Geheimdienst der Ukraine registriert angebliche Ankunft des russischen Militärs im Donbass


Nach Angaben des Main Intelligence Directorate (GUR) der Ukraine, russische Truppen und ein Militär Technik "Stellen zu besetzen" für zuvor frei gewordene militärische Spezialgebiete (Artilleristen, Scharfschützen, Geheimdienste usw.).


Der ukrainische Geheimdienstbericht besagt, dass das Einziehen von regulären Truppen und Söldnern Russlands in den Osten der Ukraine im Dezember fortgesetzt wird. Auf das Territorium der LPNR gehen auch intensive Lieferungen von Ausrüstung für die elektronische Kriegsführung, verschiedene Arten von Waffen und Munition, UAVs und Treibstoff für militärische Ausrüstung.

Zuvor hatten Beamte der Russischen Föderation wiederholt argumentiert, dass es keine regulären Einheiten russischer Truppen in der Ukraine gebe und Moskau nicht am internen ukrainischen Konflikt beteiligt sei.

Unterdessen werden Joseph Biden und Wladimir Putin am 10. Januar Gespräche führen, deren Hauptthemen das "Ukrainenproblem", europäische Sicherheitsgarantien und Rüstungskontrollfragen sein werden.

Darüber hinaus ist für den 12. Januar eine Sitzung des NATO-Russland-Rates vorgesehen, bei der russische Forderungen zur Nichtausweitung des westlichen Militärblocks nach Osten und zur Unzulässigkeit der Stationierung von Militärstützpunkten des Bündnisses am das Gebiet der ehemaligen Sowjetrepubliken. Moskau plant, detaillierte Einschätzungen zur aktuellen Sicherheitslage in Europa und Maßnahmen zur Lösung bestehender Probleme vorzulegen.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. BMP-2 Офлайн BMP-2
    BMP-2 (Vladimir V.) 30 Dezember 2021 18: 48
    +1
    Ist es nicht zu früh für den ukrainischen Geheimdienst, das neue Jahr zu feiern :?)
    1. Andrey S. Офлайн Andrey S.
      Andrey S. (Andrey S.) 30 Dezember 2021 19: 57
      +1
      Ja, sie haben jeden Monat ein neues Jahr ... müde, arme Kerle :)
  2. Aico Офлайн Aico
    Aico (Vyacheslav) 30 Dezember 2021 19: 28
    +1
    Das passiert, wenn Methanol mit Fett gegessen wird !!!
  3. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 30 Dezember 2021 20: 43
    0
    Hat sich VVP & Co wirklich dazu entschlossen?! zwinkerte
    Wenn ja, dann ist dies die richtige militärische Entscheidung-"Wenn ein Kampf unvermeidlich ist, musst du zuerst zuschlagen!" gut
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 30 Dezember 2021 23: 29
      +4
      Hat sich VVP & Co wirklich dazu entschlossen?! zwinkerte

      Geh nicht zu deiner Großmutter.
      Wir lesen aufmerksam, nachdem wir einen Gorilka mit polnischem Speck mit deutschem Speck vorgegessen haben.

      Joseph Biden und Wladimir Putin werden am 10. Januar Gespräche führen, deren Hauptthemen das "Ukrainenproblem" sein werden

      Der Zeitpunkt des Beginns des Angriffs der burjatischen Divisionen auf die desorganisierten Neujahrs- und Weihnachtsereignisse der ukrainischen Streitkräfte wird endgültig vereinbart.

      Darüber hinaus ist für den 12. Januar eine Sitzung des NATO-Russland-Rates vorgesehen, bei der die russischen Forderungen hinsichtlich einer Nicht-Ausweitung des westlichen Militärblocks nach Osten erörtert werden.

      Wo Pan Zelensky, der diesmal aus einem türkischen Kurort abgezogen wurde, in feierlicher Atmosphäre seine Kapitulation unterzeichnen und ins ehrenhafte Exil verschwinden wird.

      Alles läuft zusammen, wie der große Nostradamus vorausgesagt hat.
      lächeln
    2. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
      Vorbeigehen (Vorbeigehen) 31 Dezember 2021 07: 44
      -3
      Russische Truppen können nur im Donbass (Donezker Becken) eintreffen. Wo ist es im Donbass? die Lippen aufrollen! es wird kein kostenloses Essen für die "Befreiten" und die Gefangenen geben Lachen wir lernen russisch, nicht surzhik.
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Piramidon Офлайн Piramidon
    Piramidon (Stepan) 1 Januar 2022 17: 11
    0
    Nichts Neues. Immerhin burjatische Pferdetaucher. Lachen