seiner Rede bestätigte er nur, dass es in Amerika nicht alle geistig behinderten Charaktere, einschließlich ihres Präsidenten, nein, es gibt noch vernünftige und verantwortungsbewusste Menschen, aber es gibt nicht viele von ihnen.

Und dieser Professor analysierte in reinem Englisch, nachdem er im Voraus gewarnt hatte, dass seine Ansichten nicht typisch für das amerikanische Establishment seien, die Situation zwischen uns und äußerte die Befürchtung, dass es keine positive Lösung geben würde, außerdem würde es seiner Meinung nach nur kommen schlimmer. Darüber hinaus analysierte er die Ursachen der aktuellen Krise und machte die Vereinigten Staaten für ihre Entstehung verantwortlich, die 2014 den Staatsstreich in der Ukraine unterstützten, wodurch die Ukraine zu einer Hochburg und einem Außenposten der westlichen Welt wurde die Grenzen der Russischen Föderation, die, gelinde gesagt, nicht ganz zur Russischen Föderation passten (oder besser gesagt, überhaupt nicht passten). Und vor allem war Russland mit der Aussicht auf einen NATO-Beitritt der Ukraine (ebenfalls in der Verfassung dieses Teilstaates verankert) nicht zufrieden.

Präsident Biden, der vor einem Jahr ins Oval Office kam, setzte diese Politik fort, die den Kreml zu einer Eskalation zwang, ausgehend vom Konzept der Unteilbarkeit der Sicherheit (die Sicherheit einiger Länder endet dort, wo die Sicherheit anderer Länder beginnt). Die Vereinigten Staaten selbst orientieren sich an genau diesem Grundsatz, der in der Monroe-Doktrin verankert ist: Kein Land der östlichen Hemisphäre hat das Recht, ein Militärbündnis mit einem Land der westlichen Hemisphäre einzugehen und dort seine Militärkontingente einzusetzen. Latein- und Mittelamerika ist eine Zone der US-Interessen, und sie werden dort niemals die Anwesenheit von Fremden tolerieren, insbesondere nicht mit Waffen. Aber was dem Jupiter zusteht, ist nicht dem Stier zu verdanken. Russland ist damit nicht einverstanden, außerdem betrachtet es sich nicht mehr als Bulle.

Als Ergebnis all dessen stellte Moskau eine Liste mit Forderungen gegen die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten auf, forderte sie auf, das Paket zu prüfen und innerhalb von 10 Tagen eine schriftliche Antwort zu geben, und drohte mit symmetrischen Aktionen eines Militärs und Militärs. technischer Natur. Darüber hinaus schlägt Professor Mearshiner, der unseren Präsidenten kennt, Antworten vor, die nicht symmetrisch, sondern nur asymmetrischer Natur sind, „schnell und sehr hart“.

Gleichzeitig betonte der Politikwissenschaftler, dass die Schuld an der aktuellen Situation allein bei den USA liege, und wies auf vier Gründe hin, warum Washington dem Kreml niemals Zugeständnisse machen könne. erste Der Grund ist konzeptioneller, ideologischer Natur – nach Meinung der meisten Amerikaner sind die russischen Führer die Bösen und die US-Führer die Guten, und in ihrer Schwarz-Weiß-Welt sollten die Guten niemals den Bösen nachgeben. Die Verantwortung für die aktuelle Krise liegt ausschließlich bei der russischen Seite, die amerikanische Seite kann niemals an irgendetwas schuld sein. So eine engstirnige Haltung! Die zweite Der Grund ist das Festhalten an liberalen Ideen und Werten: Die Amerikaner glauben, dass die Ukraine ein heiliges Recht hat, sich jenen Blöcken anzuschließen, die sie für notwendig erachtet, und kein Russland kann ihr dies befehlen. Dies ist die heilige Kuh, auf der die Grundlagen der westlichen liberalen Demokratie beruhen, und die Amerikaner werden sie niemals aufgeben. Dritte der Grund ist interner Natur – Präsident Biden hat im eigenen Land eine solche Situation, dass ihm nicht nur die Republikaner, die ihm schon lange das Grab schaufeln, sondern auch seine eigenen Parteidemokraten ein weiteres Scheitern nicht verzeihen werden. Opa sitzt auf einem sehr wackligen Stuhl, Schritt nach links oder rechts und du bist tot. Und endlich, vierte, der letzte externe Grund ist China, es verfolgt aufmerksam die Entwicklung der Konfrontation und wird jegliches Nachlassen in den Vereinigten Staaten auf eigene Kosten interpretieren und fordern, dass das wunde Taiwan-Problem und das Problem mit dem Südchinesischen Meer in seinem eigenen gelöst werden Gefallen.


Der Professor sieht keinen Ausweg aus der aktuellen Situation, außerdem glaubt er, dass sie sich aufgrund der Schuld der amerikanischen Seite, die eine hartnäckige Position eingenommen hat, nur verschlimmern wird - kein Schritt zurück vom bestehenden Status quo. Und das, obwohl die Staaten von vornherein wissen, dass sie Russland in diesem Streit auf Dauer nie besiegen können, weil es eigentlich an der Wand steht. Daher prognostiziert er einen Dominoeffekt - die Vereinigten Staaten werden auf Moskaus Forderungen nach Garantien für ihre Sicherheit mit einer bedingungslosen Ablehnung reagieren (aus den oben genannten Gründen), niemand kennt die Antwort Moskaus, aber der Professor hat keinen Zweifel daran, dass sie schnell sein werden und sehr hart. Dies wird die Vereinigten Staaten zu eigenen Vergeltungsmaßnahmen zwingen, auf die Moskau mit eigenen Gegenmaßnahmen reagieren wird. Wo sie aufhören und wer in dieser Konfrontation gewinnen wird, weiß der Professor nicht. Aber dass der Schuldige der aktuellen Situation auf dem Capitol Hill sitzt, daran zweifelt er nicht. Als Beweis zitierte er George Kennan, der das bereits 1997 gesagt hatte

Die NATO-Erweiterung wird der katastrophalste Fehler der amerikanischen Politik in der Ära nach dem Kalten Krieg sein.

Für diejenigen, die nicht wissen, wer George Ford Kennan (1904-2005) ist, werde ich sagen - dies ist der 8. US-Botschafter in der UdSSR (1952), ein amerikanischer Diplomat, Politikwissenschaftler und Historiker, Gründer des Kennan Institute (Center für das Studium der Sowjetunion, um ihr etwas entgegenzusetzen), besser bekannt als der "Architekt des Kalten Krieges", der ideologische Vater der "Policy of Containment" und der Truman-Doktrin.

„Wenn ich kann, dann muss ich!“ (V. V. Putin)


Epigraph: "Wenn Sie es nicht schlecht wollen, wird es auf gütliche Weise schlimmer sein!" (D. Trump)
Wie wir zu einem solchen Leben gekommen sind, hat Putin bereits erklärt. Im Jahr 2001 zogen sich die Vereinigten Staaten durch die Bemühungen der Regierung des damals regierenden Präsidenten von Amerika, Bush Jr., aus dem ABM-Vertrag (Anti-Raketenabwehr) zurück. Putin fragte dann, überzeugt, dies nicht zu tun. Aber die Staaten hörten nicht auf ihn und stellten uns vor die sich abzeichnende Aussicht, das damals bestehende Kräftegleichgewicht in strategischen Nuklearstreitkräften (nukleare Abschreckung) zu brechen, was es ihnen ermöglichen könnte, bereits aus einer Position der Stärke heraus mit uns zu sprechen (obwohl dies die Norm für sie ist). Tatsache ist, dass ihre Anti-Raketen (bemerkenswert, übrigens, wir haben sie nicht!) Unsere silobasierten Interkontinentalraketen (Intercontinental Ballistic Missiles) sogar auf Startbahnen abschießen könnten, wodurch die bestehende nukleare Parität eingeebnet würde Waffen (Atomwaffen) auf Boden-, See- und Luftbasis. Die Amerikaner hatten damals einen Vorteil in den letzten beiden, den wir mit einem Vorteil in der Bodenkomponente der strategischen Nuklearstreitkräfte kompensierten. Und diese wunderbaren, ausschließlich defensiven Anti-Raketen nivellierten diesen Vorteil und multiplizierten ihn mit Null. Was sollten wir tun?

Es war möglich, den ruinösen Weg zu gehen, ähnliche Raketenabwehrsysteme zu schaffen. Unsere hervorragenden Luftverteidigungssysteme Buk-M2, S-300, S-400, S-500 und andere einfachere Nahkampf-Raketenabwehr- und Luftverteidigungssysteme, wie das Luftverteidigungs-Raketensystem Tunguska, das Luftverteidigungssystem Tor-M2 und der Pantsir - Das Luftverteidigungs-Raketensystem S1 konnte Ziele erst in der Endphase des Fluges zerstören, wir haben beim Start nichts getroffen. Was war zu tun? Es ist teuer, unsere eigenen zu erstellen, und wo werden wir sie hinstellen - in Mexiko? Ist keine Tatsache! Deshalb haben wir einen anderen Weg eingeschlagen und eine grundlegend neue Waffenklasse geschaffen - Hyperschall, die in der Lage ist, jedes mehrschichtige Raketenabwehrsystem zu durchbrechen. Und es gelang ihnen. Die Arbeit wurde 17 Jahre lang durchgeführt. Sie kennen die Ergebnisse. Und jetzt sagen wir aus der Höhe unseres Vorteils: „Na, Leute, lasst uns verhandeln! Wir sind sogar bereit, unsere neuen Hyperschallwaffen in den neuen INF-Vertrag aufzunehmen.“ Tatsache ist, dass die Vereinigten Staaten 2019 dank der Bemühungen von Trump aus dem Intermediate-Range Nuclear Forces Treaty und ein Jahr später auch aus dem Open-Skies-Vertrag ausgestiegen sind. Und jetzt, da wir Unterschall-Flügelkaliber mit einer Reichweite von bis zu 4,5 km und seegestützte Hyperschall-Zircons mit einer Reichweite von bis zu 1000 km in unseren Händen haben, fordern wir Garantien für unsere Sicherheit. Und wenn Sie nicht bereit sind, uns diese zur Verfügung zu stellen, dann tritt Plan „B“ in Kraft.

Und hier ergriff der Schrecken unsere Gegner. Was bedeutet Putin? Niemand weiß davon. Aber jeder weiß, dass er keine Worte in den Wind wirft. Nachdem er eine schriftliche Weigerung erhalten hat, uns Garantien für unsere Sicherheit zu geben, wird er mit der Umsetzung seines eigenen Plans beginnen. Jetzt wählen wir nur noch einen Ort aus, an dem unseren wertvollen "Partnern" die ganze zerstörerische Kraft unserer Waffen gezeigt wird. Ich denke, danach werden sie entgegenkommender. Gleichzeitig wird niemand auf sie und ihre Territorien schießen (warum brauchen wir den Dritten Weltkrieg?), aber sie werden verstehen können, dass sie als Nächstes an der Reihe sind. Zum ersten Mal seit 60 Jahren nach der Karibikkrise werden sowohl die Staaten als auch ihre engsten NATO-Verbündeten das Gefühl haben, dass sie diesmal nicht in Übersee oder unter dem Schirm der NATO sitzen können – diese Glocke läutet bereits für sie.

Die Auflösung der Ereignisse rückt näher. Die Frist wird voraussichtlich nach dem 10. Februar liegen. An diesem Tag ist der Beginn der russisch-belarussischen Übungen „Allied Resolve-2022“ geplant. Eine Woche vorher findet ein persönliches Genossentreffen statt. Xi und Wladimir Putin auf den Feldern der 4. Olympischen Winterspiele, die am 24. Februar in Peking beginnen. Zu diesem Zeitpunkt werden Washington und Co. bereits eine schriftliche Weigerung erhalten haben, rechtliche Garantien für die Sicherheit Russlands zu geben, dass die NATO nicht nach Osten vorrücken wird. Putin hat die Hände frei und wird, nachdem er seine Aktionen mit der chinesischen Seite koordiniert hat, endlich damit beginnen, seinen lang gehegten Plan "B" umzusetzen, um die Vereinigten Staaten zum Frieden zu zwingen.


Wir warten, mein Herr … Ich habe das Gefühl, dass Putin die Ukraine definitiv nicht als Plattform wählen wird, um unsere militärische Größe zu demonstrieren (es sei denn, die Staaten arrangieren dort eine weitere Provokation). Wo das passieren kann steht schon im nächsten Text.
148 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 23 Januar 2022 18: 54
    +3
    Wir warten ... Wir schauen zu ... Wir kauen Popcorn

    Dadurch korrumpiert. Und von jenem Unterholz, das das echte Leben wie ein Computerspiel behandelt. Wir sprechen immer noch über das Schicksal Ihrer Landsleute und unseres Vaterlandes.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 23 Januar 2022 19: 05
      +5
      und wer hat gesagt, dass Putin die Ukraine als Ort für die erzieherische und demonstrative Auspeitschung der Amerikaner wählen wird? er kümmert sich nur um das Schicksal deines Heimatlandes

      Wir werden sanft, aber hart schlagen!
    2. Hai Офлайн Hai
      Hai 24 Januar 2022 14: 26
      0
      Nun, der Autor hat ein Problem mit der Lücke zwischen Form und Inhalt, dem stimme ich zu :-)
      Aber schließlich verstehen wir, dass das „Ultimatum“, als es veröffentlicht wurde, und eigentlich weil es veröffentlicht wurde, um eine spezifische, klare, eindeutige und öffentliche Antwort darauf zu implizieren, tatsächlich keine Chance auf eine positive Entscheidung hatte ! Nun, sagen wir mal so: 99.999 % erwarteten eine Ablehnung, wobei festgelegt war, dass das Dokument entweder vollständig akzeptiert wird oder nicht! Was sagt es? Dass eine förmliche VERWEIGERUNG das Ziel war! Nichts anderes wurde erwartet! Das bedeutet, dass es kein Fiasko geben kann, und diese Weigerung wird gerade als Prolog für nachfolgende Aktionen benötigt, als Freibrief, der sie legitimiert und rechtfertigt!
      Und jetzt fragen wir uns – was könnte das sein?! Ja, alle Arten von "Hypersounds" sind eine wichtige Sauce, Würze, aber offensichtlich - nicht die Antwort! Unterkunft in Kuba oder Venezuela, was gibt es? - Was ist der Punkt? Die Pflege der Datenbank ist teuer und in der aktuellen Situation sinnlos. Eine andere Sache ist zum Beispiel der MTO-Punkt für die Bereitstellung von Atom-U-Booten - aber es ist nichts, was die Realität bricht! Die schwimmende Basis wird den MTO-Punkt vollständig ersetzen. Ja, und moderne Raketen, die von Werfern von 40-Fuß-Seecontainern abgefeuert werden, die nicht von gewöhnlichen Seecontainern zu unterscheiden sind, mögen solche "lauten" Aussagen eindeutig nicht! Sie können und sollten ruhig gestellt werden :-) Außerdem ist das vielleicht sogar schon geschehen! Und die Verwirklichung einer solchen Platzierung, mit einer rechtlichen Begründung und einer vertraglichen Grundlage, wird eine ausgezeichnete Antwort sein!
      Aber vor allem steht CHINA auf dem Spiel! Schaffung von Vertragsbeziehungen mit ihm in einem neuen Rahmen (oder zum Beispiel Erweiterung der alten, wie die Umwandlung der OVKS!) - das wird das Hauptziel sein, um die Schaffung eines neuen Militärbündnisses zu rechtfertigen! Schließlich haben wir viele Probleme mit China, also braucht es einen sehr ernsten Grund, sie zu erklären und zu revidieren!
      1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
        Volkonsky (Vladimir) 24 Januar 2022 17: 27
        +1
        Genosse Shark hat wie immer Recht, aber er überschätzt die chinesische Komponente umsonst, wir brauchen sie nur zum Ausgleich, wir selbst haben einen Schnurrbart. Und womit, werden Sie bald selbst sehen. Und überhaupt nicht in der Ukraine, sondern in Syrien ... Ich habe geschrieben, dass der Standort ausgewählt wird. Sie wurde ausgewählt – die SAR, dort konzentrieren wir eine mächtige Gruppierung von Schiffen aller Flotten, einige sind bereits dort, andere sind auf dem Vormarsch. Zwei Flaggschiffe der Pazifikflotte, begleitet von einem Ozeantanker, sind bereits da, drei Flaggschiffe der Nordflotte an der Überfahrt, begleitet von einem Tanker, sechs große Landungsschiffe der Baltischen Flotte und der Nordflotte, begleitet von einem Aufklärungsschiff , haben auch schon den Ärmelkanal passiert, das siebte große Landungsschiff der Schwarzmeerflotte ist bereits da, in Tartus.
        Hinzu kommt noch der Besuch des iranischen Präsidenten in Moskau, der am 23. Januar völlig unbemerkt stattfand, und seine Rede bei einer Sitzung der Staatsduma der Russischen Föderation. Unfall? Ich glaube nicht! An solche Zufälle glaube ich nicht. Die Staaten sitzen nicht einmal auf einer Schnur, sondern auf einem römischen Stuhl - Genosse ist auch dabei. Xi zieht sie an einem Ort zusammen. Und Bidens Punkt ist kein Gummi! Wird brechen. Und so weiter.
        In der SAR wird eine Demonstrationsauspeitschung durchgeführt, wonach Biden allen unseren Bedingungen zustimmen wird. Und wir haben noch Zeit, ihm Hypersound zu zeigen.
        1. Hai Офлайн Hai
          Hai 24 Januar 2022 20: 36
          +1
          Ich überschätze China nicht. Er ist ein schwieriger Partner für Russland und natürlich nicht ganz bequem! Er ist eher ein Feind unseres Feindes, und dieser ist noch kein Freund und Verbündeter, eher wie die Türkei – in vielerlei Hinsicht eher ein Weggefährte. Genau wie der Iran! Und natürlich ist es sehr interessant, eine Interessengemeinschaft zu entwickeln und sie zu strukturieren, zu diskutieren und zu formalisieren. Wir können dem Iran viel bei der Verteidigung helfen, Waffen liefern, es kann sich mit PSA-Abkommen über Öl und Gas auszahlen, und Peking braucht wirklich Öl und Gas, die es jederzeit von anderen Quellen abschneiden kann. Es gibt definitiv ein gemeinsames Interesse und einen gemeinsamen Feind, obwohl es Nuancen in diesen Interessen gibt ... Nun, dafür ist Diplomatie da.
          1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
            Volkonsky (Vladimir) 24 Januar 2022 22: 59
            +1
            Dort ist alles viel komplizierter, Genosse Shark, wir können kein Militärbündnis mit Khamini schließen, um die Rolle eines Schiedsrichters in BV nicht zu verlieren, während wir über den Kampf hinweg sind - und das ist unsere Stärke, wir sind mit Israel befreundet und mit seine schlimmsten Feinde Iran und SA. Osten ist eine heikle Angelegenheit! Und tow. Wir brauchen Xi als Gegengewicht zu den Vereinigten Staaten, wenn wir unsere Eier in seinen Korb legen, verlieren wir die Gelegenheit für strategische Manöver, und sowohl China als auch die Vereinigten Staaten kämpfen um unseren Standort. Es ist dumm, es abzulehnen. Das Dreieck ist das stabilste Design.
            Übrigens wollte ich Sie schon lange fragen - welchen Flotten Sie gedient haben und zu welchen U-Booten Sie gegangen sind (SSBN, SSGN, PLAT oder dieselelektrische U-Boote), vor langer Zeit gekündigt haben und in welchem ​​​​Rang, wenn kein Geheimnis (Sie können persönlich antworten, um nicht zu glänzen)
  2. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 23 Januar 2022 19: 04
    +2
    Basis in Kuba oder Venezuela – das ist unsere Antwort!
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 23 Januar 2022 19: 09
      +4
      Nein, hinter der Kasse
      1. alexneg13 Офлайн alexneg13
        alexneg13 (Alexander) 23 Januar 2022 22: 12
        0
        Ich denke, dass sie, nachdem sie die Vereinigten Staaten zuvor gewarnt haben, eine Unterwassersalve von Hyper ... von unseren U-Booten von der Küste Amerikas auf dem Trainingsgelände in Kamtschatka abfeuern werden. Selbst Windeln werden sie nicht retten, scheiß auf die Hose. Und dann der Dominoeffekt...
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 23 Januar 2022 22: 14
          +1
          näher am Thema
          1. alexneg13 Офлайн alexneg13
            alexneg13 (Alexander) 24 Januar 2022 00: 24
            -1
            Hier gibt es zwei Unbekannte: Der Start erfolgte von U-Booten oder von den Skythen. Dies ist jedoch eine von mehreren Maßnahmen (dies sind Annahmen, dh persönliche Meinungen).
        2. EMM Офлайн EMM
          EMM 24 Januar 2022 00: 03
          0
          Aber das entspricht eher der Wahrheit
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
      3. Pishenkov Офлайн Pishenkov
        Pishenkov (Alexey) 24 Januar 2022 23: 17
        0
        Hallo Wolf,
        ... und wie gefällt Ihnen diese Ausrichtung: Eine Gruppe von Schiffen der russischen Marine bewegt sich in Richtung Lateinamerika. Offen. Dazu gehören Transporter, große Landungsschiffe und eine Deckungsgruppe. Zum Beispiel mit BF und SF. Zum Beispiel transportieren sie etwas an einen Ort, den niemand kennt ... Natürlich werden sie näher an Amerika in neutralen Gewässern von so etwas wie der US AUG blockiert. Wir warnen: Aus dem Weg gehen oder zerstört werden. Sie gehen nicht weg, yesssna. Und dann, von irgendwoher, fliegt ganz plötzlich etwas herein ... Oder schwimmt auf oder kommt besser heraus ... Boom-bang. Es gibt kein AUG. In dem Moment. Alles in neutralen Gewässern, ohne Angriffe auf die Territorien und mit allen Warnungen. Und die Gruppe der russischen Marine folgt dem Kurs weiter ...
        Option B - ungefähr gleich im Mittelmeer...
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 25 Januar 2022 00: 35
          +1
          Lesh, an der Kasse vorbei, lies meinen Kommentar, Kamerad. Sharku (hier 3. von oben), du wirst alles selbst verstehen
          Hier, wer wird zuerst anfangen, entweder Putin in der SAR oder Biden im Jahr 404, Biden hat bereits verstanden, wo Putin ihn braten wird, jetzt besteht die Aufgabe darin, den Anzug zu töten, und unsere BDKs segeln immer noch nach Toko, und die Ablehnung Geschriebene Staaten haben noch kein BIP geliefert, sie wissen, dass es weiter gehen wird - und die Lebenden werden die Toten beneiden
          1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
            Pishenkov (Alexey) 25 Januar 2022 01: 12
            0
            ..Ich habe die Antwort gelesen ... Ich denke, dass wir auf eine schriftliche Absage warten, auch weil dort unter anderem definitiv über Definitionsfreiheit in Blöcken, Gewerkschaften usw. geschrieben wird.
            Nun, BIP wird sagen, OK, Freiheit ist Freiheit ... Nun, das heißt, wir machen auch unsere Blöcke, wo und mit wem wir wollen, mit denen, die wir tun. Und wenn es Ihnen oder Ihren Interessen plötzlich zu nahe kommt, na und? Rumänien, Polen und die baltischen Staaten sind uns noch näher, aber Sie sagen, es ist in Ordnung ... Nun, es ist normal, seien Sie nicht beleidigt ...

            Und dies scheint mir auch eine der Optionen zu sein, die die Staaten erwägen, und deshalb haben sie Angst, zumindest etwas zu schreiben - was immer sie dort schreiben, wird gegen sie eingesetzt ... und das haben sie bereits verstanden ...
  3. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
    Mikhail L. 23 Januar 2022 19: 05
    0
    Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich bin einfach nur begeistert (oder, wie man in der Ukraine sagt, „im Griff“)

    aus den vorgetragenen Argumenten.
    Theoretisch ist alles klar, und für den angesehenen Autor kann man, wie sie sagen, nicht graben.
    Ja: Vielleicht wird V. Putin mit einem Hyperschallvorteil kurzfristig in der Lage sein, Joe Biden & K* zu verkürzen.
    Aber was wird angesichts des unvergleichlichen wirtschaftlichen Potenzials des kollektiven Westens und der Russischen Föderation als nächstes passieren?
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 23 Januar 2022 19: 11
      +9
      und dann lesen Sie Khazin - die Staaten haben einen kompletten Kirdyk mit ihrer Wirtschaft, sie wird zusammenbrechen, und alle Schritte von Biden und Trump zielten darauf ab, diesen Moment zu verzögern, und die Russische Föderation und China werden ohne den Dollar überleben. Hoffe du bist davon weggekommen. Putin ist raus!
      1. Bitter Офлайн Bitter
        Bitter 23 Januar 2022 19: 26
        -5
        ... ein kompletter Kirdyk mit ihrer Wirtschaft, es wird zusammenbrechen, und das war's ...

        Natürlich wird der Sturm ausschließlich in einem einzigen Glas auftreten, nirgendwo sonst wird für irgendjemanden nichts zusammenbrechen. Sind das die Unebenheiten irgendwo in der Taiga? Bußgeld! gut
        Vielleicht wird irgendwo im Dorf, wo einmal im Monat der LKW-Laden kommt, genau das passieren. ja
      2. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
        Mikhail L. 23 Januar 2022 19: 40
        -1
        Auf einen solchen „begründeten Einwand“ muss ich angemessen antworten: „Nicht die Beine baumeln lassen!“. ;-(
        1. Bitter Офлайн Bitter
          Bitter 24 Januar 2022 22: 30
          0
          Natürlich schreiben viele schon lange, seit Jahren oder Jahrzehnten, über den "Zusammenbruch", "Zusammenbruch" und sogar die verschiedensten "Albtraum"-Szenarien der Selbstzerstörung des unseligen Dollars. Und die Dinger sind immer noch da, auf der Seite irgendeiner Börse geschaut, der Dollar kommt auf eine Marke von 80,00. Wahrscheinlich begannen die nächsten Todeskrämpfe. Irgendwie so. ja
          Putin hat alle seine Diplomaten und auch Fremde in eine Falle getrieben. Es war ganz offensichtlich, dass weder die Amerikaner noch die Europäer zu solchen Zugeständnissen bereit waren. Es wird interessant sein, wie er daraus herauskommt. Im Großen und Ganzen hätten solche Aussagen den Partnern schon vor zwanzig Jahren vorgelegt werden sollen. Als zum Beispiel Jugoslawien zerrissen wurde, blieb die Ukraine im russischen Einflussbereich. Was jetzt? Blasen wir stark auf die fast erkalteten Kohlen des alten Brandes?
      3. Adler77 Офлайн Adler77
        Adler77 (Denis) 23 Januar 2022 22: 08
        0
        Nun ja, dieser verfallende Westen ...
        Ich versichere Ihnen, dass ihre Wirtschaft großartig ist!
      4. EMM Офлайн EMM
        EMM 24 Januar 2022 00: 06
        0
        Und das nicht nur in den Staaten.
        Europa ist wegen seiner "Sightseeing"-Politiker ohne Benzin.
        Und die "Power of Siberia" wird gebaut
    2. boriz Офлайн boriz
      boriz (Boriz) 23 Januar 2022 19: 48
      +11
      Aber was wird angesichts des unvergleichlichen wirtschaftlichen Potenzials des kollektiven Westens und der Russischen Föderation als nächstes passieren?

      Es gibt kein unvergleichliches Potenzial. Das schreibe ich schon seit vielen Jahren:
      1. Die Größe des BIP der USA, der EU und Chinas sagt nichts aus. Sie sind geschwollen.
      2. In der Russischen Föderation beruht alles auf der geringen Monetarisierung der Wirtschaft, 40 % zu 100 %. Der Westen (insbesondere die USA) hat eine remonetarisierte Wirtschaft. Darüber hinaus berechnen die Vereinigten Staaten jetzt nicht einmal, wie viel sie remonetarisiert haben. Wenn die Russische Föderation von der Verwaltung des IWF abgekoppelt wird, werden die (inländischen) Rubel-Investitionen wiederhergestellt und das Land wird sein BIP leicht um 7-10% pro Jahr steigern. Und noch mehr.
      3.USA, EU und China – siamesische Drillinge, die sich hassen. Verbunden durch einen großen Umsatz, werden sie zusammen sinken.
      4. Die Russische Föderation hat einen geringen Handelsumsatz mit den USA. Und das ist unser großer Vorteil.
      Der sinkende Lebensstandard in den USA wird die Volkswirtschaften Chinas und der EU in Mitleidenschaft ziehen.
      Darüber hinaus ereignete sich neulich (bereits im Januar) ein Ereignis, das einen Erdrutsch und einen unkontrollierbaren Niedergang der US-Wirtschaft nach sich ziehen würde. Die Situation dort kann unberechenbar werden. Vor ein paar Wochen bestand die Hoffnung, dass der Rückgang der US-Wirtschaft allmählich erfolgen würde (was für uns von Vorteil ist), aber jetzt schwinden solche Hoffnungen.
      In den kommenden Monaten (sogar Wochen) wird buchstäblich eine aktive Krise beginnen. Und es wird nach den Olympischen Spielen mit der Eroberung Taiwans durch China beginnen. Die Gefangennahme selbst ist seit langem vereinbart. Die Debatte dreht sich um den Preis der Emission. Wie bei der Krim. Niemand hat uns die Krim genommen, aber wir haben wirtschaftliche Verluste erlitten. Chinas Verluste werden aufgrund der Exportorientierung seiner Wirtschaft und erheblicher Ressourcenimporte viel größer sein.
      Generell ist es nicht richtig, das Problem nur auf die amerikanisch-russischen Beziehungen zu reduzieren. Im Moment kommt die größte Bedrohung aus Großbritannien.
      1. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
        Mikhail L. 23 Januar 2022 19: 56
        -1
        So einfach ist das!

        Nur zufällig erinnerte ich mich: "Auf dem Papier war es glatt, aber sie haben die Schluchten vergessen und gehen an ihnen entlang." (L. N. Tolstoi)
        1. boriz Офлайн boriz
          boriz (Boriz) 23 Januar 2022 20: 00
          +3
          Wer sagt, dass es einfach ist? Daran arbeitet Putins Gruppe seit 20 Jahren. Mit starkem Widerstand von innen und außen.
          1. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
            Mikhail L. 23 Januar 2022 20: 08
            -1
            In Ihrem Kommentar heißt es "einfach", aber es geht nicht um "die Arbeit der Gruppe von V. Putin".
            Zu den Ergebnissen dieser Arbeit: Vom "russischen Wirtschaftswunder" ist bisher nichts zu hören.
            Und auf die Probleme der Gegenseite zu setzen, ist eine schlechte Politik!
            1. boriz Офлайн boriz
              boriz (Boriz) 23 Januar 2022 21: 14
              +3
              Und auf die Probleme der Gegenseite zu setzen, ist eine schlechte Politik!

              Das Wort „schlecht“ ist überflüssig. Es ist nur Politik.
              Unter Nabiulina wird es kein Wunder geben. Sie arbeitet für den IWF. Unter Gerashchenko und Maslyukov überstieg das BIP-Wachstum manchmal 10 %. Auch im bestehenden Wirtschaftsmodell.
              Ich habe geschrieben, dass es nach dem Verlassen des IWF Verbesserungen geben wird.
              Gerashchenko und Maslyukov steigerten die Monetarisierung nur von schrecklichen 4 % (in den 90er Jahren) auf schlechte 40 %. Und es gab Ergebnisse für eine Weile. Die Leute haben es sofort gespürt.
              1. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
                Mikhail L. 23 Januar 2022 22: 13
                -4
                Und auf die Probleme der Gegenseite zu wetten ist ... nur Politik! ;-(
                1. boriz Офлайн boriz
                  boriz (Boriz) 23 Januar 2022 22: 16
                  +3
                  Na und? Wem ist es peinlich, unsere Probleme gegen uns zu verwenden? Ja, nichts dergleichen, und sie selbst verursachen diese Probleme ständig.
                  „So sind wir nicht, so ist das Leben“ (C).
                  1. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
                    Mikhail L. 23 Januar 2022 22: 21
                    -3
                    "Andere Einfachheit ist schlimmer als Diebstahl!"
                    1. boriz Офлайн boriz
                      boriz (Boriz) 23 Januar 2022 22: 22
                      +7
                      Unser Land wurde in den 90er Jahren wild ausgeraubt und wird auch heute noch ausgeraubt. Sollen wir uns weiterhin schämen?
      2. alexneg13 Офлайн alexneg13
        alexneg13 (Alexander) 23 Januar 2022 22: 18
        +1
        Die USA haben heute eine Industrieinflation von 26 %, und vor einer Woche waren es noch 20 %. Und sie können nichts dagegen tun. Die USA haben sich bereits zusammengeschlossen und wir werden jetzt Zeuge ihrer Qual mit reflektorischen Zuckungen der Gliedmaßen.
        1. boriz Офлайн boriz
          boriz (Boriz) 23 Januar 2022 22: 21
          +1
          Nein, die Industrieinflation hat bereits im November 25 % überschritten und ist seitdem nicht zurückgegangen.
          1. alexneg13 Офлайн alexneg13
            alexneg13 (Alexander) 24 Januar 2022 00: 31
            -1
            Nein, nach einer Reihe von Maßnahmen der Fed im Dezember ... ist sie auf 20 % gefallen und wieder gestiegen, aber alle Möglichkeiten sind bereits ausgeschöpft. Deshalb hat Putin den Moment gewählt, in dem die US-Wirtschaft auf flüssigen Zweigen steht.
            1. boriz Офлайн boriz
              boriz (Boriz) 24 Januar 2022 00: 54
              +1
              Laut Khazins Berichten reduzierte sich der Anstieg der Lebensmittelpreise um bis zu 20 % (von zuvor 40 %) bis zum letzten Jahr. Und die industrielle Inflation ging nicht zurück.
      3. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 24 Januar 2022 00: 02
        +3
        In der UdSSR wurde das Wirtschaftsniveau anhand von Tonnen Stahl, der Anzahl von Traktoren, Metern Stromleitungen und anderen spezifischen Dingen gemessen, aber jetzt ist das System schlammig und unverständlich
    3. Vladimir Androsov_2 Офлайн Vladimir Androsov_2
      Vladimir Androsov_2 (Vladimir Androsov) 24 Januar 2022 03: 03
      +1
      Der Westen ist uns egal, dort gibt es seit 2008 keine wirtschaftliche Entwicklung, das angesammelte Fett wird weggefressen, je weniger unsere Wirtschaft an den Westen gebunden ist, desto weniger hängen wir von ihren verrückten Politikern ab. Europa wird seine grüne Wende nie schaffen, zu viele Kohlenwasserstoffe müssen für ihre Umsetzung verbrannt werden. Werden sie ihre Metallurgie mit Energie aus Drehscheiben versorgen? Für die Herstellung von nur einem Tank müssen alle Drehscheiben in Europa ein Jahr arbeiten. Die Weltwirtschaftskrise wird bald beginnen, je weiter wir uns vom Westen entfernen, desto gesünder werden wir sein.
    4. oracul Офлайн oracul
      oracul (Leonid) 24 Januar 2022 08: 02
      0
      Volkswirtschaften zusammenzufassen ist ein falscher Ansatz, da niemand die ungleichmäßige Entwicklung unter dem Kapitalismus (Lenin) geleugnet hat, aber es besteht, dass die Interessen vieler (auch im Block) unterschiedlich sind. Die Vereinigten Staaten wollten sich davor retten, indem sie sich ein globales System aufbauten, aber sie verfehlten es, indem sie es verabsolutierten.
  4. gewöhnlich51 Офлайн gewöhnlich51
    gewöhnlich51 (Alexander) 23 Januar 2022 19: 39
    +2
    Was auch immer es war, was auch immer sie vereinbart haben, aber Karthago muss zerstört werden.
    1. EMM Офлайн EMM
      EMM 24 Januar 2022 00: 11
      0
      Sieht eher nach Pompeji aus
  5. Avarron Офлайн Avarron
    Avarron (Sergey) 23 Januar 2022 19: 49
    -3
    Die offensichtlichste und verständlichste Antwort für Pinguine ist, aufzuräumen, wo die Pinguine Mist gebaut haben.
    Afghanistan ist nicht geeignet, sie haben bereits begonnen, mit den Taliban zu sprechen, es wird schon hässlich sein, dort einen Säbel zu schwingen.
    Den Idlib-Ball trotz aller Körperbewegungen der Türken und Pinguine zu Boden zu rollen, ist nicht spektakulär genug.
    Stützpunkte in SA sind, so wie ich es verstehe, eine geregelte Angelegenheit, sie werden definitiv da sein.
    Die Amerikaner müssen eines Tages aufwachen und verstehen, dass sie in diesem bestimmten Moment unter der Waffe stehen und nichts diese Bedrohung aufhalten kann.
    Diese Rolle wäre gut geeignet für Satelliten, die in geostationären Umlaufbahnen über dem Territorium der Vereinigten Staaten mit Trägerraketen für Atomraketen oder Containerschiffen mit Container "Caliber" entlang des gesamten Umfangs der US-Küste schweben.
    Aber die Militarisierung des Weltraums ist verboten. Übrigens habe ich irgendwo gelesen, dass Kunshtuk, wie der Abschuss eines künstlichen Satelliten über dem Territorium eines NATO-Landes, nicht mehr passieren wird, da sie als Casus Belli in Artikel 5 aufgenommen wurden.
    Offensichtlich hat Putin Trümpfe, sonst wären die Fragen nicht so gestellt worden.
    Eine andere Möglichkeit besteht darin, Biden auf WhatsApp ein Bild mit dem aktuellen Standort all seiner Atomwaffenträger zu senden, sowohl unter Wasser als auch in anderen Umgebungen, mit dem Versprechen, dass all dies innerhalb von 10 Minuten zerstört wird. Es gibt auch alle Anti-Raketenwerfer.
    Nun, es wäre sicherlich angebracht, das alteingesessene EMP-Wunderkind in den Staaten zu testen, um damit doch noch die gesamte Meerenge der Zukunft zu überfluten. Stalin tappt eine Woche lang im Dunkeln, und dann zeigt BLM den Pinguinen, wie man gute Beziehungen zum BIP schätzt.
    1. EMM Офлайн EMM
      EMM 24 Januar 2022 00: 14
      0
      Leere Drohungen haben noch nie etwas genützt.
      Nur ein solides freundliches Wort ...
  6. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 23 Januar 2022 19: 57
    +3
    Zu diesem Zeitpunkt werden Washington und Co. bereits eine schriftliche Weigerung erhalten haben, rechtliche Garantien für die Sicherheit Russlands zu geben, dass die NATO nicht nach Osten vorrücken wird.

    Ablehnung der NATO - ja. Aus den USA - keine Tatsache.
    Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, Biden hat sich in den Verhandlungen von der Nato distanziert. Es bedeutet etwas.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 23 Januar 2022 20: 29
      +1
      US-Ablehnung wird diese Woche sein, sie haben nur darum gebeten, es nicht zu veröffentlichen
      1. boriz Офлайн boriz
        boriz (Boriz) 23 Januar 2022 20: 36
        +2
        Jetzt ist es auch egal. In den USA ist die Situation außer Kontrolle. Es bleibt situativ zu reagieren. Alle großen Pläne werden in den USA im Chaos enden. Die Börsen hörten Bidens Pressekonferenz und stellten fest, dass alles schlecht war. Überhaupt. Schauen Sie sich in den letzten Tagen den Dow Jones und den S&P 500 an. Die Chancen stehen gut, dass dieser Spaß am Montag und darüber hinaus fortgesetzt wird. Dann können alle Pläne die Toilette runtergespült werden. Oder umgekehrt, kümmern Sie sich nicht um die Vereinigten Staaten und tun Sie, was Ihr Herz begehrt. Die kommenden Tage werden es zeigen.
      2. boriz Офлайн boriz
        boriz (Boriz) 23 Januar 2022 20: 48
        +1
        Na, hast du dir die Charts angesehen? Gefallen? Seit 6 Monaten sind beide Graphen rot, wann war das?
        Das Traurigste ist, dass dies kein Unfall ist.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 23 Januar 2022 20: 52
          +1
          Ich habe lange Gerüchte über den Tod Amerikas gehört, aber das Raucherzimmer lebt noch, wir warten auf einen schwarzen Schwan von BIP
          1. boriz Офлайн boriz
            boriz (Boriz) 23 Januar 2022 20: 53
            0
            Alles geschieht zum ersten Mal.
            Sie sind sich des Ereignisses selbst einfach nicht bewusst.
            1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
              Volkonsky (Vladimir) 23 Januar 2022 22: 35
              +1


              Hazin frisch
              1. boriz Офлайн boriz
                boriz (Boriz) 23 Januar 2022 22: 38
                +2
                Das ist es was ich meinte. Sie haben dies vor 3 Tagen mit Drobnitsky besprochen.

              2. boriz Офлайн boriz
                boriz (Boriz) 23 Januar 2022 22: 44
                +1
                Dies ist der Verlust der Kontrolle über das Land. Biden wurde von zwei Fraktionen an die Macht gebracht, den liberalen Bankiers und den Digitalisten. Jetzt haben sie sich in 4 Gruppen aufgeteilt (dies ist bei Drobnitsky). Und drei von ihnen nehmen Anstoß, als Biden die Entscheidung selbst trifft. Es stellt sich heraus, dass es ein Durcheinander ist. Trump durfte von den Demokraten nicht arbeiten, und Biden durfte von den Republikanern nicht arbeiten, plus drei Gruppen ehemaliger Freunde. Daher war Biden bei der Pressekonferenz in völliger Trance. Wenn sie sich am Wochenende nicht einigen, bricht alles zusammen.
                Obwohl sie bereits gegen das Gesetz über die "CEC" verstoßen haben, wird es schwierig sein, es zurückzugewinnen.
                Es wäre besser, wenn es nicht abstürzen würde. Dies ist sehr schnell mit dem Zusammenbruch des Staates behaftet.
              3. boriz Офлайн boriz
                boriz (Boriz) 23 Januar 2022 22: 51
                -1
                Aber in jedem Fall werden wir keine Probleme haben. Es sei denn, sie verlieren die Kontrolle über Atomwaffen.
                Wenn sie schnell zusammenbrechen, wird auch der IWF zusammenbrechen, und die Liberalen werden schnell aus unserem Land geworfen. Der Aufstieg wird beginnen.
              4. boriz Офлайн boriz
                boriz (Boriz) 23 Januar 2022 23: 01
                0
                Im Falle eines schnellen Zusammenbruchs der Vereinigten Staaten muss die Feier des Lebens ohne sie abgehalten werden. Die US-Zone wird leicht obchekryzhat und ein Teil (südlich) davon wird von jemandem wie Brasilien abgeholt.
                Aber es wird die Dinge für die USA nur noch schlimmer machen. Nun, es ist so ...
          2. EMM Офлайн EMM
            EMM 24 Januar 2022 00: 17
            0
            Alles bewegt sich darauf zu, aber weder heute noch morgen, sondern in der Zukunft (wenn auch vielleicht in nicht allzu ferner Zukunft
            1. boriz Офлайн boriz
              boriz (Boriz) 24 Januar 2022 00: 48
              -2
              Nach den Olympischen Spielen muss Xi Taiwan annektieren. Sein Zeitfenster ist klein, vom Ende der Olympischen Spiele bis zum späten Frühling/Frühsommer. Weil er im Herbst Wahlen hat. Und er muss den Menschen ein kühles Positives zeigen, das den Rückgang des Lebensstandards aufwiegen wird. Andernfalls wird er nicht gewählt.
              Deshalb wird er sein Inneres nach außen kehren, aber er wird die Olympischen Spiele triumphal abhalten und Taiwan schnell und effektiv erobern. Sozusagen den Volkstraum erfüllen.
              Hier beginnt alles in Taiwan. Biden wird darauf reagieren müssen, da sich alle an die Kapitulation Afghanistans erinnern werden und der Lebensstandard sinken wird. Wird er in der Lage sein, die Kapitulation Taiwans angemessen zu begründen, wenn das Land die Kontrolle verliert und der Einfluss in der Welt abnimmt? Ist das eine Frage ...
              1. EMM Офлайн EMM
                EMM 24 Januar 2022 00: 54
                0
                Klingt überzeugend, aber solange Biden langsamer wird, wird sich alles beruhigen.
                Und am Morgen werden die Amerikaner mit ihren Problemen aufwachen
                1. boriz Офлайн boriz
                  boriz (Boriz) 24 Januar 2022 01: 25
                  -2
                  Am Abend werden wir sehen, wie sich der Dow Jones und der S&P 500 verhalten. Wenn er rot ist, bedeutet dies, dass er nicht nachgelassen hat.
                  1. Miffer Офлайн Miffer
                    Miffer (Sam Miffers) 24 Januar 2022 14: 30
                    -1
                    Am Abend werden wir sehen, wie sich der Dow Jones und der S&P 500 verhalten.

                    Ich habe schon geschaut.
                    Aktien von Gazprom, Sberbank, Lukoil - stark nach unten.
                    Zum RUR-Wechselkurs: Innerhalb von 6 Stunden schwankt der Rubelkorridor von 77 auf 79 pro 1 USD.
                    Das ist die Art von Boris Johnson, die man bekommt.
                    1. boriz Офлайн boriz
                      boriz (Boriz) 24 Januar 2022 17: 44
                      +2
                      Habe ich etwas über unsere Aktien geschrieben? Lesen Sie zumindest, was Sie zitieren.
                      Aber der Dow Jones bei der Eröffnung sofort minus 1,13 % und der S&P 500 minus 1,35 %.
                      Unsere Aktien fallen allein aufgrund des Hypes um die Nachrichten über die Evakuierung von Diplomaten aus der Ukraine. Vielleicht kauft der Staat ruhig etwas billig zu.
                      Aber der Absturz ihrer Aktien ist bereits gravierend. Vor allem angesichts des Herbstes der Vortage.
                      Ich sage nicht, dass sie den Prozess nicht stoppen können. Aber sie können ihn vielleicht nicht aufhalten. Über das Wochenende konnten sie sich jedenfalls nicht einigen.
                      1. Vladimir Daetoya Офлайн Vladimir Daetoya
                        Vladimir Daetoya (Vladimir Daetoya) 24 Januar 2022 20: 21
                        +1
                        Die ganze Woche über fallen die Aktien in den Staaten stark, insbesondere die Elektronik. Und in Russland ist der Aktienmarkt zu 80 % im Besitz von Ausländern, von denen fast alle Angelsachsen sind. Natürlich handeln sie in solchen Fällen wie auf Kommando. Aber niemand ist schuld. Putin ist unmöglich, weil er Syslibs über die Finanzen Russlands hält. Es ist an der Zeit, dass sie die Order of the Foreign Agent errichten.
                      2. boriz Офлайн boriz
                        boriz (Boriz) 24 Januar 2022 20: 28
                        +1
                        Ich stimme zu. Aber die Aktien dort rollten, nachdem sie das Wahlreformgesetz im Senat gescheitert waren, und dann gab Biden, in Trance davon, eine katastrophale Pressekonferenz.
                    2. EMM Офлайн EMM
                      EMM 24 Januar 2022 23: 10
                      0
                      Vielen Dank für Ihre Unterstützung, aber wir sprechen hier von einem Zeitraum von einem Monat bis zu einem Jahr
                  2. boriz Офлайн boriz
                    boriz (Boriz) 24 Januar 2022 17: 45
                    0
                    Und der Prozess geht weiter.
                  3. boriz Офлайн boriz
                    boriz (Boriz) 24 Januar 2022 17: 51
                    0
                    Hier bereits -1,66 % bzw. -2.0 %.
                    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Januar 2022 18: 50
                      0
                      Oh Maijahr!!! Ganze -1,66%!!! Das ist nichts im Vergleich zum 16.03.2020, als es -13% waren.
                    2. boriz Офлайн boriz
                      boriz (Boriz) 24 Januar 2022 19: 39
                      +1
                      Du wirst es nicht glauben, aber dann habe ich hier in den Kommentaren und einem Post auf Kont darüber geschrieben. Dann wurde der Sturz extra durchgeführt. Höchstwahrscheinlich die Umverteilung von Vermögenswerten, die sie als den Beginn von Covid zu tarnen versuchten, sich aber beeilten. Dann war die Fallrate in der Geschichte beispiellos. Und kein einziger Experte hat sich klar dazu geäußert. Sie bemühten sich sehr, ihn nicht zu bemerken.
                      Aber jetzt ist es normal. Laut Khazin wird der Rückgang zu Beginn der Depression 10-15% pro Jahr betragen. Für die USA - bis zum Erreichen eines Gesamtrückgangs von 50 - 60 %.
                      Die aktuelle Rückgangsrate ist also ziemlich beeindruckend. Vor allem in Anbetracht der vergangenen Tage.
                    3. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Januar 2022 21: 17
                      -1
                      Quote: boriz
                      Aber jetzt ist es normal. Laut Khazin wird der Rückgang zu Beginn der Depression 10-15% pro Jahr betragen. Für die USA - bis zum Erreichen eines Gesamtrückgangs von 50 - 60 %.

                      Anfang Januar erreichte dieser Index ein historisches Hoch. Es könnte eine einfache Lösung sein. Khazin muss nicht vertraut werden, er wird schlechte Dinge lehren.
                    4. boriz Офлайн boriz
                      boriz (Boriz) 24 Januar 2022 21: 25
                      +1
                      In diesem Fall liege ich falsch. Die von mir genannten Zahlen beziehen sich auf den Rückgang des BIP.
                      Der Zusammenbruch der Aktienindizes geschieht schneller.
                      Aber dennoch, wenn es über einen langen Zeitraum um 1% pro Tag fällt, ist das ernst.
                      Biden muss etwas Beruhigendes, Glaubwürdiges mitgeteilt werden. Und er hat gestern oder heute einen solchen Schneesturm vertrieben ...
                      https://t.me/sanya_florida/1879
                      Die Reaktion der Börsen ist nicht verwunderlich.
            2. boriz Офлайн boriz
              boriz (Boriz) 24 Januar 2022 18: 13
              0
              Schaut, was für eine Rallye! Fantasie!
              1. Miffer Офлайн Miffer
                Miffer (Sam Miffers) 24 Januar 2022 19: 31
                +2
                Sie haben eine sehr seltsame Wahrnehmung:
                "mit ihnen" - alles ist sehr ernst, alles ist sehr schlecht und es wird besser, wenn es noch schlimmer wird.
                "bei uns" ist nichts, die Regierung kauft billig Aktien, alles ist gut, es gibt keinen Grund zur Panik ...

                Aber Sie holen einfach nicht nach, dass es in Russland schlimmer sein wird, wenn "dort" schlimmer ist als dort.
              2. boriz Офлайн boriz
                boriz (Boriz) 24 Januar 2022 20: 05
                +2
                Sie holen nicht auf, was für diejenigen, die einen großen Handelsumsatz mit den Vereinigten Staaten haben, schlimmer sein wird.
                Und Putin und Xi kündigten im November die Schaffung eines von den Vereinigten Staaten isolierten Finanzsystems an.
              3. Miffer Офлайн Miffer
                Miffer (Sam Miffers) 24 Januar 2022 21: 46
                +1
                Russland gehört zu den Entwicklungsländern (Brasilien, Indien, China, Südafrika).
                Entwickeln = unterentwickelt.

                Sie können weitere 1000 Jahre ankündigen. Ich verstehe, warum Sie hier so an den von Xi angeführten Chinesen festhalten: Null ohne Zauberstab sieht immer noch wie Null aus. Und Xi mit all seinen Chinesen sieht Russland an, als wären sie kleine Insekten unter ihren Füßen.

                Finanzsystem mit einem hölzernen Rubel?
                USDRUB 78,731 1,94 %
                Im Vergleich zu gestern fiel der Rubel um 1.94 %.
              4. boriz Офлайн boriz
                boriz (Boriz) 24 Januar 2022 21: 59
                +1
                Entwickeln = unterentwickelt.

                Dummheit. Ist das einzige Land der Welt, das einen geschlossenen Atomkreislauf beherrscht, unterentwickelt?
                Russland muss nur das Dollarsystem abschaffen und die Wirtschaft wird abheben wie eine Rakete.

                Ich verstehe, warum Sie hier so an den von Xi angeführten Chinesen festhalten: Null ohne Zauberstab sieht immer noch wie Null aus.

                Wer an wem hängt, ist eine große Frage. Die Vereinigten Staaten und die Russische Föderation kontrollieren die Preise für Kohlenwasserstoffe in der Welt, damit China nicht zu stark steigen darf. Und jetzt wird es zusammen mit den USA und der EU untergehen.
                Der Rubel ist hölzern, während die Liberalen ihn regieren. Die USA werden ihre Wirtschaft in naher Zukunft noch isolieren müssen. Dann wird der Dollar hölzern.
              5. Miffer Офлайн Miffer
                Miffer (Sam Miffers) 24 Januar 2022 22: 58
                +1
                Ende 2021 stieg die Auslandsverschuldung Russlands um 2,4 % auf 478 Milliarden US-Dollar, berichtete die Zentralbank der Russischen Föderation.
                Ende 2020 beliefen sich die Auslandsschulden Russlands auf 467,1 Milliarden US-Dollar.
                Gleichzeitig beliefen sich die internationalen Währungsreserven Russlands am 14. Januar 2022 auf die Rekordhöhe von 638,2 Milliarden Dollar.

                expert.ru

                Russlands Schulden werden sogar in USD berücksichtigt Lachen
                Ja, die Liberalen sind schuld lol
                Aus irgendeinem Grund werden Öl und Gas für $$$ und nicht für Rubel verkauft. Die ganze Welt u. Alle Narren, du allein bist hier der Klügste lol
              6. boriz Офлайн boriz
                boriz (Boriz) 24 Januar 2022 23: 05
                +1
                Was ist so lustig? Wir leben immer noch in einer Dollar-Welt. Und Öl wird in Dollar berechnet. Und Zucker an den Börsen in Dollar. Alles zu seiner Zeit.
                Und natürlich sind die Liberalen schuld, die uns in diesen Guano hineingezogen haben. Gaidar, Chubais. Ihre Besitzer.
              7. EMM Офлайн EMM
                EMM 24 Januar 2022 23: 19
                0
                Ich bin kein Spezialist für internationale Finanzen, aber kann jemand die Dynamik des Anteils der Abrechnungen bei internationalen Transaktionen der Russischen Föderation und ihrer Untertanen in Dollar in den letzten 5-19 Jahren zum Ausdruck bringen?
              8. Miffer Офлайн Miffer
                Miffer (Sam Miffers) 25 Januar 2022 09: 34
                +1
                1) Jahre 5-19? Es sind diese chronologischen Rahmen, die Ihrer Rechtfertigung bedürfen. Warum nicht die letzten 30 Jahre?
                2) Ich glaube nicht, dass der Anteil der Abrechnungen bei internationalen Transaktionen der Russischen Föderation irgendwie abgenommen hat.
                3) "... die Russische Föderation und ihre Untertanen"? In Dollar? Für 5-19 Jahre?
                In Russland gibt es 85 Fächer. Berechnen Sie, wie viel die Region Kurgan mit dem Ausland handelte? Oblast Smolensk? Jüdisches AO?
                Kommen wir zurück zu Ihrer ersten Aussage:

                Ich bin kein Experte für internationale Finanzen

                Das hätte damit beginnen und enden sollen.
            3. Miffer Офлайн Miffer
              Miffer (Sam Miffers) 25 Januar 2022 09: 51
              +2
              Du wurdest gezogen. Liberale.
              Und du bist einfach wie eine Herde von Arashkov und Schafen gerannt und hast vor Freude meckert. Zuerst wurden Sie von der Weltrevolution und der glänzenden Zukunft des Kommunismus getrieben.
              Und seit 1992 treiben Sie die Chubais Gaidars und ihre Nachfolger in die entgegengesetzte Richtung, direkt „zum Guano“. Und du trampelst immer noch darin herum, ohne zu wissen, wohin du laufen sollst und warum.
              Ja, seit mehr als hundert Jahren hetzen Sie so herum ... Aber Sie haben immer einen Schuldigen. Nur nicht Sie persönlich. Und so wird es bleiben, solange Sie eine Herde für verschiedene Kreml-Träumer, Schurken, Demagogen, Abenteurer und unverblümte Schurken bleiben.
            4. Miffer Офлайн Miffer
              Miffer (Sam Miffers) 25 Januar 2022 10: 12
              +2
              Bis 1917 wurden Ihre Vorfahren von einem Kaiser regiert, dessen vollständiger Titel aus 113 Wörtern bestand und begann: „Wir, Nikolaus II...„Und er war für seine Untertanen sowohl ein König als auch ein Gott und ein militärischer Befehlshaber.

              Und in Nordamerika wurde Ende des 18. Jahrhunderts eine Verfassung verabschiedet, deren erste Worte lauteten: "We the People ..." ("Wir die Leute...) Machtbereiche, Gleichheit aller vor dem Gesetz...

              Und jetzt, zu Beginn des 21. Jahrhunderts, sehe ich persönlich, was diese Menschen erreicht haben und was die Nachkommen der Untertanen des Kaisers "Wir, Nikolaus II."
            5. EMM Офлайн EMM
              EMM 3 Februar 2022 23: 52
              0
              Ihr amerikanisches Volk ist unter die Ferse von BLM geraten. Schauen Sie in den Spiegel, bevor Sie jemanden kritisieren.
    2. EMM Офлайн EMM
      EMM 24 Januar 2022 23: 14
      0
      Na und?
      Ich lebe seit langem ohne Dollar und verblasse nicht!
    3. Miffer Офлайн Miffer
      Miffer (Sam Miffers) 25 Januar 2022 09: 34
      +1
      MoCC ist eindeutig verwelkt Lachen
    4. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 25 Januar 2022 15: 36
      -1
      Es scheint dir.
  7. EMM Офлайн EMM
    EMM 3 Februar 2022 23: 55
    0
    Was sagst du heute?
  • Vladimir Androsov_2 Офлайн Vladimir Androsov_2
    Vladimir Androsov_2 (Vladimir Androsov) 24 Januar 2022 03: 07
    -1
    Amerika ist schon lange eine Truppe, nur weiß es noch nichts davon, USA 2000 und USA 2022 sind zwei große Unterschiede, gleiches gilt für Deutschland.
    1. EMM Офлайн EMM
      EMM 1 Februar 2022 01: 42
      0
      Ich würde gerne glauben, dass Deutschland in irgendeiner Form 50 Jahre länger leben wird als die Staaten
  • Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
    Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 24 Januar 2022 04: 28
    -2
    Ofigel von wie es so möglich ist ... zum nächsten HPP, zum "Genie" und zum "Hyperduper". Der Autor hat dort niemanden bespritzt? lol Leider habe ich in diesem Opus, abgesehen von enthusiastischem Speichel über das „Genie“ einiger Leute und Plattitüden über Biden, nicht gesehen, was der Autor im zweiten Teil des Titels des Artikels versprochen hat. Aber er wird es im nächsten Artikel versuchen. Wahrheit? Wir warten. ja
    1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
      Vierter Reiter (Vierter Reiter) 24 Januar 2022 06: 29
      -1
      Manche auf der Banderka, manche
      auf Pinguine ... bei. Willst du dich nicht mit ihnen anlegen? Wozu?
      Und ja, das bist du, versteck dein Pornomagazin. Und dann siehst du heuchlerisch aus.
  • Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 23 Januar 2022 20: 32
    0
    Und vertraut.
    Zpapad zittert in Panik, Präsidentenflugzeuge stehen auf den Flughäfen bereit, aber Biden wird kein Zugeständnis machen und verlieren, da dies genau Putins listiger Plan war)))

    Warten wir ab, was sie in einem Monat schreiben ...
  • Kapitän stoner Офлайн Kapitän stoner
    Kapitän stoner (Hauptmann Stoner) 23 Januar 2022 20: 44
    -4
    ... Sergei Alekseevich ... korrigierte die RT-Journalistin beiläufig ... Sergei Alekseevich unterbrach sie und sagte das nicht "in die Ukraine", sondern "in die Ukraine". Alle lachten fröhlich.

    Wolkonski (Wladimir) 17. Dezember 2021 22:38
    Auf Russisch: „in der Ukraine“, auf Ukrainisch: „in der Ukraine“.

    Toko muss mir für die russische Sprache nicht sagen! Lesen Sie die Normen der russischen Sprache, wenn die Präposition "in" verwendet wird und wenn "on" - im Land, aber auf dem Territorium. Alles andere ist Politik!
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 23 Januar 2022 20: 54
      0
      und scho? Wer ist Ryabkov? Politiker, Diplomat, wo sind die Normen der russischen Sprache?
      1. Kapitän stoner Офлайн Kapitän stoner
        Kapitän stoner (Hauptmann Stoner) 23 Januar 2022 21: 19
        -4
        Und wer ist Volkonsky?
        der schrie, dass es "in der Ukraine" richtig sei.
        1. alexneg13 Офлайн alexneg13
          alexneg13 (Alexander) 23 Januar 2022 22: 24
          0
          Die Ukraine ist ein Designstaat, das heißt kein Land, sondern ein Territorium, das sich selbst Land nennt. Darüber hinaus steht es unter der externen Kontrolle der Vereinigten Staaten von Amerika. Der auf...
  • Jo-Jo Офлайн Jo-Jo
    Jo-Jo (Vasya Vasin) 23 Januar 2022 20: 49
    +1
    Kuba und Venezuela definitiv nicht. Der Maßstab ist nicht derselbe.
    Es wird viel stärker und viel unvermeidlicher für die USA sein
    Die USA werden bankrott gehen
  • Kapitän stoner Офлайн Kapitän stoner
    Kapitän stoner (Hauptmann Stoner) 23 Januar 2022 21: 15
    -4
    Aber jeder weiß, dass er keine Worte in den Wind wirft.

    https://istories.media/reportages/2020/12/18/18-pryamikh-linii-putina-kakie-obeshchaniya-rossiyanam-ne-sderzhal-prezident-i-kakie-uspekhi-gosudarstva-preuvelichil
  • Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) 23 Januar 2022 21: 33
    +5
    Die Hauptsache ist nicht die russische Antwort, sondern die amerikanische Zeitung, die sie jetzt schreiben.
    Nicht umsonst machte Russland immer wieder auf die Forderung nach einer schriftlichen Antwort aufmerksam. Dieses Papier zieht jetzt die Aufmerksamkeit aller auf sich. Alle fragen sich, was dort sein wird und ob es Russland möglich ist, es öffentlich zu machen. Je lauter sein Inhalt klingt. Danach kann Russland die Umsetzung der Minsker Vereinbarungen von Kiew und den Vereinigten Staaten verlangen, ebenfalls mehr oder weniger ein Ultimatum. Nach der Weigerung kann Russland Sanktionen gegen die Ukraine verhängen, woraufhin das Land ins Trudeln gerät. Oder etwas anderes, das wir gerade nicht sehen.
    Zwei Hauptfaktoren geben diesen Manövern Zuversicht – die Gaskrise in Europa und der wirtschaftliche Tiefpunkt der Ukraine. Die Ukraine war überwältigt, diese Gesetzlosigkeit brachte das Land ans Ziel. Wenn England erklärt, dass Russland einen pro-russischen Präsidenten für die Ukraine vorbereitet, zeigt es allen deutlich, dass es in London nicht einmal darum geht, dass das derzeitige Kiewer Regime seine Rolle gespielt hat.
    Jeder in Europa kalkuliert jetzt die Risiken und Verluste. Von der Sanktionsoption - es ist noch lange zu überlegen, wie sich dies auf die europäische soziale Stabilität auswirken wird. Von der Kapitulation der Ukraine "kampflos", aber mit dem Verlust der NATO-Konsolidierung, geostrategischen Verlusten sowie vom Aufstieg Russlands, der dann unweigerlich passieren wird. Russland wird ein ganz anderes Land, es wird der Beginn einer ganz anderen Welt sein (und auch für die EU). Stimmt die EU dem zu, ist eine Annäherung zwischen Europa und Russland möglich. Aber das sind natürlich Träumereien, denn Polen, die baltischen Staaten und einige andere werden versuchen, dies zu verhindern, die EU besteht nicht nur aus Deutschland und Frankreich.
    Wie bereits erwähnt, ist Russland bereit für eine harte Sanktionskonfrontation und kann auf ausreichendes militärisches Potenzial zurückgreifen. Es scheint, dass der Kreml entschieden hat, dass jetzt der beste Moment ist. Vielleicht ist dies tatsächlich so. Es besteht nur die Gefahr der Verschlimmerung in der Ukraine.
  • Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 23 Januar 2022 21: 34
    +7
    Nach den Argumenten und Aussagen des Autors zu urteilen, werden die Vereinigten Staaten meiner Meinung nach ohne ausreichende Argumente höchstwahrscheinlich Banderlogs an den Donbass senden
    das ist das offensichtlichste Argument des Westens und seiner Angst, Angst vor dem BIP und Russland vor einem Ultimatum
    1. Pandiurin Офлайн Pandiurin
      Pandiurin (Panduririn) 23 Januar 2022 23: 28
      +3
      Zitat: Eduard Aplombov
      Nach den Argumenten und Aussagen des Autors zu urteilen, werden die Vereinigten Staaten meiner Meinung nach ohne ausreichende Argumente höchstwahrscheinlich Banderlogs an den Donbass senden
      das ist das offensichtlichste Argument des Westens und seiner Angst, Angst vor dem BIP und Russland vor einem Ultimatum

      Das ist offensichtlich, wenn Russland 404 nicht angreifen will, dann sollten die Streitkräfte der Ukraine aktiv werden. Aber jemand muss ihnen Befehle erteilen. Und hier wurden sozusagen groß angelegte Übungen, auch in der Republik Belarus, zu diesem Zweck gestartet, um heiße Köpfe zu kühlen.
      Es kann auch eine persönliche Verantwortung bestehen.
      Selenskyj gab Poroschenko den Befehl „Gesicht“, aber niemand fing an, ihn auszuführen. 404 die Vertikale der Kontrolle verloren hat, wird jeder Befehl von oben vom Ausführenden bewertet und ob es sich lohnt, ihn auszuführen.

      Im Donbass behauptet unser Verteidigungsministerium, dass es Briten mit unverständlichen Chemikalien gibt. Es ist durchaus möglich, dass sie planen, ein heißes Szenario zu starten, nicht durch den "Oberbefehlshaber" von WE, sondern durch eine Art ernsthafte Provokation Stelle in den Schützengräben.
  • Avarron Офлайн Avarron
    Avarron (Sergey) 23 Januar 2022 22: 33
    -2
    Es ist Zeit für die Zelenskys, Poroschenkos, Yaroshs und andere Avaks, Cracker zu trocknen, machen Sie sich bereit für den langen Weg zu den Uranminen.
  • NikolayN Офлайн NikolayN
    NikolayN (Nikolai) 23 Januar 2022 22: 38
    +2
    Sie werden unser "Papier" in zwei Sprachen mit Bidens Unterschrift drucken und bringen: Ich stimme mit allem überein, Biden. GDP greift zum Stift, um ebenfalls zu unterschreiben und plötzlich: Was ist mit Großbritannien? Was ist mit Großbritannien? Schließen wir uns aus der NATO aus? Geflüster in der amerikanischen Delegation, ..., ausgeschlossen! Hebt einen Stift, und Polen? Und wir schließen Polen aus. Abonnieren! Abonnieren. Jetzt unterschreibe ich!
  • Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 23 Januar 2022 23: 24
    +3
    Übrigens!
    Video „Hast du einen Kampf befohlen?“

    Es stellt sich heraus, dass die russischen Oligarchen, die die Handelskammer ausführen, bereits die US-Flotten vor der Küste von Omerika auf ihren flugzeugtragenden Superyachten umzingeln, während die Familien der Oligarchen derweil den Briten roten Kaviar und Krabben in London ...

    Es kommt also, die Niederlage von Baidan im Fernsehen kommt....
  • Teljatjew Офлайн Teljatjew
    Teljatjew (Igor) 23 Januar 2022 23: 38
    -1
    Putin hat durch das "Ultimatum" bereits bekommen, was er braucht. Lesen Sie weiter Zen
    1. Vyacheslav 64 Офлайн Vyacheslav 64
      Vyacheslav 64 (Vyacheslav) 24 Januar 2022 04: 05
      +1
      Zen-Kraft! Aber nur in Zen-Köpfen :)
  • BoBot Robot - Freie Denkmaschine 23 Januar 2022 23: 59
    0
    Zitat: Volkonsky
    Nein, hinter der Kasse

    die dritte welt ist noch mehr mime als die kasse!
  • Pokerface Офлайн Pokerface
    Pokerface (Cyril) 24 Januar 2022 01: 39
    0
    Ja, wir können auch im Weltraum antworten ... klopfen Sie an Amers Satelliten!
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 24 Januar 2022 02: 18
      0
      wir können leider nicht - casus belli
  • KSP31 Офлайн KSP31
    KSP31 (Sergey) 24 Januar 2022 02: 06
    -1
    Ja, Sie können Raketen sogar auf treibenden Lastkähnen in neutralen Gewässern in der Nähe der Vereinigten Staaten platzieren. Und versuchen, sie zu ertränken. Es wird eine Antwort auf die NATO-Flotte und Stützpunkte in Europa, Südkorea und Japan geben.
  • smaks-rostow Офлайн smaks-rostow
    smaks-rostow (Maxim Sidelev) 24 Januar 2022 03: 20
    0
    Einmal in der NATO, wird Russland die NATO zerstören
    oder einmal in der NATO - alle Länder der Allianz werden sich von der Grenze entfernen
  • Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 24 Januar 2022 05: 01
    +1
    Dabei müssen Sie auf zwei Aspekte achten:
    1. Illegale ausländische Militärverbände auf dem Territorium Syriens;
    2. Iranisches Nuklearprogramm.
    Der erste ist der erfolgreichste Ort, um die militärisch-technischen Fähigkeiten der RF-Streitkräfte zu demonstrieren - zwei Fliegen mit einer Klappe - sowohl Ordnung als auch Gehirnwäsche;
    Die zweite ist die fast 100-prozentige Chance, dass die Vereinigten Staaten und Co. in den nächsten ein bis zwei Monaten Schläge gegen den Iran einsetzen werden, um das Gesicht zu wahren und Russland vom Ultimatum abzulenken. (Auch zwei Hasen)....
    1. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
      Moray Boreas (Morey Borey) 24 Januar 2022 05: 53
      0
      Im ersten Fall: Zwei Stunden vor der Operation (nennen wir es) „Oischenie“ wird den betroffenen Personen darauf aufmerksam gemacht, dass bald etwas ankommt und alles zu Staub wird;
      Im zweiten Fall wird die iranische Luftverteidigung bereitgestellt, wenn Massenvernichtungswaffen darauf zufliegen.
      Danach wird allen sofort alles klar. Und anders singen.
    2. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 24 Januar 2022 08: 36
      0
      Nein, nicht so. Der Autor, der alles über "Bidens Pläne" weiß, hat ausdrücklich nicht erzählt, was das BIP ihm über seine Pläne "B" und "C" gesagt hat. Ich muss sagen, was als Antwort aus Russland vorbereitet wird. Nach Plan "B" werden "schwarze Schwäne" aus dem BIP vorbereitet: Er wird die Wahrheit darüber sagen, wer die "Dyatlovites" tatsächlich getötet hat, und Kennedy wird unwiderlegbare Beweise dafür liefern, dass die Amerikaner nie zum Mond geflogen sind, wird es erzählen wer wirklich und warum er die Kursk versenkt, die Boeing abgeschossen und das Covid-19-Virus freigesetzt hat, sowie über Reptos in US-Regierungsbehörden und -Verwaltungen. Und wenn das nicht funktioniert, kommt Plan C ins Spiel: Yellowstone und die San-Andreas-Verwerfung. ja
      1. Expert_Analyst_Forecaster 24 Januar 2022 09: 24
        0
        Jeder weiß seit langem, dass die "Dyatlovites" von Kennedy getötet wurden, nachdem er heimlich zum Mond geflogen war und eine Aufgabe von den Reptos erhalten hatte.
    3. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 24 Januar 2022 16: 09
      -1
      Hier, Genosse, kommt man der Wahrheit am nächsten, bravo! sie vergaßen nur, auf den Besuch des iranischen Präsidenten in Moskau, der am 23. Januar völlig unbemerkt stattfand, und seine Rede bei einer Sitzung der Staatsduma der Russischen Föderation hinzuweisen. Unfall? Ich glaube nicht! Die Staaten sitzen nicht einmal auf einer Schnur, sondern auf einem römischen Stuhl - Genosse ist auch dabei. Xi zieht sie an einem Ort zusammen. Und Bidens Punkt ist kein Gummi! Wird brechen. Und so weiter.
      1. boriz Офлайн boriz
        boriz (Boriz) 24 Januar 2022 18: 16
        0
        Hier, Genosse, kommt man der Wahrheit am nächsten, bravo! sie vergaßen nur, auf den Besuch des iranischen Präsidenten in Moskau hinzuweisen, der völlig unbemerkt am 23. Januar stattfand,

        Unsichtbar für wen? Die Bildung der HF-Zone geht weiter.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 24 Januar 2022 23: 00
          0
          für die Mehrheit der hier Anwesenden ist mir Toko auch danach aufgefallen
          1. boriz Офлайн boriz
            boriz (Boriz) 25 Januar 2022 00: 08
            +1
            Eigentlich war dieser Besuch angekündigt. Außerdem geschah es vorzeitig.
            1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
              Volkonsky (Vladimir) 25 Januar 2022 00: 32
              -1
              Jetzt ist es kein Zufall, wer zuerst beginnt, entweder Putin in der SAR oder Biden in 404, Biden hat bereits herausgefunden, wo Putin ihn braten wird, jetzt besteht die Aufgabe darin, den Anzug zu töten, und unsere BDKs segeln immer noch nach Toko , und die Weigerung schriftliche Staaten noch kein BIP bereitgestellt haben, wissen, was als nächstes passieren wird - und die Lebenden werden die Toten beneiden
              1. boriz Офлайн boriz
                boriz (Boriz) 25 Januar 2022 00: 55
                +2
                Zelensky wird definitiv nicht starten. Dort sprechen Selenskyj selbst und Danilow (der Vorsitzende des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates) unisono über eine Deeskalation im Donbass. Sie wollen leben.
                Auch Biden dürfte nicht an den Start gehen. Ich denke, dies ist nur eine Eskalation der Spannungen, nach der Biden nachgeben und sagen wird, dass er den Krieg auf Kosten von Zugeständnissen verhindert hat.
                https://t.me/new_militarycolumnist/69929
                https://t.me/new_militarycolumnist/69926
                https://t.me/new_militarycolumnist/69910
                Biden hat seine eigenen Probleme. Der heutige Einbruch der Indizes endete mit einem kleinen Plus.
                https://t.me/MIrvMomente/9476
                Angesichts eines solchen Zusammenbruchs führten sie eine "Reverse Repo"-Operation mit 81 bietenden Unternehmen durch. Für den Betrag 1,614 Billionen US-Dollar.
                Das bedeutet, dass sie abends für diesen Betrag Aktien von Unternehmen kaufen, die morgens (um 5 Uhr) vor Handelsbeginn verpflichtet sind, diese Aktien zurückzukaufen. Die Lage an der Börse beruhigt sich (scheinbar). Das BIP der USA steigt Lachen . Ich denke, dass sie immer noch nicht alles zeigen werden, weil es absurd aussehen wird. Und das tun sie jetzt seit ein paar Monaten. Es ist nur so, dass nicht jeder versteht, was ein Reverse Repo ist. Und sie haben sich schon an diese wilden Zahlen gewöhnt, sie merken es nicht.

                Aber es scheint mir, dass diese Manipulationen nicht lange dauern werden.
                Denn nicht nur das Gesetz zum „CEC“ wurde gekippt, sondern Powell versprach auch, die Zinsen ab Anfang März anzuheben. Und das ist definitiv das Ende.
                Interessanterweise kritisierte Georgieva (die Leiterin des IWF) in einer Rede in Davos Powell für eine solche Aussage. Sagte, es würde die US-Wirtschaft und die Welt ruinieren. Gleichzeitig erhöht Nabiullina den Einsatz und Georgieva ist es egal.
                1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
                  Volkonsky (Vladimir) 25 Januar 2022 03: 54
                  0
                  Laut 404 info bestätige ich - hier wartet niemand auf einen Krieg und bereitet sich nicht einmal darauf vor, eine komplette Fiktion, die auf die EU und die USA abzielt, aber in der SAR wird nichts abgesagt, und Biden muss das irgendwie wissen diese beiden Tatsachen passen nicht zusammen
  • sedw Офлайн sedw
    sedw (sedw) 24 Januar 2022 06: 55
    +1
    Wir warten, mein Herr … Ich habe das Gefühl, dass Putin die Ukraine definitiv nicht als Plattform wählen wird, um unsere militärische Größe zu demonstrieren (es sei denn, die Staaten arrangieren dort eine weitere Provokation). Wo das passieren kann steht schon im nächsten Text.

    Nicht einmal Europa und die USA überhaupt nicht ......
    Vereinigtes Königreich
    Versuchen Sie, alle Vor- und Nachteile für sich selbst zu analysieren. Erfolg
  • Expert_Analyst_Forecaster 24 Januar 2022 07: 32
    +4
    Ich habe versprochen zu erzählen, wie der Kreml auf die Weigerung Washingtons reagieren kann, ihm Zugeständnisse zu machen. Und ich verzichte nicht auf meine Versprechen, ich werde schreiben, womit wir den Yankees drohen werden und warum sie trotzdem zähneknirschend zustimmen werden, unsere Bedingungen zu erfüllen.

    Ja ja. Zehn weitere Artikel, die beschreiben, was der Autor bald über Putins Pläne schreiben wird.
    Und dann werden einige Ereignisse stattfinden, über die der Autor sagen wird: "Und was habe ich Ihnen erzählt? Genau darüber."
    So erscheinen „Prädiktoren“, „Analysten“ und „Experten“. lächeln
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 24 Januar 2022 16: 02
      -2
      1) Wenn dir etwas nicht gefällt, dann ist es am einfachsten, nicht zu lesen!
      2) Ich war immer überrascht von Leuten, denen das, was sie gelesen haben, nicht so gut gefallen hat, dass sie ihre Zeit nicht bereut haben und auch schreiben, wie sehr sie es nicht mochten
      3) Wenn Sie so schlau sind, dann schreiben Sie selbst, was Putin antworten wird, und wir werden fröhlich lachen
      4) Etwas, bis zu diesem Punkt haben Sie mit Ihren Kommentaren einen angemesseneren Eindruck hinterlassen, obwohl ich möglicherweise etwas übersehen habe
  • Alsur Online Alsur
    Alsur (Alexey) 24 Januar 2022 11: 53
    0
    Zitat: Alexey Davydov
    Wir warten ... Wir schauen zu ... Wir kauen Popcorn

    Dadurch korrumpiert. Und von jenem Unterholz, das das echte Leben wie ein Computerspiel behandelt. Wir sprechen immer noch über das Schicksal Ihrer Landsleute und unseres Vaterlandes.

    Was interessiert Sie, haben Sie keine Angst vor der Ukraine? Kümmere dich dort um dich, nicht um die Russen.
  • J_StaliNN Офлайн J_StaliNN
    J_StaliNN (Joseph) 24 Januar 2022 12: 06
    0
    Was macht ihr hier, Träumer? Welche Raketen, welche Boote? Niemand wird jemals eine Atommacht mit Raketen bekämpfen. Niemand kämpfte mit Atomraketen gegen die UdSSR, sie wurde zerstört, ohne dass ein einziger Schuss abgefeuert wurde. Dumme Amerikaner haben das ganze Geld und den ganzen Verstand der Welt, und wir haben nur Benzin, das für amerikanisches Geld ins Ausland verkauft wird. Das leben wir. Der Krieg wird nur ein wirtschaftlicher sein, und darin haben wir null Chancen.
  • UND Офлайн UND
    UND 24 Januar 2022 12: 12
    0
    Zitat von J_StaliNN
    Was macht ihr hier, Träumer? Welche Raketen, welche Boote? Niemand wird jemals eine Atommacht mit Raketen bekämpfen. Niemand kämpfte mit Atomraketen gegen die UdSSR, sie wurde zerstört, ohne dass ein einziger Schuss abgefeuert wurde. Dumme Amerikaner haben das ganze Geld und den ganzen Verstand der Welt, und wir haben nur Benzin, das für amerikanisches Geld ins Ausland verkauft wird. Das leben wir. Der Krieg wird nur ein wirtschaftlicher sein, und darin haben wir null Chancen.

    Sehr globales Denken, man muss nur verstehen, wer und mit wem wirtschaftlich kämpfen wird. Sir, Sie haben wahrscheinlich vergessen, China zu erwähnen.
  • Konstantin_3 Офлайн Konstantin_3
    Konstantin_3 (Konstantin Zelenin) 24 Januar 2022 12: 33
    0
    Ja, Sie schreiben fantastische Romane!
    Zusammen mit Zlotnikov.

    Zum ersten Mal seit 60 Jahren nach der Karibikkrise werden sowohl die Staaten als auch ihre engsten NATO-Verbündeten das Gefühl haben, dass sie dieses Mal nicht in der Lage sein werden, in Übersee oder unter dem Dach der NATO auszusitzen – diese Glocke läutet bereits für sie.

    Russland hat nur zwei Angriffspunkte der Gewalt:
    Stadtrand und PMR. Zu einem Haufen mehr.
  • Netopyr Офлайн Netopyr
    Netopyr (Netopyr) 24 Januar 2022 13: 56
    0
    Großartiger Artikel! Was soll ich sagen? Ich werde dem Autor Carte Blanche in einer Diskussion geben, in der ich die Gelegenheit habe zu zeigen, dass all dies auf die Evolution zurückzuführen ist! Ich meine es hier mehr als ernst. Aber wenn ich über die Ziele der Zivilisation spreche, sind Sie bereit, mich zu verstehen? Das verstehe ich, Hauptsache beim Reden ist, dich zu verstehen! Bereit? finde mich! Und sagen Sie mir das Niveau der Konversation. Du hast es hoch, lässt auf ein Gespräch hoffen!
  • Expert_Analyst_Forecaster 24 Januar 2022 14: 55
    0
    Zitat: Konstantin_3
    Ja, Sie schreiben fantastische Romane!
    Zusammen mit Zlotnikov.

    Warum lassen Sie Zlotnikov so aus? Er war ein guter Schriftsteller. Jetzt weiß ich es nicht – ich lese nicht, aber er schrieb früher viel realistischere Romane als viele einheimische Autoren.
  • Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Januar 2022 15: 04
    -1
    Versteht jemand den Artikel

    Wie wird Putin ihn dazu bringen?
    1. Miffer Офлайн Miffer
      Miffer (Sam Miffers) 24 Januar 2022 15: 23
      +3
      Es ist überhaupt nicht notwendig, dies zu verstehen. Und auch lesen.

      „Wissen Sie, ich habe in meiner Klinik dreißig Beobachtungen gemacht. Und was denkst du? Patienten, die keine Zeitungen lesen, fühlten sich großartig. Diejenigen, die ich ausdrücklich zwang, die Prawda zu lesen, nahmen ab.
      „Hm …“, erwiderte der Gebissene interessiert und wurde von der Suppe und dem Wein rosa.
      - Das ist nicht genug. Verringerte Kniezuckungen, Appetitlosigkeit, depressiver Geisteszustand.
  • qtfreet Офлайн qtfreet
    qtfreet (Stephen Hawkins) 24 Januar 2022 17: 16
    0
    Wir warten, mein Herr … Ich habe das Gefühl, dass Putin die Ukraine definitiv nicht als Plattform wählen wird, um unsere militärische Größe zu demonstrieren (es sei denn, die Staaten arrangieren dort eine weitere Provokation). Wo das passieren kann steht schon im nächsten Text.

    Lass mich raten... Wir sprechen von der koreanischen Halbinsel, oder?
  • Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Smirnoff Офлайн Smirnoff
    Smirnoff (Victor) 24 Januar 2022 17: 31
    +1
    Vom 4. bis 20. Februar 2022 finden die Olympischen Winterspiele in China statt. Alle Athleten der Welt bereiten sich auf diese Starts vor - die Spiele des Friedens und der Güte. Auch das Pentagon und die USA bereiten sich vor. Denken Sie an 2008. Wie die Vereinigten Staaten Georgien genau zum Beginn der Olympischen Spiele auf eine militärische AGGRESSION gegen Südossetien vorbereiteten. Und jetzt haben die Vereinigten Staaten, das Pentagon und die amerikanische NATO zu Beginn der Olympischen Winterspiele in China eine zeitlich festgelegte militärische AGGRESSION gegen die Republiken der DVR und der LVR! Mit einem Schlag wollen die Vereinigten Staaten im Blut der Einwohner der Ukraine ERSCHWARZEN und mit einem zweiten Schlag – die Olympischen Winterspiele mit Massakern an ukrainischen Bürgern SCHWARZEN! "Peskow: Die Ukraine bereitet eine Offensivoperation im Donbass vor" Nicht die Ukraine bereitet sich vor, sondern die Vereinigten Staaten mit dem Pentagon und der NATO! Die Ukraine ist für die Vereinigten Staaten ein Druckmittel im Kampf gegen Russland. Schließlich wurde Georgien auch von den USA und der Nato vorbereitet. Nur die russische Intervention half, Massenhinrichtungen und Morde in Südossetien zu verhindern.
  • Kum Nog Офлайн Kum Nog
    Kum Nog (Kum-Nog) 24 Januar 2022 17: 31
    +1
    Friedenserzwingung, ausgearbeitet in Georgien Jetzt werden Friedenserzwingung, China und Russland für die USA funktionieren! Aber nach den USA wird es ein "afghanisches Szenario" für Bandera in der Ukraine geben!
  • Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Januar 2022 18: 38
    -1
    Und warum hebt übrigens die amerikanische Boeing X-51 auf dem Bild für den Artikel von der russischen Fregatte Admiral Golovko ab?
    1. Miffer Офлайн Miffer
      Miffer (Sam Miffers) 24 Januar 2022 19: 41
      +1
      Die Autoren des Bildes haben entschieden, dass sie es so deutlicher zeigen können
      "das blutige Grinsen des amerikanischen Imperialismus."
  • Vladimir Daetoya Офлайн Vladimir Daetoya
    Vladimir Daetoya (Vladimir Daetoya) 24 Januar 2022 18: 54
    0
    Ich denke, wenn alle Vorbereitungen in der SAR abgeschlossen sind, wird Russland den Amerikanern anbieten, zu gehen oder zu sterben. Und die Vorbereitung grandioser Übungen ist nur eine Möglichkeit, Kampfpositionen einzunehmen und maximale Kampfbereitschaft zu erreichen.
    Warum Syrien. Ja, weil die Germanen andere Länder freiwillig erobert haben, aber in Syrien sind sie auf den Rechten von Terroristen.
  • UND Офлайн UND
    UND 24 Januar 2022 20: 43
    +1
    Zitat: Smirnoff
    Vom 4. bis 20. Februar 2022 finden die Olympischen Winterspiele in China statt. Alle Athleten der Welt bereiten sich auf diese Starts vor - die Spiele des Friedens und der Güte. Auch das Pentagon und die USA bereiten sich vor. Denken Sie an 2008. Wie die Vereinigten Staaten Georgien genau zum Beginn der Olympischen Spiele auf eine militärische AGGRESSION gegen Südossetien vorbereiteten. Und jetzt haben die Vereinigten Staaten, das Pentagon und die amerikanische NATO zu Beginn der Olympischen Winterspiele in China eine zeitlich festgelegte militärische AGGRESSION gegen die Republiken der DVR und der LVR! Mit einem Schlag wollen die Vereinigten Staaten im Blut der Einwohner der Ukraine ERSCHWARZEN und mit einem zweiten Schlag – die Olympischen Winterspiele mit Massakern an ukrainischen Bürgern SCHWARZEN! "Peskow: Die Ukraine bereitet eine Offensivoperation im Donbass vor" Nicht die Ukraine bereitet sich vor, sondern die Vereinigten Staaten mit dem Pentagon und der NATO! Die Ukraine ist für die Vereinigten Staaten ein Druckmittel im Kampf gegen Russland. Schließlich wurde Georgien auch von den USA und der Nato vorbereitet. Nur die russische Intervention half, Massenhinrichtungen und Morde in Südossetien zu verhindern.

    Das ist richtig, die Spiele enden am 20.02.2022. Februar 1. Laut Vanga war es 22.12.2021) der 2, 22.01.2022) der 3 bleibt das letzte Datum in dieser Zwangssituation, 22.02) der 2022. XNUMX sind die letzten fünf Zweier in dieser Situation. Sie sagen, Gott liebt eine Dreieinigkeit.
  • Sten_2 Офлайн Sten_2
    Sten_2 (Alexander Zabolotsky) 24 Januar 2022 21: 39
    +1
    Danke, Autor.
    Aber es scheint mir, dass es immerhin etwas mit Satelliten zu tun haben wird. Denken Sie daran, wie sie gerannt sind, nachdem unser Satellit zerstört wurde - es war kurz vor dem Ultimatum. Und schließlich, ja, niemand hat damit gerechnet, aber die Amerikaner haben diese Verhandlungen begonnen, in denen sie uns vorher immer ignoriert hatten.
    Russland sagte, dass es im Falle einer Weigerung, sich zu erweitern, eine militärisch-technische Reaktion geben werde - wir werden zeigen, dass militärische Satelliten über dem Territorium Osteuropas, das nicht militärisch sein sollte, für einen Moment abgeschaltet werden und alles Amerikanische Jeeps und Force Control werden zurückgesetzt – wir werden sie einfach betäuben und blenden – und das ist nur eine asymmetrische Antwort
  • Rico1977 Офлайн Rico1977
    Rico1977 (Alexander) 24 Januar 2022 21: 55
    +1
    Andere Analysten sprechen von einem Zeitraum vom 1. bis 10. Februar. die Amerikaner wollten den stillen Ruin in die Nato nehmen, stellten ihnen aber die Bedingung, sich selbst um den Donbass zu kümmern, um die von den Europäern angeführten rechtlichen Hürden zu beseitigen, die gegen eine Aufnahme waren. Natürlich werden die Amerikaner helfen, sie auch mit Waffen aufpumpen, politischen und informativen Schutz bieten, aber die NATO-Mitglieder selbst werden nicht direkt in den Krieg eingreifen. Der Clown stimmte zu, akzeptierte das Militärbudget, brachte alles, was er konnte, in den Donbass und plante, in bester Krawattenfressertradition, mit Beginn der Olympischen Spiele einen Krieg zu beginnen. Aber unsere erkannten und bewegten Kräfte. Und der Clown überlegt nun, was er tun soll. Was wäre, wenn Russland seine Streitkräfte aus einem bestimmten Grund verlegt und es nicht ertragen wird, wenn es anfängt, Donbass zu bombardieren? Oder ist es nur ein Bluff, da Russland 2014 nicht aufsteigen wird. Und wenn ja, wo wird es aufhören? An der Grenze der UdSSR, Noworossija oder nur der Regionen Donezk und Luhansk? Der Clown ist bereit, den Donbass und sogar Novorossia zusammenzuführen, aber was ist, wenn die Russen weiter gehen? Und der Befehl, den Krieg zu beginnen, ist bereits eingegangen. Also sitzt er da und denkt nach. Und niemand weiß, was Putin vorhat...
  • Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 25 Januar 2022 04: 30
    -2
    Wenn ein Bösewicht einen Hund unterdrückt, mit einem Stock darauf stößt, beißt der arme Kerl in diesen Stock, knurrt, aber der Bösewicht mobbt weiter .... wir müssen nicht wie ein armer Hund sein und den Stock in Form von APU beißen . Wir müssen dem Bösewicht den Kopf abbeißen. Dann fallen die Hände des Bösewichts von selbst und das Mobbing hört auf. US-Kopf. Auf dem Capitol Hill, im Kongress, im Pentagon und im Weißen Haus. Dort sollten zuerst Atomsprengköpfe fliegen! Der Rest zerstreut sich und wirft eine weiße Fahne aus.
    Die USA zerquetschen. ®️2014
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 25 Januar 2022 15: 43
      -1
      Zitat: Morey Borey
      Dort sollten zuerst Atomsprengköpfe fliegen!

      Haben Sie schon von Mutual Assured Destruction gehört? Wenn dort Atomsprengköpfe fliegen, fliegen sie zurück in den Kreml.
  • Expert_Analyst_Forecaster 25 Januar 2022 05: 55
    0
    Zitat: Morey Borey
    Wir müssen dem Bösewicht den Kopf abbeißen.

    Wie wäre es mit einer Kombination aus Wünschen und Möglichkeiten?
    Ja, idealerweise alle Drachenköpfe abbeißen (USA, UK, Japan, Kanada, Australien, Polen usw.).
    Und es stellt sich die Wahl: Abwarten, bis die Gelegenheiten für ein globales Abschlagen der Köpfe wachsen, oder doch wenigstens mit der einfachsten Konfrontation beginnen?
    Praktiker müssen nicht das tun, was idealerweise wünschenswert ist, sondern was im Moment möglich und notwendig ist.
    Ein Hund kann einem Tyrannen nicht den Kopf abbeißen. Und was nun, um den Widerstand zu stoppen, bis der Hund stärker wird oder sich dem Rudel anschließt?
    Nein.
    Zumindest jetzt ist es notwendig, den Stock zu zerstören.
    Und dann schau dir den Kopf an. Um es abzubeißen, wenn der Tyrann seine Offensivaktionen nicht einstellt.
  • Valery Bogdanov Офлайн Valery Bogdanov
    Valery Bogdanov (Walery Bogdanov) 25 Januar 2022 15: 12
    0
    Alles ist so, nur dass weder die Vereinigten Staaten noch die NATO eine schriftliche Antwort auf das Ultimatum Russlands geben werden. Bestenfalls werden sie sich vom notwendigen Schutz der ukrainischen Souveränität vor den aggressiven Aktionen Russlands abmelden.
  • Gen1 Офлайн Gen1
    Gen1 (Gennady) 26 Januar 2022 08: 27
    0
    Ja, Streiks sollten auf Militärübungsplätzen in den Vereinigten Staaten durchgeführt werden. Einen Tag lang Zeit und Ort mitteilen.
    1. Explosion Офлайн Explosion
      Explosion (Vladimir) 31 Januar 2022 09: 56
      0
      Für den Anfang müssen Sie nur die Doktrin des „gegenseitigen Streiks“ in „das Recht, als Erster Atomwaffen einzusetzen“ ändern. Die Vereinigten Staaten haben jetzt genau so eine Einstellung ... nun, es ist Zeit für uns, sie eine Weile nachdenken zu lassen ...
  • kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 27 Januar 2022 11: 00
    -1
    Märchen über den weißen Stier. Bisher ist nichts klar. Es ist nicht klar, was Biden dazu bringen könnte, sich zu erholen. Wie Raketen in Kuba oder anderswo - kein entscheidender Faktor, dies ist ein Thema für endlose Verhandlungen und nichts weiter. Niemand will einen großen Krieg.
  • Bahadur Офлайн Bahadur
    Bahadur (Stanislas) 27 Januar 2022 23: 31
    0
    Ich stimme einem Kollegen zu:
    Carthago delenda est.
    Und denkt daran, Brüder, die Wasserpiraten "Barbaro-Anglo-Teutonisch" Karthago = Amerika und ihresgleichen.
    Wir sind das Land Drittes Rom, die Erben von Byzanz.
    Ehre unsere Symbole, Rosses ///
  • harte Nuss Офлайн harte Nuss
    harte Nuss (Vasily) 29 Januar 2022 23: 42
    -1
    Herr Volkonsky, es gibt einen großartigen Ort auf der Erde, an dem Putin der ganzen Welt eine Demonstrationsauspeitschung der Amerikaner demonstrieren kann!
    Dieser Ort heißt Deir ez-Zor und liegt in Syrien. Wo sich sowohl russische als auch amerikanische Truppen längst auf den Listen versammelt haben!
    Sie müssen nur das vorläufige Szenario des Stadions ankündigen: wogegen sollen sie kämpfen? Lachen lol
    1. In Kampfflugzeugen?
    2. Auf Kampfhubschraubern?
    3. Auf Panzern?
    4. Spetsnaz-Unternehmen vs. Spetsnaz-Unternehmen?
    Werden Sie ein ähnliches Szenario ausprobieren? Kanst du?! wink
  • Navigator Офлайн Navigator
    Navigator (Andrew) 30 Januar 2022 11: 27
    0
    Also, worum geht es in dem Artikel? Abgesehen davon, dass wir unseren Präsidenten lobten und vage versprachen, Kuz'kins Mutter unseren Feinden zu zeigen, sah ich nichts anderes. Viel Emotion, wenig Bedeutung. Wo sind die Besonderheiten? Einige Bravourmärsche.