Was steckt hinter der offiziellen Einladung von Sergej Schoigu nach London


Vor dem Hintergrund einer akuten Nato-Krise zwischen dem Westen und Moskau hat der britische Verteidigungsminister Ben Wallace seinen russischen Amtskollegen Sergej Schoigu offiziell nach London eingeladen. Was hinter einem solchen politischen "Knicks" stecken könnte, sagte die Zeitung "Schau" Politikwissenschaftler, Generaldirektor des russischen Rates für internationale Angelegenheiten Andrey Kortunov.


Der Experte stellte fest, dass die Briten nach dem Austritt aus der Europäischen Union versuchen, ihre neue globale außenpolitische Strategie aufzubauen. London will wieder ein unabhängiger Akteur auf der geopolitischen Weltarena werden.

Dieses Projekt schließt sicherlich die Beziehungen zu Russland ein

- er hat angegeben.

London hätte gerne einen eigenen direkten Kontaktkanal zu Moskau, auch angesichts schwieriger und angespannter Beziehungen

- fügte er hinzu.

Kortunov erklärte, dass alle Arten von Provokationen Politiker, zum Beispiel die "Reise" des Zerstörers Defender im Schwarzen Meer, erschweren nur die Beziehungen und können zu großen Schwierigkeiten führen. Deshalb will das Militär Kontakte knüpfen, um die Konfrontation notfalls zu beenden.

Es ist unmöglich, alle Schwierigkeiten zu überwinden, aber es ist wichtig, die Konfrontation zu bewältigen, die anscheinend fortgesetzt wird ...

- Er ist sicher.

Gleichzeitig schließt der Experte aber auch nicht aus, dass das schlaue London eine PR-Aktion veranlassen kann, wenn der russische Minister sich weigert, Foggy Albion zu besuchen. Die Briten würden ihren Wunsch nach Frieden verkünden und den Dialog anbieten, während die „russischen Barbaren“ das Angebot der „zivilisierten Herren“ ablehnten. Damit erzielen sie einen Propagandagewinn im Informationskrieg gegen die Russische Föderation und Moskau muss Gegenargumente vorbringen.

Mal sehen, wie Moskau darauf reagiert – plötzlich stimmt Schoigu zu

- fasste er zusammen.
25 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 18 Januar 2022 14: 47
    +9
    Wie heißt es so schön: Kommen Sie lieber zu uns! Andernfalls wird der russische Minister traumatisiert oder mit etwas infiziert. Sie haben keinen Glauben.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 19 Januar 2022 11: 24
      +5
      Ja, egal wie es nicht zu den direkten Aufgaben des Verteidigungsministers gehört - zu Treffen mit den Ministern feindlicher Staaten herumzureisen. Dafür ist das Außenministerium da.
  2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 18 Januar 2022 14: 51
    +7
    Es ist unmöglich, auf den ersten Blick auch die extravagantesten Kombinationen der britischen Geheimdienste auszuschließen.
    Die Welt steht am Rande globaler Veränderungen, wenn morgen viele Fundamente beiseite geschoben werden können. Es ist für jeden sinnvoll, dies zu berücksichtigen und zu nutzen. Wir übrigens auch.
    Ich denke, eine Videokonferenz reicht aus. Außerdem - "omicron" und viele dringende Dinge zu Hause
  3. baltika3 Офлайн baltika3
    baltika3 (Baltika3) 18 Januar 2022 15: 01
    -4
    Sie werden aufgeben, der Stumpf ist frei. Um Vergebung bitten. Wir entschieden uns im letzten Moment zu gehen.
    Warum in London? Die Königin ist schon alt, es fällt ihr schwer, nach Moskau zu fliegen. Aber wir sind keine Tiere.
    Also wird Shoigu gehen, um die Kapitulation anzunehmen. So stellte sich heraus, wer der Nachfolger war.
  4. Oleschko2 Офлайн Oleschko2
    Oleschko2 (Oleg) 18 Januar 2022 15: 24
    +5
    Natürlich wird Shoigu das neblige Albion besuchen. Ende Januar, Anfang Februar tourt er durch die Ukraine, durch Nato-Staaten, durch die ehemaligen Gebiete der sozialistischen Republiken. Naja, wenn die Herren wirklich fragen...
  5. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
    gorskova.ir (Irina Gorskova) 18 Januar 2022 17: 20
    0
    Ich stimme Bulanov zu. Gehen Sie dort "nofichok" faul.
  6. Kum Nog Офлайн Kum Nog
    Kum Nog (Kum-Nog) 18 Januar 2022 17: 22
    +9
    Listige und abscheuliche Leute, die Briten, besonders die Herrscher und ihre Stellvertreter, Mörder, bereit, für materielle Vorteile zu töten, sie töteten so viele Menschen, indem sie ihre technische Überlegenheit ausnutzten. Ausgehend von Amerika inszenierten sie einen Völkermord an Eingeborenen auf der ganzen Welt, der mit Australien und Tasmanien endete! und wie sie mit Sklaven handelten, beginnend mit den Iren, endend mit den Afrikanern! was für eine „kulturelle“ und „zivilisierte“ Nation – die Briten!!
  7. möglich Офлайн möglich
    möglich (Dimych Mogutschew) 19 Januar 2022 00: 17
    +2
    Ich bin mir zu 99,9 % sicher, dass die Angels geplant haben, Shoigu zu töten. Deshalb kann er nicht zu ihnen gehen, sondern muss im Gegenteil ihren Diener zu uns einladen. Und nur, wenn er sich weigert, dann kann man mit 100%iger Wahrscheinlichkeit sagen, dass sie WIRKLICH vorhatten, ihn zu töten! Denn sie haben etwas, wovor sie sich fürchten müssen – sie wissen sehr gut, dass wir nicht töten, aber hier sind sie – sie töten. Und immer - die Schlüsselfiguren in der Politik dieser Zeit. Iwan der Schreckliche, Pawel I., Nikolaus I., Alexander III., Grigori Rasputin... viele mehr können aufgezählt werden.
    Warum wurde Rasputin getötet? Denn er war der Hauptberater von Nikolaus II. und drängte ihn, nicht in den Krieg mit Deutschland einzutreten. Und die Briten mussten dringend Deutschland und Russland aus der Fassung bringen – damit sie sich gegenseitig vernichten würden. Auf die gleiche Weise ist Shoigu heute einer der wenigen adäquaten Menschen, die es geschafft haben, die Armee wieder aus dem Vergessen zu erwecken, und unsere Armee ist tatsächlich das einzige und starke ARGUMENT, das wir haben. Wenn sie Shoigu töten, wer kann die Armee nicht schlechter führen als er? Tschubais, richtig? Oder Kudrin? Oder noch einmal - Serdyukov?
    Wenn sich ihr Minister also wirklich mit Shoigu treffen möchte, um ernsthafte Themen zu besprechen, welchen Unterschied macht es für ihn, auf wessen Territorium er sich trifft. Wenn er sich weigert, ist dies daher ein eindeutiger Beweis dafür, dass die Angels Shoigu nicht zu Gesprächen und Diskussionen eingeladen haben ...
    1. baltika3 Офлайн baltika3
      baltika3 (Baltika3) 19 Januar 2022 18: 26
      +1
      Und die Briten mussten dringend Deutschland und Russland aus der Fassung bringen – damit sie sich gegenseitig vernichten würden

      Sie werden es tun, aber wie immer - durch die Vereinigten Staaten durch die Hände der Franzosen. Und sie laden dich nach London ein, damit niemand an sie denkt.
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 19 Januar 2022 18: 47
        +1
        Sie werden es tun, aber wie immer - durch die Vereinigten Staaten durch die Hände der Franzosen. Und sie laden dich nach London ein, damit niemand an sie denkt.

        Die Skripal-Katze in London wurde entführt.
        Wir werden nicht vergessen, wir werden nicht vergeben.
        1. baltika3 Офлайн baltika3
          baltika3 (Baltika3) 19 Januar 2022 18: 57
          +2
          Ich wusste nichts von der Katze, sie ist ekelhaft
  8. Anton Zaduyveter Офлайн Anton Zaduyveter
    Anton Zaduyveter (Anton Zaduyveter) 19 Januar 2022 00: 39
    +4
    Sie können der "Engländerin" nicht vertrauen ... die Geschichte der Beziehungen zu ihr bestätigt dies, egal wie wohlwollend sie es nennen ...
  9. Yuri Neupokoev Офлайн Yuri Neupokoev
    Yuri Neupokoev (Yuri Neupokoev) 19 Januar 2022 00: 43
    0
    Ich denke, wir müssen uns einigen ... Aber mit einer Reihe von Bedingungen. Zumindest sollte Shoigu in Begleitung von Schiffen der baltischen und nördlichen Flotte eintreffen + unsere strategische Luftfahrt muss die Übungen zur "Angemessenen Notwendigkeit" durchführen (wir werben nicht für die U-Boote, auch wenn sie weiterhin an der verbesserten Idee von arbeiten Akademiemitglied Sacharow). Aber Briten und Amerikaner werden nicht so schnell aufgeben (ein zu klares (im Sinne von gewaschenes) Bewusstsein trägt nicht zu einer angemessenen Einschätzung der Realität bei). Sie werden „in ihre Melodie blasen“. Umso schlimmer für alle... Der Krieg rückt näher...
    Was die unverschämten Menschen betrifft, ja, viele Menschen wurden im Laufe der Jahrhunderte ausgerottet. Die gemeinste Zivilisation ... Und die Anstifter sind immer noch die gleichen. Aber wir sollten nicht wie sie sein, es ist nicht christlich. Damit gewinnen wir!
  10. Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) 19 Januar 2022 12: 06
    +2
    diese Einladung ist reiner britischer Hohn auf Russland. Sie laden das russische Verteidigungsministerium gerade zum Zeitpunkt der Versendung einer großen Anzahl moderner englischer Panzerabwehrsysteme in die Ukraine ein. Es ist, als ob der Dompteur eines gefährlichen Tieres ihm mit einer Peitsche droht, damit er auf den Betrachter akrobatische Akrobatik macht.
    Sie können zustimmen und anstelle des MO ein Orchester junger Kadetten schicken, ohne die andere Seite davor zu warnen. Wer steigt schon aus dem Flugzeug und spielt etwas englischen Ursprungs, aber kein sehr fröhliches.
    Sie können das Flugzeug selbst auch "Lord Raglan" nennen.
  11. Georgievic Офлайн Georgievic
    Georgievic (Georgievic) 19 Januar 2022 12: 14
    +2
    Gehen Sie auf keinen Fall hin! Notwendig? Komm selbst!
  12. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 19 Januar 2022 12: 20
    +1
    Shoigu, sie hätten auf all ihre Provokationen antworten sollen, wie Gerasim Mu-mu: Wenn du bellst und scheißt, werde ich ertrinken (die ganze Insel).
  13. Pan Philosoph Офлайн Pan Philosoph
    Pan Philosoph (Pan Philosoph) 19 Januar 2022 12: 58
    +1
    Was auch immer hinter der Einladung steckte, aber die Form ... als ob Unterwäsche herausragt. Darauf musste man kommen!
  14. boriz Online boriz
    boriz (Boriz) 19 Januar 2022 17: 24
    +1
    Es ist keine gute Idee, zur WB zu gehen, wenn sie Tausende von ATGMs in die Ukraine schicken.
    Stellen wir uns vor, dass Shoigu dort ankam und in diesem Moment die Kommandeure der von der WB gekauften Streitkräfte der Ukraine oder nur die nationalen Bataillone eine groß angelegte Schlägerei gegen die LDNR organisierten? Holen Sie sich ein Ölgemälde. Wie sollen die RF-Streitkräfte handeln? Schoigu als Geisel gehalten?
  15. Put_NIK Офлайн Put_NIK
    Put_NIK (Andrej) 19 Januar 2022 18: 35
    +2
    Du solltest nicht gehen. Diese Listigen sind zu allen schmutzigen Tricks bereit. Viele Politiker starben nach Besuchen in den USA und England "dringend" an Krebs. Informationen sind im Internet zu finden und nicht geheim.
  16. 008 Офлайн 008
    008 (Andrew) 19 Januar 2022 20: 24
    0
    Eine andere Version, wenn Schoigu zu Verhandlungen eintrifft, um gleichzeitig eine Offensive in der Ukraine zu starten. Unseren „Partnern“ kann man nicht trauen.
  17. Schnurren Офлайн Schnurren
    Schnurren (Natalia) 19 Januar 2022 21: 12
    0
    Wenn sie reden wollen, lass sie kommen, um ihnen ihre Aufwartung zu machen.
  18. aries2200 Офлайн aries2200
    aries2200 (Widder) 19 Januar 2022 23: 54
    0
    die Reptilienkönigin SHOIGU will zum Ritter schlagen ........ Sergey wird knien müssen und die alte Hexe wird ihr rechtes Schwert auf seine Schulter senken, während sie auf dem Thron sitzt ......... ..
  19. Alkohol Офлайн Alkohol
    Alkohol (Alexander) 20 Januar 2022 13: 29
    0
    Russland ist sich der Beziehungen Großbritanniens zu Russland in militärpolitischen Angelegenheiten hinreichend bewusst und verhehlt nicht sein Verständnis für die Notwendigkeit von Treffen im Falle koordinierter Entscheidungen über die Aktionen der britischen Streitkräfte innerhalb der für den Dialog der Militärabteilungen akzeptablen Grenzen .
  20. harte Nuss Офлайн harte Nuss
    harte Nuss (Vasily) 20 Januar 2022 18: 06
    0
    "Sie werden ihm ein Angebot machen, das er nicht ablehnen kann." (C) Bully
  21. Sergej Kern Офлайн Sergej Kern
    Sergej Kern (Sergej Kern) 20 Januar 2022 21: 05
    0
    Alles ist einfach. Schoigu bereitet sich darauf vor, Putin zu ersetzen. Man kann nur vermuten, wen er dort treffen wird...