Sieben IL-76-Flugzeuge werden auf dem Weg durch die Russische Föderation von Weißrussland nach Kasachstan geschickt


In der Nacht zum 6. Januar zeichneten Augenzeugen eine große Kolonne des belarussischen Militärs auf Techniker, die zum Flugplatz Machulishchi bei Minsk unterwegs war. Danach gab es Vorschläge, dass die belarussische Armee sich darauf vorbereitet, dem verbündeten Kasachstan im Rahmen der OVKS Hilfe zu leisten.


Zu diesen Annahmen äußerten sich die belarussischen Behörden zunächst in keiner Weise. Aber später sprach der Präsident der Republik Belarus Alexander Lukaschenko über seine nächtlichen Verhandlungen und Dialoge über die Lage in Kasachstan sowie über die Entscheidung, die kollektiven Friedenstruppen der OVKS in dieses Land zu holen. Er bestätigte, dass die Vorbereitungen für den Truppentransport in der Nacht begonnen hätten.



Nach einiger Zeit wurde bekannt, dass der erste russische Militärtransporter Il-76 mit dem belarussischen Kontingent nach Kasachstan flog. Gleichzeitig teilte das Verteidigungsministerium der Republik Belarus mit, dass in das zentralasiatische Land eine ausgebildete Friedenskompanie der 103.


Die Navigationsressourcen erfassten eine große Gruppe (geschätzt auf 7-8) der Flugzeuge der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte, die einer Linie vom Luftwaffenstützpunkt Machulishchi nach Jekaterinburg folgten. Diese Flugzeuge tragen auch das belarussische Friedenskontingent. Nach dem Passieren der begleitenden Zollverfahren müssen die Flugzeuge im Transit durch das Territorium der Russischen Föderation nach Kasachstan gehen.


Es sollte hinzugefügt werden, dass Armenien 70 seines Militärs nach Kasachstan und Tadschikistan etwa 200 entsandte. Gleichzeitig wurde das Militärpersonal von Kirgisistan sind lokalisiert "Im Standby-Modus" nahe der Grenze - sie warten auf die Zustimmung des friedenserhaltenden Einsatzes durch das Parlament des Landes. Russische Friedenstruppen erschienen in Kasachstan am Morgen des 6. Januar.
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. marcizi Офлайн marcizi
    marcizi (Stas) 6 Januar 2022 22: 52
    -10
    Lukaschenko ist ein Komplize der Kiewer Faschisten und keine späten Erkenntnisse werden ihn vor Gericht retten !!!
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 7 Januar 2022 00: 10
      -11
      Der Panzerbiathlon ist vorbei. Diese glänzenden Leistungen konnten die tatsächliche Kampfbereitschaft der OVKS-Soldaten nicht verraten.
      1. schw Офлайн schw
        schw (Vyacheslav) 7 Januar 2022 11: 33
        +2
        Oh ... Ominer von der Nacht auf der Website. Hast du Wochenenden?
      2. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) 8 Januar 2022 13: 59
        -2
        Die CSTO scheint also von einem externen Feind zu sein.. und nicht, um den Aufstand zu zerschlagen.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.