An-225, die aus dem Nebel auftauchte und sich sofort darin versteckte, beeindruckte die Europäer


In den sozialen Netzwerken verbreitet sich ein Video von der spektakulären Landung des sowjetischen superschweren Transportflugzeugs An-225 "Mriya" auf dem polnischen Flughafen Rzeszow-Jasenka am 9. Januar 2022. Der "Riese" tauchte plötzlich aus dem Nebel auf und verschwand buchstäblich wenige Sekunden später auch darin. Den Kommentaren unter dem Video nach zu urteilen, waren die Europäer erstaunt über den farbenfrohen Flug des Flugzeugs bei schlechten Sichtverhältnissen.



Das entsprechende Brummen deutete zunächst auf die Annäherung des Transporters hin. Dann schwebte die An-225 langsam und majestätisch aus dem Dunst und schnitt mit ihrer Tragfläche durch den dichten Nebel. Über den Köpfen der versammelten Beobachter hinwegfliegend, verschwand der Liner und hinterließ einen Pfad aus strahlend blauem Himmel.



Einige Kommentare europäischer YouTube-Nutzer:

Mriya wirkt Wunder!

- schrieb Sergey Gonyakin.

Ein sehr schöner Tunnel wurde hinter dem Flugzeug gelassen

- sagte Tomas Kruk.

Piloten-Ass! Pflanzen Sie ein solches Auto in den Nebel! Respektieren!

- bemerkte die Fähigkeiten des Piloten M.K. Jacek.

Der Nebel teilte sich vor der An-225, wie das Meer vor Moses

- Mikhail Gudzenko hat eine Analogie gezogen.


Fantasie! Phänomenale Aufnahmen!

- gepostet von einem Benutzer mit dem Spitznamen Polska na Kołach.

Die An-225 "Mriya" ist das größte Frachthubflugzeug in der gesamten Geschichte der Luftfahrt. Der Liner ist in der Lage, Mehrzweckfracht mit einem Gesamtgewicht von ca. 250 Tonnen zu transportieren. In den Rumpf von "Mriya" passen also fünfzig Autos, 16 Universalcontainer mit einem Gewicht von jeweils 10 Tonnen oder Monoladungen mit einem Gewicht von etwa 200 Tonnen.
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. viktortarianik Офлайн viktortarianik
    viktortarianik (Sieger) 10 Januar 2022 12: 24
    +5
    Unnötig zu sagen, schön und majestätisch. Schade, dass sie das Designbüro, das Werk und das Land ruiniert haben.
  2. Rusa Офлайн Rusa
    Rusa 10 Januar 2022 13: 08
    +3
    An-225 machte 1988 seinen Erstflug.
    Direkter Beweis für die wirtschaftliche Macht der mächtigen UdSSR.
  3. boriz Online boriz
    boriz (Boriz) 10 Januar 2022 19: 21
    +1
    Als ich mich hinsetzte, zerbrach ich die Theke. Jetzt kann es nicht mehr abheben.
    1. EMM Офлайн EMM
      EMM 24 Januar 2022 00: 49
      0
      Und was dann?
      Kochen geht nicht.
      Die Herstellung neuer Ersatzteile ist eine verrückte Zeit - Psheks Freunde werden viel Geld für das Parken nehmen.
      Aber du kannst nicht gehen...
      Vielleicht einen Flughafen hinzufügen?
      1. boriz Online boriz
        boriz (Boriz) 24 Januar 2022 00: 51
        0
        Ja ehrlich gesagt ist es mir egal. Probleme von Nichtbrüdern.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 11 Januar 2022 09: 55
    0
    Schön. Flugzeuge geben oft schöne Aufnahmen ...
  5. Wamp Офлайн Wamp
    Wamp 11 Januar 2022 11: 54
    0
    "Schön hingesetzt" und brach sich das Bein (Hauptfahrwerkstrebe).
  6. Knirschen Офлайн Knirschen
    Knirschen (Knirschen) 11 Januar 2022 21: 30
    0
    Dieser Traum wurde in einem Stück entworfen und hergestellt. (ohne Modelle, Prototypen und eine Testmaschine, die vor der Zerstörung im Labor getestet wurde). Der zweite werkseitig verrottet, nicht komplett montiert. Die einzige Aufgabe dieses Superschweren besteht darin, den überdimensionalen Energiya-Buran nach Baikonur zu transportieren. Darauf deutet der charakteristische Schwanz mit zwei weit auseinander liegenden Kielen hin. Für keine Parameter von Brücken, Tunneln, Kreuzungen und Quartieren mit einer nahegelegenen Bahntrasse und Oberleitungsdrähten war dies möglich. Die Arbeit war kolossal, wahnsinnig teuer und meist nur für politische Zwecke bestimmt. Heute gibt es weltweit nur noch 10 Flughäfen. in der Lage, dieses Monster zu akzeptieren.
  7. 123 Офлайн 123
    123 (123) 12 Januar 2022 02: 18
    +1
    Es ist symbolisch. Auch die Aussichten der ukrainischen Luftfahrtindustrie sind vage.