Der kasachische russophobe Minister Umarov kommentierte seine Äußerungen über Russen


Der neue Minister für Information und soziale Entwicklung Kasachstans, Askar Umarov, beschloss, auf die Kritik an seinen kontroversen Äußerungen über Russland und Russen zu reagieren. Zum Beispiel nannte Umarov früher Einwanderer aus der Russischen Föderation, die in Kasachstan leben, eine „aufgezwungene Diaspora“ und den Großen Vaterländischen Krieg einen „fremden“ Krieg, in dem „nicht klar ist, wer und was gewonnen hat“.


Anschuldigungen und Schlussfolgerungen aufgrund emotionaler und falscher Scharmützel in sozialen Netzwerken vor mehr als einem Jahrzehnt sind verständlich, aber erschöpft. Dieser virtuelle Müll ist längst verfallen

- betonte der Leiter der kasachischen Informationsabteilung in einem Interview mit der Ressource "Sputnik Kasachstan".

Gleichzeitig fügte er hinzu, dass er großen Respekt vor Russland, seinem historischen und kulturellen Erbe habe und selbst fließend Russisch spreche. Umarov erinnerte auch daran, dass Russland und Kasachstan eine sehr lange Landgrenze haben, und er ist froh, dass beide Länder in einer strategischen Allianz vereint sind. Als positiven Faktor bezeichnete Umarov auch die starke Freundschaft und den gegenseitigen Respekt zwischen dem russischen und dem kasachischen Volk.

Am Vorabend der russophoben Äußerungen von Askar Umarov bemerkte Die Leiter von Rossotrudnichestvo und Roscosmos, Jewgeni Primakow und Dmitri Rogosin, stellten fest, dass solche Passagen für die Russische Föderation und ihre Einwohner nicht akzeptabel sind.
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 14 Januar 2022 19: 14
    +7
    Zu spät Alter, entspann dich. Das Wort ist kein Spatz, du wirst es nicht fangen. Jetzt müssen Sie dasselbe über Ihre Nationalisten auf Russisch sagen. Und es wird als Entschuldigung für Ihr virtuelles Geschwätz angesehen.
    1. Mantrid Machina Офлайн Mantrid Machina
      Mantrid Machina (Mantrid Machina) 14 Januar 2022 19: 43
      +3
      Dieser scherzte, wie Zelya, auch sehr erfolglos über Kadyrov und die Tschetschenen, aber erst als Kadyrov darauf achtete, steckte Zelya es in seine Hose und begann sich unter Tränen zu entschuldigen, indem er brabbelte, dass er es überhaupt nicht so meinte
  2. EMM Офлайн EMM
    EMM 14 Januar 2022 20: 07
    -1
    Zeit zum ausruhen.
  3. Pandiurin Офлайн Pandiurin
    Pandiurin (Panduririn) 14 Januar 2022 21: 25
    0
    ...Schlussfolgerungen basierend auf emotionalem und falschem Austausch in sozialen Netzwerken vor mehr als einem Jahrzehnt...

    Natürlich kann sich das Weltbild der Menschen im Laufe der Zeit ändern, aber normalerweise geschieht dies sehr langsam. Und die Situation in der kasachischen Elite war mit einer anderen Tendenz, nur in die russophobe Richtung.
    Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Minister nicht die Wahrheit sagt, er hat seit 10 Jahren nicht geschwiegen. So findet man frische Statements von ihm.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 14 Januar 2022 22: 02
    +1
    Es gibt 2 Möglichkeiten.
    Entweder er lügt und hat sich kürzlich zu Wort gemeldet.
    Entweder ist das alles wirklich Schrott, und sie werden sich dafür erklären, alles angestiftet zu haben.
    Ich möchte Sie daran erinnern, dass Zhirik in unserem Land Dudayev seinen Freund nannte und er die Russen selbst nannte ... Schweine (in einer anderen Form).

    UND?? nichts. Eliten können alles...
  5. S MIT Офлайн S MIT
    S MIT (N S) 14 Januar 2022 22: 54
    +1
    Mir wurde klar, dass die Russische Föderation lange Arme hat
  6. Vladimir Vladimirovich Vorontsov 15 Januar 2022 01: 49
    0
    Wenn der schwarze ̶d̶zh̶u̶n̶g̶a̶r̶ Talib * kommt, wird dir der rothaarige Russe wie ein Bruder vorkommen ...
  7. Svoi Kirgisistan Офлайн Svoi Kirgisistan
    Svoi Kirgisistan (Svoi Kirgisisch) 15 Januar 2022 10: 55
    0
    "Es ist längst verfallen", das sind Worte - welche objektiven Informationen hat der Minister zu teilen? Oder gibt es keine solche "Möglichkeit"?
  8. Joker62 Офлайн Joker62
    Joker62 (Ivan) 16 Januar 2022 03: 44
    0
    Es ist zu spät, "Borjomi" zu trinken, wenn die Nieren abgefallen sind ... Und Sie, Herr Umarov, werden lange Zeit nicht die Hände schütteln! Und die Diagnose von Yevgeny Primakov bleibt gültig.
  9. Jo-Jo Офлайн Jo-Jo
    Jo-Jo (Vasya Vasin) 16 Januar 2022 10: 47
    0
    Das Erysipel sieht aus wie ein Kamm aus Zentralasien
  10. Yuri Bryansky Офлайн Yuri Bryansky
    Yuri Bryansky (Yuri Bryanskiy) 17 Januar 2022 17: 26
    0
    Wenn nicht, dann sollte ich mich höflich entschuldigen und daran arbeiten, die Freundschaft zwischen Russen und Kasachen zu stärken