„Alle diplomatischen Möglichkeiten sind ausgeschöpft, wir stehen am Rande eines Krieges im Donbass“ – britisches Verteidigungsministerium


Am Vorabend der „Invasion“ russischer Truppen in die Ukraine, über die sie im Westen nicht aufhören zu schreiben, warnte der stellvertretende Verteidigungsminister Großbritanniens, James Hippie, vor Zehntausenden möglicher Opfer dieser „Aggression“. . In einem Interview mit The Mirror sprach er über die Rolle Großbritanniens bei der Vorbereitung der ukrainischen Streitkräfte auf mögliche Militäraktionen gegen Russland.


Der Hippie stellte fest, dass die Ukrainer „bereit sind, um jeden Zentimeter ihres Landes zu kämpfen“ und die Briten entschlossen sind, ihren ukrainischen Partnern zu helfen. London spendete etwa 2 NLAW-Panzerabwehrraketen an Kiew. Ungefähr hundert britische Truppen bilden ukrainische Soldaten für den Umgang mit diesen ATGMs aus.


Was in wenigen Wochen passieren kann, ist der erste Krieg von Hightech-Armeen. Zehntausende Menschen könnten sterben

Hippie warnte.

Moskau glaubt vergebens, dass der zukünftige Konflikt für sie unblutig sein wird. Der Rest der Welt sollte nicht abseits stehen und ignorieren, was passiert. Alle diplomatischen Möglichkeiten sind ausgeschöpft, und ich hoffe, dass der Kreml, da wir kurz vor einem Krieg stehen, über den möglichen Tod von Tausenden von Menschen nachdenkt.

- fügte der stellvertretende Verteidigungsminister Großbritanniens hinzu.
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Heuer31 Офлайн Heuer31
    Heuer31 (Kashchei) 21 Januar 2022 11: 06
    0
    Von den 10000 Toten werden 99 Ihre Ausbilder sein. Na, wenn sie nicht gleich rennen.
    Und meiner Meinung nach wird es zu 99% keinen Krieg geben. Es ist wie mit Hunden, die lügen, lügen und sich zerstreuen.
  2. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
    DV-Tam 25 (DV-Tam 25) 21 Januar 2022 11: 12
    0
    Ein weiterer unkonventioneller Narr.
  3. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 21 Januar 2022 12: 06
    +1
    Angelsachsen sind die Hauptsache? damit der Krieg nicht aufhört. Ihr Motto ändert sich nicht: Divide-pit-conquer! Also werden sie unseren Völkern weiterhin ihre Shitokratie aufzwingen
  4. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 21 Januar 2022 13: 08
    +1
    Ja ... In 404 messen sie jetzt ihr "vorübergehendes" Land in Zoll?
  5. Bulanov Online Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 21 Januar 2022 13: 22
    +4
    Hippie bemerkte, dass die Ukrainer "bereit sind, um jeden Zentimeter ihres Landes zu kämpfen", und die Briten beabsichtigen, ihren ukrainischen Partnern zu helfen.

    Warum hilft die Russische Föderation den Schotten nicht, um jeden Zentimeter ihres Landes gegen die britische Tyrannei zu kämpfen?
    1. Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
      Xuli (o) Tebenado 21 Januar 2022 13: 31
      -4
      gegen die Tyrannei der Briten?

      Englische Schafe leben meiner Meinung nach besser unter "Tyrannei" als unter "souveräner Demokratie". lol
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
    Xuli (o) Tebenado 21 Januar 2022 13: 26
    0
    Am Vorabend der „Invasion“ russischer Truppen in die Ukraine, über die sie im Westen nicht aufhören zu schreiben,

    Ich weiß nicht, wie es im „Westen“ ist, aber ich habe das Gefühl, dass hier die coolste militaristische Psychose vermischt wird.
  7. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 21 Januar 2022 14: 34
    +3
    Zitat: Xuli (o) Tebenado
    Am Vorabend der „Invasion“ russischer Truppen in die Ukraine, über die sie im Westen nicht aufhören zu schreiben,

    Ich weiß nicht, wie es im „Westen“ ist, aber ich habe das Gefühl, dass hier die coolste militaristische Psychose vermischt wird.

    Eigentlich diskutieren Sie die Worte des MO WB, aber schreiben Sie, dass Psychose hier ist, woher kommt eine solche Schlussfolgerung? Eio de Verteidigungsminister der WB kam zu dem Schluss, dass die diplomatischen Möglichkeiten ausgeschöpft seien, das heißt, sie seien zu dem endgültigen Ergebnis gekommen, nicht Russland. Wenn Kuzhegetovich solche Worte geäußert hätte, hätten Sie zumindest Grund, solche Schlussfolgerungen zu ziehen.
    Unsere Sache ist richtig. Und wer ist wo, und wir sind im Paradies.
  8. Kirsche Офлайн Kirsche
    Kirsche (Kuzmina Tatiana) 21 Januar 2022 15: 51
    +2
    Wieder wird Russland nicht in den Krieg kommen?
  9. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 22 Januar 2022 12: 36
    0
    Großbritannien ist deflationiert....
    Die USA zerquetschen.
  10. Marat. Офлайн Marat.
    Marat. (Marat.) 22 Januar 2022 13: 10
    +1
    Auch den Schotten und Iren soll geholfen werden und die Spanier nehmen ihr Gibbartal