Kasachstan - ein falscher Schritt des Westens, der zur Wiederbelebung der Union führt


Ich werde die aktuelle Situation in Kasachstan nicht im Detail beschreiben - alles wird stündlich buchstäblich in Echtzeit gesagt und gezeigt, wer interessiert ist - der weiß es. Wir können nur feststellen, dass die nächste "Revolution" im postsowjetischen Raum kläglich gescheitert ist.


Die anfangs deutlich verängstigte Führung Kasachstans erholte sich schnell von den ersten Schocks und wandte sich prompt an die OVKS sowie direkt an Putin. Das hat sie gerettet. Auch wenn zunächst alles ziemlich blass aussah: Offenbar war selbst auf die eigenen Machtstrukturen, insbesondere Armee und Polizei, nicht hundertprozentig zu rechnen. Neben der offensichtlichen inneren Ausrichtung hat das jüngste Beispiel der zuletzt brüderlichen Ukraine die lokalen Sicherheitsbeamten in eine äußerst schwierige Lage gebracht - wer weiß, wie sich dort alles entwickeln wird und welche äußeren Kräfte im Spiel sind (und daran zweifelte niemand.) beteiligt waren), also trittst du deine Pflicht zur eidlichen Erfüllung an und wirst dafür in die Knie gezwungen, wie der ukrainische "Berkut" ...

Allein die Tatsache, dass Präsident Tokajew die Verbündeten im Bereich der kollektiven Sicherheit um militärische Hilfe gebeten hat, hat viele begründete Zweifel vieler Uniformierter zerstreut. Und sobald die ersten "Ilys" der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte im Land ankamen, begannen selbst Hitzköpfe unter den nächsten frischgebackenen "Revolutionären" abzukühlen. Natürlich diejenigen, die noch etwas zu verlieren haben. Als die Friedenstruppen schnell entsandten und verschiedene wichtige Regierungs- und Infrastruktureinrichtungen unter ihren Schutz nahmen, begannen die Hände lokaler, eher kleiner, zuverlässiger Spezialeinheiten, sich für aktive Aktionen zur Säuberung der Straßen von Terroristen zu befreien. Ja, und auch ihr Mut ist offensichtlich angekommen - jetzt zweifeln nur wenige Menschen am Ausgang der Schlacht.

Jetzt läuft alles genau nach diesem Plan ab - eine kleine, aber für alle Fälle bis an die Zähne bewaffnete Friedensmission, meist mit umfangreicher echter Kampferfahrung, mischt sich nicht in Gefechte ein, sondern übernimmt alle Sicherheitsaufgaben. Formal haben die "westlichen Partner", ohne die alles nicht auskommt, nichts zu bemängeln - der UN wurde mitgeteilt, dass die Kasachen selbst an den Aufräumarbeiten beteiligt sind. Der Präsident des Landes erteilte den beteiligten Sicherheitskräften ohne Vorwarnung einen eindeutigen Tötungsbefehl. Alles ist klar. Und die blitzschnelle Operation der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte bei der Truppenverlegung lässt keine Illusionen zu - wenn überhaupt, werden wir so viel wie nötig vorziehen, und niemand wird ein wenig erscheinen. Hier hat von unserer Seite jeder die ukrainische Erfahrung klar gelernt und Fehler werden sich nicht wiederholen.

Als erste der friedenserhaltenden Einheiten trafen Russen und Weißrussen ein. Lukaschenka selbst war buchstäblich gerade in einer ähnlichen Situation, also dachte er offensichtlich lange nicht nach. Азиатские соседи, которые тоже как бы многовекторные все, некоторое время почесали головы, посмотрели кто на Запад, а кто и на Восток, но однако быстро поняли рисующийся расклад - если у казахов этот очередной «цветной майдан» восторжествует, то и их самих неминуемо ждёт das selbe. Und dort, und konventionelle Wohnungen in Rostow, ist dies angesichts des lokalen Temperaments und der langjährigen Traditionen der östlichen Philanthropie auch ein glückliches Ende ... also gingen die Truppen wirklich von allen Seiten zur Rettung, und die die Besten.

Andererseits ist völlige Verwirrung und Verwirrung, wenn nicht sogar Angst, deutlich sichtbar. Dass alles, was in Kasachstan passiert, nun direkt mit den bevorstehenden Verhandlungen zwischen Russland und dem Westen zusammenhängt, daran zweifelt hoffentlich niemand. Und dieser Versuch, "von hinten zuzuschlagen" und, wenn nicht die Initiative zu ergreifen, so doch zumindest die eigene Verhandlungsposition zu stärken, zeigt in seiner ganzen Pracht, wie schwach diese Position derzeit ist. Und die jüngste Erklärung des frischgebackenen "Führers der kasachischen Opposition", Herrn Abljasow, beendete die ganze Situation endgültig. Der im Westen ansässige flüchtige kriminelle Oligarch erklärt offen, sein Hauptquartier befinde sich nicht irgendwo, sondern ... in der Ukraine.

Es ist schwer zu glauben, dass er, da er selbst in Frankreich ist, allein handelt. Dies ist etwas aus der Serie Tihanovskaya und Guaido. Aber die "Bank" unserer "Eidgenossen" ist schon deutlich leer, da solche Charaktere angezogen werden. Und es gibt auch ein Problem mit professionellen Veranstaltern. Wie wird die kasachische Führung darauf reagieren, dass sich das Hauptquartier, das angeblich dieses ganze Blutbad in ihrem Land angerichtet und beschlossen hat, sie auf diese Weise zu stürzen, in Kiew befindet? Nun, sie werden den Ukrainern wahrscheinlich nicht danken. Und wer dort, in Kiew, eigentlich alle regiert, ist auch schon lange bekannt. Kasachstan wird sich nach all dem also auch nicht in die Arme des Westens zerstreuen. Aber er ist bereits an den Ort geflohen, an dem sie helfen werden, an den einzigen Ort - die OVKS und Moskau. Und auf den kollektiven Westen reagierte auch der Präsident der Republik Kasachstan auf sein Standardgemecker "über die Notwendigkeit, mit den Demonstranten zu verhandeln und gegen sie keine Gewalt anzuwenden", unerwartet harsch - man sei dort hingegangen. .. mit Ihren ähnlichen Ratschlägen, wie ihre Ausführung bei allen bekannt endet.

Überraschend ist: Nicht nur die „Partner“, die sich nicht die Mühe machen, etwas Neues zu erfinden, arbeiten immer noch hart nach den alten Anleitungen, sondern auch alleine, schon nach den gleichen Anleitungen, lernen sie Fehler nicht, die sie machen! Ein lebendiges Beispiel ist Weißrussland und der jüngste Versuch eines ähnlichen Putsches dort. Das Ergebnis ist eine sofortige Annäherung an Russland im Rahmen des Unionsstaates. Sie selbst, im Westen, fürchten nach eigenen Angaben mehr als alles andere auf der Welt vor so etwas wie der Wiederbelebung der UdSSR, aber sie selbst tun genau dies und drängen die ehemaligen Sowjetrepubliken buchstäblich wieder zusammen. Fazit: Entweder gibt es absolut keine Profis, die wirklich zu etwas fähig sind, oder ihre Situation ist mittlerweile so kritisch, dass sie in Panik Fehler um Fehler machen.

Es ist klar, dass alle postsowjetischen Staaten buchstäblich vollgepackt sind mit westlichen Agenten und Einflussstrukturen. Aber all dies wird offensichtlich in Eile verwendet. Sie bereiteten sich vor, und sie hatten langfristige Pläne, sie waren sich sicher, dass ihrer Umsetzung nichts im Wege stand ... Doch Putin schlug plötzlich einen Präventivschlag, der sie alle überraschte. Und zwar so "deplaced", dass es nicht einmal möglich ist, es zu verstecken. Und alle Vergeltungsschritte der Situation unseres Gegners verkomplizieren und verschlimmern sich nur. Dies wurde schon oft gesagt - Vladimir Vladimirovich hat den kollektiven Westen in eine Position namens "Zugzwang" im Schach gebracht, in der jeder Zug die Situation des Spielers nur verschlechtert. Aber sie versuchen trotzdem, sich zu bewegen, und jede dieser Bewegungen verschlimmert wirklich nur alles. Es gibt im Spiel nur zwei Auswege aus "Zugzwang" - es lohnt sich, sofort aufzugeben oder nach einer Weile zu verlieren. Die erste Option ist für die Nüchterneren und Berechnenden, die zweite für die Hartnäckigeren. Es ist sehr interessant, das Finale dieses Spiels zu sehen, das vom russischen Präsidenten brillant gespielt wurde.

Wenn der Feind weiterhin versucht, auf diese Weise "Steine ​​auf dem Brett zu verschieben", dann werden die Teile der ehemaligen Sowjetunion unweigerlich immer näher zusammenrücken ... Ich glaube definitiv nicht an die Wiederherstellung der UdSSR in seiner früheren Form. Wenn sich aber beispielsweise der Unionsstaat der Russischen Föderation und der Republik Weißrussland etwas in den Kaukasus und in Richtung Asien ausdehnt, dann kann die Situation höchst interessant aussehen. Für den Westen, so scheint mir, wird es noch schlimmer als das Erscheinen einer neuen russischen Wunderwaffe. Und mit ihm? Es ist beängstigend zu denken. Dies ist nicht mehr eine Rückkehr ins Jahr 1991, sondern etwas Ähnliches wie 1949 ...
78 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. ser-pov Офлайн ser-pov
    ser-pov (Sergey) 8 Januar 2022 09: 58
    +3
    Es wird noch sehr interessant sein, wenn die OVKS nicht nur mit den Ländern des postsowjetischen Raums aufgefüllt wird, sondern beispielsweise auch mit China usw. Das wird die Bombe sein.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 8 Januar 2022 10: 29
      -12
      Um die UdSSR wiederzubeleben, ist es notwendig, die Bevölkerung Russlands dramatisch auf 300 Millionen zu erhöhen. Machen Sie einen technologischen Durchbruch. Erzielen Sie ein jährliches Wirtschaftswachstum von 5 %. Armut und Arbeitslosigkeit bekämpfen, Konsum anheben, Arbeitsbedingungen und Löhne verbessern, soziale Infrastruktur aufbauen, praktisch nicht funktionierende "Soziale Aufzüge" aufräumen, den Kampf gegen Korruption und systemische Kriminalität, die zunehmend mit den Behörden verschmilzt, härter machen. Um die Zahl der Drogenabhängigen, Betrunkenen, AIDS-Träger, HIV-Infizierten zu reduzieren.
      Dies ist im bröckelnden postsowjetischen Raum eine unmögliche Aufgabe.
      Für das Zentralkomitee der KPCh stellen Nachbarn nur eine Quelle von Territorien und Rohstoffen dar. Niemand wagt einen Vergleich mit den Han, selbst wenn sie fließend Chinesisch sprechen.
      1. Yuri Palaznik Офлайн Yuri Palaznik
        Yuri Palaznik (Yuri Palaznik) 8 Januar 2022 20: 18
        -6
        Ja, die Arbeitsbedingungen in Russland sind auf den Punkt gekommen. Schlimmer wahrscheinlich nur in Bangladesch. Natürlich kann man nicht sagen, irgendwo in der Höhe, irgendwo unter der Fußleiste.
    2. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 8 Januar 2022 15: 06
      -1
      Quote: ser-pov
      Es wird noch sehr interessant sein, wenn die OVKS nicht nur mit den Ländern des postsowjetischen Raums aufgefüllt wird, sondern beispielsweise auch mit China usw. Das wird die Bombe sein.

      Nun, ich weiß nicht. Es ist unwahrscheinlich, dass Putin ein Vasall der himmlischen Macht des chinesischen Kaisers werden will.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 8 Januar 2022 17: 26
        -12
        Er muss die materielle Unterstützung der VR China sein, weshalb er Medien vom Außenministerium bekommt.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        2. Komissarov Pavel Офлайн Komissarov Pavel
          Komissarov Pavel (Komissarow Pawel) 9 Januar 2022 08: 56
          +2
          Quote: gunnerminer
          Er muss die materielle Unterstützung der VR China sein, weshalb er Medien vom Außenministerium bekommt.

          Was für ein dummer Bot ging. Ihr Russisch ist keine Muttersprache, oder was? Hast du wenigstens gelesen, dass du zäunst.
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 9 Januar 2022 11: 47
            -7
            Die Site madeunasru schrieb stolz über eine Industrieausstellung in der VR China im letzten Jahr. Auf der Messe wurde ein russisches Unternehmen zur Herstellung von Holzkämmen vorgestellt. Und die VR China-Industrie hilft bei der elektronischen Basis des russischen militärisch-industriellen Komplexes. Wann im Jahr 2015 im Fernsehen wurde eine kaputte Blackbox mit einer Su-24M gezeigt, chinesische Teile waren zu sehen.
    3. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 8 Januar 2022 23: 55
      -1
      Quote: ser-pov
      zum Beispiel China

      Warum braucht China das? Sie werden mit den Fingern schnippen und Putin auf zwei Beinen ist genau da. Ist es nicht offensichtlich, wie das BIP mit aller Macht China erreicht? Und China? Für China macht Russland 100 Milliarden von FÜNF Billionen Handelsumsatz aus. Die wichtigsten Handelspartner Chinas sind die USA und die EU, und um der Russischen Föderation willen wird China ein Markt mit fast einer Milliarde Einwohnern vorenthalten?
      1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
        Pishenkov (Alexey) 9 Januar 2022 16: 56
        +1
        Sie, meine Liebe, haben zu primitiven Vorstellungen von der internationalen Politik im Allgemeinen und von Chinas Politik im Besonderen ...
  2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 8 Januar 2022 10: 07
    -16
    Formal haben die "westlichen Partner", ohne die alles nicht auskommt, nichts zu bemängeln - der UN wurde mitgeteilt, dass die Kasachen selbst an den Aufräumarbeiten beteiligt sind.

    Es ist bequem für westliche Partner, all die Fehler und Misserfolge im wackligen postsowjetischen Raum verantwortlich zu machen. Sie haben die KNB mit Arystan korrumpiert, ihrem Geschäft beigebracht, ihre Taschen zu drehen. Die Grenzbeamten wurden vom Drogenhandel verführt, lehrten Nasarbajews Lokalismus Tribalismus züchten.

    Aber Putin schlug plötzlich einen Präventivschlag, der sie alle überraschte.

    Und was ist das für ein Schlag, wo sind die liegenden Leichen des Außenministeriums, der NATO, Erdogan und Zedensky?
  3. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
    Mikhail L. 8 Januar 2022 10: 31
    +2
    ... Der Unionsstaat a la UdSSR kann also nicht durch den Willen der ehemaligen Unionsrepubliken zur Vereinigung geschaffen werden, sondern allein aufgrund eines äußeren Faktors: der Dummheit des kollektiven Westens?
    ... Eine solche Union kann nicht von vornherein lebensfähig sein!
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 8 Januar 2022 10: 39
      -11
      Auf die Schwäche und Dummheit des Feindes zu zählen, ist ein Motiv vor der Wehrpflicht.
      1. Vyacheslav 64 Офлайн Vyacheslav 64
        Vyacheslav 64 (Vyacheslav) 9 Januar 2022 02: 45
        +2
        Bravo! Also alle deine Texte durchdringen nur mriyas über die Dummheit und Schwäche der russischen Führung :) Vielleicht können sich deine Stammesgenossen deshalb nicht von polnischen Töpfen und Betten losreißen? :)
        1. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
          Mikhail L. 10 Januar 2022 08: 18
          0
          Kommen Sie nach Kiew und spazieren Sie mit der russischen Trikolore entlang Khreshchatyk.
          Frische mriyas werden unweigerlich in Ihrem Kopf erscheinen! ;-(
    2. Alexander Matyukhin Офлайн Alexander Matyukhin
      Alexander Matyukhin (Alexander Matjuchin) 8 Januar 2022 13: 14
      +1
      Was künstlich geschaffen wird, ist nicht lebensfähig. Wenn der Trend einen natürlichen Prozess widerspiegelt, kann das Ergebnis tragfähig sein.
    3. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 8 Januar 2022 13: 37
      +6
      Nach Ihren Thesen ist die NATO die unrentabelste Vereinigung der Welt, die einzig gegründet wurde, um sich der UdSSR zu widersetzen.
      Und wenn man sich die Geschichte anschaut, dann sind fast alle Allianzen verschiedener, aber nahe beieinander lebender Völker unter dem Einfluss oder der Bedrohung äußerer Faktoren entstanden. Nur die Kolonialreiche haben sich anders vereint
      1. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
        Mikhail L. 8 Januar 2022 13: 52
        0
        Nicht verzerren: Die UdSSR hat mit ihrer Dummheit NATO-Mitglieder nicht in dieses Bündnis getrieben!
        Und im Prinzip: Es ist falsch, freiwillige politische und wirtschaftliche Vereinigungen mit einem Militärbündnis zu vergleichen.
        Zum Beispiel eine relativ relevante EU: Es gibt zahlreiche "Euroskeptiker", und Großbritannien hat sie bereits freiwillig verlassen ... "aus der Dummheit der Russischen Föderation"!
        1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
          Pishenkov (Alexey) 8 Januar 2022 14: 32
          0
          Und im Prinzip: Es ist falsch, freiwillige politische und wirtschaftliche Vereinigungen mit einem Militärbündnis zu vergleichen.

          - Ich entschuldige mich, aber diese "freiwillige politisch-ökonomische" Rede ist von der Nordatlantischen Allianz oder was? Ausgehend davon, dass die OVKS ihrem Namen nach bereits ein Militärbündnis ist?
          Und die EU habe ich nicht erwähnt. Obwohl es ursprünglich so organisiert war, dass Europa der sich schnell entwickelnden Welt der neuen "Tiger" wirtschaftlich standhalten konnte, die es bis zum Ende des XNUMX. Jahrhunderts einfach nicht gab. Das wiederum steht unter dem Einfluss rein äußerer Faktoren, und zwar nicht, weil die Polen die Deutschen anbeten, sondern die zum Beispiel die Franzosen oder die Griechen ...
          1. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
            Mikhail L. 8 Januar 2022 16: 07
            +1
            "So ist es gar nicht": Die gleiche Konkurrenz der "neuen Tiger" - die europäische Länder in die EU gestoßen hat - ist nicht das Ergebnis einer erzwungenen Dummheit von außen!
            1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
              Pishenkov (Alexey) 8 Januar 2022 16: 57
              +1
              Und wer hat gesagt, dass der äußere Faktor nur Dummheit ist? Dies kann Aggressivität sein, die Ausweitung der Lebensinteressen anderer Völker oder Staaten auf dem Territorium und so weiter. All dies ist übrigens oft die Frucht des absoluten Vertrauens in die eigene Gerechtigkeit, des unübertroffenen Regierungs- und Organisationssystems des Staates, des Glaubens an die eigene "besondere Mission" auf dem Planeten, der Überzeugung von der Unterentwicklung anderer Völker .. Das heißt, alles, was für die Expansion des Westens überall in der Menschheitsgeschichte so charakteristisch ist.
              Obwohl, und das alles kann man auch historische Dummheit nennen ...
              1. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
                Mikhail L. 8 Januar 2022 18: 05
                0
                Liebling! Warum diese Scholastik, obwohl Sie das Recht auf Ihre Meinung haben.
                Aber ich glaube, dass "Liebesheirat" und "Zwangsheirat" "zwei große Unterschiede" sind!
                1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                  Pishenkov (Alexey) 8 Januar 2022 18: 55
                  +2
                  Scholastik ist die Ehe mit Beziehungen zwischen Staaten zu vergleichen. Und wohlgemerkt, ich habe nicht damit angefangen ... wink
                  Übrigens werden ziemlich viele Ehen auch auf Rechnung oder einfach mit einem passenden Partner geschlossen. Und ohne viel Liebe und ohne Zwang. Das ist eher eine Beziehung in der Außenpolitik ...
                  1. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
                    Mikhail L. 8 Januar 2022 20: 22
                    +1
                    Per Definition: "Scholastik": "Wissen losgelöst vom Leben, auf abstraktem Denken beruhend, nicht durch Erfahrung verifiziert, Wortwörtlichkeit" - aber kein Vergleich! ("Und wohlgemerkt, ich habe nicht damit angefangen"!)
                    Und eine "Gebrauchsheirat" (nicht unter Zwang!) ist Wasser für meine Mühle!
                    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                      Pishenkov (Alexey) 8 Januar 2022 23: 08
                      0
                      ... die Scholastik hat einige unterschiedliche lange Definitionen, genauso wie die Scholastik selbst Lachen , aber im Allgemeinen, wenn es einfach um nichts geht.
                      J-ja, und mit der Heirat bist du eben in diese Scholastik, wie ich sehe, endlich kopfüber gestürzt... Lachen
                      1. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
                        Mikhail L. 9 Januar 2022 09: 40
                        0
                        Als Ergebnis: "Klugheit" wurde auf Grobheit reduziert.
                        Das ist ein unwiderlegbares "Argument"! ;-(
                      2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                        Pishenkov (Alexey) 9 Januar 2022 16: 54
                        +1
                        ... und was ist in diesem Fall Unhöflichkeit meinerseits? Können Sie es erklären, wenn nicht schwierig? Und am liebsten ohne Scholastik ...
                      3. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
                        Mikhail L. 9 Januar 2022 17: 14
                        -1
                        Stellen Sie Ihrem Ehepartner „intelligente“ Fragen.
                        Es ist eine große Ehre, in Zukunft von Ihnen abgelenkt zu werden! ;-(
                      4. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                        Pishenkov (Alexey) 9 Januar 2022 22: 10
                        +1
                        Als Ergebnis: "Klugheit" wurde auf Grobheit reduziert.
                        Das ist ein unwiderlegbares "Argument"!

                        naja, sowas. Und im Gegensatz zu DIR definiere ich Unhöflichkeit hier konkret: Ich bin definitiv nicht bei DIR bei DIR. Und der Satz selbst ist nicht langweilig, um es schwierig zu nennen.
                        Es gibt definitiv keine Argumente, sowie Antworten auf konkrete Fragen. Kein Verstand, keine Fantasie, wie sie sagen ...
                        Es ist verständlich, warum Sie sich nicht mit Ihrem vollen Namen vorstellen. hi
                      5. Mikhail L. Офлайн Mikhail L.
                        Mikhail L. 9 Januar 2022 22: 15
                        -1
                        Ein drittes Mal wird es nicht geben: "Es ist mir eine große Ehre, in Zukunft von dir abgelenkt zu werden!" ;-(
                      6. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                        Pishenkov (Alexey) 9 Januar 2022 22: 22
                        +1
                        Es wird kein drittes Mal geben

                        oh-oh-oh-oh, du hast sogar, wie ich es sehe, Schwierigkeiten, bis zehn zu zählen ... nicht
                        Lassen Sie sich in diesem Fall nicht ablenken! Im Allgemeinen empfehle ich Ihnen, sich mehr auf jede Ihrer Aktionen zu konzentrieren - ich setzte mich, stand auf, drehte den Kopf. Sorgfältig! Zu diesem Zeitpunkt ist jede Ablenkung extrem gefährlich! Lachen Lachen Lachen
  • Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 8 Januar 2022 17: 27
    -11
    Ihr Land ist NATO-Mitglied.
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 8 Januar 2022 17: 34
      +2
      Vielleicht weiß ich deshalb auch viel mehr über die NATO als Sie? ja
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 8 Januar 2022 17: 51
        -11
        Schreiben Sie darüber auf ihren Ressourcen Lachen Aber sie können Sie für einen dauerhaften Aufenthalt nach Russland schicken, was für Sie schlimmer ist als ein Atomschlag.
        1. Vyacheslav 64 Офлайн Vyacheslav 64
          Vyacheslav 64 (Vyacheslav) 9 Januar 2022 02: 49
          0
          Wie eilt man zur NATO, genau wie ein Teenager in einer Mädchenabteilung in einem Pionierlager :) Nun ja, sie werden kommen, füttern, trinken, für dich kämpfen!
  • Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 8 Januar 2022 15: 09
    -1
    Zitat: Pishenkov
    Der unrentabelste Verband der Welt ist nach Ihren Thesen die NATO,

    Mir scheint, in Ihren Worten steckt ein gewisses Maß an Wahrheit. Wahrscheinlich beten jetzt Nato-Generäle jeden Sonntag in der Kirche für Putins Gesundheit und zünden Kerzen an.
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 8 Januar 2022 15: 29
      +2
      ... die Generäle sind unwahrscheinlich - sie verstehen, was das alles für sie bedeutet. Vielleicht unglückliche Politiker, aber in Wirklichkeit mittelmäßige Beamte wie Stoltenberg oder Blinkin, aber gerade weil sie noch nicht ganz verstehen, was das bedeutet. Ja, es scheint, als gäbe es einen neuen Atemzug und einen Grund für die Existenz der Allianz. Aber erst jetzt war es so gut und bequem für ihn, nur so lange zu existieren, bis es keine wirklich adäquaten Gegner gab. Und wenn doch, ändert sich die Situation radikal, es steht Ihnen nicht mehr zu, siegreiche Versammlungen abzuhalten, feierlich zu expandieren, wohin Sie wollen, oder mit vielfach überlegenen Kräften derer zu bombardieren und zu eisen, die nicht antworten können. Hier können sie selbst ausgebügelt werden, wenn das ...
      Und das ist eine andere Ausrichtung. Und es gibt einen Grund zu beten, aber sicherlich nicht für die Gesundheit von VVP, sondern für Ihre eigene ...
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 8 Januar 2022 15: 57
        -2
        Ich denke trotzdem die Generäle. Sie sind die Hauptnutznießer im Westen. Für Stoltenberg oder Blinkin ist dies eine Ablenkung von Ressourcen von internen Problemen.

        Zitat: Pishenkov
        Aber erst jetzt war es so gut und bequem für ihn, nur so lange zu existieren, bis es keine wirklich adäquaten Gegner gab.

        Auch im Kalten Krieg hat er sich gut geschlagen. Und die Russische Föderation ist nicht die UdSSR. Und die OVKS ist nicht der Warschauer Pakt. Und dann war alles viel ernster.

        Zitat: Pishenkov
        Hier können sie selbst ausgebügelt werden, wenn das ...
        Und das ist eine andere Ausrichtung.

        Die Ausrichtung hat sich seit der Karibikkrise nicht geändert. Wenn die Seiten beginnen, sich gegenseitig zu bügeln, bleibt nichts von den Seiten übrig. Daher versteht jeder, dass niemand jemanden bügeln wird.
        1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
          Pishenkov (Alexey) 8 Januar 2022 17: 03
          +2
          Ich verstehe und respektiere deine Meinung, aber ich bin anderer Meinung
          - Erstens sind es nicht die Generäle, die den maximalen Gewinn aus der Konfrontation ziehen. Natürlich haben sie ogogo Gehälter und Boni, aber sie sind weit entfernt von den Profiten verschiedener Politiker und der Unternehmen, die unter ihrem Schutz in den Prozess eingebunden sind.
          - zweitens ist es in einem totalen Krieg nicht nötig, den Feind zu bügeln, das versteht jeder. Aber in verschiedenen lokalen Konflikten, in denen wir, wie zu Zeiten der UdSSR, immer noch gegen den Westen und nicht gegen einige lokale Könige waren, spreche ich genau davon, und was jetzt in vielen Punkten passiert, Kasachstan und die Ukraine schließt nicht aus
          - drittens hatte die UdSSR im Gegensatz zum gegenwärtigen Zeitpunkt im Verteidigungsbereich nie einen technologischen Vorteil gegenüber dem Westen. Und jetzt ist es
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 8 Januar 2022 17: 55
            -10
            drittens hatte die UdSSR, anders als heute, im Verteidigungsbereich nie einen technologischen Vorteil gegenüber dem Westen. Und jetzt ist es

            Vorteil? Woher kam es? Aus Feuchtigkeit? Ohne moderne Elektronikindustrie, moderne chemische Industrie, ohne Robotisierung oder mit einer modernen Werkzeugmaschinenindustrie. Das winzige Tschechien hat ein größeres Maschinenbauvolumen als Russland. Der wachsende Rückstand in Flugzeugbau, Schiffbau, Schiffbau und Automobilindustrie ...
            1. Dart2027 Офлайн Dart2027
              Dart2027 8 Januar 2022 20: 15
              -3
              Quote: gunnerminer
              Keine moderne Elektronikindustrie, keine moderne chemische Industrie, keine Robotisierung, keine moderne Werkzeugmaschinenindustrie Das winzige Tschechien hat ein größeres Maschinenbauvolumen als Russland. Der wachsende Rückstand im Flugzeugbau, Schiffbau, Schiffbau, und der Automobilindustrie.

              Reden Sie von der UdSSR?
              1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                Gunnerminer (Schütze) 9 Januar 2022 11: 23
                -7
                Über das moderne Russland.
                1. Dart2027 Офлайн Dart2027
                  Dart2027 9 Januar 2022 11: 28
                  -1
                  Wahrheit? Möchten Sie die Produkte der Automobilindustrie der UdSSR und ihrer Zeitgenossen beispielsweise in Deutschland vergleichen? Oder erinnern Sie sich, wer die Schwimmdocks gebaut hat, wie die PD-50, die aus Altersgründen ertrunken ist? oder auf welchen Maschinen wurden die Schrauben für das Atom-U-Boot der 3. Generation hergestellt?
                  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 9 Januar 2022 11: 36
                    -7
                    USC, nicht nur ein Schwimmdock, kann in 7 Jahren keine Korvette bauen.Das Schwimmdock wurde kürzlich in der Türkei bestellt.Die Möglichkeiten des russischen Schiffbaus sind viel geringer als die begrenzten sowjetischen. Plus Probleme mit Motoren. UDC in Kertsch begann nach einem nicht genehmigten Projekt zu bauen, ohne eine spezifische Entscheidung über den Hauptmotor. Diebstahl ist das Schlimmste im militärisch-industriellen Komplex. Und das Auge des Diebstahls im Schiffbau und in der Schiffsreparatur. Die Sowjets Schiffbau und Schiffsreparaturen stahlen in Maßen, und der Russe war unermesslich unerschwinglich.
                  2. Dart2027 Офлайн Dart2027
                    Dart2027 9 Januar 2022 12: 45
                    0
                    Quote: gunnerminer
                    UDC in Kertsch begann mit dem Bau nach einem nicht genehmigten Projekt, ohne dass eine bestimmte Entscheidung über die Hauptmaschine getroffen wurde.

                    Wird es ein Lied darüber geben, dass wir ohne die Produkte von Saturn nichts machen können?

                    Quote: gunnerminer
                    Und das Auge des Diebstahls im Schiffbau und in der Schiffsreparatur.Der sowjetische Schiffbau und die Schiffsreparatur wurden in Maßen gestohlen

                    Und wer hat dieses Maß gemessen? Es gibt jedoch keine Einwände gegen die oben genannten Tatsachen?
                  3. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 9 Januar 2022 13: 08
                    -8
                    Saturn Über das GTU-Geschäft auf der Fregatte Admiral Golovko Stille Für das Hauptereignis ist dieses Schiff mit einer Gasturbineneinheit und einem in Russland hergestellten Getriebe nicht verkleidet.
                    Dies misst Bastrykin in einer Umarmung mit der militärischen Spionageabwehr und der Generalstaatsanwaltschaft Val von Kriminalfällen.
                  4. Dart2027 Офлайн Dart2027
                    Dart2027 9 Januar 2022 13: 36
                    0
                    Quote: gunnerminer
                    Über die Angelegenheiten der GTU auf der Fregatte Admiral Golovko wird geschwiegen.

                    UND? Müssen Sie über jedes verlegte Rohr schreien? Das Schiff befindet sich im Bau und niemand sagt etwas über die Nichteinhaltung der Frist.

                    Quote: gunnerminer
                    Dies misst Bastrykin in einer Umarmung mit der militärischen Spionageabwehr und der Generalstaatsanwaltschaft Val von Kriminalfällen.

                    Und auch in der UdSSR?
                  5. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 9 Januar 2022 16: 27
                    -8
                    Hier endete die Erfolgsgeschichte des Werkkollektivs Saturnovsky: Es gibt nie eine Panne, und niemand spricht. Sie erfahren schweigend von ihnen, in der UdSSR stahlen sie in Maßen. Das Tempo der Ausrüstungsversorgung der Streitkräfte wurde nicht so drastisch beeinflusst wie jetzt: In den USA wird im militärisch-industriellen Komplex so geklaut, dass russische Diebe nicht einmal davon träumen, aber gleichzeitig Mal erinnern sie sich an den Bauplan.
                  6. Dart2027 Офлайн Dart2027
                    Dart2027 9 Januar 2022 21: 46
                    -1
                    Quote: gunnerminer
                    Über Pannen nie, und niemand spricht.

                    In der UdSSR haben sie nie gesprochen, aber jetzt tun sie es, und oft im Voraus und offiziell.

                    Quote: gunnerminer
                    In der UdSSR stahlen sie in Maßen.

                    Und wie man dieses Maß definiert.
                  7. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 9 Januar 2022 22: 05
                    -5
                    Sie sagten zum Beispiel nichts über die Einsatzbereitschaft der Gasturbine mit Getriebe, und der zweite Maidan polterte mit Nachdruck, sie sagten nichts über die Unterbrechung des Baus der 677-Dieselmotoren BOD Kerch, über das Ertrinken des Dieselmotors B-380 (800 Millionen Rubel wurden für seine Reparatur ausgegeben).
                  8. Dart2027 Офлайн Dart2027
                    Dart2027 9 Januar 2022 22: 58
                    0
                    Quote: gunnerminer
                    Zum Beispiel sagten sie nichts über die Bereitschaft einer Gasturbine mit Getriebe, und der zweite Maidan polterte mit aller Kraft.

                    Hat nicht gleich nach dem Maidan die eigene Produktion von Gasturbinen begonnen?

                    Quote: gunnerminer
                    Sie sprachen nicht über die Unterbrechung des Baus der Dieselmotoren des 677-Projekts.

                    Und ich lese jedes Jahr davon.

                    Quote: gunnerminer
                    Über den Brand des BOD Kertsch, über das Ertrinken des B-380-Diesel (

                    Und was hat es versteckt? Ich erinnere mich an alles, alles stand in der Presse.
                  9. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 10 Januar 2022 00: 41
                    -4
                    Die erste Fregatte der Großen Märtyrerin war mit einer ukrainischen Gasturbine mit Untersetzungsgetriebe ausgestattet, die zweite mit einer in Russland hergestellten Gasturbine und einem Untersetzungsgetriebe, und der Trommelschlag wich der Stille. "Gestartet" ist, wenn eine Fregatte mit Russische Produkte gehen für die Hauptveranstaltung erfolgreich in See, und der Rest der Lieferungen wird folgen.
                    Zum Projekt 677 des Hauptkommandos der Marine sagte der Pressedienst der Marine nichts dergleichen. Informationen aus der Nähe der Militärmedien sind durchgesickert, und das gleiche gilt für die Brände.
                  10. Dart2027 Офлайн Dart2027
                    Dart2027 10 Januar 2022 19: 33
                    -1
                    Quote: gunnerminer
                    Der zweite war mit einer Gasturbineneinheit und einem in Russland hergestellten Getriebe ausgestattet.

                    Und Sie wissen nicht einmal, was genau das Getriebe vorher in der Ukraine hergestellt hat?

                    Quote: gunnerminer
                    "Launched" ist, wenn eine Fregatte mit russischen Produkten

                    Nun, warten Sie, bis es fertig ist, was ist das Problem?

                    Quote: gunnerminer
                    Informationen aus nahen Militärmedien sind durchgesickert.

                    UND? Die offiziellen bekannten Medien schrieben ganz offen über das, was ihnen das Militär erzählte.
  • Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 8 Januar 2022 21: 40
    -3
    Zitat: Pishenkov
    - Erstens sind es nicht die Generäle, die den maximalen Gewinn aus der Konfrontation ziehen. Natürlich haben sie ogogo Gehälter und Boni, aber sie sind weit entfernt von den Profiten verschiedener Politiker und der Unternehmen, die unter ihrem Schutz in den Prozess eingebunden sind.

    Natürlich hat mich das Thema nicht besonders interessiert, aber im Fernsehen heißt es, Europa erleide Verluste durch antirussische Sanktionen. Es ist schwer vorstellbar, wie Sie sich darauf sonnen können. Der militärisch-industrielle Komplex ist möglich, aber bisher ist kein explosionsartiges Wachstum der Militärbudgets erkennbar. Der einzige offensichtliche Gewinn, wenn vor 10-15 Jahren die Frage nach der Notwendigkeit einer NATO aufkam, gibt es diese Frage jetzt nicht mehr.

    Zitat: Pishenkov
    - zweitens ist es in einem totalen Krieg nicht nötig, den Feind zu bügeln, das versteht jeder. Aber in verschiedenen lokalen Konflikten, in denen wir, wie zu Zeiten der UdSSR, immer noch gegen den Westen und nicht gegen einige lokale Könige waren, spreche ich genau davon, und was jetzt in vielen Punkten passiert, Kasachstan und die Ukraine schließt nicht aus

    Nun, hier können Sie beginnen, ein Ganzes zu rollen. Oder Lautstärke.
    Kurz gesagt, während der Sowjetzeit war es eine Konfrontation zwischen zwei Systemen. Dann waren die Fragen der materiellen Ressourcen zweitrangig. Der Kampf (und die Kriege) waren in erster Linie für den Verstand. Die UdSSR versuchte, den Sozialismus zu exportieren, der "Westen" (hauptsächlich die USA) versuchte, sich dieser Expansion zu widersetzen. Das moderne China ist übrigens das Ergebnis dieser Konfrontation. Jetzt ist keine Rede davon, um den Verstand zu kämpfen. Jetzt konkurriert das zentrale "Büro" mit einer schlecht kontrollierten Filiale um die Kontrolle über Flüsse und Ressourcen. Eine Seite unterscheidet sich nicht grundlegend von der anderen.
    Übrigens haben die Parteien damals wie heute die lokalen Gegebenheiten für ihre Zwecke genutzt und nicht geschaffen. Die Möglichkeit, etwas von außen zu organisieren, ist sehr eingeschränkt, wenn nicht unmöglich. Sowohl in Kasachstan als auch in der Ukraine sind die Probleme in erster Linie interner Natur, und der Einfluss externer Akteure auf sie sollte nicht überschätzt werden.
    Es sollte hinzugefügt werden, dass der Kampf um die Köpfe jetzt viel blutiger war als der Kampf um "Loot". Die Opfer des Krieges in Afghanistan und Vietnam gingen in die Millionen.

    Zitat: Pishenkov
    - drittens hatte die UdSSR im Gegensatz zum gegenwärtigen Zeitpunkt im Verteidigungsbereich nie einen technologischen Vorteil gegenüber dem Westen. Und jetzt ist es

    Ich kann es kaum glauben. Die UdSSR war die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt, die Russische Föderation die sechste und um eine Größenordnung weniger als die amerikanische. In der UdSSR war die Bevölkerung jetzt doppelt so groß wie in der Russischen Föderation. Auch Wissenschaft und Technik sind in erster Linie eine Frage der Ressourcen. Die UdSSR hatte offensichtlich mehr davon. Und die Vereinigten Staaten haben noch mehr.
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 8 Januar 2022 23: 16
      +3
      Dann waren die Fragen der materiellen Ressourcen zweitrangig.

      Lieber, wenn du noch an dieser Ansicht festhältst, dann kann man über alle anderen Themen nicht einmal streiten. Von Anbeginn des menschlichen Daseins bis in unsere Tage entstanden ALLE bekannten Konflikte zunächst NUR AUF DEM BODEN MATERIALER RESSOURCEN unter irgendwelchen Soßen - religiös, wie Kreuzzüge, national, rassisch, ideologisch usw. usw. Sowie für verschiedene Ressourcen - ein Bananenhain, eine Wasserquelle, Weiden, Frauen, Sklaven, Land, Mineralien oder andere natürliche Ressourcen, Zugang zu Meeren oder Handelswegen und so weiter bis ins Unendliche ...
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 9 Januar 2022 01: 47
        -3
        Lieber, wenn Sie immer noch an den Ansichten des XNUMX. Jahrhunderts festhalten, bedeutet dies nicht, dass sie richtig sind. Nach welchen Ressourcen suchten die Vereinigten Staaten in Vietnam? Nach welchen Ressourcen suchte die UdSSR in Afghanistan? Dies ist der letzte Krieg in Karabach. Welche Ressourcen gibt es? Herden von Widdern? All diese aserbaidschanischen Vorbereitungen und der Krieg selbst haben Milliarden von Dollar gekostet. Was kann es in diesem Karabach so viel kosten? Nur die Vorstellung, dass Karabach ursprünglich ein aserbaidschanisches Land ist. Es ist schwierig, einen Mann um Beute kämpfen zu lassen. Vor allem die von jemand anderem. Für eine Idee ist es viel einfacher.
        1. Dart2027 Офлайн Dart2027
          Dart2027 9 Januar 2022 11: 32
          +1
          Zitat: Oleg Rambover
          Nach welchen Ressourcen suchten die Vereinigten Staaten in Vietnam? Nach welchen Ressourcen suchte die UdSSR in Afghanistan?

          Es gibt keine Ressourcen auf dem Kursk-Bogen, aber Hunderttausende starben darauf - verwechseln Sie nicht das Schlachtfeld und den Zweck des Krieges.
          1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
            Oleg Rambover (Oleg Piterski) 9 Januar 2022 13: 24
            -3
            Der Vergleich ist nicht ganz richtig. Vergleichen Sie eine Schlacht in einem Krieg und einen ganzen Krieg.
          2. Dart2027 Офлайн Dart2027
            Dart2027 9 Januar 2022 13: 33
            0
            Zitat: Oleg Rambover
            Vergleichen Sie eine Schlacht in einem Krieg und einen ganzen Krieg.

            Auf dem Ausmaß der Konfrontation zwischen den Supermächten auf der Weltkarte, wenn es unmöglich war, direkt zusammenzulaufen, waren dies nur Schlachten.
      2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
        Pishenkov (Alexey) 9 Januar 2022 16: 50
        +2
        In Karabach geht es im Krieg zwischen den beiden Völkern um Territorium - eine lebenswichtige Ressource. In Afghanistan und Vietnam kämpften sie um Schlüsselpositionen in der Region. Dies ist, wenn man die Vereinigten Staaten und die UdSSR nimmt und die Vietnamesen und Afghanen um ihr Land gekämpft haben. Nationalstolz, Religionen, politische Ideen und Ideologien sind nur Mittel, um große Massen von Menschen in Konflikte zu verwickeln, denen es äußerst schwierig ist, diese sehr grundlegenden Ziele wie Ihnen zu erklären. Jede nationale Befreiungsbewegung zum Beispiel ist ein Kampf eines bestimmten Volkes, von dem ein anderer ursprünglich sein Territorium und dementsprechend eine lebenswichtige Ressource zu seinem eigenen Vorteil genommen hat.
        Der ehrlichste der modernen Eroberer war in diesem Sinne Adolf Hitler – ja, die Vernichtung des Kommunismus als Weltübel, Weltjudentum, wie dort gleich ausgerufen wurde, aber LEBENSRAUM stand an vorderster Front – Lebensraum und Ressourcen für das deutsche Volk auf den Vorwurf aller anderen ... Hart, aber ehrlich.
        Und jetzt hängen neue Eroberer für dich diverse Nudeln über Demokratie, Werte, Menschenrechte und anderen Schrott auf und du magst Krüge. Und Sie scheinen es erfolgreich zu verkaufen. Und die Ziele sind immer noch die gleichen – Märkte, Ressourcen, Lebensräume und die Zerstörung des Wettbewerbs.
        Und, ich wiederhole, wenn Sie DAS nicht verstehen, dann gibt es mit Ihnen im Prinzip auch keinen politischen Gesprächsstoff.
        Und meine Zeit für deine Ausbildung zu verwenden, und sogar kostenlos, ist definitiv nichts für mich. Du bist eindeutig nicht der dümmste Mensch, nur Bildung und Perspektive reichen nicht aus. Also ich denke, wenn du willst und von Zeit zu Zeit kannst du das selbst erledigen, es sei denn du willst natürlich hi
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 11 Januar 2022 21: 30
          -2
          Zitat: Pishenkov
          In Karabach geht es im Krieg zwischen den beiden Völkern um Territorium - eine lebenswichtige Ressource.

          Aaaa ... Wohnraum.
          Staaten, Völker haben keine Vernunft, sie haben keine Wünsche. Menschen haben Vernunft und Wünsche. Die Aserbaidschaner lebten zwanzig Jahre lang ohne diese Gebiete, arm, dünn besiedelt mit überwiegend armenischer Bevölkerung. Aserbaidschan hat Milliarden von Dollar ausgegeben, um es zurückzugewinnen, es muss immer noch Milliarden ausgeben, um es wiederherzustellen. Wenn Aserbaidschaner irgendwo hinwandern, dann eher Baku (oder Moskau) als Berg-Karabach. Der Hauptmotor dieses Krieges ist die Vorstellung, dass dies aserbaidschanisches Land ist. Die Wirtschaft war nicht einmal knapp.

          Zitat: Pishenkov
          Afghanistan und Vietnam kämpften um Schlüsselpunkte in der Region. Dies ist, wenn man die Vereinigten Staaten und die UdSSR nimmt und die Vietnamesen und Afghanen um ihr Land gekämpft haben.

          Was ist der Schlüssel? Als Breschnew beschloss, Amin zu töten, dachte er, er hätte sich an die Amerikaner verkauft. Der offizielle Grund für den Eintritt der USA in den innervietnamesischen Konflikt ist der Kampf gegen die kommunistische Expansion. Hier und da haben die Supermächte verloren. Und was hat sich geändert? Gar nichts! Und die Vietnamesen kämpften vor allem untereinander um die Macht, ebenso die Afghanen. Die USA und die UdSSR unterstützten eine der Konfliktparteien, deren Ideologie mit ihrer übereinstimmte (oder im Gegensatz zur anderen Seite zumindest nicht widersprach).

          Zitat: Pishenkov
          Jede nationale Befreiungsbewegung zum Beispiel ist ein Kampf eines bestimmten Volkes, von dem ein anderer ursprünglich sein Territorium und dementsprechend eine lebenswichtige Ressource zu seinem eigenen Vorteil genommen hat.

          War die UdSSR dem Untergang geweiht?

          Zitat: Pishenkov
          im Vordergrund stand aber LEBENSRAUM - Lebensraum und Ressourcen für das deutsche Volk, um allen anderen Vorwürfe zu machen. Hart, aber ehrlich.

          Wo ist dieser Hitler? Und was hat es Deutschland gekostet? Sein Beispiel für andere ist die Wissenschaft. Die Bevölkerung der entwickelten Länder schrumpft, was für eine Expansion? Was ist der Wohnraum?
          Erklären Sie, die Vereinigten Staaten haben ein Land in der Nähe - Venezuela. Es besitzt 20 % der nachgewiesenen Ölreserven der Welt. Ihrer Logik folgend, hätte sie schon längst ein Opfer der USA werden sollen. Warum sind sie immer noch nicht 52 oder welcher Bundesstaat der Vereinigten Staaten liegt dort?
          Warum gibt es noch kleine Länder wie Belgien oder Andorra? Ihre Theorie widerspricht den Tatsachen.

          Zitat: Pishenkov
          Und jetzt hängen neue Eroberer für dich diverse Nudeln über Demokratie, Werte, Menschenrechte und anderen Schrott auf und du magst Krüge. Und Sie scheinen es erfolgreich zu verkaufen. Und die Ziele sind immer noch die gleichen – Märkte, Ressourcen, Lebensräume und die Zerstörung des Wettbewerbs.

          All Ihre Sprüche über Märkte, Ressourcen, Lebensräume und die Zerstörung der Konkurrenz, das alles ist bestenfalls das 70. Jahrhundert. Sieh dich um. Wer hat in Europa in den letzten 10 Jahren um Märkte gekämpft? Und davor gab es nicht einmal 100 Jahre ohne einen großen Krieg. Vergleichen Sie das Leben eines gewöhnlichen Menschen jetzt und vor 200 oder XNUMX Jahren. Der Fortschritt ist offensichtlich. Und dieser gesellschaftliche Fortschritt widerspricht direkt Ihren Vorstellungen.
          Wenn das alles Unsinn ist, zu welchem ​​Zweck werden sie in der Russischen Föderation so gründlich nachgeahmt? Und davor wurden sie in der UdSSR nachgeahmt?



          Zitat: Pishenkov
          Und meine Zeit für deine Ausbildung zu verwenden, und sogar kostenlos, ist definitiv nichts für mich. Du bist eindeutig nicht der dümmste Mensch, nur Bildung und Perspektive reichen nicht aus. Also ich denke, wenn du willst und von Zeit zu Zeit kannst du das selbst erledigen, es sei denn du willst natürlich

          Tut mir leid, aber ich brauche deine Ausbildung nicht umsonst. Ich bin so, mit keinem dummen Menschen anderer Ansichten zu diskutieren. Schärfen Sie Ihre Argumentation.
        2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
          Pishenkov (Alexey) 11 Januar 2022 22: 07
          +1
          Oleg, entschuldigen Sie mich, aber das habe ich oben nicht alles gelesen. Ich bin nur mit den Augen gefahren - mir hat es gereicht. Verschwenden Sie also keine Zeit mit mir und mit so langen, an mich gerichteten Werken und natürlich ohne interessanten Inhalt für mich. Ich habe Ihnen bereits meine Meinung zu Ihren Überlegungen gesagt. Wenn Sie so viel Freizeit haben und wirklich Lust haben, Ihre Argumentation jemandem zu präsentieren, dann mein Rat: Die Redaktion hier auf der Seite ist völlig ausreichend und offen für die Zusammenarbeit, schreiben Sie etwas, das mit Ihrer Sichtweise zu tun hat, Laden Sie den Admin zur Veröffentlichung ein, wenn Sie ihn annehmen, werden Sie viele Meinungen und Standpunkte von verschiedenen Personen zu Ihren Gedanken haben. Nun, glauben Sie mir, es wird ein Diskussions- und Argumentationsfeld geben. Und gleichzeitig haben Sie eine Vorstellung davon, was Ihre Gedanken in Wirklichkeit sind. hi
        3. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) 11 Januar 2022 23: 03
          0
          Oleg, und ich bin sicher, dass es Ihre Idole waren, die auf die Idee kamen, Liebe, Demokratie usw. sich als ihre sexuelle Perversion ausgeben, per Post abstimmen und vieles mehr. Lachen
  • Alexander Matyukhin Офлайн Alexander Matyukhin
    Alexander Matyukhin (Alexander Matjuchin) 8 Januar 2022 13: 21
    +4
    Putin habe nicht "zugeschlagen", sondern auf die Situation reagiert. Die Außenpolitik unseres Führers ist "transparent" und lässt keine Zweifel an ihrer Richtigkeit aufkommen. Das Prinzip der Aikido-Regeln.
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 8 Januar 2022 14: 38
      +3
      Putin hat mit seinem Ultimatum an den Westen einen Schlag versetzt, einen Präventivschlag, wie gesagt, und genau nach dem Prinzip der Kampfkünste - sie haben uns ohne Rücksicht auf Gegenreaktionen so stark bedrängt, dass ihnen nur eine leicht nach vorne gerichtete Faust ausgeschlagen ist atmete und betäubte sie. Dieses Prinzip meinte ich mit dem Schlag
      1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
        Volkonsky (Vladimir) 8 Januar 2022 15: 40
        -3
        Lesh, mir scheint, es war eine Operation unter der falschen Flagge von Putin selbst, um die Macht in der KZ zu übernehmen, ich werde einen Text schreiben, ich werde ihn dort formulieren, aber bisher passen die Rätsel nicht, eine Frage - was Hat der Führer der Nation damit zu tun?
        1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
          Pishenkov (Alexey) 8 Januar 2022 17: 06
          +3
          Elbasy hat damit nichts zu tun. Vielleicht hat jemand aus seinem Team für den Westen gearbeitet, aber mehr nicht. In diesem Fall sind sowohl Elbasy als auch Tokajew nur Geiseln einer von außen und ohne ihre Beteiligung gespielten Situation. Sie sind die Figuren auf dem Brett, nicht die Spieler
          Und Putin passte nicht zum Putsch in Kasachstan – er brauchte ihn nicht, und das ist nicht sein Stil. Aber darauf, dass es irgendwo so etwas geben wird, hat er sich definitiv vorbereitet. Nicht umsonst verwässerte der Westen das Thema Ukraine so aktiv - der Streik wurde offensichtlich woanders vorbereitet. Auch hier ist alles nach dem alten Handbuch - primitiv und dumm.
          Ich bin sogar sauer - haben die "Partner" wirklich so eine tiefe Erniedrigung?
        2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 8 Januar 2022 17: 30
          -8
          Wie kann man Macht ergreifen, indem man sich passiv in der Nähe von Gebäuden aufhält? Fehlende Agenten unter lokalen Bais und Prinzen.
      2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 8 Januar 2022 17: 29
        -8
        Das Ultimatum lässt dem wirtschaftlich und militärisch wesentlich mächtigeren Feind keine Wahl. Dies ist kein Ultimatum, sondern ein Versuch, auch nur um einen Krümel zu feilschen.
        1. Dart2027 Офлайн Dart2027
          Dart2027 8 Januar 2022 20: 13
          0
          Quote: gunnerminer
          Dies ist kein Ultimatum, sondern ein Versuch, auch nur um einen Krümel zu feilschen.

          Nach der Reaktion zu urteilen, das ist sehr Wirtschaftlich und militärisch wesentlich mächtiger weiß es nicht. Sie werden ihn aufklären.
  • zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 8 Januar 2022 16: 22
    +4
    Es scheint, dass nach der Erklärung des frischgebackenen "Führers der kasachischen Opposition" Herr Abljasow, Russland und Kasachstan einen harten, prinzipientreuen Dialog mit Paris führen sollten, da dieser Betrüger Kriminalfälle hinter seinem Rücken hat, wie Land in eine Kollektivwirtschaft, flüchten in Frankreich. Hier ist die Frage der Auslieferung von grundlegender Bedeutung. Oder ich verstehe danach unser Außenministerium nicht und wie ich auf all das gegenüber dem Volk der Republik Kasachstan reagieren soll, wenn dieser Müll nicht an die Wand gezogen wird und mit Paris nicht durch die Punkte geht. Es stellte sich heraus, dass Frankreich, das den Moment nutzte, einen beschissenen Spieler in den Fall lockte. So ist Paris jetzt sozusagen das Hauptquartier der Revolution.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 8 Januar 2022 17: 31
      -9
      Wer und wen, an wen wird ausgeben! Das russische Außenministerium folgt der Karawane. Reagiert direkt.
  • Pilot Офлайн Pilot
    Pilot (Pilot) 8 Januar 2022 18: 47
    +2
    Amerikaner geben gerne ihre Militäroperationen in verschiedenen Ländern, anderen Namen usw. - Flugzeuge mit CSTO-Friedenstruppen kamen in Kasachstan an. Die internationale friedenserhaltende Operation der OVKS - "Eye on the ass" hat begonnen.
  • Dart2027 Офлайн Dart2027
    Dart2027 8 Januar 2022 20: 12
    +1
    Überraschend ist: Nicht nur die „Partner“, die sich nicht die Mühe machen, etwas Neues zu erfinden, arbeiten immer noch hart nach den alten Anleitungen, sondern auch alleine, schon nach den gleichen Anleitungen, lernen sie Fehler nicht, die sie machen!

    Mir scheint, hier ist alles einfacher. Etwas grundlegend Neues zu erfinden ist gar nicht so einfach. Die Geschichte von Kriegen, Provokationen und Staatsstreichen reicht Tausende von Jahren zurück, und die Menschheit ändert sich im Wesentlichen nicht. JA das Aufkommen solcher Technologien war revolutionär, aber ... Wann und wer schafft einen neuen Durchbruch? Hier braucht man echtes Genie oder unglaubliches Glück, also nutzen sie, was sie haben.
  • Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 8 Januar 2022 20: 32
    -5
    Vielleicht reden wir über die UdSSR? Und dann existiert die Union in der Person der Europäischen Union schon. Um die UdSSR wiederzubeleben, ist es notwendig, dass alle Eliten und Menschen in den Ländern, die aus den ehemaligen Republiken der UdSSR hervorgegangen sind, dies wollen. Das Gespräch kann fortgesetzt werden, wenn bereits jemand gehört hat, dass es Signale für den Wunsch gibt, in die UdSSR zurückzukehren. Aber das geht nicht ohne Volksabstimmungen.
    Kurz gesagt, wie sie sagen: "Träumen ist nicht schädlich."
    Es gibt jedoch eine andere Möglichkeit. Russen vergessen, dass sie Russen sind und nennen Russland die UdSSR. Dies wird die unblutigste Option sein.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 8 Januar 2022 21: 43
      -2
      Ich dachte, Nasarbajew hätte es gesagt, aber es stellte sich heraus, dass Putin

      Wer den Zusammenbruch der Sowjetunion nicht bereut, hat kein Herz;
      wer es in seiner alten Form nachbauen will, hat keinen Kopf.
      1. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) 8 Januar 2022 23: 30
        -2
        Kennen Sie die Millionenbevölkerung Kasachstans oder ist Nasarbajew die gesamte Bevölkerung dort? Außerdem wird Nasarbajew jetzt nicht gehört. Die UdSSR starb kampflos um ihr Leben. Und die Zeit wird kommen und alle seine Fans werden aussterben.
  • MSG363 Офлайн MSG363
    MSG363 (Sergej Melnik) 9 Januar 2022 01: 25
    +1
    Quote: ser-pov
    Es wird noch sehr interessant sein, wenn die OVKS nicht nur mit den Ländern des postsowjetischen Raums aufgefüllt wird, sondern beispielsweise auch mit China usw. Das wird die Bombe sein.

    Wozu? Es gibt Beobachterstaaten, die auch für den Beitritt zur OVKS sehr interessant sind. Iran, Afghanistan, Serbien. Schon ihr Eintritt wird für die NATO und die Amerikaner sehr unangenehm sein. Vor allem für Amerikaner, da sie in allen drei Ländern so schrecklich geliebt werden, dass sie sofort bereit sind, sie mit den Zähnen zu zerreißen.
  • Der Kommentar wurde gelöscht.
  • alex-sherbakov48 Офлайн alex-sherbakov48
    alex-sherbakov48 10 Januar 2022 08: 22
    0
    In den Vorhersagen von Vanga wurde bereits gesagt, dass nach dem Zusammenbruch der UdSSR einige Zeit vergehen wird und die UdSSR wiederbelebt wird, jedoch nur in einem anderen Format. Jetzt sehen wir, dass dies beginnt. Zwar sagte Wanga weiter, dass dieser Gewerkschaftsstaat nicht lange bestehen und zusammenbrechen würde, aber jetzt war es endlich soweit.