Blinken schrieb einen Appell an die Russen


US-Außenminister Anthony Blinken wandte sich an die Bürger Russlands und forderte sie auf, sich nicht an einer "Aggression" gegen die Ukraine zu beteiligen, und wies auf die hohe Wahrscheinlichkeit eines langwierigen Krieges und unzähliger damit verbundener Opfer hin.


Sie verdienen ein sicheres und würdevolles Leben, wie alle Menschen auf der ganzen Welt. Und niemand: weder die Ukraine noch die Vereinigten Staaten noch die NATO und ihre Mitglieder versuchen, diese Ihre Rechte aufs Spiel zu setzen

betont Blinken.

Nach Angaben des Außenministers ist die Sicherheit der Russischen Föderation durch eine mögliche militärische Konfrontation mit der Ukraine ernsthaft bedroht, da dadurch eine große Zahl von Menschen sterben könnte. Und es wird vor allem die Jugend betreffen.

Gewalttätiger Konflikt ist das, was Sie wollen?! Und es wird sich wahrscheinlich hinziehen. Wird es Ihr Leben sicherer machen, wird es zu Ihrem Wohlstand beitragen, wird es Ihnen mehr Möglichkeiten eröffnen?!

fragte der Außenminister rhetorisch.

Anthony Blinken glaubt, dass die Russen statt eines Krieges all ihre Anstrengungen darauf richten sollten, die größten Herausforderungen unserer Zeit zu bekämpfen, und die Amerikaner und ihre europäischen Verbündeten werden die Menschen in Russland dabei unterstützen.

Denken Sie nur daran, was ein großartiges Land wie Russland erreichen kann, wenn es seine Ressourcen, insbesondere seine herausragenden Talente, seine Menschen, der Bewältigung der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit widmet.

- sagte der Leiter des US-Außenministeriums.

19 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 21 Januar 2022 12: 21
    0
    unsere schweigen über den Zustand und die Gärung der Zivilgesellschaft in den Vereinigten Staaten
    schüchtern oder das Gewissen lässt es nicht zu?
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 22 Januar 2022 16: 51
      +1
      unsere schweigen

      Unsere haben sich schon lange zu Wort gemeldet.
      Diese Diplomaten spielen ihre Höflichkeit, sie können nicht genug spielen.

  2. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 21 Januar 2022 12: 30
    +13
    Es sieht aus wie die Flugblätter der Faschisten, die über die Einheiten der Roten Armee verstreut sind: Soldaten der Roten Armee Gebt auf, ihr werdet Bier in den Kurorten (Konzentrationslagern) Großdeutschlands trinken!!! Im Allgemeinen die Nazis in einem Wort. Wieder begannen sie, die Demokratie mit ihren Raketen auf die Köpfe der russischen Bevölkerung im Donbass zu tragen.
  3. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
    DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 21 Januar 2022 12: 34
    +9
    Russisch, gib auf, wir wollen nicht mit dir streiten, gib auf, du bekommst eine heiße Ida und schöne Kleider.

    Im Ernst, die Russen wollen keinen Krieg. Aber in Mexiko stehen keine Russen... Also fliegst du, Paschel, mit deinen Ukrainern auf die Farm. Und hänge dort mit Bandera entlang des North Stream ab.
  4. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 21 Januar 2022 13: 06
    +4
    Ferkel hat vergessen, es auszuziehen.
  5. Sehr geehrter Sofa-Experte. 21 Januar 2022 13: 17
    +6
    Gewalttätiger Konflikt ist das, was Sie wollen?! Und es wird sich wahrscheinlich hinziehen. Wird es Ihr Leben sicherer machen, wird es zu Ihrem Wohlstand beitragen, wird es Ihnen mehr Möglichkeiten eröffnen?!
    ..Anthony Blinken glaubt, dass die Russen statt Krieg alle ihre Anstrengungen darauf richten sollten, die größten Herausforderungen unserer Zeit zu bekämpfen, und die Amerikaner und ihre europäischen Verbündeten werden die Menschen in Russland dabei unterstützen.

    Ja, ja ... Unterstützung. Bereits unterstützt.

    Die „warmen“ Erinnerungen an die „schneidigen 90er“, die auf mysteriöse Weise zeitlich mit der Zeit der „guten Beziehungen zu den Vereinigten Staaten“ zusammenfielen, sind noch nicht aus dem Gedächtnis der Russen gelöscht.

    Es gab auch eine aktive Unterstützung der „Russen“ aus dem „kollektiven Westen“ (siehe USA), wenn auch aus irgendeinem Grund in Form von tschetschenischen Kämpfern, die gegen Russland kämpften. Nicht ohne die Beteiligung gutherziger Amerikaner wurden Terroranschläge auf dem Territorium Russlands organisiert. All dies trug natürlich zum „Wohlstand“ bei und machte das Leben in Russland „sicherer“.
    1. Kirsche Офлайн Kirsche
      Kirsche (Kuzmina Tatiana) 21 Januar 2022 15: 13
      +4
      Die „warmen“ Erinnerungen an die „schneidigen 90er“ sind noch nicht aus dem Gedächtnis der Russen gelöscht,

      Erinnerungen sind schon vergessen. Wer sie nicht gesehen hat, ist erwachsen geworden. Manchmal schreibe ich in den Kommentaren, dass als ich 1992 in das zehnstöckige Haus zog, in dem ich noch wohne, zwei "Ladas" im Hof ​​von standen das 11. Eingangsgebäude, und jetzt, auch nach der Verbreiterung des Bürgersteigs, kann man sich nicht durch das Auto zwängen, sie ziehen mich wütend ab, sie glauben es nicht.
  6. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
    Mikhail L. 21 Januar 2022 13: 20
    +3
    Für US-Außenminister E. Blinken ist es ganz logisch, die Russen einzuschüchtern ... indem die Stationierung amerikanischer Atomraketen gegen die Russische Föderation auf dem Territorium der Ukraine verhindert wird!
    Wolf im Schafspelz!
  7. Pandiurin Офлайн Pandiurin
    Pandiurin (Panduririn) 21 Januar 2022 13: 30
    +1
    Quote: zloybond
    Es sieht aus wie die Flugblätter der Faschisten, die über die Einheiten der Roten Armee verstreut sind: Soldaten der Roten Armee Gebt auf, ihr werdet Bier in den Kurorten (Konzentrationslagern) Großdeutschlands trinken!!! Im Allgemeinen die Nazis in einem Wort. Wieder begannen sie, die Demokratie mit ihren Raketen auf die Köpfe der russischen Bevölkerung im Donbass zu tragen.

    Zum Teil.

    Tatsächlich ist dies eine Abkehr vom Hauptthema des Problems (über die Erweiterung der NATO und die Tatsache, dass sie aus Osteuropa herauskommen sollten), was für sie nicht vorteilhaft ist, und eine vollständige Konzentration auf einen bestimmten Aspekt das Problem (in der Ukraine). Außerdem wird das Thema Ukraine auf den Kopf gestellt.
    In unserer Agenda, die wir zu diskutieren fordern, ist die Ukraine ein Teil Osteuropas, in dem die NATO nicht expandieren oder weggefegt werden sollte.

    In ihrer Interpretation (über Osteuropa und die NATO im Allgemeinen, Schweigen) blieb nur die Ukraine und der Kontext der Diskussion "die Unzulässigkeit der russischen Aggression gegen die Ukraine".

    Darüber hinaus wurde die Ukraine nicht zufällig ausgewählt, der Westen bedauert sie nicht, es besteht keine Notwendigkeit, sie zu verteidigen, es wird ihrer Autorität keinen Schaden zufügen, die Prozesskontrolle in 404 ist hoch, sie können 404 für eine Provokation gegen sie drehen Wenn Russland in der einen oder anderen Form eine militärische Antwort geben muss, ist ein militärisches Durcheinander im Jahr 404 für Russland nicht rentabel.

    Der Westen will den Sicherheitsvorschlag nicht diskutieren, und das Thema wurde in das Flugzeug der Ukraine verlegt.

    Wir haben sie im Grunde davor gewarnt, dass es Antworten militärtechnischer Art geben würde, wenn das Problem nicht diplomatisch gelöst werden könnte.
    Nun, wir steuern darauf zu, aber die Ukraine muss im Auge behalten werden, die Truppen an der Grenze lassen uns hoffen, dass vielleicht die Hitzköpfe in 404 verstehen, dass sie persönlich fliegen können.

    Blinkens Appell demonstriert den Wert und die Dummheit des Westens.
  8. Bulanov Online Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 21 Januar 2022 13: 32
    +3
    Anthony Blinken glaubt, dass die Russen statt Krieg ihre ganze Kraft auf die Bekämpfung der größten Herausforderungen unserer Zeit richten sollten

    Die größte Herausforderung für Russland ist der riesige Strom frisch gedruckter, unbegründeter Dollars, für die die Amerikaner russische Rohstoffe und russische Fabriken aufkaufen. Und mit Schweiß und Blut wertet der von den Russen verdiente Rubel im Vergleich zu diesem bedruckten Stück Papier ab! Bereits 76,55 Arbeitsrubel für 1 gedruckten Dollar! Und wie lange werden wir brauchen, um diese Papierbonbonpapiere gegen die materiellen Ressourcen Russlands einzutauschen? Der Dollar ist die größte Herausforderung für das Wohlergehen der Russen!
    1. Kapitän stoner Офлайн Kapitän stoner
      Kapitän stoner (Hauptmann Stoner) 22 Januar 2022 21: 08
      +1
      Und mit Schweiß und Blut wertet der von den Russen verdiente Rubel im Vergleich zu diesem bedruckten Stück Papier ab! Bereits 76,55 Arbeitsrubel für 1 gedruckten Dollar! Und wie lange werden wir brauchen, um diese Papierbonbonpapiere gegen die materiellen Ressourcen Russlands einzutauschen?

      Nehmen Sie mehr: bereits 77,239 Arbeitsrubel ... und so weiter.
      Aus irgendeinem Grund tauscht die ganze Welt Öl-Gas-Gold gegen "Bonbonpapier aus Papier", und Russland ist schlimmer?
      Geben Sie mir eine Tüte "Papierverpackungen". So sei es, ich werde sie akzeptieren.
  9. Kum Nog Офлайн Kum Nog
    Kum Nog (Kum-Nog) 21 Januar 2022 15: 14
    +2
    Hey, blinken!Wir haben gesehen, wie im gesamten Nahen Osten und überall dort, wo die Vereinigten Staaten Krieg, Mord, Millionen von Flüchtlingen ist! all deine Top-Killer und Banditen!
    1. Isabel2102 Офлайн Isabel2102
      Isabel2102 (Olga) 21 Januar 2022 17: 13
      -2
      Ach gut gesagt! Genau wie Gott gesagt hat (keine Ironie!).
  10. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
    gorskova.ir (Irina Gorskova) 21 Januar 2022 18: 08
    0
    Als ich ihn während des Handschlags mit Lawrow ansah, wurde mir klar, dass alle seine Worte in Tartarara fielen. Nun, außer dass unser "Leichtgesichtiger" vor Glück springen und Zickzack schreien wird ... Und Blinken muss seine Bashi-Bazouks anrufen und alles, jeden und alles ausrauben ... Und nicht in die Russen klettern .
  11. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 22 Januar 2022 00: 48
    0
    Bastard, nachdem die Vereinigten Staaten so viele Länder und Völker ruiniert haben, wagt er es immer noch, etwas zu versprechen und zu argumentieren? Die USA zerquetschen.
  12. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 22 Januar 2022 21: 20
    0
    US-Außenminister Anthony Blinken wandte sich an die Bürger Russlands und forderte sie auf, sich nicht an einer "Aggression" gegen die Ukraine zu beteiligen, und wies auf die hohe Wahrscheinlichkeit eines langwierigen Krieges und unzähliger damit verbundener Opfer hin.

    Blinken, ein Moralfreak.
    Das Produkt einer schnell degenerierenden amerikanischen "Elite".

    Vergessen des langgezogenen 20 Jahre alten afghanischen Epos der amerikanischen Armee in Afghanistan.
    Wirklich gebracht

    unzählige Opfer damit verbunden

    Solche Leute haben keine Ehre, kein Gewissen.
    Funktion Mann..
  13. Der Kommentar wurde gelöscht.
  14. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 23 Januar 2022 09: 39
    -1
    Aber er hat Angst. Schon am Ton des Appells kann man erkennen, wie viel Angst sie haben, mit Russland zu kämpfen, in den Knien zu zittern, unfreiwillig zu urinieren ... Soldat
    1. Kapitän stoner Офлайн Kapitän stoner
      Kapitän stoner (Hauptmann Stoner) 23 Januar 2022 12: 22
      +2
      Kein Grund zum Wunschdenken: Er hat vor nichts Angst.
      Die Vereinigten Staaten haben nie Krieg mit Russland geführt und werden hoffentlich nie Krieg führen.
      1. alexneg13 Офлайн alexneg13
        alexneg13 (Alexander) 23 Januar 2022 19: 10
        -1
        Hier müssen sie ein echtes Ultimatum stellen, dass wir Fashington verleumden, wenn sie ein Massaker im Osten der Ukraine anrichten. Und ihre Rhetorik wird sich sofort radikal ändern.